Kultur in Karlsruhe

Beiträge zum Thema Kultur in Karlsruhe

Ausgehen & Genießen
Die Fassade am Turmberg mitgestalten - das geht mittels der von Alexander Liebrich und Marco Zampella programmierten App. Nach Einbruch der Dunkelheit kann gewissermaßen an der audiovisuellen Präsentation mitgearbeitet werden.

„Seasons of Media Arts“ geht bis Mitte 2021 weiter
Karlsruhe kreativ in Szene setzen

Karlsruhe. Seit September verwandelt das Festival "Seasons of Media Arts" Karlsruhe in eine Art Bühne für Medienkunst, laden monumentale Sound,- Video- und Lichtinstallationen, interaktive Projektionen auf Gebäudefassaden und Straßen Bürger zum Sehen und Erleben ein. Damit möglichst viele Menschen trotz pandemiebedingter Kontaktbeschränkungen in den Genuss der von städtischem Kulturamt und Zentrum für Kunst und Medien (ZKM) initiierten Schau kommen, wird sie bis Mitte 2021 verlängert. Einige...

Ratgeber

Kunstakademie Karlsruhe mit digitalem Studieninfotag
Professoren und Studienberater informieren

Karlsruhe. Die Kunstakademie Karlsruhe vertritt die künstlerischen Disziplinen Malerei / Grafik und Bildhauerei in zwei Studienbereichen: Freie Kunst sowie Bachelor oft Fine Arts /Master oft Education – Künstlerisches Lehramt mit Bildender Kunst. Sie bietet zudem den Lehramtsstudiengang "IMG – Intermediales Gestalten" an. IMG kann das zweite wissenschaftliche Hauptfach an der Universität ersetzen. "In kurzen Videobeiträgen, zu denen es über unsere Startseite gelangt, stellen wir ab Montag, 16....

Lokales
Kulturbürgermeister Albert Käuflein vergibt den Preis an Ulrich Okujeni und Johanna Wagner.

Johanna Wagner und Ulrich Okujeni werden ausgezeichnet
Karlsruher Kulturstipendium vergeben

Karlsruhe. Das mit 20 000 Euro dotierte "Karlsruher Kulturstipendium" teilen sich die beiden Absolventen der Kunstakademie Karlsruhe, Johanna Wagner und Ulrich Okujeni. Karlsruhes Kulturbürgermeister Dr. Albert Käuflein überreichte den Preisträgern der Kunstakademie unlängst die Urkunde. Wagner (Jahrgang 1983) studierte von 2008 bis 2014 an der Kunstakademie bei Prof. Corinne Wasmuht und Prof. John Bock, 2015 war sie Meisterschülerin von Wasmuht. Sie wählt als künstlerisches Ausdrucksmittel...

Lokales

Badisches Staatstheater
Hängepartie muss beendet werden

Die Fraktion der Freien Wähler und FÜR Karlsruhe setzt sich weiter für einen Wechsel an der Theaterspitze ein. „Die Hängepartie“ müsse beendet werden und dürfe sich nicht noch Wochen hinziehen, dies sei kontraproduktiv und schadet den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, sowie dem Theater nachhaltig. Vorausgegangen waren zahlreiche Gespräche, u.a. mit dem Chorvorstand, dem Orchestervorstand und mit den Freunden des Staatstheaters Ende Oktober. Schon in einem Antwortschreiben des Ministeriums auf...

Ausgehen & Genießen
21 Bilder

Livemusik im Jazzclub Karlsruhe auch während der Pandemie
Möglich aber anders - und nur mit strengen Regeln

Karlsruhe. Der Jazzclub Karlsruhe versucht weiterhin auch während der Corona-Pandemie den Konzertbetrieb aufrecht zu erhalten. Mit einem detaillierten Hygiene-Konzept soll es - so lange als möglich-  mit Livemusik durch die schwere Zeit gehen. Zu Besucherzahl ist limitiert, Sitzplätze werden an der Abendkasse zugewiesen. Jeder Besucher muss das Corona-Kontaktformular ausfüllen - und zwar mit korrekten Daten. Maskenpflicht gilt ausnahmslos auf allen Wegen im Haus, auch am Platz ist das Tragen...

Lokales
Festivalleiter Dr. Oliver Langewitz und Festivalmanagerin Nadine Knobloch führten durch die Online-Award Show am 25.10.2020.
2 Bilder

INDEPENDENT DAYS: Filmpreise verliehen
Award-Filme können bis zum 28. Oktober 2020 online auf VIMEO angeschaut werden

"Wir alle haben unsere eigene Last zu tragen! Was wäre, wenn diese sichtbar würde durch einen Stein, den wir unser ganzes Leben in einer Hand festhalten müssten, während dieser immer größer und schwerer würde, bis es dieser uns unmöglich macht, zu atmen? Eine Metapher, die in einer Gesellschaft, die am Auseinanderbrechen ist, in der die unterschiedlichsten Konfliktherde am schwelen sind, nicht eindrücklicher gewählt sein könnte." So beginnt die Laudatio für den Gewinner des Publikumspreises...

