Abriss des ehemaligen Betriebshofs der Verkehrsbetriebe / Bürokomplex entsteht
Der Karlsruher Osten verändert sein Gesicht

Die alte Halle ist weg, jetzt beginnt der Neubau Foto: ht
3Bilder

Entwicklung. Der ehemalige Betriebshof der Verkehrsbetriebe Karlsruhe verändert sich: Bis 2021 entsteht auf dem Areal an Durlacher Allee und Tullastraße ein bis zu siebengeschossiger Komplex für KVV Kundenzentrum, Verwaltung, Büros, Dienstleistungen, Café, Restaurant und Terrasse. Bauherrin des Projekts ist die „Albtal-Verkehrs-Gesellschaft“. nl

Infos: Bei einem Komplex mit über 20.000 Quadratmeter Fläche, mit Dienstleistungen, angesiedelten Firmen und erwartetem Publikumsverkehr erscheinen jedoch die ausgewiesenen „ca. 170 Tiefgaragenstellplätze“ durchaus etwas wenig. In einer Gegend mit ohnehin schon hohem Parkdruck werden sich Anwohner darüber sicherlich nicht unbedingt freuen, www.avg.info

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen