Niedrigwasser bei Ludwigshafen
Fahrgastschiff fährt auf Sandbank

Festgefahrenes Fahrgastschiff in Ludwigshafen (Foto: Polizei)
  • Festgefahrenes Fahrgastschiff in Ludwigshafen (Foto: Polizei)
  • hochgeladen von Anouar Touir

Ludwigshafen. Am heutigen Morgen gegen 4 Uhr fuhr sich ein mit 185 Personen besetztes Fahrgastkabinenschiff in Höhe des Luitpolthafens in Ludwigshafen auf einer Sandbank fest. Das Fahrgastschiff befand sich auf der Reise von Basel nach Amsterdam und wollte an einem Steiger in Mannheim anlegen. Während des hierfür erforderlichen Aufdrehens kam es auf der Sandbank fest. Fahrgäste wurden nicht verletzt. Aufgrund des niedrigen Wasserstandes musste ein Evakuierungsversuch mit Hilfe eines weiteren größeren Fahrgastschiffes abgebrochen werden. Zurzeit wird versucht, das Fahrgastschiff unter der Aufsicht des Wasserstraßen- und Schifffahrtamtes Mannheim mit den Fahrgästen an Bord durch ein Gütermotorschiff freizuschleppen.

Update: Das seit heute Morgen auf einer Sandbank in Ludwigshafen festgefahrene Fahrgastkabinenschiff wurde um 13.25 Uhr von einem Gütermotorschiff unter Aufsicht des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Mannheim von der Sandbank geschleppt. Während des Einsatzes wurde die Schifffahrt für circa 30 Minuten komplett gesperrt. Fahrgäste kamen nicht zu Schaden. Das Fahrgastschiff kann seine geplante Reise unbeschadet fortsetzten. (pol)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen