Kunsthistorische Vortragsreihe Stadtbücherei/VHS Wörth
"Jugendstil“

Wörth. Benannt nach der Münchner Zeitschrift „Jugend“ entstand in Deutschland der Begriff „Jugendstil“, in England nannte man diesen Zeitgeist hingegen „Modern Style“ und entsprechend ähnlich in Frankreich „Art Nouveau“, allen Strömungen gemein war eine Konzentration auf die Linie und ihre Bewegungen. Man wollte sich entfernen vom bislang prägenden Historismus und seinen Ideen der Nachahmung, Kunst sollte umfassend sein und auch ins Alltägliche eindringen.
So wurden nicht nur die Architektur, die Malerei und die Graphik durch den Jugendstil beeinflusst, er fand sich vielmehr auch im Kunstgewerbe wie bei Stühlen, Geschirr, der Mode oder Dekorationsgestaltungen. Letztlich erfasste er den Lebensstil einer ganzen, wenn auch kleinen Epoche. Erfahren und entdecken Sie die Vielseitigkeit der Zeit zwischen 1895 und 1905.
Begleiten Sie die Karlsruher Kunsthistorikerin Simone Maria Dietz auf eine Zeitreise in die Welt der Kunst vor über 100 Jahren. Anmeldung in der Stadtbücherei; Gebühr: jeweils drei Euro.
Teil 1 „Aufbruch in ein neues Jahrhundert – die Ideen des Jugendstils“, Dienstag, 29. Januar, 19 Uhr. Es sind Möbel, Gebrauchsgegenstände, Kleider, ebenso wie Schmuck und vieles andere mehr, das durch den Geschmack der Zeit geprägt wurde. Und doch waren es letztlich auch viele andere Einflüsse, Ideen, die die Menschen beschäftigten. Gerade gesellschaftliche Veränderungen, Fragen nach Werten brachten neben den immer schneller werdenden Entwicklungen Wünsche nach dem Besonderen, nach Individualität. Ein Abend auf den Spuren des Jugendstils.
Teil 2 „Mystisch, glitzernd, märchenhaft – Malerei und Graphik des Jugendstils“, Dienstag, 12. Februar, 19 Uhr. Die Zeit der Jahrhundertwende ist auch die Zeit des Aufbruchs, der Veränderung. So begann sich die Malerei jener Tage mit Themen zu beschäftigen, die den Künstlern in der Gestaltung viel Freiraum ermöglichte. Es entstanden Werke in fließenden, dynamischen, bis hin zu abstrahierenden Bewegungen in kräftigen Farben. Auch die Wiederentdeckung des Holzschnitts oder die Verwendung der Farblithographie brachten neue Impulse, die zahlreiche weitere Tätigkeitsfelder eröffneten.
Teil 3 „Der Spiegel nach draußen - Architektur des Jugendstils“ folgt am 24. September. ps

Autor:

Stefan Endlich aus Wörth am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

RatgeberAnzeige
Bundestagsabgeordneter Dr. Thomas Gebhart testet die Beratung via VR-SISy beim Startschuss für die Kooperation zwischen VR Bank Südpfalz und AOK Rheinland-Pfalz/Saarland in Ottersheim bei Landau in der Pfalz.
3 Bilder

AOK Rheinland-Pfalz Saarland und VR Bank Südpfalz kooperieren
Persönliche Gesundheitsberatung in Bankfiliale

Ottersheim. Persönliche Beratung in Echtzeit, ohne dass man sich trifft? Nicht nur in Pandemiezeiten ein nachgefragter Service. Die VR Bank Südpfalz hat mit ihrem Angebot VR-SISy (VR-Service-Interaktiv-System) vier Jahre Erfahrung gesammelt. Mit der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland hat sie jetzt einen neuen Kooperationspartner mit an Bord. Die AOK bietet künftig in den mit VR-SISy ausgestatteten Bankfilialen persönliche Beratung in Echtzeit per Video an.  In insgesamt 38 Filialen der VR Bank...

Online-Prospekte aus Wörth und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen