Oststadt Karlsruhe

Beiträge zum Thema Oststadt Karlsruhe

Ausgehen & Genießen

Die Oststadt feiert!
22. Mai 2022, von 11 – 22 Uhr Zirkuszelt Maccaroni

Die Oststadt feiert! Nach coronabedingter Absage im Vorjahr findet am Sonntag, 22. Mai 2022, von 11 – 22 Uhr im und um das Zirkuszelt Maccaroni im Otto Dullenkopf-Park beim Schloss Gottesaue die Jubiläumsfeier zum 125+1-ten des Bürgervereins Oststadt (BVO) statt. Der BVO ist eine Vereinigung von Bürger*innenzur Vertretung der Interessen der Einwohner*innen der Oststadt. Nach der Eröffnung mit Fassanstich durch den Vereinsvorsitzenden um 11 Uhr mit Guggemusik folgt über den ganzen Tag ein buntes...

Blaulicht

Karlsruher Polizei schnappt 2 Tatverdächtige
Mann überfallen, Handy geraubt

Karlsruhe. Am Donnerstag soll es in der Karlsruher Oststadt zu einem Überfall mit Raub gekommen sein: Die Poilzei nahm zwei tatverdächtige Marokkaner im Alter von 19 und 20 Jahren fest, die auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe am Freitag dem Haftrichter vorgeführt werden. Am helllichten Tag Mann überfallen Die beiden Beschuldigten sind den bisherigen Ermittlungen zufolge an einer Tankstelle der Durlacher Allee gegen 12.45 Uhr einem 27-Jährigen begegnet. Der junge Mann wurde seinen...

Wirtschaft & Handel
Information am Stand von „fokus.energie“ (v.l.): Staatssekretär Dr. Andre Baumann, „fokus.energie“ -Geschäftsführer Hilmar F. John, „AXEL“-Senior Project Manager Christos Klamouris und Erste Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz

Reallabor „Smart East“ in der Oststadt als „Ort der Möglichkeiten“ ausgezeichnet
Ein „Wohn-Blick“ in die Zukunft

Karlsruhe. Das innovative Quartier „Smart East“ in der Karlsruher Oststadt ist Vorreiter in Sachen Digitalisierung, Vernetzung und neue Geschäftsmodelle für eine energieeffiziente Zukunft. „Das ist ein positiver Baustein, zudem ein Schwerpunkt mit einem starken Netzwerk und auch ein Alleinstellungsmerkmal in Karlsruhe“, so Erste Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz, die „Smart East“ am Wochenende als „Ort der Möglichkeiten“ auszeichnete. Ob aktuelle Technologien oder Einblicke in Projekte...

Blaulicht
3 Bilder

Straßenbahnunfall im Karlsruher Osten

Aktuell am Montag, 12. Juli, um 12.35 Uhr, ist die Strecke zwischen Karl-Wilhelm-Platz und Hauptfriedhof in Karlsruhe in der Nähe des "Hopfner-Areals" gesperrt: Grund: Straßenbahn und Kleinwagen stießen zusammen. Der Kleinwagen ist im hinteren Bereich deutlich beschädigt, jede Menge Splitter auf der Straße, die Straßenbahn hat Unfallspuren in der Mitte vorne. Polizei und ein Rettungswagen sind vor Ort, ein Fahrzeug der Verkehrsbetriebe, die Unfallaufnahme läuft. Augenzeugen berichteten, dass...

Ausgehen & Genießen
Heilfroh, in der Oststadt bleiben zu können, ist „Bücherland“-Betreiber Thomas Stieber, auch wenn der Transport einige Mühen kosten wird.

Bücherland zieht in die Gerwigstraße / Logistischer Kraftakt / 1. Juli ist Eröffnung
Umzug mit 35.000 Büchern

Karlsruhe. Einiges zu tun hat derzeit Thomas Stieber, Betreiber vom „A & S Bücherland“ in der Karlsruher Oststadt. Der Grund: Für den Buchverkäufer steht ein Umzug an. Keine leichte Aufgabe, wenn man den größten Second-Hand-Buchladen Süddeutschlands führt. Rund 35.000 Bücher befinden sich in den bisherigen Räumlichkeiten. Wer selbst einmal einen Umzug mit einem gut gefüllten Bücherschrank gemacht hat, weiß, wie schwer Bücher sind. Und dann gleich 35.000 Exemplare? „Das wird sicherlich eine...

Wirtschaft & Handel
Eröffnung (v.l.): David Hermanns,  "Cyberforum"-Geschäftsführer, Wirtschaftsbürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz und Dr. Friedrich Georg Hoepfner, Eigentümer des Grundstücks
2 Bilder

„Werkstatt10“ im „Smart Production Park“ eröffnet
Karlsruher Osten ist Innovationsstandort

Karlsruhe. Um Gründungen im Bereich der intelligenten und vernetzten Produktion gezielt zu fördern, hat die Stadt Karlsruhe unter Leitung der Wirtschaftsförderung das Konzept des Gründungszentrums „Smart Production Parks“ in der Karlsruher Oststadt auf dem Gelände der „Hoepfner-Burg“ entwickelt, das aus einem Accelerator sowie dem Wachstums- und Festigungszentrum für Gründungen im Bereich der digitalen Produktion besteht. Der erste Bauabschnitt, die „Werkstatt10“, ist nun bezugsfertig. Von...

Blaulicht
2 Bilder

Karlsruher Osten / UPDATE
Großer Polizeieinsatz in der Oststadt

Karlsruhe. Es ist ein Großaufgebot in der Karlsruher Oststadt; Blaulichter, Feuerwehr, Rettungskräfte Polizeifahrzeuge, Krankenwagen, Absperrungen, Umleitungen auch für Busse - und etliche "Zaungäste". Dazu haben Polizisten den Bereich seit 7.55 Uhr großräumig mit Flatterband abgesperrt. Fußgänger, Radler, Pkw und Busse müssen andere Wege nutzen, denn der direkte Weg aus der Wolfartsweierer Straße zur Durlacher Allee ist abgesperrt. Die Polizei spricht von einer Person, die sich in einem...

Blaulicht
Die „SOKO-Schmierfink“ ist in Karlsruhe unterwegs: Ein zweiköpfiges Team des Amtes für Abfallwirtschaft (AfA) geht seit Februar auf Tour und beseitigt illegale Farbschmierereien und Beklebungen im Stadtgebiet - denn es handelt sich dabei um Sachbeschädigung

Festnahme von drei Tatverdächtigen nach Farbschmierereien
"Schmierfinke" geschnappt

Karlsruhe. Drei "Schmierfinke" konnten in der Nacht auf Freitag vorläufig festgenommen werden, nachdem sie Farbschmierereien umfangreichen Ausmaßes in der Karlsruher Oststadt verübt hatten. Ein aufmerksamer Anwohner verständigte gegen Mitternacht die Polizei, als er das typische Geräusch einer Farbsprühdose hörte. Wenige Minuten später nahmen Polizeibeamte bei der Fahndung drei Verdächtige - ein internationales Trio, bestehend aus einer 28-jährigen Deutschen, einem 25-jährigem Franzosen und...

Blaulicht

Streit um Parksituation artet aus
Handgreiflichkeiten in der Karlsruher Oststadt

Karlsruhe. Zwischen einem Anwohner und einem Autofahrer kam es am Montagmorgen in der Karlsruher Oststadt zuerst zu einer verbalen Auseinandersetzung, die in der Folge zu Handgreiflichkeiten ausartete. Nach aktuellem Kenntnisstand, parkte ein 55-jähriger Autofahrer, kurz nach 10:30 Uhr, vor einer Hofeinfahrt in der Gottesauer Straße. Da sich der Hausbewohner über die seiner Ansicht nach unverschämte Parkweise ärgerte, trat er mit seinem Fuß gegen die Fahrertür und richtete dabei einen geringen...

Blaulicht

Verbaler Streit endet in gefährlicher Körperverletzung
Größerer Polizeieinsatz in Karlsruhe

Karlsruhe. Am Dienstag gegen 10:30 Uhr kam es in einer Wohngemeinschaft in der Durlacher Allee in der Karlsruher Oststadt zu einer gefährlichen Körperverletzung, welcher eine Streitigkeit zu Grunde lag. Aufgrund angeblich vorhergegangener sexueller Anspielungen eines 23-Jährigen gegenüber einer weiblichen Mitbewohnerin und bereits bestehender Mietstreitigkeiten, stattete der Hauseigentümer gemeinsam mit zwei weiteren Personen einen Besuch in der Wohngemeinschaft ab. Als der Hauseigentümer dem...

Lokales
Zu übersehen ist die Beschilderung ja kaum ...

An das Durchfahrtsverbot in der Karlsruher Oststadt halten sich viele nicht
Viele Verstöße

Karlsruhe. Über 50 Verstöße innerhalb von nur zwei Stunden stellten Beamte der Verkehrspolizei im Rahmen zweier Kontrollen in den Vergangenen Tagen zur Überwachung eines Durchfahrtsverbots in der Karlsruher-Oststadt fest. Aufgrund einer Baustelle am Karl-Wilhelm-Platz ist die Karl-Wilhelm-Straße (das "Wochenblatt" berichtete) zurzeit in Richtung Osten (Friedhof/Fächerbad) streckenweise für den Individualverkehr gesperrt und eine Umleitung sichtbar eingerichtet. Dieses Durchfahrtsverbot wird...

Wirtschaft & Handel
Auftakt am Großmarkt mit Wirtschaftsbürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz (4.v.l.), Architekt Bastian Wieland, Wirtschaftsförderung Karlsruhe und Vertretern von „Dreßler Bau“ – im Hintergrund rechts ist die Baustelle der „Graf Hardenberg-Gruppe“ zu sehen, die hier ihr „Audi Zentrum“ deutlich erweitert foto: HT

Großmarkt in Karlsruhe entwickelt sich in die Zukunft
Spatenstich für das „CarlsCube“

Karlsruhe. Die Abrissarbeiten sind beendet, notwendige Leitungen verlegt: Vergangene Woche ging der Neubau des Bürogebäudes „CarlsCube“ am Großmarkt in die Realisierungsphase – mit dem Spatenstich. „Ein Spatenstich mit Symbolkraft an diesem Standort“, betonte Karlsruhes Wirtschaftsbürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz: „Der Neubau des traditionsreichen Familienunternehmens läutet gewissermaßen am Großmarktgelände ein neues Zeitalter ein.“ Denn „Dreßler Bau“ wird hier auch die Niederlassung...

Ausgehen & Genießen
2 Bilder

Dinner - im Substage Café
+++ jeden Samstag ab 18:00 Uhr +++

Bei unseren Abendessen laden wir Sie ein, sich von uns mit einer kleinen Karte frischer Gerichte verwöhnen zu lassen. Es gibt bei uns wenige, aber wechselnde Gerichte, immer auch etwas veganes und ein Fleisch/Fischgericht dabei. Wir legen Wert auf viel frisches Gemüse, möglichst aus der Region. Die aktuelle Karte könnt ihr hier ansehen: substage.de/cafe-bar/ Die Bilder stammen von vergangenen Menüs aus unserer Küche und sind nur Beispiele. Reservierung ist unbedingt erforderlich, bitte per Mail...

Ausgehen & Genießen
2 Bilder

Apéro - im Substage Café
+++ jeden Freitag ab 18:00 Uhr +++

Freitagabend Lounge Der Apéro ist fester Bestandteil der Alltagskultur. Ähnlich den Tapas in Spanien, den Mezedes in Griechenland oder dem Aperitivo Milanese in Italien. Er kann die Zeit zum eigentlichen Essen überbrücken oder als eigenständige Mahlzeit dienen. Ein Apéro ist ein gesellschaftlicher Brauch in Frankreich, der Schweiz und Luxemburg, der Genuss und Geselligkeit verbindet. Beim Apéro geht es vor allem um den Austausch mit Freunden und Bekannten. In unserem Fall wird der Apéro...

Ausgehen & Genießen
Video

SAVE SUBSTAGE
Sei wie Kong und rette deinen Musikclub vor dem Untergang

Das Substage steht als Kultureinrichtung in der Coronakrise besonders unter Druck. Wir mussten als erste die Türen unseres Live Clubs schließen und werden vermutlich als Letzte wieder öffnen können. Dadurch, dass wir uns zu über 90% selbst finanzieren und also nur einen Förderanteil von ca. 10% bekommen, haben wir im Moment sehr große Probleme unseren Laden am Leben zu erhalten. Mit Eurer Spende helft ihr uns über die nächsten Monate zu kommen. SAVE SUBSTAGE KARLSRUHE

Ausgehen & Genießen

Mittwoch 25.03.20
SOCIAL DANCE Lindy Hop im Substage Café

Beginn: 19:00 Uhr Einlass: 18:30 Uhr Location: Cafe Tanzen wie in amerikanischen Schwarz-Weiß-Filmen. Mitreißende Musik. Eine Prise Coolness, eine gute Portion Verrücktheit, Improvisation nach Bedarf und viel viel Spaß! All das ist Lindy Hop, einer der Swing-Tänze aus den zwanziger bis vierziger Jahren. Nicht umsonst sagt man Swing-Tänzern nach, dass sie immer ein Lächeln auf den Lippen haben. Überzeugt euch selbst! Unsere Küche bleibt an diesem Abend leider geschlossen

Ausgehen & Genießen

12.3.2020
Freedom Call

Two excellent reasons to party for the Freedom Call camp: first, the band surrounding vocalist/guitarist Chris Bay are set to celebrate their 20th anniversary this summer; then, on 23 August 2019 they’re also scheduled to release their tenth studio album, featuring the promising title M.E.T.A.L. Since their 1999 debut Stairway To Fairyland, the act from southern Germany has been synonymous with anthemnic melodic metal, driving grooves and atmospheric messages as well as optimistic lyrics....

Ausgehen & Genießen

Am 4.3.2020 im Karlsruher Substage
KVELERTAK Special guests: PLANET OF ZEUS & BLOOD COMMAND

„In diesem Sommer gab es einige der größten Festivalshows der Gegenwart. Wir können es kaum erwarten, mit einem brandneuen Album und einer revitalisierten Energie wieder auf die Straße zu gehen. 2020 wird ein riesiges Jahr für Kvelertak und wir freuen uns darauf, alte und neue Fans auf der Straße zu sehen!“ sagen Kvelertak die gerade im Studio waren um ihr viertes Album aufzunehmen. Dieses Jahr noch soll der bislang unbetitelte Nachfolger der Erfolgsplatte „Nattesferd“, die ihnen auch...

Ausgehen & Genießen

21.02.2020
DEAD MAN`S BOOGIE & RENOUNCE TOMORROW

Freitag 21.02.20 Beginn: 20:00 Uhr Einlass: 18:00 Uhr Location: Cafe Restaurant Substage Cafe geöffnet Seit 2010 gibt es DEAD MAN`S BOOGIE und seit der Zeit auch in der gleichen Besetzung: Michael Dietrich (Gesang, Gitarre), Volker Zaucker (Gitarre), Philipp Trenkle (Bass) und Timo Hilzendegen (Schlagzeug). Die vier Jungs machen schon zu lange Musik, um sich in eine Schublade pressen zu lassen oder irgendjemandem etwas beweisen zu müssen. Man hat nicht lange überlegt welche Musik man machen...

Ausgehen & Genießen

12.02.2020
MASTA ACE & MARCO POLO

Mittwoch 12.02.20 Beginn: 20:00 Uhr Einlass: 19:00 Uhr Location: Halle   Link zur Veranstaltung Masta Ace kann man getrost als Underground-Phänomen bezeichnen: Seit mehr als 30 Jahren ist der MC aus Brooklyn im Geschäft und veröffentlichte seit 1990 solo oder mit unterschiedlichsten Feature-Partnern acht Alben sowie etliche Mixtapes und Compilations. Losgegangen ist für Masta Ace alles als Teil der Eastcoast-Gruppierung „Juice Crew“, in der er mit anderen bekannten Szene-Acts wie Big Daddy...

Ausgehen & Genießen

Samstag 25.01.20
WELCOME BACK TO THE 90’s

Samstag 25.01.20 Beginn: 21:00 Uhr Einlass: 21:00 Uhr Location: Halle Keine Reservierung & Vorverkauf bei Partys möglich. Ermäßigung für SWR3-Clubber nur gültig in Verbindung mit original SWR3 Clubausweiskarte. Ja, ja die 90er – das war Inline-Skating und Snowboarding; Playstation, Internet und Chatrooms; Simpsons, South Park und Al Bundy; Viva, Beavis und Butt-Head; Loveparade, Redbull und Viagra; Bauchnabel-, Zungen- und Lippen-Piercings; Girlie-Style und Arschgeweihe; Trainspotting, Pulp...

Ausgehen & Genießen

Mittwoch 22.01.20
YONAS Special guest: JUSTIN STONE -

Mittwoch 22.01.20 Beginn: 20:00 Uhr Einlass: 18:00 Uhr Location: Cafe Er kommt direkt aus New York City und ist wohl einer der zur Zeit aufregendsten neuen HipHop-Künstler. Bekannt für seinen einzigartigen Style, zeigt Rapper Yonas, dass er ganz und gar eigenständig in der HipHop-Szene ist. Indem er provozierende Inhalte mit einer Crossover-Musik-Produktion mischt, entwickelt der 28jährigen den HipHop weiter.In den vergangenen drei Jahren hat YONAS als Independent Act seine Songs mehr als 100...

Lokales
Bernhardusplatz mit Blickrichtung Kirche St. Bernhard: Rasenschollen sollen zum Verweilen einladen.
2 Bilder

Bernhardusplatz hat noch Planungsschwächen auf dem Weg zum grünen, ruhigen Stadtplatz
Trotz "Ok" im Karlsruher Planungsausschuss bleiben offene Fragen

Karlsruhe. Ein grüner, baumbestandener Platz mit Wasserspiel, viele Sitzgelegenheiten, ein Standort für einen Stadtteilmarkt (Umzug vom Gottesauer Platz in Uninähe), ein Kiosk (statt eines Cafés) und die Einbeziehung (keine Trennung) des Areals zwischen Kirche St. Bernhard und Heinrich-Meidinger-Schule bis zur Bernhardstraße ("Kleiner Bernhardusplatz"): In die Planung des Durlacher Tors/Bernhardusplatzes sind auch einige der vielen Bürger-Anregungen eingeflossen (das "Wochenblatt" berichtete...

Lokales
 foto: archiv/jow

CDU-Fraktion möchte Stellplatzkonzept in Karlsruhe
„Keine Nachteile für Anwohner“

Karlsruhe. Die Umsetzung der wichtigen Radroute 15 vom Durlacher Tor nach Hagsfeld dürfe nicht zulasten der Parkplätze der Anwohner gehen: In einem Antrag fordert die CDU-Fraktion deshalb ein Stellplatzkonzept – und bezieht sich auch auf einen Bericht im „Wochenblatt“, wonach bereits 70 Parkplätze an der Karl-Wilhelm- und der Haid-und-Neu-Straße weggefallen sind. „Wir stehen hinter der Entscheidung, die Radroute 15 umzusetzen“, so Fraktionsvorsitzender Tilman Pfannkuch: „Zeitgleich muss aber...

  • 1
  • 2

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Feste & Kerwen
  • 22. Mai 2022 um 11:00
  • Zirkus Maccaroni - beim Gottesauer Schloss
  • Karlsruhe

Die Oststadt feiert! Am Sonntag, 22. Mai 2022, von 11 – 22 Uhr

Die Oststadt feiert! Nach coronabedingter Absage im Vorjahr findet am Sonntag, 22. Mai 2022, von 11 – 22 Uhr im und um das Zirkuszelt Maccaroni im Otto Dullenkopf-Park beim Schloss Gottesaue die Jubiläumsfeier zum 125+1-ten des Bürgervereins Oststadt (BVO) statt. Der BVO ist eine Vereinigung von Bürger*innenzur Vertretung der Interessen der Einwohner*innen der Oststadt. Nach der Eröffnung mit Fassanstich durch den Vereinsvorsitzenden um 11 Uhr mit Guggemusik folgt über den ganzen Tag ein buntes...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.