Corona-Fallzahlen aus dem Landkreis Germersheim * Update vom 20. November
45 neue Infektionen, mehr positive Fälle in Schulen, Kitas und Altenheimen

Symbolbild

Landkreis Germersheim. Aktuell gibt nach Angaben der Kreisverwaltung es im Landkreis Germersheim 469 bestätigte positive Corona-Fälle, das sind 45 mehr als am Vortag. Seit Beginn der Pandemie wurden damit 1.369 Menschen positiv auf das Coronavirus getestet, 881 (plus 70) sind bereits wieder negativ getestet, 19 mit oder an dem Virus verstorben.
Damit liegt die vom Land Rheinland-Pfalz berechnete 7-Tage-Inzidenz (Neu-Infizierte pro 100.000 Einwohner und 7 Tage) im Landkreis Germersheim bei 162.
Die Verteilung der bekannten aktuellen Corona-Infektionen
VG Hagenbach: 30 (minus 3)
Wörth: 58 (plus 1)
VG Kandel: 35 (minus 5)
VG Jockgrim: 44 (minus 11)
VG Rülzheim: 49 (minus 8)
VG Bellheim: 72 (minus 4)
Germersheim und Sondernheim: 108 (minus 6)
VG Lingenfeld: 83 (plus 11)

Informationen zu betroffenen Einrichtungen im Landkreis Germersheim
Senioreneinrichtung Haus Edelberg Bellheim
Insgesamt sind bzw. waren 82 Personen mit dem Virus infiziert. Aktuell sind noch 48 Personen positive getestet (Bewohner und Personal). Ein weiterer Reihentest steht nächste Woche an.
Palatina Altenpflegeheim Westheim
16 Personen sind positiv getestet (13 Bewohner, drei Personen aus den Reihen des Personals). Aktuell steht ein weiterer Test an.
Caritas Altenzentrum St. Elisabeth Germersheim
Aktuell sind drei Bewohner und 2 Personen aus den Reihen des Personals positiv getestet.
Senioreneinrichtung Hagenbach
Aktuell gibt es sechs positiv Getestete. Weitere Tests stehen aus.
Kita Sonnenstrahl Schwegenheim
Es gibt einen positiven Fall. Die Kinder der betroffenen Gruppe bleiben zunächst zuhause. Die Ermittlungen dauern aktuell an.
Goethe Gymnasium Germersheim
Es gibt einen weiteren positiven Fall. Weitere Informationen liegen noch nicht vor, die Ermittlungen dauern aktuell an.
Realschule Plus Kandel
Es gibt einen weiteren positiven Fall. Weitere Informationen liegen noch nicht vor, die Ermittlungen dauern aktuell an.
Grundschule Dammschule Wörth
Es gibt zwei neue Fälle. Die Kinder der beiden betroffenen Klassen sind zuhause. Weitere Informationen liegen noch nicht vor, die Ermittlungen dauern aktuell an.

Betroffene Gruppe in Quarantäne, Kita-Betrieb läuft weiter
Zivilcourage - die Südpfalz ist stärker als Gewalt

Update 19. November: Nach Angaben der Kreisverwaltung gibt es im Landkreis Germersheim am Donnerstag, 19. November, 494 bestätigte positive Coronafälle, das sind 72 mehr als am Vortag. Die Gesamtzahl der positiv auf Corona getesteten Menschen seit Beginn der Pandemie beläuft sich auf 1324, 811 davon (plus 50) sind bereits wieder virenfrei, 19 Personen sind mit oder an Corona verstorben. Damit steigt die vom Land Rheinland-Pfalz berechnete 7-Tage-Inzidenz (Neu-Infizierte pro 100.000 Einwohner und 7 Tage) im Landkreis Germersheim auf 178,3.
Die Verteilung der bekannten aktuellen Corona-Infektionen
VG Hagenbach: 33 (plus/minus 0)
Wörth: 57 (minus 4)
VG Kandel: 40 (minus 4)
VG Jockgrim: 45 (minus 1)
VG Rülzheim: 57 (plus 5)
VG Bellheim: 76 (minus 5)
Germersheim und Sondernheim: 114 (plus 3)
VG Lingenfeld: 72 (plus 18)

