Corona-Fälle und Inzidenzen im Landkreis Germersheim * Update 24. September
Inzidenz fällt auf 61,2

Covid-19
7Bilder

Landkreis Germersheim.  Am heutigen Freitag, 24. September, gibt es nach Angaben der Kreisverwaltung im Landkreis Germersheim 230 bekannte, aktive Corona-Fälle. Die Gesamtzahl der Infektionen seit Beginn der Pandemie steigt damit auf 6523 (+10). 6166 (+15) Menschen sind bereits wieder genesen oder nach einer Infektion virenfrei getestet, 127 (+0) Personen sind bisher an/mit Covid-19 verstorben.


Inzidenzen

Die vom Land errechnete Inzidenz (neue Fälle pro 100.000 Einwohner pro 7 Tage) liegt im Landkreis Germersheim heute am Freitag bei 61,2 im Land Rheinland-Pfalz zum Vergleich bei 61,8.

Das Land splittet die Inzidenz nun auch nach Altersgruppen auf: Demnach ist die Inzidenz in der Gruppe unter 20 Jahre im Kreis bei 137,9 in der Gruppe 20 bis 59 Jahre liegt sie bei 58,8 und in der Gruppe Ü60 bei 13,8

Die 7-Tages-Hospitalisierungs-Inzidenz /100.000 Einwohner im Versorgungsgebiet Rheinpfalz, zu dem der Landkreis Germersheim gehört, liegt am Freitag, 24. September bei 1,8. Der Anteil COVID-19 an Intensivkapazität im Kreis liegt bei 10 Prozent. In einem Krankenhaus behandelt werden mussten bisher 416 (+0) Patienten, von den Intensivbetten im Landkreis Germersheim (20) sind derzeit 15 belegt, es gibt derzeit zwei Intensivpatienten mit einer Covid-Erkrankung, derzeit beide müssen aufgrund der Covid-Erkrankung invasiv beatmet werden.

Es gilt derzeit Warnstufe 1
Corona-Inzidenz: 61,2
Hospitalisierungsinzidenz (Versorgungsgebiet Rheinpfalz): 1,8
Anteil Covid-Patienten intensiv im Kreis Germersheim: 10 Prozent

Varianten

Zum 20. September gibt es nach Angaben des Landes Rheinland-Pfalz im Landkreis Germersheim (Gesamtzahl aus den vergangenen 14 Tagen) 2 Variantenfälle, alle gehen auf die (indische) Delta-Variante zurück.

Die Coronafälle verteilen sich wie folgt auf die Städte und Verbandsgemeinden
VG Hagenbach: 12 (-/+0)
Wörth: 22 (+1)
VG Kandel: 14 (+/-0)
VG Jockgrim: 33 (+/-0)
VG Rülzheim: 18 (-/+0)
VG Bellheim: 22 (-/+0)
Germersheim und Sondernheim: 80 (-5)
VG Lingenfeld: 29 (-1)

In einem alten Artikel gelandet? Die tagesaktuellen Fallzahlen gibt es hier!

Corona-Fallzahlen im Landkreis Germersheim am 24. September 2021
  • Corona-Fallzahlen im Landkreis Germersheim am 24. September 2021
  • Foto: Kreisverwaltung Germersheim
  • hochgeladen von Heike Schwitalla

Mehr zum Thema Corona im Kreis Germersheim

Nach rund 109.000 Corona-Impfungen

---------------------------------------------

Update 23. September: Am heutigen Donnerstag, 23. September, gibt es nach Angaben der Kreisverwaltung im Landkreis Germersheim 235 bekannte, aktive Corona-Fälle. Die Gesamtzahl der Infektionen seit Beginn der Pandemie steigt damit auf 6513 (+10). 6151 (+11) Menschen sind bereits wieder genesen oder nach einer Infektion virenfrei getestet, 127 (+0) Personen sind bisher an/mit Covid-19 verstorben.


Inzidenzen

Die vom Land errechnete Inzidenz (neue Fälle pro 100.000 Einwohner pro 7 Tage) liegt im Landkreis Germersheim heute am Donnerstag bei 78,3 im Land Rheinland-Pfalz zum Vergleich bei 61,1.

