Ermittlungen

Beiträge zum Thema Ermittlungen

Blaulicht
Polizei

Erfolgreiche Ermittlungsarbeit der Polizei Germersheim
Diebstahlserie aufgeklärt

Landkreis Germersheim. Seit Mai 2020 kam es in einem Germersheimer Logistikunternehmen zu einer größeren Diebstahlsserie. Durch umfangreiche Ermittlungsarbeit der Polizei Germersheim geriet ein 28-jähriger Mann aus dem nördlichen Landkreis in den Fokus der Polizei. Am Donnerstag nun folgte dann die Durchsuchung seiner Wohnung. Dabei konnten neben Gegenstände der genannten Diebstahlsserie auch Elektronikartikel im Gesamtwert von rund 16.000 Euro beschlagnahmt werden. Die Ermittlungen werden sich...

Blaulicht
Symbolfoto Drogenschnelltest

Fahrt unter Betäubungsmitteleinfluss
Gegen eine 40-Jährige wird nun ermittelt

Pirmasens. Als am Montag, 3. Mai, gegen 19.05 Uhr, eine 40-jährige PKW-Fahrerin in der Kronprinzenstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen wurde, ergaben sich während der Kontrolle bei der Fahrerin Anzeichen auf den Konsum von Betäubungsmittel. Ein durchgeführter Drogenvortest reagierte positiv. Ihr wurde daher eine Blutprobe entnommen und ihr Führerschein vorübergehend in Verwahrung genommen. Gegen die Fahrerin wird nun wegen Verstößen gegen das Straßenverkehrsgesetz und das...

Blaulicht
Eine Blutspur hat die Polizei in Kaiserslautern beschäftigt

Blutspur beschäftigt Polizei
Der Grund hierfür war durchaus erfreulich

Kaiserslautern. Eine Blutspur in der Fliegerstraße hat am Sonntag die Polizei beschäftigt. Am Abend entdeckte ein Zeuge neben einem parkenden Auto Blut. Er alarmierte die Polizei. Die Spur führte vom Wagen weg, hin zu einem Haus. Die Beamten gingen der Sache nach. In dem Anwesen trafen sie einen Tierhalter an. Wie sich herausstellte hatte er am Abend seine Hündin mit dem Auto zu einem Tierarzt gefahren. Doch das Tier war nicht etwa verletzt, die Hündin hatte Welpen zur Welt gebracht. Daher...

Blaulicht
Symbolfoto Atemalkoholtest

Unfall unter Alkohol und Drogen bei Carlsberg
Pkw kommt von Fahrbahn ab

Carlsberg. Ein 19-jähriger Pkw-Fahrer aus Eisenberg geriet auf der Lininenstraße in Carlsberg am Sonntag, 11.10 Uhr, in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Grundstücksmauer mit Hoftor, wobei der Pkw erheblich beschädigt wurde (Frontpartie, circa 10.000 Euro Schaden). Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten drogentypische Auffälligkeiten und Alkoholeinwirkung fest (vorläufiger Wert 0,46 Promille). Eine Durchsuchung nach Betäubungsmitteln verlief zwar...

Blaulicht
Großbrand bei Bruchsal / Symbolfoto

Großbrand von Produktionsfirma in Bruchsal
Millionenschaden entstanden

Bruchsal. Beim Großbrand einer kunststoffverarbeitenden Firma in der Ernst-Blickle-Straße in Bruchsal ist in der Nacht zum Montag, 3. Mai, nach ersten Schätzungen ein Gesamtschaden von mehreren Millionen Euro entstanden. Bislang wurde niemand verletzt. Die Löscharbeiten unter Einsatz von bis zu 300 Feuerwehrleuten werden voraussichtlich noch Stunden andauern. Am Sonntag, 2. Mai, gegen 22.25 Uhr hat ersten Erkenntnissen zufolge ein Mitarbeiter an einer Verladerampe der Firma ein Feuer...

Blaulicht
Versuchtes Tötungsdelikt in der  Entersweiler Straße

Polizei ermittelt wegen versuchtem Tötungsdelikt
Mitarbeiter der Stadtbildpflege sticht Kollegen nieder

Kaiserslautern. Zur Stunde ist die Entersweiler Straße für den Verkehr gesperrt. Einsatzkräfte der Polizei sichern einen Tatort. Nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen attackierte heute Mittag (29. April 2021) ein 34-jährger Mitfahrer in einem Fahrzeug der Stadtbildpflege Kaiserslautern seinen Arbeitskollegen. Mit einem Stichwerkzeug verletzte er den Fahrer schwer. Der 49-Jährige wurde vom Rettungsdienst mit lebensbedrohlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Nach der Tat flüchtete der...

Blaulicht
Wohnungsbrand in Ludwigshafen / Symbolbild

Brand in Wohngebäude in Ludwigshafen
Wohnung unbewohnbar

Ludwigshafen. Am Sonntag, 25. April, 19.11 Uhr wurde die Feuerwehr Ludwigshafen zu einem Wohnungsbrand in die Sternstraße im Stadtteil Friesenheim alarmiert.Beim Eintreffen der Feuerwehr war eine starke Rauchentwicklung aus dem Erdgeschoss des zweigeschossigen Wohngebäudes feststellbar. Die Bewohner konnten vor dem Eintreffen der Feuerwehr das Gebäude eigenständig verlassen. Drei Kinder und eine erwachsene Person wurden mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung vorsorglich dem Rettungsdienst...

Blaulicht
Bei Familienstreit in Annweiler kommt es zu Stich- und Schnittverletzungen / Symbolbild

Körperverletzung in Annweiler
Familienstreitigkeiten enden im Krankenhaus

Annweiler. Am Mittwoch, 21. April, 22.15 Uhr kam es in Annweiler zu einer körperlichen Auseinandersetzung, an der mehrere Familienangehörige beteiligt waren. Nach den bislang vorliegenden Erkenntnissen ist davon auszugehen, dass die Ursache für die Auseinandersetzung in persönlichen Streitigkeiten unter den Beteiligten liegen dürfte. Ein 20-Jähriger und ein 23-Jähriger erlitten Stich- und Schnittverletzungen und kamen in ein Krankenhaus, Lebensgefahr bestand nicht. Die Tatumstände sind derzeit...

Blaulicht
Der Dachstuhl der Scheune brannte aus, die Scheune selbst wurde vor allem im mittleren Teil erheblich beschädigt

Brand einer Scheune in Unkenbach
Mehrere Hasen verstarben

Unkenbach (Donnersbergkreis). Aus noch nicht geklärter Ursache ist am späten Donnerstag, 22. April, in Unkenbach eine Scheune in Brand geraten. Die Scheune wurde durch das Feuer erheblich beschädigt. Verletzt wurde zum Glück niemand. Allerdings verendeten mehrere Hasen, die in der Scheune untergebracht waren. Nach den derzeitigen Erkenntnissen wurde das Feuer kurz vor 23 Uhr bemerkt und der Rettungsleitstelle gemeldet. Den Brand hatten die Einsatzkräfte der Feuerwehr zwar schnell unter...

Blaulicht
Mehrere Personen haben bei Bad Dürkheim Hausfriedensbruch begangen / Symbolbild

Hausfriedensbruch bei Bad Dürkheim
Ruine unberechtigt betreten

Bad Dürkheim. Am Donnerstag, 22. April, gegen 18 Uhr kletterten mehrere Personen unberechtigt über eine Mauer der Burgruine Hardenburg in Bad Dürkheim. Der Verwalter der Burgruine konnte insgesamt fünf männliche Personen feststellen, die sich unberechtigt in einem abgesperrten Bereich befanden. Diese waren vermutlich über eine Mauer im Eingangsbereich geklettert. Auf Ansprache flüchteten die Personen. Auf dem Parkplatz der Burgruine konnte eines der zwei mitgeführten Fahrzeuge an der Wegfahrt...

Blaulicht
Diebe wurden in Edenkoben festgenommen / Symbolbild

Versuchter Einbruch in Brillengeschäft in Edenkoben
Diebe festgenommen

Edenkoben. Zwei Einbrecher konnten am frühen Sonntag, 18. April, 4.11 Uhr, in der Weinstraße auf frischer Tat festgenommen werden, als sie versuchten, in ein Brillengeschäft einzubrechen. Ob die beiden 39 und 41 Jahre alten Männer für die Einbruchsserie in Kindergärten und Pfarrheime im Bereich von Edenkoben in Betracht kommen, ist derzeit Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen. Polizeidirektion Landau

Blaulicht

Zwei Kontrollen, zwei Treffer
Ermittlungsverfahren wurde gegen beide eingeleitet

Landau/Essingen. Am Freitagabend, 9. April, wurden gegen 18 Uhr durch Beamte der Polizeiinspektion Landau sowohl in Landau, als auch in Essingen, Kleinkrafträder kontrolliert. Fast zeitgleich wurde in Landau ein 18-jähriger und in Essingen ein 17-jähriger Fahrzeugführer mit einem Mofa einer Verkehrskontrolle unterzogen. Beide konnten lediglich eine sogenannte Mofa-Prüfbescheinigung vorzeigen, die zum Fahren von Mofas bis 25 km/h berechtigt. Da beide Fahrzeuge jedoch im Stande waren, etwa 60...

Blaulicht

Fahndungserfolg nach Verstoß gegen das Tierschutzgesetz
Kaninchen über ein Gehege geworfen

Landau. Wie die Polizei Landau am letzten Montag, 5. April,  berichtete, wurde am Abend von einer bis dato unbekannten Frau ein Kaninchen über das Gehege der Dromedare des Landauer Zoos geworfen. Durch umfangreiche Ermittlungsarbeit und mediales Interesse, konnte die Identität der Frau festgestellt werden. Die weiteren Ermittlungen dauern an. Das Tier muss nach wie vor medizinisch versorgt werden - befindet sich allerdings in der Obhut eines Veterinärs auf dem Weg der Besserung. Ein Verstoß...

Blaulicht
Rauchentwicklung am Ebenberg bei Landau / Symbolfoto

Rauchentwicklung im Bereich Ebenberg bei Landau
Schwelbrand von Stroh

Landau. Am Montag, 29. März, kam es im Bereich des Ebenbergs, aufgrund eines Schwelbrands einer kleinen Menge Stroh zu einer Rauchentwicklung. Hinweise zu einer Selbstentzündung liegen nicht vor, weshalb davon ausgegangen wird, dass eine unbekannte Person im Bereich des Strohs zündelte. Das Stroh befand sich in einem umzäunten Areal, ein Sachschaden entstand nicht. Die Ermittlungen wegen versuchter Sachbeschädigung und Hausfriedensbruchs wurden aufgenommen. Polizeidirektion Landau

Blaulicht
Die Feuerwehr war beim Brand in Silz im Einsatz / Symbolbild

Brand eines Einfamilienhauses in Silz
Brandherd war in der Küche

Silz. Aus bislang unbekannter Ursache ist am Donnerstag, 25. März, in einem Einfamilienhaus in Silz, in der Bergstraße ein Brand ausgebrochen. Bewohner bemerkten gegen 16.24 Uhr Feuer im Küchenbereich und verständigten die Feuerwehr. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war die Küche bereits vollständig ausgebrannt. Durch die intensiven Brandbekämpfungsmaßnahmen der Feuerwehr konnte eine weitere Ausbreitung des Brandes verhindert werden. Ein Bewohner des Einfamilienhauses zog sich durch den Brand...

Blaulicht
Einbrecher dringen in unbewohntes Haus in Alsenz ein. / Symbolbild

Einbruch in unbewohntes Haus in Alsenz
Polizei bittet um Hinweise

Alsenz (Donnersbergkreis). Im Zeitraum von Donnerstag, 25. Februar, bis Donnerstag, 4. März, drangen unbekannte Täter im Kirchberg in ein älteres, unbewohntes Wohnhaus ein und durchsuchten die Räumlichkeiten. Bislang steht nicht fest, ob etwas entwendet wurde. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Rockenhausen unter der Telefonnummer: 06361 917-0 jederzeit entgegen. Polizeidirektion Kaiserslautern

Blaulicht
Unbekannte manipulieren die Bremse an Fahrzeug in Ohmbach / Symbolbild

In Ohmbach Bremse an Fahrzeug manipuliert
Drahtseil verhinderte Funktion

Ohmbach. In der Nacht auf Mittwoch, 4. März, wurde die Bremse eines Pkw in der Hauptstraße manipuliert. Durch einen unbekannten Täter wurde die Handbremse des geparkten Toyota Yaris mit einem Drahtseil arretiert. Der Eigentümer stellte die gefährliche Veränderung fest, als er die Fahrt antreten wollte und die Handbremse sich nicht lösen ließ. Die Polizei hat Ermittlungen hinsichtlich eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr aufgenommen.Die Polizei weist darauf hin, das Fahrzeug vor...

Blaulicht
Ein Diensthund der Polizei war im Einsatz bei der Suche nach Betäubungsmitteln in Bad Dürkheim / Symbolbild

Betäubungsmittel in Bad Dürkheim aufgefunden
Drogenhund war im Einsatz

Bad Dürkheim. Am Donnerstag, 4. März, gegen 22 Uhr wurden im Umfeld einer Haltestelle im Jahnring in Ellerstadt Betäubungsmittel aufgefunden und sichergestellt. An der Haltestelle konnten zuerst drei männliche Personen und später eine weitere männliche Person einer Personenkontrolle unterzogen werden. Alle Personen entfernten sich nach der Kontrolle in unterschiedliche Richtungen. Da die Gesamtumstände doch etwas dubios waren, wurde ein auf Rauschgift spezialisierter Diensthund zur Absuche des...

Blaulicht

Unfall durch Krampfanfall
Ermittlungen der genauen Ursache dauern noch an

Pirmasens. Am Freitag, 26. Februar, gegen 18.20 Uhr, wollte ein 47-jähriger Mann aus Pirmasens seinen PKW in Längsrichtung vor dem Anwesen Arnulfstraße 12 einparken. Dabei erlitt er vermutlich einen Krampfanfall und stieß mit dem, vor seinem Fahrzeug abgestellten PKW, zusammen. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 6.000 Euro. Die Ermittlungen hinsichtlich der genauen Ursache dauern noch an. Polizeidirektion Pirmasens

Blaulicht
Symbolfoto

Wegen explodiertem Holzscheit
Polizei durchleuchtet Holzstapel mit Röntgengerät des BKA

Fischbach/Otterberg. Im Kaminofen eines Wohnhauses in Otterberg explodierte am Freitag, 12. Februar, ein Holzscheit. In diesem Zusammenhang durchleuchtet die Polizei am heutigen Vormittag ein Holzlager in Fischbach. Dabei kommt ein mobiles Röntgengerät des Bundeskriminalamts zum Einsatz. Auch Einsatzkräfte des Landeskriminalamts Rheinland-Pfalz und des Polizeipräsidiums Einsatz, Logistik und Technik unterstützen die Aktion der Polizei Kaiserslautern. Ein Spezialhund hatte den Brennholzstapel in...

Blaulicht
Tötungsdelikt im Rhein-Pfalz-Kreis

Toter Werkstattbesitzer in Waldsee
51-Jähriger wegen Verdachts auf Totschlag in Haft

Update:  Wie die Staatsanwaltschaft Frankenthal und das Polizeipräsidium Rheinpfalz am heutigen Dienstag mitteilen, gab es im Fall des toten Werkstattbesitzers in Waldsee eine Festnahme: Ein 51-jähriger wird beschuldigt, in Waldsee auf den 64-jährigen Werkstattbesitzer geschossen und ihn anschließend erdrosselt zu haben. Der Mann, der ohne festen Wohnsitz ist, wurde in der Nacht zum Montag in Edenkoben durch die Polizei kontrolliert und vorläufig festgenommen. Das Amtsgericht Frankenthal erließ...

Blaulicht
Diana Bodi

Unbekannte Frau aus Tötungsdelikt ist identifiziert
Die Polizei hat weitere konkrete Fragen

Kaiserslautern. Die unbekannte Tote, die am 14. Dezember 2020 in der Staubörnchenstraße gefunden wurde, ist identifiziert. Es handelt sich um Diana Bodi aus Ozd (Ungarn).Den aktuellen Ermittlungen zufolge ist die ungarische Staatsangehörige zuletzt am 4. Dezember 2020 nach Deutschland eingereist, um als Pflegekraft eine Arbeitsstelle in München anzunehmen. Frau Bodi sagte das Angebot aus gesundheitlichen Gründen kurzfristig ab. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die 48-Jährige eine...

Blaulicht
Pyrotechnik am Betzenberg

Polizei ermittelt nach FCK-Spiel gegen Waldhof Mannheim
Videos werden ausgewertet

Kaiserslautern. Am Samstag spielte der 1. FC Kaiserslautern gegen den SV Waldhof Mannheim. Das Spiel der 3. Liga fand in Mannheim statt und endete 2:0 für die Roten Teufel. Etwa 300 Fans des FCK empfingen ihre Mannschaft am späten Samstagnachmittag auf dem Betzenberg. Die Sympathisanten verhielten sich friedlich, brannten aber bei der Ankunft des Mannschaftsbusses auf der Zufahrt zum Stadion Pyrotechnik ab. Dabei kam es zu Behinderungen des Straßenverkehrs. Darüber hinaus wurden Regelungen der...

Blaulicht
Unfallflucht in Ludwigshafen / Symbolbild

Unfallflucht in Ludwigshafen
Fahrzeug streift anderen Verkehrsteilnehmer

Ludwigshafen. Am Sonntag, 24. Januar, gegen 19.15 Uhr kam es in der Schmalen Gasse zu einem Verkehrsunfall. Ein Autofahrer soll die Straße entgegen der vorgeschriebenen Richtung befahren und dabei ein entgegenkommendes Auto gestreift haben. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von circa 1200 Euro zu kümmern. Das Kennzeichen des flüchtigen Autos konnte von den Geschädigten abgelesen werden. Die Ermittlungen zu dem Fahrer...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.