Spende

Beiträge zum Thema Spende

Lokales
Mediterran gestalteter Balkon der Abteilung für Akutpsychosomatik am Evangelischen Krankenhauses Bad Dürkheim.

Akutpsychosomatik verschönert Aufenthaltsbereiche
2500 Euro aus Benefizlauf an den Salinen

Bad Dürkheim. Um den Aufenthaltsbereich für akutpsychosomatische Patienten noch behaglicher zu gestalten, hat die 36-Betten-Abteilung des Evangelischen Krankenhauses Bad Dürkheim weitere neue Gartenmöbel, Pflanzen sowie Musikinstrumente im Wert von 2500 Euro angeschafft. Möglich wurde dies durch eine großzügige Spende aus dem Benefizlauf an den Salinen, bei dem die Läufer im vergangenen September über den ganzen Monat verteilt allein oder in Kleingruppen für den guten Zweck unterwegs waren. „In...

Lokales
Foto: Herbert Aust/Pixabay

Aktion beim Hundeverein Hefersweiler
Virtuelles Hunderennen

Hefersweiler. Der Hundeverein führt am 13. und 14. März ein virtuelles Hunderennen durch. Vorgesehen ist eine 60 - m-Strecke, die frei wählbar ist. Halter und eine Hilfsperson schicken ihren Hund auf die Strecke. Die Hundegröße spielt keine Rolle, auch das Alter nicht. Eventuell werden Klassen eingeteilt. Die Startgebühr beträgt zehn Euro, davon spendet der Verein zwei Euro an das Tierheim. Die drei Erstplatzierten erhalten Pokale, alle weiteren Teilnehmer Trostpreise. (ps) Anfragen und...

Lokales
Die Kindertagesstätte „Pauluskirche“ möchte mit dem beginnenden Frühjahr ein Gartenprojekt auf die Beine stellen.

Willkommene Spende für das Gartenprojekt der Kita „Pauluskirche“
Von der Aussaat bis zur Ernte

Haßloch. Die kommunale Kindertagesstätte „Pauluskirche“ möchte mit dem beginnenden Frühjahr ein Gartenprojekt auf die Beine stellen und hat zur Realisierung jetzt eine Spende von „Pflanzenwelt Dienst“ in Böhl-Iggelheim erhalten. Aussaaterde, Anzuchttöpfe und verschiedene Blumensamen sind Teil der Spende, die die stellvertretende Einrichtungsleiterin Ulrike Buchal und Erzieherin Bernike Sattel dankend entgegengenommen haben. „Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist eine Spende keine...

Lokales
Bürgermeister Christoph Glogger (l.) und Wurstmarktdezernent Karl Brust (r.) überreichten die beiden Schecks über je 7500 Euro für den Schausteller-Nothilfefonds an den katholischen Pfarrer Norbert Leiner (2.v.l.) und den Schausteller-Seelsorger Johannes Bräuchle (2.v.r.).

Kein Wurstmarkt, aber ein Zeichen gesetzt
15.000 Euro für Schausteller in Not

Bad Dürkheim. „Wir haben uns im vergangenen Jahr mit der Absage unseres Wurstmarktes viel Zeit gelassen und dadurch ein Zeichen für die Schausteller gesetzt“, wies Bürgermeister Christoph Glogger bei einem Pressetermin in der vergangenen Woche hin. Die Stadt habe den Schaustellern dadurch die Türen so lange wie möglich offenhalten wollen. Viele Schaustellerfamilien seien durch die corona-bedingten Absagen von Veranstaltungen und Volksfesten in existentielle Nöte geraten, erläuterte der für den...

Lokales
Margit Hanz übergab die Lotto-Spende an Ingo Kubiak  Foto: Horst Cloß

Margit Hanz überreicht 1000 Euro
Lotto-Spende zugunsten der Lebenshilfe

Von Horst Cloß Kusel/Glan-Münchweiler. Lotto Rheinland-Pfalz unterstützt die Lebenshilfe Kusel. Margit Hanz, Inhaberin der Schreib- und Geschenkscheune mit Lotto-Toto-Annahmestelle in Glan-Münchweiler, überreichte letzte Woche eine 1000-Euro-Spende an Ingo Kubiak, Leiter der Wohnstätte für Behinderte in Kusel. Wie Ingo Kubiak, der seit gut einem halben Jahr die Leitung der Wohnstätte übernommen hat, bei der Übergabe erläuterte, wird die Spende für Maßnahmen der Teilhabe der Bewohner an...

Lokales
Michael Walch (Trainer FSV), Tim Mohr (Vorstand FSV), Franziska Himmel (St. Josefshaus) und Maurice Toussaint (FSJ St. Josefshaus) bei der Spendenübergabe.

Tolle Spende für Projekt „JUST FOR FUN“

Das St. Josefshaus, unser Wohnheim für psychisch Erkrankte, erhielt eine Spende in Höhe von 1.060 Euro vom FSV Büchenau. Mithilfe eines Charity Runs sammelten die Läuferinnen und Läufer des Vereins eine beachtliche Summe an Spenden, die drei verschiedenen sozialen Zwecken zugutekommen. „Wir möchten uns recht herzlich beim FSV Büchenau für diese tolle Spendensumme bedanken. Das Geld wird in die Umgestaltung unseres Freizeitraumes fließen“, erzählt Franziska Himmel, Sozialarbeiterin des St....

Lokales
Foto: Taken auf Pixabay

Segen auf andere Weise überbracht
Sternsinger in Offenbach-Hundheim unterwegs

Offenbach-Hundheim. Diana Wingerter, Dorothee Horbach, Karl Wenz, Bernhard Wincierz, Alice Gräff, Hildegard Wingenter und Kerstin Mees haben Anfang Januar in Offenbach-Hundheim, Kirrweiler, Glanbrücken, Grumbach und Wiesweiler die Sternsinger-Aktion organisiert und viele Personen haben mitgewirkt. So kam ein Ergebnis von 2905 Euro zusammen, auch wenn die Aktion anders als in den Vorjahren abgelaufen ist. (hc)

Lokales

1.200-Euro-Spende an Tafelladen:
Waghäuseler Hilfe für Waghäuseler Hilfsbedürftige

Waghäusel. Da strahlte das Gesicht des Verantwortlichen der „Tafel“, Dennis Stahn, als er einen Scheck von 1.200 Euro entgegennahm. Im „Textilgeschäft Heller“ in Wiesental unterstrich Anja Heller-Dörwang das Bedürfnis, die „gute Sache Tafelladen“ finanziell zu unterstützen. „Hilfe steht bei uns im Vordergrund, erstrecht in der heutigen Zeit.“ Umso erstaunlicher, denn coronabedingt darf das Fachgeschäft nicht öffnen und muss auf Einnahmen verzichten.Was macht der Tafelladen? Tag für Tag landen...

Lokales
Spende von 2.500 Euro für die gute Sache (v.l.): Stephan-Peter Jäkel, Geschäftsführer „Grenzgaenger International“, Motorradinfluencer Querly, Dieter Eger von der Vesperkirche Karlsruhe und Rüdiger Esslinger, Vorstand der „Monsignore Friedrich Ohlhäuser-Stiftung“

Ehrenamtliches Engagement mit Spenden unterstützen
Vesperkirche kam in Karlsruhe an

Bilanz. Alles war anders, vieles war nicht möglich und doch war und ist es ein unverzichtbares Angebot: die Vesperkirche in Karlsruhe, die ein positives Fazit ihres diesjährigen Angebots unter Corona-Bedingungen zieht. „Es gab keinen gemütlichen Aufenthalt in der Kirche, alles fand draußen statt, das Wetter war in den letzten Wochen sehr schlecht“, so Pfarrerin Lara Pflaumbaum. „Totzdem ist es total wichtig, dass die Vesperkirche stattfand. Sie wurde mit großer Dankbarkeit angenommen.“ Über...

Lokales
Spendenübergabe im Hof der Sektkellerei Schloss Wachenheim. Unser Foto zeigt v.l.n.r.: Klaus Huter, Petra Zaczkiewicz, Heike Kuhly (Schloss Wachenheim), Thomas Fuhlrott (Firma Zais, Grünstadt), Manfred Aernecke und Dr. Michael Zaczkiewicz.

Freundeskreis Nadija unterstützt Behindertenzentrum
33.500 Euro gespendet

Wachenheim. Nachdem, bedingt durch die Pandemie, die Mitglieder des ukrainischen Nationalchores unter Leitung von Professor Zenik Korinets leider im Dezember nicht in der Pfalz auftreten und somit keine Spenden ersingen konnten, hat sich der Freundeskreis Nadija überlegt, wie er helfen könnte. Der Freundeskreis unterstützt seit Mitte der 90 ziger Jahre, unter der Federführung der Familie Dr. Zaczkiewicz, in der Ukraine in Lviv (Lemberg) die Einrichtung Dzherelo, die in etwa der Lebenshilfe...

Lokales
Kinder mit großen Herzen: Lukas und Sophie Haag aus Clausen überreichen ihren Spendenscheck zugunsten des Hospiz Haus Magdalena an Pfarrer Norbert Becker und DiakonieZentrum-Vorstand Carsten Steuer (von links).  Foto: Diakoniezentrum

Lukas und Sophie Haag überreichen Spende
Kinder unterstützen Arbeit im Hospiz Haus Magdalena

Pirmasens. Wie Stefanie Eyrisch, Geschäftsbereichsleitung Zentrale Dienste des DiakonieZentrums, habe die Spende der Geschwister Haag aus Clausen für das Hospiz alle sehr berührt. Der siebenjährige Lukas und seine Schwester Sophie (11) haben bunte Armbänder geknüpft und verkauft. Dabei kamen 234 Euro zusammen. Seit Jahren bereits erfahre das DiakonieZentrum als Träger des Hospiz Haus Magdalena eine große Hilfs- und Unterstützungsbereitschaft aus großen Teilen der Bevölkerung. Verschiedenste...

Lokales
 Die ehrenamtlichen Helferinnen der Tafel Landstuhl tragen zusammen mit Kim Britz, DRK Tafelbeauftragte, Stoff-Masken „Schenke ein Lächeln“ mit dem Motiv eines lachenden Mundes  Foto: DRK

Landstuhler Tafel erhält FFP2 Masken Bedürftige
„Schenke ein Lächeln“

Landstuhl. Mit der Spendeninitiative „Schenke ein Lächeln“ werden deutschlandweit FFP2 Masken für bedürftige Menschen gespendet. Bei den Tafeln sind viele Familien auf Lebensmittel-Unterstützung angewiesen und können sich keine teuren Schutzmasken leisten. Die Tafel Landstuhl hat nun 200 FFP2 Masken aus der Spendeninitiative „Schenke ein Lächeln“ erhalten. Die FFP2 Masken werden an die Hilfsbedürftigen der Tafel Landstuhl verteilt, damit auch sie sich besser vor Corona schützen können. Hinter...

Lokales
Bei der diesjährigen Sternsingeraktion konnten 9.100 Euro für ein Projekt in Indien gesammelt werden. Foto: Tobias Christmann

Sternsingeraktion steht unter besonderem Stern
Singen für Indien in Lachen-Speyerdorf

Von Tobias Christmann Lachen-Speyerdorf. In den ersten Januartagen ziehen normalerweise Kinder und Jugendliche der Pfadfinder und Messdiener aus Lachen-Speyerdorf durch ihren Ort und bringen den Segen in die Häuser der Menschen. Dieses Jahr war es nicht möglich, in Gruppen von Tür zu Tür zu laufen und den Menschen direkt zu begegnen. Mit Wurfzetteln in jedem Haushalt wurde die Aktion Mitte Dezember angekündigt und auf die besondere Durchführung hingewiesen. Anfang Januar erfolgte eine zweite...

Lokales
Landrat Dietmar Seefeldt (re.) hat stellvertretend für die Tafeln im Kreis SÜW den Tafelvorsitzenden Hans-Peter Schmitt und Wolfgang Engel die medizinischen Masken übergeben (v.l.n.r.).

4.000 medizinische Masken für Tafeln im Kreis SÜW
Unbürokratische Hilfe

Landau. Landrat Dietmar Seefeldt hat den Tafeln im Kreis SÜW 4.000 zertifizierte medizinische Masken zur Verfügung gestellt. Jeweils 1.000 Masken haben die Tafeln in Annweiler, Bad Bergzabern, Edenkoben und Herxheim erhalten. Stellvertretend besuchte der Landrat die Tafel in Annweiler, um die gefragte Ware selbst vor Ort zu übergeben. Die medizinischen Masken wurden vom Referat Brand- und Katastrophenschutz beschafft und kommen nun bedürftigen Menschen zugute. „Seit dem 25. Januar gilt in...

Lokales

Dank IKEA Karlsruhe: Elternbereich mit neuer Einrichtung
Möbel für den KSC

Während der Trainingsbetrieb auf dem Wildparkareal weitestgehend ruht, tut sich im Hintergrund einiges: So steht der neu geschaffene Elternbereich kurz vor der Fertigstellung, zu Beginn der Woche konnten Vertreter der KSC GRENKE-aKAdemie das Mobiliar hierfür bei IKEA Karlsruhe in Empfang nehmen. Infrastrukturell geht es beim KSC auch während der Corona-Pause voran: Bereits Ende November brachten zahlreiche Trainer der KSC GRENKE-aKAdemie das Nachwuchsleistungszentrum, die Trainingsplätze und...

Lokales
Claus Becker hat die Riesenbrezeln an die Tafeln im Kreis gespendet. In Annweiler nahmen Bürgermeister Christian Burkhart und die Tafel-Vorsitzenden Hans-Peter Schmitt und Wolfgang Engel die Brezel erfreut in Empfang (v.l.n.r.).

Einrichtungen freuen sich über Riesenbrezel
Spende an Tafeln

SÜW. Anfang des Monats hat Landrat Dietmar Seefeldt der Tafel in Edenkoben eine Neujahrsbrezel im Großformat überreicht. Die Brezel war eine Spende von Bäckermeister Claus Becker, die üblicherweise für den Neujahrsempfang des Landkreises hergestellt wird. Nun konnten sich auch die Tafeln in Annweiler, Bad Bergzabern und Herxheim über das frischgebackene Mitbringsel vom Bäcker Becker freuen. Neben den Einrichtungen selbst freute sich auch Bürgermeister Christian Burkhart, der bei der Übergabe in...

Lokales
Bernie Sanders am Kalmithaus, Montage. Die png-Datei (Bernie) wird u.a. zur Verfügung gestellt von Nick Sawhney, Manhattan. Sie basiert auf einem Bild des Fotografen Brendan Smialowski der Nachrichtenagentur AFP. Quelle: https://bernie-sits.herokuapp.com

Wie kommt denn das? Und was bringt es?
#Bernie auf der Kalmit im Pfälzerwald

Schief sitzende Maske, dicke Strickfäustlinge, praktische Funktionsjacke. Mit abwesendem Blick und verschränkten Armen sitzt Bernie Sanders, amerikanischer Senator, auf einem schnöden Klappstuhl beim Kalmithaus. Und längst nicht nur dort. Wie kommt’s? Eingefangen wurde das Bernie-Sanders-Motiv bei Joe Bidens Amtseinführung am 20. Januar, beim Kapitol der Vereinigten Staaten in Washington, D.C. Noch während der Inauguration, live im Fernsehen übertragen, griffen Reporter aus aller Welt Sanders‘...

Lokales
Eva Estornell-Borrull (Leiterin des Beratungszentrums), Marco Petrusch, Achim Zahn und Marc Gross (von links)

Unterstützung für „Mama/Papa hat Krebs“
SV Wiesenthalerhof spendet 2.000 Euro

SV Wiesenthalerhof. Die Aktiven der Herrenmannschaft des SV Wiesenthalerhof haben die fußballfreie Zeit genutzt und haben vor Weihnachten eine Spendenaktion für das Projekt „Mama/Papa hat Krebs Kaiserslautern e.V.“ gestartet. Durch die Mannschaftskassen ergab sich in kürzester Zeit ein stolzer Betrag von 2.000 Euro. Der Scheck wurde dem Förderverein „Mama/Papa hat Krebs Kaiserslautern e.V.“ am 18. Dezember überreicht. „Ein großer Dank geht an alle Spender und das Organisatorenteam“, so Achim...

Lokales
2.600 Euro kamen zusammen  Foto: Reichswald -Gymnasium

2.600 Euro Spenden
Reichswald-Gymnasium unterstützt Dorf in Bangladesch

Ramstein-Miesenbach. Seit vielen Jahren arbeitet das Ramsteiner Reichswald-Gymnasium mit der Hilfsorganisation MATI zusammen. Der Verein kümmert sich um die Förderung und Unterstützung eines Dorfes im ländlichen Bangladesch. In diesem Jahr wird die Hilfe dort besonders dringend gebraucht. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie treffen nämlich die ärmsten Länder dieser Erde besonders hart. Zunächst gesundheitlich, sind auch dort doch immer mehr Todesfälle und schwere Erkrankungen mit dem neuen...

Lokales

Queidersbach Tafelspende
Ehepaar Simonis aus Queidersbach unterstützt die Tafel Landstuhl mit einer wertvollen Postkarte.

Die Tafel Landstuhl konnte sich einen stattlichen Betrag von 600,- Euro freuen. Zu verdanken hat sie es dem Ehepaar Simonis aus Queidersbach. Mit seiner Frau Brigitte, die ihn zu der Weihnachtskarte inspirierte, wollten beide ein Zeichen der Solidarität setzen. Der Künstler gestaltete ein besonderes Motiv der Hoffnung in Coronazeiten.  Als eine der wenigen Tafeln hat es die Tafel Landstuhl geschafft, auch im Lockdown Lebensmittel an ihre Tafelkunden zu verteilen. Trotz Kontaktsperre können die...

Lokales
Dankt den Unternehmen Zawisla und Clean für viele Jahre Spenden: der BLAUE ELEFANT des Kinderschutzbundes

Unternehmen unterstützt Kinderhaus BLAUER ELEFANT
In 5 Jahren fast 30.000 Euro für Kinderhilfe

Landau. Die Klaus Dieter Zawisla GmbH und deren Tochterfirma Clean – „Die Raumpflege“ haben seit 2016 fast 30.000 Euro für hilfsbedürftige Kinder aus der Region gespendet. Je 14.500 Euro gingen in diesem Zeitraum an den Kinderschutzbund Landau-SÜW und den Karlsruher Kindertisch. Seit dem Jahr 2016 lassen die beiden Unternehmen Klaus Dieter Zawisla GmbH aus Jockgrim und Clean – „Die Raumpflege“ GmbH aus Karlsruhe alljährlich ihre Weihnachtsspende anstelle von Kundenpräsenten hilfsbedürftigen...

Lokales
Übergabe des Spendenschecks an Gerhard Müller von der DESWOS
2 Bilder

100 Jahre Kreiswohnungsverband Rhein-Pfalz
Entwicklungshilfe im Südsudan

Rhein-Pfalz-Kreis. Der Kreiswohnungsverband als kommunales Wohnungsunternehmen des Landkreises und der Gemeinden war im November 2020 100 Jahre alt. Im Hinblick auf diesen besonderen Anlass spendete das Unternehmen vor den Weihnachtstagen den Betrag in Höhe von 1.000 Euro für ein Projekt für menschenwürdigen Wohnraum im Südsudan. Der Vorschlag für diese besondere Spende stammt von Geschäftsführer Volker Spindler. „Die Spende wird aus Vermietungserlösen von Mobilfunkantennen und...

Lokales
Symbolbild Tafeln Deutschland

Weihnachtspostkarte gestaltet
Erlös an Landstuhler Tafel gespendet

Queidersbach/Landstuhl. Die Tafel Landstuhl konnte sich über den stattlichen Betrag von 600 Euro freuen. Der Dank der Tafel gilt dem Ehepaar Simonis aus Queidersbach. Mit seiner Frau Brigitte, die ihn zu der Weihnachtskarte inspirierte, wollten beide ein Zeichen der Solidarität setzen. Der Künstler gestaltete ein besonderes Motiv der Hoffnung in Coronazeiten und übernahm auch die Druckkosten. Das wunderschöne Postkartenmotiv wurde in einer sehr kleinen Zeitspanne von nur circa zwei Wochen vor...

Lokales
Kinder für Musik begeistern - dieses Engagement an der MuKs Bruchsal wurde durch eine Spende unterstützt.

Die Musikschule informiert!
"Weder Foto noch Prosecco - Euro einfach so"

„Weder Foto noch Prosecco – Euro einfach so.“ Der Lions Club Bruchsal greift der MuKs einmal mehr selbstlos unter die Arme Normalerweise laufen Sponsoren-Meetings an der Musik- und Kunstschule (MuKs) Bruchsal anders ab. Schulleiterin Ulrike Redecker empfing den Activity-Beauftragten des Lions Club Bruchsal, Jochen Sachse, Corona-bedingt nur am Telefon unter dem trockenen Motto „Weder Foto noch Prosecco – einfach so.“ Und schon sprudelte einfach so eine Spendenzusage in Höhe von € 2.000.-. Der...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.