Alles zum Thema Polizei Karlsruhe

Beiträge zum Thema Polizei Karlsruhe

Ratgeber

Betrugsmasche "CEO-Fraud" / gefälschte E-Mails im Raum Karlsruhe / Zahlungen sollten veranlasst werden
Ganoven versuchen Mitarbeiter zu manipulieren

Karlsruhe. In den vergangenen Wochen versuchten Betrüger verschiedene Karlsruher Unternehmen mit der bekannten Betrugsmasche "CEO-Fraud" oder mittels gefälschten E-Mails, um mehrere hunderttausend Euro betrügen. Die Buchhaltungsangestellte einer Firma aus Karlsruhe-Durlach erhielt eine E-Mail ihres angeblichen Geschäftsführers mit der Anweisung, Geld für einen Finanzdeal auf ein von ihm angegebenes Konto zu transferieren. Zwei weitere Firmen in Karlsruhe wurden per E-Mail zu...

Lokales

Karlsruhe kontrolliert stärker - auch die Radler in der Stadt
Kontrolle: 38 Verstöße von Radlern in einer Stunde

Karlsruhe. In Karlsruhe hat am Dienstagnachmittag der Kommunale Ordnungsdienst der Stadt Karlsruhe gemeinsam mit einer Streife des Polizeireviers Karlsruhe-Oststadt Verkehrskontrollen anlässlich der vorschriftswidrigen Benutzung der falschen Seite von Radwegen durchgeführt. Innerhalb einer Stunde wurden dabei 38 Verstöße festgestellt! Zwischen 16:30 und 17:30 Uhr wurden Radfahrer, welche den ausgeschilderten Radweg der Wolfartsweierer Straße in Richtung Ostring entgegen der vorgeschriebenen...

Blaulicht

Bundespolizei und Zoll Karlsruhe kontrollierten gemeinsam
Kontrolle von Fernreisebussen am Busbahnhof Karlsruhe

Karlsruhe. Am Dienstag fand in der Zeit von 15 bis 20 Uhr ein Einsatz von Zoll und Bundespolizei am Busbahnhof Karlsruhe statt. Die Ausrichtung lag in Fahndungs- und Kontrollmaßnahmen im grenznahen Raum. Im Zuge dessen war ein weiterer und wichtiger Aspekt die Zusammenarbeit beider Behörden. In der hierzu eingerichteten Kontrollstelle hinter dem Karlsruher Hauptbahnhof wurden vornehmlich Fernreisebusse mit grenzüberschreitendem Routing angehalten. Seitens der Bundespolizei wurden hierbei...

Blaulicht

Am frühen Montagabend auf dem Bahnhofsvorplatz in Karlsruhe
Renitenter 20-Jähriger leistet Widerstand und beißt Polizist

Karlsruhe. Am frühen Montagabend kam es auf dem Bahnhofsvorplatz zu einer Widerstandshandlung durch einen 20-Jährigen. Gegen 17.40 Uhr bemerkten Zivilkräfte der Polizei den auf dem Vorplatz herumgrölenden Mann und unterzogen ihn einer Personenkontrolle. Obwohl sich die Beamten eindeutig als Polizeibeamte zu erkennen gaben, wollte sich der junge Mann nicht kontrollieren lassen. Nachdem sich der 20-Jährige der Kontrolle entziehen wollte, wurde er durch die Polizeikräfte festgehalten, wogegen er...

Blaulicht

Beschuldigter verstirbt nach massivem Widerstand anlässlich seiner Festnahme in Karlsruhe
Obduktion ergibt keine konkreten Hinweise zur Todesursache

Karlsruhe. Ein 28-jähriger Mann wurde am 21. Juli gegen 15.30 Uhr durch einen mutmaßlichen Diebstahl in einer Tankstelle in der Haid-und-Neu-Straße in Karlsruhe auffällig. Im Zuge der Fahndung konnte er am Abend von einer Polizeistreife am Gottesauer Platz festgenommen werden. Dabei wurde auch festgestellt, dass der Mann aufgrund eines weiteren Verfahrens von der Staatsanwaltschaft Dortmund zur Festnahme ausgeschrieben war. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen leistete der...

Ratgeber
Smartphone-Nutzung am Steuer
2 Bilder

Forscher der Dualen Hochschule in Karlsruhe warnen vor Smartphone-Nutzung am Steuer
Im Blindflug am Steuer

Karlsruhe. Ablenkungen sind die häufigste Unfallursache im Straßenverkehr. Forscher der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe warnen deshalb vor der unerlaubten Smartphone-Nutzung am Steuer. Wie gefährlich das Verfassen einer Textnachricht tatsächlich sein kann, zeigen die Ergebnisse einer "Eye Tracking-Studie". Durch "Eye Tracking" lässt sich der gesamte Blickverlauf während einer virtuellen Autofahrt digital erfassen und aufzeichnen. So kann gemessen werden, wie hoch das Ausmaß...

Blaulicht
KSC-Fanblock

Polizeiliche Einsatzbilanz fällt durchweg positiv aus
KSC gegen Dresden - aus polizeilicher Sicht

Karlsruhe. Mehrere tausend Fußballfans, darunter etwas mehr als 500 Gästefans, waren am Samstagmittag zum Wildparkstadion angereist. Für die Sicherheit rund um die als Risikospiel eingeordnete Begegnung hatte die Polizei mehrere hundert Beamte im Einsatz. Bereits in der Vorspielphase zeichnete sich der insgesamt geordnete und friedliche Verlauf ab. Positiv hervorzuheben ist hierbei, dass die im Rahmen der Stadionallianz im Vorfeld getroffenen Absprachen mit den Fans uneingeschränkt...

Blaulicht

Geschnappt: 53-Jähriger in Untersuchungshaft - weitere Geschädigte gesucht
Ganove hat vorgetäuscht, Wasserleitungen kontrollieren zu wollen

Karlsruhe. Im Zusammenhang mit fünf Trickdiebstählen und einem räuberischen Diebstahl, die zwischen dem 22. Mai und 25. Juni angezeigt worden waren, suchen Staatsanwaltschaft und Polizei weitere Geschädigte. Wie bereits berichtet, hat die Kriminalpolizei einen 53-jährigen Beschuldigten ermittelt, der sich seit dem 12. Juli in Untersuchungshaft befindet. Er hat gestanden die ihm vorgeworfenen Straftaten begangen zu haben. Er hatte sich in Ettlingen Zugang zu Wohnungen meist älterer Menschen...

Lokales
Hubschrauber H145

Ob Großveranstaltungen, Spezialeinheiten unterstützen, Umweltbeobachtung oder Personensuche
Polizeihubschrauberstaffel: 150.000 Flugstunden für die Sicherheit der Bevölkerung

Karlsruhe/Region. Die Polizeihubschrauberstaffel Baden-Württemberg ist eine Einheit des Polizeipräsidiums Einsatz und kann seit ihrer Gründung im Jahr 1965 nunmehr auf die beeindruckende Zahl von 150.000 Flugstunden verweisen. Vielfältige Einsätze Immer mal wieder sind Hubschrauber auch über Karlsruhe und der Region zu sehen: Die Hubschrauberstaffel hat ein großes Einsatzspektrum. Neben Personensuchen, Fahndungen, Gewässerüberwachungsflügen, verkehrspolizeilichen Einsätzen und Flügen bei...

