Engagement

Beiträge zum Thema Engagement

Lokales
Engagierter Einsatz für die gute Sache

Schüler sammeln für Ukrainehilfe
Ein großes Zeichen der Solidarität

Pfinztal. In der Woche vom 28. März bis zum 1. April 2022 haben Schülerinnen und Schüler des Ludwig-Marum-Gymnasiums in Pfinztal ein großes Zeichen der Solidarität gesetzt - bei einem erfolgreichen Spendenlauf für die vom Ukrainekrieg betroffenen Menschen! 600 Schüler sammeln über 33.000 Euro Bei dem Lauf legten die über 600 Schülerinnen und Schüler des Ludwig-Marum-Gymnasiums insgesamt über 2.600 Kilometer zurück: Genug, um einmal in die Ukraine zu reisen und wieder zurück! Sie sammelten damit...

Lokales
Deko-Elemente
2 Bilder

Für Mühlburg, für Jugendliche - jetzt Einweihung
Alte Telefonzellen sollen Angebot im Stadtteil erweitern

Karlsruhe. Sie sind fertig, werden nun eingeweiht: Die umgebauten Telefonzellen. Am Samstag, 11. Juni, werden die neuen interaktiven Bücherschränke in Mühlburg offiziell eingeweiht. „IG Attraktives Mühlburg“ und Bürgerverein weihen die neuen Einrichtungen für Bürger im Stadtteil mit einem kleinen Festakt ab 13 Uhr auf dem Fliederplatz ein. Es ist ein Engagement für den Stadtteil, für die Jugend, betont der Vorsitzende des Bürgervereins Mühlburg. Jeder Stadtteil habe öffentliche Bücherschränke,...

SportAnzeige
Helmut Augustin (l.), stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Rhein Neckar Nord, freut sich mit Hockeytalent Florian Simon über dessen Auszeichnung.

Sparkasse Rhein Neckar Nord ehrt Hockeytalent
MHC-Hockeytalent Florian Simon ist Eliteschüler des Sports

Mannheim. Die sportlichen Erfolge von Florian Simon, 18 Jahre, können sich sehen lassen: „Torhüter des Turniers“ war er bei den Süddeutschen Meisterschaften (U16) vor zwei Jahren. Europameister wurde er letztes Jahr mit der U19-Nationalmanschaft in Valencia. Im Bundesligakader der Herren spielt er seit der aktuellen Saison. Und diesen Januar wurde er mit seinem Verein, dem Mannheimer Hockey Club (MHC), sogar Deutscher Hallenhockey-Meister. Dass Florian Simon nun auch zum „Eliteschüler des...

LokalesAnzeige
Damit es grün wird um die neue Klinik: Regina Hertlein und Volker Hemmerich (r.) vom Caritasverband freuen sich über die Unterstützung der Sparkasse, vertreten durch Thomas Kowalski (l.).

Mehr Grün für die erfolgreiche Genesung
Sparkasse Rhein Neckar Nord spendet 15 000 Euro für Caritas

Mannheim. Das Richtfest fand bereits im Dezember statt – nun gab es noch eine Finanzspritze zu Gunsten der neuen Caritas-Rehabilitationsklinik für psychisch kranke Menschen neben der Liebfrauenkirche im Jungbusch. Die 15 000 Euro schwere Spende der Sparkasse Rhein Neckar Nord wird laut Caritasverband Mannheim in die Außenanlagen des Neubaus fließen. Die Bauarbeiten laufen nach wie vor auf Hochtouren, denn schon im Herbst soll die neue Klinik eröffnen und das aktuelle Gebäude in der Oststadt...

Lokales
Eindrücke von der Übergabe
14 Bilder

Erfolgreicher Hilfseinsatz
Feuerwehrfahrzeuge in der Ukraine übergeben

Karlsruhe. Es ist eine ganz besondere Hilfsaktion für die Ukraine, die sich am Freitagabend aus dem Südwesten auf dem Weg gemacht hat: zwei Drehleitern, ein Tanklöschfahrzeug, vier Löschfahrzeuge und ein Schlauchwagen, allesamt Spenden der Gemeinden Karlsruhe, Eggenstein-Leopoldshafen, Forst, Birkenfeld, Wurmberg und Schonach. „Wir unterstützen damit die Feuerwehr in der Ukraine“, erläutert Frank Jahraus, Kreisbrandmeister aus dem Kreis Freudenstadt, der die Aktion initiierte. „Dazu gibt’s noch...

Lokales
Ursula Rumpf

Die Tafel war immer eine Herzenssache - Gründungsmitglied Ursula Rumpf tot

Pirmasens. Im Alter von 85 Jahren ist Ursula Rumpf, Kunsterzieherin und Mitbegründerin der Tafel gestorben. Im Herbst 2001 hatte sie zusammen mit Gertrud Hasselwander und Georg Czap die Initiative ergriffen, auch in Pirmasens diese segensreiche Einrichtung zu schaffen. Bei der Gründungsversammlung am 7. Januar 2002 wurde sie von allen 31 Anwesenden zur stellvertretenden Vorsitzenden des Vereins gewählt. Von der damaligen Basisarbeit profitieren die „Helfer gegen den Hunger“ bis heute. Für...

Lokales
Heini Renner stand der Teilnehmergemeinschaft bis zum Ende der Flurbereinigung vor

Motor der Hochstadter Flurbereinigung
Hochstadter Heini Renner wird 80

Hochstadt. Am Montag, 18. April, feiert in Hochstadt der langjährige Vorsitzende der Teilnehmergemeinschaft und stetige Motor der Hochstadter Flurbereinigung, Heini Renner, seinen 80. Geburtstag. Renner war Vorsitzender der Teilnehmergemeinschaft der FlurbereinigungRenner kam als Landwirtschaftsmeister aus Böbingen in das damalige Niederhochstadt, wo er 1966 seine Frau Doris heiratete. Am 26. Juli 1988 wurde er zum Vorsitzenden der Teilnehmergemeinschaft gewählt, der er bis zum Abschluss der...

Lokales

Jugendengagement Wettbewerb
Ministerpräsidentin Malu Dreyer zeichnet Preisträger aus

Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat die Preise des achten Jugend-Engagement-Wettbewerbs in der Staatskanzlei verliehen. „Die 29 ausgezeichneten Projekte zeigen auf vielfältige Weise, wie viel junge Menschen mit ihrer Kreativität, ihrem Mut und ein wenig Unterstützung in Rheinland-Pfalz bewegen können“, lobte Ministerpräsidentin Malu Dreyer das Engagement der Preisträgerinnen und Preisträger. „Wir nehmen die Ideen von jungen Leuten für demokratische Prozesse sehr ernst. Unserer Demokratie tut es...

Lokales
Das ehemalige Torwärterhaus in Durlach wird immer mittwochs zum Begegnungsort für geflüchtete Familien aus der Ukraine

Mittwochs im früheren Durlacher Torwärterhaus
Begegnungsort für geflüchtete Familien aus der Ukraine

Durlach. Das ehemalige Torwärterhaus in Durlach dient auch den aus der Ukraine geflüchteten Menschen als Begegnungsort. Seit Jahresbeginn betreibt der Verein "Durlacher Selbst" dort ein Kinder- und Jugendhaus, jetzt sollen sich in Kooperation mit dem Stadtamt Durlach ab 30. März immer mittwochs um 15 Uhr die Türen im Osten der Stadt für Neuankömmlinge öffnen. Bei Kaffee &  Kuchen gibt es in der Ochsentorstraße 32 Gelegenheit, auf Landsleute zu treffen und sich auszutauschen. Mehr noch: Das...

Lokales

Förderung für Vereine
Gebhart: Mikroförderung für Vereine in der Südpfalz

Auf Einladung des südpfälzischen Bundestagsabgeordneten Dr. Thomas Gebhart kam es zu einem Austausch mit über 80 Mitgliedern von Vereinen aus der Südpfalz und der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt. In der Videokonferenz informierte der Geschäftsführer der Stiftung, Jan Holze, ausführlich über die Fördermöglichkeiten und bemerkte, dass aktuell leider nur wenige Vereine in der Region eine solche Förderung nutzen. Die Stiftung bemüht sich durch Förderprogramme, Bildungsangebote und...

Lokales
Spendenwillige können über das Spendenportal "Miteinander engagiert in Landau" Landauer Vereine mit Geld- aber auch mit Sachspenden unterstützen

Agentur Homepages4u verlost Neugestaltung
Landauer Engagementplattform

Landau. Ob eine Küche fürs Vereinsheim, therapeutische Materialien für die Kinder- und Jugendarbeit oder Geldmittel für die Neugestaltung des Außengeländes: Im November vergangenen Jahres hat die Stadt Landau die Engagementplattform www.engagement-landau.de um ein lokales Spendenportal erweitert, das in der Südpfalzmetropole ansässige Vereine, die für ihre Projekte und Vorhaben finanzielle oder materielle Unterstützung benötigen, mit lokalen Unternehmen sowie privaten Sponsoren zusammenbringt....

Blaulicht

Beherztes Engagement eines Jugendlichen
Ladendieb durch Passanten festgenommen

Karlsruhe. Ein flüchtender Ladendieb wurde am Samstagabend gegen 20.30 Uhr in der Rüppurrer Straße von einem 15-Jährigen überwältigt. Der 34-jährige Kriminelle hatte zuvor den Ladendetektiv, der ihn festhalten wollte, mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Der Detektiv wurde leicht verletzt. Der Ladendetektiv beobachtete den Dieb, wie er Drogerieartikel im Wert von über 60 Euro in seinem Rucksack versteckte und dann den Einkaufsmarkt am Mendelssohnplatz verlassen wollte. Der rabiate Dieb...

Lokales
4 Bilder

Hilfe für Kinder in Afghanistan
"Wärme schenken"- Socken für UNICEF

Seit einigen Jahren strickt die 80-jährige Johanna Koch aus Rheinhausen fleißig und unermüdlich farbenfrohe  Socken in allen Größen. Die Einahmen dafür lässt sie komplett UNICEF zukommen und unterstützt damit die internationale Hilfe für Kinder. Die Wolle für die bunten Strümpfe kauft sie selbst, für den guten Zweck erhält sie dafür 10 Prozent Nachlass von ihrem Wollgeschäft. Zum Geburtstag und Weihnachten freut sie sich über kuschelige Wollpakete von ihren Kindern. In diesem Jahr sind durch...

Lokales
Die Schüler des Goethe-Gymnasiums mit Päckchen, die sie für die Tafel Germersheim gesammelt haben

Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasium Germersheim
Schüler spenden für die Tafelkinder

Germersheim. Das Schülersprecherteam des Goethe-Gymnasiums Germersheim wollte wie bereits in den Vorjahren das Projekt "Weihnachten im Pappkarton" auf lokaler Ebene umsetzen. Die Schülersprecher Titus Gschwind, Lisa Hofmann, Mairi Besau und Moritz Buttweiler wandten sich dafür wieder an die Germersheimer Tafel, die sich als Partner erneut bereit erklärte, die Geschenke an die Bedürftigen auszugeben. Tatkräftig unterstützt wurden sie dabei von den Verbindungslehrern Christopher Bies und Kim...

Lokales
Die Einrichtungsleiterin des Sybelcentrums der Heimstiftung Karlsruhe, Teresa Musacchio (links) erhält von Heidi Habermann, PR-Managerin bei Select GmbH, einen Scheck und überreicht eine Dankeskarte der Jugendlichen.

Keine kalten Füße und Select GmbH
Ein Raum, in dem Neues beginnen kann

Das Sybelcentrum der Heimstiftung Karlsruhe bietet Rückzugsorte und neue Möglichkeiten für Kinder und Jugendliche. Mit Zimmer-Patenschaften können Unternehmen und Privatpersonen den Start der Jugendlichen in ihre Zukunft unterstützen. Die Select GmbH übernimmt nun die Patenschaft für eine Wohngruppen-Küche und ein Kreativzimmer im Gesamtwert von 25.000 Euro. „Wir können hier helfen, für Kinder und Jugendliche einen Ort zu schaffen, der Zukunft für sie und für unsere Gesellschaft bedeutet,“...