Das Land splittet die Inzidenz nun auch nach Altersgruppen auf: Demnach ist die Inzidenz in der Gruppe unter 20 Jahre im Kreis bei 198,7 in der Gruppe 20 bis 59 Jahre liegt sie bei 67,6 und in der Gruppe Ü60 bei 16,5

Die 7-Tages-Hospitalisierungs-Inzidenz /100.000 Einwohner im Versorgungsgebiet Rheinpfalz, zu dem der Landkreis Germersheim gehört, liegt am Donnerstag, 23. September bei 1,9. Der Anteil COVID-19 an Intensivkapazität im Kreis liegt bei 9,52 Prozent. In einem Krankenhaus behandelt werden mussten bisher 416 (+0) Patienten, von den Intensivbetten im Landkreis Germersheim (21) sind derzeit 16 belegt, es gibt derzeit zwei Intensivpatienten mit einer Covid-Erkrankung, derzeit beide müssen aufgrund der Covid-Erkrankung invasiv beatmet werden.

Es gilt derzeit Warnstufe 1

Corona-Inzidenz: 78,3
Hospitalisierungsinzidenz (Versorgungsgebiet Rheinpfalz): 1,9
Anteil Covid-Patienten intensiv im Kreis Germersheim: 9,52 Prozent


Varianten

Zum 20. September gibt es nach Angaben des Landes Rheinland-Pfalz im Landkreis Germersheim (Gesamtzahl aus den vergangenen 14 Tagen) 2 Variantenfälle, alle gehen auf die (indische) Delta-Variante zurück.

Die Coronafälle verteilen sich wie folgt auf die Städte und Verbandsgemeinden
VG Hagenbach: 12 (-/+0)
Wörth: 21 (-/+0)
VG Kandel: 14 (+1)
VG Jockgrim: 33 (+1)
VG Rülzheim: 18 (-1)
VG Bellheim: 22 (-/+0)
Germersheim und Sondernheim: 85 (-4)
VG Lingenfeld: 30 (+2)

Corona-Zahlen vom 23. September 2021 - Landkreis Germersheim
  • Corona-Zahlen vom 23. September 2021 - Landkreis Germersheim
  • Foto: Kreisverwaltung Germersheim
  • hochgeladen von Heike Schwitalla

-------------------------------------------------------
Update 22. September: Am heutigen Mittwoch, 22. September, gibt es nach Angaben der Kreisverwaltung im Landkreis Germersheim 236 bekannte, aktive Corona-Fälle. Die Gesamtzahl der Infektionen seit Beginn der Pandemie steigt damit auf 6504 (+4). 6140 (+9) Menschen sind bereits wieder genesen oder nach einer Infektion virenfrei getestet, 127 (+0) Personen sind bisher an/mit Covid-19 verstorben.
 

Inzidenzen

Die vom Land errechnete Inzidenz (neue Fälle pro 100.000 Einwohner pro 7 Tage) liegt im Landkreis Germersheim heute am Mittwoch bei 88,4, im Land Rheinland-Pfalz zum Vergleich bei 65,9.

Das Land splittet die Inzidenz nun auch nach Altersgruppen auf: Demnach ist die Inzidenz in der Gruppe unter 20 Jahre im Kreis bei 231,2 in der Gruppe 20 bis 59 Jahre liegt sie bei 72,0 und in der Gruppe Ü60 bei 22,0

Die 7-Tages-Hospitalisierungs-Inzidenz /100.000 Einwohner im Versorgungsgebiet Rheinpfalz, zu dem der Landkreis Germersheim gehört, liegt am Mittwoch, 22. September bei 1,6. Der Anteil COVID-19 an Intensivkapazität im Kreis liegt bei 10,53 Prozent. In einem Krankenhaus behandelt werden mussten bisher 416 (+6) Patienten, von den Intensivbetten im Landkreis Germersheim (19) sind derzeit 17 belegt, es gibt derzeit zwei Intensivpatienten mit einer Covid-Erkrankung,  derzeit beide müssen aufgrund der Covid-Erkrankung invasiv beatmet werden.

Es gilt derzeit Warnstufe 1

Corona-Inzidenz: 88,4
Hospitalisierungsinzidenz (Versorgungsgebiet Rheinpfalz): 1,6
Anteil Covid-Patienten intensiv im Kreis Germersheim: 10,53 Prozent

Varianten

Zum 20. September gibt es nach Angaben des Landes Rheinland-Pfalz im Landkreis Germersheim (Gesamtzahl aus den vergangenen 14 Tagen) 2 Variantenfälle, alle gehen auf die (indische) Delta-Variante zurück.

Die Coronafälle verteilen sich wie folgt auf die Städte und Verbandsgemeinden
VG Hagenbach: 12 (-/+0)
Wörth: 21 (-2)
VG Kandel: 13 (-/+0)
VG Jockgrim: 32 (+/-0)
VG Rülzheim: 19 (-/+0)
VG Bellheim: 22 (-/+0)
Germersheim und Sondernheim: 89 (-10)
VG Lingenfeld: 28 (-/+0)

Corona-Fallzahlen im Kreis Germersheim am 22. September 2021
  • Corona-Fallzahlen im Kreis Germersheim am 22. September 2021
  • Foto: Kreisverwaltung Germersheim
  • hochgeladen von Heike Schwitalla

---------------------------------------------------------------------

Update 21. September: Am heutigen Dienstag, 21. September, gibt es nach Angaben der Kreisverwaltung im Landkreis Germersheim 241 bekannte, aktive Corona-Fälle. Die Gesamtzahl der Infektionen seit Beginn der Pandemie steigt damit auf 6499 (+27). 6131 (+54) Menschen sind bereits wieder genesen oder nach einer Infektion virenfrei getestet, 127 (+1) Personen sind bisher an/mit Covid-19 verstorben. Das Todesopfer kommt aus der Stadt Germersheim.

Inzidenzen

Zu Errechnung der aktuellen Warnstufe spielen drei Faktoren eine Rolle: Die Inzidenz der Corona-Infektionen (Infektionen pro 7 Tage pro 100.000 Einwohner), die Hospitalisierungsinzidenz und die Auslastung der Intensivbetten.

Die vom Land errechnete Inzidenz (neue Fälle pro 100.000 Einwohner pro 7 Tage) liegt im Landkreis Germersheim heute am Dienstag  bei 100, im Land Rheinland-Pfalz zum Vergleich bei 67,2.
Das Land splittet die Inzidenz nun auch nach Altersgruppen auf: Demnach ist die Inzidenz in der Gruppe unter 20 Jahre im Kreis bei 235,2 in der Gruppe 20 bis 59 Jahre liegt sie bei 88,2 und in der Gruppe Ü60 bei 30,3

Die 7-Tages-Hospitalisierungs-Inzidenz /100.000 Einwohner im Versorgungsgebiet Rheinpfalz, zu dem der Landkreis Germersheim gehört, liegt am Dienstag, 21. September bei 1,8. Der Anteil COVID-19 an Intensivkapazität im Kreis liegt bei 9,52 Prozent. In einem Krankenhaus behandelt werden mussten bisher 410 (+2) Patienten, von den Intensivbetten im Landkreis Germersheim (21) sind derzeit 18 belegt, es gibt derzeit zwei Intensivpatienten mit einer Covid-Erkrankung, bei müssen derzeit aufgrund der Covid-Erkrankung invasiv beatmet werden.

Es gilt derzeit Warnstufe 1

Corona-Inzidenz: 100
Hospitalisierungsinzidenz (Versorgungsgebiet Rheinpfalz): 1,8
Anteil Covid-Patienten intensiv im Kreis Germersheim: 9,52 Prozent

Varianten

Zum 20. September gibt es nach Angaben des Landes Rheinland-Pfalz im Landkreis Germersheim (Gesamtzahl aus den vergangenen 14 Tagen) 2 Variantenfälle, alle gehen auf die (indische) Delta-Variante zurück.

Die Coronafälle verteilen sich wie folgt auf die Städte und Verbandsgemeinden
VG Hagenbach: 12 (-/+0)
Wörth: 23 (-9)
VG Kandel: 13 (-4)
VG Jockgrim: 32 (+6)
VG Rülzheim: 19 (-2)
VG Bellheim: 22 (-1)
Germersheim und Sondernheim: 99 (-12)
VG Lingenfeld: 28 (-5)

Corona-Fallzahlen im Landkreis Germersheim am 21. September 2021
  • Corona-Fallzahlen im Landkreis Germersheim am 21. September 2021
  • Foto: Kreisverwaltung Germersheim
  • hochgeladen von Heike Schwitalla

-------------------------------------------------------------------------------

Update Montag 20. September: Am heutigen Montag, 20. September,  gibt es nach Angaben der Kreisverwaltung im Landkreis Germersheim 269 bekannte, aktive Corona-Fälle. Die Gesamtzahl der Infektionen seit Beginn der Pandemie steigt damit auf 6472 (+34).
6077 (+73) Menschen sind bereits wieder genesen oder nach einer Infektion virenfrei getestet, 126 (+0) Personen sind bisher an/mit Covid-19 verstorben.

Inzidenzen

Zu Errechnung der aktuellen Warnstufe spielen drei Faktoren eine Rolle: Die Inzidenz der Corona-Infektionen (Infektionen pro 7 Tage pro 100.000 Einwohner), die Hospitalisierungsinzidenz und die Auslastung der Intensivbetten. 
Die vom Land errechnete Inzidenz (neue Fälle pro 100.000 Einwohner pro 7 Tage) liegt im Landkreis Germersheim heute am Montag bei 101,5 im Land Rheinland-Pfalz zum Vergleich bei 71,2.
Das Land splittet die Inzidenz nun auch nach Altersgruppen auf: Demnach ist die Inzidenz in der Gruppe unter 20 Jahre im Kreis bei 267,7 in der Gruppe 20 bis 59 Jahre liegt sie bei 83,3 und in der Gruppe Ü60 bei 22,0.
Die 7-Tages-Hospitalisierungs-Inzidenz /100.000 Einwohner im Versorgungsgebiet Rheinpfalz, zu dem der Landkreis Germersheim gehört, liegt am Montag, 20. September bei 1,7. Der Anteil COVID-19 an Intensivkapazität im Kreis liegt bei 9,52 Prozent. In einem Krankenhaus behandelt werden mussten bisher 410 (+2) Patienten, von den Intensivbetten im Landkreis Germersheim (21) sind derzeit 17 belegt, es gibt derzeit zwei Intensivpatienten mit einer Covid-Erkrankung, bei müssen derzeit aufgrund der Covid-Erkrankung invasiv beatmet werden.

Es gilt derzeit Warnstufe 1

Varianten

Zum 20. September gibt es nach Angaben des Landes Rheinland-Pfalz im Landkreis Germersheim (Gesamtzahl aus den vergangenen 14 Tagen) 2 Variantenfälle, alle gehen auf die (indische) Delta-Variante zurück.

Die Coronafälle verteilen sich wie folgt auf die Städte und Verbandsgemeinden
VG Hagenbach: 12 (-6)
Wörth: 32 (-3)
VG Kandel: 17 (-4)
VG Jockgrim: 26 (+/-0)
VG Rülzheim: 21 (-4)
VG Bellheim: 23 (+1)
Germersheim und Sondernheim: 105 (-22)
VG Lingenfeld: 33 (-1)

Corona-Fallzahlen im Landkreis Germersheim am 20. September
  • Corona-Fallzahlen im Landkreis Germersheim am 20. September
  • Foto: Kreisverwaltung Germersheim
  • hochgeladen von Heike Schwitalla

Die Warnstufen im Überblick: 

Corona-Warnstufen
  • Corona-Warnstufen
  • Foto: Screenshot Schwitalla/Land Rheinland-Pfalz
  • hochgeladen von Heike Schwitalla

Nach der 26. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz verändert sich eine Warnstufe, wenn in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt an drei aufeinanderfolgenden Werktagen jeweils zwei der drei Leitindikatoren mindestens den in der Verordnung festgelegten Wertebereich erreichen. Im Kreis Germersheim gilt derzeit Warnstufe 1
Corona-Inzidenz: 101,5
Hospitalisierungsinzidenz (Versorgungsgebiet Rheinpfalz): 1,7
Anteil Covid-Patienten intensiv: 9,52 Prozent

-----------------------------------------------

Update 17. September. Heute am Freitag, 17. September, gibt es nach Angaben der Kreisverwaltung im Landkreis Germersheim insgesamt 308 bekannte, aktive Corona-Fälle. Die Gesamtzahl der Infektionen seit Beginn der Pandemie steigt damit auf 6438 (+21).
6004 (+16) Menschen sind bereits wieder genesen oder nach einer Infektion virenfrei getestet, 126 (+0) Personen sind bisher an/mit Covid-19 verstorben.

Inzidenzen

Die vom Land errechnete Inzidenz (neue Fälle pro 100.000 Einwohner pro 7 Tage) liegt im Landkreis Germersheim heute am Freitag bei 94,6 im Land Rheinland-Pfalz zum Vergleich bei 74,6.

Das Land splittet die Inzidenz nun auch nach Altersgruppen auf: Demnach ist die Inzidenz in der Gruppe unter 20 Jahre im Kreis bei 259,6 in der Gruppe 20 bis 59 Jahre liegt sie bei 76,4 und in der Gruppe Ü60 bei 16,5.

Die Inzidenz der Corona-Infektionen als einziger Indikator hat ausgedient. Dazu kommen nun die Faktoren Hospitalisierungsinzidenz und Intensivbettenauslastung. Die 7-Tages-Hospitalisierungs-Inzidenz /100.000 Einwohner im Versorgungsgebiet Rheinpfalz, zu dem der Landkreis Germersheim gehört, liegt am Freitag, 17. September bei 2,1. Der Anteil COVID-19 an Intensivkapazität im Kreis liegt bei 15 Prozent. In einem Krankenhaus behandelt werden mussten bisher 410 (+2) Patienten, von den Intensivbetten im Landkreis Germersheim (20) sind derzeit 12 belegt, es gibt derzeit drei Intensivpatienten mit einer Covid-Erkrankung, ein Patient muss derzeit aufgrund seiner Covid-Erkrankung invasiv beatmet werden.

Varianten

Zum 13. September gibt es nach Angaben des Landes Rheinland-Pfalz im Landkreis Germersheim (Gesamtzahl aus den vergangenen 14 Tagen) 4 Variantenfälle, alle gehen auf die (indische) Delta-Variante zurück.

Die Coronafälle verteilen sich wie folgt auf die Städte und Verbandsgemeinden
VG Hagenbach: 18 (+/-0)
Wörth: 35 (-1)
VG Kandel: 21 (+3)
VG Jockgrim: 26 (+5)
VG Rülzheim: 25 (+/-0)
VG Bellheim: 22 (-3)
Germersheim und Sondernheim: 127 (-5)
VG Lingenfeld: 34 (+5)


Die Zahlen der Vorwochen zum Vergleich

Zwei Corona-Patienten müssen invasiv beatmet werden
Autor:

Heike Schwitalla aus Germersheim

Heike Schwitalla auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

61 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Sonnenuntergang am Stöffel-Park

Stöffel-Park in Westerburg
So anregend wie entspannend

Westerburg. Hier kann man ins saftige Grüne abtauchen und an jeder Ecke einen neuen Anblick mitnehmen. Wir sind im Westerwald angekommen. Schon von Weitem sind jetzt bei Enspel die rostigen Dächer alter Industriegebäude zu sehen. Das sehen wir uns näher an: Ein Flair von Lost Place weht uns an. Kann so eine alte Goldgräberstadt ausgesehen haben? Mitten im schönsten Wandergebiet liegt er: der Stöffel-Park. Die spannenden Industriegebäude sind wegen eines harten, dunklen Materials vor gut 100...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Symbolbild - Entspannen und genießen in der Albtherme Waldbronn

Genießerzeit in der Albtherme in Waldbronn
Erholen und entspannen

Waldbronn. Schwimmen, sonnen, saunieren, essen und genießen kann man in der Albtherme Waldbronn in der herrlichen Landschaft des Albtals im nördlichen Schwarzwald. Mit fünf Wellness-Sternen, der höchsten Zertifizierung in diesem Bereich hat der Heilbäderverband im Rahmen einer Qualitätsprüfung ganz aktuell erneut die Waldbronner Therme ausgezeichnet. Sich in der stilvollen Badelandschaft treiben lassen, in der rund 2.300 Quadratmeter großen Saunawelt ein bisschen schwitzen oder sich bei einer...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Panoramablick vom Bismarckturm in Ettlingen
2 Bilder

Ettlingen und Albtal
Tor zum Schwarzwald

Kultur und Natur in Ettlingen Ettlingen. Ettlingen ist das Tor in die Erlebniswelt des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord sowie Ausgangspunkt für traumhafte Wanderungen und einmalige Naturerlebnisse für Groß und Klein. Ein besonderes Highlight ist der zertifizierte Wanderweg „Stadt, Wald, Fluss“, der auf sieben Kilometern die Kultur Ettlingens mit der Natur des Schwarzwalds vereint. Der Rundweg führt durch das Horbachtal und die Altstadt, entlang des Flüsschens Alb über den Panoramaweg bis zum...

SportAnzeige
Neue Calisthenics-Anlage des SSC Karlsruhe im Karlsruher Traugott-Bender-Sportpark

Anlage für Trendsport beim SSC Karlsruhe
Outdoor-Workout

Calisthenica. Seit Anfang Juli ist sie eröffnet: Die Calisthenics-Anlage im Karlsruher Traugott-Bender-Sportpark. Sie entstand als Kooperation zwischen dem SSC Karlsruhe und dem Rotary Club Karlsruhe und ist für Mitglieder und Nichtmitglieder, für Jugendliche wie Erwachsene gleichermaßen kostenlos zugänglich. Die SSC Calisthenics-Anlage in den Grünanlagen bei den SSC-Parkplätzen bietet auf rund 400 Quadratmetern unter anderem Dips-Barren, Handstandbügel und – als Herzstück der Anlage - einen...

Online-Prospekte aus Germersheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen