SARS-CoV-2

Beiträge zum Thema SARS-CoV-2

Lokales
Kreishaus Südwestpfalz (Pirmasens)
2 Bilder

Neuartiges Coronavirus
Sieben weitere Infektionen in der Südwestpfalz

Südwestpfalz. Im Bereich des Gesundheitsamtes Südwestpfalz sind heute (27. März 2020) sieben weitere bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 bekannt geworden. Damit beträgt die Gesamtzahl der nachgewiesenen Fälle 54. Weiterhin haben Pirmasens zwölf betroffene Personen zu verzeichnen, die Verbandsgemeinde (VG) Hauenstein eine, die VG Pirmasens-Land zwei, die VG Rodalben einen und die VG Waldfischbach-Burgalben drei. Aus Zweibrücken sind jetzt neun Fälle bekannt, darunter vier...

Lokales
Kreishaus Südwestpfalz (Pirmasens)
2 Bilder

Neuartiges Coronavirus
Acht weitere Infektionen in der Südwestpfalz

Südwestpfalz. Stand heute (25. März 2020) sind im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südwestpfalz acht zusätzliche Infektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 festgestellt worden. Neu betroffen ist die Verbandsgemeinde Pirmasens-Land. Damit sind mittlerweile 39 Fälle bekannt. In Pirmasens wohnen davon elf Personen, darunter vier neu positiv getestete, in Zweibrücken sind es weiterhin vier, in der Verbandsgemeinde (VG) Dahn fünf, darunter ein neuer Fall, in der VG Hauenstein ein bereits...

Blaulicht

Corona-Krise verschärft Situation von Obdachlosen sagt Richard Brox.
Kein Dach über dem Leben und nun auch noch von der Covid-19 Epidemie betroffen.

Textauszug DPA vom 25.03.2020. Der Buchautor Richard Brox bezeichnete die Coronakrise als "Katastrophe" für Obdachlose. "Die großen Verlierer der Krise sind bereits klar erkennbar: Es sind die Menschen, die am Rande der Gesellschaft in Armut leben, die Menschen ohne Bleibe", sagte der 55-Jährige in Ludwigshafen. Brox hatte 30 Jahre lang keinen festen Wohnsitz. Dann schrieb er ein Buch darüber, es wurde ein Bestseller. "Kein Dach über dem Leben" verkaufte sich demnach über 40 000...

Lokales

Corona-Testzentren in Stadt und Landkreis Kaiserslautern
Patienten werden im „Drive-in-Verfahren“ getestet

Kaiserslautern. Auf dem Gelände des städtischen Wertstoffhofes im Stadtteil Erfenbach, sowie auf dem Gelände der künftigen Rettungswache in Schwedelbach gingen am 18. März zwei Corona-Testzentren in Betrieb. Mit den beiden Testzentren wurden zwei leistungsfähige Anlaufstellen für die Bürgerinnen und Bürger von Stadt und Landkreis Kaiserslautern geschaffen, mit dem Ziel, die Allgemeinärzte, die Klinken und vor allem auch das Gesundheitsamt zu entlasten. Beigeordneter Peter Kiefer dankt allen,...

Lokales
Symbolfoto

Zehn neue Fälle in Mannheim
Mittlerweile 157 Coronavirus-Infektionen

Mannheim. Dem Gesundheitsamt Mannheim wurden bis zum Nachmittag des 24. März, 16 Uhr, zehn weitere Fälle von nachgewiesenen Coronavirus-Infektionen gemeldet, teilt die Stadt mit. Die zehn neu nachgewiesenen Infizierten zeigten nur milde Krankheitsanzeichen und können in häuslicher Quarantäne verbleiben. Damit hat sich die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim auf 157 erhöht. Aufenthaltsverbot an besonders belebten Orten Die Stadt Mannheim weist in ihrer Pressemeldung darauf hin, dass für...

Lokales

84 positiv auf das Coronavirus getestete Personen
165 Proben in den Testzentren abgenommen

Kaiserslautern. Zurzeit sind insgesamt 84 Personen im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes der Kreisverwaltung Kaiserslautern positiv auf das Coronavirus getestet. 48 Personen leben im Landkreis Kaiserslautern und 36 Personen in der Stadt Kaiserslautern. Sie stehen unter angeordneter häuslicher Quarantäne. Allen geht es den Umständen entsprechend soweit gut. Aufteilung der Indexfälle im Landkreis: VG Bruchmühlbach-Miesau: 1 VG Enkenbach-Alsenborn: 19 VG Landstuhl: 8 VG...

Lokales
Das Corona-Testzentrum in Erfenbach
2 Bilder

Geänderte Zufahrt zum Corona-Testzentrum in Erfenbach
Neue Anfahrtsroute ist ausgeschildert

Kaiserslautern. Um Verkehrsbehinderungen zu vermeiden und einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, wird ab Mittwoch, 25. März, die Zufahrt zum Coronavirus-Testzentrum in Erfenbach ausschließlich über das Industriegebiet Sauerwiesen im Ortsteil Siegelbach erfolgen. Die Strecke ist entsprechend ausgeschildert.Vor Ort werden die eintreffenden Fahrzeuge von der Ordnungsbehörde eingewiesen. ps Die detaillierte neue Anfahrt: > von der B270 in Richtung Siegelbach abfahren (aus beiden...

Lokales
Kreishaus Südwestpfalz (Pirmasens)

Eingeschränkte Ausgangssperre aufgehoben
Landkreis Südwestpfalz zieht Allgemeinverfügung von vorgestern zurück

Südwestpfalz. Seit heute (24. März 2020) null Uhr ist die vom Landkreis Südwestpfalz per „Allgemeinverfügung“ verhängte „eingeschränkte Ausgangssperre“ nicht mehr gültig, wie die Kreisverwaltung auf Anfrage mitteilt. Nachdem zum selben Zeitpunkt eine landesweit einheitliche Regelungen in Kraft getreten ist, gelte im Kreis nun ausschließlich diese "Dritte-Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" vom 23. März 2020 (3. CoBeLVO). Der Landkreis Südwestpfalz hatte die „eingeschränkte...

Lokales
Symbolbild

Erklärungen zur Verordnung zum Schutz vor der Verbreitung des Coronavirus
Liste mit häufig gestellten Fragen im Landkreis Bad Dürkheim

Landkreis Bad Dürkheim. Nach der „Dritten Corona-Bekämpfungsverordnung“ (3. CoBeLVO) des Landes Rheinland-Pfalz vom 23. März 2020, der sich an den Beschluss der Leitlinien der Bundeskanzlerin und der Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder vom 22. März 2020 anlehnt, gehen in den Kommunalverwaltungen zahlreiche Anfragen über Mail und Telefon ein. Auf der Homepage der Kreisverwaltung Bad Dürkheim www.kreis-bad-duerkheim.de ist nun eine Liste mit häufig gestellten Fragen hinterlegt....

Lokales
Bereits seit vergangener Woche sind unter anderem alle Spielplätze im Stadtgebiet gesperrt. Nun hat das Land eine neue Verordnung zur Einschränkung des Corona-Virus erlassen.  Foto: ps

Bund und Länder einigen sich auf gemeinsame Maßnahmen
Schärfere Schutzmaßnahmen gegen Corona

Kaiserslautern. Am Sonntag haben die Regierungschefinnen und-chefs der Länder gemeinsam mit der Bundeskanzlerin einheitliche Verschärfungen der Schutzmaßnahmen beschlossen, um die weiterhin rasante Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Das Land Rheinland-Pfalz hat daraufhin eine neue Verordnung erlassen, die seit Dienstagin Kraft ist. Die insgesamt zwölfseitige Verordnung umfasst neue Regeln zur Schließung von Einrichtungen, zur Durchführung von Veranstaltungen, zur Ansammlung von...

Lokales
Symbolfoto

Maßnahmen gegen das Coronavirus
Keine Patientenselektion im Abstrichzentrum mehr und neue Fieberambulanz in Speyer

Speyer. Am 23. März hat das Land Rheinland-Pfalz die „Dritte Corona-Bekämpfungsverordnung“ erlassen, die einheitliche Schutzmaßnahmen für ganz Rheinland-Pfalz festlegt, um die weiterhin rasante Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Die Landesverordnung wird die seitens der Stadt Speyer zuvor erlassenen Allgemeinverfügungen ersetzen. Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler begrüßt die zwischen Bund und Ländern getroffene Übereinkunft: „Ich freue mich, dass es nun landesweit einheitliche...

Lokales

Stadtverwaltung bittet um Hilfe von Ärztinnen, Ärzten und Pfleger*innen
Coronavirus: Ludwigshafen trifft Vorbereitungen für Behelfskrankenhäuser

Ludwigshafen. Für den Fall, dass die Fieberambulanz und die Krankenhäuser die steigende Zahl der Covid-19-Patient*innen nicht versorgen können, bereitet sich die Stadt Ludwigshafen auf die Errichtung von Behelfskrankenhäusern vor. Es ist wichtig, der weiteren Ausbreitung des Coronavirus immer einen Schritt voraus zu sein. "Wir bereiten uns auf solch ein Szenario vor, hoffen aber, dass es letztlich nicht eintritt. Gleichwohl rufe ich alle Personen, die eine medizinische Ausbildung haben und...

