Spende

Beiträge zum Thema Spende

Lokales

Engagement eines Friedrichsfelder Unternehmens
Kyocera sozial engagiert: Symbolische Scheck-Übergabe an die GlücksPaten

Die Kyocera Fineceramics Solutions GmbH engagiert sich für kleine, regionale Hilfsprojekte, die Kindern aus benachteiligten Familien zugutekommen. Die GlücksPaten freuen sich sehr über die monatliche Zuwendung von 500,- € für ein ganzes Jahr – Gesamtsumme 6.000,- €.Der Keramikexperte Kyocera Fineceramics Solutions GmbH, ehemals Teil der Friatec GmbH, setzt sich für notleidende Kinder an seinem Firmenstandort Mannheim ein. Mit Geld- und Sachspenden unterstützt das japanische Unternehmen lokale...

Lokales
Bürgermeisterin Monika Kabs nimmt die Spende von Cornelia Benz (IGS - Interessengemeinschaft Speyerer Gästeführer) entgegen
  3 Bilder

Speyerer Gästeführer spenden an das Stadtarchiv
Für die Restaurierung einer Urkunde von 1293

Speyer. Die Interessengemeinschaft der Speyerer Gästeführer (IGS) hat die Einnahmen, die im Rahmen der Führung „Lieblingsorte“ anlässlich des Weltgästeführertags am 24. Februar gesammelt wurden, am Mittwoch als Spende an das Stadtarchiv Speyer (Kulturelles Erbe Speyer) übergeben. Insgesamt sind bei der Aktion 600 Euro zusammengekommen, die für die Restaurierung einer Urkunde aus dem Jahr 1293 verwendet wurden. An der Urkunde, die das Bündnis der Städte Mainz, Speyer und Worms dokumentiert,...

Lokales
Die Kolpingsbrüder Reinhold Anders und Daniele De Fazio, die Wohnheimbewohner Christine Bohrer (links) und Günther Hartmann in Begleitung der Mitarbeiterin des Wohnheims Vanessa Kaufmann  Foto: Kolpingsfamilie Landstuhl

Kolpingsfamilie Landstuhl übergibt Spende
600 Euro für die Freizeitgestaltung

Landstuhl. Die Kolpingsfamilie Landstuhl hatte am „kleinen Weihnachtsmarkt“ Landstuhl 2019 traditionell den Verkauf von Getränken und Gegrilltem für einen sozialen Zweck durchgeführt. Als einem von zwei Empfängern wurde den Bewohnern des Wohnheims auf dem Rothenborn eine Spende von 600 Euro für deren Freizeitgestaltung übergeben, sodass sie sich einige schöne Stunden ermöglichen können. ps

Lokales
TGV-Schriftführer Lothar Marthaler, Geschäftsführerin der Sozialstation Gabi Xander-Decker, TGV-Vorsitzender Werner Aumann, Bärbel Gebhart vom Elisabethenverein Leimersheim (von links)

500 Euro gespendet
TGV Leimersheim unterstützt Sozialstation

Leimersheim/Rülzheim.  Tolle Geste des Turn- und Gymnastikvereins Leimersheim: Der Verein spendete 500 Euroan die Sozialstation Rülzheim-Bellheim-Jockgrim. Das Geld soll für die Ausstattung des Tagesbegegnungszentrums „St. Elisabeth“ mit Visieren und Schutzmitteln genutzt werden. Das Tagesbegegnungszentrum ist seit Beginn der Corona-Krise geschlossen. Normalerweise halten sich dort zehn bis zwölf Personen täglich auf, die überwiegend von ehrenamtlichen Helferinnen betreut werden. „Wir...

Wirtschaft & Handel
Andreas Schünhof (rechts) und Michael Horn (links) von der Freiwilligen Feuerwehr Speyer auf dem Betriebsgelände in der Industriestraße.

Vereinigte VR Bank Kur- und Rheinpfalz spendet 5.000 FFP2-Masken
Übergabe an Caritas und Feuerwehr in Speyer

Speyer. Die Vereinigte VR Bank Kur- und Rheinpfalz hat insgesamt 5.000 FFP2-Masken an die Caritas und die Freiwillige Feuerwehr gespendet. Die Übergabe der Masken im Gesamtwert von über 20.000 Euro fand in der Hauptgeschäftsstelle der Bank in der Speyerer Bahnhofstraße und auf dem Betriebsgelände der Feuerwehr in Speyer statt. FFP2-Masken schützen im Gegensatz zu vielen anderen Masken nicht nur die Menschen im Umfeld des Trägers, sondern auch den Träger selbst vor dem Coronavirus SARS-CoV-2....

Lokales
Übergabe der Gutscheine zum Besuch der Wörther Gastronomie an die Sozialstation.

Von SPD-Mandatsträgern und Künstler Andreas Hella
82 Gutscheine an die Sozialstation gespendet

Wörth. Der Wörther Künstler Andreas Hella hat im Rahmen seiner Aktion „Kunst-Respekt-Anerkennung“ Zeichnungen für 50 Euro verkauft, die SPD-Mandatsträger der Stadt hatten ursprünglich die Nähaktion im Zuge der Corona-Krise finanziell unterstützt. Hella hatte seine ersten Spendengelder in Höhe von 1.450 Euro dem Pfarrer-Johann-Schiller-Haus in Wörth gespendet. Bei der SPD stellte sich bald heraus, dass der finanzielle Bedarf für das Nähen von Masken geringer ausfiel als das Spendenaufkommen....

Lokales
Stefanie Mahler (links), Manuela Maurer (rechts) und Stefan Opitz mit dem Spendenscheck  Foto: ps

Personalrat der Stadtverwaltung gibt Spenden fürs Maskennähen weiter
1.150 Euro für die Tafel

DIY. Do it yourself. Seit Beginn der Corona-Pandemie hat dieses Kürzel eine große Bedeutung bekommen – so auch in der Stadtverwaltung Kaiserslautern. Um dem absehbaren Mangel an Mund-Nasen-Schutz zu begegnen, haben Stefanie Mahler und Manuela Maurer vom Personalrat der Stadt die Versorgung frühzeitig in die eigene Hand genommen. Der Erlös kam nun der Kaiserslauterer Tafel zu Gute. Unterstützt von vielen Kolleginnen und Kollegen, aber auch von Verwandtschaft und Bekanntschaft, stiegen die...

Lokales
  4 Bilder

Spendenaktion zugunsten des Kinderschutzbund Kreisverbandes Landau-SÜW e.V.
Statt Benefizkonzert des Landesjugendorchesters Rheinland-Pfalz Corona-Crowdfunding mit der VR Bank Südpfalz

Landau. Die Benefizkonzerte des Landesjugendorchesters Rheinland-Pfalz in Kooperation mit dem südpfälzischen Lions Club und dem Kinderschutzbund Landau-Südliche Weinstraße folgen einer langjährigen Tradition. Nun muss das für den 16. August 2020 geplante Konzert in der Jugendstil-Festhalle Landau aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Geplant war ein an Höhepunkten reiches Programm mit Werken von Vasks und Schostakowitsch unter der Leitung des Dirigenten Johannes Klumpp, den das...

Lokales

Reichswald-Gymnasium Ramstein
Spende für Bangladesch-Hilfsprojekt

Ramstein-Miesenbach. Seit Jahren arbeitet das Reichswald-Gymnasium mit dem Hilfsprojekt MATI zusammen. Die Schule sammelt dabei zu verschiedenen Anlässen Geld, mit dessen Hilfe das Schulessen einer Dorfschule im ländlichen Bangladesch finanziert wird. Annerose Molitor-Schworm, Lehrerin für Chemie und Mathematik, die die Zusammenarbeit mit MATI initiiert hat und seit Jahren mit großem Engagement organisiert, nahm die Spende entgegen. Schulleiterin Dr. Sonja Tophofen dankte dem Spender im Namen...

Lokales
Andrea Fritz, Elke Barth, Podologin Claudia Wolf und Franzika Emrich (von links) bei der Übergabe  Foto: PS

Spende einer podologischen Praxis aus Rockenhausen
1365 Euro für Kinderhospiz

Rockenhausen. Seit einiger Zeit hat das Team der podologischen Praxis Wolf in Rockenhausen eine Spendenkasse zugunsten des Jugend- und Kinderhospizes „Rückenwind“ in Kaiserslautern aufgestellt. Dafür wurde wieder fleißig gesammelt und wie schon im Jahr zuvor zugunsten der Spendenaktion auf Weihnachtsgeschenke verzichtet. Zusätzlich erhielt das Praxisteam auch größere Einzelbeträge als Spende von seinen Kunden. Somit konnte bereits am Sonntag, 24. Mai, ein stolzer Betrag in Höhe von 1365...

Lokales
  2 Bilder

Erneut 5.000 € durch Crameri-Naturkosmetik
Spende für einen neuen Sitzplatz für die Lebenshilfe-Werkstatt

Wieder einmal war es Ernst Crameri und Gisela Nehrbaß ein besonderes Anliegen ein Spendenprojekt für die Bad Dürkheimer Lebenshilfe möglich zu machen. In diesem Jahr sollte es die Finanzierung eines lauschigen Platzes für die Mittagspause im Freien, für die Mitarbeiter unserer Werkstatt sein. Auf der bereits 4. Speaker Cruise der Welt, einer Fortbildungsveranstaltung, die es unter der Regie von dem aus St. Moritz stammenden Ernst Crameri interessierten Menschen ermöglicht, sich zu einem...

Lokales
OB Thomas Hirsch gemeinsam mit Palais des Etoiles-Geschäftsführerin Laura Erny, Schuhdesignerin Isabel van de Sand, der Leiterin des Landauer Frauenhauses, Jacqueline Waldhauser, und der städtischen Gleichstellungsbeauftragten Evi Julier (v.l.n.r.).

Spende fürs Landauer Frauenhaus
Vom Varieté-Kostüm zur Maske

Landau. Was macht man mit einem Stück Baumwollstoff und zwei Streifen Gummiband? Richtig, man näht daraus einen Mund-Nasen-Schutz. Viele Ehrenamtliche waren in den vergangenen Wochen und Monaten besonders fleißig, um möglichst viele Menschen mit Schutzmasken gegen die weitere Verbreitung des Corona-Virus auszurüsten. Ebenfalls an der Nähmaschine saßen die Geschäftsführerin des Landauer Palais des Etoiles, Laura Erny, und Schuhdesignerin Isabel van de Sand. Aus ausrangierten Kostümen der...

Lokales
Schulleiter Jürgen von Randow (links) freut sich über die Unterstützung der Sparkasse, vertreten durch Regionalmarktleiter Walter Hoffmann.

IGS Rülzheim
Das Projekt "Schulgarten und mehr..." ist gesichert

Rülzheim. Die IGS Rülzheim ist auf dem Weg, neue pädagogische Pfade zu beschreiten. Im kommenden Jahr sollen im Schulgarten nicht nur der Anbau, die Pflege oder Neugestaltung der Beete erfolgen, sondern auch pädagogische Konzepte im fachübergreifenden Unterricht umgesetzt werden. Da die IGS Rülzheim weiterhin am projektorientierten Unterricht festhält und dies sehr gut von der Schülerschaft angenommen wird, ist der Bau eines Gartenhauses notwendig geworden. Dank großzügiger Spenden war der...

Lokales
Jennifer Lorenz und Juliane Scheer trafen DRK Einrichtungsleiterin Martina Mack im Garten des Hospizes. Mittlerweile studieren beide in Tübingen und München. Sie kamen als Vertreterinnen des Finanzkomitees des Sickingen-Gymnasiums und verwalteten gemeinsam mit Dennis Mezler und Julia Fuchs die Spenden der Abiturfeier 2018.

Abiturjahrgang 2018 des Sickingen-Gymnasiums spendet
Junge Menschen unterstützen Hospizidee

Landstuhl. Das Finanzkomitee des Abiturjahrgangs 2018 des Sickingen-Gymnasiums organisierte eine Umfrage, bei dem verschiedene Spendenprojekte zur Auswahl standen. Die gesamte Stufe stimmte mehrheitlich für das DRK-Hospiz. Der Abijahrgang spendete den Betrag von 590,26 Euro an das Hospiz. Außerdem gingen 210,91 Euro an den Tierschutzverein Kaiserslautern und 295,26 Euro an den Förderverein des Sickingen-Gymnasiums. Der Förderverein Stationäres Hospiz Westpfalz freut sich über die...

Lokales
Sven Stiegler (links) überreichte die Spende an den 1. Vorsitzenden des Vereins Jürgen Böhmer.  Foto: PS

Leergutbons für den guten Zweck
Spende für krebskranke Kinder

Frankenthal. Seit Januar 2017 hat man bei Edeka Stiegler die Möglichkeit, statt den Leergutbon an der Kasse einzulösen, mit diesem Bon eine Spende zu tätigen. Dazu wird einfach der Leergutzettel in die Spendenbox geworfen. Regelmäßig überprüft Edeka Stiegler diese und überweist den Betrag an den Frankenthaler Verein „Deutsche Leukämie Forschungshilfe Verband Pfalz e. V. (DLFH), Aktion für krebskranke Kinder“. Jetzt war die Spendenbox wieder voll. Insgesamt 2.255,54 Euro kamen diesmal zusammen....

Lokales
7000 Euro gab es für das Kinderhospiz Sterntaler von den Lions Clubs.

Lions Clubs spenden für Kinderhospiz
Anerkennung für starke Leistung

Landau. Den stolzen Betrag von 7000 Euro konnte der amtierende Präsident des Lions Clubs Landau, Thomas Neckenich, zusammen mit den beiden Präsidenten der Lions-Clubs Annweiler und Edenkoben, Roger Roth und Klaus Peter Risch, an Beate Daeuwel vom Kinderhospiz Sterntaler überreichen. Die Spende war das Ergebnis aus einem gemeinsamen Weihnachtskonzert der drei Lions Clubs, gestaltet von der Kantorei der Stiftskirche, und der Weihnachtsfeier des Landauer Lions Clubs Landau. Aufgestockt wurde...

Lokales
Im Rahmen eines Empfangs am Progroup Standort in Landau haben Jürgen Heindl (Vorstandsvorsitzender von Progroup, 2.v.r.) und Maximilian Heindl (Mitglied des Vorstands und Chief Development Officer, rechts) die Spende an den Oberbürgermeister der Stadt Landau, Thomas Hirsch (links), übergeben.

Progroup Landau spendet 50.000 Euro für Miteinander in Landau
Dank für den Einsatz

Landau. Für das städtische Hilfspaket „Miteinander in Landau“ spendet Progroup insgesamt 50.000 Euro. Im Rahmen eines Empfangs am Standort in Landau haben Jürgen Heindl (Vorstandsvorsitzender von Progroup) und Maximilian Heindl (Mitglied des Vorstands und Chief Development Officer) die Spende an Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch übergeben. „Die Initiative ,Miteinander in Landau’ stellt eindrucksvoll unter Beweis, wie die Region in schweren Zeiten zusammensteht. Für uns als Teil dieser...

Lokales

Spende von der Fußballnationalmannschaft "Die Mannschaft"
Je zwei Laptops für DRK Einrichtungen und das Landstuhler Hospiz

Ramstein-Miesenbach. Teamgeist und füreinander da zu sein, so gut es geht. Das haben sich die Spieler der Deutschen Fußball Nationalmannschaft zum Ziel gesetzt. Zu Beginn der Corona-Kontaktsperre wurde die Spendeninitiative mit Unterstützung der DFB-Stiftung Egidius Braun für Menschen angekündigt, die von den Auswirkungen der Corona-Einschränkungen besonders betroffen sind. Die Anfrage unserer DRK Senioreneinrichtungen wurde angenommen. Nun können die Bewohner*innen der DRK...

Lokales
Spendenübergabe mit Abstand: Gaby Lavo (Leiterin des Kindergartens) und Nadine Stuhlfauth (1. Vorsitzende des Fördervereins) mit proWIN-Beraterin Kim Uhly-Böllinger (v.l.n.r.).
  2 Bilder

proWIN spendet 500 Euro an den Förderverein
Neue Spielgeräte für die Villa Regenbogen!

Rinnthal. Fast eine Millionen Euro für diverse soziale Projekte sammelte die proWIN Winter GmbH in ihrer jüngsten Charity-Aktion. Dank proWIN-Beraterin Kim Uhly-Böllinger gehen davon 500 Euro an den Förderverein des prot. Kindergartens in Rinnthal. Im Außenbereich der Villa Regenbogen werden dringend neue Spielgeräte benötigt. Die alten sind mittlerweile in die Jahre gekommen. Über 25 Jahre haben die Spielgeräte bereits Wind und Wetter getrotzt. Mehrere Generationen „Häädsturre“ konnten auf...

