Wochenblatt Ludwigshafen - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Symbolbild

Anrufe von falschen Verwandten und Freunden in Ludwigshafen

Ludwigshafen. Am Dienstag, 7. April 2020, zwischen 10 und 14.30 Uhr, wurden der Polizei von vier Ludwigshafener Bürgerinnen und Bürger im Alter von 68 bis 86 Jahren gemeldet, dass sie von unbekannten Anrufern angerufen worden seien, die sich als ihre Verwandte und Bekannte ausgegeben hatten. Einige Anrufer erklärten, sie hätten sich eine Wohnung in Mannheim gekauft und bräuchten jetzt Bargeld für die Anzahlung. Sie meldeten sich zum Beispiel mit "Rate mal, wer dran ist" oder "Hallo Tante, hier...

Symbolfoto: Hunde müssen im Park an der Leine gehalten werden

Bereich Umwelt appelliert, Hunde anzuleinen, denn Wilderei ist eine Straftat
Hund tötet Reh im Maudacher Bruch

Ludwigshafen. Ein wildernder Husky hat vergangene Woche ein Reh über die Felder des Bruchs gehetzt, durch den Schreiberweiher verfolgt und schließlich grausam getötet. Hund und Halter konnten durch die Polizei und den Kommunalen Vollzugsdienst (KVD) ermittelt werden. Die Verantwortlichen erwartet empfindliche Strafen. Da es in den letzten Tagen im Maudacher Bruch vermehrt zu Vorfällen kam, bei denen Wildtiere wie Enten und andere Wasservögel durch freilaufende Hunde gejagt und schwer...

Wilde Verfolgungsfahrt in Ludwigshafen

Ludwigshafen. Am Dienstag, 7. April 2020, gegen 3.55 Uhr, wollten Polizeibeamte in der Heinigstraße ein Auto kontrollieren aufgrund überhöhter Geschwindigkeit. Blaulicht und Anhalte-Zeichen wurden jedoch ignoriert, vielmehr setzte der Autofahrer seine Fahrt fort über die Bahnhofstraße, Bürgermeister-Kutterer-Straße, Kaiser-Wilhelm-Straße, A650 (Richtung Bad Dürkheim) und die B9 (Richtung Speyer). Mehrfache Anhalte Versuche scheiterten, da es dem Fahrer immer wieder auf der freien Fahrbahn...

Hohe Geldsummen gefordert
Achtung Betrugsanrufe

Ludwigshafe. Seit Montag, 6. April, rufen unbekannte Täter bei Ludwigshafener Bürger an. Angezeigt wird dabei die Telefonnummer der Telefonzentrale des Amtsgerichtes Ludwigshafen. Die unbekannten Anrufer erklären, dass ein Vollstreckungsbescheid vorliegen würde. Sie hätten bei der Europäischen Union Schulden. Die Angerufenen sollen 800 Euro überweisen, dann wäre die Sache erledigt. Wenn das Geld nicht überwiesen werde, würden die Bankkonten der Angerufenen gesperrt werden. Die Polizei...

Symbolfoto

Am Wochenende bespüht
Sachbeschädigung an Bürgerbüro

Ludwigshafen. Vermutlich in der Nacht von Samstag auf Sonntag besprühten an einem Bürgerbüro in der Ludwigstraße unbekannte Täter den Rollladen und ein Schild mit schwarzer Sprühfarbe. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Ludwigshafen 1, Telefonnummer 0621 963-2122 oder per E-Mail piludwigshafen1@polizei.rlp.de .

Symbolfoto

Diebstahl in der Wörthstraße
Einbruch in Ladenkiosk

Ludwigshafen. In der Zeit zwischen dem Samstag, 4.April, gegen 21 Uhr und Samstag, 5. April, gegen 13 Uhr, brachen unbekannte Täter in einen Ladenkiosk in der Wörthstraße ein. Sie stahlen Zigaretten im Wert von etwa 6.000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621 9632773 oder per E-Mail kiludwigshafen.k1.kdd@polizei.rlp.de entgegen. ps

Brand eines Kellers
Feuerwehreinsatz in einem Mehrfamilienhaus in Ludwigshafen

Ludwigshafen. Am Samstag, 4. April, kam es gegen 21.30 Uhr zu einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Rheinfeldstraße. Aufgrund der Rauchentwicklung mussten die Bewohner das Haus verlassen. Der Brand wurde durch die Berufsfeuerwehr Ludwigshafen gelöscht. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden weder Personen verletzt, noch kam es zu einem nennenswerten Gebäudeschaden. Lediglich das Mobiliar wurde leicht beschädigt. Aufgrund der noch unklaren Brandursache werden die Ermittlungen von der...

Symbolfoto

Alkoholisierter Mann widersetzt sich den Ordnungskräften
Renitenter Parkplatzeinweiser

Ludwigshafen. Einen 63 jährigen alkoholisierten Mann aus Ludwigshafen störte die Parksituation auf dem Gelände des REWE-Marktes in der Von-Kieffer-Straße offensichtlich dermaßen, dass er begann die Fahrzeuge neu einzuweisen. Nachdem es hierbei auch zu dem ein oder anderen beleidigenden Streitgespräch gekommen war, wurde der Herr schließlich vom Personal des Marktes gebeten seine Anstrengungen einzustellen. Verärgert über die fehlende Anerkennung seiner Arbeit begann der Ludwigshafener das...

Symbolfoto

Starke Beeinträchtigung des Verkehrs
Unfall in der Industriestraße

Ludwigshafen. Am Donnerstag, 2. April, gegen 13.50 Uhr, fuhr eine 41-Jährige mit ihrem Auto vom Gelände eines Einkaufsmarktes in der Industriestraße in den fließenden Verkehr nach links ein. Zur gleichen Zeit fuhr ein 31-Jähriger mit seinem Auto auf der Industriestraße in Richtung Bürgermeister-Grünzweig-Straße. Es kam zum Zusammenstoß beider Autos. Der 31-Jähriger und seine 32-jährige Beifahrerin wurden verletzt und kamen ins Krankenhaus. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden...

Symbolfoto

Zeugen gesucht
Atemschutzmasken aus Lagerhalle gestohlen

Ludwigshafen. In der Zeit von Freitag, 27. März, 16 Uhr und Montag, 30. März, 13 Uhr, stahlen bisher Unbekannte aus der Lagerhalle einer Firma in der Hafenstraße drei Kartons mit Atemschutzmasken FFP2 ohne Ventil. In den drei Kartons befanden sich 1.800 Stück. Es entstand ein Schaden in Höhe von 12.000 Euro. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise! Wer hat am vergangenen Wochenende auf der Parkinsel etwas gesehen? Wer kann Angaben zu den Tätern und zum Verbleib der Atemschutzmasken machen?...

3 Bilder

Unfall in Oggersheim
LKW verliert Container auf der Buschwegbrücke

Ludwigshafen. Auf der Buschwegbrücke in Oggersheim kam es am Donnerstagabend, 2. April, zu einer Sperrung einer Fahrbahn. Grund war ein LKW, der beim Abbiegen vermutlich die Verkehrsinsel berührt hat. Durch die Schräglage kippte einer der zwei Container zur Seite. Der LKW kam von Richtung Melm/Notwende und bog auf die Prälat-Caire-Straße ab. Die Spur war für ungefähr 3 Stunden gesperrt. Update 19 Uhr  Im weiteren Verlauf wurde ein Schwerlastkran hinzugezogen, um den Container wieder auf...

Symbolfoto

Brand in Mehrfamilienhaus in Ludwigshafen
Nachtrag - Großbrand in Mundenheim

Nachtrag zur Pressemitteilung vom 01. April, Der Brandort wurde am Donnerstag, 02. April, von den Brandermittlern der Kriminalinspektion Ludwigshafen gemeinsam mit einem Brandsachverständigen aufgesucht. Die Brandausbruchstelle lag zweifelsfrei auf einem Balkon im 2. Geschoss. Hier konnten bei der Begehung keine Anhaltspunkte festgestellt werden, die auf eine vorsätzliche Brandstiftung oder einen technischen Defekt als Brandursache hinweisen. Zum aktuellen Ermittlungsstand ist davon...

Lassen Sie Ihre Wertsachen niemals unbeaufsichtigt
79-Jährige in Gespräch verwickelt und Geldbeutel gestohlen

Ludwigshafen. Am Mittwoch, 01.April, zwischen 15 und 16 Uhr, war eine 79-Jährige in einem Einkaufsmarkt in der Oderstraße einkaufen. Ihre Tasche mit ihrem Geldbeutel hatte sie am Einkaufswagen hängen. In der Gemüseabteilung wurde sie von einem unbekannten Mann mit dunklen Haaren in ein eigenartiges Gespräch über Kartoffeln verwickelt. Als sie in der Obstabteilung wieder in ihre Tasche schaute, war der Geldbeutel nicht mehr da. Die Polizei rät: Lassen Sie Ihre Wertsachen niemals...

Einsatz am 04.03.2020, 06:58 Uhr

Die freiwillige Feuerwehr Mutterstadt informiert
Einsätze im März 2020

Die Freiwillige Feuerwehr Mutterstadt wurde im März zu insgesamt 10 Einsätzen gerufen. In einem Mehrfamilienhaus der Schifferstadter Straße musste am 2.3. um 12:54 Uhr wegen eines medizinischen Notfalls eine Wohnungstür mit Spezialwerkzeug geöffnet werden. Der Bewohner hatte per Hausnotruf noch selbst den Rettungsdienst verständigt, konnte die Tür jedoch nicht mehr öffnen. Auf der Brücke über die B 9 zwischen Mutterstadt und LU-Maudach kam es am 4.3. um 6:58 Uhr beim Abbiegevorgang zu...

Beispielbild

Zeugen gesucht
Fünf Altkleidercontainer gebrannt

Ludwigshafen. Am Dienstag, 31. März, gegen 04.30 Uhr, wurden der Polizei brennende Altkleidercontainer in der Edigheimer Straße gemeldet. Als die Polizeibeamten vor Ort eintrafen, stellten sie fest, dass insgesamt fünf Altkleidercontainer in Flammen standen. Der Brand wurde von der Feuerwehr gelöscht. Die Container wurden durch den Brand stark beschädigt. Zudem wurde durch die große Hitzeentwicklung der Rollladen des hinter den Container stehenden Anwesens geschmolzen und aufgrund der Wärme...

Symbolfoto

Zeugen gesucht
Tretroller für Schlittenhundesport gestohlen

Ludwigshafen. In der Nacht vom Sonntag, 29.auf Montag, 30. März stahlen unbekannte Täter einen Tretroller für Schlittenhundesport. Dieser befand sich auf dem Fahrradträger eines Autos, das in der Uhlandstraße abgestellt war. Wer den Diebstahl beobachtet hat oder etwas über den Verbleib des Tretrollers sagen kann, wird gebeten, sich an die Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 unter der Telefonnummer 0621 963-2222 oder per E-Mail piludwigshafen2@polizei.rlp.de zu wenden .

Symbolfoto

Zeugen gesucht
Tasche in Mundenheimer Straße aus Auto gestohlen

Ludwigshafen. Aus einem Mercedes Benz entwendeten Unbekannte in der Zeit von Samstag, 28. März, 14 Uhr bis 29. März, 15.30 Uhr, eine Tasche. Der Wagen war in der Mundenheimer Straße geparkt. Hier öffneten die Täter die Tür und stahlen eine Tasche, die von außen sichtbar auf dem Beifahrersitz abgestellt war. Zeugen, die Hinweise zur Tat und zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich zu melden: Polizeiinspektion Ludwigshafen 1, 0621 9632122 oder per E-Mail piludwigshafen1@polizei.rlp.de...

Beispielbild

Fleisch und Molkereiprodukte gestohlen
Lebensmittel aus Keller entwendet

Ludwigshafen. In der Zeit vom Samstag, 28. März,  23 Uhr bis Sonntag, 29. März, 10 Uhr, entwendeten Unbekannte aus einem Kellerraum in einem Mehrfamilienhaus in der Mundenheimer Straße diverse Lebensmittel. Die Täter gelangten durch die Tiefgarage in den Keller des Hauses. Dort brachen sie die Tür des Kellerraums auf und entwendeten dort Fleisch und Molkereiprodukte im Gesamtwert von rund 150 Euro. Zeugen gesuchtZeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich bei...

Symbolfoto

Sachbeschädigung in Maudacher Straße in Ludwigshafen-Gartenstadt
Mehrere Autos beschädigt

Ludwigshafen. In der Nacht von Samstag, 28., auf Sonntag, 29. März, wurden nach derzeitigem Ermittlungsstand 14 Autos in der Maudacher Straße beschädigt. Die Autos waren am rechten Fahrbahnrand abgestellt. Unbekannte Täter beschädigten die Außenspiegel und verursachten zum Teil Kratzer an Türen und Kotflügel. Zeugen gesuchtDie Polizei bittet die geschädigten Besitzer um Kontaktaufnahme. Zeugen, die Hinweise zur Tat und zu den Tätern geben können, werden ebenfalls gebeten, sich zu melden:...

Symbolfoto

Nur leichte Verletzungen
Verkehrsunfall mit verletztem Motorradfahrer

Mutterstadt. Am Samstag, 28.März, gegen 15.25 Uhr, ereignete sich in der Ludwigshafener Straße ein Verkehrsunfall mit einem verletzten 53-jährigen Motorradfahrer. Der 53-Jährige befuhr mit seinem Motorrad die Ludwigshafener Straße in Richtung Ortsmitte. Ein 81-jähriger PKW-Fahrer fuhr die Friedensstraße in Richtung Ludwigshafener Straße und fuhr trotz dessen Wartepflicht in die Kreuzung ein. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß mit dem bevorrechtigten Motorradfahrer. An beiden...

Symbolfoto

Wohnungseinbruch in Süd - Zeugen gesucht
Einbruch ohne Diebesgut

Ludwigshafen. Am Samstagnachmittag, den 28.03.2020, zwischen 17:30 Uhr und 18:00 Uhr, gelangten unbekannte Täter in die verschlossene Wohnung eines 27-jährigen Mannes am Koschatplatz. Der Wohnungsinhaber befand sich in dieser Zeit beim Einkaufen, während die unbekannten Täter sich mittels eines spitzen Aufbruchwerkzeuges Zutritt zu der Wohnung verschafft haben. Aus der Wohnung wurde nichts entwendet. Es entstand lediglich geringer Sachschaden. Zeugenhinweise: Die Polizei bittet um...

Zeugenhinweise gesucht
Backstein auf B44 geworfen

Ludwigshafen - Rheingönheim. Am Freitagmorgen, 27. März, um 9.55 Uhr, fuhr ein 35-jähriger Mann aus Neuhofen mit seinem PKW über einen Backstein, welcher auf Fahrbahn der B44 lag. Hierdurch platzte sein rechter Hinterreifen. Glücklicherweise blieb der Fahrer unverletzt. Der Stein wurde vermutlich von der Brücke der Eisenbahnstraße auf die Fahrbahn geworfen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise an die Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 unter der Telefonnummer 0621-9632122. (Polizeipräsidium...

KVD Ludwigshafen

KVD setzt Allgemeinverfügung durch
Rund 150 Meldungen am Wochenende

Ludwigshafen. Der Kommunale Vollzugsdienst (KVD) ist am vergangenen Wochenende rund 150 Meldungen von Verstößen gegen die im Zuge der Corona-Pandemie erlassenen Allgemeinverfügung nachgegangen. Die Einsatzkräfte registrierten bei etwa der Hälfe der Fälle Vergehen, die der KVD durch sein Eingreifen beseitigte. Bei den Verstößen handelte es sich beispielsweise um Gaststätten, Einzelhandelsgeschäfte oder Kioske, die entgegen der Verfügung geöffnet hatten und damit gegen die Bestimmungen...

Beispielbild

Wieder alkoholisiert mit dem Auto unterwegs
Schlüssel und Wagen werden sichergestellt

Ludwigshafen. Gestern Nachmittag wurde der Fahrer eines Mitsubishi in der Von-Kieffer-Straße kontrolliert. Dabei konnte der 51-jährige Fahrer seinen Führerschein nicht vorzeigen, da ihm dieser bereits wegen einer Trunkenheitsfahrt weggenommen wurde. Auch gestern war er wieder alkoholisiert. Ein Alkoholtest ergab 1,5 Promille. Gegen den 51-Jährigen wurde erneut ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und nun auch wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Sein Wagaen und die...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.