Startschuss für Aktion gefallen
Dekanat Germersheim: 72 Stunden für eine bessere Südpfalz

In der Stadthalle Germersheim ist der Startschuss für die 72 Stunden-Aktion am Donnerstagmittag gefallen. Die Kinder und Jugendlichen haben ihr Projekt in Empfang genommen.
21Bilder
  • In der Stadthalle Germersheim ist der Startschuss für die 72 Stunden-Aktion am Donnerstagmittag gefallen. Die Kinder und Jugendlichen haben ihr Projekt in Empfang genommen.
  • Foto: Lutz
  • hochgeladen von Julia Lutz

Germersheim.  Rund 500 Kinder- und Jugendliche aus dem Dekanat Germersheim haben heute um 17.07 ihre Aufgaben für die 72 Stunden-Aktion des BDKJ Deutschland in der Stadthalle in Empfang genommen.
Darunter besonders viele Projekte, die sich mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigen. Die Jugendlichen haben bis Sonntag 17.07 Zeit ihre Aufgaben umzusetzen. In 72 Stunden sollen Insektenhotels entstehen, Dorffeste organisiert sein, Blumen gepflanzt werden und Rheindeiche gesäubert sein. 

Die Aufgaben im Dekanat Germersheim

Die katholische Jugend St. Pius Kandel gestaltet ein Programm für die Senioren im  Willi-Hussong-Haus in Kandel. Die Knittelsheimer werten die "Eh-Da"-Flächen auf der Gemarktung auf unter dem Titel "Knittelsheim blüht".   Finanziert wurde die Aktion bereits im Vorfeld über eine Crowdfundingaktion der VR-Bank.
Die Messdiener aus Hatzenbühl und Jockgrim bauen mit der Jugendfeuerwehr Jockgrim in den kommenden 72 Stunden Insektenhotels: "Es blüht und grünt in Hatzenbühl und Jockgrim".  Außerdem müssen sie auf dem OGV-Gelände eine Abschlussfeier organisieren.  Die Messdiener Maximiliansau setzen sich für einen schöneren Ort ein. Ihre Aufgabe lautet, die Rheindeiche vom Müll zu befreien, Insektenhotels zu bauen und Blumenbeete im Ort anzulegen.  DBK - Hot 'n' Cool  aus Rülzheim BK Hot 'n' Cool gestaltet einen rollstuhlgerechten Basketballkorb für die Bewohner Außenwohngruppe des Stiftes in Rülzheim.

Die Messdiener Wörth gestalten ein Experimentierlabor für Kinder. 

Die Bunte Fische aus Leimersheim sollen am Fischmal in Leimersheim eine Führung für Kinder und Jugendliche konzipieren und sogar eine App bis Sonntagabend entwickeln.  Die Messdiener in Leimersheim haben die Aufgabe bekommen einen Rast- und Spielplatz am Kahnbuschweg zu gestalten.  In Rülzheim werden die Messdiener die Blumenbeete am Kirchplatz bienenfreundlich gestalten und den Kirchplatz generell aufwerten. Die Schääder Helferlein aus Schaidt müssen bis Sonntag ein Dorffest auf die Beine stellen, zu dem die Bürger dann natürlich auch eingeladen sind. Die Messdiener Steinfeld müssen mit ihren Freunden ein Insektenhotel in Form einer Kirche bauen und das entsprechend präsentieren.  In Westheim, Schwegenheim und Lingenfeld lautet die Aufgabe "Baut ein Bienenhaus und Insektenhotels, errichtet Hochbeete und bastelt Samenbälle. Legt ein Wildblumenfeld an. Gestaltet den Gottesdienst am Sonntag um 10.30 Uhr mit und informiert in einem anschließenden Abschlussfest, was ihr über Umweltschutz herausgefunden habt".  Die KjG Germersheim/Sondernheim baut Blumenkübel und hilft in der Wirkstatt 365 am Bahnhof in Germersheim. Unter dem Motto "Germersheim ist bunt" helfen sie in der Fahrradwerkstatt mit und räumen diese auf.  Am Sonntag veranstaltet die KjG um 16 Uhr auf dem Paradeplatz ein Begegnungsfest. 

Lob & Ansporn vom Landrat und vom Dekan

"Ihr seid die größte Kinder- und Jugendveranstaltung, die der Kreis Germersheim dieses Jahr aufbieten kann", sagte Landrat Dr. Fritz Brechtel bei der Auftaktveranstaltung und dankte den Sponsoren und Koordinatoren. "Ich freue mich, dass Ihr so aktiv seid und die Welt verbessert", so der Landrat. Er wünschte Glück und Erfolg. Dem schloss sich auch der Germersheimer Bürgermeister Marcus Schaile. Dekan Jörg Rubeck dankte den Kindern und Jugendlichen für ihren Einsatz und sprach ein Segensgebet.  Mit einem "Ihr seid spitze" verließ er unter Jubel die Bühne. Alle drei bekamen als Schirmherren ein BDKJ Schirm überreicht, ganz in den Farben der Aktion.  jlz

Autor:

Julia Lutz aus Germersheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.