Wochenblatt Rhein-Neckar - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Das große Weihnachtspreisrätsel 2018: Das Wochenblatt verlost ein Auto.
8 Bilder

Preisrätsel zu Weihnachten: Wochenblatt verlost Auto
Fordern Sie Ihr Glück auf unserem Mitmach-Portal heraus

Mitmach-Aktion. Die Adventszeit lässt Kinder-, aber auch Erwachsenenaugen aufleuchten – Weihnachten steht vor der Tür. Beim traditionellen Weihnachtspreisrätsel von Wochenblatt, Stadtanzeiger und Trifels Kurier gibt es als Hauptpreis wieder ein Auto zu gewinnen. Neu in diesem Jahr: Die Teilnahme ist unkompliziert über unser Mitmach-Portal möglich. Heute startet wieder das große Rätselraten: Noch vor dem Weihnachtsfest wird ein nagelneuer Citroën (Listenpreis 16.000 Euro) einen neuen...

Lokales
Die Schüler formieren Bands, schreiben Texte und entwickeln eigene Songs.

Dozierende und Studierende der Popakademie in Mannheim unterrichten in Workshops
Jetzt für Förderprogramm „Pop macht Schule“ bewerben

Mannheim. Bis zum 11. Januar 2019 können sich Schulklassen aus der Metropolregion Rhein-Neckar für „Pop macht Schule“ bewerben. Zwei Tage lang besuchen Dozierende und Studierende der Popakademie Baden-Württemberg ausgewählte Schulen und unterrichten in spannenden Workshops wie man singt, textet und Instrumente spielt. Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich! Im Februar und März 2019 startet wieder die Schul-Tour der Popakademie Baden-Württemberg. Mit dem Projekt werden Schülerinnen...

Lokales
Andreas Neubert hat sich viel vorgenommen.  Foto: PS

Andreas Neubert (45) heißt der neue Leiter des Amtes für Flurneuordnung
Zu Wurzeln zurückgekehrt

Heidelberg. Das Amt für Flurneuordnung im Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis hat einen neuen Leiter. Andreas Neubert führt seit 1. Oktober das Amt an und ist damit der Nachfolger von Lothar Schlesinger, der kürzlich von Landrat Stefan Dallinger in den Ruhestand verabschiedet worden war. Der neue Amtsleiter kehrt damit zu seinen beruflichen Wurzeln zurück, denn seine Laufbahn begann er 2001 als Referatsleiter beim Amt für Flurneuordnung und Landentwicklung in Sinsheim. Nach vier Jahren wechselte...

Lokales
Das Wochenblatt sucht die leckersten Rezepte von Wochenblatt-Reportern. Einsendeschluss ist am 15. November.

„Wochenblatt“ sucht Kartoffelrezepte – Karten für Dinnershow Crazy Palace als Hauptgewinn
"Ode an Sieglinde"

Wochenblatt-Aktion. "Ohhh Sieglinde, Liebe geht durch den Magen, Du kochst vor Dich hin - und stellst mir keine Fragen, Ohhh Sieglinde, du... du machst mich heiß, Für Dich verschmäh ich alles, - Nudeln, Knödel, Reis", so heißt eine Strophe der "Ode an Sieglinde", die Teil des 19. Spitz & Stumpf Kabarett-Programms „Kappeleien“ war. Kartoffelsalat, Grumbeersupp, Ofenkartoffeln, Gefillde Knepp und vieles mehr: Auch die Liebe zur Kartoffel geht durch den Magen. Das "Wochenblatt" ruft daher im...

Lokales
Laden Sie in einem Beitrag Ihr Lieblings-Kartoffelrezept hoch.

Erster Rezeptwettbewerb für Wochenblatt-Reporter
"Grumbeer-Glück" - Kulinarik rund um die Kartoffel

Wochenblatt-Aktion. Grumbeere, Erdapfel, Kartoffel: Die "tolle Knolle" hat uns in den Wochenblättern, Stadtanzeigern, im Trifels Kurier und natürlich auch hier im Mitmach-Portal www.wochenblatt.reporter.de im Rahmen der Aktion „Die Bundesrepublik ist Kartoffelland“ des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) das ganze Jahr über begleitet. Wir haben von unserer Redakteurin Sibylle Schwertner Interessantes über die Geschichte der Kartoffel erfahren,  Wochenblatt-Reporterin Brigitte...

Lokales

Heddesheimer Eisbahn soll ab 1. November wieder geöffnet sein
Besonderes Freilufterlebnis

Von Hannelore Schäfer Heddesheim. „Wir tun alles dafür, damit wir termingerecht fertig werden, aber das Wetter können wir halt noch nicht beeinflussen, ein kleines Restrisiko bleibt“, stellte der Eismeister der Eisbahn Heddesheim, Uwe Menz, fest. Trotz der ungewöhnlichen Wärmegrade die bis in den Oktober hinein geherrscht haben, sind die Eismacher auf der Freiluftbahn zuversichtlich, dass es mit dem Saisonstart am 1. November klappt. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Schicht um...

Lokales
Das Neunhellerhaus erstrahlt seit Juni in neuem Glanz.  Foto: GRUNDVALOR GmbH, Schriesheim

Neunhellerhaus in Ladenburg ist Denkmal des Monats Oktober 2018
Engagement und beispielhaftes Bemühen gewürdigt

Ladenburg. Seit Juni erstrahlt das imposante Neunhellerhaus am Ladenburger Marktplatz in neuem Glanz. Nach zweijähriger Sanierung kommt das schöne, stadtbildprägende Bürgerhaus in der Altstadt wieder voll zur Geltung. Jetzt ernennt die Denkmalstiftung Baden-Württemberg das beeindruckende Fachwerkhaus zum Denkmal des Monats Oktober 2018. Damit würdigt die Stiftung das Engagement der Eigentümer, dieses geschichtsträchtige Gebäude aufwändig instand zu halten ebenso wie das beispielhafte Bemühen...

Lokales

Viernheim für Landtagswahl und Volksabstimmung am 28. Oktober gerüstet
Antrag auf Briefwahlunterlagen auch online möglich

Viernheim. Erneut haben wahlberechtigte Bürgerinnen und Bürger Viernheims die Möglichkeit, ihren Wahlschein über das Internet zu beantragen. Präziser formuliert, einen Wahlschein zur Teilnahme an der Briefwahl oder zur Wahl in einem anderen Wahllokal des Wahlkreises anzufordern. Von diesem neuen Service können Wahlberechtigte bis 25. Oktober Gebrauch machen. Voraussetzung hierfür ist allerdings, dass man im Wählerverzeichnis der Gemeinde eingetragen ist. Dies erfährt man mit der Zusendung der...

Lokales

Fahrradfreundliches Ladenburg?

Ladenburg, 28. September 2018. Wie können Städte und Gemeinden noch fahrradfreundlicher werden? Diese Fragestellung steht im Mittelpunkt einer bundesweiten Online-Befragung von Allgemeinem Deutschen Fahrrad-Club e. V. (ADFC) und dem Bundesverkehrsministerium. Die Ergebnisse sollen helfen, Stärken und Schwächen der Radverkehrsförderung vor Ort zu erkennen. Die Stadtverwaltung Ladenburg lädt alle Bürgerinnen und Bürger ein, sich an der Umfrage zum großen ADFC-Fahrradklima-Test 2018 zu beteiligen...

Lokales
Mitmachen und ab 26. September für die persönlichen Lieblingsmotive voten.

Wochenblatt-Reporter Kalender 2019 für Pfalz und Baden
Überwältigende Teilnehmerzahl

Mitmach-Portal. Wie man hier nachlesen kann, wurde im Wochenblatt, Stadtanzeiger und Trifels Kurier dazu aufgerufen, Fotomotive für den Wochenblatt-Reporter Kalender 2019 für Pfalz und Baden auf dem neuen Mitmach-Portal www.wochenblatt-reporter.de hochzuladen. Mit Erfolg. Bis zum Einsendeschluss am vergangenen Donnerstag haben Wochenblatt-Reporter über 1200 Fotos mit verschiedenen Motiven aus der Pfalz und aus Baden auf dem Portal hochgeladen, um am Wettbewerb teilzunehmen. Diese wurden...

