Polizei Karlsruhe

Beiträge zum Thema Polizei Karlsruhe

Lokales

Mehr Streifen, schnelleres Eingreifen, Park- und Grünanlagen im Blick
Polizei und Ordnungsamt sind vorbereitet

Karlsruhe. Zusammen mit der Stadt Karlsruhe bereitet sich das Polizeipräsidium Karlsruhe auf das Wochenende vor. Am vergangenen Freitag und Samstag musste die Polizei mehrfach im Schlossgarten einschreiten und diesen letztlich am frühen Sonntagmorgen aufgrund aggressiven Verhaltens von mehreren Gruppierungen mit alkoholisierten Feiernden räumen. Aggressivität statt Freude über den Sommer Offenbar in Folge übermäßigen Alkoholkonsums kam es jeweils spät in der Nacht unter anderem zu Straftaten...

Blaulicht
Schwerer Unfall zwischen Bruchsal und Untergrombach / Symbolfoto

Bruchsal: Schwerer Unfall auf B3
Alarmierter Notarzt versorgt 17-Jährigen

Bruchsal–Untergrombach. Schwere Verletzungen zog sich ein 17-jähriger Leichtkraftradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag, 16. Juni, auf der Bundesstraße 3 zwischen Bruchsal und Untergrombach zu. Der junge Zweiradfahrer war gegen 15.40 Uhr in Richtung Untergrombach unterwegs, als er im Bereich der Einmündung zum Eichelberg aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abkam und mit einer Leitplanke kollidierte. Notarzt und Rettungsdienst im Einsatz bei BruchsalBei dem Sturz...

Blaulicht

Polizei musste eingreifen / Schlossgarten geräumt
Alkohol, Übergriffe, Aggressivität

Karlsruhe. Viele junge Menschen waren am Samstagabend bis in die Nacht zum Feiern in den Karlsruher Schlossgarten und auf den Schlossvorplatz gekommen. Es herrschte eine aggressive Grundstimmung, vielfach wurde gegen die Abstands- und Hygieneregeln verstoßen. Kurz nach 22 Uhr wurde der Schlossgarten sukzessive durch Polizeikräfte geräumt. Schon kurz nach 19 Uhr fielen in der Innenstadt Personengruppen auf, die teilweise mit Getränken beladen in den Schlossgarten zum Feiern zogen. Es wurde...

Lokales
Engstelle: Wenn in diesem Bereich auch noch durch Falschparker - oftmals "Auto-Poser" - der Gehweg versperrt wird, kommen auch Fußgänger nicht mehr durch, sie weichen dann auf die Fahrbahn aus!
5 Bilder

Kontrollen am Durlacher Turmberg
Falschparker & Müll

Durlach. Der Durlacher Turmberg ist ein Ort, der Besucher aus der gesamten Region anzieht - ganz besonders nach Fertigstellung der neuen Plattform. Das führt dazu, dass stets viele Besucher an diesen markanten Punkt kommen. Am Wochenende, von Samstag, 19 bis Sonntag, 0.30 Uhr, führten das Polizeirevier Karlsruhe-Durlach zusammen mit der Verkehrspolizei, dem Kommunalen Ordnungsdienst und dem gemeindlichen Vollzugsdienst Kontrollen an den Zufahrtsstraßen zum Turmberg und der Turmberg-Plattform...

Blaulicht

Hund auf Parkplatz am Epplesee zurückgelassen
Hitzefalle Auto

Rheinstetten. Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes verständigten am Sonntag gegen 16:00 Uhr die Polizei, da sie auf dem Parkplatz des Epplesees in Rheinstetten auf einen im Auto zurückgelassen Hund aufmerksam wurden. Die im Einsatz befindliche Polizeistreife stellte vor Ort fest, dass sich das gemeldete Fahrzeug in der prallen Sonne befand. Der Hund hechelte in dem deutlich aufgeheizten Auto und hatte offenbar kein Wasser mehr zur Verfügung. Das Tier wurde daher aus dem Fahrzeug befreit. Da...

Blaulicht
Die Feuerwehr wurde gebraucht/Symbolfoto

Versuchte Brandstiftung in Bruchsal
81-jähriger Mann festgenommen

Bruchsal. Ein 81-Jähriger steht in dringendem Verdacht am Dienstagmorgen, 8. Juni, in einem Eingangsbereich eines Mehrfamilienhauses in der Zollhallenstraße in Bruchsal versucht zu haben mutwillig einen Brand zu legen. Der Mann ging gegen 7.45 Uhr vor die Haustüre des Gebäudes und verteilte eine brennbare Flüssigkeit mit einer Flasche. Nachdem er die Substanz angezündet hatte kam es zu einer recht großen Flammenbildung die jedoch rasch wieder verpuffte. Weil sich lediglich eine Fußmatte und ein...

