Radler

Beiträge zum Thema Radler

Blaulicht

Besonderer Fokus auf Prävention
Polizei kontrolliert Fahrräder und E-Scooter in Karlsruhe

Karlsruhe. Über Gefahren aufklären, Transparenz für polizeiliche Maßnahmen schaffen und Sensibilisieren - dieses Mal standen die Unfallverhütung und Prävention im Fokus einer mehrstündigen Kontrolle der Karlsruher Verkehrspolizei. Mit rund einem Dutzend Beamten, darunter auch Kräfte der Fahrradgruppe der Bereitschaftspolizei, hatten die Verkehrspolizisten am Donnerstagmorgen an verschiedenen Stellen in der Karlsruher Innenstadt Kontrollaktionen durchgeführt. Im Mittelpunkt standen dabei...

Lokales
Mit Schoko-Nikolaus radelten Brigitte Cruz (links von Michael Haug und Aljoscha Löffler) und Andrea Badins (zwischen Karl-Heinz Jooß und Michael Zeh) weiter. Sie wurden beschenkt, weil sie vorbildlich mit Licht radelten.

Ludwigsplatz am Morgen: Belohnung fürs Radeln mit Licht
Nikolaus-Aktion für Radler in Karlsruhe

Oh, ist schon Nikolaustag? Nein, ist es nicht. Der Freude bei den mit einem Schokoladen-Nikolaus beschenkten Radfahrerinnen und Radfahrern tat dies heute Morgen keinen Abbruch. Seit einigen Jahren überrascht die Stadt - üblicherweise am Nikolaustag – Menschen, die vorbildlich mit Licht radeln, mit dem süßen Präsent. Dieses Jahr war es schon am Mittwoch (4. Dezember) soweit, zum dritten Mal am Ludwigsplatz. "Belohnen für vorbildliches Verhalten, das ist einfach eine gute Sache", begründete...

Lokales

Verkehrskontrolle von Fahrrädern und Elektrokleinstfahrzeugen im Stadtgebiet
Kontrollen in Karlsruhe

Karlsruhe. Zur präventiven Bekämpfung von Unfällen im Zusammenhang mit Fahrradfahren und Nutzern von Elektrokleinstfahrzeugen, wurden vergangene Woche drei stationäre Verkehrskontrollen eingerichtet und betrieben. Von 09.00 Uhr - 10.30 Uhr standen der Bereich des Durlacher Tors und der Bereich Nymphengarten (Kriegs-/Ritterstraße) im Fokus der Kontrolle. Zwischen 11.30 Uhr und 13.00 Uhr wurde der Bereich rund um den Stephansplatz näher von den eingesetzten Polizeibeamten betrachtet. Insgesamt...

Sport
Ab 19. Juni rollt die Tour Eucor wieder durch die Oberrheinregion.

Start am Karlsruher Schloss - am 19. Juni um 8 Uhr
"Tour Eucor": Oberrhein auf dem Rad erleben

Karlsruhe. Ob mit dem Rennrad, dem Mountainbike oder dem Trekkingrad: Vom 19. bis 23. Juni 2019 geht es auf der 22. Tour Eucor wieder in die Eucor-Universitätsstädte Karlsruhe, Straßburg, Mulhouse, Basel und Freiburg. Bei den unterschiedlichen Touren in sechs Schwierigkeitsgraden ist für jeden etwas dabei: Sie sind zwischen 600 und 900 Kilometern lang und führen am Rhein entlang oder über die schönsten Berge von Schwarzwald und Vogesen. In diesem Jahr nehmen 120 Studierende, Promovierende,...

Lokales
In Berlin nahmen Prof. Dr. Anke Karmann-Woessner, Leiterin des Stadtplanungsamtes, und Bereichsleiter Ulrich Wagner die Auszeichnung von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (links) und dem ADFC-Bundesvorsitzenden Ulrich Syberg (rechts) entgegen.

Sieg in der Kategorie "Großstädte mit über 200.000 Einwohnern"
Karlsruhe belegt 1. Platz beim ADFC-Fahrradklimatest

Karlsruhe wurde am heutigen Dienstag erneut beim ADFC-Fahrradklimatest in Berlin ausgezeichnet. Die Fächerstadt belegt erstmals den ersten Platz in der Kategorie "Großstädte mit über 200.000 Einwohnern". Auf den Plätzen zwei und drei landeten die klassischen Fahrradstädte Münster und Freiburg. Für Karlsruhe ist es bereits das vierte Mal hintereinander auf dem Siegertreppchen nach 2016, 2014 und 2012. In Berlin nahm Prof. Dr. Anke Karmann-Woessner, Leiterin des Stadtplanungsamtes, die...

Lokales
Die Sanierungsarbeiten an der "Fußgängerbrücke Fasanengarten" sind voraussichtlich im April abgeschlossen.

Sanierungsarbeiten brauchen Temperaturen über acht Grad
Fußgängerbrücke "Am Fasanengarten" im April fertig

Die Fußgängerbrücke über den Adenauerring am Fasanengarten kann voraussichtlich im April wieder für den Fuß- und Radverkehr freigegeben werden. Seit August laufen hier Sanierungsmaßnahmen, zu deren Abschluss Luft- und Bauteiltemperaturen von über acht Grad Celsius notwendig sind. Die schlanke Bauwerkskonstruktion aus den 1970er Jahren soll für die Zukunft fit gemacht werden. Neben der Beseitigung von Defiziten in Dauerhaftigkeit und Tragsicherheitsverhalten setzt das Tiefbauamt...

Lokales

ULi-Sprechstunde vor Ort beim Penny-Markt in Ettlingen-West
Christoph Böhm: „Ettlingen-West leidet unter Autobahnlärm, wildem Parken und schlechtem Pflasterbelag!“

ULi Ettlingen hat für die Menschen der Stadt jeden Freitag von 14 bis 15 Uhr ein "offenes Ohr“ für deren Anliegen und Anregungen sowie ihre Fragen und ihre Kritik, die ULi selbstverständlich vertraulich und diskret behandelt. Am letzten Freitag war ULi in Ettlingen vor dem Penny-Markt Ettlingen-West zu Gast. Christoph Böhm und Thomas Fedrow durften nach Erlaubnis durch den Marktleiter mit ULi-Fahne und Flyern ausgestattet dort stehen. Die beiden ULi-Akteure konnten im Schatten des...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.