Pfinzgaumuseum

Beiträge zum Thema Pfinzgaumuseum

Ausgehen & Genießen
Blick auf den Turmberg mit Turmbergbahn und den Gastwirtschaften "Friedrichshöhe" und "Burghof", um 1890.

Pfinzgaumuseum präsentiert Wissenswertes noch bis Anfang März
Turmbergausstellung in Durlach wird verlängert

Durlach. All diejenigen, die an der Sonderausstellung "Durlach: Der Turmberg ruft!" interessiert sind, können sich im Durlacher Pfinzgaumuseum jetzt noch länger über den dortigen "Hausberg" informieren. Die beliebte Sonderausstellung wird bis Sonntag, 1. März, verlängert. Zudem wird am Sonntag, 17. November, um 11.15 Uhr eine Führung mit Susanne Stephan-Kabierske angeboten. Im Zentrum stehen die touristische Nutzung und Erschließung des Turmbergs seit dem 19. Jahrhundert. Vielfältige...

Ausgehen & Genießen

Stadt- und Literaturmuseum vom 22. Oktober bis 3. November geschlossen
Führung und Vortrag zur Turmbergschau

Durlach. Im Pfinzgaumuseum gilt derzeit eine Sonderausstellung dem Durlacher (und Karlsruher) Hausberg. Im Zentrum stehen die touristische Nutzung und Erschließung des Turmbergs seit dem 19. Jahrhundert. Am Sonntag, 20. Oktober, 11.15 Uhr, gibt es dazu eine Führung mit Susanne Stephan-Kabierske. Was passiert mit der Turmbergbahn? Am Mittwoch, 23. Oktober, 18 Uhr, befasst sich Christian Höglmeier von den Verkehrsbetrieben Karlsruhe bei einem Vortrag mit der Zukunft der Turmbergbahn. Die...

Ausgehen & Genießen
 foto: Fränkle

Kindertag in der Karlsburg Durlach
Pfinzgaumuseum

Durlach. Am Sonntag, 15. September, lädt das Pfinzgaumuseum von 11 bis 18 Uhr zu seinem alljährlichen Kindertag ein. Den ganzen Tag über sind wieder für kleine und große Kinder hier zahlreiche Aktionen geboten. Die traditionelle archäologische Schatzsuche im großen Sandkasten gehört genauso zum ansprechenden Programm wie das Drucken in der historischen Druckerei des Museums. Außerdem können die jungen Besucher unter Anleitung basteln, historische Kinderspiele ausprobieren oder an einer...

Lokales
8 Bilder

Thomas Dueck erläutert am 11. September Planung und Ausführung des Bauprojekts in Durlach
Vortrag zur "Neugestaltung der Turmbergterrasse"

Durlach. Zum 300. Geburtstag der Stadt Karlsruhe erhielt der Turmberg 2015 eine neue Terrasse mit Veranstaltungsraum. Über die Neugestaltung hält Thomas Dueck (Stadtamt Durlach) am Mittwoch, 11. September, um 18 Uhr ebendort einen Vortrag. Dueck beleuchtet die Vorgeschichte, die Planung und die Ausführung des Projekts. Die Veranstaltung läuft im Begleitprogramm der Sonderausstellung "Durlach: Der Turmberg ruft!" des Pfinzgaumuseums in der Karlsburg.

Ausgehen & Genießen
Blick auf den Turmberg mit "Anders auf dem Turmberg"

Rundgang auf dem Durlacher Hausberg am 28. August
"Der Turmberg, die Perle von Durlach"

Durlach. Zu einem Rundgang auf dem Durlacher Hausberg anhand historischer Texte und Fotografien lädt Dr. Ferdinand Leikam für Mittwoch, 28. August, ein. Die kostenlose Führung "Der Turmberg, die Perle von Durlach" beginnt um 18 Uhr und dauert etwa eine Stunde. Treffpunkt ist die Bergstation der Turmbergbahn. Infos: Die Veranstaltung läuft im Rahmen der Reihe "Historischer Mittwochabend" von Stadtarchiv und Historische Museen. Infos: http://www.karlsruhe.de/pfinzgaumuseum.de

Ausgehen & Genießen

Aktionswochenende mit freiem Eintritt in Ausstellung und Führungen
Pfinzgaumuseum Durlach: Wenn der Turmberg ruft

Durlach. Im Pfinzgaumuseum in der Durlacher Karlsburg findet am Samstag, 20., und Sonntag, 21. Juli, ein Aktionswochenende mit freiem Eintritt in die Sonderausstellung "Durlach: Der Turmberg ruft!" statt. Zudem werden an diesen Tagen zwei kostenfreie Veranstaltungen angeboten: Am Samstag, 20. Juli, um 15 Uhr bietet Charlotte Kämpf (Schwarzwaldverein Karlsruhe) eine Wanderung rund um den Turmberg an. Bei dem drei- bis vierstündigen Rundgang "Zweimal rauf, zweimal runter" (zirka zehn bis zwölf...

Ausgehen & Genießen

Am Mittwoch, 29. Mai, 18 Uhr, Festsaal in der Karlsburg Durlach
Ausstellungseröffnung „Durlach: Der Turmberg ruft!“

Durlach. Das Pfinzgaumuseum widmet seine nächste Sonderausstellung dem Durlacher (und Karlsruher) Hausberg. Im Zentrum steht die touristische Erschließung und Nutzung des Turmbergs seit dem 19. Jahrhundert. Vielfältige Ausstellungsstücke zeigen auf, wie der Turmberg zu der Attraktion wurde, die er bis heute ist. Die Präsentation spannt dabei den Bogen von der Erschließung des Turmbergs durch den Bau von Gaststätten und der Turmbergbahn 1888, den Veränderungen im Laufe der Zeit bis hin zur...

Ausgehen & Genießen
Pfinzgaumuseum

Ab 20. April: "Ein Lichtspielhaus für Durlach", Ausstellung im Pfinzgaumuseum
Ideen von Karlsruher Studenten

Durlach. Sechs Universitäten stellten Studenten der Architektur die Aufgabe, im Rahmen ihrer Semesterarbeit einen Kino-Neubau für Durlach zu entwerfen. Es galt, ein urbanes und hybrides Gebäude zu planen, in dem die öffentliche Nutzung als Lichtspielhaus mit der privaten Nutzung als Wohnhaus kombiniert werden sollte. Das Gebäude sollte auch deswegen für ein Grundstück in Durlach entworfen werden, weil der Stadtteil seit 1980 über kein eigenes Kino mehr verfügt. Eine Auswahl der...

Lokales
Blick durch die App in Knielingen

Blick in die Geschichte – mit modernster Technik / Am Mittwoch, 10. April, geht's los
Projekt „Stadtgeist“ soll auch in Durlach Geschichte lebendiger machen

Durlach. Es hat was, Geschichte mit Hilfe von Apps und modernster Technik zu „beleben“. „Stadtgeist“ heißt das Projekt, das schon erfolgreich in Karlsruhe und Knielingen gestartet ist – und das nun auch in Durlach an den Start gehen soll. „Die Möglichkeit, sowohl die Geschichte als auch das aktuelle Durlach zu verewigen, nehmen wir gerne wahr. Dabei ist es uns wichtig, dass hier ein Gemeinschaftsprojekt von Bürgerinnen und Bürgern jeglichen Alters entsteht, das Durlach mit all seinen...

Ausgehen & Genießen
Blick in die Räumlichkeiten – und Einblick in das Varieté-Puppenspiel fotos: archiv
2 Bilder

Programm am Sonntag, 17. März, vom 11 bis 18 Uhr in der Karlsburg
Museumsfest im Durlacher Pfinzgaumuseum

Durlach. Das Pfinzgaumuseum in der Karlsburg in Durlach feiert am Sonntag, 17. März, sein Museumsfest. Bei freiem Eintritt ist zwischen 11 und 18 Uhr im Festsaal der Karlsburg und in den Museumsräumen allerlei geboten. Den ganzen Tag über finden Aktionen und Führungen für kleine und große Besucher statt. Das Varieté-Puppenspiel von Stephan Blinn präsentiert nachmittags im Festsaal der Karlsburg „Geschichten am laufenden Faden“. Im Programm sind zudem verschiedene Rundgänge durch die...

Lokales
Blick auf den Turmberg mit Turmbergbahn und den Gastwirtschaften „Friedrichshöhe“ und „Burghof“ – um 1890.  foto: Stadtarchiv Karlsruhe 8/PBS oXIVa 1305
15 Bilder

Bürger können sich in die Durlacher Ausstellung einbringen / Bildergalerie
Pfinzgaumuseum sucht alte Turmberg-Aufnahmen

Durlach. Fotos und Filme aus dem Privatbestand der Bürger sind hier gefragt: Das Durlacher Pfinzgaumuseum sucht für seine nächste Ausstellung (ab 1. Juni) „Durlach: Der Turmberg ruft“ Foto- und Filmaufnahmen aus Privatbesitz, die bei Ausflügen oder sonstigen Anlässen auf oder am Turmberg entstanden. Ob Ansichten des Turms, Blick von den Hexenstäffele oder Ansichten durch die Reben am Staatsweingut: Gefragt sind historische Aufnahmen ebenso wie Fotos und Filme aus der jüngeren...

Ausgehen & Genießen
Weihnachtsausstellung "Achtung Zugdurchfahrt!" bis dritten Advent im Pfinzgaumuseum.

Weihnachtsausstellung "Achtung Zugdurchfahrt!" bis dritten Advent
"Achtung Zugdurchfahrt" in Durlach

Durlach. "Achtung Zugdurchfahrt!" heißt es wieder vom ersten bis dritten Adventswochenende im Durlacher Pfinzgaumuseum. Während draußen vor der Karlsburg der Weihnachtsmarkt stattfindet, drehen im Museum bunte Spielzeugeisenbahnen ihre Runden. Hunderte Kinder aus Durlach und Karlsruhe haben die Eisenbahnausstellung im Pfinzgaumuseum schon mit ihren Müttern und Vätern, Omas und Opas, Onkel und Tanten besucht. Auch in diesem Jahr freut sich das Museumsteam auf eine begeisterte Schar kleiner...

Ausgehen & Genießen
Popcorn im Kino - auch bei Filmen, die in Karlsruhe gedreht wurden

Vortrag vom "Filmboard"-Chef im Durlacher Pfinzgaumuseum am 17. Oktober
Karlsruhe als "Tatort"-Kulisse und Film-Drehort

Durlach. Eine Leiche auf dem Werderplatz? Das passiert zum Beispiel, wenn Karlsruhe für den "Tatort" zu Ludwigshafen wird. In seinem Vortrag gibt der Karlsruher "Filmboard"-Chef Dr. Oliver Langewitz am Mittwoch, 17. Oktober, im Pfinzgaumuseum Einblicke, für welche Kino- und TV-Filme Karlsruhe schon die passende Kulisse bot und wie Filmproduktionen den szenischen Raum konstruieren. Dabei kann eine Verfolgungsjagd in Frankfurt durchaus in der Karlsruher Kaiserstraße gedreht worden sein ("Allein...

Ausgehen & Genießen
Popcorn im Kino

Ausstellung "Durlach flimmert" beleuchtet Geschichte von 1945 bis 1980
Führung und Stadtrundgang zu Kino in Durlach

Durlach. Im Rahmen der derzeitigen Sonderausstellung "Durlach flimmert. Kino, Film, Vergnügen 1945 bis 1980" im Pfinzgaumuseum stehen in den nächsten Tagen zwei Führungen auf dem Programm. Zunächst leitet Kuratorin Christiane Torzewski am Sonntag, 7. Oktober, um 11.15 Uhr einen Rundgang durch die Präsentation in den Museumsräumen in der Karlsburg, die Kino- und Filmkultur in Durlach, deren Akteure und Geschichten vom Neuanfang nach dem Zweiten Weltkrieg über die Zeiten des Kinobooms bis zur...

Lokales
Verkaufsoffener Sonntag in Durlach
2 Bilder

Verkaufsoffener Sonntag unter der Überschrift „Durlach lebt …“ & Co.
Wochenende mit vielen Aktionen in Durlach

Angebote. Das ist ein Tag für die komplette Familie: Einkaufsbummel in der Durlacher Innenstadt, Schlemmen beim „Pfännle“, Weinfest, Durlacher Kerwe, „Markt der Möglichkeiten“, Kindertag im Pfinzgaumuseum und die Durlacher Leistungsschau. Die „Wirtschaftsvereinigung Durlacherleben“ hat für den verkaufsoffenen Sonntag am 16. September von 13 bis 18 Uhr wieder ein abwechslungsreiches Programm erstellt. Eingerahmt wird dieser Tag von weiteren Veranstaltungen, die zu einem unterhaltsamen Bummel...

Ausgehen & Genießen

Die Karlsburg Durlach zeigt sich am Sonntag besonders kinderfreundlich
Kindertag im Pfinzgaumuseum

Durlach. Am Sonntag, 16. September, lädt das Pfinzgaumuseum von 11 bis 18 Uhr zu seinem alljährlichen Kindertag ein. Den ganzen Tag über sind für kleine und große Kinder zahlreiche Aktionen geboten. Die traditionelle archäologische Schatzsuche im großen Sandkasten – ist diesmal im Durlacher Schlossgarten – gehört genauso zum Programm wie das Drucken in der historischen Druckerei des Museums. Außerdem können die jungen Besucher unter Anleitung auch Daumenkinos basteln, historische...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.