Wochenblatt Mannheim - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Die Behindertenvertreter der Regionalgruppe Südwest.

SV Waldhof Mannheim trifft Behindertenvertreter der Regionalgruppe Südwest
Erfolgreiches Treffen

Mannheim. Behindertenbeauftragte und Präsidiumsmitglied Birgit Loewer-Hirsch traf sich vergangene Woche mit Behindertenvertretern der Vereine 1. FSV Mainz 05, VfB Stuttgart, Eintracht Frankfurt, Darmstadt 98, SV Wehen Wiesbaden, TSG 1899 Hoffenheim, Würzburger Kickers, Karlsruher SC und des 1. FC Kaiserslautern. Man tauschte sich hierbei über viele Themen rund um Barrierefreiheit, Blindenreportage und das Erlebnis für Behinderte im Fußballstadion aus. „Es ist mir wichtig, die Personen und die...

Lokales
Gruppenbild mit Dame (von links): Thorsten Riehle, Daniela Kobelt Neuhaus, Dr. Peter Kurz und Stefan Kleiber.
5 Bilder

Auftaktveranstaltung der Mannheimer Runde im runderneuten Capitol Mannheim
„Wer stiftet lebt gesünder“

von Peter Engelhardt Mannheim.Der Stummfilm „Sunrise“ von Friedrich Wilhelm Murnau war am 30. Dezember 1927 die Geburtsstunde des Mannheimer Capitols. Verglichen mit der abwechslungsreichen Geschichte des Mannheimer Kulturtempels nehmen sich die „Zehn Jahre Mannheimer Runde“ eher bescheiden aus. Doch gerade in jüngster Vergangenheit hat das Capitol wieder mal eine optische Blutauffrischung erfahren dürfen. Und daran hatte die etablierte Mittelstandsvereinigung der Metropolregion...

Lokales
Altenseelsorger Thilo Müller - Einführungsgottesdienst am 20. Februar.

Pfarrer Thilo Müller wird in Dienst eingeführt
Seelsorge für evangelische Heime in Mannheim

Mannheim. Die Evangelische Kirche Mannheim stärkt die Seelsorge von alten Menschen und hat eine Pfarrstelle für Altenheimseelsorge geschaffen, die Pfarrer Thilo Müller seit 1. September 2018 inne hat. In den vier evangelischen Alten- und Pflegeheimen in Mannheim wird die seelsorgliche Begleitung der dort Lebenden deutlich gestärkt und soll sichtbar werden. Denn „gute Pflege ist mehr als gesundheitliche Versorgung“, so Dekan Ralph Hartmann. Deshalb wurde für die Altenheime der Evangelischen...

Lokales
Freude über die Bewilligungsbescheide bei (von links): Albert Weiß, Leiter Werner-von-Siemens-Schule, Sophie Egle, Stadt Mannheim Fachbereich Bildung und Ministerialdirektor Michael Kleiner.  Foto: Franziska Kaufmann

162 000 Euro gehen nach Mannheim
Land fördert Lernfabrik 4.0 an beruflichen Schulen

Mannheim. Mit rund 162.000 Euro beteiligt sich das Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg im Rahmen seiner Strategie „digital@bw“ an der Einrichtung einer Lernfabrik 4.0 an beruflichen Schulen in Mannheim. Das Wirtschaftsministerium überreichte den Bewilligungsbescheid an Vertreter der Stadt Mannheim und der gewerblichen Werner-von-Siemens-Schule. Die Stadt Mannheim steuert Gelder in Höhe von 200.000 Euro bei, die regionale Wirtschaft unterstützt das Vorhaben mit weiteren 40.000 Euro. Mit...

Lokales
Die in München aufgewachsene deutsche Sopranistin Nikola Hillebrand ist seit der Spielzeit 2016/ 2017 Mitglied im Ensemble des Nationaltheaters Mannheim.

Sopranistin aus dem Ensemble des Mannheimer Nationaltheaters holt 1. Preis bei "Das Lied"
Nikola Hillebrand gewinnt wichtigen Gesangswettbewerb

Mannheim. Die 26-jährige Sopranistin Nikola Hillebrand, seit der Saison 2016/17 fest engagiert im Opernensemble des Nationaltheaters Mannheim, ist Siegerin des diesjährigen Internationalen Gesangswettbewerbs "Das Lied". Neben einem Preisgeld von 15.000 Euro (gestiftet von der Manfred Lautenschläger-Stiftung) ist der 1. Preis verbunden mit mehreren Konzertauftritten bei renommierten Konzertveranstaltern und Musikfestivals sowie einer professionellen Produktion in einem Rundfunkstudio, ermöglicht...

Lokales
Helmut Bühler ist seit 2005 stellvertretender Direktor und seit 2017 kaufmännischer Direktor des Diakonischen Werkes Mannheim, des Diakonievereins im Diakonischen Werk Mannheim und Geschäftsführer der Diakonie-Sozialstation Mannheim sowie der Diakoniestiftung Mannheim.

Gottesdienst am 27. Februar in der Mannheimer Citykirche Konkordien
Helmut Bühler wird verabschiedet

Mannheim. Helmut Bühler beendet sein Wirken als Direktor des Diakonischen Werks Mannheim und ist ab 1. März neues Vorstandsmitglied der Evangelischen Gesellschaft (eva). Sein Abschied wird im Rahmen eines Gottesdienstes unter der Leitung von Dekan Ralph Hartmann und im Beisein des Aufsichtsratsvorsitzenden Ralph Waibel stattfinden. Die Verabschiedung findet am Donnerstag, 27. Februar, 15.30 Uhr in der CityKirche Konkordien, R2, 68161 Mannheim, statt. Grußworte sprechen Stadtsynodenvorsitzende...

Lokales
Bands gründen, Instrumente lernen und Songs texten – zwei ganze Tage lang steht im Coaching-Zeitraum von 25. Februar bis 22. März wieder Popmusik auf dem Lehrplan von sechs ausgewählten Schulen der Metropolregion.

Mannheimer Popakademie kommt im Frühjahr an sechs Schulen der Metropolregion Rhein-Neckar
Pop macht Schule

Mannheim. Sechs Schulen der Metropolregion Rhein-Neckar bekommen von Ende Februar bis Mitte März  zwei Tage lang Popmusik auf den Lehrplan. Auch Studierende und Dozenten des Weltmusik-Studiengangs der Popakademie Baden-Württemberg sind wieder Teil der 14. Ausgabe von „Pop macht Schule“. Hauptsponsor des pädagogischen Projekts ist die BASF SE. Bands gründen, Instrumente lernen und Songs texten – zwei ganze Tage lang steht im Coaching-Zeitraum von 25. Februar bis 22. März 2019 wieder Popmusik...

Lokales
Der Handtaschenverkauf findet am 8. März von 10 bis 17 Uhr auf dem Mannheimer Paradeplatz statt.

Handtaschenaktion der Mannheimer Beratungsstelle Amalie für Frauen in der Prostitution am 8. März
Gut aussehen und Gutes tun

Mannheim. Gut aussehen und Gutes tun: Bereits zum dritten Mal findet am 8. März, in Kooperation mit dem Deutschen Frauenring eine Handtaschenaktion statt. Gemeinsam mit dem Team der Beratungsstelle Amalie für Frauen in der Prostitution des Diakonischen Werks veranstalten sie im Rahmen des Internationalen Frauentags einen Verkauf von gebrauchten Handtaschen von 10 bis 17 Uhr auf dem Paradeplatz. Handtaschen sammeln und verkaufen und einen sozialen Zweck damit verbinden, das steckt hinter dieser...

Lokales

Lieben-scheitern-leben
Kurs zur Aufarbeitung von Trennung und Scheidung

Was mit Liebe beginnt, kann mit Schmerz enden; das erleben viele Paare. Das Gefühl, in der Beziehung gescheitert zu sein, ist belastend. Eine Scheidung wirkt sich auf unzählige Lebensbereiche aus, doch sie muss nicht das Ende eines glücklichen Lebens sein. Ab Donnerstag, 14.03.2019 bietet sich in Mannheim in der Stamitzstraße 15 die nächste Gelegenheit, den Kurs „lieben-scheitern-leben“ zu besuchen. Bei dem Kurs lernen die Teilnehmenden, ihren Schmerz und ihre Wut zu bewältigen. Durch Inputs...

Lokales
Dekan Hartmann (links) und Sebastian Carp.

Dekan Ralph Hartmann bedankt sich bei den Spendern und Unterstützern
Engagement bei Mannheimer Vesperkirche gewürdigt

Mannheim. Was wäre die Vesperkirche ohne all ihre Spender und Unterstützer: Beim traditionellen Spendercafé im DiakoniepunktKonkordien sprach Dekan Ralph Hartmann gemeinsam mit Pfarrerin Ilka Sobottke am letzten Wochenende der Vesperkirche seinen Dank aus. „Bedanken möchte ich mich bei den vielen Spendern und Unterstützern, Gemeinden und den vielen Einrichtungen. Mit ihnen erst kann die Vesperkirche den Menschen in den Blick nehmen, Einzelschicksale erkennen, Missstände aufzeigen und konkret...

Lokales
MVV informiert betroffene Verbraucher mit einem persönlichen Anschreiben über den aktuellen Status und das weitere Vorgehen.

In Mannheim rund 1600 Verbraucher von vorläufiger Insolvenz des bayerischen Versorgers betroffen
Kunden des Energieanbieters BEV erhalten Strom und Gas von MVV

Mannheim. Nach dem Insolvenzantrag der Bayerischen Energieversorgungsgesellschaft mbH (BEV) mit Sitz in München werden rund 1600 Strom- und Gaskunden in Mannheim nicht mehr von ihrem bisherigen Versorger beliefert. Da der für das Netzgebiet der MVV Netze GmbH zuständige Übertragungsnetzbetreiber Transnet BW GmbH die Bilanzkreisverträge mit BEV mit Wirkung zum Ablauf des 31. Januar gekündigt hat, hat die MVV Netze GmbH ihrerseits der BEV den Strom- und Gasnetzzugang gekündigt. Das Mannheimer...

Lokales
Wer sich für die Interessengemeinschaft interessiert, kann an einer der Informationsveranstaltungen teilnehmen.

Neues Gartenjahr startet - Infoveranstaltung
Solidarische Landwirtschaft: Vorbereitungen laufen

Rhein-Pfalz-Kreis. Bei der Solidarischen Landwirtschaft Mannheim-Ludwigshafen laufen die Vorbereitungen für das sechste Gartenjahr auf Hochtouren. Vorab kann man sich über die Gemeinschaft informieren. Inhaltlich wird es neben der Vorstellung der neuen und alten Solawi-Mitglieder auch um das neue Gartenjahr, dass am 1. März 2019 startet, gehen. Es wird neben der Finanz- und Anbauplanung, Aufnahme neuer Mitglieder auch eine Bieterrunde zur Sicherung der Kostendeckung geben. Die zwei ökologischen...

Lokales
Mittlerweile befinden sich die Bauarbeiten im zweiten Abschnitt - das Bild zeigt die Autobahn kurz vor Beginn der Bauarbeiten 2017.

A6 wird wieder gesperrt
Rheinbrücke zwischen Frankenthal und Mannheim zu!

Straßenverkehr. Am kommenden Wochenende (2. auf 3. Februar 2019) wird es wieder sehr eng auf den Rheinbrücken. Unabhängig von der Baumaßnahme auf der A6, sind auch weiter südlich verschiedene Brücken in Bauphase. Nun teilt das Regierungspräsidium Karlsruhe mit, dass es zu einer nächtlichen Sperrung der A6 in beide Fahrrichtungen kommt.   Die südliche Brücke sowie die südliche Fahrbahn sind bereits fertiggestellt. Der Verkehr wurde in der Nacht vom 25. auf den 26. Januar 2019 wieder auf die...

Lokales
Isabel Torres will ihr Werk in die Buchhandlungen bringen.  Foto: PS

Crowdfunding für Guide über Kunst im öffentlichen Raum
Street Art in Mannheim dokumentieren

von Laura Seezer Kunst. Spätestens seit der Neueröffnung der Kunsthalle im Juni des vergangenen Jahres ist in Mannheim wieder mal das Kunstfieber ausgebrochen. Im Jungbusch ist die Kunst längst angekommen und auch im übrigen Mannheim gibt es dank der vom Kulturzentrum der Alten Feuerwache ins Leben gerufenen Initiative „Stadt.Wand.Kunst“ großartige Kunstwerke - frei und für jedermann zugänglich. Diese begann 2013 damit, nationale und internationale Künstler der Street-Art-Szene zu...

Lokales
Gruppenbild mit strahlenden Siegern: Die erfolgreichen Aushängeschilder der MTG Mannheim können auf ein triumphales Jahr 2018 zurückblicken.  foto: engelhardt

Neujahrsfeier der MTG Mannheim mit stolzem Blick zurück
„Es war wirklich ein ganz besonderes Jahr“

Leichtathletik. Diese etwas verspätete Neujahrsfeier hat richtig Freude bereitet. Bei der Einladung der MTG Mannheim ließ der Verein das so erfolgreiche Jahr 2018 noch einmal genüsslich Revue passieren. Gemeinsam mit ihren treuen Sponsoren (MVV Energie AG, Bauhaus und die Stadt Mannheim) hatten nahezu alle Athleten den Weg in die helle und freundliche Kantine der GBG gefunden. Nach einer herzerfrischenden Rede von MTG-Leichtathletik-Chef Rüdiger Harksen gab es für alle erfolgreichen Athleten...

Lokales
Bei der Aktion gegen Falschparker wurden insbesondere sicherheitsrelevante Verstöße, aber auch unzulässig in den Fußgängerzonen abgestellte Fahrzeuge ins Visier und an den Haken genommen.

Schwerpunktaktion der städtischen Ordnungsdienste nimmt Falschparker ins Visier
32 Autos in Mannheimer Innenstadt abgeschleppt

Mannheim. Im Rahmen einer Schwerpunktaktion der städtischen Ordnungsdienste in der Innenstadt wurde am Mittwochabend in 32 Fällen der Abschleppdienst gerufen. Bei der Aktion gegen Falschparker wurden insbesondere sicherheitsrelevante Verstöße, aber auch unzulässig in den Fußgängerzonen abgestellte Fahrzeuge ins Visier und an den Haken genommen. „Diese Aktion soll kein Nadelstich sein, sondern der Auftakt einer Serie, mit der wir nachhaltig schwer Belehrbare auch in der Innenstadt zur...

Lokales
Die Jury des Hector Preises 2019 (von links): John Feldmann, Dr. Thomas Köllhofer, Dr. Sebastian Baden, Mirjam Varadinis, Krist Gruijthuijsen, Antonia Alampi und Dr. Andreas Beitin.

 Hiwa K wurde am 22. Januar von Jury zum Preisträger 2019 gewählt.
Kunsthalle Mannheim und Hector-Stiftung verleihen den Hector Preis

Mannheim. Der Hector Preis-Träger 2019 heißt Hiwa K. In einem dreistufigen Wahlvorgang hat die Jury den Preisträger am Dienstag, 22.01.2019 aus einer Auswahl von 14 nominierten Künstler*innen und  Kunstkollektiven einstimmig gewählt. Der aus Sulaimaniyya im kurdischen Teil des Irak stammende Künstler (Jahrgang 1975) lebt seit mehr als 20 Jahren in Deutschland und hat mit seinem umfangreichen Werk einen elementaren Beitrag zum interkulturellen Verständnis zwischen der arabischen, kurdischen und...

Lokales
Gemeinsame erste Lockerungsübungen im großen Kreis. Professor Fabian Sennholz mit den 200 Probeschülern.
2 Bilder

Großer Auftritt für 6000 Kinder im Juni in der Mannheimer SAP Arena
Wenn beim kollektiven Singen Kinderaugen leuchten

Event. Gotthilf Fischer hieß der Urvater des kollektiven Singens in großem Rahmen.  Die Rockband "Pink Floyd" hatte bei einem ihrer musikalischen Meilensteine "Another brick in the Wall" mit "Teacher leave us kids alone" einen unvergessenen Kinderchor.  Gemeinsames Singen aus vielen tausend Kehlen hat eine positive Suggestivkraft. Das war nun auch in der SAP Arena wieder mal zu sehen und zu hören. 6K United! heißt das chorale Großprojekt, welches am 27. Juni in Mannheim Premiere feiert.  Seit...

Lokales
Stolze Finalistin: Kita-Leiterin Claudia Hausschild hofft mit ihrem Team auf die Erstplatzierung beim Deutschen Kita-Preis 2019 in Berlin.

Deutscher Kita-Preis - Preisverleihung im Mai in Berlin
Evangelische Kita Kieselgrund in Mannheim im Finale

Mannheim. Als einzige Einrichtung aus Baden-Württemberg zählt die evangelische Kita Kieselgrund im Mannheimer Stadtteil Hochstätt zu den zehn Finalisten im Rennen um den Deutschen Kita-Preis 2019. Welche der fünf Auszeichnungen sie in der Kategorie „Kita des Jahres“ erhalten wird, erfährt das Kita-Team im Mai 2019 bei der Preisverleihung in Berlin. „Wir sind fassungslos vor Freude“, so Claudia Hauschild, die die evangelische Kita auf der Hochstätt seit acht Jahren leitet. „Ich bin rundum...

Lokales
Do isser: Stolz präsentieren Feuerio-Präsident Bodo Tschierschke(links) und Vize Stefan Hoock(mitte) den neuen Stadtprinzen des großen Feuerio: Dirk II. von Cosmopolitanien.
2 Bilder

Dirk II. von Cosmopolitanien ist der 96. Prinz der Stadt Mannheim
Die „Prinzenleiter“ hochgeklettert

von Peter Engelhardt Fasnacht. In der langen Ahnengalerie der Mannheimer Fasnachtsprinzen gab es immer wieder mal auch solche, die in der verantwortungsvollen Rolle als führende Tollität der Kurpfalz erstmals mit den strengen“ Riten und Traditionen der karnevalistischen Jahreszeit in Berührung kamen. In diesem Jahr jedoch steigt offensichtlich ein echter Profi in den närrischen Prinzenkäfig. Bereits während der Kampagne 1999/2000 im fast noch „karnevalistischen Vorschulalter“ von 23...

Lokales

Der gemeinnützige Verein, der sich um finanziell benachteiligte Kinder im Stadtteil Rheinau kümmert, zieht zum Jahreswechsel positive Bilanz.
Verein GlücksPaten dankt allen Spendern und Helfern!

Ende 2018 ging es für den Verein GlücksPaten in eine heiße Phase: Am Wunschbaum, der in der Adventszeit in der Sparkasse Rhein Neckar Nord im Stadtteil Rheinau stand, hingen jede Menge Wunschzettel von Kindern und Jugendlichen, die ein Weihnachten ohne Geschenke hätten feiern müssen. Filialleiterin Claudia Rieg ermöglichte zum zweiten Mal in Folge den zentralen Standort in der Relaisstraße. 191 Geschenke, von engagierten Bürgerinnen und Bürgern organisiert und verpackt, konnten noch rechtzeitig...

Lokales

Workshop zu gewinnen
Eislaufen mit Nathalie Weinzierl

Stadtwerke. Ein richtiges Ass im Eislaufen ist das Frankenthaler Eiskunstlauf-Talent Nathalie Weinzierl. Zuschauer gibt es bei ihrem Training normalerweise nicht. Aber am 9. Februar lädt Nathalie mit ihrem Sponsoring-Partner den Stadtwerken Frankenthal insgesamt zehn Kinder im Alter zwischen acht und zwölf Jahren und jeweils bis zu zwei erwachsenen Begleitpersonen ein, exklusiv bei ihrer Trainingsstunde in Mannheim zuzuschauen. Im Anschluss dürfen die Kinder noch zu einem Workshop mit dem Profi...

Lokales
Dr. Konstantin von Notz.

Zu Besuch: Bundestagsabgeordneter Dr. Konstantin von Notz
Predigtreihe „recht.schaffen“ der Mannheimer Vesperkirche

Mannheim. Am Dreikönigstag startete in der CityKirche Konkordien mit der Mannheimer Vesperkirche auch die begleitende Predigtreihe. Diesmal geht es sonntags um 10 Uhr um das Thema „recht.schaffen“, denn oftmals sind Bedürftige nicht in der Lage, ihre Rechte geltend zu machen. Am 13. Januar spricht Prof. Dr. Ellen Bareis (Ludwigshafen) über „Recht auf Stadt“. Der stv. Fraktionsvorsitzende der grünen Bundestagsfraktion und neuer religionspolitischer Sprecher seiner Partei, Dr. Konstantin von...

Lokales
Das neue Pflaster auf den neuen Planken.  Foto: Prosswitz

Arbeiten für die neuen Planken in Mannheim am 8. Januar wieder aufgenommen
Altes Pflaster entfernen, Leerrohre verlegen und Untergrund neu aufbauen

Mannheim. Mit dem Ende der baustellenfreien Weihnachtspause starten die Arbeiten rund um die „Neuen Planken 2019“ am Dienstag, 8. Januar, in den Quadraten O 2, O 4, O 6 und P 1. Im Rahmen der Tiefbau- und Pflasterarbeiten wird das alte Pflaster entfernt, Leerrohre verlegt und der Untergrund für das neue Pflaster neu aufgebaut. Zudem werden die Schlitzrinnen für die Entwässerung verlegt. Mit der Verlegung des neuen Pflasters werden die Bauabschnitte fertig gestellt und für die Fußgänger wieder...