Alles zum Thema Spende

Beiträge zum Thema Spende

Lokales
Die Stadtverwaltung Ladenburg bietet in Fällen, in denen Bürgerinnen und Bürger unverschuldet in Not geraten, finanzielle Unterstützung durch Mittel aus dem Sozialfonds.

Familie mit zwei Kleinkindern verlor Haus nach Blitzeinschlag
Stadt Ladenburg sammelt Spenden für Familie

Ladenburg. Nach dem schweren Brand in einem Mehrfamilienhaus in Ladenburg West, der durch einen Blitzeinschlag ausgelöst wurde, verlor eine dreiköpfige Familie mit zwei Kleinkindern ihr gesamtes Hab und Gut. Die Stadtverwaltung Ladenburg bietet in Fällen, in denen Bürgerinnen und Bürger unverschuldet in Not geraten, finanzielle Unterstützung durch Mittel aus dem Sozialfonds. Wer Geld spenden möchte, kann dieses unter Angabe des Verwendungszwecks „Sozialfonds“ an folgende Bankverbindungen...

Lokales
Sechs Abiturienten übergeben zusammen mit ihrer Lehrerin Silvia Jaqui den Spendenscheck an Michael Schneider von der Elterninitiative krebskranker Kinder  Foto: Horst Cloß

Zweiter Teil des Erlöses aus Abi-Ball 2019 übergeben
Weitere Spende der Abiturienten

Kusel. Aus dem Erlös des Abiturballes am Siebenpfeiffer-Gymnasium haben die Gymnasiasten jetzt den zweiten Teil übergeben. 1000 Euro gingen am letzten Mittwoch an die Elterninitiative krebskranker Kinder im Saarland. Michael Schneider, der 1. Vorsitzende der Elterninitiative krebskranker Kinder, nahm die Spende mit großem Dank entgegen. Dabei erläuterte er auch den Verwendungszweck. Ein Teil geht an das Projekt „Kindern Freude machen“, der zweite Teil ist für die Unterstützung für verwaiste...

Lokales
Der Autor spendete den Erlös aus seiner Lesung gemeinsam mit den Kallstadter Winzern für die „Herzenssache“.

500 Euro Spendengeld geht an „Herzenssache“
Kallstadter Krimilesung für guten Zweck

Kallstadt. Seit Ende Mai 2019 im Buchhandel erhältlich ist der brandneue Pfalzkrimi „Weinstraßenhölle“ vom Pfälzer Autor Markus Guthmann. Er stellte sein neuestes Werk während einer Lesung am in der Kallstadter Winzergenossenschaft vor. Schon im Vorfeld war klar: Wie nach den vergangenen Lesungen in Kallstadt bereits geschehen, wird der Autor zusammen mit den Winzern der Kallstadter Genossenschaft den Erlös der Krimilesung erneut für eine gute Sache spenden: Den Veranstaltungserlös und die...

Sport
Vorder Reihe (v.l.): Gina Baumann (Mannschaft) Beate Däuwel (Sterntalermitarbeiterin) Angela Heß (Inh. Bistro „Diamonds“)
hinten (v.l.) Steffen Franger, Tobias Drum, Uwe Reber (alle Dartspieler)

Preisgeld als Spende für das Kinderhospiz Sterntaler
Aufstieg und große Geste

Speyer.Die Speyerer Dartmannschaft DC Unisex hat sich 2018 aus zwei Mannschaften (DC Infinity & DC Dragons) zusammengeschlossen und zählt derzeit neun Mannschaftsmitglieder. 2019 hat DC Unisex nun den Aufstieg von der DSAB Rhein-Neckar A-Liga in die nächst höhere BZ Liga geschafft und jetzt das Preisgeld für diesen Aufstieg an das Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen gespendet. Um die Spendensumme noch höher ausfallen zu lassen, organisierten die Mannschaftsverantwortlichen Tobias Drum...

