Impfung Coronavirus

Beiträge zum Thema Impfung Coronavirus

Lokales
Corona Schutzimpfung

Der Impfbus kommt an die Uni Germersheim
Spontan gegen Corona schützen

Germersheim. Am Mittwoch, 20. Oktober, kommt der Impfbus des Landes Rheinland-Pfalz nach Germersheim die Möglichkeit, sich schnell und unkompliziert gegen Corona impfen zu lassen. Von 8 bis 16 Uhr besteht an der Uni (FTSK Germersheim) - An der Hochschule 2 - die Möglichkeit, sich schnell und unkompliziert gegen Corona impfen zu lassen. Mitzubringen ist lediglich der Personalausweis.  Mitzubringen ist lediglich der Personalausweis.

Lokales

Impfbus kommt nach Bellheim
Am 19. Oktober gegen Corona impfen

Bellheim. Am Dienstag, 19. Oktober, kommt der Impfbus des Landes Rheinland-Pfalz nach Bellheim und bietet spontan und ohne Termin Corona-Schutzimpfungen an. Von 9 bis 17 Uhr besteht beim Bürgerhaus in der Hauptstraße 140 die Möglichkeit, sich schnell und unkompliziert gegen Corona impfen zu lassen. Mitzubringen ist lediglich der Personalausweis.

Lokales
Corona-Impfung

Impfbus kommt nach Rülzheim
Schutz gegen Corona

Rülzheim. Am Donnerstag, 21. Oktober, kommt der Impfbus des Landes Rheinland-Pfalz nach Rülzheim und bietet spontan und ohne Termin Corona-Schutzimpfungen an. Von 9 bis 17 Uhr besteht auf dem Rewe-Parkplatz in der Gutenbergstraße die Möglichkeit, sich schnell und unkompliziert gegen Corona impfen zu lassen. Mitzubringen ist lediglich der Personalausweis.

Lokales
Am Donnerstag, 21. Oktober, 10 bis 19 Uhr, macht der Impfbus Station beim SC Siegelbach
2 Bilder

Auftakt der Impfkampagne in Sportvereinen
Impfbus kommt zur TSG und zum Sportclub Siegelbach

Kaiserslautern/Siegelbach. Impfen ist Mannschaftssport für die ganze Gesellschaft. Die Impfbusse in Rheinland-Pfalz machen im Oktober nun auch in Kooperation mit dem Landessportbund Rheinland-Pfalz an über 25 Sportvereinen Halt. Zum Auftakt besucht Landesimpfkoordinator Daniel Stich am Dienstag, 19. Oktober, um 11 Uhr gemeinsam mit dem Vizepräsidenten des Sportbundes Pfalz, Hartmut Emrich, das Gelände der TSG Kaiserslautern, auf dem der Impfbus in der Zeit zwischen 10 und 20 Uhr postiert sein...

Lokales
Das Krankenhaus Hetzelstift Neustadt beteiligt sich an Appell zur Corona-Schutzimpfung.

Krankenhaus Hetzelstift Neustadt beteiligt sich an Impfappell
„Lassen Sie sich impfen!“

Neustadt. Das Klinikum Ludwigshafen ist seit Beginn der Corona-Pandemie Koordinierungshaus für die Krankenhäuser der Rhein-Pfalz-Region. In dieser Funktion übermittelt es heute eine gemeinsame Erklärung der Covid-behandelnden Häuser der Region, in der sich die Corona-verantwortlichen Ärzte mit einem Impfappell an die Bevölkerung wenden. Seit dem Wiederanstieg der Infektionszahlen vor rund einem Monat behandeln die Krankenhäuser des Rhein-Pfalz-Kreises wieder vermehrt stationäre Patientinnen und...

Ratgeber
Die Umfrage soll helfen, die Zurückhaltung der Nichtgeimpften in Baden-Württemberg besser zu verstehen

Baden-Württemberg: Umfrage-Ergebnisse zur Impfbereitschaft
Wichtige Hinweise

Baden-Württemberg. Mindestens 71 Prozent aller Menschen über zwölf Jahren in Baden-Württemberg sind bereits vollständig geimpft. Das ist eine gute Ausgangslage, reicht aber noch nicht aus. Um die Gründe für die Zurückhaltung der Nichtgeimpften noch besser zu verstehen, hat die Landesregierung das Forschungsinstitut Kantar mit einer Online-Befragung zur Motivlage bei der Corona-Impfung in Baden-Württemberg beauftragt. „Die Befragungsergebnisse liefern uns wichtige Erkenntnisse für die weitere...

