Radweg

Beiträge zum Thema Radweg

Lokales
v. l. n. r. Manfred Gräf (Beigeordneter des Rhein-Pfalz-Kreises), Verbandsdirektor Ralph Schlusche (Verband Region Rhein-Neckar), Verkehrsstaatssekretär Andy Becht, Landrat Dr. Fritz Brechtel (Landkreis Germersheim) und Arno Trauden (Geschäftsführer LBM RLP)

Machbarkeitsstudie für Pendler-Radroute Schifferstadt - Wörth fertiggestellt
60 Kilometer Radschnellweg mit Anschluss an die zweite Rheinbrücke

Germersheim. Die Machbarkeitsstudie für die Pendler-Radroute zwischen Schifferstadt und Wörth ist fertiggestellt und wurde am Mittwoch - ganz passend - vor dem Straßenmuseum in Germersheim übergeben. Das bedeutet: 60 Kilometer Fahrradweg – sicher, schnell und kreuzungsarm - sind auf den Weg gebracht. Auf Basis der Studie kann nun mit der konkreten Planung auf gut 60 Kilometer Länge im südlichen Rheinland-Pfalz begonnen werden.  „Pendler-Radrouten sollen zum festen Bestandteil nachhaltiger...

Lokales

Ende Juni / Anfang Juli sollen noch offene Fragen geklärt werden
Saebel MdL (Grüne) setzt sich für die Reaktivierung des asphaltierten Rad- und Wanderweges zwischen Waldbronn und Bad Herrenalb entlang der L564 ein

Marxzell/Bad Herrenalb. Positive Antwort auf ihren Brief an das Regierungspräsidium (RP KA) hat die Grüne Ettlinger Landtagsabgeordnete Barbara Saebel auf die Frage nach Sanierung des desolaten asphaltierten Rad- und Wanderwegs zwischen Waldbronn und Bad Herrenalb entlang der L564 erhalten. Das RP KA stellt in Aussicht, dass die Straßenbauverwaltung die Kosten für das Herrichten des Weges übernehmen könne. Darüber hinaus stellt das Regierungspräsidium den Beteiligten Kommunen und Forst BW...

Lokales
Autofahrer werden ab dem Ostring in den kommenden Wochen mit Behinderungen rechnen müssen, denn in beiden Richtungen steht nur ein Fahrstreifen zur Verfügung - bei einer der Hauptausfallstraßen nach Norden!
Aber immerhin sollen (so die Planung) nach den Buddelei wieder zwei Fahrstreifen vorhanden sein - plus Radweg, der sich dann aber auf der Straße befindet, also keine "abgrenzende Sicherung" mehr zum rollenden Autoverkehr wie jetzt.

Realisierung eines weiteren Teilstücks der "Radroute 15"
Radverbindung nach Hagsfeld wird weiter ausgebaut

Karlsruhe. Die viel befahrene Radverbindung vom Durlacher Tor über die Haid-und-Neu-Straße nach Rintheim und Hagsfeld wird ab 29. Juni weiter ausgebaut: Im Auftrag des Tiefbauamts der Stadt Karlsruhe erfolgt dann der Lückenschluss der Radroute 15 zwischen dem Ostring und Hagsfeld und am Karl-Wilhelm-Platz. Bereits fertiggestellt sind mehrere Abschnitte auf Höhe des Hauptfriedhofs und in Hagsfeld. Fahrbahn erneutert, verbreitert Geplant ist, im gesamten Baubereich die Fahrbahnoberfläche zu...

