Zeugen gesucht

Beiträge zum Thema Zeugen gesucht

Blaulicht
Symbolfoto

In Vereinsheim eingedrungen
Zeugen gesucht

Kandel. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch drangen unbekannte Täter in das Vereinsheim des Kleintierzuchtvereins in der Badallee ein. Die Täter entwendeten mehrere Flaschen Wein und eine geringe Menge an Bargeld. Die Polizeiinspektion Wörth nimmt Hinweise unter der Telefonnummer: 07271 9221-43 oder der E-Mail-Adresse: piwoerth.sbe@polizei.rlp.de entgegen. (Polizeiinspektion Landau)

Blaulicht
3 Bilder

Unbekannte randalieren am Schwanenweiher
Zeugen gesucht

Kandel. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag haben unbekannte Täter einen Schuppen des Jugendzentrums am Schwanenweiher aufgebrochen. Hierbei wurde die Tür aus der Verankerung gerissen und mehrere Teller beschädigt. Teilweise wurden die Teller und Tassen auf dem Vorplatz des Schwanenweihers verteilt. Im Bereich einer Grillstelle wurde durch die Täter ein Feuer entfacht und versucht mehrere Filzdecken zu verbrennen. Der Sachschaden dürfte sich auf mehrere hundert Euro belaufen. Die...

Blaulicht

Salatomat in Wörth aufgebrochen

Wörth am Rhein. Am Montag, 10. Februar, wurde gegen 0.50 Uhr durch unbekannte Täter der Salatomat des Rotthofs aufgebrochen. Die Täter entwendeten den Geldeinsatz. (Polizeiinspektion Wörth)

Blaulicht
Symbolbild

30.000 Euro Schaden
Unbekannte manipulieren Ackerschlepper in Kandel

Kandel. Unbekannte Täter drangen auf ein umfriedetes landwirtschaftlich genutztes Gelände und manipulierten an einem dort abgestellten Ackerschlepper.  Der Besitzer hat den Schaden am 22. Januar gegen 7 Uhr bemerkt. Durch die Manipulation entstand im Folgenden ein Schaden von ca. 30.000 EUR. Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Wörth, Telefon 07271 9221-0

Blaulicht
Ein beschädigter Gartenzaun.

Spur der Verwüstung
Vandalismusserie in Kandel

Kandel. In der Nacht von Freitag auf Samstag beschädigten unbekannte Täter durch Eintreten und Abschlagen mindestens sieben Gartentüren, einen Gartenzaun und einen öffentlichen Mülleimer. Die Spur der Verwüstung zieht sich entlang des Bachwegs Hintergraben an der Schrebergartenanlage im rückwärtigen Bereich der Rheinstraße. In einem Verbindungsweg zur Rheinstraße hoben sie einen Gullydeckel aus und schufen dadurch in der Dunkelheit für Passanten eine Gefahrenstelle. Die Polizei erbittet...

Blaulicht

Mehrere Unfallfluchten im Dienstgebiet Wörth

Wörth/Region. Gleich drei Verkehrsunfälle, bei denen die Unfallverursacher ohne ihren Pflichten nachzukommen die Unfallörtlichkeit verließen, wurden Freitagmorgen bei der Polizeiinspektion Wörth gemeldet. Freckenfeld Am Freitag, 20. Dezember, um ca. 8.20 Uhr befuhr eine Verkehrsteilnehmern mit einem silberfarbenen VW Golf die Hauptstraße in Freckenfeld in Fahrtrichtung Bad Bergzabern. Aufgrund einer Engstellte musste sie verkehrsbedingt anhalten. Ein ihr entgegenkommender PKW-Führer...

Blaulicht

Zwei Vermummte rauben Tankstelle in Rheinzabern aus
Das Fluchtauto stand in der Römerbadstraße

Rheinzabern. Am Freitag, 29. November,  um 20.10 Uhr kam es in der AVIA Tankstelle in der Jockgrimer Straße 39 in Rheinzabern zu einem Raubüberfall. Zwei vermummte Täter betraten den Verkaufsraum der Tankstelle und entnahmen, unter Vorhalt einer Schusswaffe, einen Geldbetrag in derzeit unbekannter Höhe aus der Kasse. Die Täter flüchteten anschließend in Richtung Römerbadstraße, wo ein Fluchtauto bereitgestellt war. Die Täter konnten wie folgt beschrieben werdenTäter 1: männlich, sehr...

Blaulicht

Unfall bei Rülzheim - Beifahrer abgehauen
Illegales Autorennen auf der B9

Rülzheim. Am Freitagabend, 22. November, gegen 20.20 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der B9 zwischen dem Parkplatz Rheinaue und der Ausfahrt Rülzheim-Süd in Fahrtrichtung Ludwigshafen. Laut ersten Aussagen sollen sich ein BMW und ein unbekanntes Fahrzeug ein Autorennen geliefert haben. Der 33-jährige BMW-Fahrer verlor dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug, als er die linke Spur befuhr. Er touchiert dabei einen rechts fahrenden Pkw Jaguar, verriss das Lenkrad und knallte in die...

Blaulicht

Autofahrer hat keine Geduld
Wörth - Dreiste Verkehrsunfallflucht am Samstag

Wörth. Am Samstag, 2. November, meldet um 10.20 Uhr der Fahrer eines Müllwagens, dass er einen Unfall mit Verkehrsunfallflucht beobachtet habe. Der Kraftfahrer gab an, dass er gerade mit der Leerung von Mülleimern in der Richard-Wagner-Straße beschäftigt gewesen sei. Hierbei habe er beobachten können, wie ein schwarzer PKW (eventuell VW Golf) mehrfach versuchte am abgestellten Müllfahrzeug vorbeizufahren. Beim 3. Anlauf sei der schwarze PKW in einer Engstelle vorbeigefahren, habe jedoch hierbei...

Blaulicht

Verkehrschaos auf der B9 bei Rülzheim
Zwei schwere Unfälle

Rülzheim. Zwei Verkehrsunfälle sorgten am Donnerstag zu einer Vollsperrung der B9 über mehrere Stunden. Zunächst war gegen 13.10 Uhr ein LKW-Fahrer auf der B9 in südlicher Fahrtrichtung auf Höhe von Rülzheim aufgrund bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Straße abgekommen. Im Grünstreifen kippte der LKW um und kam auf der Fahrbahn zum Liegen. Der 51-jährige LKW-Fahrer wurde durch den Unfall verletzt und am LKW entstand ein Sachschaden von rund 200.000 Euro. In der Folge musste...

Blaulicht

Versuchter Einbruch
Täter können flüchten

Wörth. Heute Morgen um 1 Uhr versuchten sich zwei unbekannte Täter gewaltsam Zutritt in ein Geschäft in der Hauptstraße in Neuburg zu verschaffen. Die Täter wurden jedoch durch zufällig vorbeifahrende Zeugen in ihrer Tatausführung gestört. Die Täter stiegen in eine alte dunkle Mercedes A-Klasse (vermutlich blau) mit angebrachten gestohlenen Kennzeichen und fuhren davon. Die Täter waren beide männlich, trugen Jeans und schwarze Jacken. Hinweise werden an die Polizeiinspektion in Wörth über die...

Blaulicht
Dieser Mann wird dringend gesucht. Wer kennt ihn?
3 Bilder

Trickbetrüger gesucht
Wer kennt diesen Mann?

Pfalz/Hessen/Baden.  Für den Fortgang der Ermittlungen suchen die Staatsanwaltschaft Darmstadt und das Polizeipräsidium Südhessen  gezielt mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach einem vermeintlichen Trickbetrüger. Der abgebildete Mann steht im Verdacht, mit dem sogenannten Münzwerftrick mehrere Tausend Euro erbeutet zu haben. Bei der Umsetzung der Masche wirft der Betrüger Geldmünzen auf den Boden und spricht dann gezielt ausgesuchte Personen an, denen er erzählt, dass sie Geld verloren...

Blaulicht

Ausfahrt "Germersheim - Mitte" der B9 in Richtung Karlsruhe gesperrt
Verunreinigte Fahrbahn

Germersheim. Aufgrund einer verunreinigten Fahrbahn im Bereich der Landstraße 550 bei Germersheim ist die Ausfahrt der B9 "Germersheim - Mitte" in Richtung Karlsruhe seit Donnerstag, 16.30 Uhr gesperrt. Die Sperrung dauert aktuell noch an, da die Reinigungsarbeiten noch nicht beendet sind. Die Straßenmeisterei Kandel ist ebenso im Einsatz. Auf Grund der Spur ist davon auszugehen, dass ein bis  LKW-Fahrer für die Verunreinigung verantwortlich war. Hinweise auf den Verursacher nimmt die...

Blaulicht

Hoftor aufgebrochen - Wagen gestohlen
Wohnanhänger in Maximiliansau gestohlen

Wörth.  Am Wochenende wurde der Wohnanhänger der Marke LMC Caravan, vom Hof einer Autolackiererei in Wörth- Maximiliansau, Obere Weide, entwendet. Das verschlossene Zugangstor zum Firmengelände wurde aufgebrochen. An dem Wohnanhänger war das amtliche Kennzeichen GER-JC 444 angebracht, der Wert des Wohnanhängers wird auf etwa 25.000 Euro geschätzt. Hinweise auf den, oder die unbekannten Täter liegen der Polizei derzeit nicht vor.  ps

Blaulicht

Polizei bittet um Hinweise
Versuchter Einbruch in die Grundschule Büchelberg

Büchelberg. Unbekannte Täter versuchten im Zeitraum von Freitag, 7. Juni., auf Samstag, 8. Juni, durch Verwendung eines gebogenen Drahts, ähnlich einem Dietrich, das Türschloss der Grundschule Büchelberg in der Turmstraße zu öffnen. Dies misslang jedoch, so dass der oder die Täter von ihrem Vorhaben abließen. Der Draht blieb verklemmt im Schloss zurück. Sachschaden entstand nicht.   Wer sachdienliche Hinweise zu dem Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Wörth am Rhein...

Blaulicht

Fenster aufgehebelt, Bargeld entwedet
Einbruch in die Grundschule Schaidt

Schaidt. Zwischen dem 29. Mai und dem 31. Mai drangen unbekannte Täter in die Grundschule in Wörth-Schaidt ein. In das Schulgebäude gelangten die Täter indem sie zwei Fenster aufhebelten. Auch im Inneren der Schule wurde eine Vielzahl von Türen aufgebrochen. Der so angerichtete Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen ca. 6000 Euro. An Diebesgut konnten die Täter ca. 800 Euro Bargeld erbeuten. Zeugenhinweise werden an die PI Wörth erbeten, Telefon 07271 9221-0,...

Blaulicht

Polizei sucht Täter mit Hubschrauber
Großfahndung in der Südpfalz: Polizei sucht Supermarkteinbrecher

Südpfalz/Landau/Annweiler/Hatzenbühl/Kandel/Rülzheim. Bisher unbekannte Täter brachen in der Zeit vom 3. Mai bis 6. Mai in verschiedene Filialen der gleichen Supermarktkette ein. Betroffen ist die Supermarktkette Netto. Bereits am Freitag, 3. Mai, gegen 23.25 Uhr wurde der Polizeiinspektion Landau ein Einbruch in eine Supermarktfiliale in den Bruchwiesen in Annweiler gemeldet. Die Einsatzkräfte konnten beim Eintreffen in unmittelbarer Nähe des Marktes eine männliche Person festnehmen. Für...

Blaulicht
Parfüm wurden im Müller in Maxau gestohlen.

Unbekannter erbeutet Parfüms
Parfüm-Diebstahl im Maxi-Center Maximiliansau

Wörth.  Ein unbekannter Mann betrat am Mittwoch, 27. Februar, um 13 Uhr, mit einem Rucksack einen Drogeriemarkt im Maximilian-Center in Wörth am Rhein. Eine Zeugin konnte beobach ten, wie der Mann mehrere Parfüms aus einem Regal nahm und in seinen Rucksack steckte. Sie informierte eine Mitarbeiterin des Marktes über ihre Beobachtung, die nur noch sehen konnte wie der Mann aus dem Drogeriemarkt flüchtete. Der Wert des Diebesguts beträgt mehrere Hundert Euro. Der Täter wird wie folgt...

Blaulicht

Polizeiinspektion Wörth sucht Zeugen
Update: Unfallverursacher identifiziert

Wörth/Maximiliansau.  Am heutigen Samstagnachmittag, 29. September,  kam es um 14 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Verbindungsstraße zwischen dem Bahnhof Wörth und dem Maximilianscenter. Der bislang unbekannte Fahrer  eines blauen Kleinwagen der Marke Fiat fuhr mit stark überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Maximiliansau, als er auf der dortigen Eisenbahnbrücke die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und in den Gegenverkehr geriet. Der Fiat mit GER-Kennzeichen streifte zunächst im...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.