Einbrecher

Beiträge zum Thema Einbrecher

Blaulicht
Polizeieinsatz wegen Notruf in Ludwigshafen / Symbolfoto

Polizeieinsatz in Ludwigshafen
Vermeintlicher Einbruch vom Notdienst

Ludwigshafen-Süd. Vermeintlich von Verbrechern ihres nächtlichen Schlafes beraubt, rief eine Frau um Hilfe in der Not bei der Polizei. Erst bei deren Eintreffen konnte die 70-Jährige beruhigt werden. Vermeintlicher Einbruch in LudwigshafenWas war passiert? Die  Ludwigshafenerin hatte die Einbrecher selbst gerufen, als sie im Schlaf versehentlich den Hausnotruf betätigte. Kurz darauf erschien der Notdienst in ihrer Wohnung. Als dann einer der Mitarbeiter die Dame ansprach, riss er sie derart...

Blaulicht
Ungewöhnliche Einbrecherbande in Landau geschnappt / Symbolfoto

Spezialeinsatz in Landau
Chef von "Einbrecherbande" gesucht

Landau. Zu einem nicht alltäglichen Einsatz wurden drei Beamte der Polizeiinspektion Landau am Donnerstagmorgen, 29. April, gegen 2 Uhr in die Fleckensteinstraße gerufen. Ein Bewohner hatte ungewöhnliche Geräusche in seinem Vorgarten gehört und war dann auf drei Einbrecher in seinem Vorgarten aufmerksam geworden. Die Festnahme gestaltete sich schwierig, da die Täter auf das Nachbargrundstück flüchten konnten. Letztlich wurde die die Bande aber von der Polizei dingfest gemacht. Polizei schnappt...

Blaulicht

Zwei mit Haftbefehl gesuchte Wohnungseinbrecher geschnappt
Bei der Festnahme hatten sie Schmuck bei sich

Region. Nach einer Serie von Wohnungseinbruchsdelikten gelang es der Kriminalpolizei Karlsruhe nach umfangreichen Ermittlungen, zwei Tatverdächtige festzunehmen. Die beiden aus Albanien stammenden Männer im Alter von 31 und 34 Jahren sollen über mehrere Monate in Karlsruhe, Stutensee und Ettlingen eine Vielzahl von Einbrüchen in Wohnhäuser verübt haben. Der hierbei entstandene Diebstahlsschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Seit Oktober 2020 kam es in mehreren Karlsruher Stadtteilen...

Ratgeber

„Fast die Hälfte der Einbrüche bleiben im Versuchsstadium stecken“
Sicher wohnen – Einbruchschutz

Sicherheit. Ein Einbruch in den eigenen vier Wänden ist für viele Menschen ein traumatisches Erlebnis. Dabei machen den Betroffenen die Verletzung der Privatsphäre, das verloren gegangene Sicherheitsgefühl oder auch schwerwiegende psychische Folgen, die nach einem Einbruch auftreten können, häufig mehr zu schaffen als der rein materielle Schaden. Leider ist die Meinung immer noch weit verbreitet, betont die Polizei Karlsruhe, dass man sich gegen Einbrüche nicht schützen kann. Oft werden dabei...

Blaulicht

Krimineller nutzt kurze Abwesenheit aus
Einbruch bei hochbetagter Seniorin

Karlsruhe. Die kurze Abwesenheit einer hochbetagten Dame nutzte wohl ein dreister Krimineller aus, um in ihr Haus einzudringen. Entwenden konnte die üble Gestalt wohl nichts. Eine 92-jährige gehbehinderte Seniorin brachte am Mittwoch, gegen 14 Uhr, den Müll zur vor dem Anwesen in der Martinstraße stehenden Mülleimer. Aufgrund ihres fortgeschrittenen Alters brauchte sie dafür etwas Zeit. Dies nutzte wohl der üble Kriminelle aus, kam über die offenstehende Terrassentür ins Haus und dann ins...

Blaulicht
Sechs Einbrüche in einer Nacht in Frankenthal

Sechs Einbrüche in Frankenthal
Im Sauweidenweg war das Ziel

Frankenthal. Zwischen 16 Uhr am Dienstag, 16., und 12.30 Uhr am Mittwoch, 17. Februar, schlugen Einbrecher zu im Sauweidenweg. Ihr Ziel war die Schrebergartenanlage. Dort verschafften sich die bislang unbekannten Täter Zutritt  zu sechs Gartenhäusern, die sie nach Wertsachen durchwühlten. Aus einem Gartenhaus wurden ein einstelliger Münzbetrag und sechs Getränkeflaschen entwendet. Der Gesamtschaden wird auf etwa 400 Euro geschätzt. Zeugen gesucht Wer hat im genannten Zeitraum etwas Verdächtiges...

Blaulicht

Einbruch in Wachenheim
Haus am Mundhardter Hof wurde heimgesucht

Wachenheim. Zwischen Samstag, 5., und Mittwoch, 9. Dezember, bis 15 Uhr kam es zu einem Einbruch in ein Wochenendhaus am Mundhardter Hof in Wachenheim. Bislang unbekannte Täter brachen das Schloss der Gartentür auf und gelangten so auf das Grundstück. Am Wochenendhaus wurde dann sowohl die Kellertür als auch die Haupteingangstür aufgehebelt. Dadurch entstand ein Sachschaden von 3000 Euro. Die Räumlichkeiten wurden durchwühlt und unter anderem eine Bluetoothbox und eine Stereoanlage entwendet....

Blaulicht
Die Polizei sucht Zeugen.

Zwischenfall in Mannheim-Rheinau
Einbrecher wird von Bewohner überrascht

Mannheim. Ein unbekannter Täter wollte nach Angaben der Polizei am Donnerstagabend, 12. November, während der Anwesenheit des Bewohners in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus im Stadtteil Rheinau einbrechen. Während sich der Wohnungsinhaber in der Küche befand, bemerkte dieser gegen 18.45 Uhr Kratzgeräusche an seiner Wohnungstür. Durch den Türspion konnte er lediglich einen schwarzen Kapuzenpulli wahrnehmen. Er sprach die Person lautstark an und frage, was hier vor sich gehe. Er nahm...

Blaulicht
Symbolfoto

Hauenstein: Hoher Schaden und fette Beute
Einbrecher in der Wasgauschule

Hauenstein. In der Nacht von Montag auf Dienstag, 9. auf 10. November, verschafften sich Einbrecher Zutritt zur Wasgauschule und auch die benachbarte Turnhalle wurde heimgesucht. Die unbekannten Täter drangen über die Gebäuderückseite in die Realschule Plus ein. Auf ihrem Raubzeug beschädigten sie ein Fenster und sechs Türen. Ein Oberlicht der benachbarten Turnhalle wurde ebenfalls Opfer der Tat. Hier wurde nach ersten Ermittlungen nichts entwendet. Die Diebe machten reiche Beute: Neun...

Blaulicht
Symbolbild

Ramsen: Einbrecher geschnappt
Noch mit ihrem "Handwerkszeug" im Auto

Ramsen. Am Dienstag, 10. November, versuchten zwischen 9.59 Uhr und 10.02 Uhr zwei dunkel gekleidete, maskierte Männer in ein Wohnhaus in der Staufer Straße einzubrechen. Die beiden Täter stiegen über ein zwei Meter hohes Gartentor zwischen Wohnhaus und Garage. Auf dem Grundstück näherten sie sich der Terrasse. Als sie den Bewohner des Hauses hinter einem Fenster sahen, ergriffen sie die Flucht. Der Eigentümer des Anwesens informierte unmittelbar die Polizei. Im Rahmen einer Nahbereichsfahndung...

Lokales
Heinz Pollini, Leiter der Außenstelle Südpfalz des Weißen Rings
3 Bilder

Im Gespräch mit Heinz Pollini, Weißer Ring Südpfalz
Wenn Trauma und Angst den Alltag bestimmen - der Weiße Ring steht Einbruchsopfern bei

Germersheim/Südpfalz. Wer Opfer eines Verbrechens wird, leidet. Wie gut es ist, wenn man dann einen sicheren Wohlfühlort hat, an den man sich zurückziehen kann. Opfer von Wohnungseinbrüchen trifft es besonders hart, denn sie verlieren auch diesen letzten Rückzugsort - sie können sich ganz plötzlich in den eigenen vier Wänden nicht mehr sicher, nicht mehr geborgen fühlen. Was tun, wenn ein solcher Fall eintritt? Der Weiße Ring kann dann für Einbruchsopfer ein guter Ansprechpartner sein. Der...

Ratgeber

Viele Infos rund um den "Tag des Einbruchschutzes" am Sonntag
Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle Karlsruhe informiert

Sicherheit im Blick: Der "Tag des Einbruchschutzes" - am Sonntag, 25. Oktober, ist ein wichtiger Bestandteil der Kampagne "KEinbruch", einer gemeinsamen Initiative von Polizei und Wirtschaft zur Bekämpfung des Wohnungseinbruchs. Unter dem Motto "Eine Stunde mehr für mehr Sicherheit" findet dieser Tag des vilen Infos jährlich am Tag der Zeitumstellung statt. Besucher können dadurch die gewonnene zusätzliche Stunde nutzen, um sich umfassend über Einbruchschutz zu informieren. Denn die...