Lokales

Fachschüler der Altenpflege der Berufsbildenden Schule in Annweiler: Statt Abschlussfeier Spenden an Hospize

Herzlichen Glückwunsch: 26 Lernende und 8 Lernende der Fachschule für Altenpflege der Berufsbildenden Schule Südliche Weinstraße am Standort Annweiler haben nach dreijähriger Ausbildungszeit ihr Examen zur Altenpflegerin bzw. zum Altenpfleger bestanden. Die Tatsache, dass die angehenden Altenpflegerinnen und Altenpfleger zwischen 20 und 52 Jahre alt sind, ist für diesen Ausbildungsgang durchaus normal. Diese Heterogenität wird an der Schule nicht als Problem sondern als Chance gesehen und wirkt...

Lokales
Von links: Jens Specht (Ortsbürgermeister von Trippstadt), Jürgen Bohnert (Erster Vorsitzender des Vereins Lichtblick 2000) und Ralf Drumm (Initiator des Bike-Parks Trippstadt).

Bikepark Trippstadt erhält Spende
500 Euro vom Verein Lichtblick 2000

Trippstadt. Der Förder- und Wohltätigkeitsverein Lichtblick 2000, der sich seit 20 Jahren in den Dienst von Kindern und Jugendlichen stellt, möchte mit seiner Spende von 500 Euro die tolle Jugendarbeit, die seit 2012 im Bikepark Trippstadt geleistet wird, unterstützen. Jugendliche haben mit Ihrer Tatkraft und riesigem Engagement, zusammen mit den Gebrüdern Drumm, Friedrich Granson und weiteren dienstbaren Geistern, ein Projekt geschaffen, das mit dem Deutschen Fahrradpreis ausgezeichnet...

Lokales

Zonta Club Bruchsal spendet für Forster Lesefreizeit
Mit Zonta wird Lesen zum Abenteuer

In Büchern stecken fantastische Geschichten, starke Gefühle und spannende Abenteuer. Um diese eigenständig zu entdecken, muss man jedoch mehr als „nur Lesen“ können. Man muss Freude am Lesen haben, sich in Bücherhelden hineinversetzen können, das Gelesene begreifen, bis bestenfalls ein „Film“ vor dem inneren Auge abläuft. In der 4-tägigen Lesefreizeit „WSBS – WaldSpaghettiBuchstabenSpaß“, die seit 2007 jährlich in den Pfingstferien von der Gemeindebücherei Forst an der Grillhütte durchgeführt...

Lokales
Florian Weckmann, Marianne Jöckle, Heiner Butz und Thorsten Metz (v.l.n.r.) bei der Übergabe des Spendenschecks

Notfallnachsorge des DRK Bellheim
25 Jahre Dienst am Menschen

Bellheim. Mit einer Spende von 500 Euro gratulierte der CDU Ortsverband Bellheim dem DRK Bellheim zu „25 Jahre Notfallnachsorge“. Stellvertretend für den CDU Ortsverband Bellheim freute sich dessen Vorsitzender Thorsten Metz, das Geld aus der alljährlichen Christbaumsammelaktion der CDU dem Deutschen Roten Kreuz zur Verfügung stellen zu können. Gleichzeitig bedankte er sich bei den Mitgliedern des DRK für die geleistete Arbeit und dem Dienst am Nächsten. Viele...

Lokales
Freuen sich über die Spende: Dieter Adam, Verbandsbürgermeister Bellheim, Karl Dieter Wünstel, Verbandsbürgermeister Jockgrim, Petra Geiger, Pflegedienstleiterin Sozialstation, Matthias Schardt, Verbandsbürgermeister Rülzheim (hintere Reihe, v.l.n.r.) sowie Gabi Xander-Decker, Geschäftsführerin Sozialstation, Sebastian Körner, Regiocenter-Leiter Thüga und Petra Kuchenbecker-Kühn, Thüga (vordere Reihe v.l.n.r.)

Spende für die Sozialstation
Geld für Visiere und Schutzmittel

Rülzheim. Die Thüga Energie GmbH unterstützt die Sozialstation Rülzheim-Bellheim-Jockgrim miteiner Spende von 500 Euro. Das Geld wird voraussichtlich in die Aufrüstung des Tagesbegegnungszentrums  mit Visieren und Schutzmitteln investiert. Das Tagesbegegnungszentrum „St. Elisabeth“, das vor dem Corona-bedingten Lockdown von zehn bis zwölf Personentäglich in Anspruch genommen wurde und das überwiegend von ehrenamtlichen Helferinnen betreut wird, ist derzeit noch geschlossen. Um das...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.