Edenkobener Schüler engagieren sich für Kindes- und Tierschutz
Fünfter Spendenlauf des Gymnasiums Edenkoben für den guten Zweck

Laufen am 7. September gemeinsam für hilfsbedürftige Kinder aus der Region und für den Tierschutz: 1.000 Edenkobener Schüler und Lehrer sowie der BLAUER ELEFANT des Kinderschutzbundes. (Copyright: DKSB).
3Bilder
  • Laufen am 7. September gemeinsam für hilfsbedürftige Kinder aus der Region und für den Tierschutz: 1.000 Edenkobener Schüler und Lehrer sowie der BLAUER ELEFANT des Kinderschutzbundes. (Copyright: DKSB).
  • hochgeladen von Sina Ludwig (geb. Kaimer)

Edenkoben. Am Freitag, den 7. September ab 11:00 Uhr absolvieren rund 1.000 Schüler und Lehrer des Gymnasiums Edenkoben abermals einen Spendenlauf durch die an das Weinstraßenstadion angrenzenden Weinberge. Die Spendenbeträge, die die Schüler erlaufen, kommen in diesem Jahr dem Tierheim in Landau, dem Kinderhospiz in Dudenhofen, dem Deutschen Kinderschutzbund Landau-SÜW e.V. und dem Förderverein des Gymnasiums Edenkoben zugute.

„Bei den Läufen in den vergangenen vier Jahren haben die Schüler jeweils Strecken von bis zu 15 Kilometern bestritten und eine Gesamtspendensumme von 65.856,44 Euro erlaufen“, so die Sportfachschaft des Gymnasiums. Die Motivation ist groß, an den sportlichen Erfolg der Vorjahre anzuknüpfen. Aktuell suchen die Gymnasiasten sich aus dem familiären Umfeld Sponsoren, die pro zurückgelegtem Kilometer einen bestimmten Betrag spenden. Sponsoren und Spendenbeträge werden auf einer Karte vermerkt, die die Teilnehmer während des Laufs mit sich führen.

„Getreu dem Motto des diesjährigen Weltkindertags „Kinder brauchen Freiräume“ haben die Schüler bei den Spendenempfängern dieses Mal noch mehr Auswahl. Sie unterstützen sowohl traumatisierte und lebensbegrenzend erkrankte Kinder als auch den Tierschutz und die eigene Schule“, erklärt Christine Riethmüller, die Initiatorin des Spendenlaufs. Als kleines Unterhaltungshighlight wird der kostümierte BLAUE ELEFANT des Kinderschutzbundes mit der Vereinsvorsitzenden Tanja Nau bei dem Sportspektakel wieder am Start sein und den Läufertrupp anführen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen