Senioren

Beiträge zum Thema Senioren

Ausgehen & Genießen
Heidi Hedtmann wird mit ihren Volksliedern für beste Faschingsstimmung sorgen .  Foto: ps

Mit Schlagerstar Heidi Hedtmann
Seniorennachmittag

Lambrecht. Beste Stimmung wird am Freitagnachmittag, 21. Februar, ab 14.30 Uhr im AWO Seniorenhaus „Lambrechter Tal“ in der Klostergarternstraße 1 mit dem Schlagerstar Heidi Hedtmann und ihren Volksliedern herrschen. Für das leibliche Wohl ist die Cafeteria für Kaffee und Kuchen geöffnet. Zu schönen gemütlichen Stunden miteinander sind alle Gäste herzlich eingeladen. Da die Platzzahl begrenzt ist wird um Anmeldung gebeten unter Telefon 06325 1801528. ps

Lokales
Ein Blick in den Saal, wo Jung und Alt gemeinsam Fasching feiern
3 Bilder

Familien- und Seniorenfasching in Östringen
Alt und Jung feiern gemeinsam

Östringen. In Östringen trafen jetzt die Stadtverwaltung und die Karnevalsgesellschaft Wicker-Wacker mit der gegenüber den Vorjahren veränderten Terminlegung ihrer gemeinsam organisierten Fastnachtsveranstaltung sowie einigen Neuerungen im Programmablauf voll ins Schwarze. Erstmals gab es im Nachgang zur traditionellen Prunksitzung der Wicker-Wacker statt des bislang montags ausgetragenen Seniorennachmittags schon sonntags einen Familien- und Seniorenfasching, der vom Publikum in der...

Lokales
Der Karnevalverein Rheinschanze 1877 zu Besuch im DRK-Pflegeheim "In der Melm".
3 Bilder

Sechste Seniorensitzung des KV Rheinschanze 1877 im DRK-Pflegeheim „In der Melm“ in Ludwigshafen
Tanz und prächtige Stimmung

Ludwigshafen. Für prächtige Stimmung sorgte das abwechslungsreiche, mehr als dreistündige Programm der sechsten Seniorensitzung des Karnevalvereins Rheinschanze 1877 im DRK-Pflegeheim „In der Melm“. Gekonnt führte Präsident Dirk Auerbach durch den bunten Nachmittag mit viel Musik, Schunkelrunden, Büttenreden und Gardetänzen. „Wir wollen Euch schöne Stunden bescheren. Uns gefällt es hier sehr gut und wir kommen immer wieder gerne“, sagte Auerbach gleich zu Beginn in der liebevoll fasnachtlich...

Lokales

Fotofreunde Dudenhofen in Gedächtniskirche
Foto-Spaziergang des Seniorenbeirats

Dudenhofen. Ein Foto-Spaziergang führt die Fotofreunde 60+ des Seniorenbeirats Dudenhofen am 25. März, von 13.30 bis 16 Uhr, in die Gedächtniskirche in Speyer. Treffpunkt für die maximal zehn Teilnehmer ist am Haupteingang der Kirche. Es wurde auch die Erlaubnis eingeholt, auf die Empore und in den Turmvorraum zu gehen. Ein Vorgespräch findet am Montag, 23. März, 15 Uhr, im Kellerraum des Bürgerhauses in Dudenhofen statt. Die Teilnahme eignet sich für Personen, die eine Brigde-, Kompakt-,...

Lokales
Nachrichten aus den Quadraten

Mannheim: Aus den Stadtteilen
Nachrichten aus den Quadraten

VortragsabendAm Donnerstag, 13. Februar, lädt der Mannheimer Altertumsverein zu einem Vortragsabend im Rahmen der Sonderausstellung „Javagold – Pracht und Schönheit Indonesiens“ in die Reiss-Engelhorn-Museen (rem), ein. Um 19 Uhr widmet sich rem-Direktor Professor Dr. Wilfried Rosendahl der Suche nach dem Ursprung des Menschen, den man zu Beginn des 19. Jahrhunderts auf Java zu finden glaubte. Dabei schlägt er den Bogen von Indonesien nach Mannheim. Der Vortrag findet im Florian-Waldeck-Saal im...

Lokales
Ausstellungseröffnung

„Malbienchen“ stellen ihre bewundernswerten Werke im Haus Zellertal aus
Farbenfrohe Ausstellung

Albisheim. Mit Joseph Beuys Zitat, dass jeder Mensch ein Künstler sei, eröffnete die erste Vorsitzende der Albisheimer Kulturwerkstatt Uli Pohl die Ausstellung der Malgruppe von Christa-Maria Elwart im Haus Zellertal. „Mit dem Besuch der Malkurse der Künstlerin Elwart haben diese vier Frauen dies erfahren können“, so Pohl, „und die Chance und die Möglichkeit, ihre Kreativität zu entdecken, zu entwickeln und künstlerisch umzusetzen, genutzt. Das erstaunliche Ergebnis kann in dieser Ausstellung...

Ausgehen & Genießen
Ab auf die Tanzfläche: Am Sonntag, 9. Februar, geht das Tanzcafé 60 plus in die nächste Runde.

Tanzcafé 60 plus am Sonntag, 9. Februar, in den Räumlichkeiten der Ökumenischen Sozialstation in Landau:
Gemeinsam kräftig das Tanzbein schwingen:

Landau. „Dürfen wir bitten?“: Am Sonntag, 9. Februar, geht das Tanzcafé 60 plus in die nächste Runde. Die beliebte Tanzveranstaltung für „Seniorinnen und Senioren mit Schwung“ hat sich in den über zehn Jahren ihres Bestehens als fester Termin in den Kalendern der älteren Bürgerinnen und Bürger etabliert. Viele Stammtänzerinnen und Stammtänzer kommen jeden Monat vorbei, aber auch neue Gäste sind immer herzlich willkommen. Bei Live-Musik von Schlager bis Rock'n'Roll kann jeder und jede so tanzen,...

Lokales

Neues Altern in der Stadt
NAIS Internet-Treff im Februar

Bruchsal (PM) | Am 12. Februar findet im Seminargebäude des Bruchsaler Bürgerzentrums wieder ein Internet-Treff statt. Menschen aus Stadt und Land sind eingeladen, an der kostenlosen Gesprächsrunde teilzunehmen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Als Thema haben die Moderatoren diesmal wieder, wie schon öfter in den letzten Monaten “Smartphones“ festgelegt, nachdem es von vielen Teilnehmern vorgeschlagen wurde (ob es zu Weihnachten wohl entsprechende Geschenke gegeben hat)? Die Teilnehmer...

Lokales
Nachrichten aus den Quadraten

Mannheim: Aus den Stadtteilen
Nachrichten aus den Quadraten

Vortragsabend zu zeitgenössischer GlaskunstWie überraschend farbenfroh zeitgenössische Glaskunst sein kann, beweist aktuell die Sonderausstellung „Chromatik“ in den Reiss-Engelhorn-Museen. Am Donnerstag, 6. Februar beleuchtet Kunsthistorikerin Eva-Maria Günther um 19 Uhr bei einem Vortragsabend die Hintergründe. Sie zeigt, wie aufwendig Glas bearbeitet wird und welche facettenreichen Gestaltungsmöglichkeiten das ungewöhnliche Material so attraktiv machen. Der Vortrag findet im Anna-Reiß-Saal...

Lokales
Nachrichten aus Neckarau

Mannheim: Aus den Stadtteilen
Nachrichten aus Neckarau

Seniorenfasnacht im VolkshausAm Samstag, 8. Februar, 14 Uhr, lädt die Arbeiterwohlfahrt (Awo) ins Volkshaus Neckarau zur Seniorenfasnacht ein. Im Eintrittspreis ist Kaffee, Berliner und das Abendessen enthalten. Die Gäste erwartet ein buntes Programm mit Bütten, Musik und dem Awo-Ballett.