Lokales
Herbert Uehlin (Vorstandsmitglied von Lichtblick 2000), Rektorin Daniela Günther, Schulsozialarbeiterin Katrin Hammes und Jürgen Bohnert (erster Vorsitzender von Lichtblick 2000) (von links)  Foto: PS

Lichtblick 2000 e.V. spendet 1.000 Euro
Unterstützung für die Schillerschule

Lichtblick 2000 e.V. Die Grundschule Schillerschule ist eine Schwerpunktschule und wird zurzeit von 156 Schülern und Schülerinnen besucht. Der Unterricht ist aufgrund eines geplanten Neubaus der Schule in Räumlichkeiten auf dem Bännjerrück verlegt worden. „Da ein gewisser Unterstützungsbedarf an der Schule vorliegt, sehen wir von Lichtblick 2000 e.V. eine Förderung der Kinder an der Schule als sehr wertvoll an“, betont der Vereinsvorsitzende Jürgen Bohnert. Schwerpunkte der Arbeit an der...

Wirtschaft & Handel
Die Stiftung der Volksbank Bruchsal-Bretten unterstützt Gemeindebibliothek Bad Schönborn.

Stiftung der Volksbank Bruchsal-Bretten unterstützt Gemeindebibliothek Bad Schönborn
Unterstützung durch Spende von 800 Euro

Bad Schönborn. Die Stiftung der Volksbank Bruchsal-Bretten hat die Arbeit der Gemeindebibliothek Bad Schönborn mit einer Spende in Höhe von 800 Euro unterstützt. Seit über acht Jahren fördert die Stiftung regionale Projekte und Vorhaben mit dem Schwerpunkt auf Bildung, Kunst und Kultur. Bei der symbolischen Scheckübergabe in der Gemeindebibliothek zeigte sich der Vorstandsvorsitzende der Stiftung, Roland Schäfer, begeistert von den zahlreichen Angeboten der Gemeindebibliothek. Lese- und...

Lokales
Einsatz mit vereinten Kräften: (von rechts) Heiner Schreier, Günter Eymael, Peter Maas, "Bank-Spender" Jürgen Mayer mit seiner Lebensgefährtin und Andreas Jehling. Ebenso tatkräftig dabei, doch nicht auf dem Bild: Franz Ritter - denn einer muss ja auf den Auslöser drücken...! Foto privat

Neue Ruhebank in Seebach
Weltenbummler spendiert Rastplatz für Wanderer

Bad Dürkheim - Seebach. Auf dem Weg zwischen Karl-Räder-Allee und Limburgweg können sich Wandersleut‘ seit kurzem ein verdientes Päuschen auf einer nigelnagelneuen Ruhebank gönnen. Zu verdanken ist die frisch zusammengezimmerte Sitzgelegenheit der Spende von Jürgen Mayer, der vielen Seebachern mittlerweile kein Unbekannter sein dürfte. Zwar nennt der geborene Weltenbummler, der in früheren Jahren als Manager der „James Last Band“ rund um den Globus reiste und zudem noch Motorrad-Touren in den...

Lokales
Die Abiturienten des Siebenpfeiffer-Gymnasiums übergeben die Spende  Foto: Horst Cloß

Erlös aus Abiturientenball für guten Zweck
Abiturienten spenden an Stefan-Morsch-Stiftung

Kusel. Die Abiturientinnen und Abiturienten am Siebenpfeiffer-Gymnasium haben den Erlös ihres Abi-Balls für einen guten Zweck zur Verfügung gestellt. Exakt 1000 Euro übergaben sie in der letzten Woche anBruno Zimmer von der Stefan-Morsch-Stiftung. Im Beisein von Schulleiterin Angelika Gröneveld-Olthoff erklärten sie ihre Motivation zu dieser großherzigen Spende. Die Übergabe des Spendenbetrages erfolgte im Zusammenhang mit dem Schulfest. (hc)

Lokales
Landrat Dietmar Seefeldt und der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Reinhard Becker mit einigen der Spendenempfänger.

Spenden aus dem PS-Zweckertrag der Sparkasse Südliche Weinstraße in Landau
207.750 Euro für Vereine

Landau. Eine Spendensumme in Höhe von 66.000 Euro hat der Landrat des Kreises Südliche Weinstraße Dietmar Seefeldt jetzt im Foyer der Sparkassen-Zentrale an 53 Vereine und Institutionen im Landkreis Südliche Weinstraße übergeben. Die restliche Summe in Höhe von 171.750 Euro wird in den nächsten Wochen an weitere 50 Spendenempfänger verteilt. Das Geld stammt aus dem Zweckertrag der Sparkassen-Lotterie PS-Sparen und Gewinnen. Besonders gefördert wurden in diesem Jahr Einrichtungen, die sich dem...

Lokales
Die Kinder freuen sich über das neue Angebot und sagen Danke mit selbst gemalten Bildern.

Ab sofort täglich Obst zur Hausaufgabenbetreuung
Gesunde Snacks

Neustadt. Beim Verein für Bildung und Integration gibt es in Zukunft täglich kostenlos Obst. Angeschoben wurde das Projekt von einer Spende von Giovanni Raneri von Raneri Moda in der Hauptstraße. „Ich freue mich, die Kinder unterstützen zu können, denn gesunde Essgewohnheiten sind wichtig“, erklärt Raneri sein Engagement. 200 Euro will er dem Verein überweisen - ein Start, denn weitere Spender sind willkommen. Verteilt wird die gesunde Kost, wenn die Kinder nach der Schule zur...

Sport
Für guten Zweck an den Start gegangen: Götz Krämer, Florian Dreifus und Andreas Schütze. Foto: ps

Athleten spenden 5.000 Euro für Hospiz
Sportlichen Erfolg in klingende Münzen umgesetzt

Pirmasens. Sportliche Ziele erreichen und Spenden für eine gute Sache sammeln – das ist für das Endurance Team nicht nur eine Absichtserklärung. Beim Dämmermarathon in Mannheim haben drei Ausdauersportler des Vereins 5.000,63 Euro für den Neubau des Hospizes Haus Magdalena in Trägerschaft des DiakonieZentrums Pirmasens gesammelt. Die Idee, den Start beim Halbmarathon über 21,1 Kilometer mit der Benefizaktion „63,3 Kilometer für das Hospiz – Neubau Haus Magdalena“ zu verknüpfen, hatte Florian...

Lokales
Bezirkstagsvorsitzender Theo Wieder und Rektorin Sigrid Barthel bei der Scheckübergabe  Foto: PS

Bezirksverband Pfalz spendet Barbarossa-Preis des Karnevalvereins
1.122 Euro für Schule am Beilstein

Kaiserslautern. Die Schule am Beilstein in Kaiserslautern, eine Förderschule mit den Schwerpunkten auf ganzheitliche Entwicklung und Sprache, hat vom Bezirksverband Pfalz eine Spende in Höhe von 1.122 Euro erhalten, die der Bezirkstagsvorsitzende Theo Wieder Rektorin Sigrid Barthel überreicht hat. Es war das Preisgeld des Barbarossa-Preises, den der Bezirksverband Pfalz im vergangenen Jahr vom Karnevalverein Kaiserslautern erhalten hat. Senatspräsident und Ehren-Casimir Udo Ringel hatte in...

Lokales

Die Männershowtanzgruppe „Windboys“ fördert das Therapeutische Reiten mit 1500 Euro.
Lebenshilfe freut sich über großzügige Spende

Da macht Rufus große Augen: Erfahrungen als Fotomodell hat der Hengst bisher noch nicht. Er ist das jüngste der acht Therapiepferde, die beim Heilpädagogischen Reiten der Lebenshilfe Südliche Weinstraße in Herxheim zum Einsatz kommen, und befindet sich noch in der Ausbildung. Natürlich darf er aber nicht fehlen, wenn Geschäftsführerin Marina Hoffmann (im Bild links) und Daniela Messemer (rechts), Gruppenleiterin Therapeutisches Reiten, eine großzügige Spende entgegennehmen. Jürgen Föhlinger (2....

Lokales
Mit ihrer Spende bewies Susanne Höhlinger im Beisein von Oberbürgermeister Thomas Hirsch (rechts) und Kinderschutzbund-Geschäftsführer Heinrich Braun erneut ein Herz für Kinder (Copyright: DKSB).

Unternehmerin aus der Region beweist Herz für Kinder
Kinderschutzbund erhält Spende für neues Mobiliar

Am Donnerstag, 25. April um 12:00 Uhr überreichte Susanne Höhlinger, Stadträtin und Inhaberin des Fahrradgeschäfts „Zweirad Burckhardt“ in der Theaterstraße 6 in Landau, im Beisein des Oberbürgermeisters und Sozialdezernenten Thomas Hirsch erneut eine Geldspende in Höhe von 400 Euro an den Deutschen Kinderschutzbund Landau-SÜW e.V. In den vergangenen zehn Jahren hat das Unternehmen bereits mehrfach an den in der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe tätigen Verein gespendet. Insgesamt kamen dabei...

