Kriminalpolizei

Beiträge zum Thema Kriminalpolizei

Blaulicht
Polizei im Einsatz /Symbolfoto

Versuchtes Tötungsdelikt in Landau
Mann mit Messer attackiert

Landau. Am Donnerstagabend, 29. Juli, gegen 21.30 Uhr, griff ein 53-jähriger Mann in einem Imbisslokal in Landau einen 37-Jährigen an und stach mit einem Messer auf diesen ein. Die Männer sollen sich zuvor gestritten habe. Der 37-Jährige wurde durch den Angriff schwer verletzt und musste in einem Krankenhaus notoperiert werden. Nach derzeitigem Kenntnisstand besteht aktuell keine akute Lebensgefahr für den Mann. Der Beschuldigte flüchtete vom Tatort. Durch umfangreiche und intensive...

Ratgeber
Was Tatort-Kommissare wie Lena Odenthal alias Ulrike Folkerts machen, hat nicht viel mit der tatsächlichen Arbeit der Kriminalpolizei zu tun
3 Bilder

Kripo-Arbeit in der Pfalz
Tatort

Tatort. Der Leiter der Mordkommission der Kriminalpolizei Ludwigshafen Dirk Brauer erklärt, warum der Fernseh-Tatort dem Realitätstest nicht standhält und welche südpfälzische Stadt er sich als Kulisse für den Tatort vorstellen kann. Auf das Blechdach der dunklen Lagerhalle hämmert der Regen, nur spärlich schimmert das Licht der Straßenlaternen durch die dreckigen Scheiben. Der Polizist drückt seine Taschenlampe an die Pistole, um etwas zu sehen. Plötzlich ein Knall, der Kommissar sackt...

Blaulicht
Drei Täter in U-Haft nach versuchtem Totschlag / Symbolfoto Polizei

Versuchter Totschlag in Schwetzingen
Drei Männer in Untersuchungshaft

Rhein-Neckar-Kreis. Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Mannheim und des Polizeipräsidiums Mannheim: "Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde Haftbefehl erlassen gegen drei junge Männer im Alter von 18, 20 und 21 Jahren wegen des Verdachts des gemeinschaftlichen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. Die drei Männer sollen gemeinsam in der Nacht von Freitag auf Samstag, 18. auf 19. Juni, in der Carl-Theodor-Straße, kurz vor der Unterführung am Bahnhof...

Blaulicht
Derzeit geht die Polizei davon aus, dass der Bewohner versehentlich die Herdplatte eingeschaltet hatte, so dass es zu dem Brand kam

Brand in Neuhofen
Mann schaltet versehentlich Herdplatte ein

Neuhofen. Am gestrigen Mittwoch kam es gegen 5.45 Uhr zu einem Brand in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Rehbachstraße in Neuhofen. Nach bisherigem Ermittlungsstand geht die Polizei davon aus, dass der 55-jährige Bewohner versehentlich die Herdplatte angeschaltet hatte, wodurch Gegenstände in Brand gerieten. Der Sachschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Ludwigshafen dauern an. pol

Blaulicht
Symbolfoto

Feuerwehr Speyer
Für die leblose Person im Rhein kam jede Hilfe zu spät

Speyer. Die Feuerwehr Speyer war gerade dabei, im Bereich des Yachthafens die Ausbreitung eines Ölfilms zu verhindern, als während des noch laufenden Einsatzes eine im Rhein treibende Person gemeldet wurde. Sofort rückten das Mehrzweckboot der Feuerwehr und die Wasserschutzpolizei ab. Obwohl dadurch binnen weniger Minuten ein lebloser Mensch im Rhein ausgemacht und an Land gebracht werden konnte, kam jede Hilfe zu spät. Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Die Kriminalpolizei hat...

Blaulicht
Brand in Ludwigshafen. Über den Aufzugsschacht konnte sich der Rauch im Hochhaus ausbreiten / Symbolfoto Feuerwehr

Brand in Ludwigshafener Hochhaus
Rauch breitet sich über Aufzug aus

Ludwigshafen. Am Mittwoch, 23. Juni, wurde die Feuerwehr Ludwigshafen um 3.28 Uhr zu einem Brand in die Bertolt-Brecht-Straße nach Oggersheim gerufen. Mehrere Anrufer berichteten über eine starke Verrauchung und Personen auf den Balkonen. Erste Erkundungsmaßnahmen ergaben einen Kellerbrand. Kripo ermittelt Brandursache in LudwigshafenÜber den Aufzugschacht konnte sich der Rauch ausbreiten und gelangte so in die angrenzenden Flure. 25 Hausbewohner konnten über die Drehleitern und Fluchthauben...

Blaulicht
In der Nacht wurde ein Geldautomat in Pirmasens gesprengt, die Polizei sucht Zeugen /Symbolfoto

Polizei sucht Zeugen
Geldautomat in Pirmasens gesprengt

Pirmasens. In der Nacht zum Montag, 21. Juni, haben Unbekannte den Geldautomat in einem Einkaufsmarkt in der Zweibrücker Straße gesprengt. Sie lösten dabei um 2.21 Uhr den Alarm aus. Die Täter flüchteten mit einem PKW in Richtung Bundesstraße 10. Nähere Informationen über das Fluchtfahrzeug sind bislang nicht bekannt.Die Diebe konnten unerkannt entkommen, die Fahndung der Polizei verlief bisher ohne Ergebnis. Derzeit ist die Kriminalpolizei noch am Tatort beschäftigt. Deshalb liegen...

Blaulicht
Polizei Mannheim zerschlägt groß angelegten Drogenring im Rhein-Neckar-Kreis
2 Bilder

Polizei zerschlägt Drogenring im Rhein-Neckar-Kreis
Unmengen Rauschgift, Waffen, Geld und Luxusschlitten

Mannheim/Weinheim/Heidelberg/Rhein-Neckar-Kreis. Die Polizei konnte nach intensiven Ermittlungen einen Schlag gegen das organisierte Verbrechen führen und einen Drogenring zerschlagen. Zusammen mit 13 Festnahmen konnten rund 290 Kilogramm Rauschgift, Waffen, Bargeld und mehrere Luxusschlitten sichergestellt werden, wie die Staatsanwaltschaft und das Polizeipräsidium Mannheim in ihrer gemeinsamen Presseerklärung mitteilen:  Unmengen Kokain, Haschisch, Marihuana und Amphetamin"Die...

Blaulicht
Vierter Brand in Folge auf einem Bauernhof in Unkenbach im Donnersbergkreis / Symbolfoto

Vierter Brand in Unkenbach
Serie auf Bauernhof reisst nicht ab

Unkenbach. Die Serie reisst nicht ab. Bereits zum vierten Mal wurde die Feuerwehr zu einem Brand auf dem selben Bauernhof im Donnersbergkreis alarmiert. Polizeibeamte entdeckten das Feuer am Dienstag, 11. Mai, kurz vor Mitternacht um 23.43 Uhr, als sie im Rahmen ihrer polizeilichen Maßnahmen in der Brandserie Unkenbach in Zivil auf Streife waren.  Brandserie in UnkenbachBeim ersten Brand am 22. April wurde eine Scheune nebst Tieren Opfer der Flammen. Genau zwei Wochen später, am 6. Mai, war es...

Blaulicht
Die Feuerwehr wurde gebraucht/Symbolfoto

Dritter Brand in Unkenbach
Erneut brennt Scheune auf Bauernhof

Unkenbach. Am späten Sonntagabend sind die Einsatzkräfte erneut zu einem Brand in Unkenbach ausgerückt. Gegen 23 Uhr alarmierten Zeugen die Polizei, weil sie das Feuer bemerkten. Es war bereits der dritte Brand innerhalb weniger Wochen auf demselben Bauernhof. Schon am 22. April brannte eine Scheune , am 6. Mai ein Schuppen. Beim Eintreffen der Rettungskräfte stand die Scheune in Vollbrand. Die Feuerwehr löschte das Feuer. Verletzt wurde auch bei diesem Brand niemand. Eine Gefahr des...

Blaulicht
Toter in Ludwigshafen gefunden / Symbolfoto Polizei

Toter in Ludwigshafen gefunden
Staatsanwaltschaft und Kripo ermitteln

Ludwigshafen. Am späten Dienstagabend, 27. April, gegen 23.45 Uhr, kam es zu einem Polizeieinsatz in einem Mehrfamilienhaus in der Bayreuther Straße. Ein Mann war in seiner Wohnung tot aufgefunden worden. Bei dem Verstorbenen handelte es sich um einen 59-jährigen Anwohner des Mehrfamilienhauses, wie die Staatsanwaltschaft Frankenthal und das Polizeipräsidium Rheinpfalz gemeinsam mitteilen. Toter aus Ludwigshafen obduziertUm die Todesursache abzuklären, wurde eine Obduktion angeordnet. Zwei Tage...

Blaulicht
Feuerwehr/Symbolfoto

Feuerwehr bei Laumersheim
Zwei Fahrzeuge ausgebrannt - Zeugen gesucht

Laumersheim. Gegen 3 Uhr in der Nacht auf Mittwoch, 24. März, wurde durch eine Streife der Autobahnpolizei ein Brand südlich der A6 im Bereich Laumersheim/Großkarlbach gesichtet. Nach umgehend eingeleiteter Suche lokalisierten die Einsatzkräfte den Brandort: Zwei PKW standen in der Gemarkung Laumersheim in Flammen. Diese gerieten aus bisher ungeklärter Ursache in Brand und brannten zum Großteil aus. Außerdem wurde die Hausfassade des angrenzenden Mehrfamilienhauses leicht beschädigt. Das Feuer...