Lokales
Landrat Dietmar Seefeldt (rechts) verabschiedet Friedrich Job und übergibt als Präsent ein Werk des Künstlers Xaver Mayer.

Friedrich Job beendet langjähriges Engagement
„Standing Ovations“

SÜW. Mit großem Applaus hat der Kreistag Südliche Weinstraße sich bei Friedrich Job (FDP) bedankt: Der 79-Jährige aus Kapellen-Drusweiler war lange Jahre engagiertes Mitglied im Kreistag Südliche Weinstraße und zuletzt, seit 2019, auch ohne Kreistagsmandat noch im Werkausschuss des Eigenbetriebs WertstoffWirtschaft tätig gewesen. Landrat Dietmar Seefeldt verabschiedete Friedrich, genannt „Fritz“, Job, der nun all seine Ämter niederlegt, bei der jüngsten Kreistagssitzung mit wertschätzenden...

Lokales
Silvia Rexhaj aus Hatzenbühl ist eine zur START-Stipendiatin

Silvia Rexhaj aus Hatzenbühl ist eine von sechs START-Stipendiatinnen
"Ich kämpfe seit ich ein kleines Kind bin um meine Träume"

Hatzenbühl. Rund190 Schüler mit aus ganz Deutschland gehören zum neuen Stipendien-Jahrgang der START-Stiftung, sie alle haben etwas gemeinsam: eine Einwanderungsgeschichte. Sechs von ihnen kommen dieses Jahr aus Rheinland-Pfalz. Sie erwartet ein intensives Bildungs- und Engagementprogramm: Workshops, Akademien, Ausflüge, erlebnispädagogische Angebote und ein digitaler Campus begleiten die Jugendlichen auf dem Weg zu ihrem Schulabschluss. Am Ende des dreijährigen Programms steht ein eigenes...

Lokales
Nachbarschaftstische sollen das Miteinander im Landkreis Germersheim bereichern

Neues Ehrenamt-Projekt im Landkreis Germersheim
Gemeinsam isst es sich besser - Mitstreiter für Nachbarschaftstische gesucht

Landkreis Germersheim. Wer gerne kocht und Nachbarn oder Bekannten ab und zu mit einer gemeinsamen Mahlzeit eine  Freude bereiten möchte, kann sich ab sofort im Landkreis Germersheim an dem Projekt "Nachbarschaftstisch"  beteiligen. Der Corona-Lockdown hat gezeigt: Viele - und nicht nur ältere Menschen - sind einsam, haben kaum Anschluss in ihrem direkten Umfeld und sehnen sich nach Kontakten und Freundschaften. Dazu kommt, dass viele Menschen sparen müssen und sich nicht immer ein gutes,...

Lokales
Engagement für die gute Sache: Renate Gissel (Geschäftsführerin Kinderschutzbund Karlsruhe), Gudrun Troes (Vorstand Monsignore Friedrich Ohlhäuser-Stiftung)

Projekt “Familienpaten" für den Alltag
Kinderschutzbund Karlsruhe wird unterstützt

Karlsruhe. Familie ist heutzutage so kostbar wie nie zuvor – aber die Herausforderungen, die an eine Familie gestellt werden, sind deutlich anspruchsvoller geworden. Ob Homeschooling, Homeoffice, kaum Freizeitaktivitäten in Vereinen oder mit den Freunden: All dies stellt viele Familien seit Monaten vor große Herausforderungen. Doch nicht nur das, auch die immer vielfältigeren Familienkonstellationen stehen im Alltagsleben immer häufiger vor unvorhersehbaren, besonderen Ereignissen und...

Sport
Engagement zum KSC-Helfertag
2 Bilder

Zusammenkommen, gemeinsam helfen und die Region stärken / Jetzt anmelden
KSC-Helfertag am 4. September

KSC. Am 4. September möchte der KSC Menschen aus der Region zusammenbringen, um auf breiter Basis sozialen Einrichtungen und Organisationen zu helfen. "Gemeinsam für die Region": Unter diesem Motto steht der erste KSC-Helfertag. In Schulen, Altenheimen, Kinderbetreuungsstätten oder auch bei Sportvereinen, die Hilfe brauchen, soll dann bei verschiedenen Projekten gemeinsam angepackt werden. In Frage kommen zum Beispiel kleinere Renovierungsarbeiten, Gartenpflege oder Müllsammelaktionen....

Lokales
Vorstände des Vereins ZUKUNFT ANNWEILER beim rechen in der Markwardanlage
3 Bilder

Markwardanlage Annweiler
Biodiversität der Wiesen fördern

Annweiler, 05.08.2021  Die Grünflächen der Markward-Parkanlage Annweiler sollen nach dem Bestreben engagierter Bürgerinnen und Bürger mit einem neuen Mähkonzept der Stadt zu einer guten Mischung aus Kurzschnitt-Rasen und biologisch aktiver Magerwiese, aufgelockert durch sog. Mähinseln aufgewertet werden. Eine zehnköpfige Gruppe Freiwilliger vom Verein ZUKUNFT ANNWEILER traf sich am Dienstagabend der vergangenen Woche in der Markwardanlage Annweiler zum „häufeln“ von Wiesenschnitt. Getreu dem...

Lokales
Ausladen in Sinzig mit Hilfe der Kölner Fanszene
3 Bilder

"Cent hinterm Komma" und Unternehmernetzwerk „KA-PF“ organisieren Hilfsmittel für Flutopfer
„Auf zu neuen Ufern….“

Durlach. Ein persönlicher Kontakt ins Krisengebiet gab den Impuls dafür, dass sich unlängst ein mit Hilfsmitteln prall gefüllter LKW der „Dachser Intelligent Logistic“ auf den Weg nach Sinzig machte. Das Gebiet um die 17.000 Einwohner zählende Barbarossa-Stadt, gilt als eines der Epizentren der Flutkatastrophe in der Eifel. Ein Spießrutenlauf durch Polizeikontrollen, Absperrungen, Trümmer und Schlamm, abgebrochenen Straßenzügen und Geröllmassen führte uns schließlich zum Parkplatz eines...

Lokales
Helfende Hände

Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“ in Wörth
Nach Pandemie-Pause wieder aktiv

Wörth. „Wir freuen uns, dass es das Pandemiegeschehen zulässt, dass wir endlich mit der Initiative weitermachen und die Projekte nun richtig beginnen können“, informiert die Verantwortliche der Stadtverwaltung Wörth im Moderationsteam der Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“, Jana Cappel. Sie lädt zur nächsten Projekte-Werkstatt am 9. September, um 14 Uhr in die Festhalle ein. Bis zu diesem Termin sollte sich die jeweilige Projektgruppe mindestens einmal getroffen haben. Dabei sollte die...

Lokales

Kinder laufen Parcours, Betriebe spenden
Benefiz-Aktion für Flutopfer

Gute Sache. Die Bilder der Flut haben auch den TV Friedrichstal und Betriebe der Hardt-Gemeinde betroffen gemacht. Am Montag liefen die Kinder der Leichtathletik-Abteilung einen Parcours auf dem Sportplatz der Friedrich-Magnus-Grundschule. Für jede Runde gab es einen Euro. Gesponsert wurde die Benefiz-Aktion von sieben Gewerbetreibenden aus Stutensee-Friedrichstal und Karlsruhe. So kamen am Ende insgesamt 2.000 Euro zusammen, die den Flutopfern in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen zu Gute...

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Senioren
  • 31. Mai 2022 um 19:00
  • Altes Rathaus
  • Stutensee

Nachbarschaftshelfer:in werden - neues Kursangebot in Stutensee

Wir laden Sie ein, sich in unserer Gemeinde einzubringen und nach Ihren Möglichkeiten mitzuwirken. Um diesen Weg zu erleichtern und Ihnen Begleitung und auch Hilfestellung anzubieten, geben wir Ihnen die nötige fachliche Unterstützung im Rahmen eines Qualifizierungskurses. In diesem Kurs soll das Wissen der ehrenamtlich Tätigen und auch derjenigen, die eine solche Aufgabe übernehmen möchten, auch gern der pflegenden Angehörigen gestärkt, erweitert und reflektiert werden. Gerne beraten wir Sie...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.