Ausgehen & Genießen
5 Bilder

Der "Räuber Hotzenplotz" ist in Karlsruhe
Bewaffnet mit sieben Messern & scharf auf Gold

Karlsruhe. Schlapphut, Stoppelbart und sieben Messer im Gürtel: Dennoch ist der gefährliche "Räuber Hotzenplotz" wohl Liebling aller Kinder. Vielleicht aber auch, weil sie ihn im Morgenmantel, unbewaffnet und strumpfsockig kennen lernen - und er Großmutters Kaffeemühle nur deshalb klaut, weil sie so schöne Musik spielt! Eine der beliebtesten Helden der deutschen Kinderliteratur ist ab dem 24. Oktober in Karlsruhe in einer liebevoll inszenierten Mitmachausstellung im Badischen Landesmuseum zu...

Ausgehen & Genießen
„Rastetter & Wacker“

Kabarett-Klassiker, neu interpretiert
„Rastetter & Wacker“

Unterhaltung. Das Bühnenduo „Rastetter & Wacker“ ruft den Kabarettnotstand aus! Die Realität überholt längst die Satire, so will es zumindest scheinen. Was kann da ein einzelner Kabarettist noch ausrichten? Doch Erik Rastetter und Martin Wacker sind zum Glück ja zu zweit, und da schaut das Ganze am Freitag, 23., und Samstag, 24., jeweils 19.30 Uhr, am Sonntag, 24., ab 18.30 Uhr gleich wieder anders aus. Vor allem, wenn man in den „Heiligen Schriften“ blättert. Nein, nicht in Bibel oder...

Ausgehen & Genießen

"Rundgang" bietet Einblicke an der Kunstakademie Karlsruhe
Kreatives im Blick - aber nur mit Einladung

Karlsruhe. Digitale Werkstatt- und Atelierarbeit? Obwohl es der Kunstakademie Karlsruhe gelang, die praktischen Arbeitsräume für die Studierenden unter strengen Hygienemaßnahmen im Laufe des Sommersemesters 2020 wieder zu öffnen, war der Kern der künstlerischen Arbeit durch die Corona-Pandemie stark beeinträchtigt. Während der Sommermonate fanden auch keine Ausstellungen statt, die Öffentlichkeit war ausgeschlossen: Für die Studierenden wie Lehrenden eine schwierige Situation. Im Wintersemester...

Ausgehen & Genießen
5 Bilder

Crazy Palace "goes" Palazzo Mannheim
Karlsruher Dinnershow pausiert wegen Corona

Karlsruhe/Mannheim. Die Hygienemaßnahmen bieten in Mannheim im größten Spiegelpalast der Welt, vom 19. November bis 10. Januar 2021, größtmöglichen Schutz, reichen im Palazzo Mannheim von einem enorm leistungsfähigen Luftaustauschsystem über einen kontaktlosen Check-In bis hin zu kontaktlosen Bestell- und Bezahlvorgängen. „Wir haben die Sicherheit unserer Gäste in diesen Zeiten ganz besonders im Blick“, so Axel Bathiany von Crazy Palace – müssen in diesem Jahr aber leider in Karlsruhe...

Lokales

Sepp Ibele: "Es ist"
Gedächtnisausstellung zum 100. Geburtstag des Karlsruher Malers im Künstlerhaus Karlsruhe

Zum 100 jährigen Geburtstag des Karlsruher Malers Sepp Ibele ( 1920 – 1997 ) zeigt der BBK Karlsruhe in der Galerie des Künstlerhauses eine Einzelausstellung. Das Werk Sepp Ibeles zeichnet sich durch eine enorme thematische und stilistische Vielfalt aus. Der Künstler legte sich bewusst nicht auf einen malerischen Stil fest, sondern spielte frei und selbstbewusst mit den unterschiedlichen Ausdrucksmöglichkeiten. Die rund 70 Gemälde, Aquarelle und Zeichnungen umfassende Ausstellung „Sepp Ibele: ...

Lokales

KABARETT-Highlight
Saugroboter an die Macht! im Theater DAS SANDKORN

Satire, Musik und Spaß auf der Datenautobahn! Gebannt schaut das Publikum zu, wie auf der Bühne ein „echter“ KI-Roboter zum Leben erweckt wird. Aber was kann die Künstliche Intelligenz denn nun wirklich? Dieser Frage geht das Ensemble des SANDKORN-Kabaretts ab 9. Oktober wieder nach – auf vielseitige, unterhaltsame und vor allem höchst musikalische Weise: „Saugroboter an die Macht!“ ist ein vergnüglicher Tanz zum Algorhythmus unserer Zeit. Wenn das Kabarett-Ensemble mit geschärftem Blick...

