Wochenblatt Ludwigshafen - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales

Förderkreis des Wilhelm-Hack-Museums lädt ein
Wilhelms Freunde laden ein zu "Malen und Bier"

Ludwigshafen. Der junge Förderkreis des Wilhelm-Hack-Museums, Wilhelms Freunde, lädt am Dienstag, 19. Februar 2019, von 17.30 bis 19.30 Uhr zum kreativen Museumsbesuch ein. Ein kurzer Streifzug unter der Leitung von Valentina Jaffé durch die aktuelle Ausstellung "Bild und Blick – Sehen in der Moderne" bietet reichlich Inspiration. Anhand der Werke von Piet Mondrian, Pablo Picasso und Jackson Pollock verfolgt die Ausstellung die Herausforderungen, die das 20. Jahrhundert für die Rezipientinnen...

Lokales

Seniorenförderung in Ludwigshafen
Senioren feiern Fasching

Oggersheim. Die Abteilung Seniorenförderung der Stadt Ludwigshafen lädt alle älteren  Bürger der Stadtteile Oggersheim, Notwende und Melm zu einer Faschingssitzung am Donnerstag, 21. Februar 2019, um 17 Uhr, in das „Ernst-Lorenz-Haus“, Eingang Raiffeisenstraße 24, ein. Der Karnevalverein „Hans Warsch“ sorgt für Programmpunkte. Der Eintritt ist frei. ps

Lokales

Marketingverein Ludwigshafen ruft zum Wettbewerb auf
Fotowettbewerb „Mein Ruhe-Platz in LU“ startet

Ludwigshafen. Der Protestantische Kirchenbezirk Ludwigshafen und der Marketing-Verein Ludwigshafen veranstalten einen gemeinsamen Fotowettbewerb. Gesucht wird „Mein Ruhe-Platz in LU“, also Plätze, Räume und Stellen in Ludwigshafener Stadtgebiet, an denen die Fotografinnen und Fotografen selbst zur Ruhe finden. Das kann die Sitzbank unter Platanen auf der Parkinsel sein oder die Hängematte im eigenen Garten. Einsendeschluss an die Mailadresse info@marketing-ludwigshafen.de des Marketing-Vereins...

Lokales

Karnevalgesellschaft Eule lädt Kinder in LU ein
Närrisches Wochenende für den Nachwuchs

Fasnacht. Zu gleich zwei Veranstaltungen lädt die KG Eule ein. Den Anfang machen die Kleinsten mit dem Kindermaskenfest am Samstag, 16. Februar 2019, 14 bis 17 Uhr, in der  TSG-Halle, Eschenbachstraße 85. Danach sind die 10 bis 16-jährigen Narren zur Let’s Fetz-Party am selben Tag von 18 bis 21.30 Uhr, eingeladen. Ein DJ wird auflegen und so den Jugendlichen einheizen. Ebenso ist bei diesem neuen Veranstaltungsformat eine Licht-Show am Start. Kostümierung ist kein Muss, wäre aber schön....

Lokales
Michael Schulte mit Band verzaubert sein Publikum
38 Bilder

BriMel unterwegs
Zum Traum-Tourabschluss von Michael Schulte

Ludwigshafen. Am 10. Februar herrschte Ausnahmezustand im Kulturzentrum dasHaus. Der 28-jährige erfolgreiche Singer-Songwriter Michael Schulte gab sein Abschlusskonzert seiner Dreamertournee und stellte seine neuen Songs vom Album „Dreamer“ vor. Full house im Haus! Aber der Reihe nach. Ich hatte zwei Freundinnen mitgenommen, die ihn auch gerne einmal live sehen wollten, kannte man ihn bis dato nur aus dem Fernsehen, das erste Mal bei „The Voice of Germany“ in 2012, wo er den dritten Platz...

Lokales

Pfalz trifft Kurpfalz

LU kompakt. Die Schreibwerkstätten der Akademie für Ältere und von LU kompakt veranstalten am Donnerstag, 14. Februar 2019, eine gemeinsame Lesung in der Volkshochschule in Heidelberg, Bergheimerstraße 76, Saal 06. Beginn ist um 15.40 Uhr. Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Humor – weit gefasst“. Die Ludwigshafener Teilnehmenden sind Teil der Schreibwerkstatt von LU kompakt, Benckiserstraße 66, unter der Leitung von Ralf Kissel. Sie treffen sich monatlich, um selbst verfasste Texte zu...

Lokales
4 Bilder

Freie Plätze bei Ski- und Snowboardfreizeit
Wer möchte mit in den Schnee?

Ab in den Schnee geht es für Kinder und Jugendliche in den Winterferien vom 23. bis 28. Februar 2019. Das Team der Kinder- und Jugendpflege der Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim bietet eine Ski- und Snowboardfreizeit mit Hüttenfeeling in den Schweizer Alpen und eine Schneefreizeit mit Winterzauber im Nationalpark Bayerischer Wald. Dort können sich die Teilnehmer beim Schneeschuhwandern und Langlauf austoben. Für beide Freizeiten sind noch Plätze frei. Wer mit in die Alpen fahren möchte,...

Lokales

32. Mundart-Wettbewerb Dannstadter Höhe 2019
Einsendeschluss für überregionalen Mundart-Wettbewerb ist am 1. April 2019

Noch sechs Wochen haben Mundart-Autoren Zeit, ihre Beiträge beim 32. Mundart-Wettbewerb Dannstadter Höhe einzureichen. Wieder werden die besten Beiträge in Pfälzer Mundart in den Kategorien „Dichtung“ und „Prosa“ gesucht. Der Einsendeschluss für den 32. Mundart-Wettbewerb Dannstadter Höhe ist am 1. April 2019. Mitmachen kann jeder, der sich der Pfälzer Mundart verbunden fühlt, unabhängig vom Wohnort. Höhepunkt des überregionalen Wettbewerbs ist die Festveranstaltung mit den Vorträgen der...

Lokales

Sänger gesucht

Mutterstadt. Vier gute Vorsätze für das Jahr 2019: Sopran, Alt, Tenor oder Bass! Wer schon immer mal in einem Chor mitsingen wollte, der kann dies nun testen. Im Mai will der Protestantische Kirchenchor Mutterstadt die 2011 in Brixen uraufgeführte festliche Messe Missa Brixinensis für Chor, Orgel und Bläser sowie romantische und zeitgenössische Musik für Blechbläser und Orgel aufführen. Wer bei dem Chor mitsingen möchte, der kann einfach montags zu den Proben kommen. Von 20 bis 21.30 Uhr wird...

Lokales
In der Berufsbildenden Schule Technik I gibt es jetzt einen Schulsanitätsdienst.

DRK-Kreisverband Vorderpfalz unterstützt
Schulsanitätsdienst an BBS Technik I gegründet

Schule. Mit einer kleinen Gründungsfeier wurde der Schulsanitätsdienst an der Berufsbildenden Schule Technik I ins Leben gerufen. „Wir freuen uns über das Engagement unserer zehn Schülerinnen und Schüler. In Ludwigshafen sind wir mit rund 3.100 Schülern die größte Schule und haben daher auch häufig Notfälle. Dank des Geschenks von elf Reanimationspuppen des Vereins „Herzinfarkt-Projekt Ludwigshafen“ im März 2018 ist daraus eine Projektwoche vor den Sommerferien und schließlich nun ein...

Lokales
Jetzt ein Nickerchen
47 Bilder

BriMel unterwegs
Und Äktschen bei den Frischlingen mit Knuddelalarm

Ludwigshafen-Rheingönheim. Nachdem ich von der Geburt mehrerer Frischlinge im Rheingönheimer Wildpark gelesen hatte, wollte ich diesen Anblick liebend gerne selber erleben. Am 8. Februar stand ich dann mit meiner Digitalkamera eine geschlagene Stunde vor dem Wildschweingehege und konnte mich einfach nicht losreißen. Ein zuckersüßer Anblick offenbarte sich mir mit neun Frischlingen im "gestreiften Schlafanzug". Zuerst tollten sie wie wild umher und führten schon kleine Machtkämpfe durch. Ein...

Lokales
Bequem mit dem Rad von Ludwigshafen bis nach Schifferstadt: Ein Radpendlerweg für die Route rückt näher.

Machbarkeitsstudie zu Radschnellweg
Mit dem Rad von Mannheim und Ludwigshafen bis Schifferstadt

Ludwigshafen/Schifferstadt. Die Machbarkeitsstudie für die Pendlerradroute zwischen Schifferstadt und Ludwigshafen bis zur Landesgrenze nach Mannheim hat jetzt der rheinland-pfälzische Verkehrsstaatssekretär Andy Becht in Empfang genommen. Mit der Route könnten erhebliche Autofahrten eingespart werden. Das Land fördert die Pendlerradouten mit erhöhten Fördersätzen. „Wir sind einen großen Schritt weitergekommen", sagte Becht bei der Entgegennahme der Studie. Die Machbarkeitsstudie zeige, dass...

Lokales
Auch in diesem Jahr gibt es wieder die Möglichkeit, einen Nistkasten beim NABU selbst zu bauen.

Ein handwerklicher Vormittag für Groß und Klein n Ludwigshafen
Nistkästen selber bauen

Naturschutz. Noch ist es kalt und der Frühling scheint in weiter Ferne. Doch schon bald werden die ersten Vogeleltern auf die Suche nach einem geeigneten Platz für die Aufzucht ihrer Jungen gehen. Da die natürlichen Nistmöglichkeiten für Vögel in unseren Kulturlandschaften abnehmen, kann man zumindest einigen höhlenbrütenden Arten durch das Anbringen von Nistkästen helfen, eine passende Kinderstube zu finden. Der NABU Ludwigshafen bietet daher am Samstag, 16. Februar 2019, einen Workshop zum...

Lokales

Vorhaben vonseiten der Stadtspitze begrüßt
Gute Aussichten für ehemaliges Halberg-Gelände

LU-Süd. Die Ludwigshafener Stadtspitze begrüßt das Vorhaben der Partner GeRo aus Bellheim/Frankfurt und Aberdeen aus Frankfurt, das ehemalige Halberg-Gelände grundlegend zu reaktivieren und in dem im Stadtteil Süd gelegenen Quartier ein attraktives neues Wohnquartier zu schaffen. Die neuen Eigentümer planen den Bau von rund 550 neuen Wohnungen in zentraler Lage. Das Verfahren, wie ein ehemals industriell genutztes Areal städtebaulich aufgewertet und neu genutzt werden kann, wurde von der...

Lokales
Der Oppau/Edigheimer Fasnachtsumzug ist sehr beliebt. Rund 25.000 Besucher kommen jedes Jahr zu dieser Veranstaltung.
2 Bilder

Viele Sitzungen, viele Aktionen in Ludwigshafen und Umgebung
Närrische Jahreszeit startet in den kommenden Wochen richtig durch

Fasnacht.Die närrische Zeit erreicht bald ihren Höhepunkt. In den kommenden Wochen sind zahlreiche Prunksitzungen in der Region. Ende Februar werden dann mit der Altweiberfasnacht, aber auch den Fasnachtsumzügen die Narren extrem gefordert. Am Sonntag, 3. März 2019, findet dann wieder der große Umzug, diesmal in Mannheim, statt. Doch auch in Ludwigshafen gibt es einen Umzug – zum 61. Mal startet der Umzug in Oppau und Edigheim. Helau, Ahoi, Alaaf, die traditionellen Fasnachtsrufe sind in den...

Lokales

Auch zu Hause dem Frühgeborenen nah sein
Neue Technik für die Familienbindung

Gartenstadt. Ein Baby verändert das Leben. Das gilt schon für gesunde kleine Kinder, noch viel mehr verändert es das Leben, wenn der Säugling zu früh auf die Welt kommt und als Frühchen gilt.„Pro Jahr werden bei uns 1.700 Kinder geboren. Die Versorgung von Frühgeborenen ist eine der Kernkompetenzen des Hauses“, informiert die Verantwortliche Rita Schwahn des Marienkrankenhauses. Rund 250 Frühgeborene, davon rund 40 unter 1.500 Gramm, sind bei dieser Geburtenzahl dabei. „Ein Frühchen ist...

Lokales

Stadtteil-Bibliothek LU-Ruchheim
Lebensqualität und älter werden

Ruchheim. „Lebensqualität und älter werden. Wie kann ich selbst jetzt meine Lebensqualität im Alter sichern?“ ist Titel einer Veranstaltung in der Stadtteil-Bibliothek Ruchheim, Fußgönheimer Straße 13, am Freitag, 8. Februar 2019, 19 Uhr. Der Autor und Lebenscoach Hannes Kern spricht aus seiner Erfahrung in der Arbeit mit Menschen und aus der Alternsforschung. Er gibt praktische Tipps aus der Körpersprache und Impulse für ein klareres Bewusstsein zur Selbstmotivation für jeden von uns. Ab wann...

Lokales
Die Mönche von Weißenburg waren einst angesehen und reich.

