Polizei Wörth

Beiträge zum Thema Polizei Wörth

Blaulicht
Symbolbild Baustelle

Gefahrenalarm in Jockgrim
Gasleitung bei Baggerarbeiten beschädigt

Jockgrim. Am 22. September war ein Baggerfahrer damit beauftragt, Erdarbeiten auf einem Grundstück in der Ludwigstraße in Jockgrim vorzunehmen. Bei diesen Arbeiten kam es zur Beschädigung einer Gasleitung und zum Gasaustritt. Durch die alarmierten Kräfte wurden die Anwohner im Gefahrenbereich evakuiert. Durch die örtlichen Versorgungsunternehmen konnte der Gasfluss schnell gestoppt werden. Zu einem Personenschaden kam es nicht.

Blaulicht
Symbolbild Polizeiauto

Unfall auf der B10
Kollision zwischen Lkw und Pkw

Maximiliansau. Am 17. September, gegen 8:30 Uhr ereignete sich auf der B10 in Fahrtrichtung Karlsruhe, kurz vor der Anschlussstelle Maximiliansau, ein Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einem Pkw. Im Rahmen eines Spurwechselmanövers kam es zur Kollision zwischen dem 38-jährigen Lkw-Fahrer und der 23-jährigen Pkw-Fahrerin. Anschließend kollidierte die 23-Jährige zusätzlich mit der rechten Leitplanke und kam mit ihrem Pkw zum Stillstand. Hierbei erlitt die 23-Jährige Verletzungen und musste in...

Blaulicht

Einbruch in Maximiliansau
Getränke aus Gaststätte geklaut

Maximiliansau. In der Nacht von Freitag auf Samstag verschafften sich bislang unbekannte Täter Zutritt in eine Gaststätte in Maximiliansau. Im Inneren wurden mehrere Räumlichkeiten und Schränke durchsucht. Letztlich wurden Erfrischungsgetränke und ein kleiner Bargeldbetrag entwendet. Es entstand ein Gesamtschaden in niedriger vierstelliger Höhe.

Blaulicht
Der Kinderhort Minfeld

Vierstelliger Schaden in MInfeld
Einbruch in Kinderhort

Minfeld. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag brachen unbekannte Täter das rückwärtige Fenster des Kinderhorts in der Kirchgasse in Minfeld auf und drangen so in das Gebäude ein. Im Inneren wurden mehrere Räumlichkeiten und Schränke durchsucht. Es entstand ein Sachschaden in niedriger vierstelliger Höhe.

Blaulicht
Symbolbild Polizeiauto

Ehrlicher Autofahrer sucht Unfallbeteiligten

Rheinzabern. Am Freitag, 10. September, fuhr ein Verkehrsteilnehmer mit seinem VW Golf gegen 17.40 Uhr durch die Hauptstraße in Rheinzabern. Etwa auf Höhe der Sparkasse streifte er den rechten Außenspiegel eines geparktes Autos. Der Unfallverursacher parkte seinen PKW und kehrte zur Unfallstelle zurück, wo er jedoch feststellen musste, dass das Fahrzeug nicht mehr da war. Nachdem er 20 Minuten gewartet hatte, fuhr er zur Polizei um den Sachverhalt anzuzeigen. Sollte jemand einen Schaden an...

Blaulicht
Polizei

4.000 Euro Sachschaden und zwei Leichtverletzte
Auffahrunfall bei Hatzenbühl

Hatzenbühl. Am Freitagnachmittag befuhr eine 23-jährige Frau mit ihrem Mercedes die Kreisstraße 11 von Hatzenbühl in Richtung Rheinzabern. Verkehrsbedingt musste sie etwa 100 Meter vor der Kreuzung ihre Geschwindigkeit verlangsamen. Aufgrund Unachtsamkeit und eines zu geringen Sicherheitsabstandes fuhr ihr ein 59-jähriger Mann mit seinem Opel auf. Beide wurden durch den Unfall leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 4000 Euro.

Blaulicht
Symbolbild Telefon

Schockanrufe im Landkreis Germersheim
Betrüger am Telefon

Landkreis Germersheim/Südpfalz. Wie die Polizei mitteilt, kommt es im Landkreis SÜW und ganz aktuell auch im Bereich des Landkreises Germersheim vermehrt zu Anrufen bei älteren Menschen kommt, bei denen es sich um Betrugsversuche im Bereich Schock-Anrufe / Enkeltrick handeln könnte. So meldet die Polizei Germersheim einen aktuellen Fall vom Donnerstag: Am Nachmittag wurde eine 63-jährige Frau aus Germersheim von einem Betrüger angerufen. Dieser gab sich als vermeintlicher Polizeikommissar aus...

