Mannheim - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Die 50-Jährige war laut Polizei gerade in Höhe der Inselstraße auf einem Gehweg an der Neckarwiese unterwegs, als sie zwischen 12.30 und 13 Uhr in Höhe eines Autohauses, unterhalb des Dammes vom Täter plötzlich von hinten umklammert wurde.

Attacke auf Gehweg an Mannheimer Neckarwiese - Polizei sucht Zeugen
Frau von hinten umklammert

Mannheim. Eine Spaziergängerin wurde am frühen Mittwochnachmittag, 19. Februar,  in der Neckarstadt von einem bislang unbekannten Mann attackiert, berichtet die Polizei. Die 50-Jährige war gerade in Höhe der Inselstraße auf einem Gehweg an der Neckarwiese unterwegs, als sie zwischen 12.30 und 13 Uhr in Höhe eines Autohauses, unterhalb des Dammes vom Täter plötzlich von hinten umklammert wurde. Darauf stürzte die Frau zu Boden und wehrte sich mit Händen und Füßen gegen den Unbekannten. nachdem...

Symbolbild

Zeugen gesucht
Einbruch bei Wohnmobilhändler

Mannheim-Vogelstang. Unbekannte Täter brachen in der Nacht von vergangenen Montag, 17. Februar, auf Dienstag, 18. Februar, in das Gelände eines Wohnmobilhändlers im Stadtteil Vogelstang ein. Die Einbrecher entfernten ein Zaunelement an der Rückseite des Firmengeländes in der Straße „Hinter dem Wolfsberg" und drangen in das Ausstellungsglände für Wohnmobile ein. Anschließend öffneten sie die Motorhauben an über 50 neuen und gebrauchten Fahrzeugen und schraubten aus diesen jeweils drei...

Symbolbild

Verstoß gegen das Waffengesetz
14-Jähriger hantiert mit Waffe am Wasserturm

Mannheim-Innenstadt. Einen Polizeieinsatz löste ein 14-Jähriger am vergangenen Montagnachmittag, 17. Februar, in der Mannheimer Innenstadt aus, weil er von einem Zeugen beobachtet wurde, wie er am Wasserturm mit einer Schusswaffe herumhantierte. Die Örtlichkeit wurde umgehend mit mehreren Funkstreifenwagen aufgesucht, der Jugendliche konnte jedoch zunächst nicht mehr angetroffen werden. Im Rahmen einer sofortigen Fahndung konnte er jedoch wenig später durch eine Polizeistreife im Bereich des...

Die Polizei war mit mehreren Funkstreifenwagen vor Ort, traf den Jugendlichen aber zunächst nicht an.

14-Jähriger festgenommen
Mit Waffe am Mannheimer Wasserturm hantiert

Mannheim. Einen Polizeieinsatz löste ein 14-Jähriger am Montagnachmittag in der Mannheimer Innenstadt aus, weil er von einem Zeugen beobachtet wurde, wie er am Wasserturm mit einer Schusswaffe herumhantierte. Die Örtlichkeit wurde umgehend mit mehreren Funkstreifenwagen aufgesucht, der Jugendliche konnte jedoch zunächst nicht mehr angetroffen werden. Im Rahmen einer sofortigen Fahndung konnte er jedoch wenig später durch eine Polizeistreife im Bereich des Quadrats Q 7 in der Fressgasse...

Brand vor dem Felinagebäude.
3 Bilder

Aufregung in Mannheimer Neckarstadt
Feuer vor Felinagebäude

Mannheim. Aufregung in der Mannheimer Neckarstadt: Vor dem Felina-Gebäude in der Melchiorstraße, in dem sich auch die Wochenblatt-Redaktion befindet, hatte ein Unbekannter am 18. Februar, gegen 12.30 Uhr, eine offensichtlich mit Kartons gefüllte Gitterbox in Brand gesteckt. Es entwickelte sich starker Rauch. Der Hausmeister und ein Mitarbeiter des Rewe-Supermarkts im Felinagebäude löschten das Feuer mit Feuerlöschern. Den Rest erledigte die Feuerwehr. Verletzt wurde niemand. gai

Wer kann Hinweise geben?
Werkzeuge aus VW Transporter gestohlen

Mannheim-Käfertal. Zwischen dem vergangenen Samstagnachmittag, 15. Februar und dem gestrigen Montagmorgen, 17. Februar, schlugen bislang nicht ermittelte Täter die Heckscheibe eines VW Transporters in der Straße „Frischer Mut", im Mannheimer Stadtteil Käfertal ein und entwendeten verschiedene Werkzeuge. Der Gesamtwert der Arbeitsgeräte dürfte sich ersten Angaben zufolge auf fast 5.000 Euro belaufen. In welcher Höhe Schaden am Fahrzeug entstand, ist derzeit noch nicht geklärt. Zeugen, die...

Symbolbild

Zeugen gesucht
Autodiebstahl in der Neckarstadt

Mannheim-Neckarstadt. Einen in der Langstraße im Mannheimer Stadtteil Neckarstadt geparkten Mercedes stahlen am vergangenen Samstag, 15. Februar, bislang unbekannte Täter. Die Geschädigte hatte ihren Wagen, an dem die Kennzeichen HD-IN 9801 angebracht sind, zwischen 17 und 22.30 Uhr in Höhe des Anwesens Nr. 95 geparkt. Der Zeitwert des Wagens liegt bei über 15.000 Euro. Bisherige Überprüfungen verliefen allesamt ohne Ergebnis. Zeugen, die Hinweise zum Diebstahl beziehungsweise Verbleib des...

Symbolbild
2 Bilder

Zimmerbrand in Mannheim-Hochstätt
Zwei verletzte Personen

 Mannheim-Hochstätt. Am gestrigen Sonntag, 16. Februar, kam es gegen 6 Uhr in der Rohrlachstraße in Mannheim-Hochstätt zu einem Zimmerbrand im dritten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses. Insgesamt wurden 18 Personen aus dem Gebäude evakuiert, wobei die Mehrzahl schon vor Ankunft der Rettungskräfte sich aus dem Mehrfamilienhaus begeben hatte. Der 17-jährige Sohn der Wohnungsinhaberfamilie, der sich alleine in der Wohnung befand, sowie ein weiterer 55-jähriger Mann aus der Nachbarwohnung...

Symbolfoto

1,5 Promille
17-Jähriger wird handgreiflich gegen Polizeibeamte

Mannheim-Sandhofen. Am gestrigen Sonntagmorgen, 17. Februar, wurde ein 17-jähriger Jugendlicher im Stadtteil Sandhofen handgreiflich gegenüber Polizeibeamten. Polizeibeamte wurden aufgrund einer Ruhestörung in den Albert-Schweitzer-Park gerufen. Dabei konnten zwei junge Leute im Alter von 17 und 20 Jahren angetroffen werden. Beide wurden aufgefordert, die Örtlichkeit zu verlassen, was diese auch taten. Wenig später kamen den Beamten die beiden auf einem Motorroller im Oppauer Kreuzweg entgegen....

Zunächst waren Polizeibeamte aufgrund einer angezeigten Ruhestörung in den Albert-Schweitzer-Park gerufen, wo sie zwei junge Leute im Alter von 17 und 20 Jahren antrafen.

In Mannheim-Sandhofen alkoholisiert auf Roller unterwegs
17-Jähriger schlägt nach Polizisten

Mannheim. Am Sonntagmorgen, 16. Februar, wurde ein 17-jähriger Jugendlicher im Stadtteil Sandhofen handgreiflich gegenüber Polizeibeamten, berichtet die Polizei. Zunächst waren Polizeibeamte aufgrund einer angezeigten Ruhestörung in den Albert-Schweitzer-Park gerufen, wo sie zwei junge Leute im Alter von 17 und 20 Jahren antrafen. Beide wurden aufgefordert, die Örtlichkeit zu verlassen, was diese auch taten. Wenig später kamen den Beamten die beiden auf einem Motorroller im Oppauer Kreuzweg...

