Polizei Karlsruhe

Beiträge zum Thema Polizei Karlsruhe

Blaulicht

Aufgepasst: Gefälschte E-Mails sind im Umlauf
Kriminelle versuchen, Vereine zu betrügen

Karlsruhe. Immer wieder versuchen dreiste Betrüger durch den sogenannten "CEO-Fraud" an Geld zu kommen. Bislang waren in erster Linie Unternehmen von dieser Betrugsmasche betroffen. Aus gegebenem Anlass warnt die Karlsruher Polizei nun insbesondere Vereine vor diesem Phänomen. Kriminelle geben sich als Geschäftsführer  aus Bei der Betrugsmasche "CEO-Fraud" geben sich die Täter in der Regel als Geschäftsführer oder Vereinsvorsitzende aus. Mit einer gefälschten E-Mail an die Buchhaltung oder...

Blaulicht

Polizei überwältigt ihn in Karlsruhe - und bringt ihn hinter Gitter
Ganove klaut & schlägt auch noch zu

Karlsruhe. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe wird ein 23-jähriger Tunesier im Laufe des Dienstags dem Haftrichter vorgeführt. Dem Beschuldigten wird Diebstahl und in der Folge auch tätlicher Angriff auf Vollstreckungsbeamte vorgeworfen. Der Beschuldigte soll am Montagabend in einem Supermarkt in der Karlsruher Innenstadt diverse Gegenstände entwendet haben. Der anschließenden Durchsuchung und vorläufigen Festnahme durch herbeigerufene Polizeibeamte versuchte sich der Beschuldigte...

Blaulicht

Erneute Anrufe durch falsche Polizisten in Stutensee
Achtung: Ganoven am Telefon

Stutensee. Anrufe eines angeblichen Polizeibeamten gab es diese Woche in Stutensee. Der Anrufer gab sich dabei als Polizeibeamter des ansässigen Polizeipostens aus. Mit einer wilden "Räuberpistole" versuchte der falsche Polizist dem Mann glaubhaft zu machen, dass gegen ihn in der Türkei ein Haftbefehl vorliegen würde. Um eine Überführung in die Türkei zu vermeiden, sollt der Mann eine hohe Geldsumme überweisen. Der Mann fiel nicht auf die Finte rein und informierte schnell die Polizei - die...

Blaulicht

Drei Ganoven gingen auf einen 22-Jährigen los, klauten das Handy und schlugen ihn
Wieder ein Raub am Karlsruher Europaplatz

Karlsruhe. Am späten Freitagabend kam es auf dem Karlsruher Europaplatz zu einem Raub zum Nachteil eines 22-Jährigen. Am 17.01.2020, zwischen 23:00 Uhr und Mitternacht, war ein 22-Jähriger junger Mann gerade auf dem Nachhauseweg und wartete an der Haltestelle auf seine Bahn, als unvermittelt drei männliche Personen auf ihn zugingen. Einer der Männer entriss ihm sofort sein Mobiltelefon, welches er gerade in der Hand hielt, und flüchtete anschließend. Als der 22-Jährige gerade nachsetzen...

Lokales
Aktuell baut auf dem Areal auch das Finanzamt, was durchaus zu einer Verschärfung der Parksituation in der Oststadt führen kann. foto: jow

Alles soll zentral an die Durlacher Allee
Polizeipräsidium Karlsruhe

Karlsruhe. Der Standort des Polizeipräsidiums Karlsruhe an der Durlacher Allee – übrigens auf dem Areal der alten Karlsruher „Wolff & Sohn“-Fabrik (Produktion bis 1974, Marke „Kaloderma“, längst Kulturdenkmal) – soll künftig alle zentralen Polizeidienststellen aufnehmen. Ob Führungs- und Lagezentrum, Einrichtungen an der Hertzstraße, Kripo-Direktion oder zentrale Gewahrsamsanlage: Im alten Polizeipräsidium an der Beiertheimer Allee würde nur noch das Revier verbleiben, so Polizeipräsidentin...

Blaulicht

61-Jähriger nach mehrfachen Geschäftseinbrüchen in Haft
Ganove in Karlsruhe geschnappt

Karlsruhe. Langandauernde Ermittlungen der Kriminalpolizei Karlsruhe führten zu einem 61-Jährigen, der im Verdacht steht, im gesamten Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Karlsruhe eine Vielzahl von Geschäftseinbrüchen begangen zu haben. Diebstahlschaden von rund 135.000 Euro Im Zeitraum der vergangenen fünfzehn Monate kam es im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Karlsruhe zu insgesamt 28 Einbrüchen in Geschäfte mit identischer Vorgehensweise. Der Täter soll mittels eines...

Lokales

Neue Strukturen für das Polizeipräsidium Karlsruhe
11 Reviere, 25 Posten für die Polizei

Polizeipräsidentin Caren Denner und Polizeivizepräsident Hans Matheis (Bild) informieren über die Auswirkungen der neuen Polizeistruktur 2020 - unter anderem mit dem "Abgang" des neuen Polizeipräsidium Pforzheim - über Orga und Zuständigkeiten. Künftig ist wieder "nur" der Stadt- und Landkreis der Bereich des Polizeipräsidiums Karlsruhe. In der Struktur gibt's jetzt 11 Polizeireviere und 25 Polizeiposten - von Philippsburg bis Ettlingen, von Karlsruhe bis Bretten - statt wie früher 17...

Blaulicht

Tragisch: Senior übersah wohl das Rotlicht einer Ampel
Radfahrer bei Kollision mit Straßenbahn in Karlsruhe tödlich verletzt

Karlsruhe.  Tödliche Verletzungen erlitt am Montagnachmittag ein 87-jähriger Radfahrer in Karlsruhe, als er beim Überqueren der Gleise mit einer Straßenbahn kollidierte. Nach  bisherigen Erkenntnissen der Verkehrspolizei wollte der Senior gegen 14:40 Uhr die parallel zur Ettlinger Allee verlaufenden Straßenbahnschienen an einem Übergang nahe der Haltestelle Dammerstock überqueren. Dabei übersah er aber offenbar das Rotlicht der dortigen Ampelanlage und fuhr ohne den Schienenverkehr zu achten...

Blaulicht

Beifahrer besprüht in Karlsruhe Passanten mit Pfefferspray
Wie krank ist denn das?

Karlsruhe. Am Samstagabend wurden zwei Passanten vom Beifahrer eine Pkw mit Pfefferspray besprüht. Gegen 21.15 Uhr hielt ein mit fünf Personen besetzter schwarzer Pkw in einer Parkbucht der Hans-Thoma-Straße. Der Beifahrer sprach einen 21-jährigen Passanten an und fragte nach einer Diskothek. Plötzlich sprühte er dem 21-Jährigen Pfefferspray ins Gesicht. Anschließend fuhr der Pkw in Richtung Zirkel davon. Ca. 10 Minuten später wurde ein 51-Jähriger, der zu Fuß auf der Kriegsstraße unterwegs...

Blaulicht

Mindestens zwölf Pkws in zwei Tagen aufgebrochen
Was ist los in Rintheim?

Karlsruhe. Im Zeitraum von Mittwochabend bis Donnerstagmorgen wurden in der Heilbronner Straße mehrere Pkws aufgebrochen. Bislang unbekannter Täter schlug zwischen 17:00 Uhr und 05:10 Uhr des darauffolgenden Tages mit einem Gegenstand die Seitenscheiben von mindestens zwölf geparkten Fahrzeugen ein. In allen Fällen ging der Dieb gleich vor und durchwühlte die Pkws. Wertgegenstände, darunter Geldbörsen, persönliche Dokumente, Bargeld, Navigationssysteme, Mobiltelefone, Bankkarten und vieles...

Blaulicht

Drei Personen schlugen und traten auf den Taxifahrer ein
Übergriff auf Taxifahrer in Karlsruhe

Karlsruhe. Am frühen Samstagmorgen kam es zu einem Übergriff auf einen Taxifahrer in Karlsruhe. Gegen 05:00 Uhr wurde der 35-jährige Taxifahrer in die Belfortstraße beordert, um dort einen Fahrgast abzuholen. Dort stieg zunächst eine 18-jährige junge Frau zu und bat den Taxifahrer noch einen Augenblick auf einen weiteren Fahrgast zu warten. Kurze Zeit später trat ein 23-Jähriger junger Mann hinzu. Drei Personen schlugen und traten auf den Taxifahrer ein Aufgrund einer angetrunkenen...

Lokales
Nicht in der Gegend verstreut, sondern zusammengeräumt - und auch keine heiße Asche im Mülleimer.

Mülleimerbrände, Körperverletzungen, Sachbeschädigungen, Platzverweise, Ruhestörungen & Co.
Silvesterbilanz in Karlsruhe

Karlsruhe. Im Stadt- und Landkreis Karlsruhe verlief die Silvesternacht aus polizeilicher Sicht überwiegend ruhig. Vor Mitternacht kam es lediglich zu vereinzelten Mülleimerbränden und kleineren Streitigkeiten, welche sich im weiteren Verlauf der Nacht häuften. Ursachen für die Kleinstbrände waren wohl vor allem unsachgemäß verwendete oder entsorgte Feuerwerkskörper. Die Polizei Karlsruhe führte bereits am frühen Abend Präsenz- und Kontrollmaßnahmen durch. Insgesamt waren über 250 Polizisten...

