Kunst und Kultur

Beiträge zum Thema Kunst und Kultur

Ausgehen & Genießen

Kirrweiler
Kunstpfad Kirrweiler: Noch 17 Wochen bis zur Eröffnung!

Three Pillars Three Pillars, so heißt das von Karin van der Molen (Niederlande) für den Kirrweiler Kunstpfad geplante Objekt. Errichtet wird die Skulptur im August am Ufer des idyllischen Schloßweihers in Kirrweiler. Die Skulptur besteht, wie uns ihr Name schon verrät, aus drei Säulen. Die drei Säulen werden aus gestapelten Weinfässern hergestellt. Diese werden mit blauem und weißem Porzellan beklebt. Die Weinfässer stellen schon eine erste künstlerische Antwort auf den Ort dar, denn die...

Ausgehen & Genießen

Kirrweiler
Kunstpfad Kirrweiler: Noch 18 Wochen bis zur Eröffnung!

Das Hambacher Tor Das Hambacher Tor, so heißt das von Roger Rigorth für den Kirrweiler Kunstpfad geplante Objekt. Errichtet wird es auf einem Wiesenstreifen am Edenkobener Weg, zwischen Autobahn und Bahn in der Nähe einer schönen Sitzgruppe. Die Skulptur besteht aus zwei hölzernen Säulen, die sich gegenüberstehen. Daran befestigt sind zwei Flechtkörper. Die Flechtkörper erscheinen mal wie eine Knospe an der Stele, mal wie Tautropfen an einer Weinrebe. Die beiden Säulen wirken wie ein Tor oder...

Lokales
Die Villa Böhm liegt in einem kleinen Park zwischen der Maximilianstraße und der Villenstraße, mit Eingängen zu beiden Straßen.

Das Stadtmuseum möchte Mitte Mai wieder öffnen
Kleines Comeback für Kunst & Kultur

Neustadt. Das Stadtmuseum in der Villa Böhm, Maximilianstraße 25 beziehungsweise Villenstraße 16 b, wird voraussichtlich ab dem 15. Mai wieder geöffnet sein. Das teilt die Abteilung Archiv und Museum mit. Voraussetzung ist, dass die Inzidenz weiterhin unter 100 bleibt. Der Zutritt zum Stadtmuseum ist bis auf weiteres nur mit einer Vorausbuchung - bis 3 Tage vorher - möglich. Diese erfolgt bevorzugt über das Terminbuchungssystem https://www.neustadt.eu/stadtmuseum. Die Öffnungstage und -zeiten...

Ausgehen & Genießen

Kirrweiler
Kunstpfad Kirrweiler: Noch 19 Wochen bis zur Eröffnung!

Portrait des Künstlers Roger Rigorth Neben Karin van der Molen, über die wir letzte Woche berichtet haben, gehört Roger Rigorth zu den beiden Kunstschaffenden, die im August 2021 die ersten Objekte auf dem Kunstpfad Kirrweiler realisieren werden. Roger Rigorth wurde 1965 im schweizerischen Saane geboren. Seit seiner Ausbildung 1987 – 1990 an der Berufsfachschule für das Holz- und Elfenbein- verarbeitende Handwerk in Michelstadt, arbeitet er als freischaffender Künstler. Studienaufenthalte in...

Ausgehen & Genießen

Kirrweiler
Kunstpfad Kirrweiler: Noch 20 Wochen bis zur Eröffnung!

Portrait der Künstlerin Karin van der Molen Karin van der Molen (Niederlande) ist eine der beiden Kunstschaffenden, die im August 2021 die ersten Objekte auf dem Kunstpfad Kirrweiler realisieren werden. Von 1992 – 1994 hat Karin van der Molen Kunst an der Freien Akademie der Künste in Den Haag studiert. Seit 1995 arbeitet sie als freischaffende Künstlerin. Angefangen hat sie als Malerin. Seit etwa 10 Jahren konzentriert sie sich zunehmend auf umwelt- und ortsspezifische Kunst. Dies hat ihrer...