Aktuell gibt es keine neu betroffenen Einrichtungen im Landkreis Germersheim. Die hohe Zahl an neuen Fällen von gestern auf heute resultiere unter anderem daraus, so die Kreisverwaltung, dass gestern die genaue Zahl der Neufälle in den Senioreneinrichtungen noch nicht berücksichtigt war. Über die generell gestiegenen Zahlen in den Senioreneinrichtungen wurde jedoch bereits informiert. Zudem sei die Ansteckungsrate entsprechend der insgesamt hohen Fallzahlen im privaten Bereich immer noch hoch.

Schulleiter entscheidet sich für digitale Testphase
Der Nikolaus kommt trotz Corona

Update 18. Dezember: Aktuell gibt es im Landkreis Germersheim 472 bestätigte Coronafälle. Das teilte die Kreisverwaltung am Mittwoch, 18. November, mit. Das sind 40 Fälle mehr als am Vortag, seit Anbeginn der Pandemie wurden damit 1.252 (plus 40) Infektionen mit dem Coronavirus bekannt, 761 (plus 65) sind wieder virenfrei getetet, 19 mit oder an dem Virus verstorben. Damit steigt die vom Land Rheinland-Pfalz berechnete 7-Tage-Inzidenz (Neu-Infizierte pro 100.000 Einwohner und 7 Tage) im Landkreis Germersheim wieder auf 155,0. 
Die Verteilung der bekannten aktuellen Corona-Infektionen
VG Hagenbach: 33 (minus 2)
Wörth: 61 (minus 8)
VG Kandel: 44 (plus 1)
VG Jockgrim: 46 (minus 5)
VG Rülzheim: 52 (plus 1)
VG Bellheim: 71 (minus 14)
Germersheim und Sondernheim: 111 (plus 4)
VG Lingenfeld: 54 (minus 2)

Informationen zu neu betroffenen Einrichtungen im Landkreis Germersheim
Obdachlosenunterkunft in Germersheim – Quarantäne aufgehoben
Der hochgradige Verdacht auf einen Corona-Infektionsfall in einer Obdachlosenunterkunft in Germersheim hat sich nicht bestätigt. Die Person, die zweimal mit einem Schnelltest positiv getestet wurde, zeigte sich in zwei unabhängigen PCR-Nachfolgetests als negativ. Die positiven Schnelltests sind als hochgradiger Infektionsverdacht zu werten und werden aber zurzeit durch die bekannten PCR-Tests nachuntersucht. Um jedoch eine Verbreitung der Erkrankung schon nach dem positiven Schnelltest zu unterbrechen, wurden bis zum Vorliegen des PCR-Ergebnisses alle Kontaktpersonen mit dem Krankheitsverdächtigen unter Quarantäne gesetzt. Nachdem nun eine Erkrankung ausgeschlossen werden konnte, wurde diese Maßnahme sofort beendet.

Caritas Altenzentrum St. Elisabeth Germersheim
Inzwischen sind drei Personen aus den Reihen des Personals und drei Bewohner positiv getestet. Es befinden sich alle Bewohner und das gesamte Personal in Quarantäne. Es ist eine Testung aller Bewohner und des gesamten Personals vorgesehen.

Palatina Altenpflegeheim in Westheim
Inzwischen sind fünf Personen aus den Reihen des Personals und zwölf Bewohner positiv getestet. Es befinden sich alle Bewohner und das gesamte Personal in Quarantäne. Es ist eine Ausweitung der Tests geplant.

Senioreneinrichtung in Hagenbach
Drei Personen (Bewohner und Personal) sind positiv. Die betroffene Station befindet sich in Quarantäne. Tests sind vorgesehen.

Goethe Gymnasium Germersheim
Es gibt einen weiteren positiven Fall. Die Ermittlungen dauern aktuell an.

Europa-Gymnasium Wörth
Es gibt einen positiven Fall. Die gesamte Stufe wurde nach Hause geschickt. Die Ermittlungen dauern an.

Einheitliche Regeln für Transparenz im Land

Update 17. November: Am Dienstag, 17. November, gibt es im Landkreis Germersheim 497 bekannte Coronainfektionen. Das sind 20 mehr als am Vortag. Seit Beginn der Pandemie wurden damit 1.212 Personen infiziert, 696 (plus 28) sind bereits wieder virenfrei, 19 (plus 1) mit oder an dem Virus verstorben. 
Damit liegt die vom Land Rheinland-Pfalz berechnete 7-Tage-Inzidenz (Neu-Infizierte pro 100.000 Einwohner und 7 Tage) im Landkreis Germersheim bei 142,7. 
Die Verteilung der bekannten aktuellen Corona-Infektionen
VG Hagenbach: 35 (plus 4)
Wörth: 69 (minus 3)
VG Kandel: 43 (plus/minus 0)
VG Jockgrim: 51 (minus 1)
VG Rülzheim: 51 (minus 6)
VG Bellheim: 85 (minus 7)
Germersheim und Sondernheim: 107 (plus 1)
VG Lingenfeld: 56 (plus 2)

Informationen zu neu betroffenen Einrichtungen im Landkreis Germersheim
Obdachlosenunterkunft in Germersheim - Ergänzung
In einer Obdachlosenunterkunft in Germersheim ist bereits gestern ein positiver Fall aufgetreten. Alle Bewohner befinden sich in Quarantäne. Die Anzahl der Bewohner muss korrigiert werden: Es sind nicht, wie gestern berichtet, mehr als 20 Personen in der Unterkunft untergebracht, sondern tatsächlich 19 Personen inkl. Index.
Richard von Weizäcker Realschule Plus
Es gibt einen weiteren positiven Fall. Die Kontaktpersonen befinden sich in Quarantäne.
Kita Leimersheim
Es gibt einen weiteren positiven Fall. Dessen Kontaktpersonen bleiben in Quarantäne.

Was Sie schon immer über Corona wissen wollten

Update 16. November: Wie die Kreisverwaltung bekannt gibt, gibt es am Montag, 16. November, im Landkreis Germersheim 506 bekannte  Infektionen mit dem Coronavirus. das sind 53 mehr als am Freitag. Damit wurden seit Beginn der Pandemie 1192 Menschen mit Corona infiziert, 668 (plus 38) sind bereits wieder virenfrei getestet und 18 (plus 2)mit oder an dem Virus verstorben. Bei den zwei neuen Todesfällen handelt es sich laut Kreisverwaltung um ältere Menschen, die übers Wochenende an/mit Corona verstorben sind.
Damit liegt die vom Land Rheinland-Pfalz berechnete 7-Tage-Inzidenz (Neu-Infizierte pro 100.000 Einwohner und 7 Tage) im Landkreis Germersheim bei 147,3.
Die Verteilung der bekannten aktuellen Corona-Infektionen
VG Hagenbach: 31 (minus 4)
Wörth: 71 (plus 2)
VG Kandel: 43 (plus 7)
VG Jockgrim: 52 (plus 1)
VG Rülzheim: 57 (plus 1)
VG Bellheim: 92 (plus 2)
Germersheim und Sondernheim: 106 (plus 1)
VG Lingenfeld: 54 (plus 9)

Informationen zu neu betroffenen Einrichtungen im Landkreis Germersheim
Obdachlosenunterkunft in Germersheim
In einer Obdachlosenunterkunft in Germersheim ist ein positiver Fall aufgetreten. Alle Bewohner, mehr als 20 Personen, befinden sich in Quarantäne. Es werden alle Bewohner getestet.
Caritas Altenzentrum St. Elisabeth Germersheim
Es ist ein positiver Fall in den Reihen der Belegschaft aufgetreten. Es werden Tests durchgeführt. Die Ermittlungen dauern an.
Palatina Altenpflegeheim in Westheim
Es ist ein positiver Fall aufgetreten. Es werden alle Bewohner und das gesamte Personal getestet.
Kita Villa Regenbogen in Wörth
Es ist ein positiver Fall aufgetreten. Eine Gruppe befindet sich in Quarantäne.
Goethe Gymnasium Germersheim
Es gibt einen positiven Fall. Die gesamte Klasse wurde zunächst heim geschickt. Die Ermittlungen dauern an.
Richard von Weizäcker Realschule Plus
Es gibt einen positiven Fall. Die gesamte Klasse befindet sich in Quarantäne.
Nardini Schule Germersheim
Es gibt einen positiven Fall. Die Ermittlungen dauern an.
Carl-Benz-Gesamtschule in Wörth
Es gibt mehrere positive Fälle. Die Kontaktpersonen befinden sich in Quarantäne.
Berufsbildende Schule Germersheim
Es gibt mehrere positive Fälle. Zwei Klassen befinden sich in Quarantäne.

