Landkreis Germersheim

Beiträge zum Thema Landkreis Germersheim

Ratgeber
Symbolbild

Häckselplätze und Wertstoffhöfe im Landkreis Germersheim öffnen wieder
Wegen Corona unter Beachtung besonderer Schutzvorkehrungen

Landkreis Germersheim.  „Eine gute Nachricht für alle Gartenfreunde und Gärtner: Ab kommenden Montag, 6. April, öffnen trotz  Corona wieder die Häckselplätze aller Kommunen im Landkreis Germersheim“, berichtet Landrat Dr. Fritz Brechtel. Diese einheitliche Entscheidung wurde in Absprache zwischen dem Landkreis und allen Kommunen getroffen. Die Öffnungszeiten der einzelnen Häckselplätze beschließen die Kommunen selbstständig. Zudem öffnen ab Mittwoch, 8. April 2020, wieder die Wertstoffhöfe...

Lokales

Solidarität in Zeiten von Corona
Brennereien unterstützen bei der Herstellung von Desinfektionsmittel

Germersheim. Um die Knappheit von Desinfektionsmitteln in der momentanen Corona-Krise zu überbrücken, wurde ermöglicht, dass Bio-Ethanol zur Herstellung eingesetzt werden kann. Auch in der Südpfalz wird davon Gebrauch gemacht, wie  die Kreisverwaltung Germersheim und der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße in einer gemeinsamen Pressemitteilung bekannt geben. Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesministerium für Gesundheit, Dr. Thomas Gebhart, hat sich gemeinsam mit den Landräten Dr....

Lokales
Symbolfoto

Aktuell 50 bestätigte Fälle von Corona im Landkreis Germersheim
38 Personen sind wieder gesundet

Germersheim. Wie die Kreisverwaltung Germersheim bekannt gab, gibt es derzeit (3. April, Stand 15 Uhr)50 bestätigte Fälle einer Infektion mit dem Coronavirus im Landkreis Germersheim Übersicht  Derzeit positiv getestete Personen: 50Bereits geheilte/nicht mehr positiv getestete Personen: 38Bislang leider verstorbene Personen: 1Gesamtzahl positiv getestete Personen (seit Ausbruch): 89

Ratgeber
Symbolbild

Landkreis Germersheim erlässt wegen Corona Beiträge für Kindertagesstätten
Für alle Eltern - auch jene, deren Kind noch betreut wird

Germersheim. Die Gremien im Landkreis Germersheim, zeigen sich trotz der vorherrschenden Corona-Situation handlungsfähig. In einem Eilentscheid haben Landrat Dr. Fritz Brechtel, dessen Stellvertreter, der Erste Kreisbeigeordnete Christoph Buttweiler sowie der Kreisvorstand mit den Kreisbeigeordneten Jutta Wegmann und Michael Braun auf die Schließung von Schulen und Kindertagesstätten (KiTa) reagiert und sind damit auch dem Gedanken vieler Kreistagsfraktionen gefolgt. Da aufgrund der...

Lokales
Symbolbild

Einheitliche Regelungen während der Corona-Krise
Generelles Besuchsverbot in Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern

Germersheim. Eine neue Verordnung des Landes Rheinland-Pfalz regelt nun ein Betretungsverbot in Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern. „In Anbetracht der sich verschärfenden Entwicklung der Zahl der Infizierten und der besonders zu schützenden Personen in Pflegetagesstätten war es dringend angezeigt, auch die Besuchsrechte deutlich einzuschränken“, begrüßen Landrat Dr. Fritz Brechtel und der für Soziales zuständige Erste Kreisbeigeordnete Christoph Buttweiler die landesweit geltende...

Lokales
Symbolbild

Coronavirus im Landkreis Germersheim
51 Infizierte, 16 Geheilte

Germersheim. Aktuell gibt es 51 bestätigte Fälle von Infektionen mit dem Coronavirus im Landkreis Germersheim (Stand 31.März 2020, Stand 16 Uhr) - dies geht aus einer Pressemitteilung der Kreisverwaltung hervor. Die statistische Übersicht aus dem Landkreis Germersheim vom 31. März: - Derzeit positiv getestete Personen: 51 - Bereits geheilte/nicht mehr positiv getestete Personen: 16 - Verstorbene Personen: 1 - Gesamtzahl positiv getestete Personen (seit Ausbruch): 68

Ratgeber
Symbolbild

Jugendamt bleibt auch in der Corona-Krise Ansprechpartner für Kinder, Jugendliche und Eltern
Neue Kommunikationswege stellen den Kontakt sicher

Germersheim. „Das Jugendamt bleibt trotz Einschränkungen durch die Corona-Pandemie Ansprechpartner und Unterstützer für Kinder, Jugendliche und Familien“, betonen Landrat Dr. Fritz Brechtel und der für Jugend und Soziales zuständige Erste Kreisbeigeordnete, Christoph Buttweiler. Da die meisten sozialen Kontakte derzeit nicht oder nur eingeschränkt möglich und Freizeitaktivitäten wegfallen sind, hat das Jugendamt des Landkreises Germersheim neue Wege geschaffen, um mit Kindern, Jugendlichen und...

Wirtschaft & Handel
Siegmar Müller, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Germersheim-Kandel

Auswirkungen auf die Unternehmen in der Region
„Corona-Pandemie trifft fast jeden Betrieb“

Germersheim. Die Coronakrise trifft die Wirtschaft in der Region hart. Siegmar Müller, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Germersheim-Kandel, zu den Auswirkungen der Corona-Krise auf die Betriebe im Landkreis Germersheim. ???: In diesen aufregenden Zeiten: Wie haben Sie die vergangenen beiden Wochen erlebt? Siegmar Müller: Meine Wahrnehmung deckt sich hier sicherlich mit der von vielen anderen: Durch die unglaubliche Dynamik der Ereignisse und Veränderungen fühlen sich die letzten vierzehn...

Lokales

Abfuhr im Landkreis Germersheim
Wohin mit dem Heckenschnitt?

Germersheim. „Um das Risiko einer Ansteckung mit dem Coronavirus so gering wie möglich zu halten, bleiben die Wertstoffhöfe im Landkreis Germersheim bis auf weiteres geschlossen. Ihren Heckenschnitt werden Sie dennoch los: Zweimal im Jahr, im Frühjahr und im Herbst, werden sperrige Grünabfälle im Landkreis Germersheim direkt an der Haustür abgeholt“, teilt Landrat Dr. Fritz Brechtel mit. Dieser Service der Abfallwirtschaft steht in nächster Zeit in folgenden Orten an: - am 1. April in...

Lokales

61 bestätigte Corona-Fälle im Landkreis
Drei Personen im Braun'schen Stift positiv getestet

Germersheim. Derzeit (Stand heute, 16 Uhr) gibt es im Landkreis Germersheim 61 positiv auf das Coronavirus getestete Personen. Am Wochenende wurden drei Personen im Braun`schen Stift in Rülzheim positiv getestet, zwei Mitarbeiterinnen und eine Bewohnerin. Das Gesundheitsamt hat einen Teil der Einrichtung zum Isolationsbereich erklärt. Darin leben zirka 30 Bewohner. Außerdem wurden Maßnahmen zum Schutz der Bewohner und des Personals in die Wege geleitet, so dass auch die Versorgung der...

Lokales
Symbolfoto

Finanzierung der Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie
Landkreis Germersheim erhält 3,2 Millionen Euro Soforthilfe vom Land

Germersheim.  Der Kampf gegen das Coronavirus ist langwierig und kostspielig. Deshalb erhält der Landkreis Germersheim jetzt aus dem Nachtrag zum Doppelhaushalt 2019/2020 des Landes Rheinland-Pfalz 3,2 Millionen Euro für die Bewältigung der Aufgaben im Rahmen der Krise durch das Coronavirus. „Gestern hat das Land zugesagt, das Geld als Soforthilfe innerhalb weniger Tage zur Verfügung zu stellen. Dieses Geld benötigen die Landkreise und kreisfreien Städte dringend, da wir für vielen wichtige...

Lokales

Landesplanung widerspricht nicht der Einrichtung von Notkrankenhäusern
Zusammenarbeit gegen das Coronavirus

Germersheim. „Wie andere Landkreise und Städte setzten wir unsere Planungen für ein Notkrankenhaus weiter um“, betont Landrat Dr. Fritz Brechtel und ergänzt: „Dies widerspricht nicht den Planungen des Landes, regionale Netzwerke mit den Maximalversorgern zu schaffen.“ Landrat Brechtel hat sich in einer Telefonkonferenz mit Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler versichern lassen, dass die Maßnahmen auf lokaler Eben weiterhin betrieben werden sollen, jedoch erst zum Einsatz kommen,...

Lokales

Coronavirus
56 positiv getestete Fälle im Landkreis Germersheim

Germersheim. Im Landkreis Germersheim gibt es Stand Freitag, 27. März, 15 Uhr, 56 positiv getestete Personen. Das teilt die Kreisverwaltung mit. Die Personen kommen aus den Städten Wörth und Germersheim sowie den Verbandsgemeinden Hagenbach, Rülzheim, Bellheim, Jockgrim, Lingenfeld und Kandel. Informationen zum Thema Coronavirus gibt es unter www.kreis-germersheim.de     ps 

Lokales

Lebenshilfe Südliche Weinstraße und Lebenshilfe Germersheim begrüßen Gesprächsangebot der Kommunen – und hoffen auf konkrete Ergebnisse
Gemeinsam Verantwortung übernehmen

Die Lebenshilfe Südliche Weinstraße und Lebenshilfe Germersheim begrüßen das Gesprächsangebot der Kommunen – und hoffen auf konkrete Ergebnisse. Hierzu teilen die Lebenshilfe-Verantwortlichen am 30.03.2020 mit: Sehr geehrter Herr Landrat Dr. Brechtel, sehr geehrter Herr Landrat Seefeldt, sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Hirsch! Ihr Gesprächsangebot gemäß Ihrer Antwort auf Facebook vom 28.03.2020 auf unseren offenen Brief nehmen wir gerne an. Im direkten Kontakt mit Ihnen ist es...

Lokales
Symbolfoto

Corona-Ambulanzen für den Landkreis in Jockgrim
Statt Überweisung und Drive-in

Germersheim. Es gibt ab sofort nur noch einen Weg für Bürger aus dem Landkreis Germersheim, aufs Coronavirus getestet zu werden. Bürger, die Erkältungssymptome und den Verdacht haben, an Covid-19 erkrankt zu sein, finden ab Montag, 30. März, in der neuen Corona-Ambulanz in Jockgrim Hilfe. Das bisher gemeinsam betriebene Corona-Drive-In-Testzentrum in Landau muss nicht mehr angefahren werden, eine Überweisung für die neue Corona-Ambulanz in Jockgrim ist nicht notwendig. „Die Anzahl an...

Lokales
Symbolfoto

Coronavirus
Erster Todesfall im Landkreis Germersheim

Germersheim. „Es ist eine traurige Nachricht, die uns heute erreicht hat. Eine an Covid-19 erkrankte betagte Person ist heute an den Folgen ihrer Erkrankung gestorben“, teil Landrat Dr. Fritz Brechtel mit. „Ich wünsche den Angehörigen in Ihrer Trauer viel Kraft und Ruhe.“ Seit gestern ist die Zahl an positiv getestete Personen im Landkreis Germersheim auf 45 gestiegen (Stand gestern: 42 Personen). Die Personen kommen aus den Städten Wörth und Germersheim sowie den Verbandsgemeinden...

Lokales
5 Bilder

Infektambulanz im Bürgerhaus in Jockgrim
Ab Montag in Betrieb

Jockgrim. Nicht einmal 36 Stunden nach dem ersten Telefonat zwischen Projektleiterin Katherine Kain und dem Kreis Germersheim war die Infektambulanz fertiggestellt. Der Messebauer mac aus Langenlohnsheim hat innerhalb kürzester Zeit im Bürgerhaus Jockgrim eine Infektambulanz zur hausärztlichen und klinischen Entlastung bei Corona-Verdachtsfällen gebaut. „Als die Anfrage vom Katastrophenschutz kam, mussten wir nicht lange überlegen. Uns war sofort klar, dass wir helfen und dieses Projekt in...