Ausgehen & Genießen

Kirrweiler
Kunstpfad Kirrweiler: Noch 21 Wochen bis zur Eröffnung!

Mit dem grünen Licht des Gemeinderats steht der Verwirklichung des Kunstpfads Kirrweiler nichts mehr im Wege. Anja Roth und Herbert Pauser, Dozierende an der Zürcher Hochschule der Künste und Gründer:innen vom Atelier rothpauser in St Martin schwebte schon lange vor, in ihrer Wahlheimat einen Kunstpfad zu errichten. So kann die ohnehin schon attraktive Gegend noch mehr an Attraktivität gewinnen und neue Zielgruppen erreichen. Der Tourismus kann so noch gefestigt und erweitert werden, die...

Ausgehen & Genießen

Präsentation bietet Einblicke in die Ateliers der Kunstakademie Karlsruhe
"Aka-all-around"

Karlsruhe. Unter dem Titel „aka-all-around“ wurde unter Leitung von Prof. Axel Heil eine Webseite für die Kunstakademie Karlsruhe kreiert. Sie bringt aktuelle Aufnahmen von Arbeiten aus den Ateliers der Studierenden an der Kunstakademie zusammen, macht sie so im Netz zugänglich. Es ist eine Seite von Studierenden für Studierende, aber auch für Interessierte, schließlich können aktuell keine Ausstellungen angeboten werden. Blick auf die kreative Vielfalt Die Startseite öffnet einen Blick auf das...

Ausgehen & Genießen
Begeistert die Hard-Techno Fans: Timo Mandl, der am 20. Februar zu Gast im „Lager 14“ ist. Foto: ps

„Lager 14“ streamt Live-Event mit Timo Mandl
„Charmanter Techno“ im heimischen Wohnzimmer

Pirmasens. Mit „charmantem Techno“ ’ne fette Party feiern im heimischen Wohnzimmer - möglich macht dies die Event-Location „Lager 14“ auf der Husterhöhe. Auch dieses Szene-Lokal leidet seit einem Jahr unter den Corona bedingten Einschränkungen und setzt nun seine Stream-Reihe fort, um wieder „ein kulturelles Angebot zu schaffen“, wie es Frederik Rößler vom Marketing formuliert. Mit Timo Mandl habe man sich für den 20. Februar einen prominenten Gast aus Stuttgart eingeladen, der sich „durch...

Lokales
2 Bilder

Erstes Trimester des Karlsruher Inklusionsprojektes ausgebucht
Leinen los bei den AHOI studios!

Die Karlsruher AHOI studios haben ihre künstlerische Arbeit aufgenommen. 11 Teilnehmer*innen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen qualifizierten sich für das erste Trimester. Der erst im Sommer 2020 gegründete Verein hat sich zum Ziel gesetzt, behinderten und künstlerisch begabten Erwachsenen den Zugang zu künstlerischer Bildung und Qualifizierung zu ermöglichen. Dies schließt auch in längerfristiger Perspektive mit ein, einen Weg zum Berufsbild des Künstlers /der Künstlerin zu eröffnen....

Ausgehen & Genießen
Die Fassade am Turmberg mitgestalten - das geht mittels der von Alexander Liebrich und Marco Zampella programmierten App. Nach Einbruch der Dunkelheit kann gewissermaßen an der audiovisuellen Präsentation mitgearbeitet werden.

„Seasons of Media Arts“ geht bis Mitte 2021 weiter
Karlsruhe kreativ in Szene setzen

Karlsruhe. Seit September verwandelt das Festival "Seasons of Media Arts" Karlsruhe in eine Art Bühne für Medienkunst, laden monumentale Sound,- Video- und Lichtinstallationen, interaktive Projektionen auf Gebäudefassaden und Straßen Bürger zum Sehen und Erleben ein. Damit möglichst viele Menschen trotz pandemiebedingter Kontaktbeschränkungen in den Genuss der von städtischem Kulturamt und Zentrum für Kunst und Medien (ZKM) initiierten Schau kommen, wird sie bis Mitte 2021 verlängert. Einige...

Lokales
„Coronarr“ von Gerd Hauser

„Offene Ateliers Weisenheim am Berg“
Einblick in künstlerische Arbeit

Weisenheim am Berg. Auch in Zeiten der Coronapandemie öffnet die Künstlergruppe „Offene Ateliers Weisenheim am Berg“ zum 27. Mal ihre Ateliers, um der Öffentlichkeit einen Einblick in die künstlerische Arbeit des letzten Jahres zu geben. Die Künstler wollen trotz einschränkender Hygienemaßnahmen mit den Besuchern ins Gespräch über ihre Werke kommen. Wie gewohnt kann man die Arbeiten am vierten Oktoberwochenende besichtigen, also am Samstag, 24. Oktober, 14 bis 18 Uhr, und am Sonntag, 25....

Lokales

KuGeL Kursprogramm für Kreative ist online
Kreativkurse jetzt buchbar

Es wird Zeit zum Planen für den Herbst und auch den Winter. Corona hat viele von uns lange genug vom künstlerischen Tun abgehalten. Zahlreiche Mails, WhatsApp und Telefonate haben uns erreicht, wann denn endlich der KuGeL-Betrieb weitergehen kann. Alles ist geplant, neue Kurse, kleine Gruppen und ein entsprechendes Hygienekonzept zu unserer aller Sicherheit ist ausgearbeitet. Endlich gibt es wieder viele künstlerische Angebote für eine kreative Auszeit. Neues Kursprogramm 2020-2 Das neue...

Lokales
2 Bilder

Pfälzerwald-Verein Annweiler am Trifels e.V.
Waldgalerie Annweiler - naturbezogene Kunst frei zugänglich und erlebbar für Jedermann

Die LAG Pfälzerwald plus e.V. fördert, wie schon 2019 das Insektenhotel, erneut eine gemeinnützige und ehrenamtliche Initiative des Pfälzerwald-Verein Annweiler. Das Projekt „Alte Konzertmuschel“ am Kurpark neben dem Wandereinstieg zum Trifels stand in den beiden letzten Jahren immer wieder im Fokus. Zuerst wurde professionell saniert, um das historische Rund wieder in alten Glanz zu versetzen. Nach der musikalisch untermalten Einweihung galt es das Erreichte zu hegen und zu pflegen, während...

Lokales
2 Bilder

Musikalische Kundgebung in der "Corona-Pause"
Oppau: Pop-Up-Ständchen zu Muttertag

Das Moderne Blasorchester Kurpfalz Oppau (MBO) versammelte sich am Muttertag, den 10.Mai 2020, zu einer musikalischen Kundgebung. Um 16 Uhr musizierten die Musiker zusammen vor dem Bürgerhaus Oppau, ihrer eigentlichen Probe- und Konzertstätte. Kurz vor 16 Uhr herrschte plötzlich reges Treiben auf dem Parkplatz am Bürgerhaus: Bei strahlendem Sonnenschein fuhren Cabrios, Oldtimer und Kombis ein, weitere Musiker platzierten sich auf der Treppe zum Eingang des Bürgerhauses. Nach genauem Ausmessen...

Lokales
Streichquartett

Christian Baldauf, MdL
Wirtschaftsförderung muss freie Kulturschaffende und Soloselbständige in den Blick nehmen

Der Landtagsabgeordnete Christian Baldauf ist verärgert über die Situation, in der das Land die Soloselbständigen und Kulturschaffenden stecken lässt. „Die aktuelle Situation ist für viele Kunst- und Kulturschaffende eine große Belastung. Aufträge brechen weg, Musikunterricht wird abgesagt, Veranstaltungen können nicht stattfinden – Einnahmen daraus fehlen an allen Ecken und Enden. Viele Kreative müssen um ihre Existenz bangen. Die Gruppe der Soloselbständigen umfasst dabei die künstlerischen...

