Alles zum Thema TSG Ketsch

Beiträge zum Thema TSG Ketsch

Sport
Die Kurpfalz Bären haben es geschafft: 26:22 gegen die Spreefüxxe und der Aufstieg in die Erste Liga
12 Bilder

Damenhandball/TSG Ketsch/Kurpfalz Bären/ Aufstieg in die ERSTE LIGA
Kurpfalz Bärinnen verwandeln den zweiten Matchball

Aufstieg der Kurpfalzbärinnen - die Ketscher Ladies verwandeln nach der Niederlage in Mainz den zweiten Matchball und siegen in der Ketscher Neurotthalle 26:22 gegen die Spreefüxxe aus Berlin Am Samstag machten die Kurpfalz Bären vor 1100 Zuschauern den Aufstieg in die Erste Handball-Bundesliga der Damen perfekt. Nach durchwachsenem Beginn und dem ein oder anderen Fehlwurf (Saskia Fackel) groovten sich sich die Kurpfalz Bärinnen dann peu a peu ein, führten dann deutlich (10:4) und gingen mit...

Sport

Damenhandball/TSG Ketsch/Kurpfalz Bären
Katrin Schneider - der Philosophie treu bleiben

Katrin Schneider, Jahrgang 90, 2015/16 Aufstieg mit den Kurpfalz Bärinnen in die 2.Liga, 2016/17 Spielertrainerin bei den KurpfalzBären in der ersten Zweitligarunde, 2017/18 dann nur noch Trainerin mit einem dritten Platz und jetzt vor dem Aufstieg in die Erste Liga mit einem Team, das kurz vor Schluss jetzt doch noch Nerven zeigt und Schwierigkeiten hat, mit dem Druck, der von außen auf die Mannschaft einwirkt, klar zu kommen. Weil nämlich die Euphorie in der Halle, vor dem ausverkauften...

Sport

Damenhandball/TSG Ketsch/KurpfalzBärinnen/Zweite Damenhandball-Bundesliga/Kurzporträt
Lara Eckhardt - "Prinzessin" DJ und Rückraumschützin der Kurpfalz Bären

Lara Eckhardt, Jahrgang 1996, Mannheimerin, Lehramtsstudentin für Englisch und Sport, mit der Nummer 96 auf dem roten KurpfalzBärenTrikot , die meist in der zweiten Hälfte auf der linken Seite, oft in combinazione mit Lea Marmodee , das Spiel der Kurpfalz Bärinnen belebt, wurde im Pfälzer Damenhandball bei der TSG Friesenheim und dem VTV Mundenheim handballtechnisch groß. Zwei Oberligameisterschaften 2011/12 und 2012/13 und ein Pfalzpokalsieg stehen positiv zu Buche. 2014 ging es dann...

Sport
Lea Marmodee nach dem Spiel gegen Beyeröhde-Wuppertal am 7.4.2019
3 Bilder

Kurpfalz Bären/TSG Ketsch/Damenhandball/Zweite Liga
Lea Marmodee von den Ketscher Kurpfalz Bärinnen / Kurzporträt

Lea Marmodee - die kommende Regisseurin der Ketscher Handballerinnen im Windschatten von Samira Brand Die am 8.11.1998 geborenen Lea Marmodee, die in Edingen anfing mit dem Handballspielen, wechselte 2012 in die Jugendabteiulung der TSG Ketsch, durchlief die Jugendmannschaften und seit letzter Saison ist sie Mitglied des Zweitliga-Teams, half aber auch , wenn das terminlich möglich war, das Juniorenteam in der dritten Liga Süd zu halten. Ihr Vertrag läuft bis 2021. Ihre Position ist die...

Sport
Lea Marmodee versus Zeliha Puls von Buchholz 08 - Rosengarten
4 Bilder

Kurpfalz Bären / Damenhandball 2.Bundesliga/ TSG Ketsch gegen die Füchse aus Berlin
Kurpfalzbären gegen die Füchse aus Berlin - Ende der Krise ?

Nachdem die Kurpfalz Bären zu Hause gegen Buchholz 08 Rosengarten vor 1100 Zuschauern (Bundesligakulisse a la Bietigheim, Metzingen, Buxtehude) klar den Kürzeren zogen und mit 21:28 die Segel streichen mussten, konnte auch die Auswärtspartie gegen Mainz 05 letzten Sonntag (27:34) nicht siegreich gestaltet werden und so sind die Kurpfalz Bären auf den dritten Platz abgerutscht. Die Mannschaft stehe sich,wie Kate Schneider sich äußerte, selbst im Weg. Die Melange aus Lockerheit und Anspannung ist...

Sport
2 Bilder

Damenhandball/2.Bundesliga/TSG Ketsch/KurpflzBärinnen/Porträt
"Rebbi" Engelhardt on the MOVE

Mademoiselle Sneaker: Rebecca Engelhardt von den KurpfalzBärinnen Another short Porträt "Rebbi" Rebecca Engelhardt fiel im Spiel gegen Gedern/Nidda durch ihr aggressives Forchecking auf, sei es gegen Kristin Amos, die fulminante Rückraumschützin der Gäste ( 9 Goals) sei es gen Leonie Nowak, die nimmermüde Kreisläuferin der Gäste. Weit vorm Kreis Amos stellen, bearbeiten, beackern, beim Blocken von Leonie Nowak vorm und am Kreis supporten, typisch Rebecca Engelhardt, die sich dabei und...

Sport

Damenhandball/2.Bundesliga/TSG Ketsch/KurpfalzBärinnen/Porträt
Die fast Unbezwingbare

Sabine Stockhorst - die fast Unbezwingbare zwischen den Pfosten des Ketscher Handballtores Sabine Stockhorst, Jahrgang 1986, ist die erfahrenste Spielerin der Ketscher BärenLadies,und hütet die Kiste, manchmal dermaßen gut, dass reihenweise Todsichere beim Gegner liegen bleiben. Auch Kristin Amos , die wurfgewaltige und trefferreiche Zentralspielerin der HSG Gedern/Nidda musste das im Laufe des Spieles anerkennen, obwohl sie insgesamt 9 Treffer warf und ihre Trefferquote von 6,5 pro Spiel...