Lingenfeld - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Lkw-Unfall auf der B9 bei Schwegenheim
40.000 Euro Sachschaden

Schwegenheim. Über Schmerzen im Knie und 40.000 Euro Sachschaden klagte ein 38-jähriger Lkw-Fahrer nach einem Verkehrsunfall auf der B9 bei Schwegenheim. Der Lkw war in Richtung Frankreich unterwegs, als er am Dienstagmorgen gegen 1.10 Uhr aus noch ungeklärter Ursache vor der Ausfahrt Schwegenheim/Tankhof von der Fahrbahn abkam und auf dem angrenzenden Feldweg landete. Das Gespann kippte letztlich um. Der Fahrer kam zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus. Da der Verdacht bestand,...

Einbruch in Vereinsheim in Lingenfeld
Türe aufgehebelt

Lingenfeld. Ein Vereinsheim im Oberwald hebelten bislang unbekannte Täter zwischen dem 20. und 27. März auf und drangen ins Innere. Entwendet wurde offensichtlich nichts. Personen, die in diesem Zeitraum an der genannten Örtlichkeit verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter  072749580 mit der Polizeiinspektion Germersheim in Verbindung zu setzen 

Auf der B9 bei Schwegenheim
Eisplatte beschädigt Windschutzscheibe

Schwegenheim. Sachschaden in Höhe von zirka 500 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am Montagmorgen gegen 9 Uhr in Höhe von Schwegenheim auf der Bundesstraße 9. Ein 32-jähriger Autofahrer hatte vor Fahrantritt sein Fahrzeug nicht ordnungsgemäß enteist. Der Unfallverursacher war in Richtung Speyer unterwegs, als sich beim Überholen Eis vom Autodach löste und die Windschutzscheibe des Autos eines 26-Jährigen beschädigte. Glücklicherweise wurde bei dem Vorfall niemand verletzt. Auf den...

Symbolbild

Dreijährige in Lingenfeld büxt aus
In Gummistiefeln und Schlafanzug zum "Kindergarten"

Lingenfeld. Da sieht man mal, wie der Kindergarten in Zeiten des Coronavirus wirklich vermisst wird: Am Freitag, 20. März, um 7.09 Uhr, wurde In den Bellen in Lingenfeld ein Kind im Schlafanzug und Gummistiefel gemeldet, das alleine unterwegs war. Das Kind konnte Vornamen und Alter nennen und so anhand des Einwohnermeldesystems die Eltern ermittelt werden. An der Wohnanschrift konnte sie ihrer Oma übergeben werden. Diese hatte noch geschlafen und das Fehlen der Dreijährigen noch gar nicht...

Versuchter Überfall auf einen Supermarkt in Rülzheim
Die Täter flohen in einem weißen Range Rover

Rülzheim. Am Mittwoch, 18. März, gegen 20.15 Uhr, gingen zwei mit einer Pistole bewaffnete unbekannte Männer in einen Supermarkt im Nordring. Sie forderten eine Kassiererin auf, die Kasse zu öffnen. Da sie jedoch keinen Schlüssel hatte, versuchten die unbekannten Täter die Kassette aus der Halterung zu zerren. Als ihnen dies nicht gelang, flüchteten sie ohne Beute zu einem weißen Range Rover, in dem sich eine dritte Person befand. Daraufhin fuhr das Fluchtauto mit den drei unbekannten Tätern...

Symbolfoto

Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz mahnt zur Vorsicht vor Straftaten im Zusammenhang mit dem Coronavirus
Täter passen ihre Betrugsmaschen an

Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz. Das Coronavirus ist derzeit das bestimmende Thema in der Bevölkerung. Viele Menschen sind verunsichert und haben Angst um ihre und die Gesundheit anderer. Diese Ängste werden durch perfide Täter schamlos ausgenutzt, um schnell an Geld und Wertgegenstände zu kommen. Bekannte Betrugsmaschen wie "Enkeltrick", "Fake-Shops",  "Ransomware" und "CEO-Fraud" werden an das Coronavirus angepasst. Das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz gibt Tipps, wie man sich und seine...

Lkw fährt einfach weiter
Reifen fliegt durch Frontscheibe

Schwegenheim. Einen ordentlichen Schrecken dürfte eine 35-jährige Frau heute Morgen davon getragen haben, als sie gegen 7 Uhr mit ihrem Auto auf der B9 in Fahrtrichtung Speyer fuhr. Auf Höhe des Tankhofs Schwegenheim verlor ein vor ihr fahrender Autotransporter einen Reifen, der ihr dann durch die Frontscheibe ihres Autos entgegen kam. Wie durch ein Wunder wurde die Frau dabei nur leicht durch herumfliegende Glassplitter verletzt. Der LKW-Fahrer entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Ein...

Fahrzeug zerkratzt
Zum zweiten Mal am selben Ort

Lustadt. Bisher unbekannte Täter zerkratzten in der Nacht zum Mittwoch einen Opel Corsa, der auf einem öffentlichen Parkplatz in der oberen Hauptstraße abgestellt war. Der Sachschaden beträgt etwa 300 Euro. Bereits Anfang Februar wurde an der gleichen Örtlichkeit ebenfalls ein Opel Corsa zerkratzt. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Germersheim unter 07274 958-0 oder pigermersheim.presse@polizei.rlp.de an. pol

Auto befährt Einbahnstraße in der falschen Richtung
Siebenjähriges Kind erschrickt sich und stürzt

Lustadt. Heute morgen wurde gegen 7.45 Uhr zunächst in Lustadt an der Grundschule ein Verkehrsunfall zwischen einen Auto und einem Kind gemeldet. Vor Ort fand die Streife schnell heraus, dass es glücklicherweise nicht zu einem Zusammenstoß gekommen war. Ein 60-jähriger Autofahrer war in der Einbahnstraße an der Grundschule in die falsche Richtung gefahren. Ein siebenjähriges Kind wollte in Höhe des Einkaufsmarktes die Straße überqueren. Da plötzlich ein Auto aus der falschen Richtung kam,...

Unfall auf der Westheimer Hauptstraße
Radfahrerin beim Linksabbiegen leicht verletzt

Westheim. Am Dienstag kam es gegen 16 Uhr in Westheim auf der Hauptstraße zu einem Unfall, bei dem eine 18-jährige Radfahrerin leicht verletzt wurde. Die Radfahrerin befuhr die Hauptstraße und wollte nach links in eine Grundstückseinfahrt abbiegen. In diesem Moment näherte sich eine 27-jährige Autofahrerin von hinten mit ihrem Fahrzeug und setzte zum Überholen an. Bei dem anschließenden Zusammenstoß stürzte die Radfahrerin und verletzte sich leicht. Eine  medizinische Versorgung war nicht...

Zeugen für Unfall in Kuhardt gesucht
In die Böschung gerast und dann einfach abgehauen

Kuhardt. Am Samstag, 29. Februar, kam es zwischen 5 und 6 Uhr es zu einem Verkehrsunfall auf der L553 zwischen Rülzheim und Kuhardt. Eine 23-jährige Germersheimerin geriet zunächst auf die Gegenspur, fuhr dann die Böschung hinunter und kam abschließend im Feld zum Stehen, wo sie sich mit ihrem VW Polo festfuhr. Der Polizei wurde der festgefahrene VW Polo erst gegen 11Uhr durch einen unbeteiligten Verkehrsteilnehmer gemeldet. Die Anschrift der Halterin wurde aufgesucht und eindeutige Spuren...

