Viernheim - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales

Viernheim für Landtagswahl und Volksabstimmung am 28. Oktober gerüstet
Antrag auf Briefwahlunterlagen auch online möglich

Viernheim. Erneut haben wahlberechtigte Bürgerinnen und Bürger Viernheims die Möglichkeit, ihren Wahlschein über das Internet zu beantragen. Präziser formuliert, einen Wahlschein zur Teilnahme an der Briefwahl oder zur Wahl in einem anderen Wahllokal des Wahlkreises anzufordern. Von diesem neuen Service können Wahlberechtigte bis 25. Oktober Gebrauch machen. Voraussetzung hierfür ist allerdings, dass man im Wählerverzeichnis der Gemeinde eingetragen ist. Dies erfährt man mit der Zusendung der...

Lokales
Mitmachen und ab 26. September für die persönlichen Lieblingsmotive voten.

Wochenblatt-Reporter Kalender 2019 für Pfalz und Baden
Überwältigende Teilnehmerzahl

Mitmach-Portal. Wie man hier nachlesen kann, wurde im Wochenblatt, Stadtanzeiger und Trifels Kurier dazu aufgerufen, Fotomotive für den Wochenblatt-Reporter Kalender 2019 für Pfalz und Baden auf dem neuen Mitmach-Portal www.wochenblatt-reporter.de hochzuladen. Mit Erfolg. Bis zum Einsendeschluss am vergangenen Donnerstag haben Wochenblatt-Reporter über 1200 Fotos mit verschiedenen Motiven aus der Pfalz und aus Baden auf dem Portal hochgeladen, um am Wettbewerb teilzunehmen. Diese wurden...

Lokales
Die neuen Mitarbeiterinnen der Caritas im Familienbildungswerk: Simone Ernst-Geier und Denise Sauter.  Foto: ps

Hilfeangebote der Lebensberatung und des Migrationsdienstes im Familienbildungswerk wieder besetzt
Zwei neue Gesichter bei der Caritas in Viernheim

Viernheim. Die Allgemeine Lebensberatung ist ein Hilfeangebot des Caritasverbandes Darmstadt e. V. für Menschen in Not. Sie ist der Grunddienst des Caritasverbandes und bietet Hilfe für Menschen mit unterschiedlichen Fragestellungen oder Problemen. „Trotz relativ guter sozialer Absicherung fallen viele Menschen durch die Maschen des sozialen Netzes und finden gesellschaftliche Rahmenbedingungen vor, die eine Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft erschweren“, so Simone Ernst-Geier. Die...

Lokales
Der „Monat des Ehrenamts“ findet vom 1. bis 30. September statt und steht unter dem Motto: „Demokratie heißt mitgestalten“.

Thema: Monat des Ehrenamts
Infostand am 25. August auf dem Viernheimer Wochenmarkt

Viernheim. Am Samstag, 25. August, von 9 bis 12 Uhr informieren Bedienstete der Stadtverwaltung, Mitwirkende der Steuerungsgruppe Bürgerkommune sowie beteiligte Vereine, Gruppen und Institutionen umfassend über den „Monat des Ehrenamts“. Anzutreffen sind die engagierten Akteure am Infostand der Stadtverwaltung unter dem blau-weiß-roten Marktschirm in Höhe des Hallenbad-Eingangs. Der „Monat des Ehrenamts“ findet vom 1. bis 30. September statt und steht unter dem Motto: „Demokratie heißt...

Lokales

Kursabschluss der Turn-Senioren des TSV Amicitia Viernheim

Alle Geburstagskinder der vergangenen Monate (Dezember 2017 bis Mai 2018) organisierten gemeinsam als Kursabschluss ein Grillfest; darunter als Hauptorganisator Sabine Roth. Mit einem Geburtstagsständchen, begleitet durch Hanni Neuß an der Gitarre, wurden alle 70-, 75- und 80-jährigen Turnerinnen gebührend gefeiert. Für das leibliche Wohl sorgten Werner Ruppel und Thomas Metzner am Grill; auch für Salate und Kuchen war gesorgt. Wir bedanken uns bei allen Beteiligten! Der Kurs beginnt wieder am...

Lokales
Auf Einladung des Polizeipräsidenten wurde den Vertretern der Kommunen Bensheim, Griesheim, Pfungstadt, Rüsselsheim, Michelstadt und Viernheim das neue Präventionsprogramm KOMPASS vorgestellt. (von links): Karl Jungmann, (Leiter Stabsbereich Prävention) Heidrun Wileschek, (Kompass-Beraterin), Kathrin Rahn, (Leiterin Abteilungsstab), Andreas Lanzrath (Bereichsleiter Sicherheit und Stadtpolizei Rüsselsheim), Adil Oyan (Stadtrat Bensheim), Geza Krebs-Wetzl (Bürgermeister Griesheim), Stephan Kelbert (Bürgermeister Michelstadt),  Jens Bolze (1. Stadtrat Viernheim), Jochen Schmitt-Laux (Magistratsrat Rüsselsheim), Andrea Löb (Leiterin Pressestelle PP Südhessen) und Bernhard Lammel (Polizeipräsident).

Viernheim im Rahmen der hessenweiten Sicherheitsinitiative „KOMPASS“ aktiv
Gemeinsam Lösungen für Probleme erarbeiten

Viernheim. Viernheim ist unter den ersten Kommunen, die in das hessenweite Sicherheitsprogramm „KOMPASS“ aufgenommen wurden. Zuvor gab es Pilotprojekte in vier Modellkommunen. Vorige Woche trafen sich auf Einladung des Polizeipräsidenten Bernhard Lammel Vertreter der Städte Viernheim, Bensheim, Griesheim, Pfungstadt, Rüsselsheim und Michelstadt zur Auftaktveranstaltung im Polizeipräsidium Südhessen in Darmstadt, um sich über die Sicherheitsinitiative „KOMPASS“ näher zu informieren. Die...

Lokales
2 Bilder

Ausflug der Senioren 60 plus des TSV Amicitia

Am Donnerstag, den 21.06.2018, ging es für die Senioren 60 plus der Turnabteilung mit dem Bus nach Rülzheim auf die Straußenfarm. Nach einer ausgiebigen Führung gab es zur Stärkung afrikanische und regionale Köstlichkeiten. Danach hatten alle die Möglichkeit im farmeigenen Shop tolle Souvenirs einzukaufen. Nach dem Mittag ging es weiter in die Domstadt Speyer. Die freie Zeit wurde unter anderem zum Shoppen und gemütlichen Kaffeekränzchen genutzt. Großer Dank gilt der Organisatorin und...

Lokales

Jubiläumsfest mit viel Musik in Viernheim
50 Jahre Musikverein "Die Herolde" e.V. Viernheim

In der Weihnachtszeit 1968 wurde in einer Gruppe junger Viernheim Männer, die dem damaligen Vorbereitungsteam der Großen Drei angehörten, der Entschluß gefaßt, für die Prunksitzung 1969 einen Fanfarenzug aufzubauen. Wer hätte damals gedacht, daß sich hieraus eine inzwischen 50-jährige Erfolgsgeschichte ergibt? Die Gründungs-Mitglieder liehen sich die Instrumente (3 Landsknecht-Trommeln und 9 Fanfaren) noch von der Kolping-Kapelle aus, kurze Zeit später verfügte man aber schon über mehr als 30...

Lokales
Blick in die Viernheimer Innenstadt.

Flüchtlingsmanagement in der Verwaltung
Viernheim als Praxispartner in Projekt Fugatus eingebunden

Viernheim. Die Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer ist unter Leitung von Universitätsprofessor Michael Bauer im Rahmen des Bund-Länder-Programms „Innovative Hochschule“ mit einem Projekt zum Wissens- und Ideentransfer für Innovationen in der Verwaltung (WITI) mit dem Teilprojekt Fugauts in die Förderung gekommen. Im Vorfeld war Prof. Bauer an Bürgermeister Matthias Baaß herangetreten, um die Stadt Viernheim als Kooperations- und Praxispartner zu gewinnen, da sich...

Lokales
Bürgermeister Baaß und seine Mitstreiter präsentieren die Plakate zur Interkulturellen Woche.

Interkulturelle Woche vom 8. bis 17. Juni in Viernheim – „Zusammenhalt in Vielfalt“
Nicht nebeneinander, sondern miteinander

Viernheim. Vom 8. bis 17. Juni 2018 findet in Viernheim eine interkulturelle Woche statt, die Bürgermeister Matthias Baaß in Zusammenarbeit mit dem Verein Lernmobil und der Pfarrei St. Hildegard/ St. Michael initiiert hat.Unter dem Titel „Zusammenhalt in Vielfalt“ sollen rund 40 Veranstaltungen dazu beitragen, dass Begegnungen geschaffen werden, damit aus dem Nebeneinander ein Miteinander entsteht, Informationen auch zu den Menschen durchdringen, die das Potenzial von Integrationsmaßnahmen noch...

Lokales
Blick in die Sonderausstellung „Einfach tierisch!“ in den Reiss-Engelhorn-Museen. Die Besucher werden selbst Teil der Szene und vervollständigen große Tierbilder. Auf diese Weise entsteht ein überraschender 3D-Effekt.

Viernheimer Familiencafé 2018 – Anmeldung erforderlich
Technoseum, Schifffahrt, Quittenfarm und vieles mehr

Viernheim. Neckarschifffahrt von Heidelberg nach Neckargemünd, „Der Wald als Lebensraum“ – ein waldpädagogisches Angebot im Käfertaler Wald, ein Besuch der Quittenfarm in Weinheim-Sulzbach oder „Astronomie“ bei Explore Science im Luisenpark. Ein Besuch im Reiss-Engelhorn-Museum und ein offenes Veranstaltungswochenende im Treff im Bahnhof (T.i.B.): All dies bietet das „Viernheimer Familiencafé“ in diesem Jahr an an. Der Startschuss fällt am Sonntag, 6. Mai, um 9.30 Uhr mit einem Waldspaziergang...

Lokales
Am Kindernachmittag gab es viel zu entdecken: Hier eine Raupe, die sich als Blatt tarnen kann.

Aktivwochenende beim Verein Kompass
Fahrradreparatur und Ameisenstraßen

Viernheim. Für 21. April hatte Kompass Frauen und Mädchen zu einem Fahrradkurzworkshop unter der Leitung von Helmut Träger eingeladen. Unterstützt wurde er dabei von Lars Prechtl vom Stadtteilbüro Ost und zwei weiteren Helfern, nämlich von Hans-Gerd Proepper (Kompass- und ADFC-Mitglied) und Gisela Albert vom ADFC. Die Teilnehmerinnen lernten das defekte Laufrad ein- und auszubauen, die Schläuche zu kontrollieren, zu reparieren und wieder fachgerecht zu montieren. Helmut Träger gab Tipps für...

Lokales
Die Gruppenarbeit machte Spaß.

Erlebniswoche in den Osterferien mit Kulturprogramm
Viernheimer Jugendliche erkunden vier Tage lang die Region

Viernheim. Das Konzept ging auf. Es war bereits bei der Premiere vergangenen Herbst erfolgreich erprobt worden: Jugendliche mit Migrationshintergrund und Viernheimer Jugendliche gehen auf gemeinsame Entdeckungsreise in der Metropolregion Rhein-Neckar. Wieder wurde ein Kulturleitfaden entwickelt, der dem Programm den inhaltlichen Rahmen geben sollte. Und wieder zeigte sich, dass kulturelle Bildung gerade jungen Menschen eine Vielfalt an Möglichkeiten aufzeigt, um in einer komplexen und...

Lokales
Mit diesem Logo wirbt Viernheim für die Interkulturelle Woche.

Interkulturelle Woche in Viernheim vom 8. bis 17. Juni
„Zusammenhalt in Vielfalt“

Viernheim. Vom 8. bis 17. Juni 2018 findet in Viernheim eine interkulturelle Woche statt, die Bürgermeister Matthias Baaß in Zusammenarbeit mit dem Verein Lernmobil und der Pfarrei St. Hildegard/ St. Michael initiiert hat.Unter dem Titel „Zusammenhalt in Vielfalt“ sollen zahlreiche Veranstaltungen dazu beitragen, dass Begegnungen geschaffen werden, damit aus dem Nebeneinander ein Miteinander entsteht, Informationen auch zu den Menschen durchdringen, die das Potenzial von Integrationsmaßnahmen...