Blaulicht

Beiträge zum Thema Blaulicht

Blaulicht
Alle Personen erwartet nun eine Strafanzeige wegen Diebstahl.

Zeugen sei Dank
Erdbeerdiebe in Mannheim-Gartenstadt geschnappt

Mannheim. Am Donnerstagabend, 11. Juni, meldeten Zeugen gegen 21.25 Uhr mehrere Personen, die auf einem Feld in der Lampertheimer Straße Erdbeeren pflückten, berichtet die Polizei. Eine Streife des Polizeireviers Mannheim-Käfertal stellte  die Personen kurze Zeit später auf dem Feld. Im Kofferraum des Wagens einer jungen Frau fanden die Beamten schließlich sechs Eimer mit je fünf Kilogramm Erdbeeren im Wert von etwa 200 Euro. Die Frau versuchte vergeblich, sich mit Unwissenheit herauszureden....

Blaulicht
Die Tat ereignete sich am Sonntagmorgen, 24. Mai, gegen 6.40 Uhr, am Bahnhof Waldhof.

Frau in Mannheim-Waldhof sexuell belästigt - Zeugen gesucht
Exhibitionist an Gleis 3

Mannheim. Die Polizei sucht den Mann, der sich am Sonntagmorgen, 24. Mai, gegen 6.40 Uhr, am Bahnhof Waldhof in unsittlicher Weise vor einer Frau zeigte, die am Gleis 3 auf ihren Zug wartete. Der Mann stand zunächst am gegenüberliegenden Gleis, entblößte sein Geschlechtsteil und fing an zu onanieren, berichtet die Polizei. Nach einiger Zeit ging er durch die Unterführung zum Gleis 3, näherte sich der 23-jährigen Frau und onanierte als weiter. Die Aufforderung der jungen Frau aufzuhören,...

Blaulicht
Wie sich erst später herausstellte, war eine 61-jährige Frau durch den Bremsvorgang in der Bahn gegen den Fahrscheinentwerter gestürzt und hatte sich dabei verletzt.

Mannheim-Vogelstang
Kind zwingt Straßenbahn zur Notbremsung

Mannheim. Am Samstagabend, 16. Mai, gegen 18 Uhr überfuhr ein etwa zwölf Jahre alter Junge im Bereich der Straßenbahnhaltestelle "Vogelstang-West" den Gleisbereich mit seinem Fahrrad, berichtet die Polizei. Der Führer einer aus Richtung Wallstadt kommenden Straßenbahn der Linie 5a musste daher eine Gefahrenbremsung einleiten. Wie sich erst später herausstellte, war eine 61-jährige Frau durch den Bremsvorgang in der Bahn gegen den Fahrscheinentwerter gestürzt und hatte sich dabei verletzt. Sie...

Blaulicht
Laut Polizei sprühten zwei junge Männer Graffiti auf Litfaßsäulen und andere Einrichtungen.

Mannheim-Wohlgelegen - Polizeibeamten angegriffen
Bei Graffiti auf frischer Tat ertappt

Mannheim. Am Mittwochabend, 13. Mai, beobachtete ein nicht im Dienst befindlicher Polizeibeamter, wie zwei junge Männer Graffiti auf Litfaßsäulen und andere Einrichtungen sprühten, berichtet die Polizei. Als sich der Polizeibeamte als solcher zu erkennen gegeben hatte, wollte er die beiden Männer festhalten. Dabei sei ihm einer der beiden in den Rücken gesprungen, sodass der andere flüchten konnte. Nachdem eine Polizeistreife hinzugekommen war, wurde der verbliebene Tatverdächtige ins...

Blaulicht
Der Mann muss nun mit einer Anzeige rechnen, da er dem Rettungswagen auf Einsatzfahrt nicht freie Fahrt geschaffen hatte.

