Radweg

Beiträge zum Thema Radweg

Lokales
Die Salierbrücke - erbaut 1956, saniert 2019, 2020 und 2021...

Mit dem Rad über die Salierbrücke
Radweg wird auf die Nordseite verlegt

Speyer. Die Arbeiten an der Salierbrücke bei Speyer sind auf der Zielgeraden. In der derzeitigen Bauphase steht die Erneuerung der Fahrbahn im direkten Anschluss an das Bauwerk auf beiden Seiten der Brücke an. Hier ist jeweils ein Abschnitt von etwa 300 Meter Länge zu sanieren. Um diese Arbeiten durchzuführen, ist es notwendig, ab Dienstag, 26. Oktober, den derzeit auf der südlichen Brückenhälfte geführten Radweg auf die fertig gestellte Nordseite der Brücke zu verlegen. Das teilt das...

Lokales

Bauarbeiten
Geh- und Radweg zwischen Kuhardt und Leimersheim gesperrt

Kuhardt/Leimersheim. Ab dem heutigen 14. Oktober ist der Geh- und Radweg zwischen Kuhardt und Leimersheim wegen Bauarbeiten für die Deutsche Glasfaser für rund zwei Wochen vollgesperrt. Zunächst werden Gehölzpflegemaßnahmen durchgeführt, damit die Bäume und Sträucher entlang des Weges durch die anschließenden Verlegearbeiten nicht in Mitleidenschaft gezogen werden. Danach wird eine Glasfaser-Verbindungsleitung verlegt, wofür der Weg zum Teil vollständig geöffnet werden muss. Die...

Lokales
Der adfc weist jetzt nachdrücklich darauf hin, dass Straßen grundsätzlich für Menschen gebaut werden, nicht für Fahrzeuge.

Rücksichtnahme aller Teilnehmenden im Straßenverkehr
„Freie Fahrt für freie Bürger“

Albersweiler. Am Samstagnachmittag des 9. Oktober kam es auf der Weinstraße in Albersweiler zu einem mutmaßlichen Nötigungsversuch eines Autofahrers gegen einen Fahrradfahrer. Der Lenker des PKW sah sich im Recht, den Radfahrer zu maßregeln und ihm vorzuschreiben wo er zu fahren habe. Es gefiel ihm nicht, das Zweirad auf der Weinstraße fahren zu sehen; der parallel verlaufende Wirtschaftsweg sei für Räder benutzungspflichtig. Nach dem Austausch von Wortfetzen durch das geöffnete Fenster stoppte...

Lokales
Weg frei für den Gleisbau: Die provisorischen Autofahrspuren am Ettlinger Tor sind entfernt, so dass jetzt der Gleisbau jetzt auf vollen Touren laufen kann
7 Bilder

In der Kriegsstraße nimmt die Trasse Form an
Wo halten aber Zulieferer, Handwerker und Pflegedienste?

Karlsruhe. So langsam kann man sich den künftigen Boulevard in der Kriegsstraße vorstellen, denn jetzt sind die Schienenleger im Einsatz. Die neue Gleistrasse entlang der innerstädtischen Ost-West-Verbindung wächst über die Kreuzung Ettlinger Tor von Osten in Richtung Westen und auch vom Karlstor in Richtung Osten. Zunächst waren alle Fahrbahnen für den Autoverkehr an den äußeren Rändern der Kriegsstraße unter Verkehr, damit die Gleisbautrasse frei wurde. Wie es auf ganzer Länge zwischen...

Lokales
Visualisierung des Radwegs Augustaanlage

Baustart und Übergabe eines Förderbescheids
Radweg Augustaanlage

Mannheim. Vergangene Woche war in der Augustaanlage der Baubeginn einer wichtigen Radverkehrsachse. Für den Radweg in der Augustaanlage gibt es eine finanzielle Förderung des Bundes in Höhe von rund einer Million Euro. Bei einem Vorort-Termin überreichte die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium Rita Schwarzelühr-Sutter einen Förderbescheid an Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz. Anlass für die Förderung sind die klimatischen Verbesserungen, welche durch den Lückenschluss...

Lokales
Test der Radservice-Station Mühlhausen, Bürgermeister Jens Spanberger (rechts) mit den Initiatoren.
4 Bilder

Weitere Investitionen konnten durch Regionalbudget realisiert werden

Über den Sommer wurden fleißig Regionalbudget-Projekte fertiggestellt, die sich für die Förderung im Jahr 2021 beworben hatten und vom Entscheidungsgremium ausgewählt wurden. Das „Regionalbudget“ ist ein Förderprogramm des Bundes und Landes, um Kleinstprojekte der touristischen Infrastruktur, der Nahversorgung und des dörflichen Lebens im ländlichen Raum finanziell zu unterstützen. Verwaltet wird das Förderprogramm vom Regionalentwicklung Kraichgau e.V.. Das Bewerbungsfenster für das Jahr 2022...

Lokales
Das Bischöfliche Ordinariat ist mit eigenem Team beim Stadtradeln dabei: die "Dom-RadlerInnen"

Stadtradeln in Speyer
"Dom-RadlerInnen" treten kräftig in die Pedale

Speyer. Ab heute und bis 30. September heißt es in Speyer wieder drei Wochen lang kräftig in die Pedale treten – mit eigener Muskelkraft oder elektrisch unterstützt. Ziel ist es, möglichst viele Fahrradkilometer für den Klimaschutz zu sammeln. Die Stadt Speyer ist bereits zum neunten Mal bei der bundesweiten Kampagne Stadtradeln dabei. Alle, die in Speyer leben und arbeiten, sind zur Teilnahme eingeladen. Insgesamt haben sich bereits 74 Teams in der Domstadt angemeldet. Prämiert werden zum...

Lokales
Pendlerradroute Bachbahn-Radweg

Erster Bauabschnitt fertiggestellt
Bachbahn-Radweg

Weilerbach. Die Sanierung des Lautertal-Radwegs ist nun abgeschlossen. Am 2. September erfolgte die technische Abnahme des nun vollständig sanierten und für den Alltagsradverkehr angepassten Lautertal-Radwegs als ersten Bauabschnitt im Projekt „Pendlerradroute Bachbahn-Radweg“. Damit ist der Streckenabschnitt zwischen dem Kreuzhof (Kaiserslautern) und dem Stellwerkmuseum in Otterbach wieder für den Radverkehr freigegeben. Die offizielle Eröffnung findet am 30. September statt. ps

Lokales
Symbolbild Baustelle

Bauarbeiten am Leinpfad
Halteverbot im "alten Kern" von Sondernheim

Sondernheim. Die Anfang der Woche beginnende umfangreiche Baumaßnahme am Leinpfad zum barrierefreien Ausbau der Radwege in Germersheim erfordert schweres Baugerät, das den Germersheimer Stadtteil Sondernheim passieren muss, um zur Baustelle gelangen zu können. Vom 6. bis zum 8. September muss deshalb in der Hördter Straße entlang der Hausnummern 1 bis 31, am Rathausplatz vor dem Rathausplatz 6 und der Kirchstraße 57 sowie in der Gartenstraße ein beidseitiges absolutes Halteverbot eingerichtet...

Blaulicht
Symbolfoto

Unfall mit zwei Radfahrerinnen in Speyer
Beim Sturz den Arm gebrochen

Speyer. Am Montag kam es in Speyer gegen 15.46 Uhr zu einem Unfall zwischen zwei Fahrrädern. Auf dem Radweg der Kurt-Schumacher-Straße in Richtung Dudenhofer Straße wollte eine 63-jährige Frau aus Speyer nach rechts in die Straße Im Erlich abbiegen. Dabei kreuzte eine junge Frau, die schräg aus dem Erlich auf den für sie falschen Radweg fuhr, ihren Weg. Die 63-Jährige verlor die Kontrolle über ihr Fahrrad und stürzte. Anschließend kümmerte sich die junge Frau vorbildlich um die 63-Jährige,...

Lokales
Eine Planung mit Fragen www.jowapress.de

Planung mit Fragen
Kosten hinterfragen

Planung. Rund 2,5 Millionen Euro möchte die Stadt Karlsruhe für Maßnahmen rund um einen neuen Radfahrstreifen (knapp 530 Meter lang) auf der Straße in die Hand nehmen – stadteinwärts auf der Willy-Brandt-Allee, zwischen Binsenschlauchallee und Stephanienstraße – statt einer zweiten Fahrspur. Allerdings gibt’s in diesem Bereich bereits einen Radweg, getrennt von der Fahrbahn. Da dann aber eine Fahrspur kurz vor der Ampel wegfällt, sollen im letzten Teil des kurzen neuen Stücks nach aktueller...

Lokales
Das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz hat die Klage der Bürgerinitiative Bienwald gegen zwei Planfeststellungsbeschlüsse für den Bau eines Rad- und Gehweges durch Teile des Bienwaldes abgelehnt

Klage zurückgewiesen
Bau des Bienwald-Radwegs entlang der L 545 könnte bald beginnen

Germersheim. Das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz hat die Klage der Bürgerinitiative Bienwald gegen zwei Planfeststellungsbeschlüsse für den Bau eines Rad- und Gehweges durch Teile des Bienwaldes abgelehnt. Darauf weisen die Landräte Dietmar Seefeldt (Südliche Weinstraße) und Dr. Fritz Brechtel (Germersheim) in einer gemeinsamen Presseerklärung hin. Beide Landräte wünschen sich, dass zeitnah mit dem Bau des Bienwald-Radwegs entlang der L 545 zwischen Steinfeld und Scheibenhardt begonnen...

Blaulicht
Mit dem Rettungswagen wurde die Radfahrerin nach ihrem Sturz ins Krankenhaus gebracht

Schlagloch zwischen Rheinzabern und Neupotz
Radfahrerin stürzt und verletzt sich schwer

Neupotz. Eine 63-jährige Radfahrerin befuhr am gestrigen Montag gegen 17 Uhr den Radweg von Rheinzabern in Fahrtrichtung Neupotz. Nach der Überquerung einer Brücke über die B 9 fuhr sie auf einer geraden Gefällstrecke in ein Schlagloch, stürzte und verletzte sich dabei schwer. Eine Begleiterin der verunfallten Radfahrerin umsorgte sie bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes, der sie in ein Krankenhaus brachte. pol

Blaulicht
Bei einer Fahrradkontrolle stellte die Polizei Speyer gestern morgen 20 Schulkinder fest, die den Radweg entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung nutzten. Die Polizei rät Eltern, den sicheren Schulweg so oft wie möglich mit ihrem Kind einzuüben.

Radfahren in Speyer
20 Schulkinder fuhren gegen die Fahrtrichtung

Speyer. Die Polizei hat gestern in der Waldseer Straße in Speyer den morgendlichen Fahrradverkehr überwacht. Zwischen 7.20 Uhr und 8 Uhr befuhren von 70 kontrollierten Radfahrern 21 den Radweg entgegengesetzt der vorgeschriebenen Fahrtrichtung. Alarmierend: 20 davon waren Schulkinder auf ihrem Schulweg. Die Polizei bittet daher Eltern darum, das Folgende zu beachten: Der Straßenverkehr ist für Kinder sehr anspruchsvoll. Sie müssen nicht nur ihr Fahrrad beherrschen, sondern auch viele Dinge...

Lokales
Voraussichtlich im September wird der Bereich Holz- und Vincentiusstraße als Fahrradzone eingerichtet

Attraktiver für Radfahrer
Holz- und Vincentiusstraße werden zur Fahrradzone

Speyer. Zur Bündelung des innerstädtischen Radverkehrs soll, voraussichtlich im September 2021, eine Fahrradzone im Bereich der Holzstraße und der Vincentiusstraße eingerichtet werden. Konkret umfasst die Maßnahme die komplette Holzstraße (zwischen B9 und Schützenstraße), die komplette Vincentiusstraße (zwischen Dudenhofer Straße und Holzstraße) und einen Teil der Otto-Mayer-Straße (zwischen Freiherr-vom-Stein-Straße und Vincentiusstraße). Die neue Fahrradzone soll sich in das bestehende...

Lokales
Ein Radweg entlang der L 545 soll entstehen

Radweg zwischen Steinfeld und Scheibenhardt
Für mehr Verkehrssicherheit

SÜW. „Wir benötigen einen verkehrssicheren, ganzjährig befahrbaren Radweg entlang der L 545 zwischen Steinfeld und Scheibenhardt. Dies fordern auch viele Bürgerinnen und Bürger sowie die Bienwaldgemeinden. Deshalb stehe ich voll hinter dem Radweg entlang der L 545 und fordere gemeinsam mit meinem Kollegen Landrat Dr. Fritz Brechtel die zügige Umsetzung des Radwegs“, so Landrat Dietmar Seefeldt und dankt den Mitgliedern des Kreistages, die in der jüngsten Sitzung für die Resolution an das...

Lokales
Foto: Manfred Antranias Zimmer/Pixabay

Ingweilerhof und Reipoltskirchen
Zuwendung für Rad- und Wirtschaftsweg

Reipoltskirchen. Die Ortsgemeinde Reipoltskirchen erhält für den Ausbau eines kombinierten Rad- und Wirtschaftsweges zwischen den Ortsgemeinden Ingweilerhof und Reipoltskirchen in der Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein (Landkreis Kusel) eine Zuwendung in Höhe von rund 295.000 Euro, wie Verkehrsministerin Daniela Schmitt mitgeteilt hat. „Die Landesregierung unterstützt damit nachhaltig den Ausbau und die Modernisierung der kommunalen Radwegeinfrastruktur im Land, davon profitiert auch die...

Lokales
Schutzstreifen in der Konrad-Adenauer-Straße in Neustadt.
2 Bilder

Sicherheitskampagne der Verkehrsverbände und der Stadt Neustadt
Gemeinsam läufts: Miteinander im Verkehr

Neustadt. Laut StVO findet Radverkehr grundsätzlich auf der Straße statt. Bei (Hauptverkehrs-)Straßen mit hohem Verkehrsaufkommen bemüht man sich, die Sicherheit des Radverkehrs durch getrennte Führungsformen zu verbessern. So findet man z.B. in Neustadt immer häufiger im rechten Fahrbahnbereich eine gestrichelte Linie. Diese trennt den sog. „Schutzstreifen“ für Radfahrer und Radfahrerinnen von der restlichen Fahrbahn für Kraftfahrzeuge ab. Schutzstreifen sind für Radfahrende ein Angebot, aber...

Lokales
Symbolfoto Baustellenschild

Dynamikum-Tour in Pirmasens
Baustelle zwingt Radler zur Umleitung

Pirmasens. Radfahrer müssen sich voraussichtlich bis September auf dem Dynamikum-Rundweg auf eine Umleitung einstellen. Grund sind Bauarbeiten in der Nähe der Kläranlage Blümeltal. Die Umleitung beginnt an der Alten Wehrmachtstraße und ist nach Angaben des Stadtmarketing gut sichtbar ausgeschildert. Über einen steilen Anstieg führt die Strecke über die Felder und ermöglicht einen herrlichen Ausblick auf Pirmasens und den Ortsbezirk Hengsberg, bevor es wieder hinunter ins Blümelstal geht. Von...

Lokales
Neben der L545 soll durch den Bienwald ein Radweg gebaut werden. An diesen Plänen halten die Landräte Fritz Brechtel und Dietmar Seefeldt fest. Der ADFC Kreisverband Germersheim hatte als Alternative eine Fahrradstraße vorgeschlagen.

Bienwald-Radweg
Landräte halten an ihren Plänen fest

Hagenbach. „Wir benötigen einen verkehrssicheren, ganzjährig befahrbaren Radweg. Deshalb stehe ich voll hinter dem Radweg entlang der L545 und fordere gemeinsam mit meinem Kollegen Landrat Dietmar Seefeldt die zügige Umsetzung des Radwegs“, so Landrat Dr. Fritz Brechtel. Aus Sicht der Kreisverwaltung ist der straßenbegleitende Radweg entlang der L 545 zwischen Steinfeld und Scheibenhardt unbedingt erforderlich. „Das wesentliche Argument aus unserer Sicht ist die Verkehrssicherheit für alle...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.