Blaulicht
Tacho

Geschwindigkeitskontrolle in Wörth
Von 30 waren 11 zu schnell

Wörth. Am Mittwoch, 8. September, um 23 Uhr, wurde in Höhe des Bahnhofs in Wörth eine Geschwindigkeitskontrolle mittels Laserpistole durchgeführt. Bis 00.10 Uhr des Folgetages wurden von 30 gemessenen Fahrzeugen elf wegen überhöhter Geschwindigkeit beanstandet. Die erlaubte Höchstgeschwindigkeit betrug, hier außerorts, 50 km/h. Das schnellste Fahrzeug, ein Auto, war mit 72 km/h unterwegs.

Blaulicht
Geschwindigkeitsmessung der Polizei

Geschwindigkeitskontrollen auf der B9
Von 150 waren 17 zu schnell

Kandel. Am Dienstag, 7. September, zwischen 11.10 und 12.10 Uhr wurde auf der Bienwald-B9 auf Höhe des Langenbergs in Fahrtrichtung Frankreich eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Von 150 gemessenen Fahrzeugen mussten 17 wegen überhöhter Geschwindigkeit im 70 km/h-Bereich beanstandet werden. Die gemessene Höchstgeschwindigkeit betrug 97 km/h.

Blaulicht

Zeugen in Jockgrim gesucht
Einbrüche in Gartenhäuser

Jockgrim. In der Nacht von Sonntag, 5. auf Montag, 6. September, zwischen 22 und 6 Uhr, wurden sechs an die Bahnhofstraße in Jockgrim angrenzende Schrebergärten von Unbekannten aufgesucht und die Gartenhäuser aufgebrochen. Nach Zeugenaussagen könnte es sich um zwei bis drei Täter gehandelt haben. Einer davon sei mit einem schwarzen Kapuzenpulli und einer grauen, engen Hose bekleidet gewesen. Er sei etwa 20 bis 25 Jahre alt, etwa 170 cm groß, schlank, kein Bartträger und habe glattes braunes...

Blaulicht
Unfall in Wörth

Polizei sucht Zeugen für Unfall in Wörth
Drei Autos fahren aufeinander auf

Wörth. Am Abend des 6. September ereignete sich um 22.15 Uhr auf der L540 auf Höhe des Industriegebiet Niederwiesen ein Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen. Aus noch nicht geklärter Ursache fuhren die Autos aufeinander auf, wodurch ein Sachschaden von etwa 16.000 Euro entstand und ein 18-jähriger Mann leicht verletzt wurde. Aufgrund der widersprüchlichen Angaben der Beteiligten werden Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben, gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Wörth zu melden. (07271...

Blaulicht
Dieses Fahrrad wurde bei Kandel auf die Fahrbahn geworfen

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr bei Kandel
Fahrrad von Brücke auf die A65 geworfen

Kandel. Am Sonntagabend warf eine bisher unbekannte Person gegen 20.30 Uhr ein Fahrrad von einer Brücke bei Kandel auf die Fahrbahn der A65 in Fahrtrichtung Karlsruhe. Bevor das Fahrrad von der Fahrbahn entfernt werden konnte, überfuhr mindestens ein Fahrzeugführer das auf der Fahrbahn liegende Fahrrad. Hierdurch entstand an diesem Fahrzeug eine Beschädigung an der Frontstoßstange. Ein schwerwiegender Folgeunfall blieb glücklicherweise aus. Bei dem Fahrrad, dessen Herkunft noch ungeklärt ist,...

Blaulicht
Symbolbild Polizei

Alkohol am Steuer und auf dem Rad
Jede Menge Promille

Kandel/Wörth. Am Samstagnachmittag unternahm eine Radfahrergruppe aus dem Badischen einen Ausflug in die sonnige Pfalz. Nach einer Rast in kandel sollte die Tour Richtung Frankreich fortgesetzt werden. Einer der Teilnehmer hatte jedoch bei der Pause offensichtlich zu sehr seinen Durst gelöscht, so dass er bereits nach wenigen hundert Metern auf Grund seiner Alkoholisierung stürzte und sich Verletzungen im Gesicht zuzog. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,49 Promille. Er musste zur...

Blaulicht

Fahrzeugbrand auf der A65
Vollsperrung Richtung Karlsruhe

Kandel. Am 31. August, gegen 19.52 Uhr musste die A65 in Höhe der Anschlussstelle Kandel-Nord aufgrund eines brennenden Pkw kurzzeitig in Richtung Karlsruhe voll gesperrt werden. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Bei der Ursache des Brands dürfte es sich um einen technischen Defekt des Fahrzeugs gehandelt haben. Da die Aufräumarbeiten noch andauern bleibt der rechte Fahrstreifen weiterhin gesperrt. Die linke Spur ist wieder freigegeben. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch...