Salischer Kirchenraub
Alles nur geraubt

Pfalz. Die Bürger von Grünstadt, Kallstadt, Oggersheim, wachenheim und etlicher anderer Orte in der Pfalz wohnen auf Diebesgut. Das jedenfalls behaupten die Mönche vom Kloster Weißenburg. Salierherzog Otto I. nimmt 68 Orte Plötzlich taucht er mit Rittern auf. Im Jahr 985 reitet der Salierherzog Otto I. mit Schwert und Gefolge zum Kloster Weißenburg im heutigen Elsass und zwingt die Mönche mit dem Schwert, einen großen Teil ihres Landbesitzes an ihn abzutreten. Insgesamt 68 Orte in der ganzen...

Lokales
Gevatter Tod geht auch in Ludwigshafen um.

„Sagen und Geschichten aus Ludwigshafen am Rhein“
Sagenhaft

 Ludwigshafen. Paolo Parisi und Karl-Heinz Halbedl haben Legenden und historische Anekdoten aus Ludwigshafen zusammengetragen und in einem Band veröffentlicht. Die Geschichten handeln von den Nöten und Ängsten der Bauern sowie von ihrem Aberglauben.  Legende von Hans Warsch Es war im Dreißigjährigen Krieg als die Spanier über die Pfalz herfielen und auch Oggersheim war bedroht. Alle Oggersheimer Bürger flohen über den Rhein nach Mannheim, nur einer harrte aus: Hans Warsch blieb, weil seine...

Lokales
Das Bild zeigt natürlich nur eine attraktive adelige Dame - wie die Gräfin Eva aussah, bleibt der Nachwelt unbekannt.

Legende von der Gräfin Eva von Neuleiningen
Retterin der Burg

Neuleiningen. Die Legende erzählt, dass die Gräfin von Neuleiningen durch ihre Klugheit die Burg vor dem wütenden Mopp im Bauernkrieg gerettet hat. Bauern wüteten in der Pfalz Die Bauern waren wütend und zogen von Nussdorf her durch die Pfalz in Richtung Norden. Ein Kloster nach dem anderen, eine Burg nach der anderen plünderten sie aus und so manche Burg legten sie anschließend in Schutt und Asche. Als sie dann vor der Burg Neuleinigen standen, öffnete die Gräfin Eva von Leiningen die Tore...

Lokales
Zoar-Direktor Peter Kaiser
5 Bilder

Beteiligung aller am Prozess der Meinungsbildung
Gemeinsam in die gleiche Richtung

Ludwigshafen. Der Zoar-Standort „Wohnen am Ebertpark“ in Ludwigshafen feierte seinen diesjährigen Neujahrsempfang. Nadja Bier, Regionalleiterin Eingliederungshilfe West- und Vorderpfalz, eröffnete den Empfang und betonte, dass es für die Gesellschaft wichtig sei, einen anderen Blick auf Menschen mit Behinderung zu bekommen und diese auch zu integrieren. Damit wies sie auf das „Wir“-Projekt hin, das vor circa eineinhalb Jahren mit einer großen Kick-off-Veranstaltung ins Leben gerufen wurde....

Lokales

Mein Abteilungsdurchlauf
Zentralredaktion und erster Block in der BBSW1 Ludwigshafen

Ludwigshafen. Nun ist bereits einige Zeit seit Beginn meiner Ausbildung bei der SÜWE vergangen. In meinem Abteilungsdurchlauf stand nach der Anzeigenleitung die Zentralredaktion auf dem Plan. In diesem Artikel schildere ich meine gesammelten Eindrücke über die Abteilung. In den sechs Wochen, in denen ich in der Abteilung eingeteilt war, gehörte das ausführliche Recherchieren und das anschließende Verfassen von Berichten zum Großteil zu meinen Aufgaben. Bei den Berichten handelt es sich...

Lokales
Die Weihnachtskugel beim Lichterzauber.

Zwei dritte Plätze bei Best Christmas City 2018 für Ludwigshafen
Nach Publikumspreis folgt Preis der Fachjury

Lichterzauber. Ludwigshafen stand am 9. Januar 2019 beim Publikumspreis auf dem Siederpodium, nun folgte die Auszeichnung der Fachjury: Ludwigshafen wurde in der Kategorie Großstadt zum zweiten Mal mit dem dritten Platz ausgezeichnet und erhielt ein Preisgeld von 1.000 Euro. Die LUKOM Ludwigshafener Kongress- und Marketing-Gesellschaft mbH nahm den Preis auf der Fachmesse Christmasworld entgegen. „LUKOM und Marketing-Verein Ludwigshafen arbeiten gemeinsam engagiert an den Themen...