Lokales
OB Jutta Steinruck, die Radwegpaten David Williams und Manfred Lauer sowie Ortsvorsteher Frank Meier (von links) bei der Ernennung.  Foto: Stadt Ludwigshafen

Optimierung des Radverkehrs in den drei nördlichen Stadtteilen
Radwegpaten in Ludwigshafen ernannt

Ludwigshafen. In den nördlichen Stadtteilen Ludwigshafens sind ab sofort zwei Radwegpaten unterwegs, um sich für die Belange von Radfahrer*innen einzusetzen. Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck hat am Freitag, 12. Juni, Manfred Lauer und David Williams hierzu im Beisein von Ortsvorsteher Frank Meier offiziell ernannt sowie ihnen die Patenschaftsurkunden übergeben. Lauer und Williams sind künftig in den Stadtteilen Oppau, Edigheim und Pfingstweide aktiv, wo sie als Ansprechpartner vor Ort tätig...

Lokales

Sperrung zwischen Ramstein und Landstuhl
Bauarbeiten am Bahnübergang

Landstuhl/Ramstein-Miesenbach. Wegen einer Sanierungsmaßnahme im Bereich des Bahnübergangs zwischen Ramstein und Landstuhl muss die Landesstraße 363 ab Samstag, 30. Mai, etwa 14 Uhr, bis einschließlich Dienstag, 2. Juni, etwa 5 Uhr, voll gesperrt werden. Eine Umleitungsstrecke wird aus beiden Richtungen über die „alte Autobahn“ mit „U3“ beziehungsweise „U4“ ausgeschildert. Der straßenbegleitende Geh- und Radweg muss ebenfalls, allerdings bis Mittwoch, 3. Juni, etwa 8 Uhr, gesperrt werden. Für...

Ratgeber
Zeichen 283: absolutes Halteverbot

Falsches Parken ist kein Kavaliersdelikt
Schon ein kurzer Stopp wird teuer

Parken. Der kurze Stopp vor der Bäckerei oder am Zeitungskiosk mag für viele Autofahrer eine liebgewonnene Routine sein, nicht selten aber bleibt das Fahrzeug dabei in der zweiten Reihe, im Parkverbot oder gar auf dem Schutzstreifen für Radler stehen. Verkehrsexperten der Dekra warnen davor – zum einen mit Blick auf die Verkehrssicherheit, zum anderen auf den Geldbeutel und aufs Flensburger Punktekonto. Schon ein kurzer Halt kann teuer werden. Das gilt erst recht, nachdem die Ende April in...

Lokales
Symbolfoto

Neubau Rad- und Gehweg
Vollsperrung zwischen Kindsbach und Einsiedlerhof wird aufgehoben

Kaiserslautern. Der Landesbetrieb Mobilität informiert darüber, dass die Vollsperrung zwischen Kindsbach und Einsiedlerhof am Freitagabend, 15. Mai, aufgehoben wird. Die Arbeiten an den Mulden und der Entwässerung im Bereich Ortseingang Einsiedlerhof werden mittels halbseitiger Ampelregelung abschnittsweise (ca. 400 Meter) in der Zeit von Montag, 18. Mai, bis Mittwoch, 20. Mai,  jeweils von 8 bis 16 Uhr durchgeführt. ps

Lokales
Symbolfoto.

Vollsperrung des Radweges in der Wattstraße Ludwigshafen

Ludwigshafen. Zur Erhaltung der Verkehrssicherheit ist es notwendig, ein Teilstück des die Wattstraße begleitenden Radweges zu sanieren. Dazu werden von Montag, 4. Mai, bis Freitag, 8. Mai 2020, Asphaltarbeiten in der Wattstraße in Ludwigshafen zwischen der Von-Kieffer-Straße und der August-Heller-Straße durchgeführt. Die vorhandene Asphaltdecke wird dabei mit einer neuen, dünnen Asphaltschicht überzogen. Die Radfahrer*innen werden gebeten, der ausgewiesenen Umleitung zu folgen. Die Verwaltung...

Blaulicht
Symbolbild
  2 Bilder

Zeugen und Geschädigte gesucht
Unbekannter legt Nägel auf Radweg aus

Mannheim-Sandhofen. Am vergangenen Freitagabend, 27. März, legte ein unbekannter Täter auf einem Radweg in Sandhofen Nägel aus, wodurch sich mindestens ein Fahrradfahrer die Reifen beschädigte. Der Unbekannt hatte im Viernheimer Weg, auf dem Rad- und Fußweg hinter dem Friedhof, sogenannte Krähenfüße ausgelegt. Ein 68-jähriger Mann, der gegen 16 Uhr mit seinem Fahrrad den Weg befuhr, beschädigte sich dadurch die Reifen seines Fahrrades. Das Polizeirevier ermittelt nun wegen des Verdachts des...

Lokales
Symbolfoto

B 48 – Halbseitige Sperrung zwischen Alsenz und der Abfahrt Hochstätten wegen Bauarbeiten
Landesbetrieb Mobilität (LBM) informiert

Alsenz. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Worms informiert, dass von Montag, 23. März, bis voraussichtlich Freitag, 27. März, die B 48 zwischen Alsenz und der Abfahrt nach Hochstätten wegen Bauarbeiten halbseitig mit Baustellenampel gesperrt ist. Auch der Rad- und Gehweg ist im genannten Abschnitt gesperrt. Die Radfahrer müssen deswegen auf die B 48 ausweichen. Leider war es dem LBM nicht möglich, dem Radverkehr einen anderen Radweg als Alternativroute anzubieten. Im Rahmen der Gewährleistung...

Lokales
Symbolbild

Neues zum Radweg Bellheim – Hördt
Bürgerinfo für den April angekündigt

Bellheim.  Die Landtagsabgeordnete Katrin Rehak-Nitsche hat sich beim Landesbetrieb Mobilität (LBM) Speyer nach dem Planungsstand und Fortschritt des geplanten Radwegs zwischen Bellheim und Hördt erkundigt und auf einen schnellen Baubeginn gedrängt. Der LBM Speyer erklärt in seinem Antwortschreiben, dass die technische Planung sowie die naturschutzfachlichen Planunterlagen und Gutachten jetzt vorlägen. Derzeit würde die Genehmigungsplanung für das anstehende Planfeststellungsverfahren...

Lokales
Der Straßenbelag der Friedenstraße soll erneuert werden

Neuer Radweg in der Friedenstraße
Info-Veranstaltung am 17. März

Stadtteilbüro Grübentälchen. Am Dienstag, 17. März, um 18 Uhr veranstaltet das Stadtteilbüro Grübentälchen gemeinsam mit dem Referat Stadtentwicklung der Stadtverwaltung eine Info-Veranstaltung zu den geplanten Markierungen für den Radverkehr in der Friedenstraße. In diesem Jahr soll der Straßenbelag der Friedenstraße erneuert werden und in diesem Zuge sollen auch Radfahrstreifen und Schutzstreifen aufgebracht werden. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, an dem Abend...

Lokales

Ertüchtigung des Radwegs im Domgarten
Fußgängerüberweg Rheinallee gesperrt

Speyer. Die Tiefbauabteilung der Stadt Speyer wird ab Montag, 9. März, den Radweg im Domgarten, der parallel zum Schillerweg vom Edith-Stein-Platz bis zur Klipfelsau verläuft, mit Frostschutzmaterial im Unterbau und Asphalt im Oberbau ertüchtigen. Der Weg ist zurzeit mit einer Vielzahl von Schlaglöchern versehen. Durch die Asphaltierung wird für Radfahrer der Lückenschluss zwischen Edith-Stein-Platz und Festplatz hergestellt.Für die Zeit der Bauarbeiten wird der Fußgängerüberweg Rheinallee...

Lokales
Der Radweg an der L 524 steht vor Planfeststellungsverfahren.
.

Planfeststellungsverfahren für Radroute von Eppstein zur Landstraße L 527 zwischen Oggersheim und Maxdorf
Bewegung beim Radweg an der L 524

Frankenthal/Ludwigshafen. Nach erneuter Nachfrage des Frankenthaler Landtagsabgeordneten Christian Baldauf beim Wirtschaftsminister vorletzte Woche, wann endlich mit der Realisierung des Radweges von Eppstein zur Landstraße L 527 Oggersheim-Maxdorf zu rechnen ist, gibt es jetzt eine Reaktion der Landesregierung. Nachdem sich die Angelegenheit schon über Jahre hinzieht wird jetzt ein fortgeschrittener Stand der Planungen berichtet. Auch der vom Abgeordneten Baldauf eingeforderten Klärung der...

Lokales
L524 Richtung Maxdorf

Christian Baldauf, MdL
Bewegung beim Radweg an der L524

Nach erneuter Nachfrage des Frankenthaler Landtagsabgeordneten Christian Baldauf beim Wirtschaftsminister vorletzte Woche, wann endlich mit der Realisierung des Radweges von Eppstein zur L527 Oggersheim-Maxdorf zu rechnen ist, gibt es jetzt eine Reaktion der Landesregierung. Nachdem sich die Angelegenheit schon über Jahre hinzieht wird jetzt ein fortgeschrittener Stand der Planungen berichtet. Auch der vom Abgeordneten Baldauf eingeforderten Klärung der Kostenfragen folgt man und verspricht die...

Lokales

Neubau Rad und Gehweg zwischen Kindsbach und Einsiedlerhof
Vollsperrungen nötig

Kaiserslautern/Kindsbach. Der Landesbetrieb Mobilität informiert darüber, dass der Neubau des Rad- und Gehweg zwischen Kindsbach und Einsiedlerhof am Montag, 2. März, beginnen und voraussichtlich bis Ende August andauern wird. Der ca. drei Kilometer lange Radweg wird auf der Südseite der L395 angelegt. Darüber hinaus entstehen drei Querungshilfen am westlichen Ortsende Einsiedlerhof sowie an den beiden Ortseingängen von Kindsbach. Zur Sicherung des Wildkatzenkorridors werden drei...

Lokales
Die Machbarkeitsstudie für eine Pendler-Radroute zwischen Schifferstadt und Wörth soll im März vorgelegt werden.

Pendler-Radroute zwischen Schifferstadt und Wörth
Machbarkeitsstudie soll im März fertig sein

Region. Das Land Rheinland-Pfalz, der Verband Region Rhein-Neckar (VRRN), der Rhein-Pfalz-Kreis, der Landkreis Germersheim und die Stadt Speyer haben im Jahr 2018 eine Kooperationsvereinbarung abgeschlossen, mit der eine Machbarkeitsstudie für eine Pendler-Radroute zwischen Schifferstadt und Wörth auf den Weg gebracht wurde. Mit dieser Machbarkeitsstudie sollte eine geeignete Strecke für die Pendler-Radroute gefunden werden. Dabei war das erklärte Ziel, möglichst störungsarme Verbindungen...

Lokales

Radschnellverbindung in der Region Mittlerer Oberrhein
Radwegekonzeption in Rheinstetten

Rheinstetten. Das Land Baden-Württemberg prüft zurzeit zwei Möglichkeiten für eine Radschnellverbindung von Karlsruhe nach Rastatt. Eine Variante ist der Korridor Karlsruhe – Ettlingen – Rastatt, eine andere Karlsruhe - Rheinstetten - Rastatt. Die aktuellen Trassenentwürfe werden zunächst vom Land Baden-Württemberg weiter geprüft und im anschließenden Verfahren vertieft. Auf welche Trasse es letztendlich hinausläuft, steht noch offen, zumal die aktuelle Planung noch etliche Fragen aufwirft....

Lokales
Kontrollstelle auf dem Marktplatz
  3 Bilder

Erschreckend: kaum Einsicht – aber dafür oft Widerworte
Mehr Kontrollen kommen für Radler & Co. in Karlsruhe

Karlsruhe. Das sich ändernde Verkehrsverhalten in der Stadt ist im Alltag sichtbar: weniger Auto, mehr Rad & Co. „Das ist signifikant“, betont Bürgermeister Albert Käuflein vergangene Woche. Das aber führt auch zu einer „Verschiebung“ der Verstöße – ablesbar in jeder Statistik: Fast täglich trudeln Meldungen ein, dass bei Kontrollen von Radlern und E-Roller-Fahrern „etliche Verstöße festgestellt“ wurden. Stadt und Polizei arbeiten dabei übrigens Hand in Hand. „Die aktuellen Zahlen, Daten...

Lokales

Planfeststellungsbeschluss ist unterschrieben
Neuer Rad- und Gehweg

Bad Berzgabern / Mainz. Der Planfeststellungsbeschluss für den Rad- und Gehweg zwischen Bad Bergzabern und Schweigen- Rechtenbach ist unterschrieben. Dies hat der rheinland-pfälzische Verkehrsminister Dr. Wissing in Mainz mitgeteilt. „Der Beschluss ist ein wesentlicher Schritt für die Realisierung dieser wichtigen Radwegeverbindung für die Region Südliche Weinstraße“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing. Der neu geplante Radweg verläuft größtenteils parallel zur Bundesstraße B 38 und...

Lokales
Die Bürgermeister Edgar Geißler und Albert Käuflein überraschen Janna Hieke in der Stutenseer Allee mit einem Radlerfrühstück
  2 Bilder

Karlsruhe und Stutensee machen sich für bessere Radinfrastruktur stark
Radlerfrühstück auf der Stutenseer Allee

Frühstück gefällig? Als Radelstrecke ist die Stutenseer Allee bei Freizeitradlern, aber auch bei Pendlern beliebt. Und so ist nicht verwunderlich, dass auf der Allee schon morgens viele Pedaltreter durch den Hardtwald unterwegs sind. Für eine Überraschung sorgte bei den Radfahrenden am frühen Montagmorgen (16. September) ein "Service-Team", das sie zu einem kleinen Radlerfrühstück einlud. Mit den Worten: "Danke, dass Sie Fahrrad fahren und nicht mit dem Auto einen Stau verursachen",...

Lokales
Große Freude über den Zuwendungsbescheid (v.l.n.r.): Klimaschutzmanagerin Bärbel Domanetzki, Anita Schäfer MdB und Bürgermeisterin Anja Pfeiffer  Foto: ps

Förderzusage für den Bachbahnradweg durch den Bund erteilt
„Jahrelange Arbeit hat sich ausgezahlt“

Weilerbach. Die Stadt Kaiserslautern mit den Stadtteilen Erfenbach und Siegelbach sowie die Ortsgemeinden Otterbach, Rodenbach und Weilerbach haben den gemeinsamen Förderantrag beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit mit Unterstützung der Bundestagsabgeordneten Anita Schäfer im Oktober 2018 eingereicht. Bürgermeisterin Anja Pfeiffer kommentiert: „Ein großer Erfolg für die Region und den Klimaschutz. Jahrelange Arbeit hat sich nun ausgezahlt – ich freue mich sehr...

Lokales

L 524 – Neubau eines Rad- und Gehwegs

Ruchheim. Am 23. September 2019 beginnen die Arbeiten zum Neubau eines Rad- und Gehweges an der L 524. Der Bauabschnitt liegt zwischen den Einmündungsbereich der Straße "Am Herrschaftsweiher und Wirtschaftsweg "In den Villen". Im Zuge dieser Baumaßnahme wird auch die Fahrbahn auf der L 524 erneuert. In der ersten Bauphase wird ab dem 23. September die Ausfahrt und Auffahrt der Anschlussstelle Ruchheim Süd gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die A 650 zwischen dem Autobahnkreuz Ludwigshafen (A...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.