Während einer Prunksitzung in Schwegenheim
Jacken und Kostüme gestohlen

Schwegenheim. Bereits am Sonntag, 16. Februar, kam es zum Diebstahl mehrerer Jacken und Kostüme während einer Prunksitzung in der Schulsporthalle in Schwegenheim. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei wurden die Jacken aus dem Garderobenbereich entwendet. Einige Geschädigte sind derzeit bekannt. Die Polizei bittet Zeugen und weitere Geschädigte sich bei der Polizei Germersheim unter 07274 9580 oder pigermersheim.presse@polizei.rlp.de zu melden.

Rücksichtsloser Autofahrer fährt einfach weiter - auf einem Feldweg
Dreijähriges Kind stürzt vom Pony

Lustadt. Am Mittwoch gegen 17.30 Uhr führten zwei Frauen ihre Ponys in Lustadt auf dem Feldweg in Verlängerung der Waldstraße. Auf einem der Ponys saß ein dreijähriges Kind. Weil sich von hinten mit überhöhter Geschwindigkeit ein Fahrzeug näherte und zusätzlich noch hupte, stiegen die Ponys auf. Das Kind wurde abgeworfen und stürzte zu Boden. Das Kind wurde leicht verletzt und später in einem Krankenhaus behandelt. Der Fahrer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Da die...

Polizei kontrolliert "Teerkolonne" mit britischem Kennzeichen
Teuere Haustürgeschäfte - miese Qualität

Germersheim/Lingenfeld. Am Dienstag gegen 11 Uhr kontrollierte eine Zivilstreife einen Lkw mit britischem Kennzeichen, der auf der B9 in Höhe Germersheim Mitte unterwegs war. Für die Polizisten deutet alle auf eine sogenannte "Teerkolonne" hin. Dabei werden Hauseigentümern bei Haustürgeschäften unseriöse überteuerte Angebote unterbreitet, um etwa Hofeinfahrten zu teeren. Nach Zahlung werden die Leistungen nicht oder in minderer Qualität durchgeführt. Die Polizei glaubt, dass der Fahrer...

"Sabine" hielt Polizei und Feuerwehren in Atem
Keine größeren Schäden, keine Verletzen

Germersheim. Der Sturm "Sabine" hat seine Spuren hinterlassen. Die Polizei Germersheim musste zusammen mit der Feuerwehr und den Straßenmeistereien zu mehreren Einsätzen ausrücken. Darunter waren umgestürzte Bäume, Äste und andere Gegenstände auf der Fahrbahn, umgewehte Verkehrszeichen, heruntergefallene Dachziegel und ein Gartenhaus aus Blech, welches auf die Fahrbahn zwischen Germersheim und Lingenfeld geweht wurde. Es kam insgesamt zu kurzzeitigen Verkehrsbeeinträchtigungen. Personen wurden...

Lkw bei Schwegenheim im Grünstreifen gelandet
Kunststoffgranulat bei Unfall auf der B9 ausgetreten

Schwegenheim. Mittwoch gegen 15.20 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall mit einem Lkw in der Ausfahrt der B9 zum Autohof Schwegenheim in Fahrtrichtung Karlsruhe. Der Lkw geriet aus ungeklärter Ursache in den rechten Grünstreifen neben der Fahrbahn und kippte aufgrund des leichten Gefälles auf die rechte Fahrzeugseite. Der Fahrer wurde durch herumfliegende Gegenstände im Führerhaus leicht verletzt. Ein zufällig an der Unfallstelle vorbeifahrendes Rettungsfahrzeug kümmerte sich um die Versorgung...

Polizei Germersheim kontrolliert
Zahlreiche Verstöße und Verwarnungen

Germersheim. Am Dienstag wurden in mehreren Ortschaften im Dienstgebiet der Polizei Germersheim Verkehrskontrollen durchgeführt. Zwischen 7.45 und 8.45 Uhr wurde in Knittelsheim in der Hauptstraße der Verkehr überwacht. Es ergaben sich elf Verwarnungen unter anderem wegen mangelnder Beleuchtung. Von 10 bis 11 Uhr fand eine Kontrolle in der Rheinbrückenstraße in Germersheim statt. Dort waren zwei LKW-Fahrer nicht angegurtet. An sieben Fahrzeugen wurden Mängel festgestellt. Davon war bei zwei...

Erfolglose betrügerische Anrufe
Bürger werden immer wachsamer

Weingarten/Bellheim. Am 4. Februar kam es zu zwei Anrufen, bei denen Betrüger versuchten, die Angerufenen um ihr Erspartes zu bringen. Im ersten Fall wurde ein Lottogewinn in Höhe von 28.000 Euro versprochen. Da die 59-jährige Frau kein Lotto spielte, legte sie auf. Im zweiten Fall gab sich der Betrüger als Bankmitarbeiter aus und wollte eine 81-jährige Frau hinsichtlich Spartipps bei ihrem Sparkonto "beraten". Auch hier entschloss sich die Dame rechtzeitig, das Gespräch zu beenden.

Fahranfänger rast durch die Südpfalz
20-jähriger Raser wird von Polizei in Zivil gestellt

Wörth. Zeitdruck war wohl die Ursache dafür, dass sich am 23. Januar um 7.20 Uhr ein 20-jähriger Autofahrer auf der BAB 65 dazu entschloss zu schnell zu fahren. Im Bereich Rohrbach hielt dies den Fahrer auch nicht ab, ein ziviles Fahrzeug der Polizeiinspektion Wörth von hinten zu bedrängen. Im Rahmen einer Nachfahrt stellten dann die Beamten noch weitere Verkehrsverstöße, unter anderem eine Geschwindigkeit von knapp 190 Stundenkilometer bei erlaubten 100 Stundenkilometer fest. Dem 20-jährigen...

Achtung im Kreis Germersheim
Betrüger am Telefon

Germersheim. Zu zwei versuchten Betrugstaten kam es am Donnerstagnachmittag zwischen 15 und 18 Uhr im nördlichen Landkreis Germersheim. Zunächst wurde eine 85 -jährige Frau aus Lingenfeld angerufen und hinsichtlich ihrer Ersparnisse befragt. Die Frau reagierte gegenüber dem Anrufer empört und drohte damit die Polizei zu verständigen. Daraufhin beendete der anonyme Anrufer das Telefonat. Gegen 18 Uhr kam es zu einem zweiten Anruf in der Ortschaft Hördt. Auch hier hatte sich ein unbekannter...

Öffentlichkeitsfahndung beendet
77-jährige Frau aus Landau tot im Fahrzeug gefunden

Update 2.2.2020: Die seit dem 19. Januar vermisste 77-jährige Frau aus Landau wurde tot in ihrem Fahrzeug, in einem Waldstück bei Freckenfeld aufgefunden. Erstem Anschein nach dürfte es sich um einen Unglücksfall handeln. Die Kriminalpolizei Landau ist mit den weiteren Ermittlungen betraut. Landau. Vermisst wird seit Sonntag, 19. Januar, 16.30 Uhr, Ingrid Marie Resch aus Landau. Sie ist 77 Jahre alt, hat blonde Haare, ist circa 165 Zentimeter groß, hat eine normale Statur und wiegt ungefähr...

Polizei sucht älteren Herren in Schwegenheim
Wachsamer Mitarbeiter verhindert Betrug

Schwegenheim. Ein misstrauischer Mitarbeiter eines Einkaufsmarktes in Schwegenheim konnte am Dienstagabend gegen 17 Uhr einen Betrug verhindern. Ein älterer Kunde wollte E-Loading Karten im Gesamtwert von 900 Euro erwerben. Auf Grund der Höhe der Summe erkundigte sich der Mitarbeiter bei dem Kunden hinsichtlich der Verwendung der Karten. Der Kunde gab daraufhin an, dass er einen Anruf hinsichtlich eines Glückspielgewinns erhalten hatte und lediglich die E-Loading Karten als Absicherung...

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.