Mannheim - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Der Künstler Akut alias Falk Lehmann bei der Arbeit.  Foto: Alexander Krziwanie
  2 Bilder

Akuts Wandbild „Gegen das Vergessen“ in F 6
Besondere Erinnerungskultur

Mannheim. Das Open Urban Art Museum Mannheim, das auch international schon Aufsehen erregt hat, ist um ein weiteres Werk reicher. Das Wandbild „Gegen das Vergessen“ des international renommierten Künstlers Akut alias Falk Lehmann in den Mannheimer Quadraten (F6, 5-8) wurde am Freitag fertiggestellt. Es entstand vergangene Woche innerhalb einer besonderen Kooperation zweier Mannheimer Projekte, die sich der Kunst im öffentlichen Raum widmen: Dem Street Art Museum Stadt.Wand.Kunst und der...

Der Vorstand des Freundeskreises.

Start mit 53 Mitgliedern
Freundeskreis der Bundesgartenschau Mannheim 2023 gegründet

Mannheim. Der Verein Freundeskreis der Bundesgartenschau Mannheim 2023 hat sich am Montag, 13. Juli, in der U-Halle auf dem Spinelli-Gelände gegründet. Im März sollte die Gründung stattfinden, doch dann hat die Corona-Pandemie den Akteuren einen Strich durch die Rechnung gemacht. Am Montagabend war es nun dennoch soweit: Die neuen Bestimmungen zu Versammlungen in „Corona-Zeiten“ erlaubten endlich die Gründungsversammlung des Vereins Freundeskreis der Bundesgartenschau Mannheim 2023. 63...

Wochenblatt-Chefredakteur Jens Vollmer gratuliert Wochenblatt-Reporterin Brigitte Melder aus Böhl-Iggelheim zu ihrem Erfolg

Ehrung für Wochenblatt-Reporterin Brigitte Melder
BriMel ist unterwegs - und das sehr erfolgreich!

Böhl-Iggelheim. Das Mitmachportal Wochenblatt-Reporter.de ist seit gut zwei Jahren online. Den wachsenden Zuspruch verdankt unser Verlag vor allem den Wochenblatt-Reportern, die mit Inhalten aus den verschiedensten regionalen Bereichen für immer größere Resonanz sorgen. Leser können online nämlich nicht nur aktuelle Meldungen aus ihrem Heimatort lesen, sondern auch selbst redaktionelle Beiträge mit vielen Fotos veröffentlichen. Von Beginn an dabei ist Brigitte Melder aus Böhl-Iggelheim. Längst...

Krimiautorin Claudia Schmid mit ihrem neuen Buch
  7 Bilder

BriMel unterwegs
Krimiautorin Claudia Schmid liest und signiert im Wilden Gärtlein

Mannheim. Am 13. Juli besuchte ich die Krimiautorin Claudia Schmid in ihrem „Wilden Gärtlein“ zu einer Privatlesung, da ich sehr neugierig auf ihr neu erschienenes Buch „Mörderische Fluss-Kreuzfahrten“ war. Der frisch gebackene Apfelkuchen verziert mit "Messern und Blut" machte diese besondere Lesung komplett und unvergessen. Zur Person Claudia Schmid: Nachdem sie ihre Heimat Passau verließ studierte sie an der Mannheimer Universität Germanistik. Ihre Heimat für die nächsten Jahre war und...

Coronavirus - Aktuelle Zahlen aus Mannheim
Jetzt 523 nachgewiesene Fälle

Mannheim. Nachdem am Wochenende kein weiterer Fall einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion dem Gesundheitsamt der Stadt Mannheim gemeldet worden war, wurde am Montag, 13. Juli, ein weiterer Fall gemeldet. Dieser Fall ist reiseassoziiert, betrifft also einen Rückkehrer aus vom Robert-Koch-Institut ausgewiesenen Risikogebiet. Damit erhöht sich die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim auf 523. Das Gesundheitsamt ermittelt grundsätzlich die weiteren Kontaktpersonen aller nachgewiesen...

Wochenblatt-Chefredakteur Jens Vollmer und die Redakteurin des Trifels Kurier, Britta Bender, danken Günter Hirschmann für seinen unermüdlichen Einsatz.
  2 Bilder

Ehrung für Wochenblatt-Reporter Günter Hirschmann aus Annweiler
Über 250.000 erreichte Leser

Annweiler. Seit über zwei Jahren ist unser Portal wochenblatt-reporter.de erfolgreich online. Den wachsenden Zuspruch verdankt unser Verlag vor allem den Wochenblatt-Reportern, die mit Inhalten aus den verschiedensten regionalen Bereichen für immer größere Resonanz sorgen. Von Anfang an dabei ist Günter Hirschmann, der schon einige Jahre zuvor als freier Mitarbeiter für den Trifels Kurier journalistisch tätig war. Der Mitbegründer des Vereins Zukunft Annweiler und in den ersten Jahren auch...

Coronavirus - Aktuelle Zahlen in Mannheim
Zahl nachgewiesener Corona-Fälle erhöht sich auf 522

Mannheim. Dem Gesundheitsamt der Stadt Mannheim wurden bis 10. Juli, 16 Uhr, zwei weitere Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet, davon ein Fall reiseassoziiert  (reiseassoziiert meint Rückkehrer aus vom RKI ausgewiesenen Risikogebieten), teilt die Stadt mit. Damit erhöht sich die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim auf insgesamt 522. Das Gesundheitsamt ermittelt grundsätzlich die weiteren Kontaktpersonen aller nachgewiesen Infizierten, insbesondere im Bereich der...

Generalmusikdirektor Alexander Soddy
  2 Bilder

Nationaltheater und Musikalische Akademie
Sonderkonzert im Mannheimer Rosengarten

Mannheim. In Anbetracht weiterer Lockerungen der Corona-Verordnung sind seit dem 1. Juli erstmals wieder Kulturveranstaltungen mit bis zu 250 Personen möglich. Anknüpfend an das jüngst im Rhein-Neckar Fernsehen ausgestrahlte Akademiekonzert, das ab Herbst 2020 auch auf DVD erhältlich sein wird, veranstalten die Musikalische Akademie und das Nationaltheater Mannheim am 20. und 21. Juli, jeweils 20 Uhr, auf Initiative von Generalmusikdirektor Alexander Soddy ein Sonderkonzert. Auf dem Programm...

Ein Himmel für Insekten.
  4 Bilder

Grüne Schule erschafft neuen Naturgarten
"AirBee’n’Bee“ im Mannheimer Luisenpark

Mannheim. Während der Pandemiezeit hat die Grüne Schule vor allem eins getan: Ihre vielen kleinen und großen Schüler vermisst! Aber ein Gutes hatte die Zeit des Lockdowns: Das Team der Parkpädagogik im Luisenpark hat aus der Not eine Tugend gemacht und die freie Zeit genutzt, um für die großen und kleinen Green-Schüler eine neue „Entdeckerecke“ aufzubauen.Entstanden ist seit Anfang Mai ein wunderschöner Naturgarten für Insekten auf zwei Ebenen. Fertig ist er noch nicht ganz, „work in progress“...

Fast fertig: Street Artist Akut bei der Arbeit in F 6.

Stadt.Wand.Kunst in Mannheim
Neues Fassadengemälde in den Quadraten fast fertig

Mannheim. Seit 6. Juli gestaltet der renommierte Street Artist Akut in der Mannheimer Innenstadt in F6, 5-8 ein neues Wandgemälde — auf der Rückseite des GBG-Gebäudes, auf dessen Fassade AKUT bereits im Sommer 2013 zusammen mit der Künstlerin Hera als Herakut das erste Stadt.Wand.Kunst-Mural „My Superhero Power Is Forgiveness“ anbrachte (F6,1-5). Das neue Motiv, das Akut erarbeiten wird, basiert auf der Geschichte des Projekts „Gegen das Vergessen“ des Mannheimer Fotografen und Filmemachers...

Engagement eines Friedrichsfelder Unternehmens
Kyocera sozial engagiert: Symbolische Scheck-Übergabe an die GlücksPaten

Die Kyocera Fineceramics Solutions GmbH engagiert sich für kleine, regionale Hilfsprojekte, die Kindern aus benachteiligten Familien zugutekommen. Die GlücksPaten freuen sich sehr über die monatliche Zuwendung von 500,- € für ein ganzes Jahr – Gesamtsumme 6.000,- €.Der Keramikexperte Kyocera Fineceramics Solutions GmbH, ehemals Teil der Friatec GmbH, setzt sich für notleidende Kinder an seinem Firmenstandort Mannheim ein. Mit Geld- und Sachspenden unterstützt das japanische Unternehmen lokale...

Einladung zum digitaler Sommerkongress
Weltweiter Sommerkongress erstmals digital

Einladung Jedes Jahr laden Jehovas Zeugen weltweit zu ihren großen Sommerkongressen ein, so auch ihre örtliche Gemeinde in Mannheim. Meist finden diese Kongresse in großen Stadien oder Kongresshallen mit tausenden Besuchern statt. Aus gegebenen Umständen verzichtet die Religionsgemeinschaft dieses Jahr zum ersten Mal in ihrer Geschichte auf die Großveranstaltungen – zumindest in physischer Hinsicht. Stattdessen wird das Programm des dreitägigen Gottesdienstes als Premiere weltweit online zur...

Mannheim sagt Ja. Lesung in der Lutherkirche. Für Flüchtlinge, Obdachlose und sozial Benachteiligte.
Mannheimer Autor liest aus seinem Spiegel Online Bestsellerbuch: Kein Dach über dem Leben.

Die Mannheimer Initiative "MANNHEIM SAGT JA" lädt ein zur Lesung und Diskussion mit Autor und Blogger Richard Brox.  Wann und Wo? Freitag den 24. Juli 2020 von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr.  Lutherkirche Mannheim, Neckarstadt-West.  LIVE ONLINE auf Facebook und OFFLINE für maximal dreißig Besucher*innen und nur nach vorheriger Anmeldung an info@masagtja. Zutritt nur mit bestätigter Anmeldung, Mundschutz und unter Einhaltung der Abstandsregeln Den entsprechenden Link geben wir...

  2 Bilder

Platz da für die nächste Generation
Erste Kidical Mass in Mannheim am 19.7.2020

Am 19. Juli findet ab 15:30 Uhr die erste KIDICAL MASS - Fahrraddemonstration in Mannheim statt. KIDICAL MASS ist ein deutschlandweites Aktionsbündnis, welches sich dafür einsetzt, dass Kinder sich sicher und selbstständig mit dem Fahrrad in unseren Städten bewegen können. Unter dem Motto "Platz da für die nächste Generation!" radeln zum ersten Mal nun auch in Mannheim Große und Kleine gemeinsam durch die Innenstadt. Eingeladen sind alle, die die Forderungen nach einer ökologischen und...

„Freunde ! ES IST ANGERICHTET!“ Jetzt konnte das Spiel beginnen. So wird Udo allen Fans und Freunden in Erinnerung bleiben.  foto: blüthner
  5 Bilder

26 Jahre war Udo Scholz „die Stimme der Adler“ - Überwältigende Anteilnahme
Einer der liebenswertesten „Lautsprecher“ Deutschlands ist für immer verstummt

Mannheim. Die Nachricht am vergangenen Mittwoch hat nicht nur die Mannheimer Eishockeyfans schwer erschüttert. Das (große) Herz von Udo Scholz, einer der bekanntesten und wohl auch populärsten Stadion- und Hallensprecher in Deutschland hat für immer aufgehört zu schlagen. Von einem Herzstillstand wenige Tage zuvor erholte sich der 81-jährige Sauerländer nicht mehr. Seine abwechslungsreiche „Karriere“ als Stadionsprecher der Adler Mannheim (anfangs im Friedrichspark, später in der SAP Arena)...

Coronavirus - Aktuelle Fallzahlen in Mannheim
Kein neuer Infektionsfall

Mannheim. Dem Gesundheitsamt wurde nach Angaben der Stadt bis Dienstag, 7. Juli, 16 Uhr, kein weiterer Fall einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet. Damit bleibt die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim bei insgesamt 518. Das Gesundheitsamt ermittelt grundsätzlich die weiteren Kontaktpersonen aller nachgewiesen Infizierten, insbesondere im Bereich der sogenannten vulnerablen Gruppen, nimmt Kontakt mit diesen auf und begleitet diese während der häuslichen Quarantäne. Diese...

Eingeladen sind zu diesem Gottesdienst auch Wegbegleiter, die sich in besonderer Weise mit den katholischen Kindertagesstätten im Dekanat Mannheim verbunden fühlen.

Besonderes Dankeschön
Erzieher/innen-Gottesdienst in Mannheimer Jesuitenkirche

Mannheim. Ein Stückchen Normalität bedeutet der sechste „Erzieher/innen-Gottesdienst“ am 10. Juli um 18 Uhr in der Mannheimer Jesuitenkirche. Insbesondere in diesem für die Kita-Teams, aber auch für die Eltern und Kinder so turbulenten Corona-Jahr, ist diese Feier dem Katholischen Stadtdekan Karl Jung ein besonders Anliegen: „Jetzt ist es wichtig zu spüren – ich bin nicht allein. Da ist jemand, der mich begleitet: einzelne Menschen, die Gemeinschaft im Team und nicht zu vergessen Gott.“ Das...

MVV hat die Video-Aktion „Ein Herz für Mannheim“ gestartet, bei der noch bis zum 12. Juli alle Mannheimerinnen und Mannheimer  teilnehmen können.

MVV startet Videoaktion
„Verliebt in Mannheim“

Mannheim. Andreas Hofmann schreitet die Stufen zum Wasserturm hoch, in seiner Hand hält er ein Herz mit der Aufschrift „Verliebt in Mannheim“. Auf der Empore holt der bekannte Speerwerfer aus und wirft das Herz weit in die Augustaanlage, wo es von einer jungen Frau aufgefangen und weitergereicht wird. So beginnen die ersten Sekunden des „Verliebt in Mannheim“-Videos von MVV. Der Clou dabei: Das weitere Video soll gemeinsam mit den Mannheimerinnen und Mannheimer entstehen. Das Herz von MVV...

Reiter-Vereins-Präsident Peter Hofmann und Dekan Karl Jung.

Pferdesegnungsgottesdienst beim Mannheimer Reiter-Verein
Lieb gewonnene Tradition

Mannheim. Seit 2012 gibt es in Mannheim den so genannten Pferdesegnungsgottesdienst auf dem Gelände des Mannheimer Reiter-Vereins im Gartenschauweg 8. Der katholische Stadtdekan Karl Jung wird am 5. Juli um 11.30 Uhr an diese für Pferdesportler und Freunde des Reiter-Vereins längst liebgewonnene Tradition anknüpfen, wie in den vergangenen Jahren auch diesen Gottesdienst feiern sowie im Anschluss Ross und Reiter Gottes Segen zusprechen. Auch diese Veranstaltung kommt in Zeiten von Corona...

