72-Stunden-Aktion

Beiträge zum Thema 72-Stunden-Aktion

Lokales
Die „Barthis“ sagen „Danke“ für die Unterstützung

72-Stunden-Aktion der Messdiener von Sankt Bartholomäus
Eine Tafel für Alle

Morlautern/Erlenbach. Drei Tage sind 72 Stunden, in denen man viel erreichen kann. Dies haben die „Barthis“ − eine Gruppe aus 13 engagierten Jugendlichen, sowie zwei Leiterinnen der Gemeinden Erlenbach und Morlautern − vor kurzem bewiesen. Etwa 85.000 jugendliche Teilnehmer aus Deutschland hatten sich für die diesjährige 72-Stunden-Aktion angemeldet. Jede der bundesweit 3.400 Gruppen bekam zu Beginn der Aktion eine soziale Aufgabe zugeteilt, die in den folgenden 72 Stunden ausgeführt werden...

Lokales
Pflanz- und Blühaktion für das Hospiz in Rockenhausen
2 Bilder

72-Stunden-Aktion zugunsten des Stationären Hospizes Nordpfalz
Junge Menschen im sozialen Einsatz

Rockenhausen. Jugendliche und junge Erwachsene für das Thema „Leben und Sterben“ zu interessieren, ist nicht immer leicht. Im Rahmen der 72-Stunden-Aktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ), die im Dekanat Donnersberg zum vierten Mal stattfand, war der Zugang zu den jungen Menschen jedoch bereits geebnet. Denn die 72-Stunden-Aktion ist bekannt und beliebt und war bundesweit intensiv beworben und von Hörfunk und TV begleitet worden. „Viele von uns haben über die sozialen...

Lokales
Die Pfadfinder zusammen mit Kindern aus der Spiel- und Lernstube.
3 Bilder

72-Stunden-Aktion des BDKJ in Neustadt in der Axtwurfanlage
Der Wald als Erlebnisraum

Neustadt. „Den Wald als Erlebnisraum erfahren“ - bei der 72-Stunden-Aktion des BDKJ in Neustadt legten sich die Pfadfinder mit Kindern aus der Spiel- und Lernstube ins Zeug, um im Wald Spielmöglichkeiten für Kinder zu schaffen. „Wir als Caritas-Zentrum in Neustadt wollten unbedingt Projektpartner bei der 72-Stunden-Aktion sein“, erzählt Suanne Kaiser-Zech, zuständig für die Gemeindecaritas in Neustadt. Und so entstand eine interessante Dreier-Beziehung in der so genannten Axtwurfanlage im...

Lokales
5 Bilder

72-Stunden-Aktion 2019: Rikschagarage für Seniorenresidenz
„Uns schickt der Himmel!“ - oder warum man seinen 15. Geburtstag in einer Seniorenresidenz feiert…

Annweiler/Bad Bergzabern. Am letzten Donnerstagnachmittag pünktlich um 17.07 Uhr erfahren die 32 jugendlichen Teilnehmer*innen der Kooperation Hl. Elisabeth Annweiler mit der KjG Silz unter Leitung von Theresa Albert und Marina Hilzendegen auf dem Landauer Rathausplatz ihr Projekt für die folgenden 72 Stunden: „Auf Rädern mobil bleiben- Rikschagarage für Seniorenresidenz“. In Bad Bergzabern angekommen, wird nach Bezug des Pfarrheims erst einmal die Baustelle besichtigt. Peter Ruffra erklärt...

Lokales
Das Baumstamm-Mikado
11 Bilder

Schulhofaktion Mußbach
Unser Schulhof wird schöner oder: aus Betonwüste mach Kinderparadies

Es ist Samstag, 25.5.2019. Auf dem Schulhof der Grundschule in Mußbach herrscht trotz des Wochenendtages rege Betriebsamkeit. Die erste große Bauaktion für die Umgestaltung des Schulhofes hat begonnen! Heute werden Ärmel hochgekrempelt, Arbeitshandschuhe übergestülpt und diverse Werkzeuge in die Hände genommen. Jeder hat etwas zu tun: Es werden Berge an Hackschnitzel, Rindenmulch und Schotter abgetragen und an die richtigen Stellen verteilt, Baumstämme verwandeln sich in ein Baumstamm-Mikado,...

Lokales
Quiz-Vorbereitung in Obermohr Foto: ps
10 Bilder

Junge Menschen realisieren viele nachhaltige Projekte im Rahmen der 72-Stunden-Aktion
Die Welt ein Stückchen besser machen

Landstuhl. 72 Stunden und viele tolle Projekte, die die Welt ein Stückchen besser machen sollen: Rund 7.000 Kinder und Jugendliche in über 280 Ortsgruppen waren in Rheinland-Pfalz Teil der bundesweiten 72-Stunden-Aktion des BDKJ (Bund der Deutschen Katholischen Jugend). Nach der Verteilung der Projekte am Donnerstagnachmittag ging es dann Punkt 17.07 Uhr los. Von Stephanie Walter Viel Vorfreude und Energie konnte man zum Aktions-Auftakt in Landstuhl erleben. Dort stimmten sich die...

Lokales
Über 300 Freiwillige beteiligten sich an der Aktion.  foto: ps

Über 21.600 Arbeitsstunden ehrenamtlichen Engagements
72-Stunden-Aktion in Mannheim: Einsatz steckt an

Mannheim. Mit ihrem „Ich bin überwältigt“, spricht Schulleiterin Cordula Rößler von der Hans-Christian-Andersen-Grundschule (Schönau) aus, was die Projektpartner der 72-Stunden-Aktion im Gebiet des Katholischen Stadtdekanats Mannheim eint. Alle elf Projekte wurden von den weit über 300 jungen Freiwilligen gemeinsam mit zahlreichen Unterstützern im Rahmen der bundesweiten Sozialaktion des BDKJ (Bund der Deutschen Katholischen Jugend) bis Sonntag, 26. Mai, 17.07 Uhr nicht nur fertig, sondern...

Lokales

72-Stunden-Aktion 2019
Auf Rädern mobil bleiben- Rikschagarage für Seniorenresidenz

Seit 17.07 Uhr wissen die Jugendlichen der Pfarrei Hl. Elisabeth und der KJG Silz was sie in den nächsten 72 Stunden leisten müssen: Es soll eine Rikscha-Garage für die Seniorenresidenz Pro Seniore in Bad Bergzabern gebaut werden. Außerdem sollen die Rikschas und das dafür notwendige Geld beschafft werden. Zur Einweihung soll am Sonntag ein Fest organisiert werden. Also viel Arbeit für nur 72 Stunden! Helfen Sie mit! Es werden alleine mind. 12 000€ für die Rikschas gebraucht! Spender oder...

Lokales
In der Stadthalle Germersheim ist der Startschuss für die 72 Stunden-Aktion am Donnerstagmittag gefallen. Die Kinder und Jugendlichen haben ihr Projekt in Empfang genommen.
21 Bilder

Startschuss für Aktion gefallen
Dekanat Germersheim: 72 Stunden für eine bessere Südpfalz

Germersheim.  Rund 500 Kinder- und Jugendliche aus dem Dekanat Germersheim haben heute um 17.07 ihre Aufgaben für die 72 Stunden-Aktion des BDKJ Deutschland in der Stadthalle in Empfang genommen. Darunter besonders viele Projekte, die sich mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigen. Die Jugendlichen haben bis Sonntag 17.07 Zeit ihre Aufgaben umzusetzen. In 72 Stunden sollen Insektenhotels entstehen, Dorffeste organisiert sein, Blumen gepflanzt werden und Rheindeiche gesäubert sein.  Die...

Lokales
Die Messdiener und die KJG Ramstein-Miesenbach
5 Bilder

72-Stunden-Aktion in Landstuhl gestartet
Die Welt ein Stückchen besser machen

Landstuhl. Mit viel Freude und Energie startete um 17.07 Uhr auch in Landstuhl die 72-Stunden-Aktion. Die  bundesweite Aktion des BDKJ (Bund der Deutschen Katholischen Jugend) dauert noch bis zum Sonntagabend. So lange haben die Kinder und Jugendlichen Zeit, ihre sozialen Projekte zu realisieren. Das Ziel: Die Welt ein Stückchen besser machen. Das Wochenblatt ist gespannt auf die Umsetzung der vielfältigen Projekte und wünscht allen, die dabei sind, viel Spaß und gutes Gelingen! sw

Lokales

72 Stunden-Aktion beginnt am 23. Mai
Messdiener in Maximiliansau und Wörth machen mit

Wörth/Maximiliansau. Unter dem Motto „Sauberer, schöner, sozialer“ nehmen die Messdiener Maximiliansau an der diesjährigen 72 Stunden-Aktion des Bundes derDeutschen Katholischen Jugend (BDKJ) teil. Diese Soziallaktion findet bundesweit von Donnerstag, 23. Mai, bis Sonntag, 26. Mai, statt. Dabei werden die Messdiener Abfall am Rheindamm beseitigen, Stromkästen mit Ortsmotiven verschönern, Blumenbeete anlegen und pflegen und Insektenhotels nach einer Idee der Naturfreunde bauen. Höhepunkt der...

Lokales
3 Bilder

Die Pfarrei Heilige Elisabeth Annweiler und die KJG Silz beteiligen sich gemeinsam an der 72-Stunden-Aktion des BDKJ
Uns schickt der Himmel!

In 72 Stunden ist es soweit! Annweiler. Rund 80.000 junge Menschen in ganz Deutschland machen die Welt ein bisschen besser. Vom 23. bis 26. Mai setzen rund 3.300 Aktionsgruppen soziale Projekte im Rahmen der 72-Stunden-Aktion um und beweisen wieder einmal, dass Jugendliche die Zukunft der Gesellschaft aktiv mitgestalten. Im Bistum Speyer sind wieder rund 3.500 Teilnehmende in 109 Gruppen aktiv, davon stammen 11 Gruppen aus dem Dekanat Landau. Die KJG Silz und die junge Kirche Ramberg bringen...

Lokales
Am Donnerstag startet wieder die 72-Stunden-Aktion der katholischen Jugend Deutschlands. Mit dabei sind auch die „Melchiors“ aus Lauterecken.

In 72 Stunden die Welt ein bisschen besser machen
Katholische Jugend startet Sozialaktion

Lauterecken/Kusel. Am Donnerstag, 23. Mai, 17.07 Uhr, fällt erneut der Startschuss zu einer der größten Sozialaktionen in der Bundesrepublik, der 72Stunden-Aktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). Im Dekanat Kusel sind drei Gruppen sind angemeldet, die beim zentralen Auftakt auf dem Remigiusberg ihre Projekte erhalten. Mit dabei sind die „Melchiors“ aus Lauterecken, die Jugendgruppe Reichenbach-Steegen und die Katholische junge Gemeinde (KjG) Kübelberg. Keine der Gruppen...

Lokales
Landrat Dr. Fritz Brechtel unterstützt die jungen Leute.
3 Bilder

72-Stunden-Aktion "Uns schickt der Himmel"
Update ! Kreis Germersheim - 400 Teilnehmer stellen sich spannenden Projekten

Update: Aufgrund der Wetterlage wird die Auftaktveranstaltung am Donnerstag in die Stadthalle Germersheim verlegt.  Kreis Germersheim. In wenigen Tagen startet die vierte Auflage der 72-Stunden-Aktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). Zur größten Sozialaktion Deutschlands haben sich im Dekanat Germersheim zwölf Gruppen mit über 400 Teilnehmern angemeldet. Unter dem Motto „Uns schickt der Himmel“ werden in Deutschland rund 2000 gemeinnützige Projekte umgesetzt.Der...

Lokales

Messdiener Maximiliansau nehmen teil
72-Stunden-Aktion

Maximiliansau. Unter dem Motto „Sauberer, schöner, sozialer“ nehmen die Messdiener Maximiliansau bei der diesjährigen 72 Stunden-Aktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) teil. Diese Soziallaktion findet bundesweit von Donnerstag, 23. Mai, bis Sonntag, 26. Mai, statt. Dabei werden die Messdiener Abfall am Rheindamm beseitigen, Stromkästen mit Ortsmotiven verschönern, Blumenbeete anlegen und pflegen und Insektenhotels nach einer Idee der Naturfreunde bauen. Höhepunkt der...

Lokales

Katholische Jugend startet Sozialaktion
In 72 Stunden die Welt ein bisschen besser machen

Donnersbergkreis. Vom 23. Mai an ist es wieder soweit: Pünktlich um 17.07 Uhr, startet die größte Sozialaktion Deutschlands, die 72-Stunden-Aktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). Auch in der Nordpfalz sind wieder Gruppen am Start: Im katholischen Dekanat Donnersberg sind sechs Gruppen angemeldet, die beim zentralen Auftakt in Rockenhausen ihre Projekte erhalten. Keine der Gruppen weiß bis zum Startschuss, welche Aufgabe der Koordinierungskreis für sie ausgewählt hat – kennt...

Lokales

72-Stunden-Aktion des BDKJ
„Uns schickt der Himmel“

BDKJ. Vom 23. bis 26. Mai findet eine bundesweite Aktion des Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDJK) statt. Unter dem Motto „72 Stunden – Uns schickt der Himmel“ werden die verschiedenen Aktionsgruppen Donnerstagsabends eine Aufgabe für die nächsten 72 Stunden erhalten, so ist es zum Beispiel im Dekanat Kaiserslautern. Hier passiert auch schon jetzt ganz viel für die Aktion im Mai, der Koordinierungskreis (KoKreis) setzte sich bereits im letzten Jahr aus diversen Mitgliedern aus dem...

Lokales
Carsten Leinhäuser, Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann, Lena Schmidt, Thomas Heitz (v.l.n.r.).

BDKJ-Diözesanvorstand spricht mit Bischof Wiesemann über Zukunft der Kirche
Kirche wieder glaubwürdig machen

Speyer. Das Vorstandsteam des Bundes der deutschen katholischen Jugend (BDKJ) Speyer hat sich vergangene Woche mit Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann in Speyer zum Jahresgespräch getroffen. Im Zentrum des Gesprächs stand die Frage, wie Kirche in Zukunft Glaubwürdigkeit zurückgewinnen kann. Vor diesem Hintergrund stellte BDKJ-Diözesanpräses Carsten Leinhäuser das Abschlussdokument zur Jugendsynode vor, die im Oktober 2018 in Rom getagt hatte. Er wies darauf hin, dass das Dokument unter anderem...

Lokales

Jetzt bewerben für die 72-Stunden-Aktion
Soziales Engagement

Landau/SÜW. „Uns schickt der Himmel - Die 72-Stunden-Aktion des BDKJ“ läuft vom 23. bis 26. Mai 2019 zum zweiten Mal bundesweit. Während der Aktion des BDKJ und seiner Diözesan- und Jugendverbände engagieren sich junge Menschen in ganz Deutschland drei Tage lang für ein soziales Projekt in ihrer Nähe. Der Einsatz für andere und mit anderen steht dabei im Mittelpunkt. Auch im Dekanat Landau findet die Aktion statt. Das Dekanat Landau umfasst die Gemeinden im Kreis Südliche Weinstraße und...

Lokales
Lena Schmidt, Carsten Leinhäuser, BDKJ-Diözesanpräses, und Lukas Dieckmann, BDKJ-Vorstandsreferent.

Am 23. Mai 2019 startet die 72-Stunden-Aktion des BDKJ
In genau einem Jahr geht’s los

Speyer. In genau einem Jahr, am 23. Mai 2019, beginnt die 72-Stunden-Aktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und seiner Jugendverbände. Tausende Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene werden sich drei Tage lang in sozialen Projekten engagieren und dem Glauben Hand und Fuß geben. Der BDKJ-Diözesanverband machte heute vor dem Speyerer Dom auf die größte Sozialaktion in Deutschland aufmerksam.„Es ist toll zu sehen, wie unsere Verbände aktiv werden, gemeinsam planen, sich...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.