Karlsruhe - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Input und Austausch
Zurück auf Los!? Herausforderung Patchworkfamilie

Das Zusammenleben in Partnerschaft und Familie kennt inzwischen vielfältige Formen. Eine davon ist die Patchworkfamilie, das Zusammenleben von Müttern, Vätern und Kindern in einer neuen Konstellation, nachdem die ursprüngliche Beziehung zu Ende ging. An diesem Abend beleuchten wir die neue Lebenswirklichkeit, die dadurch entsteht. Dabei richten wir den Blick sowohl auf die Hoffnungen als auch auf die Risiken und laden Sie ein, miteinander ins Gespräch zu kommen. Termin: Montag, 25. Oktober...

Richtig heizen bei nass-kaltem Herbstwetter: Goldene Mitte, statt volle Kanne

Richtig heizen und lüften bei nass-kaltem Herbstwetter
Das sollten Verbraucher wissen

Ratgeber.  Während sich der goldene Oktober in den vergangenen Tagen noch von seiner schönsten Seite gezeigt hat, läutet nun nasses Schmuddelwetter die kalte Jahreszeit ein. Graupelschauer und stürmische Windböen drücken tatsächliche und gefühlte Temperaturen vielerorts energisch unter die 10-Grad-Marke. Die Heizperiode beginnt nun richtig. Bei den derzeit angespannten Energiepreisen fragen sich viele Verbraucher, wie sie am effizientesten heizen und lüften - und dabei Kosten sparen können....

Es geht digital weiter
Das KinderCollege der DHBW Karlsruhe startet ins Wintersemester

Vorlesungsbeginn 13. Oktober 2021 Das KinderCollege (KC) der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe hat inzwischen einen hohen, überregionalen Bekanntheitsgrad. Das Netzwerk hat sich während der Pandemie für alle Beteiligten immens erheblich erweitert. An diesem Erfolgskonzept hält Claudia Keller, Leiterin des KC, weiterhin fest und entwickelt die gezielte Wissensvermittlung in der digitalen Welt stetig weiter. Sie sieht für die teilnehmenden Kinder im Alter zwischen acht und 14 Jahren...

Für eine entspannte und sichere Fahrt ist der passende Sitz für den Nachwuchs unerlässlich. Der ADAC Nordbaden e.V. berät Eltern am 26. Oktober.

Tipps für Eltern im ADAC Haus Karlsruhe | Kostenlose Informationsveranstaltung am 26. Oktober | Anmeldung erforderlich
Kinder im Auto richtig sichern

Karlsruhe. Wie Eltern ihren Nachwuchs bei der Fahrt im Pkw richtig sichern, zeigt der ADAC Nordbaden am Dienstag, 26. Oktober 2021 um 10 Uhr in einer zweistündigen Informationsveranstaltung. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich per E-Mail an verkehr.karlsruhe@nba.adac.de oder telefonisch unter 0721 810 49 11. Kinder unter 12 Jahren, die kleiner als 1,50 Meter sind, dürfen nur im Kindersitz oder einer entsprechenden Sitzerhöhung im Auto mitgenommen werden. Von einfachen...

Info-Veranstaltung
„(E-)Lastenräder – testen, kaufen, fördern lassen!“

Online-Veranstaltung „(E-)Lastenräder als Baustein für ein nachhaltiges Karlsruhe – testen, kaufen, fördern lassen!“ der Karlsruher Energie- und Klimaschutzgentur (KEK) am 12.10.2021 Welche Vorteile bietet ein (E-)Lastenrad und wo kann ich als Interessierte*r eine Probefahrt machen? Worauf gilt es beim Kauf zu achten und wer kann sich das Rad fördern lassen? Am 12. Oktober 2021 von 18 bis 19:30 Uhr informiert die KEK in ihrer Online-Veranstaltung zum Thema (E-)Lastenrad. Die Expertinnen und...

Der naturnahe Garten im Herbst
Gartenführung in Stupferich am 27.9.2021

Am 27.09.2021 führt Gartenberater Sven Görlitz von 17 bis 19 Uhr Interessierte durch einen Garten im EnergieQuartier Stupferich und gibt Tipps zum naturnahen Gärtnern im Herbst Beim Rundgang durch den Garten im Herbst gibt es viel zu entdecken: Sind die Pflanzen gesund? Welche Wintervorbereitungen sollten getroffen werden? Welche Pflanzen können jetzt geschnitten werden und welche Pflegemaßnahmen stehen an? Bei dieser Veranstaltung in Stupferich informiert Sven Görlitz, Gartenberater beim...