Lokales
Der Lionsclub im Rhein-Neckar-Theater.  foto: ps

Lionsclub spendet für Frauen und Kinder
Lions-Damen für Amalie

Mannheim. Der Lions Frauenclub bedenkt Amalie mit Spendenaktionen in hohem Maße: 3.400 Euro kamen bei zwei Aktionen zusammen. Bei ihrem Vorhaben denken die Damen vor allem an Frauen und Kinder um sie in ihrer schwierigen Lebenssituation zu unterstützen. Julia Wege, Leiterin von Amalie: „Solche Projekte sind hilfreich und sinnvoll, unsere Frauen haben sich riesig gefreut.“ Ihr Engagement ist unermüdlich und immer kreativ, wenn es darum geht Menschen in ihrer Situation zu helfen. So hat der Lions...

Lokales

Unterstützung für die Kita St. Hedwig und die Winterbus-Initiative
Spenden für gute Zwecke

Speyer. Aus dem Erlös der im Rahmen der 439. Frühjahrsmesse durchgeführten und zur Tradition gewordenen historischen Führung durch die Messen- und Marktgeschichte konnten 353 Euro an die katholische Kita St. Hedwig gespendet werden. Darüber hinaus sammelte der Schaustellerverband Speyer im Rahmen zweier Veranstaltungen auch unter seinen Mitgliedern für den guten Zweck, sodass eine zweite Spende in Höhe von 415 Euro an Stefan Wagner und seine Winterbus-Initiative übergeben werden konnte....

Lokales
Die Sekperlcher bei der Übergabe der neuen Spielgeräte

Der Erlös aus dem Hexentreiben kommt der Kita Stetten zugute
Die Sektperlcher spenden

Ilbesheim. Im Rahmen des Festes zum 1. Mai haben die Ilbesheimer Sektperlcher eine Sachspende an den Kindergarten „Haus Elisabeth“ in Stetten im Wert von 800 Euro an die Leiterin der Kita, Irmgard Czicholl, übergeben. Angeschafft wurde eine Gitterbox ausgestattet mit Spielgeräten für den Sportunterricht. Der Erlös stammt aus dem Hexentreiben an Altweiberfasching bei dem viele Autofahrer und Bürger für den guten Zweck Wegzoll gespendet haben.ps

Lokales
Die Nachuntersuchung bestätigt es, Mazaga Mahorosho (rechts) wurde erfolgreich am Grauen Star operiert  Foto: Aretz/CBM

Landstuhl hat ein Herz für blinde Menschen
Spenden retten 108 Mal Augenlicht

Landstuhl. Menschen mit Sehbehinderungen in Entwicklungsländern zu helfen, das liegt den Einwohnern aus Landstuhl am Herzen. Die Christoffel-Blindenmission (CBM) hat im vergangenen Jahr von 42 Bürgerinnen und Bürgern aus Landstuhl insgesamt 3.265 Euro an Spenden erhalten. Mit dem Geld kann die CBM 108 Menschen in Asien, Afrika oder Lateinamerika am Grauen Star operieren und so Augenlicht schenken. Weltweit sind 36 Millionen Menschen blind. Davon sind alleine 12,6 Millionen durch Grauen Star...

Ausgehen & Genießen
Am Samstag schält der Club der Köche Südpfalz wieder kostenlos auf dem Wochenmarkt gekauften Spargel und hofft auf viele Spenden für den guten Zweck.

Aktion des Clubs der Köche der Südpfalz:
Kostenlos Spargel schälen auf dem Wochenmarkt

Landau. Die Spargelsaison hat endlich begonnen. Passend hierzu sind auch in diesem Jahr engagierte Köchinnen und Köche des Clubs der Köche Südpfalz e.V. wieder auf dem Landauer Wochenmarkt zu Gast und schälen Ihren eingekauften Spargel kostenlos für den guten Zweck. Als besonderen Leckerbissen bereiten die Köche unter anderem eine köstliche Spargelcremesuppe zu. Diese Köstlichkeit wird dank der großzügigen Unterstützung einiger Wochenmarktbeschicker kostenfrei an die Besucher...

Lokales
Freiwillige Hände.

Caritas-Sammlung für geflüchtete Menschen
Migration und Integration

Region. In der Diözese Speyer findet von Montag, 20., bis Donnerstag, 30. Mai, eine Sammlung des Caritasverbandes für die Diözese Speyer zugunsten geflüchteter Menschen statt. Die Sammlung kommt der Arbeit der Beratungsstellen der acht Caritas-Zentren zum Thema Migration und Integration zugute. Trotz rückläufiger Zahlen der in Deutschland ankommenden Flüchtlinge finden nach wie vor Asylbewerber, Geflüchtete sowie Migranten aus EU- und Drittstaaten den Weg in die Caritas-Zentren Germersheim,...

Lokales
Erstkommunionkinder öffen ihr Herz für Andere

Erstkommunionkinder spenden
385 Euro für das SOS-Kinderdorf

Ottersheim. Am 28. April haben in der Hl. Amandus Kirche in Ottersheim 14 Kinder zum ersten Mal die heilige Kommunion empfangen. Der feierliche Gottesdienst, an dem alle Erstkommunionkinder mitwirkten, stand unter dem Motto „Wir sind Gottes Melodie“. Die Erstkommunionkinder in diesem Jahr sind: Lias Frasch, Anna Luisa Johann, Mia Sophie Kraus, Liam Luca Schmidt, Tristan Trinz (alle Albisheim), Anna und Clara Lebkücher (Bubenheim), Alexandra Baumrucker, Jessica Puk, Philip Eneas Weber (alle...

Lokales
Eine Spende der Hexen aus Göllheim für das Projekt "Trauernde Kinder und Jugendliche" des Ambulanten Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienstes Donnersberg-Ost. Nicht in grün: Christiane Rubner-Schmidt (vordere Reihe), Birgit Rummer

Spende für die Arbeit mit trauernden Kindern und Jugendlichen
Hexenwerk

Acht gut gelaunte Gellemer Hexe besuchten den Ambulanten Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst Donnersberg-Ost. Dabei: Ein großer Scheck über den hexenwürdigen Betrag von 666 Euro. „Das ist ein Teil der Spenden, die wir an Altweiberfastnacht in Göllheim eingesammelt haben“, so Rita Stabel, eine der Hexen.Die sind mittlerweile schon bekannt dafür, dass das gespendete Geld einem guten Zweck zur Verfügung gestellt wird. In diesem Jahr waren es 4.000.- Euro, die an die Aktion „Wünschewagen“ des...

Lokales

Spende aus Waghäusel und Bahnbrücken
Osterüberraschung für Waisen und Senioren in Rumänien

Waghäusel/Bahnbrücken. Die Nachfragen nach Hilfsgütern für Rumänien reißen bei dem Wiesentaler Siegbert Schuhmacher und bei Ulrich Schmid aus Bahnbrücken nicht ab. Der jüngste Anruf kam von Thomas Depner, einem evangelischen Pastor aus Gärbova, einer Gemeinde in Siebenbürgen. Siegbert Schuhmacher, der seit 20 Jahren immer kurz vor Weihnachten mehrere hundert Päckchen in rumänischen Waisenhäusern und an bedürftige Menschen verteilt, fuhr kurz vor Ostern mit einem vollbepackten...

Lokales
Übergabe des Spendenschecks

909,99 Euro aus Wegezoll und frisch gebackenen Berlinern
Ottersheimer Hexen sammeln für die „Kleinen Glücksritter“

Ottersheim. Wie vielerorts schon seit vielen Jahren üblich, waren in diesem Jahr an Altweiberfasching erstmals auch in Ottersheim die Hexen los. Neun Frauen hatten sich zusammengefunden um als Hexen kostümiert an beiden Ottersheimer Ortseingängen, mit ihren Hexenbesen winkend, die Autofahrer zum Anhalten zu bewegen und einen „Wegezoll“ zu fordern. Während einige Autofahrer stur, manchmal auch gefährlich schnell an den „Hexen“ vorbeifuhren, machten die meisten den Spaß gerne mit und zahlten...