Alles zum Thema Senioren

Beiträge zum Thema Senioren

Sport

Neues Sportangebot für Männer
Aktiv älter werden

Speyer. Das neue Sportangebot des Seniorenbüros ist nur für Männer vorgesehen und sieht folgende Inhalte vor: Stärkung und Verbesserung von Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit, Lösen der Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich, Mobilisierung und Stabilisierung der Gelenke, Sturzprävention durch Erhöhung der Beweglichkeit. Das Angebot beginnt am Dienstag, 3. September, 10 Uhr, im Seniorenbüro. Danach findet es immer am ersten und dritten Dienstag im Monat statt. Die Trainerin ist Hildegard...

Lokales
Der Verein organisiert und unternimmt Ausfahrten mit Bewohnern von Altenpflegeeinrichtungen.

Aktionstag am 11. September in Speyer
Radeln ohne Alter

Speyer. Die Initiative „Radeln ohne Alter“ stammt ursprünglich aus Dänemark. Der Verein organisiert und unternimmt mit Bewohnern von Altenpflegeeinrichtungen Ausfahrten mit „Seniorenrikschas“. Diese Idee hat sich von Dänemark aus bis heute in 40 Länder ausgebreitet. In Deutschland gibt es sie bereits in einigen Städten, aber die Idee soll noch weiter ausgeweitet werden. Der Verein „Radeln ohne Alter“ hat sich daher zum Ziel gesetzt, die Idee auf dem Rhein- und Bodensee-Radweg vom Bodensee...

Sport

Das Seniorenbüro Speyer lädt ein
Yoga auf dem Stuhl

Speyer. Am Freitag, 16. August, um 10 Uhr, findet im Seniorenbüro ein Angebot „Yoga auf dem Stuhl – ein ganzheitliches Übungssystem für jedes Alter“ statt. Die Leitung hat Birgit Franke-Nowbachtian. Yoga ist ein sehr altes Übungssystem, das ursprünglich in Indien entstanden ist. Am bekanntesten bei uns in der westlichen Welt ist Hatha Yoga, der Yoga der Bewegung. Die körperlichen Übungen haben das Ziel, Beweglichkeit und Kräftigung des Körpers, wie auch die Entspannungsfähigkeit von Körper...

Blaulicht

Seniorin hat sich im Wald verlaufen
Vermisstensuche mit glücklichem Ausgang

Dudenhofen. Zu einer Vermisstensuche mit glücklichem Ausgang kam es am Samstagnachmittag im Bereich Dudenhofen. Ein 81- und 82-jähriges Ehepaar waren gemeinsam im Dudenhofer Wald spazieren und verloren sich gegenseitig. Vermutlich war die Ehefrau kurz stehen geblieben und der Mann hatte dies nicht bemerkt. Nachdem der Ehemann seine Frau bei der Polizei in Speyer vermisst gemeldet hatte, liefen die ersten Suchmaßnahmen an. Unter anderem wurde ein Polizeihubschrauber und ein Personenspürhund...

Lokales
Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Sabine Bätzing-Lichtenthäler

Interview mit Ministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler über 134 Digitalbotschafter in der Pfalz
"Keine Angst, bei der Bedienung der Technik etwas falsch oder kaputt zu machen"

Pfalz. Das Land Rheinland-Pfalz stellt sich mit Digital-Botschaftern der Digitalisierung. Unter dem Motto „Gemeinsam geht es besser“, werden Menschen über 60 dort abgeholt, wo sie stehen. Jeder soll die Möglichkeit haben, an der Digitalisierung teilzunehmen. Auch wenn er noch nie ein Smartphone in der Hand hatte oder noch nie eine Website aufgerufen hat. Redakteurin Julia Lutz sprach mit Sabine Bätzing-Lichtenthäler, Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, über Digitale...

Ratgeber

Vortrag im Diakonissen Speyer am 27. Juni
Dysphagie - Schluckstörungen im Alter

Speyer. Am Donnerstag, 27. Juni, 15 Uhr hält Dr. Nikolai Wezler, Chefarzt Innere Medizin/Geriatrie und Lei-ter des Geriatrischen Zentrums Speyer, im Mutterhaus der Diakonissen Speyer (Fliedner-Saar, Hil-gardstraße 26, 67346 Speyer) einen Vortrag über „Dysphagie – Schluckstörungen im Alter, ein un-terschätztes Problem“. An die 2000 Mal schluckt ein gesunder Mensch pro Tag – meist, ohne sich darüber Gedanken zu machen. Bei älteren Menschen kann der gut eingespielte Schluckvorgang altersbedingt...

Ratgeber
Polizisten üben mit Senioren des Caritas-Altenzentrums die Benutzung von Rollatoren – große Unterschiede zwischen den Modellen.
2 Bilder

Polizisten üben mit Senioren des Caritas-Altenzentrums die Benutzung von Rollatoren
Rollatoren von der Kasse haben keine Kipphilfe

Speyer. Gertraude Kerner ist überglücklich. Die 95-Jährige traut sich nun allein mit ihrem Rollator hinaus in den Garten des Caritas-Altenzentrums St. Martha. Bisher hatte sie immer Angst, auf dem Weg ins Grüne zu stürzen. Polizeihauptkommissar Matthias Michel hat ihr die Angst genommen und mit ihr geübt, wie sie sicher nach unten kommt, indem sie die Bremsen ihres Rollators richtig betätigt. Zusammen mit seiner Kollegin Polizeihauptkommissarin Emine Etyemez kommt Michel ein- bis zweimal...

Ratgeber

Rund ums Thema Kontinenz: Achter Patientenabend am 18. Juni
Über neun Millionen Betroffene und trotzdem noch ein Tabuthema

Speyer. Informationen rund ums Thema Kontinenz vermittelt ein Patientenabend am Dienstag, 18. Juni, ab 17.30 Uhr, im Mutterhaus der Diakonissen Speyer (Fliedner-Saar, Hilgardstraße 26). Mit der Veranstaltung beteiligt sich das Kontinenzzentrum im Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer bereits zum achten Mal an der World Continence Week, um über eine Krankheit aufzuklären, die allein in Deutschland etwa neun Millionen Menschen betrifft. Ärzte verschiedener Fachrichtungen informieren über...

Lokales
Im generationenübergreifenden Projekt verbringen Jugendliche Zeit mit demenziell veränderten Senioren.

Generationenübergreifendes Malteser-Projekt hat begonnen
Juniordemenzbegleiter legen los

Schifferstadt/Speyer. Elf Schülerinnen und Schüler aus Schifferstadt haben vergangene Woche ihre Ausbildung zum Juniordemenzbegleiter bei den Maltesern begonnen. Sie möchten zukünftig ältere, demenziell veränderte Menschen zu Hause oder in Pflegeheimen besuchen und mit ihnen bei einem gemeinsamen Spiel, beim Vorlesen oder einfach bei einem Gespräch Zeit verbringen. Die Jugendlichen werden in mehreren Schulungs-Einheiten von den Maltesern auf ihr neues Engagement vorbreitet. „Ein gewisses...

Lokales
Bei der Eröffnung des neuen Café Maltas in Speyer Süd ging es rund – hier beim Tanzen im Sitzen.
2 Bilder

Neues Malteser Demenzcafé im Quartiersbüro begrüßt Gäste
Café Malta in Speyer Süd ist eröffnet

Abwechslung, Geselligkeit und eine große Portion guter Laune gab es beim ersten Termin des neuen Malteser Demenzcafés im Quartiersbüro in Speyer Süd (Windthorststr.18) zu erleben. Das Malteser-Team begrüßte bekannte Gesichter aus den drei bestehenden Café Maltas in Speyer ebenso wie neue Gäste, die zum ersten Mal den Weg in ein Demenzcafé fanden. Nach einem gemeinsamen Mittagessen zum Kennenlernen startete ein buntes Programm, welches die ehrenamtlichen Malteser Demenzbegleiterinnen rund um...

Lokales
Als Malteser Besuchsteam schenken Ehrenamtliche und ihre Hunde älteren Menschen Glücksmomente.

Herrchen mit Hund und Herz gesucht
Malteser starten neue Ausbildungsrunde für ehrenamtlichen Besuchsdienst mit Hund

Anfang April startet eine neue Ausbildungsrunde für den Malteser Besuchsdienst mit Hund. Am Dienstag, den 2.April um 18 Uhr können sich Interessierte bei einem Infoabend in der Dienststelle der Malteser Speyer (Alter Postweg 1) über den beliebten ehrenamtlichen Dienst schlau machen. „Den Malteser Hundebesuchsdienst gibt es nun bereits seit sechs Jahren in Speyer. Mehr als 60 Ehrenamtliche und Hunde wurden schon geschult“, berichtet Bianca Knerr-Müller, Leiterin des Hundebesuchsdienstes der...

Lokales
Feiern am 7. Februar 2019 Diamanten Hochzeit. Bernhard und Lisa Glas.
2 Bilder

Das Geheimnis für ihre lange Ehe: Im richtigen Moment zu schweigen.
Bernhard und Lisa Glas feiern am 7. Februar diamantene Hochzeit

Wenn Leute sich lieben, dann bleiben sie jung füreinander. Paul Ernst. Speyer. Am 7. Februar 2019 feiert das Ehepaar Bernhard und Lisa Glas ihre diamantene Hochzeit. Der Diamant steht für die Dauerhaftigkeit und Stärke des wertvollen Edelsteines. Und dafür, dass die Ehepartner für sich selbst einen unschätzbaren Wert haben. Zusammen mit ihren drei Kindern, deren Ehepartner und drei Enkelkindern zelebriert das Ehepaar Glas den besonderen Hochzeitstag. Sie freuen sich auf Besuch von Freunde und...

Lokales
Der Demenzparcours kennenzulernen umfasst insgesamt 13 Alltagssituationen. Vom Anziehen bis zum Abendessen kann man selbst erleben, wie sich die Symptome einer Demenz anfühlen.
4 Bilder

Mein Selbstversuch: Eine Vorstellung vom Leben mit Demenz
Zorn, Frustration und innere Anspannung

Speyer. In Deutschland leben derzeit rund 1,7 Millionen Menschen mit Demenz. Pro Jahr treten mehr als 300.000 Neuerkrankungen auf. Die Zahl der Demenzkranken steigt stetig, da es aufgrund der demografischen Veränderungen zu weitaus mehr Neuerkrankungen als zu Sterbefällen unter den bereits Erkrankten kommt. Nach Vorausberechnungen der Bevölkerungsentwicklung wird sich die Krankenzahl bis zum Jahr 2050 auf rund drei Millionen erhöhen, sofern kein Durchbruch in Prävention und Therapie gelingt....

Ratgeber
Der Basiskurs zeigt  Bürgern, was sie für ihre Mitmenschen am Ende des Lebens tun können.

Der Tod sollte kein Tabuthema mehr sein
„Letzte Hilfe Kurs“

Speyer. Am Freitag, 21. September, von 14 bis 18 Uhr findet im AWO Seniorenhaus „Burgfeld“ in Speyer ein kostenloser „Letzte Hilfe Kurs“ statt. Der Basiskurs zeigt Bürgern, was sie für ihre Mitmenschen am Ende des Lebens tun können. Denn die meisten Menschen wünschen sich zuhause zu sterben. Dennoch stirbt der größte Teil der Bevölkerung in Krankenhäusern und Pflegeheimen. Das Wissen, wie man schwer kranke und sterbende Menschen umsorgt und begleitet, soll daher (wieder) selbstverständlich...

Lokales
Der Gottesdienst ist einfach, kurzweilig und bildhaft gestaltet, um auf die Bedürfnisse der demenziell veränderten Besucher einzugehen

Ökumenischer Gottesdienst für Menschen mit Demenz
Beliebtes Angebot der Malteser Speyer am Welt-Alzheimertag

Am Welt-Alzheimertag; Freitag, den 21. September um 11 Uhr, findet in der Kirche St. Hedwig ein ökumenischer Gottesdienst für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen statt. Der Gottesdienst ist speziell auf die Bedürfnisse demenziell veränderter Menschen ausgerichtet, die so eine passende Möglichkeit erhalten, Spiritualität und Gemeinschaft zu erleben. Das beliebte Angebot der Malteser Speyer wird bereits im vierten Jahr gemeinsam mit der Dompfarrei Pax Christi und der protestantischen...

Blaulicht

Mercedes-Fahrer fährt Autos, Laterne und Automat an
84-Jähriger verursacht 25.000 Euro Schaden

Speyer. Bei einem Wendemanöver auf dem unteren Domparkplatz am Mittwochvormittag, 18. Juli, gegen 11 Uhr stieß ein 84-jährger Mercedes-Fahrer beim Rückwärtsfahren gegen einen Parkscheinautomaten und eine Laterne. Anschließend beschleunigte er nach vorne und prallte gegen zwei geparkte Fahrzeuge, die nach dem Anstoß nicht mehr fahrbereit waren. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von 25.000 Euro. Der Rentner hat sich bei dem Unfall nicht verletzt. ps

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.