Ratgeber

Seit 11. Oktober kosten Coronatests
Wer sich weiter kostenlos testen kann

Corona. Seit heute, Montag, 11. Oktober, sind Corona- Tests für viele Menschen kostenpflichtig. Die meisten, die nicht gegen COVID-19 geimpft sind, müssen ab sofort Schnelltests in Testzentren selbst bezahlen. Da sich mittlerweile fast alle Menschen in Deutschland impfen lassen können, werden die Kosten für Corona-Tests nicht länger vom Staat getragen. Menschen ohne Symptome, die keinen anderweitigen Anspruch aus der Coronavirus-Testverordnung haben, müssen den Test damit grundsätzlich selbst...

Lokales
der Impfbus des Landes Rheinland-Pfalz kommt nach Kandel

Gegen Corona schützen
Impfbus kommt nach Kandel

Kandel. Hingehen, Personalausweis zeigen, Schutz-Impfung erhalten“ -  nach diesem Motto wird das mobile Impfbusteam ohne Terminvergabe am Freitag, 15. Oktober, von 9 Uhr bis 17 Uhr in Kandel in der Jahnstraße 20 (IGS) gegen Corona impfen. Es stehen hierbei die Impfstoffe von Johnson & Johnson und BioNTech sowie teilweise von Moderna zur Verfügung. Die Sonderimpfaktion wird in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz umgesetzt. Gerade jetzt, wo die für Ungeimpften notwendigen Corona-Tests...

Lokales
Symbolfoto.

Corona-Zahlen Mannheim
Ein weiterer Todesfall

Corona Mannheim. Die aktuelle Inzidenz und die Zahl der Neuinfektionen in Mannheim werden täglich vom Gesundheitsamt der Stadt Mannheim vermeldet. Heute, 8. Oktober, wurden 47 weitere Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Eine weitere Person im Alter von über 80 Jahren ist in einem Mannheimer Krankenhaus im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben. Momentan sind in Mannheim 1.076 Personen aktiv an Corona infiziert.  Inzidenz in Mannheim (Stand 7. Oktober) Die aktuelle Inzidenz liegt...

RatgeberAnzeige
Die beste Zeit für eine Impfung gegen die alljährlich auftretende Grippe ist in der Regel der Oktober und November. Eine Influenza-Impfung kann jedoch auch noch zu einem späteren Zeitpunkt sinnvoll sein.
3 Bilder

Grippeimpfung auch in Zeiten von Corona
Kelten-Apotheke rät zur Grippeimpfung

Grippeimpfung Kaiserslautern. Die Corona-Pandemie hält uns noch immer in Atem, da steht uns zusätzlich die alljährliche Grippe-Saison bevor. Das führt zu allerhand Verunsicherungen: Schließen sich Corona- und Grippeschutzimpfung gegenseitig aus? Kann man sich gleichzeitig impfen lassen? Wann ist überhaupt ein guter Zeitpunkt für eine Grippeimpfung? Grippeimpfung und Corona-Impfung ergänzen sich Durch die Pandemie ist das Thema Impfung ganz besonders in den Fokus gerückt. Neben der Impfung gegen...

Lokales
Kirche und Corona

Katholische Pfarrei Germersheim
Neue Corona-Regelung rund um die Gottesdienste

Germersheim. Das Pastoralteam der Pfarrei Seliger Paul Josef Nardini Germersheim hat erneut über die Coronaauflagen rund um den Besuch von Gottesdiensten beraten. Die aktuelle Ordnung legt in Übereinstimmung mit der Verordnung des Bistums fest, dass je nach Anzahl der Mitfeiernden, die weder geimpft noch genesen sind, während der Gottesdienste die Masken entweder abgenommen werden dürfen oder getragen werden müssen. Konkret heißt das, dass immer dann die Masken am Platz abgenommen werden...

Lokales
Corona-Schutzimpfung ohne Termin in Neustadt.

Impfbus am 7. und 9. Oktober in Neustadt
Impfen ohne Termin

Neustadt. Weiterhin gibt es in Neustadt die Möglichkeit für eine unkomplizierte Corona-Schutzimpfung ohne Termin. Der Impfbus des Landes Rheinland-Pfalz macht am Donnerstag, 7. Oktober, Halt an der Berufsbildenden Schule (BBS) in der Robert-Stolz-Straße 30. Von 8 bis 16 Uhr können sich Impfwillige einfinden. Am Samstag, 9. Oktober, steht der Landesimpfbus beim SV Geinsheim, Am Wäldchen, in der Zeit von 11 bis 19 Uhr. Mitzubringen sind lediglich der Personalausweis und falls vorhanden der...

Sport
Corona-Impfung

Impfkampagne für 12- bis 17-Jährige
Beim Sportverein gegen Corona impfen

Landkreis Germersheim. Der Landessportbund (LSB) und die regionalen Sportbünde starten gemeinsam mit dem Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit (MWG) eine Impfkampagne – insbesondere für die Zielgruppe der 12- bis 17-jährigen Sportler. Ziel ist es, die Infrastruktur der rheinland-pfälzischen Sportlandschaft zu nutzen, um Vereinsmitgliedern und anderen Interessierten ein sehr einfaches und unbürokratisches Impfangebot auf dem Gelände eines regionalen Sportvereins anbieten zu können. Die...

Lokales
Es wird schon gepackt im Speyer Impfzentrum
6 Bilder

Landesimpfzentrum Speyer ist geschlossen
33.666 Impfungen gegen Corona - jetzt Stand-by-Betrieb

Speyer. Auch in Speyer wurde das Corona-Impfzentrum zum 30. September geschlossen. Die Stadthalle wird nun leer geräumt, das Impfzentrum-Inventar wird eingelagert und ist vorerst auf "Stand-by", so dass man innerhalb weniger Tage - bei Bedarf - in Speyer erneut ein Corona-Impfzentrum auf die Beine stellen könnte. Insgesamt wurde im Speyerer Impfzentrum von Ende Dezember 2020 bis zum 30. September 33.666 Mal gegen Corona geimpft, darunter 17.238 Erstimpfungen, 15.895 Zweitimpfungen und 533...

Lokales
132.175 Impfungen in knapp neun Monaten. Mit dieser imposanten Bilanz endete am gestrigen Donnerstag offiziell der Impfbetrieb im von Stadt und Landkreis gemeinsam betriebenen Landesimpfzentrum Kaiserslautern.

Impfzentrum hat Betrieb zum 30. September eingestellt
Standby-Betrieb bis Jahresende

Kaiserslautern. 132.175 Impfungen in knapp neun Monaten. Mit dieser imposanten Bilanz endete am gestrigen Donnerstag offiziell der Impfbetrieb im von Stadt und Landkreis gemeinsam betriebenen Landesimpfzentrum Kaiserslautern. Oberbürgermeister Klaus Weichel und Landrat Ralf Leßmeister waren voll des Lobes. Bei einer internen Abschiedsfeier mit den hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern am Donnerstagabend blickten beide auf zehn aufregende und erfolgreiche Monate zurück. Das...

Lokales
Am Sonntag gibt es eine Sonderimpfaktion!

Stadtverwaltung Frankenthal informiert
Sonderimpfaktion am Feiertag

Frankenthal. Am Sonntag, 3. Oktober, haben alle ab 12 Jahren die Möglichkeit, sich auf dem Festplatz Frankenthal, neben dem Schnelltestzentrum, gegen das Coronavirus impfen zu lassen. Von 10 bis 17 Uhr steht die Johanniter-Unfall-Hilfe, Regionalverband Bergstraße-Pfalz, für alle Impfwilligen ab 12 Jahren bereit. Angeboten werden sowohl ein Impf-Drive-in, bei dem man bequem im Auto sitzen bleiben kann, als auch die Impfung im Zelt. Es werden sowohl Erst-, als auch Zweit- und Drittimpfungen...

Lokales
Am Sonntag, 26. September, wurden 6.000 Evakuierte mit Johnson&Johnson geimpft

Ramstein beginnt mit COVID-19-Impfungen für Evakuierte
Seit 20. August neun COVID-19-Fälle festgestellt

Ramstein/Kaiserslautern. Als Vorsichtsmaßnahme hat das medizinische Personal auf dem Flugplatz Ramstein zum Schutz der Gesundheit und Sicherheit der afghanischen Evakuierten mit der Verabreichung von COVID-19-Impfstoffen begonnen. Etwa 6.000 Evakuierte wurden am Sonntag, 26. September, in Ramstein und der Rhine Ordnance Barracks (ROB) geimpft. Die COVID-19-Impfaktion begann eine Woche, nachdem etwa 8.800 Evakuierte in Ramstein und ROB gegen Masern, Mumps und Röteln (MMR) und Windpocken geimpft...

Lokales
Corona-Impfung

Impfzentrum Schifferstadt
Letzte Möglichkeiten für die Corona-Schutzimpfung

Schifferstadt. Das Impfzentrum in Schifferstadt wird nach Vorgaben des Landes Rheinland-Pfalz zum Ende des Monats September seine Türen schließen. Bis einschließlich Donnerstag, 30. September, besteht jedoch noch die Möglichkeit, eine Impfung ohne Termin und kostenlos wahrzunehmen. In der Zeit von 9 bis 15 Uhr wird in der nächsten Woche von Montag bis Donnerstag der Impfstoff von BionTech verimpft – abhängig von der Verfügbarkeit des Impfstoffes und des Besucheraufkommens. Geimpft werden können...

Lokales
Landesimpfzentrum Wörth

Impfzentrum Wörth geht am 1. Oktober in Stand-by-Betrieb
Nach rund 109.000 Corona-Impfungen

Wörth. Im vergangenen Jahr innerhalb eines Monats aufgebaut, am 7. Januar die erste Impfung gegen Corona - und nun ist erstmal Schluss. Im Landesimpfzentrum Wörth gehen am 30. September, pünktlich um 12 Uhr, die Lichter aus. Danach geht die Einrichtung auf Anordnung des Landes in "Stand-by-Betrieb" - und das erst einmal bis zum Ende des Jahres. Was dann kommt, weiß keiner, zu unvorhersehbar der weitere Verlauf der Pandemie.  Was man weiß, in "Stand-by" könnte das Impfzentrum, je nach Verlauf...

Lokales
Rheinland-Pfalz stellt 6.000 Impfdosen für die Afghanistan-Evakuierten der USA zur Verfügung

Rheinland-Pfalz stellt Impfdosen zur Verfügung
6.000 Impfdosen für Afghanistan-Evakuierte der USA

Ramstein Air Base/Kaiserslautern. Rheinland-Pfalz stellt auf Anfrage der U.S. Air Force insgesamt 6.000 Dosen des Impfstoffes von Johnson&Johnson für aus Afghanistan evakuierte Personen zur Verfügung. Diese sollen an Menschen verimpft werden, die derzeit vorübergehend auf der Ramstein Air Base und in den Rhine Ordnance Barracks in Kaiserslautern untergebracht sind. „In beeindruckendem Umfang haben die US-Streitkräfte gefährdete Personen aus Afghanistan evakuiert. Die amerikanischen Stützpunkte...

Lokales
Corona-Impfung

Ohne Termin vor dem Bürgerbüro in Speyer
Impfaktion am Wahlsonntag

Speyer. Am Sonntag, 26. September, von 11 Uhr bis 17  Uhr kann man sich vor dem Bürgerbüro Speyer in der Maximilianstraße 93 ohne Termin gegen Corona impfen lassen. Geimpft wird mit Johnson & Johnson für Erwachsene und für Jugendliche ab 12 Jahren mit Biontech. Unter den bekannten Voraussetzungen besteht auch die Möglichkeit der 3. Impfung. Ein gültiges Ausweisdokument und - wenn vorhanden - der Impfpass sollten mitgebracht werden.

Lokales
Symbolfoto

Letzte Möglichkeiten für terminloses Impfen
Impfzentrum schließt

Bad Dürkheim. Das Impfzentrum Bad Dürkheim ist am Mittwoch, 22. September, den letzten Tag geöffnet. Am 20. und 21. September sind von 12 bis 19 Uhr nochmal Auffrischungsimpfungen für ältere Menschen möglich, deren Zweitimpfung bereits sechs Monate zurückliegt. Auch Schülerinnen und Schüler ab 12 Jahren können zu diesen Zeiten für eine Erst-Impfung vorbeikommen. Jeweils ohne Termin. Am 22. September ist das Impfzentrum in der Salierhalle von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Es finden noch terminierte...

Lokales
Das Landesimpfzentrum in Neustadt schließt zum 30. September seine Pforten und stellt somit seinen Betrieb ein.

Landesimpfzentrum Neustadt geht in Stand-By-Modus
Neuregelung für Zweitimpfungen

Neustadt. Das Landesimpfzentrum Neustadt wird zum 30. September 2021 schließen und ab dem 1. Oktober in den Stand-By-Modus übergehen. Das heißt, es finden ab dem 1. Oktober keine Impfungen mehr in der Chemnitzer Straße 2 statt. Impflinge, die ab dem 10. September beim „Impfen ohne Termin“ eine Erstimpfung erhalten haben, können im Impfzentrum Neustadt dann keine Zweitimpfung mehr bekommen. Das liegt daran, dass der Abstand zwischen Erst- und Zweitimpfung von 21 Tagen in den Zeitraum fällt, wo...

Lokales
Gottesdienst

Besuch evangelischer Gottesdienste weiterhin unabhängig vom Impfstatus
Kirchenpräsidentin will keine Menschen ausschließen

Speyer/Rheinland-Pfalz. Die frohe Botschaft von Liebe und Barmherzigkeit gilt allen Menschen. Die Kirchenpräsidentin der Evangelischen Kirche der Pfalz, Dorothee Wüst, beruft sich in den Empfehlungen zur neuesten Corona-Verordnung für die pfälzischen Kirchengemeinden auf diese theologische Grundhaltung. „Die Regeln erlauben mehr Freiheiten für Geimpfte und Genesene vor Ort. Auch deshalb empfehlen wir weiterhin, sich impfen zu lassen. Doch wir raten dringend davon ab, Menschen, die dieses...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.