Ermittlungen

Beiträge zum Thema Ermittlungen

Blaulicht
Symbolfoto

Versuchter Autoaufbruch in Kaiserslautern
Aufmerksame Zeugen verhindern die Tat

Kaiserslautern. Aufmerksame Zeugen haben am späten Montagabend einen Autoaufbrecher auf frischer Tat ertappt. Dadurch verhinderten sie nicht nur den Aufbruch, sondern konnten den Täter auch stellen.Nach den derzeitigen Erkenntnissen beobachteten die Zeugen kurz vor 23 Uhr in der Alex-Müller-Straße einen Mann, der versuchte, mit einem Nothammer die Scheibe eines geparkten Mercedes-SUV einzuschlagen. Als er merkte, dass er "Zuschauer" hat, ergriff der Unbekannte die Flucht. Einer der Zeugen...

Blaulicht

Tote Fische im Bachlauf
Mögliches Umweltdelikt

Otterberg. Wegen eines möglichen Umweltdelikts ermittelt die Kripo in Otterberg. Am Mittwochabend wurde über die Rettungsleitstelle mitgeteilt, dass im Bachlauf in Höhe der Stadthalle eine milchig-trübe Flüssigkeit sowie mehrere tote Fische festgestellt wurden. Bei ersten Überprüfungen vor Ort konnte die "Quelle" der Verunreinigungen nicht ausgemacht werden. Auch ist derzeit noch unklar, ob die milchige Flüssigkeit die Ursache für den Tod der gefundenen Fische war.Durch die Feuerwehr wurden...

Blaulicht

Ludwigshafen
Bombendrohung gegen das Amtsgericht

Ludwigshafen. Am Freitagmorgen (7. August 2020) ging bei der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 gegen 9 Uhr per E-Mail ein Drohschreiben ein. Der unbekannte Absender drohte damit, dass drei Bomben im Amtsgericht platziert wurden. Das Amtsgericht ist unmittelbar geräumt und die umliegenden Straßen gesperrt worden. Das Amtsgericht wurde mit Sprengstoffspürhunden abgesucht. Es konnte kein Sprengstoff oder ähnliches gefunden werden. Die Ermittlungen wegen Störung des öffentlichen Friedens durch...

Blaulicht

Kriminalpolizei Pirmasens ermittelt
Ursache von Garagenbrand unklar

Pirmasens. Am Donnerstag, 25. Juni, gegen 7.50 Uhr, wurde der Polizei ein Brand von mehreren Garagen in der Schillerstraße gemeldet. Durch das Feuer wurde in einer der Garage ein Pkw-Anhänger sowie Werkzeug des Betroffenen beschädigt. Die Feuerwehr konnte den Brand durch schnelles Einschreiten unter Kontrolle bringen. Bei den Einsatzmaßnahmen kam es zu keinen Verkehrsbehinderungen. Die Brandursache und die Schadenshöhe sind noch Gegenstand der andauernden Ermittlungen der Kriminalpolizei...

Blaulicht

Arbeiter auf Baustelle tot aufgefunden
Leblos auf einem Hallendach

Kaiserslautern. Ein Arbeiter ist am Montagnachmittag auf einem Baustellengelände in der Hans-Geiger-Straße tot aufgefunden worden. Der Mann lag leblos auf einem Hallendach. Notarzt, Rettungsdienst und Feuerwehr waren im Einsatz. Die Reanimation war erfolglos. Der 54-Jährige konnte nicht mehr wiederbelebt werden. Wehrleute bargen ihn vom Dach. Die Todesursache ist nicht geklärt. Nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen liegen keine Hinweise auf einen Arbeitsunfall oder eine Fremdeinwirkung vor....

Blaulicht
Symbolbild

Fluchtgefahr
16-Jähriger auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wegen des Verdachts des schweren Raubs in Untersuchungshaft

Mannheim-Waldhof. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde durch das Amtsgericht Mannheim Haftbefehl gegen einen 16-jährigen Jugendlichen erlassen. Er steht im dringenden Verdacht, zusammen mit einem 14-jährigen Mittäter einen schweren Raub begangen zu haben. Der Tatverdächtige soll am vergangenen Sonntagabend, 16. Februar, gegen 23.20 Uhr, zusammen mit seinem Mittäter eine Gaststätte in der Oppauer Straße betreten haben. Zunächst soll einer der beiden Jugendlichen einen anwesenden...

Blaulicht
Symbolbild

Zeugen gesucht
Einbruch bei Wohnmobilhändler

Mannheim-Vogelstang. Unbekannte Täter brachen in der Nacht von vergangenen Montag, 17. Februar, auf Dienstag, 18. Februar, in das Gelände eines Wohnmobilhändlers im Stadtteil Vogelstang ein. Die Einbrecher entfernten ein Zaunelement an der Rückseite des Firmengeländes in der Straße „Hinter dem Wolfsberg" und drangen in das Ausstellungsglände für Wohnmobile ein. Anschließend öffneten sie die Motorhauben an über 50 neuen und gebrauchten Fahrzeugen und schraubten aus diesen jeweils drei...

Blaulicht

61-Jährige legt zuerst ein Feuer in ihrem Wohnhaus
Geisterfahrt mit Selbstmordabsicht?

Bruchsal. Eine 61 Jahre alte Frau steht im Verdacht, am Montagabend in ihrer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Bruchsal vorsätzlich ein Feuer gelegt und im weiteren Verlauf als "Geisterfahrerin" auf der A 5 auf Höhe der Autobahnanschlussstelle Rastatt-Nord mutmaßlich in Suizidabsicht einen Verkehrsunfall verursacht zu haben. Das teilen Staatsanwaltschaft und Polizeipräsidium Karlsruhe in einer gemeinsamen Presseerklärung mit. Eine Nachbarin verständigte gegen 22.40 Uhr die...

Blaulicht
Symbolbild

Zeugen gesucht
Verdacht der Brandstiftung

Edingen-Neckarhausen. Am gestrigen Sonntagmorgen wurde die Polizei gleich über zwei Fahrzeugbrände im Bereich Edingen-Neckarhausen in Kenntnis gesetzt. Zunächst wurde um 3.16 Uhr ein brennender Pkw in der Goethestraße in Edingen gemeldet. Der zweite Fahrzeugbrand konnte gegen 3.38 Uhr in der Nelkenstraße in Neu-Edingen festgestellt werden. Bei dem Fahrzeug in der Goethestraße handelte es sich um einen Opel. Hier wurde zusätzlich ein unmittelbar nebenan geparkter Pkw in Mitleidenschaft gezogen....

Blaulicht
Symbolbild

Zeugen gesucht - Ermittlungen dauern an
Auflieger scherte aus und beschädigte abgestellten VW-Transporter – Lkw-Fahrerin entfernte sich

Mannheim-Vogelstang. Die bislang noch nicht ermittelte Fahrerin einer Sattelzugmaschine wendete am gestrigen Donnerstagmittag gegen 13.30 Uhr im Einmündungsbereich Riesaer Weg/Radeberger Straße ihr Gespann, wobei der Auflieger ausscherte und einen abgestellten VW T5 touchierte. Der Fahrer des VW eilte hinzu und führte einen kurzen Dialog mit der Fahrerin. Doch diese zeigte sich uneinsichtig und setzte ihre Fahrt fort. Am VW entstand ein Schaden von 3.000 Euro. Ein Kennzeichen der...

Lokales
FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung (Wahlkreis Karlsruhe-Land) wird die Freien Demokraten als Obmann im Parlamentarischen Untersuchungsausschuss zur Aufarbeitung des Debakels um die geplatzte Pkw-Maut vertreten.