81-jährige Frau in Sandhofen bestohlen
Angeblicher Wasserwerker ergaunert Schmuck

Mannheim-Sandhofen. Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro erbeutete ein angeblicher Wasserwerker am Donnerstagmorgen bei einer 81-jährigen Frau im Stadtteil Sandhofen. Der Unbekannte klingelte gegen 8.30 Uhr an der Wohnungstür der Seniorin und verschaffte sich unter dem Vorwand einer Überprüfung wegen eines Wasserschadens Zutritt zur Wohnung. Er gab vor, sämtliche Wasserhähne überprüfen zu müssen und wies die 81-Jährige an, den Brausekopf der Dusche solange zu halten, bis er mit seinen...

Verpuffung bei Chemie-Experiment
Drei Verletzte in Weinheimer Schule

Weinheim. Im Rahmen eines Tages der offenen Tür fanden am Samstag, 15. Februar, in einem Schulzentrum in der Breslauer Straße verschiedene Vorführungen statt.Während in einem Hörsaal ein chemisches Experiment durchgeführt wurde, kam es kurz nach 12 Uhr, aus bislang unbekannten Gründen, zu einer Verpuffung, wodurch drei Personen verletzt wurden, darunter ein 14-jähriger Schüler schwer. Nach derzeitigem Kenntnisstand erlitt er Verbrennungen an den Händen und im Gesicht. Der Junge wurde mit...

Zeugen gesucht
Junge Frau auf dem Nachhauseweg von unbekanntem Mann angegangen

Mannheim. Eine junge Frau war am Freitagabend von der Haltestelle "Hochstätt" auf dem Nachhauseweg, als sie gegen 21.50 Uhr im Karolingerweg plötzlich einen unbekannten Mann hinter sich wahrnahm. Der Unbekannte umklammerte die 22-Jährige und betatsche sie. Die Frau riss sich jedoch los und rief um Hilfe, worauf der Unbekannte in Richtung "Spielplatzanlage" flüchtete. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief jedoch ohne Ergebnis. Zeugen, insbesondere ein Busfahrer, der kurz vor der Tat an...

Symbolbild 
Neckarauer Straße
2 Bilder

Verkehrsunfall legt Straßenbahnverkehr lahm
Verkehrsunfall mit Beteiligung einer Straßenbahn

Mannheim-Neckarau. Am heutigen Freitagmorgen ereignete sich im Stadtteil Neckarau ein Verkehrsunfall, bei dem auch eine Straßenbahn beteiligt war. Ein 43-jähriger Mann war kurz vor acht Uhr mit seinem Seat auf der Neckarauer Straße in Richtung Mannheim-Rheinau unterwegs. In Höhe der Schulstraße wendete er verbotswidrig über den Gleiskörper, um seine Fahrt anschließend wieder stadteinwärts fortzusetzen. Dabei stieß er mit einer von hinten herannahenden, ebenfalls in Richtung Rheinau fahrenden,...

Symbolbild
2 Bilder

Räuberischer Diebstahl
15-Jähriger nimmt Gleichaltrigem Kopfhörer ab

Mannheim-Rheinau. Ein 15-jähriger Jugendlicher nahm am vergangenen Dienstagnachmittag, 11. Februar, im Stadtteil Rheinau, einem Gleichaltrigen dessen kabellose Ohrhörer ab. Der Geschädigte befand sich kurz vor 14 Uhr an der Straßenbahnhaltestelle Karlsplatz als drei Jugendliche auf ihn zukamen. Eine Person aus der Gruppe forderte den 15-Jährigen auf, ihm seine sogenannten Airpods zu geben, da er sie anschauen möchte. Er gab die Ohrhörer daraufhin einer weiteren Person weiter. Als der...

Symbolbild
2 Bilder

Kurdendemo
Polizei leitet Aufzug sicher durch Mannheim

Mannheim. Das Polizeiprädidium Mannheim hat, mit Unterstützung durch Kräfte des Polizeipräsidiums Einsatz, den Marsch der Kurden am gestrigen Dienstag, 11. Februar, auf der vierten Etappe sicher durch Mannheim geleitet. Die Polizei Mannheim hat die rund 90 bis 100 Teilnehmer des Demonstrationszugs gegen 13.30 Uhr von der hessischen Polizei an der Landesgrenze bei Kirschgartshausen in Empfang genommen. Anschließend bewegte sich der Aufzug sicher und störungsfrei vom Bahnhof Waldhof in der...

Symbolfoto

Unbekannte legen Gegenstände auf die Gleise
Regionalbahn kollidiert bei 115 km/h mit Gartenstuhl und Schottersteinen

Neckarstadt. Vergangenen Samstag gegen 16.30 Uhr legten bisher unbekannte Täter auf Höhe des Haltepunkts Mannheim-Neckarstadt einen Gartenstuhl aus Plastik sowie mehrere Schottersteine auf den Schienenstrang. Eine aus Frankfurt am Main kommende Regionalbahn erfasste die Gegenstände bei voller Fahrt mit ca. 115 km/h. Der Lokführer konnte beim darauffolgenden Halt keine Beschädigungen am Zug feststellen. Reisende wurden durch den Vorfall nicht verletzt. Die Bundespolizei hat Ermittlungen wegen...

Symbolfoto
2 Bilder

Schwerpunkte des Sturmtiefs Sabine- Gegenden um Weinheim, Ladenburg, Wiesloch, Schwetzingen und Sinsheim
Keine Personenschäden im Großraum Mannheim

Sturmtief Sabine. Aufgrund des Orkans "Sabine", verbunden mit starken Windböen und Starkregen waren seit Sonntagabend Polizei und Feuerwehren in der Region im Dauereinsatz. Erste Auswirkungen des Orkans zeigten sich ab 19.30 Uhr. Richtig los ging es ab 3 Uhr am Montagmorgen, als die Polizei praktisch im Minutentakt zu Einsätzen in der gesamten Region gerufen wurde. Bis 7 Uhr wurden bisher insgesamt 107 Polizeieinsätze dokumentiert. Dabei kristallisierten sich mit den Gegenden um...

Die Streife konnte einen Beteiligten, den Fahrer eines weißen AMG Mercedes-Benz stoppen.

Einen Raser gestoppt, der Zweite kann flüchten - Zeugen gesucht
Illegales Autorennen in Mannheim-Neckarau

Mannheim. Am frühen Sonntagmorgen, 9. Februar, gegen 1.45 Uhr, beobachtete eine Streifenwagenbesatzung, wie sich zwei Autofahrer mit ihren hochmotorisierten Fahrzeugen auf der Neckarauer Straße in Richtung stadtauswärts ein Beschleunigungsrennen lieferten, berichtet die Polizei. Die Beiden standen zunächst an der roten Ampel in Höhe Haltestelle Hochschule. Nachdem die Ampel auf Grün schaltete, gaben beide kräftig Gas. Die Streife konnte einen Beteiligten, den Fahrer eines weißen AMG...

Der Autofahrer kam kurz nach dem Fahrlachtunnel aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab.

UPDATE: Schwerer Verkehrsunfall auf der Ludwigshafener Straße in Mannheim
Autofahrer tödlich verletzt

+++UPDATE+++ Mannheim. Am Samstagnachmittag kam es auf der Ludwigshafener Straße in Richtung Neuhermsheim zu einem schweren Verkehrsunfall. Der alleinbeteiligte Fahrer eines Sportwagens wurde dabei nach Angaben der Polizei tödlich verletzt. Der 56-Jährige fuhr laut Pressemitteilung gegen 15.35 Uhr mit seinem Sportwagen von der Schlachthofstraße kommend nach links auf die B 36 in Richtung Neuhermsheim. Dabei verlor er nach bisherigem Ermittlungsstand aufgrund nicht angepasster...

Der Haftrichter beim Amtsgericht Mannheim ordnete auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim die Untersuchungshaft gegen den Beschuldigten an. Der Richter sah den Haftgrund der Fluchtgefahr als gegeben an, unter anderem da der Beschuldigte bereits innerhalb der letzten neun Monate Polizeibeamte angegriffen hat und somit mit einer entsprechend hohen Strafe zu rechnen sei. Anschließend wurde der Mann in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Täter in Untersuchungshaft
In Mannheim auf Polizisten eingeschlagen

Mannheim. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde ein 38-Jähriger ghanaischer Staatsangehöriger am Freitagmittag dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Mannheim vorgeführt. Der Mann steht im dringenden Verdacht, am Donnerstagmittag, 6. Februar, einen Polizeibeamten tätlich angegriffen und dabei verletzt zu haben, heißt es in der gemeinsamen Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft und des Polizeipräsidiums Mannheim. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen soll der Beschuldigte...

Die Tat ereignete sich am Donnerstag, 6. Februar, als das Opfer gegen 20 Uhr zu dem Haus im Quadrat R 7 zurückkehrte, in dem er ein Zimmer einer Wohngemeinschaft im dritten Obergeschoss bewohnt.

20-Jähriger in Mannheimer Innenstadt überfallen - Zeugen gesucht
Attacke im Treppenhaus

Mannheim. Am Donnerstagabend, 6. Februar,  wurde ein 20-jähriger Mann im Treppenhaus eines Anwesens in der Mannheimer Innenstadt überfallen, berichtet die Polizei. Der Mann sei gegen 20 Uhr zu dem Haus im Quadrat R 7 zurückgekehrt, in dem er ein Zimmer einer Wohngemeinschaft im dritten Obergeschoss bewohnt. Auf dem Weg nach oben begegneten ihm im Treppenhaus zwei Männer, die ihn ansprachen und aufforderten, ihnen 10 Euro auszuhändigen, heißt es in der Pressemitteilung. Der junge Mann holte...

Symbolbild
2 Bilder

Zeugen gesucht
Betrunkener schläft im Auto ein - zuvor Unfall verursacht?

Mannheim-Neckarstadt. In der Nacht vom vergangenen Mittwoch auf Donnerstag, wurde ein Zeuge auf einen Autofahrer aufmerksam, der schlafend an einer Ampel wartete. Als die Beamten des Polizeireviers Mannheim-Neckarstadt das Auto um kurz vor 4 Uhr auf der Bundesstraße B 44 nahe der Haltestelle Lutzenberg kontrollierten, schlief der Fahrer noch immer hinter dem Steuer. Als dieser auf Klopfen nicht reagierte, öffneten die Uniformierten die Fahrertüre. Sichtlich erschrocken stieg der Mann...

Überladener Holztransport.
2 Bilder

Acht Fahrzeuge aus Verkehr gezogen
Schwerpunktkontrolle der Verkehrspolizei Mannheim

Mannheim. Am Mittwoch, in der Zeit zwischen 9 Uhr und 13 Uhr, führte die Verkehrspolizei Mannheim auf dem Parkplatz Linsenbühl an der A 6 Schwerpunktkontrollen des gewerblichen Güter- und Personenverkehr durch. Dabei kontrollierten die eingesetzten Spezialisten der Verkehrsdienstes Mannheim nach Angaben der Polizei insgesamt 28 Fahrzeuge, von denen 15 beanstandet werden mussten. Dies bedeutet eine Beanstandungsquote von über 50 Prozent. Bei acht Fahrzeugen waren die Verstöße so schwerwiegend,...

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.