Blaulicht
Symbolfoto

Knapp zwei Promille
Ladendieb kam mit dem Auto zur Tanke - betrunken

Wörth. Am Freitag wurde gegen 23 Uhr die Polizei Wörth zu einem Ladendiebstahl in eine Tankstelle in Bahnhofstraße in Wörth gerufen. Der 39-jährige Täter entwendete Lebensmittel mit geringem Wert. Im Rahmen der Anzeigenaufnahme stellten die Polizisten bei dem 39-Jährigen jedoch Alkoholgeruch fest. Da der Mann mit dem Auto zur Tankstelle gefahren war, wurde bei ihm ein Alkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 1,99 Promille. Daraufhin wurde bei ihm die Entnahme einer Blutprobe...

Blaulicht
Symbolfoto

Führerschein weg
Berufskraftfahrer baut mit mehr als drei Promille Unfall

Jockgrim. Am Samstag befuhr um 13.40 Uhr ein 47-jähriger Autofahrer die L 540 von Wörth kommend in Richtung Jockgrim. In Höhe der "Wilhelmsruhe" kam der rumänische Staatsangehörige von der Fahrbahn ab und überfuhr die dortige Verkehrsinsel. Bei dem Unfall wurde der Seat Arosa total beschädigt, der Fahrer blieb unverletzt. Nach dem Unfall wurde der Unfallfahrer von mehreren jungen Fahranfängern betreut und die Unfallstelle vorbildlich abgesichert. Die Polizeistreife stellte vor Ort bei dem...

Blaulicht
Mit dem Rettungswagen wurde die Radfahrerin nach ihrem Sturz ins Krankenhaus gebracht

Schlagloch zwischen Rheinzabern und Neupotz
Radfahrerin stürzt und verletzt sich schwer

Neupotz. Eine 63-jährige Radfahrerin befuhr am gestrigen Montag gegen 17 Uhr den Radweg von Rheinzabern in Fahrtrichtung Neupotz. Nach der Überquerung einer Brücke über die B 9 fuhr sie auf einer geraden Gefällstrecke in ein Schlagloch, stürzte und verletzte sich dabei schwer. Eine Begleiterin der verunfallten Radfahrerin umsorgte sie bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes, der sie in ein Krankenhaus brachte. pol

Blaulicht
Mit dem Rettungshubschrauber wurde ein Arbeiter ins Krankenhaus gebracht, der bei Arbeiten im Europa-Gymnasium in Wörth sechs Meter tief in einen Kellerschacht gestürzt war

Betriebsunfall am Europa-Gymnasium
Arbeiter stürzt sechs Meter tief

Wörth. Am gestrigen Montag wurde die Polizei Wörth um 10.15 Uhr von der Rettungsleitstelle in Landau über einen Unfall beim Europa-Gymnasium in Kenntnis gesetzt. Es stellte sich heraus, dass ein 41-jähriger Arbeiter aus Unachtsamkeit abgerutscht und sechs Meter tief in einen Kellerschacht gestürzt war. Er wurde aufgrund seiner Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus transportiert. Es bestand keine Lebensgefahr. pol

Blaulicht
Der schwer verletzte Motorradfahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht

Rettungshubschrauber auf der B9 im Einsatz
Motorradfahrer schwer verletzt

Rheinzabern. Heute morgen fuhr gegen 7 Uhr fuhr ein 56-jähriger Motorradfahrer an der Anschlussstelle Neupotz/Rheinzabern in Fahrtrichtung Karlsruhe auf die B 9 auf. Einige hundert Meter nach der Auffahrt wurde das Motorrad durch ein nachfolgendes Auto überholt. Ein hinter diesem Auto fahrender 30-jähriger Autofahrer erkannte die Situation offenbar zu spät und fuhr frontal in das vorausfahrende Motorrad. Der Motorradfahrer erlitt bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen und wurde mit dem...

Blaulicht

Polizei sucht Mann
Drogen am Bahnhof Wörth "entsorgt"

Wörth. Am Mittwoch, 11. August, gegen 13.30 Uhr entzog sich eine männliche Person durch Flucht einer Streife der Bundepolizei. Der Vorfall ereignete sich im Hauptbahnhof Wörth auf Gleis 5. Der Mann trat seine Flucht unvermittelt über die Gleise in Richtung Kieswerk an und warf dabei eine Plastiktüte mit Betäubungsmitteln fort. Die Personenbeschreibung des Mannes lautet wie folgt: 180 bis 185 cm groß und schlank blonde, kurze Haare , etwa 20 Jahre alt bekleidet mit schwarzer Shorts und...

Blaulicht
Symbolbild Polizei

Verkehrskontrolle in Wörth
Neue Einbahnstraßenregelung überwacht

Wörth. Am Samstag wurde zwischen 12 Uhr und 12:30 Uhr die neue Verkehrsführung in der Bahnhofstraße Wörth überwacht. Seit wenigen Wochen ist die Bahnhofstraße zwischen der Ludwigstraße und Königstraße eine Einbahnstraße. In dieser halben Stunde konnten sechs Verkehrsteilnehmer festgestellt werden, welche entgegen der Einbahnstraße unterwegs waren. Laut Bußgeldkatalog wird dies mit 25 Euro sanktioniert.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.