Germersheim - Wirtschaft & Handel

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft & Handel

Wirtschaft & Handel
Michael Heinz, Vorstandsvorsitzender des Vereins Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar (rechts) und Stefan Dallinger, Verbandsvorsitzender Verband Region Rhein-Neckar, präsentierten die strategische Ausrichtung der Regionalentwicklung bis 2025.

Wahrnehmung der Marke „Metropolregion Rhein-Neckar“ untersucht
Fortschrittlich, engagiert und lebenswert

Metropolregion. Verband Region Rhein-Neckar (VRRN), Verein Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar (ZMRN) und Metropolregion Rhein-Neckar GmbH (MRN GmbH) präsentierten vergangene Woche in Mannheim das Zielbild 2025 der gemeinschaftlichen Regionalentwicklung. Basis war ein intensiver Evaluierungs- und Überprüfungsprozess. Im Ausblick auf das langfristige Ziel der Regionalentwicklung, bis 2025 als eine der attraktivsten und wettbewerbsfähigsten Regionen Europas bekannt und anerkannt zu sein,...

Wirtschaft & Handel

Inhabergeführte Apotheken verschwinden zunehmend
Immer weniger Apotheken in der Pfalz

Pfalz. Die Zahl der Apotheken ist 2018 das zehnte Jahr in Folge gesunken - auf weniger als 19.500. Dies berichtet das Branchenportal Apotheke Ad Hoc. Laut Hochrechnung sind rund 300 Betriebe verschwunden; damit sinkt die Zahl auf den tiefsten Stand seit mehr als 30 Jahren. Seit dem Allzeithoch im Jahr 2008 sind knapp 2200 Apotheken verschwunden, ein Verlust von 10 Prozent. Der Rückgang lag 2018 bei 1,7 Prozent. Die meisten Schließungen gab es in Rheinland-Pfalz (-2,9 Prozent), Berlin und...

Wirtschaft & Handel
Zwei Mal öffnen die Geschäfte 2019 an einem Sonntag.

Im April und Juni lädt die GWL zum Sonntagseinkauf
Germersheim - Einzelhandel öffnet zwei Mal am Sonntag

Germersheim. Die Mitglieder der Germersheimer Wirtschafts- und Leistungsgemeinschaft (GWL) öffnen dieses Jahr zwei Mal am Sonntag ihre Geschäfte und Betriebe in der Germersheimer Innenstadt. Der erste Einkaufssonntag ist am Sonntag, 28. April, von 13 bis 18 Uhr. An diesem Wochenende ist die internationale Spezialradmesse (Spezi) in Germersheim, die Besucher aus der ganzen Welt nach Germersheim lockt. Aufgrund der veränderten Bedürfnisse der Kunden und der neuen gesetzlichen Regelungen zur...

Wirtschaft & Handel
Ministerpräsidentin Malu Dreyer bei ihrem Besuch im Werk in Wörth.

Malu Dreyer besucht zweitgrößten Arbeitgeber in der Pfalz
Ministerpräsidentin besucht LKW-Montagewerk

Wörth. Die Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer, hat am Montag das Mercedes-Benz Werk Wörth besucht. Dreyer traf sich dabei zu einem persönlichen Gespräch mit dem Standortverantwortlichen, Dr. Ingo Ettischer, sowie mit Thomas Zwick, Betriebsratsvorsitzender des Werkes. Bei einem Rundgang durch die Lkw-Montage informierte sich die Ministerpräsidentin über Fertigungsprozesse und Produktportfolio des größten Lkw-Montagewerkes im internationalen Produktionsverbund von...

Wirtschaft & Handel
Das Daimler Werk in Wörth.
2 Bilder

Diesel-Skandal belastet Daimler
Daimler bleibt größter Arbeitgeber in der Region

Wörth/Germersheim. Der Diesel-Abgasskandal belastet  Daimler schwer. Der Stuttgarter Autobauer entfacht mit seinen Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr neue Sorgen für die deutsche Branche. Daimler hat im vergangenen Jahr vor allem wegen der Schwäche bei der Pkw-Tochter Mercedes-Benz Cars einen Gewinneinbruch erlitten. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (Ebit) sank um 22 Prozent auf 11,1 Milliarden Euro, teilte Daimler am Mittwoch  mit. Der Rückgang war damit stärker als am Markt erwartet....

Wirtschaft & Handel
Das Foto stammt von der Weinlese 1969 in Rheinhessen. Weitere Fotos aus diesem Jahr werden gesucht.

Wer hat seine Meisterprüfung 1969 abgelegt?
Landwirtschaftskammer sucht Meister der Grünen Berufe

Pfalz. Landwirte, Winzer, Gärtner, Hauswirtschafterinnen und die Mitglieder aller anderen Berufsgruppen der Grünen Berufe, die 1969 erfolgreich ihre Meisterprüfung absolviert haben, erhalten in einer Feierstunde am Mittwoch, 29. Mai, von der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz (LWK RLP) ihre Goldenen Meisterbriefe. Da die Datenlage nach fünfzig Jahren möglicherweise nicht vollständig wiederherstellbar ist, hofft die LWK RLP über die Medien alle Meisterinnen und Meister der Grünen Berufe aus...

Wirtschaft & Handel

Forum für Unternehmer und Selbstständige
Unternehmertreffen der Pfalz in Speyer

Speyer. Zum vierten Mal veranstalten die regionalen Netzwerke JUST e.V. Forum für Unternehmen, Bund der Selbständigen Rheinland-Pfalz e.V., BNI Südwest und Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft Speyer mbH das Unternehmertreffen Pfalz 2019 am Mittwoch, 6. Februar,  um 19 Uhr in der Stadthalle Speyer.  Rund 100 Teilnehmer bekommen die Gelegenheit, Geschäftskontakte zu knüpfen.  Steffen Nägele wird als Zauberer das Thema Netzwerken mit Zauberkunst verbinden. Anmeldung und...

Wirtschaft & Handel

Neues von Nolte Möbel in Germersheim
Oliver Bialowons übernimmt Geschäftsführung von Nolte und Express

Germersheim. Oliver Bialowons kehrt in die Möbelbranche zurück. Nachdem der 50-Jährige  bis April 2017 als CRO bei Hülsta war, startet er ab 1. Februar bei Nolte Möbel in Germesheim. Er löst den bisherigen Vorsitzenden Steffen Urbschat ab, der nach fünfeinhalb Jahren das Unternehmen verlassen hat. Urbschat war seit 1. Juli 2016 Sprecher der Geschäftsführungen beider Möbelgesellschaften. „Mit Oliver Bialowons gewinnen unsere Möbelgesellschaften einen versierten und vielseitig erfahrenen Manager....

Wirtschaft & Handel
Innovationsinitiative für Rhein-Neckar: Die Gesellschafter aus Wirtschaft und Regionalentwicklung stellten die Aktivitäten des neuen Digital Hub „Chemistry & Health“ vor.

Digital Hub „Chemistry & Health“ stärkt Wirtschaft
Innovationsmotor für Rhein-Neckar

Metropolregion. Mitte Januar stellte der sogenannte „Digital Hub Mannheim/Ludwigshafen Chemistry & Health“ seine künftigen Aktivitäten vor. Der Industrie- und Innovationsverbund vernetzt die Metropolregion Rhein-Neckar zum einen in den Bereichen digitale Chemie und Gesundheit und stärkt die regionale Wirtschaft. Zum anderen bringt er Startups gezielt mit Unternehmen und Wagniskapitalgebern zusammen und bietet Coachings an. Ziel ist es, innovative Technologien und Dienstleistungen schneller...

Wirtschaft & Handel
AWG eröffnete im Fachmarktzentrum Stadtkaserne Ende November ein Textilfachgeschäft.

Textilhandelskette AWG hat Insolvenz angemeldet
Was passiert mit AWG in Germersheim?

Germersheim/Köngen. Die Textilhandelskette AWG mit Sitz in Köngen (Landkreis Esslingen) hat beim Amtsgericht Esslingen die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung beantragt. Das berichten mehrere  überregionale Medien. Bekanntlich hat in Germersheim AWG erst am 29. November ein Textilgeschäft im neuen Fachmarktzentrum eröffnet.  Als Grund gibt das Unternehmen ein schlechtes Geschäftsjahr an, insbesondere der warme Herbst habe die Erwartungen nicht erfüllt. AWG gehört nach...

Wirtschaft & Handel
Die Handwerkskammer der Pfalz bietet für Ausbilder bestimmter Handwerksberufe die Möglichkeit, eine Bildungsreise nach Stockholm zu unternehmen.

Handwerkskammer der Pfalz bietet Bildungsreise an
Lernaufenthalte für Ausbilder

Weiterbildung.  Wer als Ausbilder Interesse an einer beruflichen Qualifizierung im europäischen Ausland hat, kann eine Bildungsreise nach Stockholm machen. Auch Ausbilder können sich auf Bildungsreisen weiterbilden.  Auch Ausbilder können sich auf Bildungsreisen weiterbilden. Wer seine bestehenden Auslandskontakte stärken oder neue Kontakte aufbauen und damit die Qualität seiner beruflichen Aus- und Weiterbildung steigern will, sollte das Angebot von Bildungsreisen für Bildungspersonal ins...

Wirtschaft & Handel
„Locations Rhein-Neckar 2019“: Die Tagungs- und Eventbranche der Region Rhein-Neckar präsentiert sich bei freiem Eintritt am Valentinstag im Mannheimer Rosengarten.

Branchenmesse am 14. Februar im Mannheimer Rosengarten
„Locations“ in Rhein-Neckar entdecken

Metropolregion. Bei einer neuen Ausgabe der Messe „Locations Rhein-Neckar“ präsentieren sich am 14. Februar (10 bis 16.30 Uhr) über 140 außergewöhnliche Veranstaltungsorte und spezialisierte Dienstleister der regionalen Marketing- und Eventszene im Mannheimer Rosengarten. Das Convention Bureau der Metropolregion Rhein-Neckar und seine Partner laden ein, das große Angebot der regionalen Veranstaltungsbranche zu entdecken. Die Ausstellung begleitet wie immer ein kostenloses Vortragsprogramm....

Wirtschaft & Handel

Wirtschaftsförderung im Kreis Germersheim
Betriebserkundungs-Tournee im Kreis Germersheim

Germersheim.  Im Rahmen der Betriebserkundungs-Tournee öffnen auch in 2019 wieder drei Ausbildungsbetriebe im Landkreis Germersheim ihre Türen. Die Veranstaltungen für Lehrer, Berufswahlkoordinatoren, Berufsberater und weitere Fachkräfte der Berufsberatung finden statt bei der Kardex Produktion Deutschland GmbH in Bellheim am  Mittwoch, 13. Februar, der MHC Anlagentechnik GmbH in Germersheim am Mittwoch,  20. Februar, und der Eichenauer Heizelemente GmbH & Co. KG in Hatzenbühl am  Dienstag,...

Wirtschaft & Handel
Staatssekretär Roland Krämer (Saarland) (von links), Andy Becht (Rheinland-Pfalz), Dr. Heinrich Bottermann (Nordrhein-Westfalen).

Länderübergreifende Zusammenarbeit in der Landwirtschaft
Kompetenznetzwerk soll Digitalisierung vorantreiben

Pfalz. Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und das Saarland haben sich im „Kompetenznetzwerk - Digitale Landwirtschaft West“ (K-West) zusammengeschlossen. Eine entsprechende Erklärung unterzeichneten die Landwirtschaftsstaatssekretäre von Rheinland-Pfalz Andy Becht, Nordrhein-Westfalen Dr. Heinrich Bottermann und dem Saarland Roland Krämer. Stärken aller Bundesländer werden gebündeltMit der Vereinbarung „Digitale Landwirtschaft West – Chancen nutzen und Risiken mindern“ haben...

Wirtschaft & Handel
Leitende Vertreter des Kulturbetriebs in Rhein-Neckar arbeiten eng zusammen bei der Vermarktung: Alfried Wieczorek, Sascha Kaiser, Hartwig Lüdtke, Thomas Metz, René Zechlin, Alexander Schubert (von links nach rechts).

Kulturregion Rhein-Neckar erstmals auf der CMT
„Das Wir steht im Zentrum“

Metropolregion. Kultur ganzheitlich entdecken, das verspricht die Region rund um Rhein, Neckar, Odenwald und Pfalz ihren Gästen. Kunst, Kultur, Technik – das alles prägt die Kulturregion Rhein-Neckar und soll Besucher aus der ganzen Welt anziehen. Erstmals stellen sechs Kulturinstitutionen der Metropolregion Rhein-Neckar auf der Messe CMT (noch bis einschließlich Sonntag, 20. Januar, in Stuttgart) die kulturelle Tiefe und Breite des Dreiländerecks Pfalz, Baden und Hessen vor. Mit dabei in...

Wirtschaft & Handel
Die Urlaubsdestination Südpfalz präseniert sich auf der CMT in Stuttgart. Ziel ist es, die Südpfalz noch bekannter zu machen. Das Bild zeigt die Festung Germersheim.

Fünf Mitaussteller stellen die Pfalz an einem Stand vor
Südpfalz präsentiert sich auf der CMT in Stuttgart

Kreis Germersheim.  Der Südpfalz-Tourismus Landkreis Germersheim e.V. präsentiert die Region auch in diesem Jahr vom 12. bis 20. Januar am gemeinsamen Pfalz-Stand auf der Messe Caravan, Motor und Touristik (CMT) in Stuttgart. Die Pfalz ist mittlerweile bundesweit als attraktive Urlaubsdestination bekannt und mit ihrem Stand eine feste Größe auf der CMT, heißt es in einer Presseinformation der Kreisverwaltung. Mit fünf Mitausstellern aus der ganzen Pfalz am Hauptstand in Halle 8 und einem...

Wirtschaft & Handel
Auch 2019 ein Festival-Highlight in der Kulturregion Rhein-Neckar: die Heidelberger Literaturtage

2019 verspricht reiches Kultur-Programm in Rhein-Neckar
Darf es ein bisschen mehr sein?

Metropolregion. In der Metropolregion Rhein-Neckar ist kulturell immer was los. Das ist auch im neuen Jahr nicht anders. Der Veranstaltungskalender 2019 ist prall gefüllt, insbesondere in puncto Festivals und Ausstellungen. Eine erste Termin-Vorschau verspricht schon jetzt beste Unterhaltung. Den Auftakt im regionalen Festivalreigen macht traditionell der Heidelberger Frühling. Von Samstag, 16. März, bis Sonntag, 14. April, lautet die Leitfrage: „Wie wollen wir leben?“. Sie bringt Meister und...

Wirtschaft & Handel

Nur Innenstadthändler waren eher unglücklich
Großteil der Pfälzer Unternehmen sind mit Weihnachtsgeschäft zufrieden

Pfalz. Nach einem enttäuschenden Start hat sich das Weihnachtsgeschäft 2018 für den rheinland-pfälzischen Einzelhandel doch noch zumindest zufriedenstellend entwickelt. Das ergab eine Umfrage unter rund 500 Betrieben im Land, wie der Handelsverband Rheinland-Pfalz in Mainz am Mittwoch mitteilte. Im Endspurt vor den Feiertagen sei noch einiges aufgeholt worden. Es habe allerdings keine wesentlichen Umsatzsteigerungen gegeben, heißt es in der Pressemitteilung.  Ein Erlösplus verbuchten demnach...

Wirtschaft & Handel
Der Initiative Südpfalz-Energie  trifft sich zum Stammtisch.

Initiative Südpfalz-Energie lädt zu einem Vortrag
Energiestrategie der Technologieregion: Was hat die Südpfalz davon?

Südpfalz/Rheinzabern. Der Verein „Initiative Südpfalz-Energie e.V. (ISE e.V.)“ lädt zu seinem öffentlichen Januar-Energie-Stammtisch 2019 ein. Dieser ist am Donnerstag, 24. Januar, um 19 Uhr im Landgasthof „Goldenes Lamm“ in Rheinzabern (Hauptstraße 53). Zunächst wird das Jahresprogramm 2019 gemeinsam festgelegt. Danach wird das Mitglied Michael Becker über die Energiestrategie der Technologieregion Karlsruhe berichten und die Frage beantworten: Was hat die Südpfalz davon? Becker ist...

Wirtschaft & Handel

Mikrozensus in Rheinland Pfalz
Interviewer für 20.000 Haushalte werden gesucht

Pfalz. Wie viele Rheinland-Pfälzer sind erwerbstätig und wie ist deren berufliche Qualifikation? Wie hoch ist das monatliche Nettoeinkommen von Haushalten und Familien? Wie viele alleinerziehende Mütter sind erwerbstätig? Antworten auf solche häufig gestellten Fragen gibt der Mikrozensus. Die Erhebung erfolgt seit 1957 jährlich bei einem Prozent aller Haushalte in ganz Deutschland. Rund 200 Interviewer werden das ganze Jahr über in Rheinland-Pfalz unterwegs sein, um 20.000 Haushalte zu...

Wirtschaft & Handel
Deutschlands wertvollstes Börsenunternehmen hat seinen Hauptsitz in der Rhein-Neckar-Region: die SAP in Walldorf.

Rhein-Neckar weiter drittwertvollste Wirtschaftsregion
Unter den Top-3

Metropolregion. Es gibt in Deutschland elf Metropolregionen, es sind die größten Ballungsräume und damit die Wirtschaftsmotoren des Landes. Die Metropolregion Rhein-Neckar ist rein nach der Bevölkerung mit rund 2,4 Millionen Einwohnern verteilt auf acht kreisfreie Städte und sieben Landkreise der kleinste Ballungsraum. Sie gehört aber gleichzeitig zu den drei wertvollsten Industriestandorten. Das bestätigt eine aktuelle Erhebung der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH. Verglichen wurden darin die...

Wirtschaft & Handel
von links: Georg Pins (Netzwerk Smart Production), Christine Brockmann (Geschäftsführerin MRN GmbH), Thilo Schenk (IHK Rhein-Neckar) und Michael Kleiner (Ministerialdirektor Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg) bei der Preisverleihung in Fellbach.

Regionalentwicklung erhält Landesförderung
Boden bereiten für Innovation

Metropolregion. Die Metropolregion Rhein-Neckar zählt zu den Preisträgern des Förderaufrufs „Regionales Innovationsmanagement“ Baden-Württemberg. Das Wirtschaftsministerium prämierte kürzlich 11 von 15 Anträgen aus dem gesamten Bundesland, die mit einer Unterstützung von insgesamt 1,6 Millionen Euro rechnen dürfen. Kleinen und mittleren Unternehmen sollen durch das regionale Innovationsmanagement noch schneller koordinierte Beratungs- und Informationsangebote zur Verfügung gestellt werden....

Wirtschaft & Handel

157 Mitgliedsbetriebe ab 1. Januar vereint
KfZ-Innungen Südpfalz und Deutsche Weinstraße fusionieren

Südpfalz. Vergangene Woche wurden die bis dato selbstständigen Kfz-Innungen Südpfalz und Deutsche Weinstraße mit Wirkung zum 1. Januar 2019 einstimmig zur neuen Kfz-Innung Südpfalz- Deutsche Weinstraße fusioniert. Die neu entstandene Kfz-Innung mit insgesamt 157 Mitgliedern ist für alle Kfz-Innungsfachbetriebe in den kreisfreien Städten Landau und Neustadt sowie in den Landkreisen Bad Dürkheim, Südliche Weinstraße und Germersheim zuständig. Schwerpunkte der Arbeit der fusionierten Innung...

Wirtschaft & Handel
DBK in Rülzlheim.

Neue Bedingungen für 235 Beschäftigten
Auch bei DBK in Rülzheim gibt es neue Tarifverträge

Rülzheim. Für die 235 Beschäftigten des Spezialisten für individuelle Lösungen in den Bereichen Elektrowärme, Klimatisierung und Elektronik konnte eine tarifvertragliche Sonderregelung vereinbart werden. Diese bringt mit Arbeitszeitkonten und einem Wahlrecht zwischen Geld oder Zeit zusätzliche Flexibilität und Sicherheit bei der schwankenden Auftragslage, heißt es in einer Pressemitteilung. Für den Bereich Industrieöfen am Standort Kandel und für Mitarbeiter der Produktion, Lager und...

Beiträge zu Wirtschaft & Handel aus