Alles zum Thema Polizei Wörth

Beiträge zum Thema Polizei Wörth

Blaulicht
Das Bild ist ein Symbolbild.

Rasen irreparabel mit Herbizid beschädigt
Rasen im Bienwaldstadion Kandel beschädigt

Kandel. Mitarbeiter des Bauhofs der Stadt Kandel teilten der Polizeiinspektion Wörth am Dienstag, 23. April, mit, dass bereits am Donnerstag, 18. April, eine Beschädigung des Rasens im Bienwaldstadion in der Jahnstraße festgestellt wurde. Vermutlich sei auf einen großen Teil der Rasenfläche ein Herbizid aufgebracht worden, das die Grünfläche beschädigte. Nach Angaben der Bauhofmitarbeiter wurde die Rasenfläche irreparabel beschädigt. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest. pol

Blaulicht

Unfall im Kreisverkehr auf der L549
Unfall bei Hatzenbühl - 68-Jährige fährt frontal gegen Baum

Hatzenbühl/Rheinzabern. Eine 75-jährige Autofahrerin befuhr die L 549 von Kandel kommend in Fahrtrichtung Rheinzabern und wollte bei Hatzenbühl in den Kreisverkehr einfahren. Hierbei übersah sie eine bereits im Kreisverkehr befindliche 68-jährige Autofahrerin und stieß mit deren Fahrzeug zusammen. Durch den Aufprall drehte sich das Fahrzeug der 68-Jährigen, kam von der Fahrbahn ab und stieß mit der Front gegen einen Baum zwischen den Ausfahrten Kandel und Jockgrim. Es entstand Sachschaden in...

Blaulicht

Einbruch Maximiliansau
Einbrecher klauen Wein, Sekt und Wodka

Maximiliansau. In der Zeit vom Ostermontag, 22. April, 19.45 Uhr, bis Dienstagmorgen, 23. April, 9.05 Uhr, hebelten Unbekannte eine Terrassentür am Gebäude der protestantischen Kirchengemeinde auf und gelangten in das Innere des Gebäudes. Aus einer Vorratskammer wurden mehrere Flaschen Wein, Sekt und Wodka entwendet. Auf dem gegenüberliegenden Schulgelände konnten Glassplitter einer Wodkaflasche festgestellt werden. Vermutlich wurde das Diebesgut dort verköstigt. Der Sach- und Diebstahlschaden...

Blaulicht

Ohne Beute
Versuchter Wohnungseinbruch in Steinweiler

Steinweiler. Ein unbekannter Täter versuchte im Zeitraum vom 18. April (Karfreitag) bis 23. April (Dienstag)  den Rollladen zu einem ebenerdig gelegenen Fenster eines Wohnhauses in der Hauptstraße nach oben zu schieben und versuchte das Fenster aufzuhebeln. Das Vorhaben misslang. Anschließend kletterte er auf den darüber liegenden Balkon und hebelte dort ein Fenster auf. Dahinter befand sich jedoch eine seit Jahren leerstehende Wohnung. Der Täter entfernte sich unverrichteter Dinge vom...

Blaulicht

Jugendliche aus dem Landkreis Germersheim festgenommen
Neuburg: Einbrecher auf frischer Tat erwischt

Neuburg am Rhein. Am Samstagabend, 20. April, gegen 22 Uhr verschafften sich mehrere Täter unberechtigt Zutritt in ein am Altrhein gelegenes Restaurant in Neuburg. Im Innenraum der Gaststätte versuchten die Täter ohne Erfolg einen Zigarettenautomaten aufzubrechen. Durch die vor Ort eingetroffenen Einsatzkräfte konnten drei Täter, die mit Fahrrad und Roller die Flucht ergriffen, zunächst mit dem Streifenwagen und anschließend zu Fuß verfolgt werden. Hierbei konnten zwei der drei Flüchtigen durch...

Blaulicht

Nur ein Schlüssel wurde geklaut
Einbruch ins Gemeindehaus

Maximiiansau. In der Nacht von Freitag, 19. April, auf Karsamstag, 20. April,  brachen bislang unbekannte Täter durch Aufhebeln einer Terrassentür in ein Kirchengemeindehaus in der Tullastraße in Maximiliansau ein. In dem Gebäude wurde lediglich ein an der Tür steckender Schlüssel entwendet. In der benachbarten Tullahalle und Tullaschule wurde im gleichen Zeitraum jeweils eine Scheibe beschädigt bzw. eingeschlagen. ps

Blaulicht

Unfall auf der A65
Kandel: Unfall durch geplatzte Reifen

Kandel.  Ein 62-jähriger Autofahrer befuhr am 14. April um 17.10 Uhr, die Autobahn 65 von der Anschlussstelle Kandel-Mitte in Fahrtrichtung Karlsruhe, als an seinem Fahrzeug kurz vor der Anschlussstelle Kandel-Süd der linke Vorderrreifen platzte. Das Fahrzeug kam ins Schlingern und stieß sowohl links als auch rechts gegen die Schutzplanken. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 14000 Euro. Der 62-Jährige wurde leicht verletzt. Die Feuerwehr Kandel und der Rettungsdienst waren ebenfalls im...

Blaulicht

41-Jähriger mit 1,78 Promille
Hatzenbühl - Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Hatzenbühl.  Am  Sonntag, 14. April, um 20.55 Uhr, versuchte der 41-jährige Fahrer eines Kleintransporters wegen der Baustelle in der Gartenstraße zu wenden und beschädigte hierbei ein geparktes Auto. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Während der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass der 41-Jährige unter Alkoholeinfluss stand. Ein Alkoholtest ergab 1,78 Promille, weshalb die Entnahme einer Blutprobe und die Sicherstellung des Führerscheins angeordnet werden musste....

Blaulicht
2 Bilder

Polizei sucht schwarzen Audi und Zeugen
Jockgrim / Rheinzabern - Entenfamilie löst schweren Verkehrsunfall aus

Jockgrim/Rheinzabern.  Am Freitagmorgen, 12. April, befuhren um 10 Uhr mehrere Verkehrsteilnehmer die B9 von Germersheim in Richtung Karlsruhe. Im Bereich der Anschlussstelle Kieswerk überquerte eine Entenfamilie die Fahrbahn, weshalb zwei noch unbekannte Verkehrsteilnehmer bis zum Stillstand abbremsten. Die nachfolgenden Fahrzeuge erkannten die Situation zu spät und mussten eine Gefahrenbremsung durchführen. Ein PKW Fahrer versuchte den stehenden Fahrzeugen nach rechts auszuweichen und...

Blaulicht

Polizei sucht Zeugen zu Diebstahl in Berg
Scheibe eingeschlagen: Wertgegenstände gestohlen

Berg. Am Samstag, 6. April, stellte eine 45-jährige Autofahrerin um 13.30 Uhr ihren PKW mit einer französischen Zulassung auf dem Supermarktparkplatz in Berg, Mühläcker ab. Die ging mit ihrer Beifahrerin zum Einkaufen und ließ auf der Rückbank des Wagens sichtbar zwei schwarze Taschen zurück. Als sie nach dem Einkauf ca. 10 Minuten später wieder zum Fahrzeug kam, war die hintere rechte Seitenscheibe eingeschlagen und die Taschen fehlten. Außer den Taschen wurden die darin befindlichen...

Blaulicht

Unfall auf dem Tankstellengelände in Wörth
Wohnmobilfahrer übersieht Auto

Wörth. Am Sonntag, 31. März,  wollte um 19.10 Uhr ein Verkehrsteilnehmer mit seinem Wohnmobil auf dem Gelände der Total Tankstelle in der Bahnhofstraße rückwärts zu den Staubsaugerstellplätzen fahren. Hierbei übersah der 55-jährige Fahrer einen bereits dort parkenden PKW. Bei der Unfallaufnahme wurde zudem beim Unfallverursacher Atemalkoholgeruch festgestellt. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. ps

Blaulicht

Unfall in Rheinzabern
Motorradfahrer übersieht Radfahrer

Rheinzabern. Am Sonntagmittag, 31. März, befuhr um 12.55 Uhr ein Motorradfahrer den Goethering und wollte an der Einmündung zur Rappengasse in diese abbiegen. Beim Heranfahren, übersah der Motorradfahrer einen auf dem Radweg kreuzenden Radfahrer. Durch den Zusammenstoß verletzte sich der Radfahrer leicht. Er wurde vorsorglich in ein Krankenhaus zur Versorgung gebracht, heißt es im Bericht der Polizei Wörth. ps

Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Hatzenbühl: Wocheneinnahmen bei Einbruch gestohlen

Hatzenbühl. In der Nacht vom 29. auf den 30. März kam es zu einem Einbruchsdiebstahl in eine Bäckerei in der Kirchstraße in Hatzenbühl. Der oder die unbekannten Täter drangen über ein Fenster in das Anwesen ein und entwendeten die Wocheneinnahmen der Bäckerei. Wer sachdienliche Hinweise zu dem Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Wörth am Rhein unter der 07271/92210 oder piwoerth@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen. pol

Blaulicht
Der Einbruch gelang über eine Terrassentür. Das Bild ist ein Symbolbild.

Geringe Beute in Rheinzabern
Rheinzabern: Einbruch über die Terrassentür

Rheinzabern. Bisher unbekannte Täter nutzen am Montag, 18. März, zwischen 13.15 Uhr und 23 Uhr die Abwesenheit der Wohnungsinhaber, um in ein Haus in Rheinzabern, An den Tongruben, einzubrechen. Nach bisherigen Ermittlungen der Kripo Landau zerschlugen die Täter eine Scheibe an der Terrassentür auf der Rückseite des Gebäudes, um ins Haus zu gelangen. Im Haus entwendeten sie dann eine geringe Menge Bargeld und Schmuck. Die Gesamtschadenshöhe wird auf ca. 500 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten...

Blaulicht

Tanne fällt auf Oberleitung und löst Brand aus
Brand in Neuenburg nach Baumfällung

Neuburg. Im Rahmen von Gartenarbeiten fällte ein Gartenbauunternehmen am Montag, 18. März, um 8.15 Uhr, in einem Anwesen in der Goethestraße mehrere Tannen. Durch einen kräftigen Windstoß drehte sich eine der Tannen und fiel unkontrolliert auf eine stromführende Oberleitung, die durch den Baum heruntergerissen wurde. In dem darunter befindlichen Einfamilienhaus kam es zu einem Kurzschluss im Stromverteilerkasten, der anfing zu brennen. Das Feuer breitete sich bis zum Dachstuhl aus und...

Blaulicht

Zwei Schwerverletzte und viele Fragen
Kandel: Radfahrerin erfasst Fußgängerin

Kandel. Am Montag, 18. März, um 19.19 Uhr, setzte die Rettungsleitstelle Südpfalz in Landau die Polizeiinspektion Wörth über einen Verkehrsunfall in Kenntnis, der sich in der Juststraße in Kandel zwischen einer Radfahrerin und eine Fußgängerin ereignet hatte. Beide seien schwer verletzt worden. Beim Eintreffen der Polizei waren die beiden verletzten Frauen bereits auf dem Weg in unterschiedliche Krankenhäuser. Allem Anschein nach hatte eine 25-jährige Fußgängerin die Juststraße überquert und...

Blaulicht

Polizeikontrolle Rheinzabern
Bekifft im Gewerbegebiet Rheinzabern unterwegs

Rheinzabern. Ein 25-jähriger Autofahrer wurde am Montag, 18. März, um 21.40 Uhr, von Polizeibeamten kontrolliert, als er das Industriegebiet Neun Morgen befuhr. Im Verlauf der Kontrolle konnten bei ihm drogentypische Auffälligkeiten festgestellt werden. Ein Drogentest konnte nicht durchgeführt werden, weshalb der Drogenkonsum durch die Entnahme einer Blutprobe nachgewiesen werden musste, lauten die Angaben der Polizei Wörth. Der Führerschein des Autofahrers wurde vorübergehend sichergestellt....

Blaulicht

Kripo Landau erbittet Zeugenhinweise
Tankstellenüberfall in Freckenfeld

Freckenfeld. Am Donnerstagmittag, 14. März, um 16.30 Uhr, betritt ein bislang unbekannter Täter die Tankstelle im Karlshölchen Freckenfeld  und erbeutet unter Vorhalt einer Pistole mehrere hundert Euro Bargeld.  Zeugen können beobachten, wie er anschließend in Begleitung eines weiteren Mannes zu Fuß Richtung Ortsmitte flüchtet. Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben: etwa 170 cm groß, sehr dünn, bekleidet mit einem grauen Kapuzenpullover und schwarzer Jogginghose. Während des Überfalls...

Blaulicht
Der umgestürzte LKW

Bienwald B9 wegen Bergung ab 17 Uhr gesperrt
Kandel: Vollsperrung auf der Bienwald B9

Kandel.  Heute Mittag, 14. März,  gegen 13 Uhr kam es auf der B9 im Bienwald zu einem Verkehrsunfall. Ein LKW kam in Folge von Unachtsamkeit von der Fahrbahn ab, kippte auf die rechte Fahrzeugseite und blieb im Straßengraben liegen. Die Fahrbahn wurde stark verschmutzt. Die Örtlichkeit wurde abgesichert und an die Straßenmeisterei Kandel übergeben. Die Bergung des vollbeladenen 40Tonners wird voraussichtlich ca. drei Stunden dauern. Dazu wird die Bienwald-B9 bzw. der Grenzübergang nach...

Blaulicht
Ein BMW-Fahrer hatte zwischen Karlsruhe und Landau auf der A65 viel Glück.

Unfall auf der A65 bei Kandel
Mit Sommerreifen gegen die Betongleitwand

Kandel. Am Montag, 11. März,  befuhr um 7.35 Uhr ein Autofahrer mit seinem BMW die A 65 von Landau in Richtung Karlsruhe. In Höhe der AS Kandel Nord kam der Fahrer auf regennasser Fahrbahn und nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Betongleitwand. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass das Fahrzeug mit Sommerreifen, die zudem nicht ausreichend Profiltiefe hatten, ausgerüstet war. Durch den Aufprall wurde der Fahrer leicht verletzt. pol

Blaulicht

Taxigast will nicht bezahlen
Zechpreller fährt von Wörth nach Leimersheim

Wörth/Leimersheim. Am Samstagmorgen, 9. März, gegen 0.45 Uhr fuhr ein Taxifahrer seinen alkoholisierten Fahrgast nach Leimersheim. Am Zielort angekommen, wollte dieser ohne zu bezahlen das Taxi verlassen, weil er der Meinung war, bereits bezahlt zu haben. Daraufhin fuhr der Taxifahrer mit ihm zur Polizei nach Wörth. Dort wurden die Personalien des mittlerweile schlafenden Fahrgastes erhoben. Nun erwartet ihn eine Strafanzeige wegen Beförderungserschleichung. pol

Blaulicht

Unfall in Wörth endet glimpflich
Kind rennt in ein Auto

Wörth. Am frühen Samstagabend, 9. März, gegen 17:30 Uhr wurde bei einem Verkehrsunfall in Wörth ein vierjähriges Kind leicht am Fuß verletzt. Nachdem es auf der gegenüberliegenden Straßenseite eine Bekannte wiedererkannte, lief sie unvermittelt auf die Straße. Trotz der umsichtigen Fahrweise des Autofahrers konnte ein Zusammenstoß nicht verhindert werden. Das Kind wurde noch am gleichen Tag aus der Klinik entlassen.