Nahezu Gleichgewicht zwischen Impfgegnern und Impfbefürwortern

Update 13. November:  Am Freitag, 13. November, gibt es im Landkreis Germersheim 487 bestätigte positive Corona-Fälle. Das sind im Vergleich zum Vortag 51 neue Infektionen. Seit Ausbruch der Pandemie wurden damit 1.139 Menschen mit dem Coronavirus infiziert, 636 (plus 36) sind bereits wieder virenfrei, 16 mit oder an dem Virus verstorben. Damit steigt die vom Land Rheinland-Pfalz berechnete 7-Tage-Inzidenz (Neu-Infizierte pro 100.000 Einwohner und 7 Tage) im Landkreis Germersheim wieder auf 165,9.
Die Verteilung der bekannten aktuellen Corona-Infektionen
VG Hagenbach: 35 (minus 3)
Wörth: 69 (minus 3)
VG Kandel: 36 (plus 2)
VG Jockgrim: 51 (plus 5)
VG Rülzheim: 56 (minus 2)
VG Bellheim: 90 (plus 10)
Germersheim und Sondernheim: 105 (plus 2)
VG Lingenfeld: 45 (plus 4)

Informationen zu neu betroffenen Einrichtungen im Landkreis Germersheim
IGS Wörth
Es gibt einen positiven Fall. Die Ermittlungen dauern noch an.
IGS Rülzheim
Es gibt mehrere positive Fälle in unterschiedlichen Jahrgangsstufen. Die Kontaktpersonen sind in Quarantäne.
IGS Rheinzabern
Es gibt einen positiven Fall. Die Kontaktpersonen sind in Quarantäne.
Nardini-Schule Germersheim
Es gibt einen positiven Fall. Die Ermittlungen dauern noch an.
Friedenskindergarten Wörth
Es gibt einen positiven Fall. Eine Gruppe ist in Quarantäne.
Kath. Kindergarten St. Josef Bellheim
Es gibt einen positiven Fall. Eine Gruppe ist in Quarantäne.

Präsenzunterricht oder Homeschooling - was ist sinnvoll und gerecht?
Mehr Sitzplätze, weniger Ansteckungsgefahr
Alarmierung wegen Corona ausgesetzt
Wann wird eine Begegnung mit einem Corona-Infizierten zum Risiko?

Die Zahlen der Vortage

33 neue Infektionen, 7-Tage-Inzidenz bei 151,9
Autor:

Heike Schwitalla aus Karlsruhe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

41 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

RatgeberAnzeige
Bundestagsabgeordneter Dr. Thomas Gebhart testet die Beratung via VR-SISy beim Startschuss für die Kooperation zwischen VR Bank Südpfalz und AOK Rheinland-Pfalz/Saarland in Ottersheim bei Landau in der Pfalz.
3 Bilder

AOK Rheinland-Pfalz Saarland und VR Bank Südpfalz kooperieren
Persönliche Gesundheitsberatung in Bankfiliale

Ottersheim. Persönliche Beratung in Echtzeit, ohne dass man sich trifft? Nicht nur in Pandemiezeiten ein nachgefragter Service. Die VR Bank Südpfalz hat mit ihrem Angebot VR-SISy (VR-Service-Interaktiv-System) vier Jahre Erfahrung gesammelt. Mit der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland hat sie jetzt einen neuen Kooperationspartner mit an Bord. Die AOK bietet künftig in den mit VR-SISy ausgestatteten Bankfilialen persönliche Beratung in Echtzeit per Video an.  In insgesamt 38 Filialen der VR Bank...

Online-Prospekte aus Germersheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen