Senioren

Beiträge zum Thema Senioren

Blaulicht
Symbolfoto Telefon/Computer

Rentner in Lingenfeld abgezockt
Falsche Microsoft-Mitarbeiter am Telefon

Lingenfeld. Betrug in Lingenfeld und die Masche gibt es bereits seit mehreren Jahren. Dabei geben sich die Täter am Telefon als Mitarbeiter von Microsoft aus und behaupten, dass der Computer oder Laptop ihres vermeintlichen Opfers von Viren befallen sei. Um die Probleme zu lösen, versuchen die Betrüger über Programme einen Fernzugriff auf den Computer zu bekommen. So erging es am Montag einem 79-jährigem Mann aus Lingenfeld. Durch geschickte Gesprächsführung bekamen die Betrüger Zugriff auf den...

Ausgehen & Genießen
Kalli Koppold

Kalli Koppold kommt
Ein Ständchen für Senioren im Rhein-Pfalz-Kreis

Rhein-Pfalz-Kreis. Das Kulturbüro des Rhein-Pfalz-Kreises organisiert mit finanzieller Unterstützung der Kulturstiftung der ehemaligen Kreissparkasse Rhein-Pfalz kurzweilige Live-Konzerte in Seniorenheimen. Unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln wird der Sänger und Entertainer Kalli Koppold halbstündige musikalische Grüße überbringen. Die bisher fest stehenden Termine sind am Montag, 22. Februar, 15 Uhr, im Seniorenzentrum Römerberg, am Dienstag, 23. Februar, 15 Uhr, in der...

Lokales

Abschlepper kommen ab März schneller
Stadt Karlsruhe verschärft die Regeln

Karlsruhe. Die Stadt Karlsruhe hat die städtischen Abschlepprichtlinen überarbeitet, die Änderungen greifen ab dem 1. März. Eine Verschärfung der bislang angewandten Abschlepp-Regelungen wird es insbesondere beim verbotswidrigen Parken im eingeschränkten sowie absoluten Haltverbot, an E-Ladestationen und beim Parken auf Geh- und Radwegen geben. Einfach ausgedrückt: Wenn die kommunalen Bediensteten von einer "Gefahrenlage" ausgehen, wird der Abschlepper schneller gerufen! "Das unver­züg­li­che...

Lokales
Es muss nicht immer digital sein. Briefe schreiben kann viel Freude in den Alltag bringen.  Foto: ps

Pirmasens: Tipps der Leitstelle „Älter werden“
Brieffreundschaft gegen Einsamkeit

Südwestpfalz. Einsamkeit im Alter ist kein neues Phänomen. „Durch die nun bereits ein Jahr anhaltende Corona-Pandemie fühlen sich Senioren und Pflegebedürftige allerdings einer noch stärkeren Isolation und Unsicherheit ausgesetzt“, rückt Karina Frisch von der Leitstelle „Älter werden“ die enorme Gefahr der Vereinsamung ins Bewusstsein. Verschiedene Studien belegen außerdem eine negative Auswirkung von Einsamkeit auf die Gesundheit. Unter anderem ist das Risiko für eine Depression oder Demenz...

Lokales
Vera Götz, eine der Gemeindeschwestern Plus, erzählt im Video von sich und ihrer Arbeit im Landkreis Bad Dürkheim. Ihr Zuständigkeitsbereich erstreckt sich von Bad Dürkheim, Haßloch bis zu den Verbandsgemeinden Freinsheim, Wachenheim und Deidesheim
2 Bilder

Gemeindeschwestern Plus im Landkreis Bad Dürkheim
Video-Interview

Landkreis Bad Dürkheim. Die für die Gemeinde Haßloch und den mittleren Landkreis zuständige Gemeindeschwester plus, Vera Götz, ist bald im Offenen Kanal Weinstraße zu sehen: Wilhelm Rieger aus Haßloch hat zu ihrer Arbeit einen Videobeitrag erstellt. Dieser ist bereits jetzt online abrufbar. Im Offenen Kanal Weinstraße wird er an folgenden Terminen ausgestrahlt: Freitag, 19.02.21 um 18.04 UhrSamstag, 20.02.21 um 19.05 UhrMontag, 22.02.21 um 19.16 UhrIm Beitrag kommen Landrat Hans-Ulrich...

Lokales
Im Haus Edelberg wurden Bewohner und Mitarbeiter am Wochenende zum ersten Mal gegen Corona geimpft

Corona-Impfung in Bellheim und Lingenfeld
Zwei Seniorenzentren hatten Besuch vom Impfteam

Bellheim/Lingenfeld. Es geht voran mit der Corona-Impfung im Landkreis Germersheim. Am vergangenen Wochenende wurden die Bewohner und Mitarbeiter der Haus Edelberg Senioren-Zentren Bellheim und Lingenfeld gegen das COVID-19-Virus geimpft.Die Einrichtungsleiterinnen Christina Schossau und Alexandra Fischer zeigen sich sichtlich erfreut, denn alle geimpften Bewohner und Mitarbeiter haben die erste Impfung gut überstanden: "Mit dem Start der Impfungen gehen wir einen weiteren großen Schritt bei...

Blaulicht
Symbolfoto

Unfall in Bad Dürkheim
Seniorin übersieht Radfahrer

Bad Dürkheim. Am Donnerstag, 4. Februar, stießen in der Hans-Koller-Straße eine Fußgängerin und einem Radfahrer zusammen. Die 75-jährige Fußgängerin wollte demnach gegen 19 Uhr die Fahrbahn überqueren, achtete hierbei jedoch nicht auf den bevorrechtigen Fließverkehr. Hierbei übersah sie einen herannahenden Radfahrer, mit welchem es  zum Zusammenstoß kam. Der 17-jährige Radler  kam hierbei zu Fall, wurde glücklicherweise jedoch lediglich leicht verletzt. Die Fußgängerin, welche ebenfalls zu Fall...

Lokales
Die Stadt Neustadt unterstützt hilfsbedürftige Bürger*innenmit dem Bürgertelefon bei der Online-Terminvergabe.

Stadt Neustadt unterstützt bei Terminvergabe und mit lokalem Fahrdienst
Hilfestellung rund ums Impfen

Neustadt. Der wichtigste Weg, um aus der Pandemie herauszukommen, ist das Impfen. „Wir wollen als Stadt alles tun, um die Hürden so niedrig wie möglich zu halten und entwickeln unser Impfzentrum stetig weiter“, so Oberbürgermeister Marc Weigel. Grundsätzlich gilt: Wer sich (in seiner entsprechenden Prioritäten-Gruppe) impfen lassen will, sollte schnell und unkompliziert einen Termin erhalten. Insbesondere Seniorinnen und Senioren benötigen oftmals Hilfestellungen bei der Terminvereinbarung. Um...

Lokales
Grußkarten an die AWO
3 Bilder

Ökumenische Kita „Im Regenbogenland“
Kontakt zu den Kindern halten

Pirmasens. Die Erzieherinnen der Ökumenischen Kindertagesstätte „Im Regenbogenland“ hatten bereits während der Kindergarten-Schließung im ersten Lockdown versucht, den regelmäßigen Kontakt zu allen Familien mit Briefen aufrecht zu erhalten. Im jetzigen Lockdown wurde an die Eltern appelliert, trotz Regelbetrieb der Kindergärten, die Kinder nach Möglichkeit zuhause zu lassen. Dieser Bitte kamen viele nach und organisierten eine Betreuung innerhalb der Familie. Um den Kontakt auch dieses Mal mit...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Wohlfühlen im altersgerechten Badezimmer - auch im Alter sollten Komfort und Wellness in den eigenen vier Wänden möglich sein. Ein barrierefreies Badezimmer vom Profi gibt es bei Bad & Design in Ludwigshafen aus einer Hand
2 Bilder

Altersgerechtes Badezimmer
Barrierefreiheit durch Bad & Design Ludwigshafen

Ludwigshafen-Ruchheim. Das Badezimmer ist ein Ort der Ruhe, Entspannung und Wellness. Auf diese Vorzüge soll auch im Alter niemand verzichten müssen. Dank Bad & Design in Ludwigshafen können auch Menschen mit eingeschränkter Bewegungsfreiheit ihr Wohlfühlbad genießen – in Sicherheit, mit nützlichen Hilfsmitteln und einem modernen Design. Die Profis aus Ludwigshafen unterstützen bei der Gestaltung und bieten die Bad-Modernisierung aus einer Hand an. Die Firma Bad & Design in...

LokalesAnzeige
Der Weg zur Corona-Impfung ist für Senioren nicht immer leicht. Das Autohaus Bellemann in Speyer bietet Hilfe an
3 Bilder

Autohaus Bellemann in Speyer hilft Senioren bei der Terminvereinbarung
Unterstützung auf dem Weg zur Corona-Impfung

Speyer. Zu einem außergewöhnlichen Schritt für ein Autohaus hat sich Inhaber Lars Bellemann entschlossen: Die Mitarbeiter des Speyerer Unternehmens helfen älteren Menschen beim Ausfüllen des Corona-Impfantrags. Nach dem holprigen Start der Impfungen aufgrund noch fehlender Impfstoffe und vor allem der Überlastung der Hotline ist deutlich geworden, dass viele ältere Menschen Schwierigkeiten haben, einen Impftermin zu vereinbaren und sich zur Impfung anzumelden. Viele Senioren haben am Telefon...

Blaulicht

Polizei sucht Zeugen in Frankenthal
Trickdieb erbeutet 20.000-Euro-Uhr

Frankenthal. Am Donnerstag, 28. Januar, wurde eine 84-jährige Frankenthalerin Opfer eines dreisten Trickdiebstahls. Am späten Vormittag, gegen 11.35 Uhr, parkte die Geschädigte auf einem Supermarkparkplatz Am Kanal in Frankenthal. Hier half ein junger Mann gerade einem älteren Herrn dabei dessen Einkäufe im Fahrzeug zu verstauen. Im Anschluss daran kam besagter junger Mann an ihr Fahrzeug und fragte sie in gebrochenem Deutsch nach der Uhrzeit. Ihr gegenüber gab er sich als angeblicher...

Blaulicht
Die Ampelanlage auf der Weinstraße in Bad Bergzabern wurde stark beschädigt, das Fahrzeug des Unfallverursachers war nicht mehr fahrbereit

Unfall auf Weinstraße in Bad Bergzabern
Gas und Bremse verwechselt

Bad Bergzabern. Am Donnerstagvormittag, 28. Januar, verwechselte ein 89-jähriger Pkw-Fahrer beim Einbiegen auf die Weinstraße in Richtung Birkenhördt, das Gaspedal mit der Bremse. Er fuhr kurz nach 11 Uhr an die dortige Fußgängerampelanlage. Die Anlage wurde erheblich beschädigt. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Laut Polizei gab es bei dem Unfall keine Personenschäden. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf ungefähr 4.500 Euro....

Lokales
Früchteteppich. Zeichen der Hoffnung? Symbolbild.
2 Bilder

Zweifelhafte Informationspolitik
Corona-Ausbruch im Seniorenheim Ludwigshöhe in Edenkoben

Im Edenkobener Seniorenheim Ludwigshöhe gibt es einen massiven Corona-Ausbruch. Am 13. Januar war den Medien der erste Fall zu entnehmen. Stand 21. Januar waren insgesamt 60 Bewohner und 16 Mitarbeiter infiziert. Das sind – volle Belegung vorausgesetzt – zwei Drittel der BewohnerInnen. Ein explosionsartiger Anstieg also, besorgniserregend für Bewohner, Angehörige, Mitarbeiter und Besucher. Das aktuelle Geschehen lässt die Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße steigen. Während andere...