Blaulicht
Aus unbekannter Ursache begann gestern der Papiermüll vor einem Anwesen in Waldsee zu brennen. Die Brandursache ist unklar, die Kriminalpolizei ermittelt.

Brandursache noch unbekannt
Papiermüll fängt in Waldsee Feuer

Waldsee. Aus noch ungeklärter Ursache geriet am Sonntag gegen 19 Uhr der Papiermüll vor einem Anwesen in der Schifferstadter Straße in Waldsee in Brand. Das Feuer griff anschließend auf die Fassade des Einfamilienhaus über. Die Feuerwehr löschte den Brand. Durch den Brand entstand ein Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro. Verletzt wurde beim dem Brand niemand. Die Kriminalpolizei Ludwighafen ermittelt derzeit die Brandursache. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter...

Blaulicht
Brand in Böhl-Iggelheim-Iggelheim mit hohem Schaden

Brand in Böhl-Iggelheim
Feuer vom Carport greift auf Fahrzeuge über

Böhl-Iggelheim. Aus noch ungeklärter Ursache geriet am frühen Donnerstagmorgen, 4. März, gegen 0.40 Uhr ein Carport in der Mozartstraße in Böhl-Iggelheim in Brand. Das Feuer griff auf drei Fahrzeuge über, bevor die Feuerwehr den Brand löschen konnte. Glücklicherweise gab es keine Verletzten. Derzeit geht die Polizei von einer Schadenshöhe über 50.000 Euro aus. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen...

Blaulicht
Täter gesucht! Raubüberfall auf Total-Tankstelle in Mannheim / Symbolfoto

Raubüberfall in Mannheim
Trotz Schusswaffe: Angestellter spielt nicht mit

Mannheim-Neckarstadt. Gegen 22.10 Uhr am Mittwochabend, 24. Februar, kam es zu einem Raubüberfall auf eine Tankstelle in Mannheim-Neckarstadt. Der maskierte Täter betrat den Kassenraum der Total-Tankstelle in der Friedrich-Ebertstraße, bedrohte den Angestellten mit einer Schusswaffe und forderte Bargeld. Der Angestellte weigerte sich allerdings, das Geld auszuhändigen. Damit hatte der Tankstellenräuber wahrscheinlich nicht gerechnet und suchte, aus dem Konzept gebracht, zu Fuß das Weite. Gegen...

Blaulicht
Zeugen gesucht für Raubüberfall in Mannheim-Herzogenried / Symbolfoto

Zeugen gesucht: Überfall in Mannheim
Täter schlägt in Windsoranlage zu

18-Jähriger auf dem Nachhauseweg überfallen; Zeugen gesucht Mannheim. Opfer eines Raubüberfalls wurde am Mittwochabend, 17. Februar, ein 18-Jähriger im Herzogenried. Der Junge Mann durchquerte auf seinem Nachhauseweg die Windsoranlage, als es zum Raubüberfall kam. Kurz nach 22 Uhr kam ein Mann auf ihn zu, bedrohte den 18-Jährigen mit einem Messer und forderte Bargeld. Nachdem der Täter einen geringen Geldbetrag erbeutet hatte, stieß er sein Opfer zu Boden und flüchtete. Der 18-Jährige erlitt er...

Blaulicht
Beim Brand war neben der Feuerwehr auch die Polizei im Einsatz/ Symbolbild

Brand in Frühlingsstraße in Haßloch
Kriminalpolizei ermittelt

Haßloch. Am Freitag, 12. Februar, gegen 14.40 Uhr ging bei der Integrierten Leitstelle in Ludwigshafen ein Notruf bezüglich eines Gebäudebrandes in der Frühlingstraße in Haßloch ein. Das Hinterhaus eines Anwesens stand in Brand. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte schlugen Flammen aus dem Dach. Die beiden 86- und 83-jährigen Bewohner hatten sich bereits selbstständig aus dem Haus begeben. Mehr Fotos vom Brand in HaßlochHier gibt es den Bericht des Pressesprechers der Feuerwehr Haßloch: Feuerwehr...

Blaulicht
Wie es zum Brand in St. Martin bei Maikammer kam, ist noch unklar

Brand in Mehrfamilienhaus in St. Martin
Kriminalpolizei Landau ermittelt

St. Martin. Ein Sachschaden von mehreren tausend Euro ist in der Nacht von Donnerstag, 11., auf Freitag, 12. Februar01.37 Uhr) bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Lärchengasse entstanden. Der Brand wurde den Behörden gegen 1.37 gemeldet. Die Brandursache ist noch unklar. Auch über die genaue höhe des Sachschadens kann die Polizei derzeit noch keine Auskunft geben. Somit ist auch Fahrlässigkeit oder Brandstiftung nicht auszuschließen. Die Kriminalpolizei Landau hat die Ermittlungen...

Blaulicht
Symbolfoto Feuerwehr

Wohnhausbrand in Börrstadt
Feuerwehr kann erfolgreich löschen

Börrstadt/Donnersbergkreis. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet in Börrstadt ein Einfamilienhaus in Brand. Hierbei wurden keine Personen verletzt. Die Feuerwehr konnte den Brand glücklicherweise schnell unter Kontrolle bringen. Bevor das Feuer auf benachbarte Gebäude übergreifen konnte, war es gelöscht. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist bislang noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Ursache des Wohnhausbrandes aufgenommen. Polizeidirektion...

Blaulicht
Symbolfoto

Landau: Brand in der Waffenstraße
Gutachter und Kriminalpolizei ermitteln

Landau. Gegen 3.30 Uhr am frühen Mittwochmorgen, 10. Februar, wurde der Polizei ein Feuer in der Waffenstraße gemeldet. Aus bislang ungeklärter Ursache gerieten Mülltonnen in Brand, die vor dem Gebäude der Stadtverwaltung standen. Durch das Feuer wurde die die Hausfassade sowie ein Fenster beschädigt, auch die Mülltonnen wurden Opfer des Feuers. Die Schadenshöhe wird auf etwa 5.000 Euro geschätzt. Zur Klärung der Brandursache wurde seitens der Staatsanwaltschaft Landau ein Gutachter beauftragt,...

Ratgeber
Symbolfoto

Kriminalität im Zusammenhang mit Corona
Betrugsmaschen an das Zeitgeschehen angepasst

Tipp. Die aktuellen Corona-Schutzimpfungen sind das bestimmende Thema in der Gesellschaft. Die hierzu bestehende Verunsicherung der Menschen wird durch Kriminelle ausgenutzt, um schnell an Geld zu kommen oder Falschmeldungen in die Welt zu setzen. Das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz warnt vor neuen, an aktuelle Geschehnisse angepasste BetrugsmaschenBetrügerische Anrufe zu angeblichen Impfterminen: Das Landeskriminalamt weist darauf hin, dass Termine nur vergeben werden, wenn die...

Blaulicht
Die Einsatzkräfte haben den Einsatzort großräumig abgesperrt
2 Bilder

Großbrand in Frankenthal
Dachstuhl in Flammen - Brandursache steht fest

Frankenthal. Am Freitagmorgen, 29. Januar, wurde die Feuerwehr Frankenthal kurz nach 8.30 Uhr zu einem Großbrand alarmiert. Ein Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses im Albrecht-Dürer-Ring stand in Flammen. Wie die Feuerwehr berichtet, war die Rauchentwicklung bereits in der Umgebung zu sehen. Anfangs war noch nicht klar, wie viele Personen im Gebäude waren. Als die Feuerwehr eintraf, schlugen bereits Flammen aus dem Dachstuhl. Die Rettungskräfte begannen parallel mit der Rettung und dem Löschen....

Blaulicht
Symbolfoto

Mannheim: Mit Waffe Supermarkt ausgeraubt
Polizei fahndet nach Täter

Mannheim-Innenstadt. Bei einem Raub auf einen Lebensmitteldiscounter am Dienstagabend, 2. Februar, im Quadrat E2 erbeutete ein unbekannter Täter Bargeld im dreistelligen Bereich. Gegen 19.20 Uhr betrat eine unbekannte männliche Person über den Kundeneingang den Supermarkt in den "verlängerten Planken" und lief direkt zum Kassenbereich. Während er eine Schusswaffe auf die Kassiererin richtete, griff der Unbekannte in die zu diesem Zeitpunkt geöffnete Kasse und entnahm Bargeld. Anschließend...

Blaulicht
Der Tatort in der Nähe von Bad Dürkheim
5 Bilder

Update zur Identität der Personen
Leichen bei Bad Dürkheim aus Auto geborgen

Update vom Montag, 1. Februar Bad Dürkheim. Am Dienstagabend, 19. Januar, gegen 21 Uhr, wurde der Polizei ein brennender Pkw auf einem Wanderparkplatz entlang der B37 in Bad Dürkheim gemeldet. Nach der Löschung des Brandes durch die Feuerwehr stellte die Polizei drei tote Personen im Fahrzeuginnern fest. Bei den Personen handelt es sich um eine erwachsene männliche Person, ein weibliches und um ein männliches Kind. Wie die Polizei am Montag, 1. Februar vermeldete die Polizei die aktuellen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.