Lokales
Ladenburg ist gerüstet fürs Altstadtfest.  Foto: Schäfer

Spaß in der Römerstadt ist garantiert
45. Auflage des Altstadtfestes lockt nach Ladenburg

Von Hannelore Schäfer Ladenburg. Am Wochenende 8. und 9. September ist die Römerstadt wieder Ziel von Besuchern aus nah und fern. In Ladenburgs historischem Stadtkern wird auf drei Bühnen ein abwechslungsreiches Musik- und Kulturprogramm bei bester Bewirtung geboten. Außerdem locken insgesamt 620 Flohmarktstände zur beliebten Schnäppchenjagd. „Die ganze Stadt beweist einmal mehr ihre Lebendigkeit und Gastlichkeit“, heißt es vonseiten der Veranstalter. Bei der 45. Auflage des beliebten...

Lokales
Die neuen Mitarbeiterinnen der Caritas im Familienbildungswerk: Simone Ernst-Geier und Denise Sauter.  Foto: ps

Hilfeangebote der Lebensberatung und des Migrationsdienstes im Familienbildungswerk wieder besetzt
Zwei neue Gesichter bei der Caritas in Viernheim

Viernheim. Die Allgemeine Lebensberatung ist ein Hilfeangebot des Caritasverbandes Darmstadt e. V. für Menschen in Not. Sie ist der Grunddienst des Caritasverbandes und bietet Hilfe für Menschen mit unterschiedlichen Fragestellungen oder Problemen. „Trotz relativ guter sozialer Absicherung fallen viele Menschen durch die Maschen des sozialen Netzes und finden gesellschaftliche Rahmenbedingungen vor, die eine Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft erschweren“, so Simone Ernst-Geier. Die...

Lokales
Der „Monat des Ehrenamts“ findet vom 1. bis 30. September statt und steht unter dem Motto: „Demokratie heißt mitgestalten“.

Thema: Monat des Ehrenamts
Infostand am 25. August auf dem Viernheimer Wochenmarkt

Viernheim. Am Samstag, 25. August, von 9 bis 12 Uhr informieren Bedienstete der Stadtverwaltung, Mitwirkende der Steuerungsgruppe Bürgerkommune sowie beteiligte Vereine, Gruppen und Institutionen umfassend über den „Monat des Ehrenamts“. Anzutreffen sind die engagierten Akteure am Infostand der Stadtverwaltung unter dem blau-weiß-roten Marktschirm in Höhe des Hallenbad-Eingangs. Der „Monat des Ehrenamts“ findet vom 1. bis 30. September statt und steht unter dem Motto: „Demokratie heißt...

Lokales
Doris Baumann gestaltet seit vielen Jahren einen Pflanzkübel vor ihrem Haus in der Rathausstraße, der ein echter Hingucker ist.

Mehr ehrenamtliche Grünpfleger erwünscht
Ortsbild in Edingen-Neckarhausen verschönern

Von Hannelore Schäfer Edingen-Neckarhausen. Der heiße Sommer setzt auch den Pflanzen zu. Der kommunale Bauhof kann nicht überall sein, um öffentliches Grün mit ausreichend Wasser zu versorgen und zu pflegen. Das gilt insbesondere für Blumenkübel und Pflanzbeete die das Ortsbild mit farbenfrohen und nachhaltigen Akzenten bereichern. Doch mit deren Pflege hapert es an manchen Stellen sichtlich, umso mehr freut sich die Gemeinde über ehrenamtliche Pflanzenpaten. Eine davon ist Doris Baumann....

Lokales

Kursabschluss der Turn-Senioren des TSV Amicitia Viernheim

Alle Geburstagskinder der vergangenen Monate (Dezember 2017 bis Mai 2018) organisierten gemeinsam als Kursabschluss ein Grillfest; darunter als Hauptorganisator Sabine Roth. Mit einem Geburtstagsständchen, begleitet durch Hanni Neuß an der Gitarre, wurden alle 70-, 75- und 80-jährigen Turnerinnen gebührend gefeiert. Für das leibliche Wohl sorgten Werner Ruppel und Thomas Metzner am Grill; auch für Salate und Kuchen war gesorgt. Wir bedanken uns bei allen Beteiligten! Der Kurs beginnt wieder am...

Lokales
Auf Einladung des Polizeipräsidenten wurde den Vertretern der Kommunen Bensheim, Griesheim, Pfungstadt, Rüsselsheim, Michelstadt und Viernheim das neue Präventionsprogramm KOMPASS vorgestellt. (von links): Karl Jungmann, (Leiter Stabsbereich Prävention) Heidrun Wileschek, (Kompass-Beraterin), Kathrin Rahn, (Leiterin Abteilungsstab), Andreas Lanzrath (Bereichsleiter Sicherheit und Stadtpolizei Rüsselsheim), Adil Oyan (Stadtrat Bensheim), Geza Krebs-Wetzl (Bürgermeister Griesheim), Stephan Kelbert (Bürgermeister Michelstadt),  Jens Bolze (1. Stadtrat Viernheim), Jochen Schmitt-Laux (Magistratsrat Rüsselsheim), Andrea Löb (Leiterin Pressestelle PP Südhessen) und Bernhard Lammel (Polizeipräsident).

Viernheim im Rahmen der hessenweiten Sicherheitsinitiative „KOMPASS“ aktiv
Gemeinsam Lösungen für Probleme erarbeiten

Viernheim. Viernheim ist unter den ersten Kommunen, die in das hessenweite Sicherheitsprogramm „KOMPASS“ aufgenommen wurden. Zuvor gab es Pilotprojekte in vier Modellkommunen. Vorige Woche trafen sich auf Einladung des Polizeipräsidenten Bernhard Lammel Vertreter der Städte Viernheim, Bensheim, Griesheim, Pfungstadt, Rüsselsheim und Michelstadt zur Auftaktveranstaltung im Polizeipräsidium Südhessen in Darmstadt, um sich über die Sicherheitsinitiative „KOMPASS“ näher zu informieren. Die...

Lokales
2 Bilder

Ausflug der Senioren 60 plus des TSV Amicitia

Am Donnerstag, den 21.06.2018, ging es für die Senioren 60 plus der Turnabteilung mit dem Bus nach Rülzheim auf die Straußenfarm. Nach einer ausgiebigen Führung gab es zur Stärkung afrikanische und regionale Köstlichkeiten. Danach hatten alle die Möglichkeit im farmeigenen Shop tolle Souvenirs einzukaufen. Nach dem Mittag ging es weiter in die Domstadt Speyer. Die freie Zeit wurde unter anderem zum Shoppen und gemütlichen Kaffeekränzchen genutzt. Großer Dank gilt der Organisatorin und...

Lokales
Auch dieses Ehepaar schätzt die Fischkinderstube als idyllisches Naherholungsziel.

Fischkinderstube dient nicht nur den Fischen als Laichgewässer
Vorbildliches Projekt

Von Hannelore Schäfer Edingen-Neckarhausen. Die „Fischkinderstube“, dieses vorbildliche gewässerökologische Projekt dient nicht nur den Fischen als Laichgewässer, sie stellt auch ein tolles Naherholungsgebiet für den Menschen dar. Mehrere Sitzbänke laden zum Verweilen ein. Holzstege ermöglichen einen buchstäblich erweiterten Einblick auf das Areal, das es im Einklang mit der Natur auch zu schützen gilt. Inzwischen wurden bereits zwölf Fischarten in der Fischkinderstube gesichtet. Abseits der...

