Johanna Wiethoff

Beiträge zum Thema Johanna Wiethoff

Sport
AfterWorkParty der NSU-Ladies Louisa Wolf (7) und Nele Reimer (20) nach einem in der Crunchtime gesicherten, aber sehr hart erkämpften 27:26 gegen die Red Ladies aus Ketsch...Und das ohne die verletzte Sarah Wachter, aber mit einer tollen polnischen Fachkraft namens Oliwia Kaminska, die in der zweiten Halbzeit zeigte, warum der NSU sie im Sommer von Skara HF aus Schweden loseiste und an den Neckar holte. In der zweiten Halbzeit gut, am Schluss sehr gut bis überragend...Erst 21 Jahre alt...
 Nele Reimer ging wieder einmal voran und erzielte 8 Goals. Vom Punkt aus eiskalt und hoch konzentriert. Verwandelte alle 7meter. Johanna Wiethoff, U-17-Nationaltorhüterin, hochbegabt und Stammkraft seit dieser Saison bei den KurpfalzBärinnen den Ketscher Red Ladies, without any chance.

Text/Foto : Wolfgang Merkel/ FotoArchiv Merkel+Merkel
4 Bilder

Neckarsulmer Sportunion
Demnächst Porträt/Feature von Nele Reimer, der überragenden Spielerin der NSU-Ladies am Samstag im Pokalspiel in Ketsch...

Die überragende Halblinke Nele Reimer, die aufgrund ihrer formidablen Leistungen in der Liga im März in einem der Länderspiele gegen die Niederländerinnen in der Nationalmannschaft der Frauen debütierte, Henk Groener hatte sie kurz entschlossen angesichts seines Verjüngungsprozesses eingeladen, soll im Laufe der Woche in einem ausführlichen Feature porträtiert/vorgestellt werden. Wer sich schon mal ein wenig kundig machen will: Internet, z.B. ein Online-Artikel von Stimme.de. Text/Fotos:...

Sport
Leonie Moormann, Neuzugang aus Mainz, vor dem Spiel geegn die Vipern, zusammen mit Johanna Wiethoff (gelbes Trikot) beim Warmmachen...
Zuletzt klar die Nummer 2 hinter Johanna Wiethoff, kam gegen die Vipern nur bei Siebenmetern...
Noch Luft nach oben...
Text/Foto/FotoArchiv: Wolfgang Merkel

Porträts Kurpfalzbärinnen/TSG Ketsch
Neuzugang Leonie Moormann (Tor) bei den Ketscher Ladies, den RED LADIES, den KurpfalzBärinnen

LEONIE MOORMANN: Geboren am 19.6.1995, also 24 Jahre alt, also noch relativ jung, von der Zweiten Liga/Mainz 05 in die Erste Liga gewechselt. Nachdem sie sich am Anfang mit Johanna Wiethoff in den ersten Bundesligaspielen abgewechselt hat, hat Johanna Wiethoff im Moment klar die Nase vorn und Leonie Moormann, die eigentlich damit gerechnet hatte, sich in der Zweiten Mannschaft in der Dritten Liga für höhere Aufgaben anzubieten, ist jetzt nach der Babypause Sabine Stockhorst fix im...

Sport
Johanna Wiethoff upcomin' Goalkeeperin bei den Kurpfalzbären
Am Samstag gegen die NSU im DHB Cup wird es auch auf sie ankommen.Aber die U-17-Nationalspielerin entwickelt sich gerade von Spiel zu Spiel rasant. Unterstützt von der schwangeren Stammtorhüterin Sabine "Bine" Stockhorst

Text/Foto/FotoArchiv Merkel+Merkel
2 Bilder

DHB Cup/TSG KETSCH gegen Neckarsulmer Sport Union am Samstag(2.11./18:00) in der Ketscher Neurotthalle
TSG Ketsch, the RED LADIES im DHB Cup versus die Neckarsulmer Sport Union/Samstag, 2.11.2019/18:00/Neurotthalle Ketsch

Um das Final 4 in Stuttgart im Frühsommer 2020 zu erreichen, letztes Jahr bis zu 2500 Zuschauer (Finale)!!, müssen die Neckarsulmer Sportunion und die RED LADIES aus Ketsch das Spiel am Samstag (2.11.2019/18:00 Anpfiff) in der Neurotthalle für sich entscheiden. Beide Mannschaften haben in der Liga 2:8 Punkte auf dem Konto, die NSU hat das bessere Torverhältnis, steht deshalb knapp vor den Ketscher Bären, die auf einem Nichtabstiegsplatz (12.) stehen, einen Platz hinter der NSU. Sollten die...

Sport
Tom Löbich, der sportliche Leiter und "Kate" Schneider, die Trainerin. Kate Schneider erlöst und glücklich und stolz auf die Ladies, Tom Löbich, der das Spiel "mitgespielt" hatte, völlig erschöpft, aber inwendig glücklich, beseelt...
FotoArchiv Merkel+Merkel
6 Bilder

Damenhandball Bundesliga: TSG Ketsch/KurpfalzBärinnen versus Vipern Bad Wildungen in der Ketscher Neurotthalle
Sensationelles Spiel der Kurpfalzbären / Erster Sieg / fantastisches Publikum trägt die Ketscherinnen zum 30:27-Sieg

Die KurpfalzBärinnen haben das Duell gegen den Abstieg für sich entschieden. Nachdem die Vipern in der ersten Halbzeit mit 3 Toren davongezogen waren, blieben die Ketscher Ladies mit sehr positiver Körpersprache in diesem kampfbetonten und sehr dynamisch geführten Match dran und in der 23. Minute wendete sich das Blatt, die Peripetie setzte ein, die Bärinnen erkämpften sich einen knappen Vorsprung und gingen mit einer 16:15 Führung vor begeistertem Publikum in die Pause. In der Pause dürfte...

Sport
Johanna Wiethoff freudestrahlend nach dem 31:22 gegen Trier und ihrem längeren Einsatz in der zweiten Hälfte. So kann's weitergehen.
2 Bilder

Damenhandball/Porträt/Ketsch/Kurpfalzbärinnen
Torwarttalent und U17 Nationalspielerin Johanna Wiethoff

Johanna Wiethoff/KurpfalzBärin/Torhüterin/U17 - Auswahltalent Johanna Wiethoff ist das jüngste Mitglied im BÄRENteam, sie ist Jahrgang 2002 und stammt aus dem nahen Wiesloch. Sie gehört dem U17-Kader an, der sich in den nächsten Monaten für die U17-EM in Celje/Slowenien vorbereitet und, im Märzen der Bauer die Rößlein einspannt, drei Testspiele in Göllheim bei Grünstadt (Di.,19.3.2019), in Haßloch bei Speyer (Do.,21.3.) und in Rodalben bei Pirmasens(Sa.,23.3.) absolvierte. Johanna war im...

Sport

Juniorinnenhandballl U 17 / versus France/ in Hasalaha
Handball-Event in Hasalaha.

U 17-Länderspiel der DHB-Mädels gegen Frankreich in der Haßlocher TSG-Halle Vorschau, Vorbetrachtungen Im Zuge des gemeinsamen Trainingslagers der französichen und der deutschen U 17-Handballerinnen findet ein erstesTrainingsTestLänderspiel in Göllheim ( bei Grünstadt) am 19.3., am Donnerstag, den 21.3.2019 ein Test-Länderspiel an der Ludwig Gramlich-Str. in Hasalaha statt. Nominiert sind Rena Keller (Bietigheim), Annabel Krüger (Füchse Berlin), Johanna Wiethoff (TSG Ketsch), Loreen Veit...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.