Lokales
Kreishaus Südwestpfalz (Pirmasens)

Neuartiges Coronavirus
Fünf weitere Infektionen in der Südwestpfalz darunter eine in VG Hauenstein

Südwestpfalz/Hauenstein. In der Südwestpfalz wurden Stand gestern (23. März 2020) fünf weitere Personen positiv auf das Coronavirus SARS-CoV-2 getestet. Auch in den Verbandsgemeinden Hauenstein sowie Waldfischbach-Burgalben ist nun jeweils ein Fall zu verzeichnen. Insgesamt seien inzwischen im Bereich des Gesundheitsamtes Südwestpfalz 31 Infektionen bestätigt, teilt die Kreisverwaltung heute mit. In Pirmasens bleibt es bei sieben, Zweibrücken hat jetzt vier Fälle, davon einen neuen, die...

Lokales
Im Coronazentrum Landstuhl stehen sechs Behandlungszimmer bereit  Foto (2): MVZ Westpfalz
2 Bilder

Ambulantes Coronazentrum in Landstuhl eröffnet
Hilfe für Patienten mit positivem Test und Symptomen

Von Stephanie Walter Landstuhl. Auf Initiative des Medizinischen Versorgungszentrums Westpfalz (MVZ) wurde mit Unterstützung der Hausärzte im Nachbargebäude des MVZ, in der Bahnhofstr. 104, ein ambulantes Coronazentrum eröffnet. Im neu eingerichteten Coronazentrum Landstuhl werden Patienten betreut, die keiner stationären Behandlung bedürfen, aber positiv auf das Coronavirus getestet wurden oder Grippe-Symptome wie Fieber oder Husten haben. Derzeit sind ein Arzt und zwei Arzthelferinnen...

Lokales

Anlaufstelle der Stadt Landau sowie der Landkreise Germersheim und Südliche Weinstraße
Neue Öffnungszeiten im Corona-Testzentrum

Landau/Germersheim. Der Ansturm auf das gemeinsame Corona-Testzentrum in Landau war auch am Montag weiterhin sehr groß. Daher werden die Öffnungszeiten ab, Dienstag, 24. März, erweitert. Die Station öffnet in dieser Woche zu folgenden Zeiten: Dienstag, 24. März, 12 bis 19 Uhr Mittwoch, 25. März, 10 bis 19 Uhr Donnerstag, 26. März, 10 bis 19 Uhr Die Stadt Landau sowie die Landkreise Germersheim und Südliche Weinstraße haben auf dem Alfred-Nobel-Platz in Landau ein gemeinsames...

Lokales

Traurig: Mittlerweile 27 Todesfälle in Baden-Württemberg
Zahl der Corona-Infizierten steigt im Land auf 4.300

Karlsruhe. Am Sonntag, 22. März, wurden vom Landesgesundheitsamt (LGA) Baden-Württemberg weitere 482 bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Damit steigt die Zahl der SARS-CoV2-Infizierten in Baden-Württemberg auf mindestens 4.300! Davon waren, so das LGA, 2.385 männlich (56 Prozent) - und das Durchschnittsalter beträgt 47 Jahre, bei einer Spannweite von 0 bis 98 Jahren. Erfahrungsgemäß sind die Zuwächse am Wochenende aufgrund der Meldekette niedrigerer als unter der Woche....

Lokales
Kreishaus Südwestpfalz (Pirmasens)

Neuartiges Coronavirus
Zwölf weitere Infektionen im Landkreis Südwestpfalz

Südwestpfalz. Im Bereich des Gesundheitsamtes Südwestpfalz waren am Wochenende zwölf weitere positive Tests auf das neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2) zu verzeichnen. Stand heute (22. März 2020) sind damit 26 Fälle bekannt, teilt die Kreisverwaltung mit. Alle ermittelbaren Kontaktpersonen würden über die Infektion informiert. In Pirmasens sind nun sieben Personen positiv, davon sechs neu. Zweibrücken verzeichnet drei Fälle darunter einen zusätzlichen, die Verbandsgemeinde (VG) Dahn vier...

Lokales
Bülent Ceylan als Anneliese.

Coronavirus
Bülent Ceylan meldet sich mit klaren Worten

Coronavirus. Es ist zum Haare raufen. Viele Menschen wollen es einfach nicht verstehen, bleiben nicht zu Hause, treffen sich weiterhin in Gruppen und befeuern so die Ansteckungskurve, die derzeit eigentlich abgeflacht werden soll. Eine komplette Ausgangssperre wäre der nächste Schritt. Bülent Ceylan findet hierfür in seiner unverwechselbaren Art klare Worte, gerade auch an seine Mannheimer Mitbürger:   

Wirtschaft & Handel
Im Gespräch (v.l.): Waldemar Fretz, Kreisvorsitzender DEHOGA Karlsruhe, Daniel Caspary, Mitglied des Europäischen Parlaments, und Michael Kant, Geschäftsführer DEHOGA Karlsruhe
3 Bilder

