Wochenblatt Germersheim - Wirtschaft & Handel

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft & Handel

Das Dubbeglas steht im Fokus eines Markenstreits

Unternehmer startet Online-Petition zur Löschung der Wortmarke
Neue Runde im Krieg ums Dubbeglas

Pfalz. Der Krieg ums Dubbeglas - oder vielmehr um die Markenrechte an dem Wort "Dubbeglas" - geht in eine neue Runde. Im vergangenen Jahr haben sich zwei Unternehmer die Rechte an der Wortmarke "Dubbeglas" schützen lassen. Will heißen, immer wenn jemand ein Textilprodukt, einen Getränkebecher oder ähnliches mit dem Wort "Dubbeglas" bedrucken und verkaufen möchte, muss er die Einwilligung der beiden Geschäftsleute einholen. Je erfolgsversprechender die Idee, desto teurer könnte die Lizenz für...

Rheinland-Pfalz fördert Tourismus, sowohl Gastbetriebe als auch Kommunen werden unterstützt

Rheinland-Pfalz stellt zusätzlich 29 Millionen Euro
Tourismus fördern

Rheinland-Pfalz. Rheinland-Pfalz unterstützt Investitionen in die touristische Infrastruktur und in die touristischen Betriebe. Mit gleich zwei neuen Förderprogrammen und insgesamt 29 Millionen Euro aus dem Corona-Sondervermögen stärkt das Land den Tourismus. Die Fördersätze wurden erhöht, der Kreis der Anspruchsberechtigten erweitert und die Richtlinien verschlankt. Damit soll die Wettbewerbsfähigkeit der rheinland-pfälzischen Tourismusbranche erhöht werden, teilt Wirtschaftsminister Volker...

Maria Farrenkopf, Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderung im Landkreis Germersheim

Maria Farrenkopf, Leiterin der Wirtschaftsförderung Kreis Germersheim, im Gespräch
Wie lief das Corona-Jahr 2020 für Unternehmen in der Region?

Landkreis Germersheim. „Gewaltig, bizarr, folgenreich“, das antwortet Maria Farrenkopf, Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderung im Landkreis Germersheim, wenn man sie bittet, das Jahr 2020 in drei Worten zu beschreiben. „Der einzelne Unternehmer würde da unter Umständen ganz anders antworten, je nach Branche: von existenzbedrohend bis Chancen bietend, von ohnmächtig bis ideenreich, von allein gelassen bis stark oder neu vernetzt“, ergänzt sie. Während Handwerker etwa kaum Einbußen...

Das Datenportal Rhein-Neckar bündelt kostenlose Daten zu verschiedensten Themen  Screenshot: MRN

Offene Daten zur Metropolregion schnell finden und nutzen
Datenportal Rhein-Neckar gestartet

Metropolregion. Daten sind wichtige Ressourcen der modernen, digitalisierten Gesellschaft. Zunehmend bedeutsam sind daher die Zugänglichkeit, Verwendbarkeit und Vernetzung von Daten. Die Metropolregion Rhein-Neckar (MRN) hat daher ein offenes digitales Datenportal für den 2,4-Millionen-Einwohner-Raum im Dreiländereck Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen gestartet. Die zentrale Funktion des Datenportals ist es, spezifischen Datensätzen auffindbar zu machen und sie in offenen sowie...

Gut gefülltes Lager der Qualitätsweinprüfung: In Rheinland-Pfalz wurden seit zehn Jahren nicht mehr so viel Wein zur Prüfung angestellt wie im abgelaufenen Jahr 2020

Qualitätsweinprüfung im Jahr 2020
Mehr Wein im Lockdown

Pfalz. Die Auswertung der Statistik für die Qualitätsweinprüfung der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz für 2020 zeigt, dass der Handel und die Erzeugergemeinschaften/Winzergenossenschaften die „Gewinner“ des vergangenen Krisenjahres sind. Bis Ende Dezember 2020 wurden rund 5,15 Millionen Hektoliter Wein über alle Betriebsgruppen hinweg zur Qualitätsweinprüfung angestellt. Das ist ein Plus von 2,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr und gleichzeitig die höchste Menge seit 2010. „Wir vermuten,...

Der stationäre Einzelhandel sorgt für belebte Innenstädte und Stadtteilzentren

Kampagne „Heimat shoppen“ geht in die nächste Runde
Einzelhandel stärken – Innenstadt beleben

Ludwigshafen. Die Industrie- und Handelskammer für die Pfalz (IHK Pfalz) ruft Händler, Dienstleister und Gastronomen auch 2021 wieder zum „Heimat shoppen“ auf und lädt dazu alle Interessierten zur virtuellen Informationsveranstaltung am Mittwoch, 27. Januar, um 18 Uhr ein. Die bundesweite Kampagne für den stationären Einzelhandel und attraktive Innenstädte verbindet die ansässigen Händler, aber auch Gastronomie- und Dienstleistungsbetriebe unter der Dachmarke „Heimat shoppen“ und zeigt auf,...

aus Real wird Kaufland - und zwar schon in zwei Wochen

Aus Real wird Kaufland
Übernahme in Germersheim schon zum 1. Februar

Germersheim. Der Neuanfang steht kurz bevor: Die Kette Real wird zerschlagen und unter anderem vom Kaufland-Konzern übernommen. Im Dezember bereits hatte das Bundeskartellamt dem Vorgehen zugestimmt, nun nehmen die Änderungen Gestalt an. Auch Edeka und Globus wollen einen Teil der knapp 280 Warenhäuser übernehmen, wie viele und wo ist aber noch nicht bekannt. Insgesamt sollen 92 der ehemaligen Real-Märkte zu Kaufland werden – unter anderem auch jener in Germersheim. Schon Anfang Februar soll...

Symbolbild Bank

Neue Sparkasse Südpfalz
Fusion zum Jahresbeginn

Südpfalz. Zum 1. Januar sind die Sparkassen Südliche Weinstraße und Germersheim-Kandel zur Sparkasse Südpfalz fusioniert. Was vor einem Jahr mit Gesprächen begann, ist nun mit dem juristischen Zusammenschluss endgültig besiegelt. Entstanden ist mit der Sparkasse Südpfalz die zweitgrößte Sparkasse in Rheinland-Pfalz - mit über 800 Mitarbeitern und einer Bilanzsumme von rund 5,2 Milliarden Euro. Der letzte Schritt des Zusammenwachsens, die technische Zusammenführung aller Daten, wird Mitte Mai...

Straßenverkehr ist die Hauptquelle für Mikroplastik

World Wide Fund for Nature (WWF): Fakten zum Thema Mikroplastik
Straßenverkehr ist die Hauptquelle

Mikroplastik. Mikroplastik ist überall: im Meer, im Boden, in der Luft und in unserem Alltag. Forschende fanden die kleinen Kunststoffteilchen ebenso in einer menschlichen Plazenta wie in häufig konsumierten Muscheln. Um den Überblick über Wahr- und Unwahrheiten rund um Mikroplastik zu behalten, hat der WWF Deutschland ein Hintergrundpapier dazu veröffentlicht. Auf dieser Basis wurden fünf Aussagen über Mikroplastik überprüft. Wir veröffentlichen diesen Faktencheck in einer kleinen Serie....

Mikroplastik landet schließlich auch in Lebensmitteln

World Wide Fund for Nature (WWF): Fakten zum Thema Mikroplastik
Plastik auch in Lebensmitteln

Mikroplastik. Mikroplastik ist überall: im Meer, im Boden, in der Luft und in unserem Alltag. Forschende fanden die kleinen Kunststoffteilchen ebenso in einer menschlichen Plazenta wie in häufig konsumierten Muscheln. Um den Überblick über Wahr- und Unwahrheiten rund um Mikroplastik zu behalten, hat der WWF Deutschland ein Hintergrundpapier dazu veröffentlicht. Auf dieser Basis wurden fünf Aussagen über Mikroplastik überprüft. Auch in Flaschenwasser und Honig ist Mikroplastik enthalten, oder?...

Plastikmüll am kroatischen Strand

World Wide Fund for Nature (WWF): Fakten zum Thema Mikroplastik
Kein Plastik in den Biomüll

Mikroplastik. Mikroplastik ist überall: im Meer, im Boden, in der Luft und in unserem Alltag. Forschende fanden die kleinen Kunststoffteilchen ebenso in einer menschlichen Plazenta wie in häufig konsumierten Muscheln. Um den Überblick über Wahr- und Unwahrheiten rund um Mikroplastik zu behalten, hat der WWF Deutschland ein Hintergrundpapier dazu veröffentlicht. Auf dieser Basis wurden fünf Aussagen über Mikroplastik überprüft. Wir veröffentlichen diesen Faktencheck in einer kleinen Serie....

WWF-Meeresverbündete besuchten Mittelmeerstrände in Kroatien und sammelten vor Ort Plastikmüll

World Wide Fund for Nature (WWF): Fakten zum Thema Mikroplastik
Im Polareis mehr Mikroplastik

Mikroplastik. Mikroplastik ist überall: im Meer, im Boden, in der Luft und in unserem Alltag. Forschende fanden die kleinen Kunststoffteilchen ebenso in einer menschlichen Plazenta wie in häufig konsumierten Muscheln. Um den Überblick über Wahr- und Unwahrheiten rund um Mikroplastik zu behalten, hat der WWF Deutschland ein Hintergrundpapier dazu veröffentlicht. Auf dieser Basis wurden Aussagen über Mikroplastik überprüft. Wir veröffentlichen diesen Faktencheck in einer kleinen Serie. Das...

Looking4Jobs bringt als Stellenportal digitale und gedruckte Jobangebote aus der Pfalz und den angrenzenden Regionen zusammen. Das Team von looking4jobs hatte digitalen Besuch vom Stellenmarkt-Experten Henner Knabenreich. Ziel des Seminars: Kunden noch passgenauer zur Gestaltung von Stellenanzeigen beraten.

Erfolgreiche Stellenanzeigen schalten
looking4jobs-Team optimiert die Beratung

Stellenmarkt. Looking4Jobs ist das Stellenportal, das in der Pfalz und den angrenzenden Regionen gedruckte und digitale Jobangebote zusammenbringt. So wird die ganze Breite der Jobsuchenden, aber auch der nicht aktiv suchenden, aber wechselbereiten Arbeitnehmer erreicht. Von Beginn an wurde das Portal für die Suche nach Stellenanzeigen über Google for Jobs optimiert. Um unsere Kunden bestmöglich digital bei Google zu platzieren und bei der Formulierung der Stellenanzeigen zu beraten, hat das...

Unternehmerinnen und Frauen aus der Südpfalz, die das gerne werden wollen, treffen sich am 21. Januar digital.

Digitaler Unternehmerinnen-Treff
Mut zu Visionen und Zielen für 2021

Südpfalz. Das nächste digitale Treffen der Unternehmerinnen der Südpfalz und Umgebung findet am Donnerstag,  21. Januar, um 20 Uhr statt. Interessierte Unternehmerinnen oder Frauen, die sich auf den Weg in die Selbständigkeit machen, haben hier die Möglichkeit neue Kontakte zu knüpfen und Erfahrungen auszutauschen. Es gibt auch einen kurzen Workshop. Thema: „Mut zu Visionen und Zielen 2021“. Trotz dieser herausfordernden Zeiten sei es wichtig, mutig in die Zukunft zu schauen. Warum das so ist,...

Die Arbeitslosenquote in Rheinland-Pfalz blieb im Dezember nahezu unverändert.

Land stärkt Arbeitsmarkt für kommende Herausforderungen
Arbeitslosenquote bleibt stabil

Rheinland-Pfalz. Nachdem die Arbeitslosigkeit in Rheinland-Pfalz seit September drei Monate in Folge gesunken ist, haben die Arbeitsagenturen im Land im Dezember eine nahezu unveränderte Situation registriert. Danach waren in Rheinland-Pfalz 115.845 Menschen arbeitslos gemeldet. Das sind 334 mehr als im November und 19.442 mehr als im Dezember 2019. Die Arbeitslosenquote lag wie im November 2020 bei 5,1 Prozent. Im Vorjahresmonat betrug sie 4,3 Prozent. Der winterliche Anstieg der...

Die Stadtwerke Germersheim verschicken dieser Tage rund 14.500 Jahresverbrauchsabrechnungen.

Stadtwerke Germersheim
Jahresverbrauchsabrechnungen gehen die Tage raus

Germersheim. Die Stadtwerke Germersheim versenden in den nächsten Tagen an ihre Kunden die Jahresverbrauchsabrechnungen für das Jahr 2020. Auch dieses Jahr wurde anstelle einer Ablesung der Zählerstände durch Stadtwerkemitarbeiter das Verfahren der Selbstablesung angewandt. So war es den Stadtwerken möglich, anstehende wichtige interne Aufgaben zügig abzuarbeiten und dem oft geäußerten Kundenwunsch nach einer zeitlich flexiblen und unabhängigen Zählerstanderfassung nachzukommen.  Die...

Symbolfoto Wasseruhr

Stadtwerke Germersheim informieren
An Heiligabend und Silvester nur Notdienst

Germersheim. Am Donnertag,  24. Dezember  undDonnerstag, 31. Dezember, sind der Betrieb der Stadtwerke Germersheim GmbH, der Stadtwerke – Abwasserbeseitigung - in der Gaswerkstraße, das Kundencenter in der Bismarckstraße 12, die Kläranlage und die Hafenmeisterei in der Wörthstraße geschlossen. In dringenden Fällen ist der Bereitschaftsdienst unter 01801 794794 rund um die Uhr zu erreichen.

Spendenübergabe in Wörth

Spende der IG Metall
Freude bei der Tafel in Wörth

Wörth. Die Tafel in Wörth darf sich freuen: Am Donnerstag, 17. Dezember, wurde ein symbolischer Spendenscheck in Höhe von 1.140 Euro durch Harald Lange, zweiter Bevollmächtigter der IG Metall Neustadt,  Hellgard Penno und Heinz Wolge, als Vertreter des Führungsteams der Vertrauensleute Daimler, an die Vorsitzende der Wörther Tafel, Uschi Bisanz, übergeben.  Der gewerkschaftsinterne Bonus für die Gewinnung neuer Mitglieder fließt in eine Gemeinschaftskasse der Vertrauensleute Daimler Werk Wörth...

Symbolbild e-commerce

Stadtverwaltung Germersheim unterstützt den lokalen Handel
Liefer- und Abholservice melden

Germersheim. Zur Unterstützung der Germersheimer Geschäfte während dem harten Lockdowns und der Corona-Pandemie hat die Stadtverwaltung in Germersheim beschlossen, auf der städtischen Homepage neben den Abhol- und Lieferdiensten der Gastronomie nun auch die der anderen Geschäfte aufzuführen. Sollten Geschäftsinhaber aus Germersheim derzeit Waren ausliefern oder zum Abholen bereitstellen, können sie sich gerne an Helena Falter unter helena.falter@germersheim.eu wenden. Die Informationen werden...

Symbolbild Gläser

Landesprämierungen im Landkreis Germersheim
Unternehmen aus Schwegenheim und Weingarten bedacht

Landkreis Germersheim. Unlängst wurden die Landesprämierungen für Wein, Sekt und Edelbrände der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz vergeben. Auch zwei Unternehmen aus dem Landkreis Germersheim - aus der Verbandsgemeinde Lingenfeld - gehören zu den Ausgezeichneten. Eine Medaille auf der Flasche ist ein Siegel besonderer Qualität, auf das man sich verlassen kann“, so Landrat Dr. Fritz Brechtel bei seinem Besuch im Weingut Spieß in Weingarten und gratulierte zu achtmal Gold, 21mal Silber und...

Verbandsversammlung tagte im Pfalzbau

Neue Wohn- und Gewerbebauflächen sollen möglich werden
Regionalplan für die Metropolregion

Metropolregion. In der jüngsten Sitzung des Verbands Region Rhein-Neckar (VRRN) wurde die Offenlage und das Beteiligungsverfahren für die Änderung des Einheitlichen Regionalplans in den Kapiteln „Wohnbauflächen“ und „Gewerbliche Bauflächen“ beschlossen. Die Aufstellung und Fortschreibung des Einheitlichen Regionalplans Rhein-Neckar ist eine staatliche Pflichtaufgabe des VRRN. Auf Grundlage dieses Plans weisen Kommunen Flächen für Baugebiete aus. „Für die Aufstellung des Planentwurfs haben wir...

Kreis-Wirtschaftsförderin Maria Farrenkopf

Eingliederung der Wirtschaftsförderung in die Struktur der Kreisverwaltung Germersheim
Inhaltliche Schnittstellen nutzen

Landkreis Germersheim. Die Wirtschaftsförderung des Landkreises Germersheim wird künftig nicht mehr Form einer GmbH geführt, sondern wird in die Struktur der Kreisverwaltung eingebunden. Das hat der Kreistag in seiner Sitzung am 7. Dezember beschlossen. „Diese Organisationsform ist durchaus üblich und bietet sich wegen der vielfältigen inhaltlichen Schnittstellen mit Aufgaben und Themen der Verwaltung, beispielsweise Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder Kreisentwicklung, an“, sagte Landrat...

Symbolbild - Finanzverwaltung rät zu "Mein Elster"-Online-Steuerabgabe

Finanzamt empfiehlt „Mein Elster“
Steuer online erstellen

Pfalz. Die Finanzverwaltung empfiehlt, die Steuererklärung elektronisch zu erstellen, entweder mit einer im Handel erhältlichen Software oder mit der von der Finanzverwaltung angebotenen Online-Plattform „Mein Elster“ (unter www.elster.de). Dies habe viele Vorteile, so das Landesamt für Steuern. So können mit Hilfe des Bescheinigungsabrufs zahlreiche, dem Finanzamt bereits elektronisch (ab dem 28. Februar eines Jahres) vorliegende Daten direkt in die Steuererklärung übernommen werden und Daten...

Das Mercedes-Benz Global Logistics Center Germersheim

Perspektive für das Daimler Global Logistics Center
Standort Germersheim bis 2027 gesichert

Germersheim. Aufatmen in der Region: Die Unternehmensleitung und der Betriebsrat haben die Verlängerung des 2016 beschlossenen und ursprünglich bis 2022 verhandelten Zukunftsbildes für das Global Logistics Center Germersheim bis zum Jahr 2027 unterzeichnet. Ziel der frühzeitigen Verhandlung war insbesondere eine Verlängerung der Standortsicherung über die bisherige Laufzeit 2022 hinaus. „Das neue Zukunftsbild bietet unseren Mitarbeitern in Germersheim eine langfristige Perspektive und stärkt...

Beiträge zu Wirtschaft & Handel aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.