Lokales

Schutzpolizeidirektion, zudem agiert Pforzheim künftig eigenständig
Polizei stellt sich regionaler im "Ländle" auf

Region. „Die Polizei Baden-Württemberg wird ab 1. Januar 2020 noch orts- und bürgernäher. Unsere Polizei ist dann noch besser aufgestellt. Nach intensiver Arbeit haben wir für die Sicherheit in Baden-Württemberg – für die Bürgerinnen und Bürger und auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Polizei – deutliche Verbesserungen erreicht. Die regionalen Polizeipräsidien Pforzheim und Ravensburg gehen mit ihren neuen Führungs- und Lagezentren an die Arbeit. Ich bin überzeugt, dass alle...

Blaulicht

Unbekannte verunstalten Mühlburg mit schwarzer Farbe
Autos, Fassaden, Briefkästen und Klingelschilder besprüht

In Karlsruhe-Mühlburg haben Unbekannte einen Sachschaden von mehreren tausend Euro verursacht, indem sie zwischen Mittwochabend und Freitagmittag mindestens 16 Fahrzeug sowie Fassaden, Briefkästen und Klingelschilder mit schwarzer Farbe besprühten. Vandalismus-Spur durch Mühlburg Die 16 betroffenen Fahrzeuge waren im Bereich der Wichernstraße sowie im Bereich der Sophienstraße abgestellt. In der Wichernstraße wurde auch ein Rollladen, eine Hauswand und eine Werbetafel besprüht. In der...

Blaulicht

36-Jähriger bezeichnet Opfer und Polizistin als Hexe
Fußgänger in Waldbronn mit Pfefferspray besprüht

Waldbronn. Ein 36-Jähriger hat am Sonntagabend in Waldbronn-Busenbach zwei Fußgänger mit Pfefferspray besprüht. Der Mann konnte im Rahmen der polizeilichen Fahndung vorläufig festgenommen werden. Nach den bisherigen Erkenntnissen liefen ein 21-jähriger und eine 19-jährige gegen 17 Uhr zusammen auf dem Feldweg der verlängerten Friedhofstraße. Hier kam ihnen auf einem Fahrrad der 36-Jährige entgegen, der die beiden Geschädigten beim Vorbeifahren mit einer zunächst unbekannten Flüssigkeit...

Blaulicht

Fenster aufgebrochen, Räume durchsucht, Schränke durchwühlt
Einbruch in Durlacher Sportverein

Durlach. Unbekannte sind in der Nacht auf Freitag in einen Sportverein in Karlsruhe-Durlach eingebrochen. Ob etwas entwendet wurde, ist bislang nicht bekannt. Nach den bisherigen Erkenntnissen öffneten die Täter zwischen 21:30 und 11 Uhr gewaltsam ein Fenster des in der Edgar-Heller-Straße gelegenen Sportvereins. Nachdem sie hierdurch in die Büroräume gelangt waren, durchsuchten die Einbrecher mehrere Schränke und Schubladen. Zudem brachen sie einen kleinen Tresor auf, in dem sich Papiere...

Blaulicht

Vandalismus entlang Enztalradweg
Was soll das?

Höfen an der Enz. Zum wiederholten Male haben Unbekannte ihr Unwesen getrieben und in der Nacht von Freitag auf Samstag entlang dem Enztalradweg mehrere Sachbeschädigungen verübt. Im Zeitraum von 22:00 Uhr bis 08:00 Uhr wurden auf der Strecke zwischen Höfen und Calmbach mehrere Sitzbänke sowie einer der dazugehörigen Tische beschädigt. Zudem rissen die Randalierer ein Verkehrszeichen aus seiner Verankerung und kippten es um. Der Polizeiposten Bad Wildbad bittet Zeugen, die Hinweise auf...

Blaulicht

Opfer verletzt / Polizei sucht Zeugen
Raub auf Karlsruher Bahnhofplatz

Karlsruhe. Als sich der 60-jährige Geschädigte am Donnerstag in ärztliche Behandlung begab, teilte er dem Krankenhaus mit, dass er am Mittwoch gegen 16:45 Uhr Opfer eines Raubes wurde. Über das Krankenhaus wurde schließlich die Polizei informiert, so dass eine Befragung durchgeführt werden konnte. Der Mann gab an, zu oben genannter Zeit auf einer Bank im Abfahrtsbereich der Straßenbahnlinie 2 gesessen zu haben, als plötzlich zwei bislang unbekannte Männer auf ihn zukamen. Einer der beiden...

Blaulicht

Alkoholisierter Unfallflüchtiger schnell in Karlsruhe ermittelt
Ampel umgefahren, geflüchtet, aber Nummernschild verloren

Karlsruhe. Dank eines abgefallenen Nummernschildes hat ein flüchtiger Unfallverursacher am frühen Donnerstagmorgen schnell ermittelt werden können.Der 32-Jährige Unfallfahrer war gegen 4:15 Uhr mit seinem Fahrzeug auf der Ludwig-Erhard-Allee unterwegs, als er frontal gegen eine Ampelanlage fuhr, sodass diese umgeknickt wurde. In der Folge fielen sowohl die umgefahrene Ampel, als auch weitere Ampeln in der näheren Umgebung aus. Ohne sich um den Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro...

Blaulicht

Ganove wird überrascht - und schlägt sofort zu
Einbrecher verprügelt Bewohner in Karlsruhe

Karlsruhe. Am Sonntagabend kam es zu einem Einbruch in der Weinbrennerstraße, in dessen Verlauf der Eindringling den Bewohner der Wohnung schwer verletzte. Gegen 19:30 Uhr schaute der Bewohner einer Wohnung im vierten Obergeschoss gerade fern, als er plötzlich ein lautes Geräusch an seiner Wohnungstür wahrnehmen konnte. Aus diesem Grund öffnete der 43-Jährige seine Wohnzimmertür. Eine bislang unbekannte männliche Person hatte die Wohnungstüre aufgebrochen und stand nun unmittelbar vor dem...

Blaulicht

Rauschgift, Bargeld & Waffen: Karlsruher Polizei schnappt etliche Kriminelle
Massiver Schlag gegen die Organisierte Kriminalität

Karlsruhe. Der Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei Karlsruhe ist bei großangelegten Durchsuchungs- und Festnahmeaktionen in insgesamt 29 Wohn- und Firmenobjekten in Karlsruhe, Pforzheim, Heilbronn und Böblingen ein Erfolg gegen die organisierte Kriminalität gelungen. Mit Hilfe von Spezialeinsatzkräften durchsuchten die Ermittler am 10. und 11. Dezember die Wohn- und Geschäftsräume von insgesamt neun Beschuldigten im Alter zwischen 22 und 52 Jahren, die den Behörden teilweise als...

Lokales
Kontrollstelle auf dem Marktplatz
3 Bilder

Erschreckend: kaum Einsicht – aber dafür oft Widerworte
Mehr Kontrollen kommen für Radler & Co. in Karlsruhe

Karlsruhe. Das sich ändernde Verkehrsverhalten in der Stadt ist im Alltag sichtbar: weniger Auto, mehr Rad & Co. „Das ist signifikant“, betont Bürgermeister Albert Käuflein vergangene Woche. Das aber führt auch zu einer „Verschiebung“ der Verstöße – ablesbar in jeder Statistik: Fast täglich trudeln Meldungen ein, dass bei Kontrollen von Radlern und E-Roller-Fahrern „etliche Verstöße festgestellt“ wurden. Stadt und Polizei arbeiten dabei übrigens Hand in Hand. „Die aktuellen Zahlen, Daten...

Blaulicht

Rücksichtslosigkeit, Fahren in Fußgängerzonen & Rotlichtverstöße
Karlsruher Polizei schnappt Radler und eRoller-Fahrer

Karlsruhe. Am Mittwochvormittag führte die Verkehrsüberwachung der Karlsruher Polizei in Zusammenarbeit mit dem Kommunalen Ordnungsdienst in der Innenstadt eine stationäre Kontrolle durch. Der Schwerpunkt wurde bei dieser Verkehrskontrolle auf Fahrradfahrer und Elektrokleinstfahrzeugführer gesetzt. Aufgrund der sich häufenden Beschwerden hielten die eingesetzten Kräfte zwischen 10:30 Uhr und 13:00 Uhr im Minutentakt Rad- und E-Scooter-Fahrer an. Dabei wurden insgesamt über 70 Verstöße...

Blaulicht
Ein Alkoholtester wäre vielleicht im Vorfeld hilfreich gewesen ... denn bereits ab 0,3 Promille drohen Führerscheinentzug, Punkte und ein Bußgeld!

Auf der Kaiserstraße mit "Sprit" unterwegs
Betrunken auf E-Scooter in Karlsruhe unterwegs

Karlsruhe. Kurz vor 3:00 Uhr befuhren ein 22-Jähriger und sein 20 Jahre alter Freund verbotswidrig mit einem E-Scooter die Kaiserstraße. Auf dieses Verhalten wurde eine Streifenbesatzung des Polizeirevier Karlsruhe- Marktplatz aufmerksam. Um die beiden jungen Männer auf ihr Fehlverhalten aufmerksam zu machen führten die Beamten eine Kontrolle durch. Dabei stellten sie einen starken Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab bei beiden Fahrern einen Wert, der deutlich über einem...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.