Lokales
Einweihung der Notrufteam-GmbH in Waghäusel mit Ulli Hockenberger, den Geschäftsführern Ralf Svoboda und Jürgen Schlindwein sowie Oberbürgermeister Walter Heiler (von links nach rechts)

Das Notrufteam in Waghäusel
Digitalisierung hilft Pflegebedürftigen

Waghäusel. Moderne Techniken werden immer mehr zum Lebensbegleiter für pflegebedürftige Menschen jeden Alters. Davon konnten sich bei der offiziellen Eröffnung der Notrufteam-GmbH im Stadtteil Waghäusel Oberbürgermeister Walter Heiler, der Landtagsabgeordnete Ulli Hockenberger (CDU) sowie mehrere Mitglieder des Gemeinderats überzeugen. Die beiden Geschäftsführer Jürgen Schlindwein und Ralf Svoboda hatten im November des vergangenen Jahres die Idee zu dieser Firmengründung. „Aufgrund unserer...

Ausgehen & Genießen

Interaktives Theaterprojekt in Waghäusel
„Hallo Oma, ich brauche Geld!“

Waghäusel. Unterstützt von der Stiftung der Sparkasse Kraichgau bietet der Seniorenbeirat der Stadt Waghäusel am Freitag, 7. Februar, 14 Uhr, im Atrium des Rathauses das von dem Schauspieler Allan Matthiasch konzipierte Theaterprojekt „Hallo Oma, ich brauche Geld!“ an. Gerade ältere Menschen sind für Trickbetrüger eine attraktive Zielgruppe. Davon handelt das interaktive Theaterstück, das nicht nur unterhaltsam ist, sondern den Senioren auch wertvolle Hinweise gibt, wie sie sich vor...

Lokales
Arbeitssitzung im Waghäuseler Rathaus: Projektleiter Benno Brill, Roland Langer, Walfried Hambsch vom Stadtseniorenrat sowie Dr.Stefanie Engler, Prof. Dr. Cornelia Krickeldorff und Tjard de Vries (von links nach rechts)
2 Bilder

Waghäuseler Seniorenbeirat hat viel vor
Quartier 2020

Waghäusel. Das vom Seniorenbeirat der Stadt Waghäusel initiierte Projekt „Quartier 2020: Wohlfühlen in Waghäusel – jetzt und in Zukunft“ nimmt Fahrt auf. Nach der Vertragsunterzeichnung durch Oberbürgermeister Walter Heiler und Professor Dr. Cornelia Krickeldorff von der Katholischen Hochschule Freiburg fand jetzt im Rathaus eine erste Arbeitssitzung statt. Die vom Land Baden-Württemberg mit 24.000 Euro geförderte Maßnahme sieht eine wissenschaftlich geführte Befragung der 481 im Stadtteil...

Sport
2 Bilder

Neue Kurse beim PSV Karlsruhe
Senioren-Fitnesszirkel

Karlsruhe/Durlach. Der Polizeisportverein Karlsruhe bietet wieder seinen beliebten Senioren-Fitnesszirkel an Starttermin: 10.03.2020 Kurs 1: Dienstags, 09.30 - 10.30 Uhr Kurs 2: Dienstags, 11.00 - 12.00 Uhr Starttermin: 12.03.2020 Kurs 3: Donnerstags, 09.30 - 10.30 Uhr Kurs 4: Donnerstags, 11.00 - 12.00 Uhr Starttermin: 13.03.2020 Kurs 5: Freitags, 09.30-10.30 Uhr Dauer: 8 Einheiten pro Kurs + persönlicher Eingangstest Trainer: Josef Albanese Ort: PSV-Fitnesszirkel...

Blaulicht
 Kurz nach 13 Uhr rief ein vermeintlicher Polizeibeamter die 69-jährige Mannheimerin an und gab an, dass die Frau vor zwei Jahren per Western Union Geld überwiesen hätte und er nun die Belege benötige. Als die Geschädigte jedoch nicht darauf einging, beendete der Betrüger verärgert das Telefonat.

Rentnerinnen fallen nicht auf Telefonbetrüger rein
Betrugsversuche in Mannheim und Brühl gescheitert

Mannheim. In Brühl und im Mannheimer Stadtteil Lindenhof wurden am Donnerstagnachmittag, 30. Januar, zwei Rentnerinnen von sogenannten "falschen Polizeibeamten" und "Enkeltrickbetrügern" kontaktiert,  berichtet die Polizei. Kurz nach 13 Uhr rief ein vermeintlicher Polizeibeamter die 69-jährige Mannheimerin an und gab an, dass die Frau vor zwei Jahren per Western Union Geld überwiesen hätte und er nun die Belege benötige. Als die Geschädigte jedoch nicht darauf einging, beendete der Betrüger...

Ausgehen & Genießen

Verändertes Veranstaltungskonzept in Östringen
Närrischer Sonntagnachmittag für Familien und Senioren

Östringen. In Östringen beschreiten die Stadtverwaltung und die Karnevalsgesellschaft Wicker-Wacker bei ihrer gemeinschaftlich organisierten Faschingsveranstaltung neue Wege. Während es in den zurückliegenden Jahren nach der traditionellen Prunksitzung der Östringer Gecken in der Hermann-Kimling-Halle, die diesmal am Samstag, 8. Februar, stattfindet, stets am nachfolgenden Montag einen geselligen Seniorennachmittag gegeben hatte, wird nun erstmals schon am Folgetag, also am Sonntagnachmittag,...

Lokales

Kartenverkauf für Seniorenfasching hat begonnen
Helau, Alaaf und Ahoi

Neustadt. Am Sonntag, 9. Februar veranstaltet die Stadt Neustadt an der Weinstraße gemeinsam mit dem Karnevalverein Neustadt 1840 eine Faschingssitzung für Seniorinnen und Senioren im Saalbau. Eröffnet wird das närrische Treiben um 14 Uhr mit drei kräftigen „Neu-Wei“. Der Einlass beginnt um 13 Uhr. Zu diesem freudigen Spektakel sind alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Neustadt und ihrer Weindörfer ab 60 Jahre eingeladen. Eintrittskarten sind im Bürgerbüro, Hindenburgstraße 9a, und in den...

Lokales

Selbstbehauptung für Senior*innen in Ludwigshafen
"Nein heißt Nein"

Kurs. Unter dem Motto „Nein heißt Nein“ wird der Seniorenrat der Stadt Ludwigshafen e. V. zusammen mit dem Eisenbahner Sportverein Ludwigshafen e. V. ein Selbstbehauptungstraining für Senior*innen durchführen. Unter Leitung von Petra Mahlke werden Senioren am 3. März, 10. März, 17. März und 24. März, jeweils montags von 17 bis 18.30 Uhr, einen Einblick in die wichtigsten Themenbereiche von Selbstverteidigungskursen erhalten. Themen werden unter anderem sein: Informationen zum Thema Gewalt gegen...

Lokales
Pfarrer Christian Erath, Diakon Frank Fischer, Rita Rombach, Toni Ziesel (von links nach rechts)

Forum Älterwerden in Weiher
Dank und Verabschiedung

Ubstadt-Weiher. Am letzten Seniorennachmittag, am Mittwoch, 22. Januar, wurde mit viel Bedauern Rita Rombach in den Ruhestand verabschiedet. 24 Jahre lang war sie aktiv, davon leitet sie zehn Jahre das Treffen des Altenwerks, heute „Forum Älterwerden“. Mit viel Engagement, Freunde und Herzblut hat sie diese Verantwortung getragen und mithilfe ihres Teams gut gemeistert. Dafür gebührt ihr und dem ganzen Team großer Dank. Unterstützt wurde Rita Rombach von ihrem Ehemann, der bei allen Ausflügen...

Lokales
Die Malteser-Ausbildung zum Betreuungsassistent kombiniert fünf theoretische Module mit zwei Praktika.

Malteser bieten Ausbildung zum Betreuungsassistenten an
Menschen mit Demenz professionell betreuen

Speyer. 1,7 Millionen Menschen in Deutschland leiden unter Demenz. Täglich kommen 800 Neuerkrankungen dazu. Der Betreuungsbedarf eines demenziell veränderten Menschen ist groß und stellt viele Familien und Pflege-Einrichtungen vor Herausforderungen. Teilnehmer der Malteser-Ausbildung zum Betreuungsassistenten (nach SGB XI §53c) lernen auf die Bedürfnisse von Menschen mit Demenz einzugehen und deren Lebensqualität zu erhöhen. Das Angebot richtet sich an pflegende Angehörige, an...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.