Lokales
Allein lebende Senioren leiden besonders unter dem Corona-Lockdown. Der Griff zum Smartphone, um mit den Angehörigen in Kontakt zu bleiben, ist für viele noch ungewohnt
2 Bilder

Corona und die Folgen
Die Pandemie und die Einsamkeit

Landkreis Germersheim.  Normalerweise geht Hannelore P. alle zwei Wochen zum Friseur, nicht weil die 81-Jährige so dringend einen neuen Haarschnitt bräuchte, sondern weil sie sich darauf freut, mit ihrer Friseurin und den anderen Kundinnen ein Schwätzchen zu halten. Dann gibt es ein Tässchen Kaffee, Kekse und ganz nebenbei bekommt auch die Frisur neuen Halt. Hannelore P. lebt allein, kommt im Alltag noch gut zurecht, ihre Kinder und Enkel wohnen weiter entfernt, helfen aber immer, wenn Not am...

Lokales
Der Seniorenbeirat hilft bei der Buchung von Impfterminen. Foto: Gustavo Fring/Pexels

Hilfestellung bei Impfterminen
Online-Buchung

Haßloch. Bereits am heutigen Donnerstag findet der erste gemeinsame Termin von Seniorenbeirat und DRK für die Online-Buchung von Corona-Impfterminen statt. Erstmal werden können Impftermine über den Seniorenbeirat in der Zeit von 10 bis 12 Uhr im DRK-Haus, Rot-Kreuz-Str. 9, Haßloch persönlich aber auch unter der Telefon 06324 5921258 gebucht werden. „Wir planen im ersten Schritt diese Hilfestellung jeden Donnerstag-Vormittag zwischen 10 und 12 Uhr und jeden Dienstag-Nachmittag zwischen 14 und...

Lokales
2 Bilder

Gegen die Vereinsamung im Lockdown
Kuhardt hat ein Plaudertelefon

Kuhardt. Wenn der Kaffee-Klatsch, der Stammtisch oder das Pläuschchen mit den Nachbarn fehlt, wenn man einfach mal wieder mit jemandem reden will, erzählen über dies und das, fällt das in der Zeit des harten Lockdowns besonders schwer. Angehörige sind oft weit entfernt oder selbst im Home Office oder beim Fernunterricht eingespannt und gestresst. Erinnerungen an früher austauschen, gemeinsam Hoffnungen für die Zukunft ersinnen. Wer im sich im Corona-Lockdown einsam fühlt und niemanden zum Reden...

Lokales
Wenn Schwierigkeiten beim Online-Zugang in Sachen Impfung auftreten, hilft das Stadtamt Durlach

Stadtamt Durlach unterstützt bei der Anmeldung zur Corona-Schutzimpfung
Hilfe für Senioren in diesen Zeiten

Durlach. Sie ebnet den Weg aus der Pandemie: die Corona-Schutzimpfung. Nach der Impfverordnung haben unter anderem zuerst die über 80-jährigen Menschen die Möglichkeit, sich impfen zu lassen. Allerdings gibt es bei dieser Personengruppe des Öfteren Probleme, bei der Corona-Infohotline telefonisch durchzukommen. Dazu sind viele Senioren gar nicht mit dem Internet verbunden, so dass sie das Angebot einer digitalen Anmeldung nicht nutzen können. Dies trifft besonders auf alleinstehende oder ältere...

Lokales
Der CDU-Ortsverband Lambrecht bietet Lambrechter Senior*innen Unterstützung bei der Registrierung für einen begehrten Impftermin.

CDU-Ortsverband Lambrecht hilft bei der Beantragung eines Impftermins
Online-Registrierung für Corona-Schutzimpfung

Lambrecht. Die Nachfrage nach einem Termin für eine Impfung gegen Covid-19 ist groß und die alten Menschen, die zuerst geimpft werden dürfen, scheitern an Online-Terminbuchungen und überlasteten Telefon-Hotlines. Der Ärger ist groß. Der CDU-Ortsverband Lambrecht bietet den Lambrechter Senior*innen, die der am höchsten priorisierten Gruppe angehören (relevant sind aktuell die Personen, die das 80. Lebensjahr vollendet haben) an, bei der Beantragung eines Impftermins zu helfen. Die Helfer sind...

Lokales
Impfzentrum Wörth

Hilfe für Senioren in Bellheim
Terminvereinbarung und Fahrt zum Corona-Impfzentrum

Bellheim.  Senioren aus Bellheim, die über 80 Jahre alt sind und gegen Corona geimpft werden wollen, aber nicht selbst oder über andere Hilfspersonen einen Impftermin vereinbaren können, könnensich an die Gemeinde Bellheim wenden. Sie rufen dazu den Seniorenbeauftragten Kurt Gensheimer unter 07272 6542 oder den Beigeordneten Hermann-Josef Schwab unter 07272 7008905 an, bevorzugt werktags zwischen 11 und 12 Uhr. Anschließend erhält man den Fragebogen, der auf der Anmeldeseitedes Landes benutzt...

Lokales
Mit gutem Beispiel voran ging beim Corona-Impfstart in St. Elisabeth Karlsdorf Einrichtungsleiterin Silvia Dimmler (rechts). Sie erhielt wie die meisten Bewohner und Pflegekräfte jetzt den ersten schützenden Pieks.

Corona-Schutzimpfungen gestartet
Hohe Impfbereitschaft in Karlsdorf-Neutharder Pflegeheim

Der 17. Januar 2021 wird wohl als ein besonderes Datum in die Geschichte der Senioreneinrichtung St. Elisabeth Karlsdorf eingehen. An diesem Sonntag besuchte erstmals ein mobiles Impfteam vom Zentralen Impfzentrum in Karlsruhe das Karlsdorf-Neutharder Pflegeheim in Trägerschaft des Caritasverbands Bruchsal, um den Bewohnern und Pflegekräften die erste Corona-Schutzimpfung zu verabreichen. Einrichtungsleiterin Silvia Dimmler zeigte sich erleichtert über den Impfstart: "Endlich ist es soweit....

Lokales
Andreas Betz, Amtsdirektor des Amtes Hüttener Berge, Schleswig-Holstein, (rechts) und Staatssekretär Dr. Thomas Gebhart waren der der Einladung der Bundesministerin Julia Klöckner zur Übergabe der Förderurkunden gefolgt

Landkreis Germersheim für Teilhabe im Alter
Partner im Modellprojekt Seniorenportal Digital.Vital

Landkreis Germersheim. Der Landkreis Germersheim ist Partner im Modellvorhaben „Digital.Vital – Angebote für Ernährung, Gesundheit und Lebensfreute im Alter“. Die Förderurkunde wurde im Dezember von Julia Klöckner, Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, überreicht. Der im Kreis Germersheim für Soziales zuständige Erste Kreisbeigeordnete, Christoph Buttweiler, berichtet: „Das Modellvorhaben `Digital.Vital´ hat das Ziel, auf einer benutzerfreundlichen digitalen Plattform verschiedene...

Lokales
Impfzentrum Wörth - die Freundlichkeit und Kompetenz der Mitarbeiter wird gelobt

Seniorenbeauftragte testen
Von Kandel mit Bus und Bahn zum Impfzentrum Wörth

Kandel/Wörth. "Wie komme ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln vom Bahnhof in Kandel zum Impfzentrum ins Wörther Hafengebiet? Wie barrierefrei ist die Anfahrt, wie gut ist alles ausgeschildert und wie finde ich den Weg? Dieser Frage sind die Seniorenbeauftragte der Verbandsgemeinde Kandel, Manuela Tolkmitt und ihre Kollegin, Sozialarbeiterin Janna Haastert, Ende der vergangenen Woche nachgegangen. Das Fazit der Testfahrt: „Alles hat wunderbar funktioniert.“ Germersheims Landrat, Dr. Fritz...

Lokales

Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach
Hilfe bei Fahrt zur Impfung

Ramstein-Miesenbach. Die Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach bietet ab sofort Beratung und Hilfe rund um die Fahrt ins Impfzentrum Kaiserslautern an. Anmeldungen für die Fahrten werden im Rathaus zu den bekannten Öffnungszeiten telefonisch unter 06371 592 444 entgegen genommen. „Wir wollen damit gezielt denen helfen, die keine andere Möglichkeit haben, nach Kaiserslautern zu kommen“, so der 1. Beigeordnete Marcus Klein. Unterstützt wird die Verbandsgemeinde bei ihrem Angebot vom Bürgerbus...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.