Unfall in Mannheim-Käfertal
Zusammenstoß mit Rettungswagen

Mannheim. Am Donnerstagnachmittag, 8. Mai, kam es nach Angaben der Polizei im Stadtteil Käfertal zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Rettungswagen auf Einsatzfahrt beteiligt war. Ein 89-jähriger Mann war kurz nach 17 Uhr mit seinem Ford auf der Friedrich-Ebert-Straße stadtauswärts unterwegs. Beim Linksabbiegen in die Straße "Auf dem Sand" stieß er mit einem Krankenwagen zusammen, der ihm mit Blaulicht und Martinshorn in Fahrtrichtung Innenstadt entgegenkam. Der Fahrer des Rettungswagens...

Blaulicht
Im Taxi hielt sich zum Unfallzeitpunkt ein weiblicher Fahrgast auf, der anschließend mit einem anderen Taxi fuhr. Die Ermittler suchen nach der Unfallzeugin und bitten diese sowie mögliche weitere Zeugen sich unter 0621 718490 zu melden.

Unfall in Mannheim-Vogelstang - Polizei sucht Verursacher
Taxi stößt mit Ford zusammen

Mannheim. Am Montagnachmittag, 4. Mai, kam es nach Angaben der Polizei auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums im Geraer Ring zu einem Verkehrsunfall - für die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang sucht das Polizeirevier Mannheim-Käfertal nach Zeugen. Um kurz nach 14 Uhr parkte ein Taxi aus einer Parklücke und stieß dabei mit einem dahinterstehenden oder fahrenden Ford zusammen. Es entstand ein Sachschaden von mehr als 2.500 Euro. Welcher Fahrer, die sich über den Hergang nicht einig waren,...

Blaulicht
Das Polizeirevier Sandhofen hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen oder Hinweisgebern.

Unfall in Mannheim-Käfertal
Hohen Sachschaden verursacht und geflüchtet

Mannheim. Am Montagmittag, 4. Mai, verursachte ein bislang unbekannter Autofahrer mehr als 5000 Euro Sachschaden an einem geparkten Auto flüchtete anschließend, berichtet die Polizei. Ein 33-Jähriger parkte seinen Opel in der Zeit von 12.10 Uhr bis 12.25 Uhr in der Hessischen Straße um ein Paket auszuliefern. Als er zurückkam, bemerkte er frische Unfallspuren an der Front seines Fahrzeugs - der Verursacher war bereits geflüchtet. Das Polizeirevier Sandhofen hat die Ermittlungen aufgenommen und...

Blaulicht
Ein unbekannter Fahrer eines Elektrorollers überquerte nach Angaben die Pirnaer Straße in Höhe des Riesaer Wegs und kollidierte mit dem Auto eines 57-jährigen Autofahrers.

Unfallflucht in Mannheim-Vogelstang
Mit Elektroroller in Auto gefahren

Mannheim. Zeugen eines Verkehrsunfalls zwischen einem Elektroroller und einem Peugeot, der sich am Samstag, 11. April, in der Pirnaer Straße ereignete, sucht die Verkehrspolizei. Ein unbekannter Fahrer eines Elektrorollers überquerte nach Angaben die Pirnaer Straße in Höhe des Riesaer Wegs und kollidierte mit dem Auto eines 57-jährigen Autofahrers. Der Zweiradfahrer stürzte auf den Boden, rappelte sich wieder auf und flüchtete mit dem Roller in Richtung Radeberger Straße. Der Fahrer wurde...

Blaulicht
An den drei Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von rund 15.000 Euro.

Schlafend am Steuer angetroffen
Im Suff zwei Autos in Mannheim-Luzenberg gerammt

Mannheim. Ein 31-jähriger Fahrer eines Opel kam nach Angaben der Polizei am Montagmorgen, 6. April,  gegen 0.45 Uhr beim Abbiegen von der Akazienstraße in die Hans-Martin-Schleyer-Straße nach rechts von der Straße ab und beschädigte einen geparkten Mercedes. Beim Gegensteuern nach links stieß er gegen einen am Straßenrand abgestellten BMW. Ein Zeuge verständigte die Polizei, die den Fahrer bei laufendem Motor tief schlafend vorfand. Im Fahrgastraum lagen laut Pressemitteilung zahlreiche...

Blaulicht
Der BMW-Fahrer raste durch die Herzogenriedstraße.

Polizei stoppt Raser
Mit über 100 Sachen durch Mannheim

Mannheim. Mit weit über 100 Stundenkilometer ist am Samstag, 4. April, ein 20-jähriger Fahrer eines BMW durch die Herzogenriedstraße gerast, informiert die Polizei. Der Fahrer habe zunächst ein vorausfahrendes Auto überholt und deshalb die Aufmerksamkeit einer dahinterfahrenden Polizeistreife geweckt. Die holte den BMW schließlich und stoppte ihn. Da sich der 20-jährige extrem aggressiv verhalten  und sich uneinsichtig gezeigt habe, wurde eine zweite Streifenbesatzung hinzugezogen. Im Auto des...

Blaulicht
Im Rucksack, den der Täter auf seiner Flucht zurückgelassen hatte, entdeckten die Fahnder Hinweise auf einen 36-jährigen Marokkaner, der in Heidelberg wohnt, berichtet die Polizei.

Zeitungsausträgerin schlägt Exhibitionisten in die Flucht
Fahndungserfolg für Mannheimer Polizei

Mannheim. Die Polizei hat einen Mann, der im Verdacht steht, in der Nacht zum Samstag, 15. Februar, eine Zeitungsausträgerin in Seckenheim sexuell belästigt zu haben, vorläufig festgenommen. Im Rucksack, den der Täter auf seiner Flucht zurückgelassen hatte, entdeckten die Fahnder Hinweise auf einen 36-jährigen Marokkaner, der in Heidelberg wohnt, berichtet die Polizei. Nachdem er in seiner Wohnung festgenommen worden war, wurde er anschließend beim Kriminaldauerdienst erkennungsdienstlich...

Blaulicht
Symbolfoto

Unbekannte legen Gegenstände auf die Gleise
Regionalbahn kollidiert bei 115 km/h mit Gartenstuhl und Schottersteinen

Neckarstadt. Vergangenen Samstag gegen 16.30 Uhr legten bisher unbekannte Täter auf Höhe des Haltepunkts Mannheim-Neckarstadt einen Gartenstuhl aus Plastik sowie mehrere Schottersteine auf den Schienenstrang. Eine aus Frankfurt am Main kommende Regionalbahn erfasste die Gegenstände bei voller Fahrt mit ca. 115 km/h. Der Lokführer konnte beim darauffolgenden Halt keine Beschädigungen am Zug feststellen. Reisende wurden durch den Vorfall nicht verletzt. Die Bundespolizei hat Ermittlungen wegen...

Blaulicht
Um die Auseinandersetzung zu beenden, gab sich ein in seiner Freizeit befindlicher 27-jähriger Polizist als solcher aus und versetzte sich in den Dienst, heißt es in der Pressemitteilung.

Beamter leicht verletzt - Polizei sucht Zeugen
Polizist will in Mannheimer Straßenbahn Streit schlichten und wird selbst angegriffen

Mannheim. Am Donnerstag, 8. August, kurz vor 23 Uhr kam es in der Straßenbahn Linie 4, in Fahrtrichtung Waldfriedhof in Höhe der Haltestelle Universitätsklinikum zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 19-Jährigen und einem 50-jährigen Mann, berichtet die Polizei . Um die Auseinandersetzung zu beenden gab sich ein in seiner Freizeit befindlicher 27-jähriger Polizist als solcher aus und versetzte sich in den Dienst. Der Polizist zeigte seinen Ausweis und forderte das Duo auf...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.