Lokales
Video

ERFREULICHES RESUMÉE 3.TAG DER OFFENEN TÜR
Denkmaltag 2020 im Roten Haus – diesmal virtuell

Bereits sechs Wochen vor dem geplanten virtuellen Tag des offenen Denkmals war ein kleiner Video-Clip über das Rote Haus Karlsruhe im Internet zu finden. Wie bei allen Denkmälern waren aus aktuellem Anlass keine Präsentveranstaltungen zugelassen. Umso spannender die Zeit vor dem 13. September, viele fahrradfahrende Gäste schauten sich das Gebäude von aussen an, kamen mit Besuchern und Akteuren vor der Haustüre ins Gespräch, erkundigten sich zur Geschichte, zu Themen, zu Projekten. Die...

Ausgehen & Genießen

Harald Hursts Kult-Ehekrimikömödie
"Tatort - So isch's wore!" am 25.09. im Theater DAS SANDKORN

Alles könnte so schön sein, wenn man sich nicht so sehr aneinander gewöhnt hätte, dass man sich schon wieder fremd geworden ist. Ein seit Jahrzehnten verheiratetes Ehepaar, ein gemütliches Sofa, die Fernbedienung und ein Fläschle Wein: Was als allseits bekannte Sonntagabendroutine beginnt, steigert sich bald zu einem Feuerwerk aus Pointen und urkomischen Situationen. Der Kult-Ehekrimi mit Tiefgang und Überraschungseffekt vom „Kenner der badischen Seele“ Harald Hurst läuft seit 2019 exklusiv...

Ausgehen & Genießen

Programm wieder am Wochenende
Erlebnis beim „Durlacher Kultursommer“

Erlebnis. Der Durlacher Kultursommer erfreute sich weiterhin einer sehr guten Resonanz. Am kommenden Wochenende dürfen sich Besucher auch wieder auf ein abwechslungsreiches Programm freuen. Das Bühnenprogramm wird wieder auf dem Alten Friedhof stattfinden. Am Freitag, 18. September, gibt’s ab 19 Uhr auf dem Alten Friedhof ein Harfen-Ensemble-Konzert. Am Samstag, 19. September, gibt’s ab 20 Uhr auf dem Alten Friedhof die Planetarium-Astro-Show, bei der der Mond und die anderen Trabanten...

Lokales

Ehren- und Mahnmale unterhalten und pflegen
An die Denkmäler denken

Die AfD fordert die Stadtverwaltung in einem Gemeinderatsantrag auf, die Ehren- und Mahnmale in einwandfreien, gepflegten Zustand zu versetzen. So einige der Denkmäler in Karlsruhe fristen ein tristes Dasein, sei es, dass sie mit Moos und Flechten überzogen, einfach nur im Laufe der Jahre "ergraut" oder mit Graffiti verschmiert sind. Vogelkot und Oxidation des Metalls tun ein Übriges. Schadhafte Sockel oder eine ungepflegte Umgebung werden dem Ort der Erinnerung auch nicht...

Lokales

AfD-Fraktion fordert Transparenz im Kulturbereich
Städtische Zahlungen an Institutionen und Projektförderungen sind offen zu legen

Siebzig kulturelle Institutionen erhalten Zuschüsse der Stadt, doch nur für sechs davon ist die Höhe der Zuschüsse bekannt (vgl. Jahresbericht 2019 des Karlsruher Kulturamts). Die AfD fordert Aufklärung über die weiteren Zuwendungen und möchte zudem wissen, wie hoch die Zuschüsse pro Besucher jeweils waren, denn nur so können die Zuschusszahlungen an die einzelnen Projekte und Institutionen sinnvoll miteinander verglichen werden. Oliver Schnell, Kulturpolitischer Sprecher der Karlsruher...

Ausgehen & Genießen
 foto: tollhaus

„Atoll Festival“ ab dem 18. September im Tollhaus
Beste Unterhaltung angesagt

Unterhaltung. Zum fünften Mal lädt das „Atoll Festival für zeitgenössischen Zirkus“ nach Karlsruhe. Fans dürfen sich freuen, denn es ist in diesem Jahr eines der ganz wenigen dem zeitgenössischen Zirkus gewidmeten Festivals in Europa, das überhaupt stattfinden kann. Zwar um einen Tag verkürzt, mit weniger Publikum, aber in corona-gerechtem Abstand, mit etwas weniger Künstlern als im Vorjahr und weitgehend ohne Zirkuszelte, doch mit einem Programm, „dass sich allemal sehen lassen kann“, wie...

Ausgehen & Genießen
„Wischfinger“ foto: PS

Praktische Arbeiten, räumlicher Kontext
„artistic research“

Kreatives. „artistic research“ in Theorie und Praxis: Die leergeräumte Schalterhalle des Bankinstituts stammt aus den Achtzigerjahren, zeigt deutliche Gebrauchsspuren – auch in den ausgeräumten Einbauten eines einst zeitgemäßen modernen Finanzinstituts. Studierende des Studiengangs „Intermediales Gestalten“ zeigen bis 5. September (täglich 16 bis 20 Uhr) ihre praktischen Arbeiten bei Prof. Julia Müller im räumlichen Kontext der ehemaligen Schalterhalle der „Commerzbank“ in der Lammstraße....

Ausgehen & Genießen
Kultursommer Grötzingen
2 Bilder

Final of summer - Kultursommer Grötzingen
Gunti's All Stars

Zum Abschluss des Kultursommer Grötzingen wird am 12. September 2020 ab 19 Uhr in der Sommerarena auf dem VfB-Gelände, Bruchwaldstr. 70, 76229 Karlsruhe nochmal richtig mit Abstand am Besten gefeiert!  Lasst euch überraschen! Das Einzige was klar ist: Bewirtung durch den VfB Grötzingen und Ausschank leckerer Weine vom Weingut Börsig Veranstalter: Arge der Grötzinger Vereine und Kulturschaffenden e.V  Karten für 15 Euro zur Unterstützung der Künstlerinnen und Künstler  Kultursommer...

Ausgehen & Genießen
Proben im Freien, mit Abstand
5 Bilder

THEATER DIE KÄUZE
Die KÄUZE wieder im Anflug !!!

Wir starten mit einer IMPRO PERFORMANCE Nach (zu) langer Pause startet Karlsruhers einziges Kellertheater "DIE KÄUZE" in der Waldstadt wieder durch: Sie erleben das „Käuze“-Ensemble als Akteure in einer Live-Performance. Lassen Sie sich erfreuen und überraschen von verschiedenen Themen und vom Augenblick bei der Impro-Theater-Performance . Diese Kunstgattung aus den sechziger Jahren des 20. Jahrhunderts hat bis heute starken Einfluss auf das zeitgenössische Theater. Es wird fleißig...

Lokales

Spendendemo mit Glasperlenspiel
SPENDENDEMO MIT GLASPERLENSPIEL, GEGEN KINDESMISSBRAUCH, ERBRINGT 5.534 EURO

Spendendemo mit Glasperlenspiel, gegen Kindesmissbrauch, erbringt 5.534 Euro Am 14.08.2020 fand auf der Kulturbühne Karlsruhe, initiiert durch die Deutsche Kinderschutzstiftung Hänsel+Gretel gemeinsam mit dem Pop-Duo Glasperlenspiel eine Spendendemo statt. Es wurde aufgerufen „laut zu werden und hinzuschauen“. Die Gesellschaft muss wachsamer werden, wenn es um die Verbreitung von sexueller Gewalt in unserer Gesellschaft geht. Dunkelfeldforschungen der vergangenen Jahre haben ergeben, dass...

Ausgehen & Genießen
5 Bilder

Künstler und Absolventen der Akademie der Bildenden Künste / Bilder
Räume des Sybelcentrums werden wieder kreativ

Kreativ. „_ den Zeiten _“: Studierende der Klasse Prof. Leni Hoffmann, Künstler und Absolventen der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste konzipieren und realisieren Kunstwerke vom 15. bis 21. August für und in den Räumen des Sybelcentrums Karlsruhe. Ob Hannah Accetturo, Erina Bonk, Cho Yoojin, Konstantin Friedrich, Lea Göhringer, Koch&James, Jonathan Mink, Kriz Olbricht, Ryu Boyoun, David Semper, Leonie Urschel, Sebastian Wiemer oder Jan Zöller: Über 50 Künstler steuern ihren Blick...

Lokales

Prinz-Max-Palais
Wellenreuther: Stadt Karlsruhe muss Fördermittel beantragen

Der Bundestagsabgeordnete Ingo Wellenreuther hat sich auf Bundes- und Landesebene für Zuschüsse zur Renovierung des Prinz-Max-Palais eingesetzt. Er sieht nun die Stadt Karlsruhe in der Verantwortung und fordert sie auf, so schnell wie möglich entsprechende Anträge auf Förderung zu stellen. In einem Schreiben an die Staatsministerin für Kultur und Medien, Prof. Monika Grütters MdB, hatte der Bundestagsabgeordnete Ende Mai 2020 um Prüfung für Zuschüsse der Renovierung des Karlsruher...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.