Lokales

Jubiläumsfest mit viel Musik in Viernheim
50 Jahre Musikverein "Die Herolde" e.V. Viernheim

In der Weihnachtszeit 1968 wurde in einer Gruppe junger Viernheim Männer, die dem damaligen Vorbereitungsteam der Großen Drei angehörten, der Entschluß gefaßt, für die Prunksitzung 1969 einen Fanfarenzug aufzubauen. Wer hätte damals gedacht, daß sich hieraus eine inzwischen 50-jährige Erfolgsgeschichte ergibt? Die Gründungs-Mitglieder liehen sich die Instrumente (3 Landsknecht-Trommeln und 9 Fanfaren) noch von der Kolping-Kapelle aus, kurze Zeit später verfügte man aber schon über mehr als 30...

Lokales
Anabelle Hund (am Flügel) leitet im Wechsel mit Thilo Ratai den Partnerschaftschor auf deutscher Seite.

Partnerschaftschor rüstet sich für Jubiläumsfeierlichkeiten in Edingen-Neckarhausen
Den Ton fließen lassen

Von Hannelore Schäfer Edingen-Neckarhausen. „Trauen Sie sich den Ton ein bisschen mehr fließen zu lassen.“ Die freundliche Aufforderung richtete Anabelle Hund an die Sängerinnen und Sänger des Partnerschaftschors. Die deutsch-französische Konzertsängerin und Sopranistin leitet den Chor im Wechsel mit Thilo Ratai auf deutscher Seite. In der Bretagne wird ebenfalls fleißig gesungen, am Ende vereinen sich beide Chöre zum Deutsch-Französischen Partnerschaftschor, der den Jubiläumsfeierlichkeiten...

Lokales
Blick in die Viernheimer Innenstadt.

Flüchtlingsmanagement in der Verwaltung
Viernheim als Praxispartner in Projekt Fugatus eingebunden

Viernheim. Die Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer ist unter Leitung von Universitätsprofessor Michael Bauer im Rahmen des Bund-Länder-Programms „Innovative Hochschule“ mit einem Projekt zum Wissens- und Ideentransfer für Innovationen in der Verwaltung (WITI) mit dem Teilprojekt Fugauts in die Förderung gekommen. Im Vorfeld war Prof. Bauer an Bürgermeister Matthias Baaß herangetreten, um die Stadt Viernheim als Kooperations- und Praxispartner zu gewinnen, da sich...

Lokales
Bürgermeister Baaß und seine Mitstreiter präsentieren die Plakate zur Interkulturellen Woche.

Interkulturelle Woche vom 8. bis 17. Juni in Viernheim – „Zusammenhalt in Vielfalt“
Nicht nebeneinander, sondern miteinander

Viernheim. Vom 8. bis 17. Juni 2018 findet in Viernheim eine interkulturelle Woche statt, die Bürgermeister Matthias Baaß in Zusammenarbeit mit dem Verein Lernmobil und der Pfarrei St. Hildegard/ St. Michael initiiert hat.Unter dem Titel „Zusammenhalt in Vielfalt“ sollen rund 40 Veranstaltungen dazu beitragen, dass Begegnungen geschaffen werden, damit aus dem Nebeneinander ein Miteinander entsteht, Informationen auch zu den Menschen durchdringen, die das Potenzial von Integrationsmaßnahmen noch...

Lokales
Georg Henn auf dem Kirchplatz St. Andreas in Neckarhausen. Hier findet am Sonntag ein Fest der Begegnung statt.

Am Pfingstsonntag findet die Heimatprimiz von Georg Henn statt
Zum Priesterberuf berufen

Von Hannelore Schäfer Edingen-Neckarhausen. Priester ist ein Mangelberuf, es gibt einfach zu wenige davon. Zum Beruf kommt in diesem Fall auch die Berufung – Gott, der Kirche und den Menschen zu dienen. Im Freiburger Münster wurden am vergangenen Sonntag acht Priesteramtskandidaten zu Diözesanpriestern geweiht. Einer davon war Georg Henn. Er ist damit neben Johannes Treffert der zweite katholische Pfarrer der innerhalb weniger Jahre aus Neckarhausen kommt. Am Pfingstsonntag findet die...

  • 1
  • 2