Damenhandball Bundesliga: TSG Ketsch/KurpfalzBärinnen versus Vipern Bad Wildungen in der Ketscher Neurotthalle
Sensationelles Spiel der Kurpfalzbären / Erster Sieg / fantastisches Publikum trägt die Ketscherinnen zum 30:27-Sieg

Tom Löbich, der sportliche Leiter und "Kate" Schneider, die Trainerin. Kate Schneider erlöst und glücklich und stolz auf die Ladies, Tom Löbich, der das Spiel "mitgespielt" hatte, völlig erschöpft, aber inwendig glücklich, beseelt...
FotoArchiv Merkel+Merkel
6Bilder
  • Tom Löbich, der sportliche Leiter und "Kate" Schneider, die Trainerin. Kate Schneider erlöst und glücklich und stolz auf die Ladies, Tom Löbich, der das Spiel "mitgespielt" hatte, völlig erschöpft, aber inwendig glücklich, beseelt...
    FotoArchiv Merkel+Merkel
  • hochgeladen von Wolfgang Merkel

Die KurpfalzBärinnen haben das Duell gegen den Abstieg für sich entschieden. Nachdem die Vipern in der ersten Halbzeit mit 3 Toren davongezogen waren, blieben die Ketscher Ladies mit sehr positiver Körpersprache in diesem kampfbetonten und sehr dynamisch geführten Match dran und in der 23. Minute wendete sich das Blatt, die Peripetie setzte ein, die Bärinnen erkämpften sich einen knappen Vorsprung und gingen mit einer 16:15 Führung vor begeistertem Publikum in die Pause.

In der Pause dürfte Kate Schneider die richtigen Worte gefunden haben und dem Team klar gemacht haben, dass es , wenn es es wirklich wolle, den Sieg davontragen könne...

Das Publikum trug die Ketscherinnen dann in der zweiten Halbzeit zu einer sensationellen Leistung, die nach dem Pokalspiel gen Gedern/Niddda keiner erwarten durfte.

In der 36.Minute stand es nach Toren u.a. von Carmen Moser und Samira Brand  und tollen Paraden der blutjungen Johanna Wiethoff 19:15.

Nach 45 Minuten führten die Kurpfalzbären nach Treffer aus unmöglichem Winkel von Samira Brand, der besten Spielerin auf dem Platz, gar 24:18...Die Halle tobte, trug die Mädels nach vorne, die fast alle durchspielen mussten. Sina Michels war wegen einer Grippe nicht dabei, wurde von "Elle" Fabritz auf rechts fantastisch vertreten, wobei das Verb vertreten zu schwach daherkommt...

Dito tolle Gesamtleistung, wie überhaupt das Team für Körpersprache und Mannschaftsleistung gar nicht genug gelobt werden kann.

Nachdem trotz einer Schwächephase, wo die Vipern bis auf einen Treffer an die Ketscher Ladies herankamen (47.Minute ff.) und das Spiel erneut zu kippen drohte, dank Samira Brand im Mittelfeld aber die Nerven behalten wurden und das Team sein Spiel letztendlich durchbrachte, endete die Partie, völlig zurecht, mit 30:27 für die KurpfalzBärinnen, die mit der Sirene die Party einleiteten, die auf der Platte und auch danach ausgiebig zelebriert wurde. Lara Eckhardt ist der weibliche DJ der Truppe...

Ausführlicher Report im Verlaufe der nächsten Woche. Die KurpfalzBären sind der Liga angekommen, Spiele gegen Mainz 05, Neckarsulm, gen Oldenburg, die Vipern, das Heimspiel gegen Frisch Auf in der Rückrunde, das Pokalspiel zu Hause gegen Neckarsulm in der gestrigen Form sind positiv machbar, wenn eine solche Leistung wie gestern über 60 Minuten erbracht wird. Das Publikum steht geschlossen hinter dem Team...unheimlich tolle Stimmung in der Halle...Geiler Handball-Abend...

Text/Fotos/FotoArchiv Merkel+Merkel

Autor:

Wolfgang Merkel aus Haßloch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.