Impfung für Kinder und Jugendliche
Viele Ausbrüche in Kitas und Schulen

Corona Kinderimpfung Symbolbild

Speyer. In der von Stadt und DRK betriebenen kommunalen Impfstelle werden an den kommenden beiden Samstagen, 29. Januar sowie 5. Februar, Corona-Schutzimpfungen für Kinder und Jugendliche zwischen fünf und 17 Jahren angeboten. Von 9 bis 12 Uhr können sich an den beiden Tagen unter 18-Jährige mit Einverständnis der Sorgeberechtigten mit dem Vakzin von Biontech in der Stadthalle impfen lassen.

Eine vorherige Terminvereinbarung ist analog zum offenen Impfen, das wie üblich auch an diesen Samstagen von 9 bis 16 Uhr angeboten wird, nicht notwendig. „Die Omikron-Variante breitet sich leider rasend schnell aus, gerade auch bei den Jüngeren, von denen so viele noch nicht immunisiert sind. Insbesondere vor diesem Hintergrund wollen viele Eltern ihre Kinder schützen und diesem Wunsch möchten wir Rechnung tragen“, erläutert Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler die Entscheidung für ein niedrigschwelliges Impfangebot für diese Altersgruppe. Sie verweist darauf, dass durch die Impfung von jungen Menschen auch für Familienmitglieder das Risiko eines schweren Krankheitsverlaufs verringert werde.

„Für viele ist die Impfung des eigenen Kindes ein sensibles Thema. Wir möchten daher eine bestmögliche Begleitung sicherstellen, die die Bedürfnisse von Kindern und Eltern berücksichtigt. Deshalb ist vor Ort selbstverständlich eine entsprechende Aufklärung und die Beantwortung von Fragen durch Ärztinnen und Ärzte gegeben“, so die Stadtchefin. Die Beratung vor Ort kann nach Bedarf auch zusätzlich zum Gespräch mit der niedergelassenen Kinderärztin oder dem Kinderarzt in Anspruch genommen werden.

Die Immunisierung für Kinder zwischen fünf und elf Jahren ist entsprechend der Empfehlung der Ständigen Impfkommission (Stiko) insbesondere bei Vorerkrankungen vorgesehen. Auf Wunsch von Kind und Eltern kann die Impfung aber auch ohne Vorerkrankung und nach einem ärztlichen Aufklärungsgespräch erfolgen. Für Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren empfiehlt die Stiko uneingeschränkt eine Impfung mit dem Vakzin von Biontech.

„Wir sehen aktuell sehr viele Ausbrüche in Kitas und Schulen, die aus pädagogischen Gründen und im Sinne von Kindern und Familien geöffnet bleiben sollen. Das heißt für uns: Wir müssen für Kinder eine weitestgehend sichere Umgebung schaffen. Durch Hygienemaßnahmen und durch die Möglichkeit der Impfung, die derzeit das Mittel der Wahl ist“, stellt Bürgermeisterin und Sozialdezernentin Monika Kabs klar.

Kinder ab sieben Jahren sollten wie in allen öffentlichen Räumen auch in der Impfstelle eine medizinische Gesichtsmaske oder eine FFP2-Maske tragen. Zur Impfung mitzubringen sind ein Ausweisdokument des Sorgeberechtigten, die Krankenversicherungskarte sowie, wenn möglich, ein Ausweisdokument des Kindes (zum Beispiel Kinderausweis oder Geburtsurkunde) und der Impfpass.

Autor:

Cornelia Bauer aus Speyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

60 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Auch Quereinsteiger können sich um einen Zahntechniker-Job in dem Dentallabor bewerben, zum Beispiel Goldschmiede, Werkzeugmacher, Zahnarzthelferinnen oder zahnmedizinische Fachangestellte. Während Goldschmiede oder Werkzeugmacher schon über das nötige technische Know-how verfügen, bringen zahnmedizinische Fachangestellte und Zahnarzthelferinnen das zahnmedizinische Fachwissen mit. Das sind jeweils gute Voraussetzungen, um mit der Erfahrung in der Werkstatt oder der Zahnarztpraxis im dentalen Bereich bei "Claisse Dental-Technik" zu arbeiten.
3 Bilder

Zahntechniker-Job: Stellenangebote für Meister, Ausgebildete und Quereinsteiger

Zahntechniker-Job. Stellenangebot: Wer im Raum Speyer, Ludwigshafen, Böhl-Iggelheim, Neustadt auf der Suche nach einem Job als Zahntechniker und einer neuen Herausforderung ist, könnte in Schifferstadt fündig werden. Das Dentallabor "Claisse Dental-Technik" ist auf der Suche nach Zahntechnikern (m/w/d). Gesucht werden fertig ausgebildete Zahntechniker und Zahntechniker-Meister, aber auch Bewerbungen von Berufs-Quereinsteigern sind im Team des Dentallabors willkommen. Vier angehende...

RatgeberAnzeige
Matjes genießt man grundsätzlich kalt
3 Bilder

Die zarte Heringsspezialität hat Saison
Matjes - das Silber der Meere

Speyer. Matjes ist nicht nur im Norden beliebt - auch in Speyer genießt man die zarte Heringsspezialität gerne. Doch die Matjes-Saison ist kurz: Nur im Juni und Juli wird der Matjes gefangen - jetzt schmeckt er am besten. Das Wort Matjes leitet sich vom niederländischen Meisje für Mädchen ab und bezeichnet den Jungfernhering. Denn Matjes entsteht aus jungen, nicht geschlechtsreifen Heringen in einem speziellen Herstellungsverfahren: Nach dem Fang werden Kiemen und Innereien mit Ausnahme der...

SportAnzeige
Individuelles Personal and Professional Coaching entlang des Rheins zwischen Mannheim / Ludwigshafen und Karlsruhe: Coach Frank-Ringo Schrader begleitet seine Kunden auf dem Weg zu ihrem sportlichen Ziel.
4 Bilder

Personal Trainer Mannheim: Coach für persönliche Fitness und Physiotherapeut

Mannheim / Karlsruhe. Frank-Ringo Schrader bringt als Physiotherapeut & Personal Trainer Bewegung in das Leben seiner Kunden. "Ich mache Sie wieder fit - mental und körperlich." So beschreibt der Physiotherapeut und Personal Trainer sein Coaching, das er in der Region rechts und links des Rheins zwischen Ludwigshafen / Mannheim und Karlsruhe anbietet. Das pfälzische Harthausen / Dudenhofen / Speyer - nahe Ludwigshafen und Mannheim - ist die Basis des Physio-Sergeants. Von dort startet er zu...

Online-Prospekte in Speyer und Umgebung



add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.