Deutscher Bundestag setzt Gremium ein
JUNG: Untersuchungsausschuss muss „präzise-chirurgisch, kurz und schmerzhaft“ die Vorgänge um das Pkw-Maut-Debakel aufklären

Berlin/Karlsruhe. Nach der heutigen Einsetzung des Parlamentarischen Untersuchungsausschusses zur Pkw-Maut sagte der Obmann der FDP-Bundestagsfraktion im PUA „Pkw-Maut“, Christian Jung MdB, am Donnerstag (28.11.2019) in Berlin: „Nach Mitteilung der Bundestagsverwaltung will Bundestagspräsident Dr. Wolfgang Schäuble MdB am 12. Dezember 2019, 11.15 Uhr, den heute eingesetzten Parlamentarischen Untersuchungsausschuss zur Pkw-Maut persönlich eröffnen. Mit ersten Zeugenbefragungen rechne ich ab...

Blaulicht

Verwüstung der Kleinen Kalmit in Landau-Arzheim
Vier Jugendliche unter Verdacht

Landau. Im Fall der Zerstörungen an der Kleinen Kalmit in Landau-Arzheim in der Halloween-Nacht haben intensive Ermittlungen einen Anfangsverdacht gegen vier Jugendliche im Alter von 16 bis 17 Jahren ergeben. Gestern konnte bei der Durchsuchung der Wohnräume im Bereich Landau Beweismittel sichergestellt werden, die nun ausgewertet werden.  Aufgrund der laufenden Ermittlungen kann die Polizei derzeit keine  weiteren Auskünfteerteilen.

Ausgehen & Genießen
Profilerin Suzanne Greiger-Langer
Aktion

Profilerin Suzanne Grieger-Langer ermittelt live auf der Bühne
Dem Rufmord auf der Spur

Das Wochenblatt präsentiert die S-Promotion-Veranstaltung "Suzanne Grieger-Langer" in Mannheim: Mannheim. Profiler Suzanne Grieger-Langer stellt am Sonntag, 10. November, ab 18 Uhr ihr neues Buch vor: „Cool im Kreuzfeuer – Schlammschlachten, Cybermobbing und Rufmordkampagnen souverän überstehen“. Doch sie hält im Mannheimer Rosengarten keine Lesung, sondern ermittelt live auf der Bühne. Sie entschlüsselt den Code des konzertieren Rufmordes, benennt die Aggressoren und verrät, wie man sich...

Blaulicht

Im Bienwald
Waldfläche in Brand

Wörth. Gestern wurde gegen 14.45 Uhr eine Brandentwicklung im Bereich der K 16 von Büchelberg in Richtung Scheibenhardt mitgeteilt. Vor Ort konnte durch die alarmierten Kräfte der Feuerwehr eine etwa 500 Quadratmeter große brennende Waldfläche festgestellt werden. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Da eine vorsätzliche Inbrandsetzung nicht ausgeschlossen werden konnte, wurden Ermittlungen eingeleitet.  pol

Blaulicht
Aufgrund der Lage wurden Spezialkräfte des Polizeipräsidiums Einsatz angefordert.

Großer Polizeieinsatz in Mannheimer Neckarstadt
Mann läuft mit Pistole herum und verunsichert Anwohner und Passanten

Mannheim-Neckarstadt. Mehrere Anwohner und Passanten der Rainweidenstraße, Waldhofstraße und Pumpwerkstraße meldeten sich am Mittwoch, 31. Juli, gegen 12.20 Uhr bei der Polizei, da offensichtlich ein Mann mit einer Pistole in der Hand durch die Neckarstadt-West ziehen würde. Sofort wurden mehrere Funkwagenbesatzungen zusammengezogen und zur Fahndung nach dem Mann eingesetzt. Ermittlungen ergaben, dass der Mann sich in eine Wohnung in der Rainweidenstraße zurückgezogen habe, weshalb das...

Blaulicht
Die Hunde wirken ungepflegt, hatten verfilztes Fell und lange Krallen.

