Wochenblatt Ludwigshafen - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Pfalzkiste mit Nützlichem aus den Einrichtungen des Bezirksverbands Pfalz zum Abschied: Egon Fink (rechts) und der Bezirkstagsvorsitzende Theo Wieder

Egon Fink in den Ruhestand verabschiedet
Im Zeichen des Pfälzer Tabaks

Pfalz. Der Tabakbausachverständige für die Pfalz, Egon Fink, wurde vom Bezirkstagsvorsitzenden Theo Wieder in den Ruhestand verabschiedet. Er habe eine Sonderstellung im Portfolio des Bezirksverbands Pfalz eingenommen, so Wieder. Die pfälzischen Tabakerzeuger seien auf seine Arbeit angewiesen. Er dankte Fink für sein langjähriges Engagement, er habe sich verdient gemacht. Beim Tabakbausachverständigen handele es sich um eine Landesaufgabe, die vom Bezirksverband Pfalz erfüllt werde; nun wolle...

Kleidung zu tauschen schont den Geldbeutel und die Umwelt. Foto: meineresterampe / Pixabay

Achte Ludwigshafener Kleidertauschparty in der VHS
Tausch Dich glücklich

Ludwigshafen. Unter dem Motto „Tausch Dich glücklich“ geht am Freitag, 28. Februar 2020, diesmal schon ab 16 Uhr im Vortragssaal der Volkshochschule die Kleidertauschparty in die nächste Runde. Das Prinzip ist einfach: Jeder kann bis zu zehn gut erhaltene und saubere Kleidungstücke, Schuhe und Accessoires für Frauen, Männer und Kinder, mitbringen. Diese werden dann auf Tische und Ständer nach Kategorien sortiert. Anschließend kann nach Herzenslust in den Sachen der anderen herumgestöbert...

Symbolfoto.

Wichtiges Basiswissen vom Experten
Scheidung vor Gericht

Ludwigshafen. Aktuell landet fast die Hälfte aller Ehepaare vor dem Scheidungsrichter. Die meisten Betroffenen erleben eine Trennung oder Scheidung erstmalig. Sie sind verunsichert, haben einen hohen Informationsbedarf und benötigen professionelle Unterstützung. Im direkten Kontakt lassen sich vielerlei Fragen klären: Wie gehe ich sinnvoll vor, wie verläuft eine Scheidung, welche Fristen sind zu beachten? Wichtig ist in jedem Fall vor dem Auszug „notwendige“ Unterlagen zu sammeln und sich...

Kirchenmusik in Herz Jesu, Ludwigshafen
Gregorianik im Gottesdienst – Singen Sie mit!

Am Sonntag, dem 22. März 2020, gestaltet die Schola Herz Jesu musikalisch den Gottesdienst um 9.30 Uhr in Herz Jesu, Ludwigshafen (Mundenheimer Straße 216). Die Leitung hat Markus Braun. Unter dem Motto „Laetare Jerusalem“ („Freue Dich, Jerusalem“) erklingen gregorianischer Choral und deutscher Liturgiegesang zum 4. Sonntag der Fastenzeit. Das Ensemble beschäftigt sich intensiv mit dieser faszinierenden liturgischen Musik des Mittelalters und orientiert sich dabei an den wichtigsten...

Kirchenmusik in Herz Jesu, Ludwigshafen
Abendlob am 8.3.2020 in Herz Jesu

In der Herz-Jesu-Kirche Ludwigshafen (Mundenheimer Str. 216) wird seit dem vergangenen Jahr von Zeit zu Zeit ein musikalisches Abendlob angeboten. Das Ensemble „Singing Six“ gestaltet in dieser Reihe am 8.3.2020 um 17 Uhr ein Abendlob zur Fastenzeit. Zu Gehör kommen Motetten und internationale Chormusik für Männerstimmen von Gjeilo, Gallus, Pearce u.a. sowie Kirchen-Lieder, welche im Wechsel von Chor und Gemeinde gesungen werden. An der Klais-Orgel der Herz-Jesu-Kirche begleitet Hans Jochen...

Grund zur Freude auf dem Campingplatz Auf der Au: Es sieht so aus, als hätten Betreibergesellschaft - vertreten durch Landrat Clemens Körner (rechts) und Bürgermeisterin Claudia Klein (links) - und Camperverein - vertreten durch seine Vorsitzende Ursula Schmidt und ihren Stellvertreter Andreas Almstädt - eine gute Lösung für den Platz gefunden.

Mehr Geld für die Eigentümer
Für die Camper auf der Au gibt es Grund zur Hoffnung

Waldsee.  Heute ist Landrat Clemens Körner auf dem Campingplatz Auf der Au zwischen Waldsee und Altrip ein gerne gesehener Gast. Das war nicht immer so. Hinter dem Geschäftsführer der Betreiber-GmbH Naherholung in den Rheinauen liegen anstrengende Wochen und Monaten mit vielen Auf und Abs. Die Emotionen bei den Campern kochten hoch. Zwischendurch erschien es dem Landrat geraten, sich besser nicht auf dem Campingplatz blicken zu lassen.  Ursula Schmidt, Vorsitzende des örtlichen...

Fußgruppen können sich noch bis zum Rosenmontag anmelden.

Zum 62. Mal sind die Narren los am Faschingsdienstag in Ludwigshafen
Oppau-Edigheimer Fasnachtsumzug

Ludwigshafen. Am Faschingsdienstag, 25. Februar, ist es soweit: zum 62. Mal startet der bekannte und bei Zuschauern und Aktiven beliebte Oppau-Edigheimer Fasnachtsumzug um genau 13.11 Uhr in der Edigheimer Uhlandstraße. Von dort aus geht es durch die Oppauer ~ und Edigheimer Straße am Oppauer Rathaus vorbei weiter zur Kreuzung Friesenheimer Straße/Friedrichstraße/Zum Oppauer Werk. Dort wird rechts in die Friedrichstraße abgebogen und dann in die „Große Gasse“. Diese führt geradeaus bis zum...

Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck.

OB Jutta Steinruck zur Zustimmung des Bundesrates zum Planungsbeschleunigungsgesetz
"Große Erleichterung"

Ludwigshafen. "Die heutige Zustimmung des Bundesrates zum Planungsbeschleunigungsgesetz habe ich mit großer Freude und Erleichterung aufgenommen", so Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck. "Der Beschluss eröffnet uns die Möglichkeit, den Ersatzneubau für die Pilzhochstraße in einer deutlich kürzeren Zeit umzusetzen. Das ist für Ludwigshafen und viele anderen Kommunen, die vor ähnlichen Aufgaben stehen, eine gute Nachricht. Es verpflichtet uns aber auch dazu, sorgfältig abzuwägen, wie wir mit den...

Die Gemeindeverwaltung Mutterstadt informiert
Osterbasar 2020 – es sind noch Plätze frei!

Im letzten Jahr wurde der Mutterstadter Ostermarkt um einen Programmpunkt erweitert. Der Osterbasar im Foyer des Palatinums. Nachdem die neue Veranstaltung für Aussteller und Besucher sehr interessant war und sehr gut angenommen wurde möchten wir diesen Termin, am Ostersonntag, dauerhaft ins Programm aufnehmen. Hierzu haben wir in diesem Jahr am 12.04.2020 von 13-18 Uhr noch Plätze für Aussteller und Verkäufer zur Verfügung. Bei Interesse wenden Sie sich bitte im Rathaus an Michael...

Symbolfoto.
2 Bilder

One Billion RIsing Demo in Ludwigshafen
Frauen und Mädchen haben weltweit ein Recht auf Respekt und auf ein Leben ohne Gewalt

Ludwigshafen. Am Freitag, 14. Februar, haben alle Bürger*innen die Möglichkeit, sich an einer weltweiten Kampagne für ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen und für Gleichstellung zu beteiligen. "One Billion Rising" (OBR), oder auf Deutsch "Eine Milliarde erhebt sich",  wurde im September 2012 von der New Yorker Künstlerin und Feministin Eve Ensler initiiert. Seitdem tanzen, meistens am 14. Februar, Menschen auf der ganzen Welt gemeinsam und weisen damit auf ein nach wie vor aktuelles...

Zweite Fachtagung im Rahmen von Pflege 2.0 am 13. Februar
Kultur der Gesundheit und Sicherheit im Pflegeberuf – Pflege wirkt!

Ludwigshafen. Unter der Leitfrage „Kultur der Gesundheit und Sicherheit im Pflegeberuf – Pflege wirkt!“ widmet sich die 2. Fachtagung „Gesundheitsförderung & Prävention in der Pflege“ am Donnerstag, 13. Februar, nach dem großen Erfolg im letzten Jahr, erneut aus unterschiedlichen Perspektiven ganztägig dem Schwerpunkt „Stärkung der psychischen Gesundheit in den Pflegeberufen“. Dabei werden unter anderem die Themen Gewaltprävention in der Psychiatrie und in der Pflege, wertschätzende...

Über 2500 Aktive werden unterwegs sein und für Stimmung sorgen.

68. gemeinsamer Fasnachtszug mit mehr als 2500 Aktiven
Flower Power in Ludwigshafen

Von Charlotte Basaric-Steinhübl Ludwigshafen. Unter dem Motto „Flower Power“ dürfen sich die Besucher*innen des 68. gemeinsamen Fasnachtszugs der Städte Ludwigshafen und Mannheim auf einen bunten und lebendigen „närrischen Lindwurm“ freuen. Dieser startet am Sonntag, 23. Februar, ab 13.11 Uhr und schlängelt sich durch die Straßen der Ludwigshafener Innenstadt. Neue Zugstrecke Gegenüber 2018 ist die Zugstrecke geändert worden. Aufstellung nehmen die Fasnachter wie gewohnt in der...

Förderung durch Landes- und Bundesmittel möglich
Kleine Läden stärken und erhalten

Pfalz. Auch in 2020 können kleine Unternehmen der Grundversorgung sowie Einrichtungen für lokale Basisdienstleistungen im ländlichen Raum gefördert werden. Rund fünf Millionen Euro Landes- und Bundesmittel stehen bereit. Das hat Staatssekretär Andy Becht mitgeteilt. „Wir wollen das erhalten, was unsere ländlichen Räume ausmacht: Kleine Lebensmittelgeschäfte, wie Metzgereien oder Dorfbäckereien die als soziale Treffpunkte fungieren und so den Zusammenhalt vor Ort stärken“, sagte Becht und...

Rhein-Pfalz-Kreis freut sich über Bewerbungen als Behindertenbeauftragter bis 28. Februar
Sich ehrenamtlich einsetzen für die Belange behinderter Mitmenschen

Ehrenamt. Das Ehrenamt des Behindertenbeauftragen ist für den Rhein-Pfalz-Kreis ein wichtiger Baustein, um den Belangen behinderter Menschen im Kreisgebiet gerecht zu werden. Dazu möchte der Landkreis allen interessierten Bürgern die Chance bieten, sich in diesem Themengebiet zu engagieren. Zu den Aufgaben des ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten gehören insbesondere folgende Tätigkeiten: die Koordination in allen Behindertenangelegenheiten als Bindeglied zwischen örtlichen...

Orchesterprobe mit Chefdirigent Michael Francis.
5 Bilder

Mehr als ein Klangkörper
Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz feiert 100. Geburtstag

Von Christian Gaier Ludwigshafen. "Für das Land ist das Orchester ein Aushängeschild" würdigte Prof. Dr. Konrad Wolf, Minister für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz, die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, die in diesem Jahr ihren 100. Geburtstag feiert. Auf den Tag genau 100 Jahre nach dem Gründungskonzert am gleichen Ort beginnen die Feierlichkeiten am 15. Februar, 20 Uhr, mit einem Jubiläumskonzert in der Jugendstilfesthalle Landau. Einen Tag später...

Bauarbeiten in der Yorckstraße

TWL. Seit Montag, 10. Februar, erneuert TWL in der Yorckstraße im Stadtteil Mitte die Stromversorgungsleitungen. Die Arbeiten werden voraussichtlich zwei Wochen dauern. Die Baumaßnahme wird in Teilabschnitten durchgeführt. Während der Bauarbeiten bleibt jedoch immer eine Fahrbahnspur pro Richtung befahrbar. Die geänderte Verkehrsführung wird ausgeschildert. Die unmittelbar betroffenen Anwohner wurden bereits informiert. TWL bittet um Verständnis und darum, durch die Bauarbeiten entstehende...

Einzigartig und beliebt – das Hüttennetz im Biosphärenreservat Pfälzerwald

Bezirksverband Pfalz unterstützt Pfälzerwald-Verein und Naturfreunde
Über 300.000 Euro für Maßnahmen in Hütten und Häusern

Pfalz. Im Dezember 2017 entschied der Bezirkstag Pfalz, die Hütten und Häuser im Biosphärenreservat Pfälzerwald, die in ihrem Bestand bedroht sind, zu schützen und als Einkehrstationen zu stärken. Daher stellt er seit 2018 jährlich 100.000 Euro zur Verfügung, um bautechnische, hygienische und Brandschutzmängel zu beheben, was die Vereine nicht aus eigenen Mitteln leisten können. Bislang wurden über 300.000 Euro in die Sanierung von zehn Hütten des Pfälzerwald-Vereins (PWV) und von sechs...

Der Karnevalverein Rheinschanze 1877 zu Besuch im DRK-Pflegeheim "In der Melm".
3 Bilder

Sechste Seniorensitzung des KV Rheinschanze 1877 im DRK-Pflegeheim „In der Melm“ in Ludwigshafen
Tanz und prächtige Stimmung

Ludwigshafen. Für prächtige Stimmung sorgte das abwechslungsreiche, mehr als dreistündige Programm der sechsten Seniorensitzung des Karnevalvereins Rheinschanze 1877 im DRK-Pflegeheim „In der Melm“. Gekonnt führte Präsident Dirk Auerbach durch den bunten Nachmittag mit viel Musik, Schunkelrunden, Büttenreden und Gardetänzen. „Wir wollen Euch schöne Stunden bescheren. Uns gefällt es hier sehr gut und wir kommen immer wieder gerne“, sagte Auerbach gleich zu Beginn in der liebevoll fasnachtlich...

TWL in der Industriestraße.

Interne Veranstaltung bei TWL Ludwigshafen
Kundenservice eingeschränkt

TWL. Am Donnerstag, 13. Februar, ist der TWL-Kundenservice aufgrund einer internen Veranstaltung von 7.30 bis 9.15 Uhr nicht erreichbar. Dies betrifft das Kundenzentrum in der Industriestraße und den telefonischen Kundenservice. Einzahlungen am Kassenautomaten sind weiterhin möglich. Bei technischen Störungen können sich Kunden rund um die Uhr unter der Rufnummer 0621 505-1111 an TWL wenden. TWL bittet um Verständnis und darum, entstehende Unannehmlichkeiten zu entschuldigen. ps

Luchs Lukas lebt nun in Polen.

Teilnahme an Projekt zur Arterhaltung
Luchsmännchen aus dem Wildpark Ludwigshafen zieht nach Polen

Wildpark. Das Luchsmännchen aus dem Wildpark Rheingönheim hat am Freitag, 7. Februar, Ludwigshafen verlassen und wird zukünftig in einem Schau- und Zuchtgehege in der Nähe der polnischen Stadt Jabłonowo leben. Der 2014 geborene Lukas wurde für ein spezielles Projekt zur Arterhaltung ausgewählt. Ziel des Projektes ist es, den Eurasischen Luchs in seinem früheren Verbreitungsgebiet im Nordwesten Polens wieder anzusiedeln. Es wird von der Westpommerschen Natur-Gesellschaft in Zusammenarbeit mit...

Aufsteller am Friedhofseingang während der Aktion.

Zweiwöchige Aktion in Ludwigshafen
Fahrradverbot auf den Friedhöfen

Ludwigshafen. Auf den Friedhöfen in Ludwigshafen ist das Fahrradfahren laut Satzung verboten. Leider wird dieses Verbot zunehmend nicht beachtet. Die Fahrradfahrer*innen stören oder gefährden andere Friedhofsbesucher*innen und bringen sich selbst in Gefahr, da Mitarbeitende des Friedhofes oder die Gewerbetreibenden wie Steinmetze und Gärtner*innen nicht damit rechnen, dass aus kleinen Wegen plötzlich Fahrradfahrer*innen gefahren kommen. Selbst Trauerzüge auf dem Weg zur Beisetzung wurden schon...

Hinweis am Bahnhof Ludwigshafen-Mitte am 12.2.2020, die Info mit dem Termin für die Fertigstellung ist nun entfernt
2 Bilder

Bahnhof Ludwigshafen-Mitte: Ärgernis um defekten Fahrstuhl
Barriererfreier Zugang zum Gleis 1 seit vielen Wochen nicht möglich

Ludwigshafen: Seit vielen Wochen funktioniert der Fahrstuhl zum Gleis 1 am Bahnhof Ludwigshafen-Mitte nicht.  Hieß es noch bis letzte Woche, dass der Fahrstuhl bis zum 31.1.2020 wieder funktionsfähig sein wird, ist diese Information nun entfernt. Da stellt sich die Frage - dauert es noch länger? Mehr als einmal standen Personen mit Kinderwagen, Rollstühlen, schwerem Gepäck ratlos vor dem defekten Fahrstuhl. Verschärft wird die Situation durch die Sperrung der Haltestelle Berliner Platz. Die...

Die Rundsporthalle in Mutterstadt bleibt wegen Sturmschäden bis auf weiteres geschlossen.

Sturmschäden wegen Orkantief „Sabine“ an der Rundsporthalle in Mutterstadt

Mutterstadt. In der Nacht zum Montag, 10. Februar 2020, wurde bei dem Unwetter mit orkanartigen Böen neben zahlreichen umgestürzten Bäumen auch das Dach der Rundsporthalle in Mutterstadt beschädigt. Aufgrund der momentanen Wetterlage besteht weiterhin die Gefahr, dass Teile der Dachabdichtung herabfallen können. Anwohner und Passanten werden daher gebeten, den Bereich der Rundsporthalle weiträumig zu umgehen. Auch Fahrzeuge sollen nicht in unmittelbarer Nähe geparkt werden. Die...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.