Die freiwilligen Helfer übernehmen Einkäufe, Gassi-Gehen oder den Gang zur Post und Apotheke

Über 140 Freiwillige
„Helfende Hände“ in Mannheim weiterhin aktiv

Mannheim. Verschiedene Institutionen der Katholischen Kirche in der Quadratestadt haben bereits Ende März die Initiative „Helfende Hände für Mannheim“ ins Leben gerufen. Das Angebot richtet sich an Menschen, die aufgrund der Corona-Pandemie ihr Zuhause nicht verlassen wollen oder können, weil sie zu einer Risikogruppe gehören oder in Quarantäne sind. Sinnvoll und vielseitig Die Initiative des Katholischen Stadtdekanats, von youngcaritas Mannheim, der Katholischen Hochschulgemeinde und dem...

Vor allem die kontinuierlich steigenden Kirchenaustritte, so Dekan Ralph Hartmann, werfen Fragen auf nach der Wirkung und der Reichweite in die Sozialräume und in die Gesellschaft insgesamt.

Mitgliederrückgang in Evangelischer Kirche
Dekan Hartmann sieht Herausforderungen und Chancen

Mannheim. Der Stadtkirchenbezirk Mannheim hat laut Mitgliederstatistik 2019 derzeit 66.599 Mitglieder, 2018 waren es noch 68.361. Mit Blick vor allem auf die Kirchenaustritte sagt Dekan Hartmann: „Wir müssen umdenken und an einigen Stellen unsere Arbeit neu denken.“ Die Evangelische Landeskirche in Baden, zu der der Stadtkirchenbezirk Mannheim gehört, hat die Mitgliederstatistik 2019 bekanntgegeben. Demnach sank die Zahl der Kirchenmitglieder in Mannheim auch aufgrund des demografischen...

Julia Wege, Leiterin der Beratungsstelle Amalie des Diakonischen Werks Mannheim.

Mannheimer Beratungsstelle Amalie
Thema in ZDF-Serie „37 Grad“

Mannheim. „Es war eine intensive Zeit“ berichtet Julia Wege, Leiterin der Beratungsstelle Amalie des Diakonischen Werks Mannheim, über die Dreharbeiten des ZDF in der Mannheimer Neckarstadt. Die Vorgespräche zur Reportage begannen bereits Ende 2018. Damals lernte Julia Wege die ZDF-Regisseurin und Redakteurin Güner Balci kennen, die für ihre Filme und Reportagen schon mehrfach ausgezeichnet wurde. Nach intensiven Recherchen auch durch den Leiter der ZDF-Redaktion „Kirche und Leben“ Dr. Reinhold...

  2 Bilder

Coronavirus im Raum Mannheim
Aktuelle Infektionen und Fallzahlen

Mannheim/Coronavirus. Dem Gesundheitsamt Mannheim wurde bis gestern Nachmittag, 1. Juli, 16 Uhr, weitere Fälle von nachgewiesenen Coronavirus-Infektionen gemeldet. Damit steigt die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim auf insgesamt 513. Die weit überwiegende Zahl aller in Mannheim bislang nachgewiesenen Infizierten zeigen nur milde Krankheitsanzeichen und können in häuslicher Quarantäne verbleiben. Bislang sind in Mannheim 483 Personen genesen, die häusliche Quarantäne wurde bei ihnen...

Bestes Mannheimer Trinkwasser: Die neue und erste „Water is right“-Refillstation aufgestellt im gläsernen Verbindungssteg zwischen Q6 und Q7.  fotos (3): Tröster
  4 Bilder

Erste „WIR-Refill-Trinkwasser-Station in Q6/Q7
„Wasser gehört uns allen!“

Mannheim. Er ist eines der Gründungsmitglieder der Söhne Mannheims und am vergangenen Freitag war er beim Konzert „Söhne Mannheim 3.0“ gesanglich wieder an vorderster Front. Doch die musikalisch-erfolgreiche Laufbahn von Rolf Stahlhofen ist nur die eine Seite des weit über den Tellerrand schauenden Vollblutmusikers. Bereits seit einigen Jahren beschäftigt sich der Sänger mit einem der elementarsten Grundstoffe des Lebens: dem Trinkwasser. von Peter Engelhardt Bekanntermaßen sind zwei...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.