Blaulicht
Symbolfoto

Hauseinbruch in Bad Dürkheim
Dieb von Hausherr überrascht

Bad Dürkheim. Einen Einbrecher auf frischer Tat ertappte am Dienstagabend, 20. Oktober, ein Hausherr in der Hinterbergstraße. Ein bislang unbekannter Täter hebelte die Eingangstür auf und gelangte so in das Anwesen. Als der 59-jährige Bewohner nach Hause kam, fand er seinen Wohnzimmertisch verschoben, abgeräumt und beschädigt vor. Dann hörte er Geräusche aus dem Obergeschoß. Den Geräuschen folgend ging er nach oben und wurde von dem unbekannten Täter über den Haufen gerannt, als er die...

Blaulicht
Symbolfoto

Einbrecher in Friedelsheim unterwegs
Einbruchsdiebstahl in Einfamilienhaus

Friedelsheim. Im Zeitraum vom 2. Oktober, 11 Uhr, bis 3. Oktober, 15.25 Uhr, kam es zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Friedrich-Pietzsch-Straße in Friedelsheim. Bislang unbekannte Täter hebelten das Wohnzimmerfenster des Anwesens auf und durchwühlten im Anschluss das gesamte Haus. Konkrete Angaben über das Diebesgut liegen noch nicht vor. Es ist lediglich bekannt, dass zum Teil Sammlermünzen im Wert von circa 1.000 EUR entwendet wurden. Zeugen, welche im genannten Zeitraum...

Blaulicht

Einbruchsversuch in Ludwigshafen
Auf frischer Tat ertappt und geflohen

Ludwigshafen. Ein unbekannter Mann versuchte am Donnerstag, 1. Oktober, über eine Terrasse in ein Wohnhaus in der Bruchwiesenstraße einzubrechen. Der Einbrecher war derart laut, dass der Hausbewohner nach dem Rechten sah und den Unbekannten bei der Tat überraschte. Beim Erblicken flüchtete der Einbrecher. Der Unbekannte war circa 1,75 Meter groß, er trug eine Brille und war von kräftiger Statur. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer: 0621 963 2773...

Blaulicht
Symbolfoto

Ludwigshafen: Einbrecher im Supermarkt gestellt
Auf frischer Tat ertappt

Ludwigshafen. Da lobt man sich doch eine Alarmanlage: Die Polizei nahm am frühen Donnerstagmorgen, 1. Oktober, einen 30-Jährigen fest, der in einen Supermarkt in der Mundenheimer Straße einbrach. Alarmiert wurde die Polizei gegen 1.20 Uhr durch den Alarm im Supermarkt. Also die Polizei das Gebäude umstellte, trafen sie im Innern des Supermarktes den 30-jährigen Einbrecher an, der den Kassenbereich durchwühlte. Der Mann wurde festgenommen. Bei der Festnahme stellte sich heraus, dass er...

Blaulicht
Vekehrskontrolle der Polizei / Symbolfoto

Kontrollen im Raum Mutterstadt/Limburgerhof
Auf der Jagd nach Einbrechern

Mutterstadt/Limburgerhof. Bei Kontrollen am Mittwoch, 23. September, legten die Beamten der Polizeiinspektion Schifferstadt mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei ihren Schwerpunkt auf die Verhinderung potentieller Einbrüche. Schwerpunktkontrollen in der dunklen JahreszeitBei einer Vielzahl kontrollierter Personen und Fahrzeuge ergaben sich zwischen 15 und 19.30 Uhr keine Hinweise auf Einbrecher. In Anbetracht der langsam beginnenden sogenannten "dunklen Jahreszeit" – es wird abends...

Blaulicht
NW WED 
Einbrecher

Hinweise gesucht
Zwei Wohnungseinbrüche in Neustadt-Königsbach

Neustadt/Weinstraße. Heute Nacht, wurde zwischen 3.15 Uhr und 5 Uhr in zwei freistehende EFH in der Deidesheimer Straße und der Franz-Kugler-Straße eingebrochen, obwohl in beiden Fällen die Bewohner im Obergeschoss schliefen. In einem Fall wurde die Bewohnerin wach und begab sich ins Erdgeschoss, wo sie das Licht anschaltete und die Täter daraufhin durch das zuvor aufgehebelte Badezimmerfenster flüchteten. Bei dem zweiten Fall wurde die Terrassentür aufgehebelt und das EG durchsucht. Aus einem...

Blaulicht
Symbolbild

Vorsicht bei umherziehenden Handwerkern
Verdächtige Person begehrt Einlass in Waldfischbach

Waldfischbach-Burgalben. Am Donnerstag, 25. Juni, gegen 11.45 Uhr, klingelte eine bisher unbekannte männliche Person, unbekannter ausländischer Herkunft, etwa 25-30 Jahre alt, zirka 1,65 bis 1,70 Meter groß, mit schwarzer Oberlippenbart und bekleidet mit einer dunklen Jacke in Waldfischbach an der Haustür eines älteren Ehepaares. Er redete mit gebrochenem deutsch. Unter dem Vorwand, das Dach der Pergola auf dem Grundstück sei kaputt, begehrte der Unbekannte Einlass um ihnen die Schadensstelle...

Blaulicht
Nach erkennungsdienstlicher Behandlung und Abschluss der weiteren polizeilichen Maßnahmen wurden die beiden 18-Jährigen wieder auf freien Fuß entlassen. Gegen beide wird nun wegen versuchten Einbruchs ermittelt.

Einbruch in Mannheimer Innenstadt gescheitert
Auf frischer Tat ertappt

Mannheim. Am frühen Dienstagmorgen versuchten zwei Männer im Alter von 18 Jahren in ein Lokal in der Mannheimer Innenstadt einzubrechen - es blieb aber beim Versuch. Ein Zeuge konnte nach Angaben der Polizei die beiden Männer kurz nach Mitternacht dabei beobachten, als sie gerade dabei waren, in eine Gaststätte in den U-Quadraten einzubrechen und alarmierte die Polizei. Die eintreffenden Beamten trafen die beiden Männer noch in einem Zelt, das vor dem Lokal aufgestellt war, an. Sie führten...

Blaulicht
Der Einbrecher war für die Geschädigten kein Unbekannter

Einbruch in Mannheimer Quadraten
Über den Balkon in Wohnung eingedrungen

Mannheim. Ein 34-jähriger Mann brach am frühen Freitagmorgen, 6. März, in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Mannheimer Innenstadt ein, berichtet die Polizei. Der Mann gelangte zunächst ins Treppenhaus des Anwesens im Quadrat R 6 und öffnete ein kleines Fenster im Zwischengeschoss zwischen dem ersten und zweiten Obergeschoss. Durch dieses stieg er auf den Balkon einer Wohnung im zweiten Obergeschoss, wo er die Balkontür aufdrückte und in die Küche gelangte. Hier schaltete er das...

Blaulicht
Symbolbild

Zeugen gesucht
Einbruch in Getränkemarkt

Edingen-Neckarhausen/Edingen/Rhein-Neckar-Kreis. In der Nacht vom vergangenen Freitag, 21. Februar auf Samstag, 22. Februar, verschaffte sich ein unbekannter Täter Zutritt in einen Getränkemarkt in der Gerberstraße und entwendete Alkoholika im Wert von mehr als 500 Euro. Im Zeitraum von 3 Uhr bis 6 Uhr drückte der Einbrecher gewaltsam die Türen des Eingangs auf und gelangte so in die Innenräume. Es entstand dabei ein Sachschaden von mehr als 3.000 Euro. Das Polizeirevier Ladenburg hat die...

Blaulicht

Versuchter Einbruch in Tankstelle
Täter flüchten in Richtung Ortsausgang Römerberg

Römerberg. Um 0.50 Uhr wurde am heutigen Morgen ein Alarm an einer Tankstelle in Römerberg in der Germersheimer Straße ausgelöst. Zwei unbekannte männliche Täter haben mit mehreren Steinen die Glaseingangstür auf einer Fläche von etwa 40 bis 60 Zentimetern eingeworfen, um in das Innere des Tankstellenshops zu gelangen und dort Beute zu machen. Der Alarm schlug die Täter in die Flucht, und zwar in Richtung Ortsausgang Römerberg. Zeugen, die zu der fraglichen Zeit Beobachtungen gemacht haben,...

Blaulicht
Symbolbild

Zeugen gesucht
Einbruch bei Wohnmobilhändler

Mannheim-Vogelstang. Unbekannte Täter brachen in der Nacht von vergangenen Montag, 17. Februar, auf Dienstag, 18. Februar, in das Gelände eines Wohnmobilhändlers im Stadtteil Vogelstang ein. Die Einbrecher entfernten ein Zaunelement an der Rückseite des Firmengeländes in der Straße „Hinter dem Wolfsberg" und drangen in das Ausstellungsglände für Wohnmobile ein. Anschließend öffneten sie die Motorhauben an über 50 neuen und gebrauchten Fahrzeugen und schraubten aus diesen jeweils drei...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.