Blaulicht

Taschendiebinnen am Hauptbahnhof unterwegs
Wieder sind Senioren im Visier der Kriminellen

Karlsruhe. Montagmorgen gegen 6:40 Uhr wartete eine 83-Jährige gemeinsam mit ihrem Mann am Karlsruher Hauptbahnhof auf den ICE in Richtung Hamburg. Zwei junge Frauen - eine Beschreibung wurde von der Polizei leider nicht weitergegeben - kamen auf das Paar zu und baten zunächst um einen Fahrplanauskunft. Nachdem die beiden Kriminellen die Reisenden in ein Gespräch verwickelt hatten, halfen sie dem Paar dann auch ungewollt beim Einsteigen in den Zug. Hierbei verursachten die Kriminellen ein...

Blaulicht
2 Bilder

Karlsruher Osten / UPDATE
Großer Polizeieinsatz in der Oststadt

Karlsruhe. Es ist ein Großaufgebot in der Karlsruher Oststadt; Blaulichter, Feuerwehr, Rettungskräfte Polizeifahrzeuge, Krankenwagen, Absperrungen, Umleitungen auch für Busse - und etliche "Zaungäste". Dazu haben Polizisten den Bereich seit 7.55 Uhr großräumig mit Flatterband abgesperrt. Fußgänger, Radler, Pkw und Busse müssen andere Wege nutzen, denn der direkte Weg aus der Wolfartsweierer Straße zur Durlacher Allee ist abgesperrt. Die Polizei spricht von einer Person, die sich in einem...

Blaulicht

Körperverletzung und Bedrohung mit Waffe an Turmberg-Plattform
Was ist denn nur los?

Durlach. Zwei männliche Täter haben am Freitagabend einen 22-Jährigen angegriffen und ihn überdies mit einer Waffe bedroht und verletzt. Der junge Mann war gegen 22.45 Uhr in Begleitung von Freunden und Verwandten auf der Aussichtsplattform am Turmberg, als ihn ein ebenfalls anwesender Mann zunächst zu sich rief. Bei ihm angekommen erhielt er unvermittelt einen Faustschlag in sein Gesicht. Während die Begleitpersonen dazwischen gingen, begab sich der Geschädigte zu seinem Auto am Parkplatz. Der...

Blaulicht
Nötigung und Fahren bei Rotlicht in Bruchsal / Symbolbild

Nötigung und Fahren bei Rotlicht in Bruchsal
Fahrer wird gesucht

Karlsruhe. Ein Daimler-Benz-Fahrer soll nach eigenen Angaben am Sonntag, 6. Juni, gegen 21.45 Uhr auf der Kreisstraße 3575, in Höhe des Übergangs zur Bundesstraße 35a, von einem bislang unbekannten Audi-Fahrer ausgebremst worden sein. In der Folge hätte der Audi-Fahrer eine Sirene und ein Blaulicht eingeschaltet und sei davongefahren. Da ihn der Daimler-Benz-Fahrer zur Rede stellen wollte, sei er dem Audi gefolgt und konnte diesen auch in Höhe "Mediamarktkreuzung" einholen. Als der Audi-Fahrer...

Blaulicht
Feuerwehr im Einsatz/Symbolfoto

Beim Sportzentrum Bruchsal
Wohnwagen aus unbekanntem Grund ausgebrannt

Karlsruhe. Zeugen meldeten am Donnerstag, 3. Juni, gegen 1.35 Uhr, einen brennenden Wohnwagen beim Sportzentrum Bruchsal. Die Feuerwehr Bruchsal, die mit 16 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen vor Ort war, konnte den Brand löschen. Der Wohnwagen war wohl schon seit längerem dort abgestellt worden. Die Ursache des Brandes konnte bislang noch nicht ermittelt werden. Polizeipräsidium Karlsruhe

Blaulicht
Die „SOKO-Schmierfink“ ist in Karlsruhe unterwegs: Ein zweiköpfiges Team des Amtes für Abfallwirtschaft (AfA) geht seit Februar auf Tour und beseitigt illegale Farbschmierereien und Beklebungen im Stadtgebiet - denn es handelt sich dabei um Sachbeschädigung

Festnahme von drei Tatverdächtigen nach Farbschmierereien
"Schmierfinke" geschnappt

Karlsruhe. Drei "Schmierfinke" konnten in der Nacht auf Freitag vorläufig festgenommen werden, nachdem sie Farbschmierereien umfangreichen Ausmaßes in der Karlsruher Oststadt verübt hatten. Ein aufmerksamer Anwohner verständigte gegen Mitternacht die Polizei, als er das typische Geräusch einer Farbsprühdose hörte. Wenige Minuten später nahmen Polizeibeamte bei der Fahndung drei Verdächtige - ein internationales Trio, bestehend aus einer 28-jährigen Deutschen, einem 25-jährigem Franzosen und...

Lokales
2 Bilder

Nach fast zwei Jahrzehnten endet die Polizeimission in Afghanistan
Auch Polizisten aus der Region vor Ort

Karlsruhe.  „Deutsche Polizisten genießen weltweit einen hervorragenden Ruf. Sie sind wegen der hohen Qualität ihrer Ausbildung und ihrer Fachexpertise international sehr gefragt. Dies war sicher auch ein Grund, warum bereits 2002, zu Beginn der internationalen Unterstützung zum umfangreichen Wiederaufbau Afghanistans, der Aufbau der afghanischen Polizei in deutsche Verantwortung gelegt wurde. Die Polizei Baden-Württemberg war dabei von Anfang an mit vollem Engagement dabei“, erklärt...

Blaulicht

Mit Messer bewaffneter Mann sorgt für großen Polizeieinsatz
Teil der Südstadt war dicht

Karlsruhe. Ein 37 Jahre alter Mann hielt am Donnerstag über Stunden Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte in Atem. Offenbar unter akuter psychischer Beeinträchtigung warf der 37-Jährige in der Marienstraße gegen 09.55 Uhr zunächst mit Eiern aus seiner Wohnung heraus auf Passanten. Als hinzugerufene Polizeibeamte einschreiten wollten, hielt sich der Mann in seiner Wohnung verschlossen und zeigte sich am Fenster mit einem größeren Messer. Der bereits aus vorausgegangenen Ereignissen bekannte Mann...

Blaulicht
Großbrand bei Bruchsal / Symbolfoto

Großbrand von Produktionsfirma in Bruchsal
Millionenschaden entstanden

Bruchsal. Beim Großbrand einer kunststoffverarbeitenden Firma in der Ernst-Blickle-Straße in Bruchsal ist in der Nacht zum Montag, 3. Mai, nach ersten Schätzungen ein Gesamtschaden von mehreren Millionen Euro entstanden. Bislang wurde niemand verletzt. Die Löscharbeiten unter Einsatz von bis zu 300 Feuerwehrleuten werden voraussichtlich noch Stunden andauern. Am Sonntag, 2. Mai, gegen 22.25 Uhr hat ersten Erkenntnissen zufolge ein Mitarbeiter an einer Verladerampe der Firma ein Feuer...

Blaulicht

Eine ganz üble Masche
Senioren im Visier von Schockanrufern

Region. In den vergangenen beiden Wochen wurden im Stadt- und Landkreis Karlsruhe wieder verstärkt Senioren von Telefontätern kontaktiert und mit schockierenden Nachrichten belästigt. Dabei ist die Masche der üblen Kriminellen nicht neu, denn bei den Anrufen handelt sich um Taten der sogenannten Schockanrufer. Ganz übel: Senioren im Fokus der Kriminellen Am Donnerstag wurde eine Seniorin durch einen Schockanruf dazu gebracht einem Unbekannten 30.000 Euro zu übergeben. Ein Schaden konnte am...

Lokales

Einhaltung der Regeln wird auch am Wochenende überprüft
Corona-Kontrollen werden verstärkt

Karlsruhe. Die Entscheidung über eine Maskenpflicht in der Fußgängerzone, auf öffentlichen Plätzen und in Parks ist vertagt worden. Wie Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup mitteilt, sind am Wochenende die Bürger seinem Appell gefolgt und haben sich trotz des schönen Wetters an die geltenden Corona-Regeln in den Grünanlagen gehalten - insbesondere im Bereich des Schlossvorplatzes und des Schlossgartens aber auch in der Günther-Klotz-Anlage. Nur in wenigen Fällen mussten Verstöße geahndet werden....

Blaulicht
Unfall mit Stau und Sperrung auf der A5 zwischen Karlsruhe und Bruchsal / Symbolfoto

Bruchsal: Auffahrunfall auf der A5
Transporterfahrer kracht in Lkw

Bruchsal. Ein Leichtverletzter und ein Sachschaden von ungefähr 35.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls gegen 15 Uhr am Mittwochnachmittag, 28. April, auf der A5 zwischen Karlsruhe und Bruchsal. Unfall am StauendeDer 54-jährige Führer eines Sattelzuges war auf der A5 unterwegs, als er wegen eines Staus auf dem rechten Fahrstreifen halten musste. Der Lkw-Stau auf dem rechten Fahrstreifen hatte sich aufgrund der Baustelle auf der A5 an der Anschlussstelle Bruchsal gebildet. Ein von...

Blaulicht
Frau wurde von fremden Hund gebissen / Symbolbild

Frau von fremdem Hund in Bruchsal gebissen
Hund war ausgebüchst

Bruchsal. Offenbar leichte Verletzungen trug eine 58-jährige Frau am Freitag, 23. April, nach einem Hundebiss davon. Die geschädigte Hundehalterin war gegen 15.45 Uhr mit ihrem Vierbeiner in der Karlsruher Straße bei einer dortigen Fischzüchterei unterwegs. Laut ihren Angaben soll ein Schäferhund zunächst auf ihren Hund losgegangen sein und diesen mehrfach gebissen haben. Als die 58-Jährige ihrem Hund zur Hilfe eilte, wurde sie selbst in die Hand gebissen und stürzte zu Boden. Nach derzeitigen...

Ratgeber

Viele sind zu sorglos mit dem Foto vom Impfpass
Aufpassen, was man so postet

Impfung. Die Ansage ist deutlich: „Bei Einträgen im Impfpass handelt es sich um sensible persönliche Daten“, betont die Polizei Karlsruhe – und weist darauf hin, dass Ganoven diese Bilder für Fälschungen missbrauchen können. Gerade mit Blick auf die aktuellen Covid-19-Impfungen gelte daher eine besondere Vorsicht beim Verteilen in den Sozialen Netzwerken, so die Polizei – und gibt dabei einen deutlichen Tipp: „Teilen Sie keine Bilder vom Eintrag der persönlichen Covid-19-Impfungen im Impfpass.“...

Blaulicht

Wer macht denn so etwas?
Bettlägerige Seniorin in Wohnung überfallen

Karlsruhe. Unfassbar: Zwei unbekannte Kriminelle haben am frühen Donnerstagmorgen eine 89-Jährige in ihrer Wohnung in der Struvestraße überfallen und Bargeld gestohlen. Die üblen Typen verschafften sich gegen 3.30 Uhr nach Aufhebeln der Kellertüre Zutritt zum Haus. Im Erdgeschoss trafen sie dann auf die bettlägerige Seniorin. Unfassbare Tat Einer der üblen Kriminellen hielt der Seniorin den Mund zu, um Hilferufe zu unterbinden. Der zweite Übeltäter  durchsuchte unterdessen die Wohnung. Mit...

Blaulicht
Schläge, Tritte, Prügel für Polizei in Bretten / Symbolfoto Polizei

Bretten: Angriff auf Polizeibeamte
26-Jähriger prügelt am Bahnhof los

Bretten. Während einer Kontrolle am Hauptbahnhof wurden am Mittwochnachmittag, 14. April, zwei Polizeibeamte angegriffen und verletzt. Ein 26-Jähriger war zuvor gegen 17 Uhr von Fahrkartenkontrolleuren beim Schwarzfahren erwischt worden. Weil er seine Ausweispapiere partout nicht vorzeigen wollte, wurde die Polizei verständigt.  Prügel am Bahnhof BrettenDie alarmierten Beamten trafen am Hauptbahnhof Bretten ein und wollten den Mann überprüfen. Während der Personenkontrolle griff der 26-Jährige...

Lokales

Karles Woche - der aktuelle Kommentar im "Wochenblatt"
Sommer der Baustellen

Statt "Karlsruhe" heißt es in diesem Jahr wohl "Karlsstau". Denn von einem gemütlichen "Sommer in Karlsruhe“ ist nicht auszugehen. Mit dieser eigentlich schönen Kampagne versuchten die Marketingexperten im vergangenen Jahr die Menschen in der gesamten Region für Erlebnisse „zu Hause“ zu begeistern. Das wird im Jahr 2021 – bleibt man mal realistisch – wohl nicht anders sein. Leider wird es aber gar nicht so einfach sein, den „Urlaub zuhause“ wirklich zu genießen, oder sind wir mal deutlich,...

Blaulicht

Mehrere Verstöße gegen die Corona-Verordnung am Wochenende
Die Zahlen steigen weiter

Karlsruhe. Die Corona-Zahlen steigen in und um Karlsruhe leider wieder seit Tagen (Montag: Inzidenz Karlsruhe 127,9, Landkreis: 144), doch in etlichen Fällen scheinen Abstandhalten  und Maskenpflicht für manche Zeitgenossen wirkliche Fremdworte zu sein. In der Zeit zwischen Freitag und Sonntag wurde die Polizei Karlsruhe mehrfach durch ruhestörende Personengruppe auf den Plan gerufen, die sich in den Grünanlagen der Stadt aufhielten und gegen Maskenpflicht und Kontaktbeschränkungen verstießen....

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.