Lokales

Vorsorge für den Notfall
Hilfskrankenhaus steht bis Ende des Monats

Germersheim. „Ich wünsche mir von Herzen, dass wir nicht in die Situation kommen und die Ausbreitung des Virus soweit eingedämmt werden kann, dass wir keine Hilfseinrichtungen in Betrieb nehmen müssen“, so Landrat Dr. Fritz Brechtel. „Doch wissen wir alle nicht, wie sich die Lage tatsächlich entwickelt. Deshalb hat der Landkreis Germersheim zusammen mit den Hilfsorganisationen verschiedenen Maßnahmen ergriffen, um im Notfall bestmöglich für die Versorgung und Betreuung der Bürgerinnen und...

Lokales

Nähe zum Elsass lässt Hotspot in der Südpfalz erwarten
Kommunen beantragen Bundeswehr-Unterstützung

Germersheim. In der Südpfalz muss wegen der Nähe zum Corona-Risikogebiet Grand-Est – zu dem auch das Elsass zählt – und aufgrund des bis vor kurzem intensiven Austauschs über die Grenzen hinweg mit einer verstärkten Ausbreitung des Coronavirus gerechnet werden. So lautet die Lage-Einschätzung der Verantwortlichen in den Katastrophenschutzstäben für die Landkreise Germersheim und Südliche Weinstraße sowie die Stadt Landau. Die drei Gebietskörperschaften bereiten sich deswegen eng abgestimmt...

Lokales
Landtagsabgeordneten Dr. Rehak-Nitsche

Landesregierung fördert Nachbarschaftsnetzwerke im Landkreis Germersheim
Gemeinsam durch die Corona-Krise

Germersheim. Zur Bewältigung der Corona-Pandemie setzt die rheinland-pfälzische Landesregierung auch auf starke nachbarschaftliche Netzwerke. Wie die Landtagsabgeordnete Dr. Katrin Rehak-Nitsche (SPD) mitteilt, weitet die Landesregierung die Förderung für kommunale und ehrenamtliche Nachbarschaftshilfen aus. Von den neuen Projektmitteln und Fördermöglichkeiten können auch Nachbarschaftsprojekte im Landkreis Germersheim profitieren. „Die Welle der Hilfsbereitschaft in der Corona-Krise ist...

Lokales
Symbolfoto

Coronavirus - die aktuellen Zahlen
29 positive Fälle im Landkreis

Germersheim. Im Landkreis Germersheim gibt es Stand Sonntag, 22. März, 15 Uhr, 29 positiv getestete Personen. Die Personen kommen aus den Städten Wörth und Germersheim sowie den Verbandsgemeinden Hagenbach, Rülzheim, Bellheim, Jockgrim, Lingenfeld und Kandel. Informationen zum Thema Coronavirus gibt es unter www.kreis-germersheim.de Das Bürgertelefon steht Bürgern des Landkreises von Montag bis Donnerstag von 8.30 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr zur Verfügung, freitags von 8.30 bis 12 Uhr....

Lokales

Der Landkreis Germersheim zu den Ausgangsbeschränkungen
Antworten auf häufig gestellte Fragen

Germersheim.  Die Kreisverwaltung in Germersheim sieht sich mit zahlreichen Fragen konfrontiert, die die Ausgangsbeschränkungen betreffen. Da es ihr nur schwer möglich ist alleindividuellen Fragen zu beantworten, hier einige Ausführungen zu den am häufigsten gestellten Fragen. Darf ich als Pendler in Fahrgemeinschaften fahren?Da in einem Auto der Sicherheitsabstand nicht gewahrt werden kann, sind solche Fahrten nicht erlaubt. Ich wohne im Elsass und möchte in Deutschland einkaufen?Dies...

Lokales
Öffentliche Plätze im Kreis Bad Dürkheim gesperrt

Bürgertelefon wird wegen des großen Ansturms ausgeweitet
27 Menschen wurden positiv auf das Virus getestet

Germersheim. Im Landkreis Germersheim gibt es Stand heute, 14.30 Uhr, 27 positiv getestete Personen. Die Personen kommen aus den Städten Wörth und Germersheim sowie den Verbandsgemeinden Hagenbach, Rülzheim, Bellheim, Jockgrim, Lingenfeld und Kandel. Informationen zum Thema Coronavirus gibt es unter www.kreis-germersheim.de Das Bürgertelefon wird aufgrund des großen Anrufaufkommens ab Samstag, 21. März, ausgeweitet. Die  Ansprechpartner am Telefon stehen nun von Montag bis Donnerstag von...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.