Lokales
Bei der Vernissage für den guten Zweck hielt Kulturdezernent und Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron eine Ansprache und Julia Skuballa verzauberte musikalisch an der Gitarre.
4 Bilder

Landauer Galerie möchte Glück teilen
Kunst für den guten Zweck

Landau. Im vergangenen Jahr hat die Künstlerin Anja Hey mit ihrer KunstKammer eine Kombination aus Galerie und Atelier im denkmalgeschützten Rückgebäude des Marienrings 9a in Landau eröffnet und dort bereits fünf Ausstellungen für den guten Zweck organisiert. Die Ausstellungen starteten jeweils mit einer Vernissage an einem Sonntag und waren dann eine Woche lang zu sehen. Am Sonntag, 24. November um 15:00 Uhr veranstaltete Anja Hey gemeinsam mit der Künstlerin Rosieta Braun die Vernissage zur...

Ausgehen & Genießen
Das Ensemble „Chorda Flautando “ gastiert am 15. Mai in der Dorfkirche von Queichhambach.

Neues Veranstaltungsprogramm bei Kunst und Kultur in Annweiler e. V.
Poesie, Musik und Exotik

Annweiler. Seit jeher treffen die abwechslungsreichen, ausgesuchten und niveauvollen Angebote an Kleinkunst des Vereins Kunst und Kultur in Annweiler e. V. den Geschmack der Liebhaber anspruchsvollen Kulturschaffens. Nun liegt das neue Veranstaltungsprogramm für die erste Jahreshälfte 2020 vor. Einzelheiten verraten die Flyer des Vereins, die in den Geschäften und öffentlichen Gebäuden der Innenstadt kostenlos zu haben sind. Burkhart Denger, der beliebte Rezitator und Literaturkenner, ist im...

Ausgehen & Genießen
Cellistin Rebecca Rust und der deutsche Fagottist Friedrich Edelmann.

Klassisch-romantisches Konzert
Salut d’amour

Annweiler. Die international konzertierende amerikanische Cellistin Rebecca Rust und der deutsche Fagottist Friedrich Edelmann gestalten zusammen mit der Hartinistin Gudrun Haag ein klassisches Konzert am Sonntag, 1. Dezember, um 17 Uhr, im kleinen Saal und Foyer des Hohenstaufensaales. Rebecca Rust und Friedrich Edelmann konzertieren seit Jahren in Europa und den USA - unter anderem bei einem Auftritt am japanischen Kaiserpalast in Tokio vor Kaiser Akihito und Kaiserin Michiko. Die Harfinistin...

Ausgehen & Genießen
7 Bilder

Herbstausstellung im Kunstraum_Atelier_GrundschocksArt im 10. Jahr
Jens Grundschock untersucht mit seinen Skulpturen die ihm umgebende Umwelt.

Vom Detail zum Ganzen, vom Ganzen zum Detail, reflexive Umdeutung vorhandener, bekannter Bilder und Materialien. Vertraute Wahrnehmungen von Alltagsgegenständen und aus der Natur dienen Ihm als Motiv. In einem künstlerischen Prozess verändert er diese in Bezug auf Größe, Oberflächenbeschaffung und Farbgebung. Durch die Verschiebung der Größenverhältnisse und Veränderung der Materialität entsteht eine andere Hierarchie und Wertigkeit. Der charakteristischen Gebrauchsfunktion aufgehoben öffnen...

Ausgehen & Genießen
7 Bilder

Neuer Adventsmarkt in Maikammer
Noch vor dem 1. Advent startet der Kulturhof 1590 mit einem Kunsthandwerkermarkt in die Weihnachtsmarktsaison

Maikammer. Auftakt ist der Abend des beliebten Late-Night-Shoppings am 22. November in Maikammer. Zu zweiten Mal findet in diesem Jahr der Adventsmarkt im vor knapp 2 Jahren eröffneten Veranstaltungsort "Kulturhof 1590" statt. "Letztes Jahr waren wir zwei Wochen später dran, das Wetter war ziemlich bescheiden, die Kombi aus Regen und Sturm erschwerte uns natürlich den Auftakt. Trotzdem war es ein sehr schöner Markt und auf jeden Fall ausbaufähig". So entschied die kleine Gruppe der...

Lokales
Gute bauliche Voraussetzung, das Geländer leitet Sehbehinderte durchs Wilhelm-Hack-Museum, die Orientierung wird dadurch vereinfacht.
9 Bilder

Das Wilhelm-Hack-Museum macht's möglich
Abstrakte Kunst trotz schlechter Augen erleben und be-greifen

(Ein Interview mit Frau Mong Lan Phan, Betroffene) Ilona Schäfer: Teilhabe sehbeeinträchtigter Menschen an abstrakter und auch bildnerischer Kunst, ein nicht ganz einfaches Thema. Muss das im Widerspruch zueinander stehen? Mong Lan Phan: Viele Menschen tun sich mit abstrakter Kunst schwer und scheuen deshalb den Weg ins Kunstmuseum. Das gilt insbesondere für Leute, die schlecht sehen oder noch nie etwas sehen konnten. Mit zunehmender Sehverschlechterung haben sie leider auch oft ihr früher...

Ausgehen & Genießen
12 Bilder

Doppelausstellung von Margot Lied und Elke Hohmann im Haus des Sehens in Landau
Kunst liegt im Auge des Betrachters- Notizen zur Ausstellung von Margot Lied in Landau

Unter dem Motto „Abstrakt Sehen“ zeigt Margot Lied Werke unterschiedlicher Schaffensperioden ihrer abstrakten Acrylmalerei. Elke Hohmann beschäftigt sich sintensiv mit Kunstkeramik. Bei dieser Aufforderung Abstrakt zu betrachten, fehlt mir dieser Spruch  von Shakespeare ein:  "Schönheit liegt im Auge des Betrachters" (Beauty is in the eye of the beholder). Gerade hier in diesem  Raum im Haus des Sehens in Landau, in dem man sich mit Augen und Optik beschäftigt, trifft diese Aussage besonders...

Lokales

Sommertour im Wahlkreis
Thomas Gebhart zu Besuch in Culmanns Traumgarten in Billigheim

Im Rahmen seiner Sommertour besuchte der südpfälzische Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär, Dr. Thomas Gebhart, den Traumgarten des Künstlers Otfried H. Culmann in Billigheim. Der bekannte Südpfälzer Maler und Grafiker hatte den Abgeordneten zu einer Führung durch seinen außergewöhnlichen Garten eingeladen, um sein vielseitiges künstlerisches Schaffen persönlich zu präsentieren. Bei sommerlichen Höchsttemperaturen erwartete den Abgeordneten in Billigheim ein farbenreicher...

Ausgehen & Genießen
4 Bilder

Kunstausstellung vom 05.07. bis 07.07.2019 - Alter Bahnhof Neulußheim
Kunstausstellung Helmut Marin - Aus der Zeit gefallen - Retrospektive zum 70. Geburtstag

HELMUT MARIN Retrospektive zum 70. Geburtstag "Aus der Zeit gefallen"Als gelernter Schriftsetzer, Grafiker und Layouter gehört das Zeichnen und Malen mit Bleistift und Tusche zu seinem Handwerkszeug. Seit den 90er Jahren wandte sich Helmut Marin der Acrylmalerei in großformatigen Bildern auf Holz und Leinwand zu, die oft hintersinnig sind und mit surrealen Szenen und eigener Symbolsprache die Fantasie des Betrachters wecken und zur Auslegung eigener Geschichten anregen. Zur Vernissage am...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.