+++UPDATE+++ Keine Hinweise auf exakte Todesumstände und Herkunft der Hunde
Untersuchungsergebnisse der vier toten Hunde liegen vor

+++UPDATE+++ Schriesheim/Heiligkreuzsteinach. Nach mehr als vier Monaten sind die Untersuchungen der vier Hunde abgeschlossen, die Ende März 2019 bei Schriesheim und Heiligkreuzsteinach, entlang der Kreisstraße K 4122, tot aufgefunden wurden. Weder die Analysen der Chemischen und Veterinäruntersuchungsanstalten in Karlsruhe, noch die der Anstalt in Freiburg, wo zuletzt toxikologische Analysen stattfanden, erbrachten Hinweise auf die Todesumstände der Tiere. Das pathologische Gesamtbild...

Blaulicht
Ob die Taten von ein und demselben Täter oder gar einer Tätergruppierung begangen wurden, ist unter anderem Gegenstand der Ermittlungen.

Polizei sucht Zeugen und weitere Geschädigte
30 Kellerabteile aufgebrochen

Mannheim. Im Tatzeitraum Sonntag, 7. Juli bis Mittwoch 17. Juli wurden im Bereich Möhlstraße, Richard-Wagner-Straße, Rheingoldstraße und Mönchwörthstraße mehrere Kellerräume von Mehrfamilienhäusern einer Mannheimer Wohnungsgesellschaft durch ein oder mehrere bislang unbekannte Täter aufgebrochen. Derzeit haben die Ermittler Kenntnis von knapp 30 Kellerabteilen, in die eingebrochen wurde. Teilweise wurden Schlösser aufgebrochen, teilweise konnten der oder die Täter in die verschlossenen...

Blaulicht
Die Ermittlungen zum vermutlichen Ladendiebstahl laufen

43-Jähriger streitet die Tat ab
Vermutlicher Ladendiebstahl in der Merkurstraße

Kaiserslautern. Die Polizei ermittelt zurzeit wegen eines vermutlichen Ladendiebstahls in einem Elektromarkt in der Merkurstraße. Im Verdacht steht ein 43-Jähriger, der am Donnerstagmittag vorgab, sich für ein Samsung-Smartphone zu interessieren. Währenddessen steckte er vermutlich zwei Geräte in seine Tasche und ging weiter. Die Smartphones - zwei Samsung S10E - hatten einen Wert von insgesamt 1.200 Euro. Als der Ladendetektiv den 43-Jährigen ansprach, war dieser bereits durch den...

Blaulicht
Dem Streit waren vermutlich Ehestreitigkeiten vorausgegangen.

5 Verletzte durch Pfefferspray
Familienstreit im Herzogenriedbad

Mannheim. Am Samstagnachmittag, 29. Juni, kam es im Herzogenriedbad zu einem Angriff mit Pfefferspray, wobei fünf Personen (darunter zwei Kinder) leicht verletzt wurden. Vorausgegangen waren wohl Ehestreitigkeiten zwischen dem 38-Jährigen Täter und seiner Frau. Die Ehefrau befand sich mit Verwandten und deren Kindern im Herzogenriedbad, als der Ehemann plötzlich das Schwimmbad betrat, auf die Personengruppe zuging und unvermittelt Pfefferspray in Richtung der Brüder der Ehefrau sprühte. Es kam...

Blaulicht
Die 5-Jährige kam auf der Fahrbahn zum Liegen und zog sich in Folge des Unfalls Verletzungen in Form von Prellungen und Schürfwunden zu.

5-Jährige in Krankenhaus eingeliefert
Ladenburg: Mädchen bei Verkehrsunfall verletzt

Ladenburg. Ein 5-jähriges Mädchen wurde am Freitagmorgen, 28. Juni, bei einem Verkehrsunfall in Ladenburg verletzt. Gegen 8.15 Uhr befuhr eine 51-jährige Autofahrerin mit ihrem Renault Megane die Schwarzkreuzstraße/Luisenstraße in Richtung Weinheimer Straße. Vermutlich übersah die Frau ein auf dem Fußgängerüberweg in Höhe Zehntsraße die Fahrbahn querendes Mädchen. Es kam zum Zusammenstoß mit dem Roller des Kindes. Die 5-Jährige kam schließlich auf der Fahrbahn zum Liegen und zog sich in Folge...

Blaulicht
Fünf Angestellte durch Spezialeinsatzkräfte der Polizei aus der Bank gebracht

+++UPDATE+++ Fahndungserfolg für Polizei - Mutmaßlichen Täter noch am Tattag geschnappt
57 Jahre alter Franzose soll Ilvesheimer Bankfiliale überfallen haben

Mannheim. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg hat das Amtsgericht Heidelberg Haftbefehl gegen einen 57-jährigen französischen Staatsangehörigen wegen des dringenden Verdachts der schweren räuberischen Erpressung erlassen. Der Beschuldigte soll am 25. Juni gegen 7 Uhr einem Angestellten einer Filiale der VR-Bank-Rhein-Neckar in der Schlossstraße in Ilvesheim zunächst aufgelauert und diesen unter Vorhalt einer scharfen Schusswaffe in die Bankfiliale gedrängt haben, heißt es in einer...

Blaulicht
Der Mann konnte keinen Besitznachweis erbringen, und wurde deshalb mit zum Polizeirevier genommen.

18-Jähriger Dieb muss mit Anzeige rechnen
Festnahme nach Fahrraddiebstahl

Mannheim. Am Samstag, 15. Juni, kurz vor 12 Uhr, nahm die Polizei einen 18-Jährigen fest, der in Nähe der Parkanlage des Herzogenriedbades in der Max-Joseph-Straße/Ecke August-Kuhn-Straße ein E-Bike gestohlen hatte. Eine Zeugin hatte den jungen Mann dabei beobachtet, wie er sich am Schloss des Fahrrads zu schaffen machte und verständigte die Polizei. Die Beamten konnten den Verdächtigen im Bereich der Parkanlage auf dem Fahrrad feststellen und diesen anhalten. Da der Mann keinen Besitznachweis...

Blaulicht
An der Bahn entstand ein Schaden von 20.000 Euro.

Mehrere Personen von Fensterglas verletzt
Straßenbahn kollidiert mit Bauzaun

Mannheim. Am späten Sonntagabend, 16. Juni, kollidierte eine Straßenbahn mit einem Bauzaun, dabei wurden mehrere Personen verletzt. Um 23.29 Uhr fuhr ein 44-jähriger Straßenbahnführer der Linie 5 zwischen den Haltestellen Lessingstraße und Fernmeldeturm. Dabei prallte die Bahn während der Fahrt gegen einen Bauzaun, der in den Gleisbereich ragte. Das Zaunelement beschädigte zunächst die Frontscheibe der Bahn, wurde infolge dessen nach rechts weggeschleudert und zerschlug zwei Seitenscheiben....

Blaulicht
Die beiden Jugendlichen äußerten spontan, den Roller auf der Straße gefunden zu haben.

Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis
Jugendliche nach Rollerdiebstahl vorläufig festgenommen

Mannheim. Eine Streifenwagenbesatzung nahm am späten Mittwochabend, 12. Juni, in der Riedfeldstraße/Ecke Ludwig-Jolly-Straße zwei Jugendliche im Alter von 17 und 18 Jahren fest, die vermutlich einen weißen Piaggio Roller gestohlen hatten. Die Beamten wurden während der Streifenfahrt auf die beiden Jugendlichen aufmerksam, die bei Erblicken des Streifenwagens mit dem Roller über den Bordstein auf eine Grünanlage fuhren und fußläufig die Flucht ergreifen wollten. Sie rannten über die Kreuzung...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.