Hotel- und Gaststätten in schwieriger Situation / Interview mit Michael Kant, Geschäftsführer DEHOGA Karlsruhe
„Die Lage ist desaströs“

Karlsruhe. Deutschland steht wegen des Coronavirus so gut wie still. Viele Branchen leiden unter der aktuellen Situation – ganz besonders auch Gastronomie und Hotellerie. Zu den Einschränkungen, welche die Bewältigung der Corona-Krise mit sich bringt, äußert sich Michael Kant, Geschäftsführer "DEHOGA Karlsruhe", dem Verband für das Gastgewerbe. Der promovierte Jurist vertritt rund 1.000 Unternehmen in Karlsruhe und Bruchsal. "Wochenblatt"-Reporter Volker Knopf fragte nach. ???: Wie stellt...

Lokales

Zum Schutz der Bevölkerung
Graben-Neudorf erlässt Betretungsverbot für öffentliche Orte

Graben-Neudorf. Zum Schutz der Bevölkerung ordnet die Gemeinde Graben-Neudorf ein Betretungsverbot für öffentliche Orte an. Bürgermeister Christian Eheim unterzeichnete am Freitag (20. März 2020) eine entsprechende Allgemeinverfügung. Die Verfügung tritt am Samstag, 21. März 2020 um 00:00 Uhr in Kraft. Der Erlass des Betretungsverbots erfolgt auf Empfehlung des Landratsamtes Karlsruhe. Zu den öffentlichen Orten zählen insbesondere Straßen, Wege, Gehwege, Plätze, öffentliche Grünflächen...

Ausgehen & Genießen

#stayathome: Naturfreunde Frankenthal sagen Spielenachmittag ab
Gespielt werden muss dann zuhause oder nach der Coronavirus-Pandemie

Frankenthal. Die Naturfreunde Frankenthal laden am Freitag, 27. März, ab 14 Uhr zum Spielenachmittag in das Naturfreundehaus im Ziegelhofweg 6 ein. Gespielt werden unter anderem Skip bo, Rummikub, Jakkolo und Mensch ärgere dich nicht. Gäste sind herzlich willkommen. Weitere Informationen gibt es telefonisch unter 0621 663341. ps

Lokales

Öffentlicher Verkehr in Baden-Württemberg soll wegen Coronavirus reduziert werden
Maßnahmen wegen Corona-Pandemie von Verkehrsministerium und Verkehrsbranche im Detail

Baden-Württemberg. Der öffentliche Verkehr in Baden-Württemberg soll reduziert, aber dauerhaft stabil funktionieren. Das Verkehrsministerium und die Verkehrsbranche verständigen sich auf Leitlinien für den Regionalverkehr auf der Schiene und geben Hinweise für den Verkehr mit Bussen und Straßenbahnen für die kommende Zeit der Einschränkungen durch das Coronavirus. Nach dem Willen des Verkehrsministeriums, in Abstimmung mit dem Sozialministerium, muss der öffentliche Verkehr mit Bahnen und...

Lokales
Landrätin Dr. Susanne Ganster und Oberbürgermeister Markus Zwick sowie Dr. med. Michael Ehmann (links) stellten am 18. März das „Corona Testzentrum“ vor - und hielten hier vorbildlich Distanz.

Neuartiges Coronavirus
Weitere Infektion im Landkreis Südwestpfalz

Südwestpfalz/Pirmasens. Heute (19. März 2020) wurde in Pirmasens eine Infektion mit dem neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2) bestätigt. Damit sind im Bereich des Gesundheitsamtes Südwestpfalz nun vier Infektionen registriert, darunter die bereits gemeldeten zwei in der Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land und einer in der Verbandsgemeinde Dahner Felsenland. (Wochenblatt-Reporter berichtete.) Alle ermittelbaren Kontaktpersonen würden über die Infektion informiert, teilt die Kreisverwaltung...

Lokales

Beitrag zur Eindämmung der Corona-Pandemie
Auch im Krankenhaus Zum Guten Hirten müssen die Patienten vorerst auf Besuche verzichten

Ludwigshafen.  Ab sofort können Patientinnen und Patienten im Krankenhaus Zum Guten Hirten, wie in den meisten anderen Krankenhäusern, nicht mehr besucht werden.Das Besuchsverbot soll helfen, das Ansteckungsrisiko für Patienten, Besucher und Mitarbeiter weiter einzudämmen. Ausnahmen bei kritisch kranken oder sterbenden Patienten sind nach Rücksprache mit den Pflegefachkräften möglich. Das Besuchsverbot ist eine Vorsichtsmaßnahme. Im Krankenhaus Zum Guten Hirten wird zurzeit (18. März 2020, 11...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.