Unfallverursacher und Zeugen gesucht
Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Symbolbild

Heidelberg. Am gestrigen Mittwoch, gegen 7.25 Uhr, befuhr ein Auto die Mittermaierstraße in Richtung Ernst-Walz-Brücke.
In Höhe der Vangerowstraße soll das Auto vom linken Fahrstreifen auf den rechten Fahrstreifen gewechselt und dabei in den Bereich des Radfahrschutzstreifens geraten sein. Ein 43-jähriger Radfahrer, der in gleicher Richtung auf dem Radfahrschutzstreifen fuhr, erkannte die Situation und leitete eine Vollbremsung ein, um nicht mit dem Auto zusammenzustoßen. Hierbei stürzte der Radfahrer und zog sich schwere Verletzung zu. Zu einem Zusammenstoß kam es nicht.
Der Pkw soll nach dem Sturz des Radfahrers seine Fahrt verlangsamt, dann jedoch in Richtung Ernst-Walz-Brücke fortgesetzt haben, ohne sich um den Verletzten zu kümmern.
Der Radfahrer wurde in der Folge von einem Rettungswagen zur weiteren Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.
Das flüchtige Fahrzeug hatte Kennzeichen mit Heidelberger Zulassung.
Die weiteren Ermittlungen werden durch den Verkehrsdienst Heidelberg geführt.
Die Ermittler suchen nach dem Unfallverursacher und nach Zeugen des Vorfalls. Diese werden gebeten, sich unter Telefon: 0621 174 4111 zu melden. (Polizeipräsidium Mannheim)

Autor:

Anja Kiefer aus Mannheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Gesundheit und Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter hat für BURGER KING® oberste Priorität.
2 Bilder

Burger King® bietet neben Drive In auch Lieferservice und Abholung an
Versorgung in der Coronakrise

Mannheim/Worms/Viernheim/Schwetzingen/Kaiserslautern. BURGER KING® in Deutschland beobachtet die aktuellen Entwicklungen um COVID-19 weiterhin sehr genau und steht in kontinuierlichem Austausch mit den internationalen Kollegen sowie den lokalen Franchisepartnern. Da die Gesundheit und Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter für BURGER KING® oberste Priorität haben, wird das Unternehmen stets den Anweisungen der lokalen Behörden Folge leisten und alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen ergreifen. Dazu...

Online-Prospekte aus der Region



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen