Wochenblatt Mannheim - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

2 Bilder

Tipps & Tricks
Dieses Jahr kein Weihnachtsmuffel werden!

Bald ist es wieder soweit… Weihnachten steht vor der Tür. Tannenbäume werden mit bunten Kugeln und Sternen geschmückt. Lichterketten werden aufgehängt. Weihnachtslieder werden gesungen. Man kuschelt sich wieder in die warmen kuschligen Klamotten und verbringt mehr Zeit mit der Familie. Doch haben wir auch an die Geschenke gedacht, die unter dem Weihnachtsbaum stehen sollen? Meistens ist es immer schwer ein passendes Weihnachtsgeschenk zu finden. Ich habe mir ein paar Gedanken gemacht und mir...

Auch bei der KinderVesperkirche in der evangelischen Jugendkirche heißt es: Maske tragen, außer beim Essen.

Mannheimer KinderVesperkirche hat begonnen
So viele Kinder erreichen wie noch nie

Mannheim. Zum 13. Mal macht die Mannheimer KinderVesperkirche auf die Situation benachteiligter Kinder aufmerksam. „Es ist ein Geschenk, dass die Kinder daran teilnehmen können“, sagt Stadtjugendreferentin Svenja Hauseur. „Wir feiern die KinderVesperkirche klein, aber wir erreichen so viele Kinder wie noch nie.“  „Kinder haben ein Recht darauf, hier zu sein“, ist Stadtjugendreferentin Svenja Hauseur vom Evangelischen Kinder- und Jugendwerk Mannheim überzeugt. Dafür hat sie mit ihrem Team ein...

Symbolfoto

Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg
Neue Quarantäne-Regelung

Baden-Württemberg. In Baden-Württemberg müssen sich Personen, die mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert sind oder sein könnten, seit 28. November 2020, sofort und ohne weitere Anordnung der Behörden selbstständig in Quarantäne begeben. Dadurch sollen mögliche weitere Ansteckungen oder Übertragungen besser verhindert sowie eine Entlastung der Gesundheitsämter erreicht werden. Seit 28. November 2020 gilt in Baden-Württemberg die neue Corona-Verordnung Absonderung. Danach müssen sich...

Symbolfoto

Corona: Fallzahlen in der Stadt Mannheim
79 neue Coronavirus-Infektionen

Corona Mannheim. Dem Gesundheitsamt der Stadt Mannheim wurden bis gestern Nachmittag, 29. November, 16 Uhr, 79 weitere Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet. Eine weitere Personen ist mit dem Coronavirus verstorben. Momentan gibt es in Mannheim 1689 akute Fälle. Die gestrige Inzidenzzahl lag bei 202,2*. Insgesamt wurden im Mannheimer Stadtgebiet 4917 Fälle registriert. Bei 3170 Personen wurde bislang die häusliche Quarantäne aufgehoben.  Das Gesundheitsamt der Stadt...

Faltentintling
2 Bilder

Wer wohnt im Wald?
Der Faltentintling oder acht Tage Alkoholverzicht

Natur.  Unter dem Motto "Wer wohnt im Wald?" stellen wir in Zusammenarbeit mit dem Forstamt Pfälzer Rheinauen Waldbewohner vor - bekannte und unbekannte, seltene und oft gesehene, kuriose Kerlchen und echte Sympathieträger. Denn, dass unser Wald schützenswert ist, haben die meisten Menschen begriffen, welcher Vielfalt an Lebewesen er jedoch direkt vor unsere Haustür wertvollen Lebensraum bietet, wissen viele noch nicht. Deshalb möchten die Wochenblätter gemeinsam mit Förster Volker Westermann...

Dr. Peter Kurz.  foto: stadt mannheim

Grußwort des Mannheimer Oberbürgermeisters
Herzlichen Glückwunsch zum 50. Geburtstag

Das „Wochenblatt Mannheim“ wird 50. Dazu möchte ich dem Herausgeber, der Redaktion und allen, die am Erscheinen beteiligt sind, auch im Namen des Gemeinderats und der Stadtverwaltung herzlich gratulieren. Dass ein Medium 50 Jahre alt wird, ist nicht selbstverständlich. Das „Wochenblatt Mannheim“ ist in der Mannheimer Medienlandschaft eine feste Größe. Mit einer Auflage von 187.900 ist es zudem das mit Abstand auflagenstärkste der 25 Wochenblätter des Verlags. In diesen fünf Jahrzehnten hat...

Print und Online ein reichweitenstarkes Medium

„50 Jahre Wochenblatt Mannheim“ - Reichweitenstark auf Papier und im Internet
Im neuen Medien- Zeitalter angekommen

50 Jahre Wochenblatt Mannheim – eine ehrfürchtige Zahl für ein Printmedium, gerade in der heutigen Zeit. 50 Jahre bedeuten 2.600 Ausgaben über das Leben, über die Menschen in Mannheim. Erfolge, Niederlagen, Probleme, Lichtblicke – in den Briefkästen der Mannheimer Haushalte fanden sich zahlreiche Geschichten rund um die Quadratestadt, geschrieben von Mannheimern für Mannheimer. Für uns ist diese Ausgabe eine besondere und Anlass innezuhalten. Auf zahlreichen Sonderseiten lassen wir all die...

Das Mannheimer Nationaltheater, dessen große Sanierung ansteht.  Fotos (3): Gaier
3 Bilder

Kulturelle Einrichtungen wie Nationaltheater, Kunsthalle oder Capitol sind die Seele der Stadt
Ohne sie wird es still

Mannheim. Nationaltheater, Kunsthalle, Reiss-Engelhorn-Museen – drei Institutionen, die für die kulturelle Vielfalt stehen, die Mannheim zu bieten hat. Gleich ob Musik aller Stilrichtungen, Schauspiel, Ballett oder Bildende Kunst, die Quadratestadt hat in jedem Bereich viel zu bieten. Das Nationaltheater Mannheim wurde 1779 von Kurfürsten Karl Theodor gegründet Schon im Jahre 1839 wurde es vollständig der städtischen Verantwortung unterstellt. Damit ist es das älteste kommunale Theater der...

Blick ins Herschelbad.  Foto: Stadt Mannheim

Stifter und Mäzenaten in Mannheim
Gute Tradition

Mannheim. Mannheim ohne Mäzene und Stiftungen? Undenkbar. Das wusste auch Ehrenbürger und Alt-OB Gerhard Widder, als er im Jahr 2003 bei einer Gedenkfeier am Mahnmal auf den Planken betonte: „Die jüdische Bürgerschaft hat bedeutende Stiftungen für soziale und kulturelle Zwecke geschaffen. Erinnert sei hier nur an die Stiftungen des Stadtrats und Tabakhändlers Bernhard Herschel für ein Hallenbad oder des Kaufmann-Ehepaars Henriette und Julius Aberle für die Kunsthalle“, sagte er...

Spendenaufruf der Glückspaten
Kinderwünsche erfüllen

Mannheim. Der gemeinnützige Verein „Glückspaten“ möchte mit seinem Wunschbaum auch in diesem Jahr finanziell benachteiligten Kindern ihre Weihnachtswünsche erfüllen. Dieser steht in den Räumen der Sparkasse Rhein Neckar Nord in der Relaisstraße – allerdings diesmal nicht mit den ausgefüllten Wunschzetteln, sondern symbolisch und behängt mit Erklärflyern, wie die Wünsche in diesem Jahr Corona-konform erfüllt werden können. Aufgrund der Corona-Pandemie kann man diesmal nicht direkt die...

Der Aerobus verband während der Bundesgartenschau 1975 Luisenpark und Herzogenriedpark.  Foto: Archiv
7 Bilder

Die erste Bundesgartenschau, der Maimarkt auf dem Mühlfeld und ein neues Stadthaus
Fünf Jahrzehnte im Rückblick

1972 Mit der Kurt-Schumacher-Brücke, einer 434 Meter langen Hängekonstruktion an einem 84 Meter hohen Pylon, wird ein zweiter Rheinübergang im Stadtgebiet geschaffen. 1974 Die Stadtwerke (SMA) und die Verkehrsbetriebe (MVG) werden als Aktiengesellschaften in eine GmbH unter dem Namen Mannheimer Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft (MVV) eingebracht. 1999 erfolgt der Börsengang der MVV Energie AG. Die Berufsakademie am Coblitzweg nimmt ihren Betrieb auf. 1975 Vom 18. April bis 19. Oktober...

Lutz Pauels.  foto: engelhardt
2 Bilder

Lutz Pauels erinnert sich an die Anfänge des Wobla
„Ado war eine Institution“

Mannheim. Er ist fast genauso lang schon mitten im Mannheimer Geschehen wie das Wochenblatt Mannheim. Lutz Pauels, schon immer und immer noch ein Aktivposten der Mannheimer Geschäftswelt, heute im Vorstand der Werbegemeinschaft-City e.V. erinnert sich noch genau an die ersten Tage und Begegnungen mit dem Wochenblatt. Und er kann sich auch noch gut an die „Entstehungsgeschichte“ dieser Wochenzeitung erinnern: „Die sogenannten Wochenblätter wurden Anfang der 70er Jahre von Dieter Schaub, dem...

Symbolbild

Grand Est, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Saarland unterzeichnen Beistandspakt
Positives Signal in schweren Zeiten

Rheinland-Pfalz/Baden-Württemberg/ Saarland. Die französische Région Grand Est, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland unterzeichnen einen Beistandspakt für verstärkte grenzüberschreitende Kooperation und Koordination Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Baden-Württemberg), Ministerpräsidentin Malu Dreyer (Rheinland-Pfalz), Ministerpräsident Tobias Hans (Saarland) und der Präsident der Région Grand Est Jean Rottner haben am 27. November einen Beistandspakt für eine verstärkte...

Julia Wege, Leiterin von Amalie, Regine Maier, Modedesignerin und Hanne Kerker, ehrenamtliche Mitarbeiterin (von links).

Charity-Aktion für Mannheimer Prostituierten-Beratungsstelle
Malen für Amalie

Mannheim. Die Mannheimer Modedesignerin Regine Maier startet Charity-Aktion für Beratungsstelle für Frauen in der Prostitution des Diakonischen Werks Mannheim Eine wunderschöne Karte zu Weihnachten, ganz individuell gemalt, gezeichnet, beklebt… der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Nur, von wem stammt die Karte? Von renommierten Künstler*innen, von Kindern oder bekannten Mannheimer*innen? Das bleibt zunächst unbekannt. Die Idee zu einer solchen Charity-Postkartenaktion kam der...

Auf Plakaten und Flyern wurden dafür ganz konkrete Vorsätze formuliert, die darauf aufmerksam machen, wo Zusammenhalt auch unter schwierigen Bedingungen schon die vergangenen neun Monate ganz lebensnah möglich war und bleibt:

Katholische Kirche in Mannheim
Solidaritätskampagne gestartet

Mannheim. Keiner weiß, was die Corona-Pandemie noch an Herausforderungen mit sich bringt. Es ist deutlich spürbar, dass es vielen Menschen an Zuwendung, Freiheit, Anerkennung wie auch Sicherheit, Kraft und Perspektiven fehlt. Genau daher setzt sich Katholische Kirche in Mannheim gerade jetzt – im zweiten Lockdown – für ein unmittelbar solidarisches „WIR“ unter dem Motto „WIR halten Z-U-S-A-M-M-E-N“ ein. Initiiert wurde die Kampagne durch das katholische Dekanatsleitungsteam. Auf Plakaten...

Symbolbild

Corona-Fallzahlen in Mannheim
81 neue Infektionen / 2 weitere Todesfälle

Corona Mannheim. Dem Gesundheitsamt der Stadt Mannheim wurden bis heute Nachmittag, 25. November, 16 Uhr, 81 weitere Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet. Zwei weitere Personen sind am oder mit dem Coronavirus verstorben. Damit gibt es in Mannheim momentan 1590 akute Fälle. Die aktuelle Inzidenzzahl liegt bei 241,4*. Insgesamt wurden im Mannheimer Stadtgebiet 4554 Fälle registriert. Bei 2916 Personen wurde bislang die häusliche Quarantäne aufgehoben. Bei den beiden...

Fabian Burstein wird ab 2021 Projektleiter Kultur/ Veranstaltungen bei der BUGA 23.

BUGA 23 in Mannheim
Fabian Burstein wird Projektleiter Kultur/ Veranstaltungen

Mannheim. Ein bisschen ist es wie eine Heimkehr, wenn Fabian Burstein im Januar 2021 seine Tätigkeit als Projektleiter Kultur/ Veranstaltungen bei der BUGA 23 aufnimmt. Die Kultur soll bei dieser Bundesgartenschau eine tragende Rolle spielen. „Wir freuen uns, dass wir mit Fabian Burstein einen ebenso kompetenten, versierten sowie bestens vernetzten Kulturschaffenden gewinnen konnten“, erklärt Michael Schnellbach, Geschäftsführer der Bundesgartenschau Mannheim 2023 gGmbH. „Für das Kultur-...

Diözesan-Caritasdirektor Thomas Herkert (von links), Peter Hofmann und Erzbischof Stephan Burger.

Caritas ehrt Mannheimer Peter Hofmann
Goldenes Ehrenzeichen verliehen

Mannheim. Für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement hat Peter Hofmann das goldene Ehrenzeichen der Caritas erhalten. Seit 20 Jahren unterstützt er als Vorsitzender des Aufsichtsrats den Inklusionsbetrieb ad laborem gGmbH, ein Tochterunternehmen des Caritasverbands Mannheim. Seit die ad laborem im Jahr 2000 den Betrieb aufnahm, hat Peter Hofmann, Geschäftsführer der Karl Berrang GmbH, seine Expertise im ehrenamtlichen Aufsichtsrat eingebracht. Auch im Vorfeld der Gründung stand er dem...

Basteln in der Kindervesperkirche.  Foto: EKMA

KinderVesperkirche 2020 ab 30. November
An zwei Standorten

Mannheim. Mit sorgfältig abgestimmtem Konzept findet die KinderVesperkirche in diesem Jahr in zwei Mannheimer Stadtteilen statt mit jeweils unterschiedlicher Ausgestaltung: In der Jugendkirche, Mannheim-Waldhof, als Einladung in die Kirche. Im Stadtteil Rheinau geht die Aktion in die Schule. „Die Situation benachteiligter Kinder verschärft sich durch die Pandemie deutlich. Deshalb ist die KinderVesperkirche in diesem Jahr besonders wichtig“, sagt Dekan Ralph Hartmann. Sie dauert vom 30....

Jubel nach dem 1:0 gegen Schwenningen: in der Bildmitte Mannheims Torschütze Marc Michaelis (Nr.65). Foto: PIX

Adler mit zwei Siegen im MagentaSport Cup
DEL-Saisonstart am 17. Dezember

Eishockey.Als Saisonvorbereitungsturnier wurde der gerade laufende MagentaSport Cup schon zu seinem Beginn gerne bezeichnet und seit dem 19. November steht nun auch endgültig fest, dass das Turnier unter Beteiligung der Adler Mannheim tatsächlich ein Vorbereitungsturnier auf die Saison 2020/2021 in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) ist. So gab die DEL am Donnerstag vor einer Woche bekannt, dass die höchste deutsche Spielklasse am 17. Dezember in die neue Spielzeit starten wird und dies mit...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.