26-Jähriger in Ludwigshafen ausgeraubt
Neunköpfige Gruppe greift Mann und Helfer an

Symbolbild (Foto: pixabay)

Ludwigshafen. Ein 26-Jähriger wurde am Montag, 10. September, von mehreren Personen körperlich angegangen und anschließend ausgeraubt. Der junge Mann war um 18.50 Uhr zu Fuß im Bereich der Rheinpromenade (Höhe Hausnr. 12) unterwegs, als er plötzlich auf eine 9-köpfige Personengruppe traf, die ihn sofort attackierten. Der 26-Jährige ging umgehend zu Boden. Die Gruppe schlug weiter auf ihn ein und stahl 620 Euro sowie ein Mobiltelefon aus seiner Hosentasche. Ein zufällig vorbeikommender 34-jähriger Mann wollte dem 26-Jährigen helfen und wurde sofort körperlich angegangen. Ein 25-Jähriger wollte ebenfalls dem 26-Jährigen helfen, wurde aber von der Gruppe mit Schlägen bedroht. Die Gruppe flüchtete mit der Beute in unbekannte Richtung. Der 26-Jährige wurde mit Prellungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Der 34-jährige Helfer wurde durch sein Einschreiten nur leicht verletzt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621 963 2773 oder per Email: kiludwigshafen@polizei.rlp.de entgegen. (pol)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen