Limburgerhof - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Symbolfoto

Verkehrsunfall mit verletzter Radfahrerin
Sachschaden etwa 450 Euro

Limburgerhof. Am Montag, 4. Oktober, gegen 15 Uhr, befuhr eine 14-jährige Radfahrerin den Fahrradweg parallel zur Schifferstadter Straße. Nach den derzeitigen Ermittlungen überquerte die Radfahrerin ohne auf den Verkehr zu achten die Fahrbahn und stieß mit einem 54-jährigen PKW-Fahrer zusammen. Dieser versuchte noch der Radfahrerin auszuweichen. Die 14-Jährige verletzte sich leicht. Eine ärztliche Behandlung war vor Ort nicht notwendig. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt...

Wiederholungstäter mit 3,38 Promille: 52-Jähriger unter Alkohol in Limburgerhof und Schifferstadt unterwegs / Symbolfoto

Limburgerhof: Kollege fällt zweimal auf
Alkohol und Polizeigewahrsam

Limburgerhof. Gegen 10.30 Uhr am Mittwochmorgen, 22. September, meldete sich ein Anrufer bei der Polizei und informierte darüber, dass sein Kollege gerade unter Alkoholeinfluss Auto gefahren wäre und man ihn jetzt im Bereich des Rheingönheimer Weges finden könne. Vor Ort trafen die eingesetzten Polizeibeamten auf einen 52-jährigen Autofahrer aus dem Großraum Köln neben seinem Wagen. Limburgerhof: Morgens im Auto mit 3,38 PromilleBei dem Mann konnte deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden....

Unfall inLimburgerhof. Ein Radfahrer nahm einem Lkw die Vorfahrt, als es passierte... / 
Symbolfoto

Unfall mit Lkw in Limburgerhof
Radfahrer kollidiert mit 18-Tonner

Limburgerhof. Am Mittwochnachmittag, 25. August, kollidierte ein Fahrradfahrer mit einem 18-Tonner. Der Fahrradfahrer hatte dabei Riesenglück, der Lkw-Fahrer weniger. Gegen  16.25 Uhr ereignete sich der Unfall mit Lkw an der Einmündung Rheingönheimer Weg zum Mutterstadter Weg. Der 61-jährige Radfahrer war auf dem Rheingönheimer Weg unterwegs und wollte an der Einmündung links abbiegen. Dabei missachtete er jedoch den Vorrang eines entgegenkommenden 18-Tonners. Der Lkw-Fahrer leitete zwar noch...

Die Polizei war im Einsatz

Vermisste 72-Jährige aus Limburgerhof
Tote Frau in Grünfläche gefunden

Limburgerhof. Am Freitag, 11. Juni, gegen 23 Uhr, wurde eine tote Frau in Limburgerhof in einer Grünfläche nahe des Rheingönheimer Weges aufgefunden. Polizeibeamte fanden die Leiche bei einer Vermisstensuche. Bei der verstorbenen Frau handelt es sich um eine 72-jährige Frau aus dem Rhein-Pfalz-Kreis, welche am Vortag als vermisst gemeldet wurde. Die Staatsanwaltschaft Frankenthal und die Kriminalpolizei haben die Ermittlung zu der Todesursache aufgenommen. Eine am Donnerstag, 17. Juni,...

Unbekannte entwenden in Limburgerhof einen Gullydeckel / Symbolbild

Gullydeckel in Limburgerhof entwendet
Polizei bittet um Hinweise

Limburgerhof. Im Odenwaldring ist ein Randsteingullydeckel gestohlen worden. Ein Zeuge hat das am Sonntag, 28. Februar, gegen 10.30 Uhr festgestellt und die Polizei gerufen. Die Feuerwehr hat den Schacht gesichert. Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zu Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Schifferstadt unter der Telefonnummer: 06235 495-0 oder unter der E-Mail-Adresse: pischifferstadt@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen. Polizeidirektion Ludwigshafen

Der "Neue", Kai Giertzsch (links) und der alte Leiter der Polizeiinspektion Schifferstadt Uwe Stein (rechts)

Uwe Stein nach 43 Jahren Polizeidienst im Ruhestand
Kai Giertzsch ist neuer Leiter der PI Schifferstadt

Schifferstadt. Am heutigen Donnerstag, 18. Februar, wurde der bisherige Leiter der Polizeiinspektion Schifferstadt, Erster Polizeihauptkommissar Uwe Stein, nach 43 Jahren Polizeidienst in den Ruhestand verabschiedet. Der 62-Jährige wurde 1978 bei der Polizei Rheinland-Pfalz eingestellt und hat den Polizeiberuf von der Pike auf gelernt. Nach den Anfangsjahren im Streifendienst in Ludwigshafen erfolgte 1986 der Aufstieg in den gehobenen Polizeidienst und weitere verschiedene Verwendungen im...

Die Zahl der Verkehrsunfälle 2020 ging deutlich zurück
Corona-Pandemie wirkt sich auf die Polizei-Statistik aus

Region.  Im Jahr 2020 registrierte das Polizeipräsidium Rheinpfalz in seinem Zuständigkeitsbereich 27.164 Verkehrsunfälle - im Vorjahr waren es  noch 31.905. Dies stellt einen Rückgang der Verkehrsunfallzahlen von 14,9 Prozent dar. Die Corona-bedingten Einschränkungen haben sich auch auf den Straßenverkehr ausgewirkt, insbesondere Homeoffice und Homeschooling dürften die Teilnahme am Straßenverkehr im vergangenen Jahr deutlich reduziert haben. Die Zahl der Verunglückten reduzierte sich um 8,9...

Tötungsdelikt im Rhein-Pfalz-Kreis

Toter Werkstattbesitzer in Waldsee
51-Jähriger wegen Verdachts auf Totschlag in Haft

Update:  Wie die Staatsanwaltschaft Frankenthal und das Polizeipräsidium Rheinpfalz am heutigen Dienstag mitteilen, gab es im Fall des toten Werkstattbesitzers in Waldsee eine Festnahme: Ein 51-jähriger wird beschuldigt, in Waldsee auf den 64-jährigen Werkstattbesitzer geschossen und ihn anschließend erdrosselt zu haben. Der Mann, der ohne festen Wohnsitz ist, wurde in der Nacht zum Montag in Edenkoben durch die Polizei kontrolliert und vorläufig festgenommen. Das Amtsgericht Frankenthal erließ...

Symbolfoto

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Geschwindigkeitskontrollen mit Ansage

Region. Wie das Polizeipräsidium Rheinpfalz mitteilt, sind im Februar wieder angekündigte Geschwindigkeitskontrollen geplant. Die Polizei weist  jedoch ausdrücklich darauf hin, dass Kontrollen auch außerhalb der genannten Zeiten und Örtlichkeiten stattfinden. Im Bereich der Polizeidirektion Ludwigshafen finden wie folgt Kontrollen statt: Am Freitag, 5. Februar, im Bereich Speyer, am Mittwoch, 10. Februar, im Bereich Ludwigshafen, am Freitag, 19. Februar, im Bereich Maxdorf und am Dienstag, 23....

Die meisten Bürger halten sich an die Coronaregeln, dennoch wurden von Beamten des Polizeipräsidium Rheinpfalz am gestrigen Kontrolltag 178 Verstöße festgestellt.

Polizeipräsidium Rheinpfalz
118 Verstöße gegen die Maskenpflicht

Region. Gestern fand ein landesweiter Kontrolltag zur Überwachung der derzeit gültigen Corona-Regeln statt. Durch die landesweiten Kontrollen sollte die Einhaltung der Corona-Regeln und deren wichtige Bedeutung zum Schutz der Mitmenschen in den öffentlichen Fokus gerückt werden. Auch im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Rheinpfalz fanden gestern in der Zeit von 7 bis 23 Uhr Kontrollen der zuständigen kommunalen Ordnungsbehörden und der Polizei statt. Teilweise wurden die Kontrollen...

Symbolfoto

Polizei Schifferstadt
44 Fahrer zu schnell in 30er Zonen unterwegs

Neuhofen/Mutterstadt. Am Montag führten Beamte der Polizeiinspektion Schifferstadt im Zeitraum von 8 bis 13.30 Uhr gezielte Geschwindigkeitskontrollen durch. In der Schifferstadter Straße in Mutterstadt wurden bei Schneefall 29 Verstöße (Schnellster mit 60 Stundenkilometern) und in der Woogstraße in Neuhofen 15 Verstöße (Schnellster mit 61 Stundenkilometern) trotz eigentlich schwachen Verkehrsaufkommens geahndet. Die Polizei appelliert neben der Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeiten...

Geld bezahlt, aber die Ware bleibt aus? Es kommt leider immer öfter vor, dass scheinbare Schnäppchen im Netz sich als dreister Internetbetrug herausstellen.

Die Polizei warnt
Wenn der Onlineshop nach der Überweisung offline geht

Speyer/Rhein-Pfalz-Kreis. Erneut wurden der Polizei mehrere Fälle von Internet-Betrug in Speyer und dem Rhein-Pfalz-Kreis angezeigt: Bereits am 30. Dezember bestellte ein 18-Jähriger über einen Onlineshop eine Playstation 4 für 254 Euro. Trotz Überweisung des Kaufbetrags erfolgte keine Auslieferung der Ware. Nachträgliche Kontaktversuche bei dem Onlineshop - der inzwischen nicht mehr aufrufbar war - verliefen ohne Erfolg. Ebenfalls einen finanziellen Schaden entstand einem 35-Jährigen, der am...

Symbolfoto Glücksklee / Silvester.

Ludwigshafen, Frankenthal, Speyer und RPK
Positive Bilanz zu Silvester

Ludwigshafen. Das Polizeipräsidium Rheinpfalz zieht nach dem Jahreswechsel eine positive Silvesterbilanz. Im Einsatz waren deutlich mehr Polizeikräfte als sonst in Silvesternächten, insbesondere in den Städten Ludwigshafen, Frankenthal und Speyer sowie dem Rhein-Pfalz-Kreis, wo nächtliche Ausgangsbeschränkungen gelten. In der Nacht kam es zu keinen besonderen Vorkommnissen. Der Großteil der Bevölkerung hielt sich an die geltenden Corona-Beschränkungen. Es wurden insgesamt 507 Personen...

Symbolfoto

Radarkontrollen im Januar
Hier wird im neuen Jahr geblitzt!

Region. Im Bereich der Polizeidirektion Ludwigshafen finden wie folgt Kontrollen statt: Am Donnerstag, 7. Januar, im Bereich Bobenheim-Roxheim, am Dienstag, 12. Januar, im Bereich Schifferstadt, am Freitag, 22. Januar, im Bereich Ludwigshafen und am Montag, 25. Januar, im Bereich Speyer. Auch im Bereich der Polizeidirektion Landau wird kontrolliert: Am Freitag, 8. Januar, im Bereich Kandel, am Mittwoch, 13. Januar, im Bereich Wörth, am Dienstag, 12. Januar, im Bereich Landau und am Donnerstag,...

Das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz warnt: Es sind gefälschte Schreiben unterwegs, in denen es um angebliche Termine für eine Impfung gegen das Coronavirus geht.

Das LKA warnt
Gefälschte Schreiben zur Corona-Impfung unterwegs

Rhein-Pfalz-Kreis/Speyer. Das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz warnt vor gefälschten Schreiben, in denen den Empfängern ihr angeblicher Termin für die Impfung gegen das Corona-Virus mitgeteilt wird. Festgestellt wurden die täuschend echt aussehenden Schreiben zuletzt im Rhein-Pfalz-Kreis. Die Stadt Speyer schließt nicht aus, dass auch Speyerer Bürger solche Schreiben, die anscheinend von Impfgegnern in die Welt gesetzt wurden, erhalten haben könnten. Als Absender ist das Gesundheitsamt des...

Symbolfoto

Unfälle in Limburgerhof und Schifferstadt
Kaum fällt Schnee, kracht es

Limburgerhof/Schifferstadt. Kaum fällt der erste Schnee, gibt es auch schon die ersten witterungsbedingten Unfälle. Am frühen Dienstagmorgen, 1. Dezember, hörte ein Anwohner des Ostpreußenrings in Limburgerhof gegen 5.30 Uhr einen lauten Knall. Dert wurde durch einen Verkehrsunfall verursacht. Der Anwohner sah noch ein Auto wegfahren und rief dann die Polizei. Ersten Ermittlungen zufolge scheint der flüchtige Pkw – aufgrund an die Witterungs- und Straßenverhältnisse nicht angepasster...

Altrip: Feuer im Naherholungsgebiet "Blaue Adria"
Wohnwagen ausgebrannt

Altrip. Aus noch bislang unbekannten Gründen brach am Donnerstag, 8. Oktober, ein Feuer in einem Wohnwagen im Naherholungsgebiet "Blaue Adria" in Altrip aus. Die Feuerwehr löschte den Brand. Der betroffene Wohnwagen brannte vollständig aus. Das Feuer griff auch auf einen weiteren Wohnwagen über und beschädigte diesen. Ein 54-Jähriger zog sich beim Versuch den Brand zu löschen eine Rauchgasvergiftung zu. Er kam in ein Krankenhaus. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen....

Verkehrsunfall zwischen Limburgerhof und Neuhofen
Zwei Verletzte und hoher Schaden

Limburgerhof. Am Freitag, 2. Oktober, gegen 20.30 Uhr kam es auf der L533 zwischen Limburgerhof und Neuhofen zu einem Verkehrsunfall. Ein 22 Jahre alter PKW-Fahrer aus Neuhofen befuhr mit seinem VW Golf die L533 aus Neuhofen kommend in Richtung Limburgerhof, als eine 22-jährige Ludwigshafenerin mit ihrem Opel Adam von der B9 kommend nach links auf die L533 abbiegen wollte. Die Ludwigshafenerin missachtete dabei die Vorfahrt und stieß frontal mit dem VW Golf zusammen. Beide Unfallbeteiligte...

Vekehrskontrolle der Polizei / Symbolfoto

Kontrollen im Raum Mutterstadt/Limburgerhof
Auf der Jagd nach Einbrechern

Mutterstadt/Limburgerhof. Bei Kontrollen am Mittwoch, 23. September, legten die Beamten der Polizeiinspektion Schifferstadt mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei ihren Schwerpunkt auf die Verhinderung potentieller Einbrüche. Schwerpunktkontrollen in der dunklen JahreszeitBei einer Vielzahl kontrollierter Personen und Fahrzeuge ergaben sich zwischen 15 und 19.30 Uhr keine Hinweise auf Einbrecher. In Anbetracht der langsam beginnenden sogenannten "dunklen Jahreszeit" – es wird abends...

Symbolbild

Vollsperrung A61 bei Frankenthal
Auffahrunfall mit doppeltem Totalschaden

Frankenthal. Wegen eines Verkehrsunfalls am Dienstag, 15. September, um 14.14 Uhr, auf der Autobahn 61 zwei Kilometer vor dem Autobahnkreuz Frankenthal, musste gestern die Richtungsfahrbahn Koblenz bis 16.30 Uhr voll gesperrt werden. Es kam in der Folge zu Verkehrsbehinderungen. Ein Seat befuhr hinter einem VW Caddy den rechten Fahrstreifen. Als der Caddy-Fahrer verkehrsbedingt abbremsen musste, fuhr der Seat Fahrer auf den Caddy auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Caddy auf den vor...

Justitia war auch 2019 gut beschäftigt

Strafverfolgungsstatistik Rheinland-Pfalz 2019
Mehr Verurteilungen, weniger Gewalttaten

Rheinland-Pfalz. Die Strafverfolgungsstatistik 2019 für Rheinland-Pfalz zeigt ein gemischtes Bild. Die Zahl der Verurteilungen in Rheinland-Pfalz ist zwar erneut leicht gestiegen, aber Verurteilungen wegen Gewaltdelikten ist auf niedrigstem Stand seit 1997. Der Rheinland-Pfälzische Justizminister Mertin hat die Strafverfolgungsstatistik 2019 jetzt vorgestellt. Justizminister Herbert Mertin stellte heute im Mainzer Justizministerium bei einer Pressekonferenz die Strafverfolgungsstatistik für das...

Unfall bei Limburgerhof
Rollerfahrer schwer verletzt

Limburgerhof. Am frühen Freitagabend, 21.August, kam es an der Einmündung L533 / Abfahrt B9 zwischen Limburgerhof und Neuhofen zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein 36-jähriger Fahrer eines Kleinkraftrades schwer verletzte: Der Mann war mit seinem Zweirad - einem Motorroller - auf der vorfahrtsberechtigten Landesstraße 533 unterwegs, während ein 31-jähriger Pkw-Fahrer die B9 an der dortigen Anschlussstelle verlassen wollte. Der Autofahrer missachtete die Vorfahrt des Kraftrad-Fahrers,...

Symbolfoto
2 Bilder

Geldautomatensprengung in Limburgerhof

Limburgerhof. Am Donnerstag, 20. August, sprengten bislang unbekannte Täter gegen 4.53 Uhr einen Geldautomaten in der Speyerer-Straße in Limburgerhof. Hierdurch wurden sowohl der Geldautomat als auch der Bankvorraum schwer beschädigt. Zu den Tätern gibt es bislang keine Hinweise. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die angrenzende Speyerer Straße war teilweise gesperrt. Polizei sucht Zeugen in LimburgerhofWer hat in der Nacht vor oder auch nach der Tat ungewöhnliche Beobachtungen in...

Polizeikontrolle / Symbolfoto

Kontrollen in Ludwigshafen, Frankenthal und Speyer
Handy am Steuer

Ludwigshafen/Frankenthal/Speyer. Am Montag 20. Juli, führte die Polizei Schwerpunktkontrollen zum Thema Ablenkung im Straßenverkehr im Bereich Ludwigshafen, Frankenthal, Schifferstadt und Speyer durch. Hierbei kontrollierten die Polizeibeamten vor allem Fahrzeugführer, die ihr Handy während der Fahrt verbotswidrig nutzten. Ablenkung im Straßenverkehr spielt eine immer größere Rolle. Sie birgt erhebliche Gefahren und betrifft alle Verkehrsteilnehmer, nicht nur den Fahrzeugführer selbst. Wer im...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.