Lokales
Zur Stärkung des subjektiven Sicherheitsgefühls führten die Verkehrsbetriebe und das Polizeipräsidium Karlsruhe in der Nacht von Freitag auf Samstag eine weitere Schwerpunktkontrolle durch

Erfolgreiche Schwerpunktkontrolle von VBK und Polizei am Freitagabend in Karlsruhe
Unglaublich: 247 Schwarzfahrer bei einer Aktion geschnappt

Karlsruhe. Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) und die Polizei Karlsruhe haben in der Nacht von Freitag auf Samstag erneut eine gemeinsame Schwerpunktkontrolle im Tram- und Stadtbahnverkehr durchgeführt. Bei der Aktion waren rund 30 Fahrscheinprüfer und 30 Polizeibeamte – uniformiert und in zivil – im Einsatz. Mit der Großkontrolle, die bereits zum achten Mal stattfand, wollten VBK und Polizei das subjektive Sicherheitsgefühl der Fahrgäste stärken und Straftaten verhindern. Räumlicher...

Blaulicht

Auf dem Spielplatz zwischen Kühler Krug und dem Anna-Walch-Haus
Raub unter Jugendlichen: Täter geschnappt in Karlsruhe

Karlsruhe. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kam es infolge einer Bitte um Zigaretten und Bier zwischen Angehörigen zweier Jugendgruppen zu verbalen Anfeindungen und dem Raub einer Musikbox durch einen 17-jährigen Deutschen und einen 16-jährigen Mosambikaner. Auf dem Spielplatz zwischen Kühler Krug und dem Anna-Walch-Haus hielten sich über die Nachtstunden zeitgleich zwei Jugendgruppen auf.Die Gruppierung um die Geschädigten konsumierte Bier und wurde gegen 01.00 Uhr von den späteren...

Blaulicht

Am Montag gegen 23.35 Uhr im Bereich des Kühlen Krugs / Täterbeschreibung liegt vor
Hochschwangere 29-Jährige wird in Karlsruhe überfallen: Smartphone geraubt

Karlsruhe. In der Wilhelm-Baur-Straße im Bereich des Kühlen Krugs raubte am Montag gegen 23.35 Uhr ein noch unbekannter Täter  einer 29 Jahre alten Fußgängerin das Smartphone. Nach den Feststellungen der Polizei telefonierte die junge Frau. Unterdessen ging der Unbekannte zunächst an ihr vorbei, blieb dann aber hinter ihr stehen. Als sie sich umdrehte, wurde die 29-Jährige an den Schultern festgehalten, wogegen sie sich wehrte. Dabei fiel ihr Telefon im Wert von 350 Euro zu Boden, welches...

Ausgehen & Genießen
 foto: PMK

Polizeimusikkorps spielt am 18. Juli in Karlsruhe für die „Majolika-Stiftung“
Abendkonzert unter freiem Himmel

Karlsruhe. Mit dem siebten Benefizkonzert zugunsten der „Majolika-Stiftung für Kunst- und Kulturförderung Karlsruhe“ am Donnerstag, 18. Juli, um 19.30 Uhr, setzt das Polizeimusikkorps Karlsruhe unter Leitung von Mario Ströhm seine Verbundenheit mit der traditionsreichen Majolika fort. Die Besucher können sich wieder auf ein Sommererlebnis der ganz besonderen Art freuen, zumal der südländisch anmutende Innenhof der Majolika-Manufaktur im Ahaweg den idealen Rahmen für ein stimmungsvolles...

Blaulicht

Update: Einsatz am Hauptbahnhof endet tragisch - Person von Baukran gesprungen
Großeinsatz am Karlsruher Hauptbahnhof

Karlsruhe. Seit Samstagvormittag, etwa 11:13 Uhr, besteht eine Einsatzlage auf dem Karlsruher Bahnhofsvorplatz. Der komplette Bahnhofsvorplatz auf der westlichen Seite wurde geräumt und von den Polizeibeamten vor Ort abgesperrt. Anlass des Einsatzes ist eine auf einem Baukran befindliche Person. Für Anwohner besteht keine Gefahr. Fahrgäste werden gebeten den Bahnhof von der östlichen Seite aus anzufahren bzw. zu betreten. Auch der Südausgang kann benutzt werden. Der Bahn- und Zugverkehr...

Sport
Lena Link
2 Bilder

Bei den Südwestdeutschen Meisterschaften in Iffezheim
PSV-Karatekämpfer stark im Kata

Karlsruhe. Die Karateka des Polizeisportvereins Karlsruhe können mit den Ergebnissen der Südwestdeutschen Meisterschaft in Iffezheim am 7. Juli mehr als zufrieden in die Sommerpause gehen: In der Disziplin Kata (Perfektionskampf) holten Lena Link und Sara Baradaran jeweils in ihrer Gürtelklasse Gold. Lara Hermann wurde Zweite und auf den dritten Platz kamen Vinzent Krug und Hakan Gkarneta. Das Halbfinale erreichten Leonarda Lucic und Hannah Hellmund. In der Disziplin Kumite (Freikampf)...

Blaulicht

Überschreitung der Lenk- und Ruhezeiten, technische Mängel & fehlende Genehmigungen
Ernüchterndes Ergebnis bei Reisebuskontrollen in Karlsruhe

Karlsruhe. Die Beamten der Verkehrsüberwachung Güter- und Personenverkehr, die im Zeitraum vom vergangenen Samstag bis Mittwoch Reisebusse schwerpunktmäßig im grenzüberschreitenden Linienverkehr kontrollierten, konnten wieder einmal nur ob des ernüchternden Ergebnisses den Kopf schütteln. Dass diese Kontrollen, die im Rahmen des Erfahrungsaustausches vom Polizeipräsidium Karlsruhe und dem Polizeipräsidium Südhessen einmal jährlich durchgeführt werden, unerlässlich sind, hat sich erneut...

Blaulicht

Schon am Samstag gegen 18.20 Uhr zwischen Ettlingen und Karlsruhe
"Wildwest" am Steuer: Wechselseitige Nötigung im Straßenverkehr

Karlsruhe. Zu wechselseitigen Nötigungen durch Ausbremsen und Schneiden des jeweils anderen Fahrers soll es bereits am Samstag gegen 18.20 Uhr zwischen Ettlingen und Karlsruhe gekommen sein. Am Samstagabend erschienen der Fahrer einer blauen Mercedes C-Klasse und die Fahrerin eines weißen Mercedes GLA (SUV) beim Polizeirevier Karlsruhe-West und warfen sich gegenseitig nötigendes Verhalten im Straßenverkehr vor. Offenbar soll es im Streckenverlauf zwischen Ettlingen und Karlsruhe auf der...

Ratgeber

Senioren-Themenwoche beim Polizeipräsidium Karlsruhe
Aufgepasst in Sachen Enkeltrick, falscher Polizeibeamter & Co.

Karlsruhe. Mit einer Pressekonferenz gab das Polizeipräsidium Karlsruhe am Freitag den Auftakt zu einer Themenwoche (05.-12.07.2019), bei der es um Straftaten geht, von denen hauptsächlich ältere Menschen betroffen sind. Im vorangegangenen Jahr haben Betrugsmaschen wie "falscher Polizeibeamter" oder "Enkeltrick" zu hohen Schadenssummen von mehreren hunderttausend Euro geführt. Spricht man ältere Menschen gezielt auf das Phänomen an, sind die Tricks und Betrügereien sehr wohl bekannt....

Blaulicht

Um 23.30 Uhr beim alten Friedhof in der Oststadt
Nach versuchter räuberischer Erpressung in Karlsruhe verletzt

Karlsruhe. Ein 30-Jähriger wurde durch einen bislang unbekannten Täter bei einer versuchten räuberischen Erpressung Mittwochnacht verletzt. Der 30 Jährige unterhielt sich gegen 23.30 mit einem Bekannten beim alten Friedhof in der Oststadt. Plötzlich kam der Täter auf die beiden zu und schlug seinem Opfer einen bislang unbekannten Gegenstand gegen den Kopf. Danach forderte er die beiden auf ihre Geldbörsen herauszugeben. Nachdem beide versicherten kein Geld dabeizuhaben, flüchtete der...

Blaulicht

Identität des Toten ist nun geklärt
Toter aus Epplesee in Rheinstetten geborgen

Rheinstetten. Schock am Sonntag: Am Mittag gegen 12.30 Uhr bemerkten Badegäste am beliebten Epplesee in Rheinstetten rund 10 Meter vom Ufer entfernt einen menschlichen Körper im Wasser treiben. Die Person, ein Mann, wurde von Helfern geborgen und ans Ufer gebracht. Aufgrund der Auffindesituation muss davon ausgegangen werden, dass die Person mehrere Tage im Wasser gewesen war. Die Todesursache ist noch unbekannt - die Person ist noch nicht identifiziert. (pol) Infos: Der Mann ist ca. 25...

Lokales
2 Bilder

Eichhörnchenbabys zu Besuch auf dem Polizeirevier Karlsruhe-Waldstadt
Tierischer Besuch bei der Polizei

Karlsruhe. Eine Passantin wurde am Mittwoch, gegen 20:45 Uhr, im Bereich der Schneidemühler Straße / Königsberger Straße auf Eichhörnchenbabys aufmerksam, welche hilflos auf dem Gehweg vorzufinden waren. Vermutlich waren die drei Jungtiere aus dem Nest gefallen. Da die Frau die Notlage der Eichhörnchen erkannte, bat sie beim Polizeirevier Karlsruhe-Waldstadt um Hilfe und brachte die Tiere auch kurzerhand vorbei. Ein Polizeibeamter und eine Polizeibeamtin nahmen die drei Eichhörnchen in...

Blaulicht

Rhein-km 358,000 im Blickpunkt / Gütermotorschiff kollidierte mit Buhnenfeld
Schiffsunfall auf dem Rhein bei Karlsruhe-Rappenwört

Karlsruhe. Am Mittwochnachmittag, 26. Juni, gegen 16 Uhr, ereignete sich auf dem Rhein auf Höhe des Rheinstrandbades Rappenwört ein Schiffsunfall, bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde und bislang auch keine Auswirkungen auf die Umwelt zu befürchten sind. Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann derzeit noch nicht beziffert werden. Ein mit Kies beladenes Gütermotorschiff befand sich in Talfahrt, als es plötzlich nach rechts in Richtung badisches Ufer zusteuerte, mit dem dortigen...

Blaulicht

Verkehrsunfall auf der B36 bei Rheinstetten
4 Verletzte Personen & Sachschaden von etwa 19.000 Euro

Rheinstetten. Am Dienstag, gegen 20:15 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 36. Eine schwer verletzte sowie drei leicht verletzte Personen und ein Sachschaden von etwa 19.000 Euro waren die Folgen des Zusammenstoßes. Zudem musste die Fahrbahn kurzzeitig gesperrt und im Anschluss einer Nassreinigung unterzogen werden, da Betriebsstoffe ausgelaufen waren. Eine 35-jährige Kia-Fahrerin befuhr die B36 in Fahrtrichtung Karlsruhe. Zeitgleich war ein 22-jähriger VW-Fahrer in...

Lokales

Neue Modelle sind besser bei den Abgasen, haben einen geringeren Kraftstoffverbrauch
23 neue Motorräder für die Polizei im Ländle

Region. 23 neue blau-silberne Streifenmotorräder werden künftig im täglichen Dienst bei den Verkehrspolizeien der regionalen Polizeipräsidien im Land eingesetzt. Insgesamt verfügt die Polizei Baden-Württemberg über rund 105 uniformierte Krafträder. „Unsere Polizistinnen und Polizisten müssen täglich hohen Anforderungen gerecht werden: Sie erfüllen ihre anspruchsvolle und wichtige Tätigkeit mit vollem Einsatz. Ob auf zwei oder vier Rädern – wir tun alles dafür, ihren täglichen Einsatz mit...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.