Die Welterbe-Bäderstadt birgt Orte zum Verweilen
Glücksorte in Baden-Baden

Regeion. Es ist das erste Buch, das nach der Welterbe-Auszeichnung durch die UNESCO (das "Wochenblatt" berichtete) auf dem Buchmarkt erschienen ist. „Glücksorte in Baden-Baden“: Darin präsentiert der Karlsruher Publizist und Journalist Bernhard Wagner 80 solcher Glücksorte in einer bunten Mischung, wobei sich schnell zeigt: Baden-Baden hat viele zauberhafte Stätten zu bieten. Im mediterranen Klima gedeihen eben Zypressen, Orangen- und Zitronenbäume, dazu bietet das Festspielhaus mit klassischen...

Bildung verbessern durch freie Bildungsmaterialien.

Pädagogische Hochschule Karlsruhe
Open Educational Resources: Freie Bildungsmaterialien für Schule, Hochschule und Weiterbildung

Unter offener Lizenz frei zur Verfügung stehende Lehrmaterialien – Onlinekurse, Erklärvideos oder Apps – erweitern die didaktischen Möglichkeiten von Lehrkräften und sorgen für einen gerechteren Zugang zu Bildung. Lehramtsstudierende der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe werden seit vielen Jahren dazu befähigt, Open Educational Resources kompetent in der Schulpraxis zu nutzen und auch selbst zu erstellen. Chancengerechte, hochwertige Bildung und lebenslanges Lernen, das sind die Ziele der...

Nachhaltigkeit betrifft alle Lebensbereiche - vom Ökostrom über Mobilität und Konsum bis zur nachhaltigen Investition
2 Bilder

Ideen für den Alltag
Nachhaltiger leben

Umwelt. Nachhaltigkeit, ein Wort, das in aller Munde ist. Grob gesagt geht es hierbei um Ressourcenschonung. Ein Konzept, das sich auf alle gesellschaftlichen Bereiche beziehen lässt. Ein Prinzip, das zuerst in der Forstwirtschaft angewendet wurde: Im Wald sollte nur so viel Holz geschlagen werden, wie permanent nachwächst. Als man dann aber in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts erkannte, dass alle Rohstoffe und Energievorräte, nicht nur das Holz, auszugehen drohen, ging der Gebrauch des...

Vorsicht, wenn Unbekannte das Thema Geld am Telefon ansprechen!

Ganoven versuchen leider häufig, Senioren zu betrügen
Üble Masche am Telefon

Region. Aufpassen! Vergangene Woche verzeichnete die Polizei Karlsruhe – zu unterschiedlichen Uhrzeiten – viele Anrufe von Kriminellen. Ob Lüge von einem bevorstehenden Einbruch, weil man angeblich Einbrecher geschnappt habe, die einen Zettel mit genau dieser Adresse bei sich gehabt hätten, ob Lüge eines angeblichen Arztes, der erzählt, dass ein Angehöriger an Corona erkrankt sei, im Krankenhaus jetzt teure Medikamente benötigen würde, oder Lüge eines angeblichen Bankmitarbeiters, der erzählt,...

Gemeinsam für ein sicheres Nachtleben
"A Good Night Out"

Sicherheit. Im Hinblick auf die Reduzierung der Beschränkungen durch die Corona-Pandemie und die bereits erfolgten Öffnungen von Clubs und Diskotheken, werden vor allem wieder mehr junge Menschen nachts bis in die frühen Morgenstunden unterwegs sein. Da gemäß der bundesweiten Polizeilichen Kriminalstatistik 2020 junge Menschen am häufigsten Opfer von Kriminalität werden – hierbei kann es sowohl Männer als auch Frauen treffen – soll auch ein sicheres Nachtleben im Fokus stehen. Alle sind...

Mit einfachem Werkzeug kommen Ganoven in die Wohnungen!
3 Bilder

Polizei und Experten geben Tipps zur Sicherung der Wohnung
Das eigene Umfeld schützen

Sicherheit. Die Zahl der Wohnungseinbrüche nimmt zwar kontinuierlich ab, war mit knapp 90.000 Fällen im vergangenen Jahr, so die Daten von "Statista", dennoch hoch. Und mit dem früheren Einbruch der Dunkelheit haben Einbrecher im November und Dezember erfahrungsgemäß leider "Hochsaison", so die deutliche Ansage der Polizei: "Zudem leiden Opfer nach einem Einbruch auch oft unter psychischen Problemen", erläutert Hauptkommissar Ingolf Jahraus von der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle der...

Katrin Holzbrecher, Director Central Europe, DER Touristik

"Von Ameisen und Abenteuern" - nachgefragt bei Katrin Holzbrecher
Wie Wandertouren mit Kindern gelingen

Freizeit. "Sind wir schon da?" "Dauert es noch lange?" „Mir ist langweilig!" Sätze, die wohl jeder mit Nachwuchs kennt. Wer im Urlaub mit der Familie unterwegs sein möchte, auch mal raus in die Natur will und dabei auch mit Kindern wandern möchte, sollte Routen und Tagesablauf familiengerecht planen. Denn: Kinder haben andere Einteilungen, wandern auch anders. Nicht, dass es schon nach den ersten Metern zu den genannten Sätzen kommt. Denn dann kippt die Stimmung ziemlich schnell - und das wirkt...

Das Wetter ist ideal für eine Fahrradtour, eine Wanderung oder einen Ausflug zum nächsten See? Aber wo ist viel los? Die "Freizeitampel" gibt in Baden-Württemberg Infos
4 Bilder

Neue Plattform ermöglicht digitale Besucherlenkung
"Freizeitampel" im Ländle

Region. Zum Start in die Sommerferien gibt's im "Ländle" einen neuen Service, der einen entspannten und sicheren Urlaub auch in der Region garantieren soll: die "Freizeitampel"! Damit können sich Reisende und Tagesgäste vorab über das aktuelle Besucheraufkommen am Ausflugsziel informieren. Das Wetter ist ideal für eine Fahrradtour, eine Wanderung oder einen Ausflug zum nächsten See? Aber wo ist viel los? Wird es freie Parkplätze geben? Lohnt sich die Anreise? Gibt es Warteschlangen am Einlass?...

Hochwasser unvorstellbaren Ausmaßes in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen

Unwetter-Katsstrophe: Baden-Württemberg hilft weiter in Rheinland-Pfalz
Unermüdlicher Einsatz

Unwetter-Katastrophe. Aus Baden-Württemberg sind aktuell noch immer 387 Einsatzkräfte des Bevölkerungsschutzes, 458 des Technischen Hilfswerks (THW) und 14 der Polizei zur Unterstützung in Rheinland-Pfalz im Einsatz, teilt das baden-württembergische Innenministerium mit. So verantwortet die Mobile Führungsunterstützung der Feuerwehr die kontinuierliche Lageerfassung und -darstellung für die Einsatzleitung in Ahrweiler. Für die Erkundung mit geländegängigen Fahrzeugen wird die Bergwacht...

Blick auf den abendlichen Gardasee
8 Bilder

Auch Italien rückt wieder in den Fokus
Das Reisen läuft langsam wieder an

Reisen. Nach monatelangem Stillstand kommen auch die Reiseveranstalter aus der Region so langsam wieder auf Touren. Die ersten organisierten Reisen gehen über die Bühne - alle mit umgesetzten Hygienekonzepten, geregelter Auslastung und deutlichen Regeln, mit Desinfektion, Fiebermessen & Co. "Aber nach 18 Monaten konnte ich endlich auch wieder als Reiseleiter unterwegs sein", freut sich Thomas Ingold, der unter anderem für das Karlsruher Reisebüro "Ikarus" mit Bussen unterwegs ist. "Man...

Auch Räder zählen zu "Fundsachen"

Auswirkungen der Corona-Pandemie machen sich bemerkbar
Fundsachen im Blick

Karlsruhe. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie machen sich auch beim Fundbüro der Stadt Karlsruhe bemerkbar. Durch mehr Arbeit im Home-Office, den Lockdown und weiterer Maßnahmen zur Verringerung des Infektionsgeschehens ist die Karlsruher Bevölkerung weniger unterwegs gewesen und hat so allem Anschein nach weniger Sachen verloren. Deutlich weniger Fundsachen Folglich wurden im Vergleich zu den Vorjahren im Fundbüro weniger Fundsachen abgegeben - beispielsweise Fahrräder und Mobiltelefone, die...

Die Bewerberbörse der DHBW Karlsruhe hilft weiter.
Auf der Suche nach einem Studienplatz?

Wer auf der Suche nach einem Studienplatz ist, kann sich jetzt in der Bewerberbörse der DHBW Karlsruhe eintragen und damit seine Chancen erhöhen, von einem Partnerunternehmen gefunden zu werden! Die Bewerberbörse ist eine Plattform, auf der sich Studieninteressierte mit ihrem Profil präsentieren und mit wenigen Mausklicks von Partnerunternehmen der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe gefunden werden können. Dazu müssen die Interessenten lediglich ein Profil erstellen, ihren...

Stress, viel Arbeit und Hektik

Mehrheit der berufstätigen Bundesbürger beachtet das Thema
Entspannung ist wichtig

Gesund. Entspannung und Erholung, gesunde Ernährung, ausreichend Schlaf und Bewegung, kein Alkohol und Nikotin: Die Mehrheit der berufstätigen Bundesbürger tut einiges dafür, um auch im Job gesund und fit zu sein, wie aus einer Umfrage der „Apotheken Umschau“ hervorgeht: 81,2 Prozent achten nach eigenen Angaben sehr darauf, am Feierabend abzuschalten und ihre Gedanken nicht um die Arbeit kreisen zu lassen. 72,9 Prozent planen ihre Urlaube so, dass sie immer genug Zeiten für Erholung und...

MiniMa als Wegbereiter: Zwei Tutorinnen der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe (l. und M.) in der Kita Märchenwald in Stutensee.
3 Bilder

Pädagogische Hochschule Karlsruhe
MiniMa als Wegbereiter: Kinder früh für Mathematik begeistern und coronabedingte Lücken schließen

Nicht alle Kinder hatten in den vergangenen Monaten die gleichen Lernchancen. So manche Kita musste wegen der Pandemie zeitweilig schließen und professionell begleitete Bildungsangebote fielen aus. Um entstandene Lücken zu schließen, unterstützt die Pädagogische Hochschule Karlsruhe Kitas in der Region mit ihrem Projekt „MiniMa als Wegbereiter“. Frühe mathematische Bildung ist eine wichtige Ausgangsbasis für späteres schulisches Lernen. Die coronabedingten Kitaschließungen haben jedoch dazu...

„Brennpunkt Wasserstoff“ informiert mit Experten am 26. Juli
Auf dem Weg zur Modellregion „Grüner Wasserstoff“

Karlsruhe. Das Umweltministerium des Landes unterstützt den Aufbau einer Modellregion „Grüner Wasserstoff“ in Baden-Württemberg. Auch die Technologieregion Karlsruhe (TRK) bewirbt sich darum: Neben der begleitenden Forschung werden von der lokalen Produktion von grünem Wasserstoff aus regenerativen Stromquellen über innovative Speicher- und Transportkonzepte, bis hin zu verschiedenen Anwendungen des grünen Wasserstoffs im Konzept der TRK die gesamte Wertschöpfungskette bei Industrie und...

Symbolbild 8510670/pixabay.com

Integration der Gebäudetechnik bei energetischer Sanierung der Gebäudehülle
Photovoltaik an der Fassade

In der Reihe „Handwerk im Fokus“ geht’s beim Energie-Netzwerk „fokus.energie“ am Montag, 12. Juli, weiter –mit einem „Brennpunkt“ zum Thema „Integration der Gebäudetechnik bei der energetischen Sanierung der Gebäudehülle“. Es referieren Dr. Roland Falk vom „Kompetenzzentrum für Ausbau und Fassade“ und Jonathan O’Reilly von „u&i smarthome“ von 16.30 bis 18.30 Uhr (Online). Dabei geht es –mit Best Practice-Beispielen – um Photovoltaik an der Fassade, die Integration einer Lüftungsanlage und um...

Innenminister Thomas Strobl (2.v.links) mit Landesrabbiner Moshe Flomenmann (links) und Polizeirabbiner Shneur Trebnik (3.v.links) sowie der Beauftragte der Landesregierung gegen Antisemitismus Michael Blume (rechts)

Polizeirabbiner bei der Polizei Baden-Württemberg
Großes Interesse der Polizisten

Polizei. Ein halbes Jahr nach Inkrafttreten der „Vereinbarung über die Benennung von Polizeirabbiner/innen sowie deren Arbeit in der Polizei des Landes Baden-Württemberg“ ziehen der baden-württembergische Innenminister Thomas Strobl und die seit dem 1. Januar 2021 berufenen und bundesweit ersten Polizeirabbiner Moshe Flomenmann und Shneur Trebnik eine erste positive Bilanz. Die Rabbiner sind in der Ausbildung aktiv und beraten die Polizeibeamten zu jüdischen Leben in Baden-Württemberg. ...

Kakaobohnen
4 Bilder

Der „Tag der Schokolade“ wird gefeiert
Ein exotischer Genuss

Genuss. Am 7. Juli 1550 soll die Schokolade das erste Mal nach Europa gekommen sein – an diesem Datum wird mittlerweile der „Tag der Schokolade“ begangen. Das exotische Getränk avancierte an den Höfen des Barock zu einem regelrechten Modegetränk. Schnell entwickelte die feine Gesellschaft eigene Sitten für den stilvollen Konsum, besonderes Geschirr entstand. Große Schokoladenfans waren zum Beispiel auch das Kurfürstenpaar Elisabeth Auguste und Carl Theodor. Es wird berichtet, dass die Liebe zur...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.