Hilfe

Beiträge zum Thema Hilfe

Lokales
Engagement für die gute Sache (v.l.): Martin Wacker (Stadtmarketing Karlsruhe), Hans-Gerd Köhler (Vorstand Caritasverband), Dr. Melitta Büchner-Schöpf, Anke Bünting-Walter (Vorstand „City Initiative Karlsruhe“), Wolfgang Stoll und Jelena Kuhar-Papesa („Diakonisches Werk“) und Zsófia Szabó (Aktion „Weihnachtstüte“) foto:

Tüte holen, befüllen – und abgeben
Aktion „Weihnachtstüte“ in Karlsruhe

Karlsruhe. Über 20.000 Menschen leben in Karlsruhe am Existenzminimum, mit Arbeitslosengeld II, der Grundsicherung oder einer kleinen Rente. Davon besonders betroffen sind kinderreiche Familien, Alleinerziehende, ältere Menschen, chronisch kranke und behinderte Menschen. Viele werden betreut, beraten und begleitet, doch die Weihnachtszeit ist für diese Menschen nicht nur aufgrund ihrer knappen finanziellen Möglichkeiten eine belastete Zeit. Genau hier setzt die Aktion „Weihnachtstüte“...

Blaulicht
2 Bilder

Tetris Challenge
DRK zeigt sein Material

6 Helfer der Schnelleinsatzgruppe (SEG) und der Bereitschaft Neustadt trafen sich um gemeinsam eine Tetris Challenge zu veranstalten. Personal: 6 Helfer Material : RTW - KA NW 51/86-01 // GW-San - KA NW 51/59-01 Herausfordung: Die Einsatzfahrzeuge komplett entladen und die Beladung fein säuberlich neben dem Fahrzeug platzieren (inkl. zugehörigem Personal). Durch Fotos und ein Video aus der Vogelperspektive zeigen wir was hinter den Kulissen der ganzen Rolladenschränke unseres LKW’s und...

Lokales

Wie umarme ich einen Kaktus? Oder, Pubertät ist, wenn Eltern schwierig werden.
Pubertät ist, wenn Eltern schwierig werden

Landau.  Die Pubertät kann sowohl für die Jugendlichen selbst, als auch für deren Eltern und Geschwister eine schwierige Zeit sein. Unstimmigkeiten innerhalb der Familie sind oft vorprogrammiert. Ratschläge dazu, wie sich dieser Lebensabschnitt stressfreier „überstehen“ lässt, gibt ein Elternabend zu diesem Thema, der am Donnerstag, 14. November von 19:00 bis 21:00 Uhr im Kinderhaus BLAUER ELEFANT, Nordring 31 in Landau vom Deutschen Kinderschutzbund Landau-SÜW e.V. veranstaltet wird. „Ziel...

Lokales
Fahrradwerkstatt auf dem Alten Schlachthof

Engagement im Rahmen der „Europäische Woche der Abfallvermeidung“
Fahrräder für Flüchtlinge in Karlsruhe

Karlsruhe. Immer häufiger landen funktionsfähige Fahrräder oder Räder mit geringen Mängeln im Müll. Mit der Teilnahme an der „Europäischen Abfallvermeidungswoche“ setzt sich das Amt für Abfallwirtschaft somit nicht nur für die Flüchtlingshilfe in Karlsruhe ein, sondern macht auch auf das Thema Abfallvermeidung aufmerksam. Dabei knüpft das „AfA“ an seine erfolgreiche Aktion von 2015 an. Ab Samstag, 16. November, bis Samstag, 21. Dezember, nimmt das „AfA“ funktionstüchtige Fahrräder oder...

Lokales
9 Bilder

Gnadenhof für Wiederkäuer will Snowwhite retten
Snowwhite will mit Schafen und Menschen leben.

Die Geschichte von Snowwhite. Als wir vor ein paar Wochen anfingen, Ziegen und Schafe zu kastrieren, damit hier keine Babys mehr geboren werden, kontrollierte Frau Adelgunde Lee, bekannt als Tierschützerin , unsere untere Koppel, wo die Tiere die dort leben selbstverständlich jeden Tag ihre Brot Ration und andere Leckereien bekommen. Außerdem wollte sie noch nach den jungen Böcken gucken, die dann zur anstehenden Kastration zeitnah eingefangen werden sollten. Dabei fiel ihr ein Tier auf,...

Wirtschaft & Handel
Von Rastatt machte sich der Transporter auf nach Frankreich: (v.l.) Michael Roos, Stephan Duppé, Marketing „Ehrmann“, und Michaela Roos, „Brillen ohne Grenzen“. foto: knopf

„Ehrmann“ beteiligt sich an karitativer Initiative / 10.000 Brillen gehen in 56 Länder
Brillen für Bedürftige in der Welt

Region. Einer gemeinnützigen Aktion hat sich das Einrichtungshaus Ehrmann mit Filialen in der Südpfalz, im Rhein-Neckar-Raum und Mittelbaden angeschlossen. An den Standorten des Unternehmens haben Kunden Brillen abgegeben, die sie nicht mehr tragen. Diese wiederum werden gemeinsam mit der Organisation „Brillen ohne Grenzen“ an Hilfsbedürftige in aller Welt verteilt. Bereits zum zweiten Mal macht Ehrmann bei der karitativen Initiative mit. Zum ersten Mal stand auch im neuen Möbelhaus in...

Lokales
4 Bilder

Ehrenamtlich am Kinder- und Jugendtelefon helfen
Mitmachen bei Ausbildungsgruppe Kinder- und Jugendtelefon

Landau. Um an der nächsten Schulung des Deutschen Kinderschutzbundes Landau-SÜW e.V. für das Kinder- und Jugendtelefon, die am Freitag, 18. Oktober um 18:30 Uhr bis 21:30 Uhr im Kinderhaus BLAUER ELEFANT, Nordring 31 in Landau beginnt und am Samstag, 19. Oktober von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr fortgeführt wird, teilzunehmen, können sich Interessierte ab 16 Jahren nach wie vor per E-Mail unter kjt@blauer-elefant-landau.de melden. „Für die Arbeit am Kinder- und Jugendtelefon suchen wir...

Lokales
Freuen sich, dass der Kinderladen endlich auch unter dem Dach des neuen Kinderhauses BLAUER ELEFANT im Landauer Nordring 31 angesiedelt ist: (v.l.) die Leiterin des Flohmarkts Petra Wolf-Barthel, Buchhalterin Laura Kirsch sowie Diplom-Sozialpädagogin Christina Neuhaus und Diplom-Pädagogin Christine Heeger-Roos vom Fachbereich Jugend- und Familienberatung (Copyright: DKSB)

Umzug des Kinderladens ins neue Kinderhaus BLAUER ELEFANT abgeschlossen
Kinderschutzbund-Flohmärkte an neuem Standort

Landau. Ab Dienstag, 1. Oktober sind die Flohmärkte des Deutschen Kinderschutzbundes Landau-SÜW e.V. ebenso wie die Hilfeangebote für Kinder, Jugendliche und deren Familien im neuen Kinderhaus BLAUER ELEFANT, Nordring 31 in Landau zu finden. Wie gewohnt werden auch am zukünftigen Standort des Kinderladens gut erhaltene Second-Hand-Kindersachen zu kleinen Preisen angeboten. Im Oktober dürfen sich Besucher beispielsweise auf Bekleidung für Jungen und Mädchen von Größe 56 bis 158, Mützen, Schuhe,...

Lokales
Mitglieder des "Runden Tisch Prävention".

Bistum Speyer gründet „Runden Tisch Prävention“
„Zur Prävention brauchen wir alle“

Speyer. Das Bistum Speyer hat einen „Runden Tisch Prävention“ gegründet. „Die Notwendigkeit der Prävention wurde in allen Arbeitsfeldern verstanden. Jetzt geht es darum, dass die Prävention in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen Schutzsuchenden dauerhaft präsent ist“, erklärte Generalvikar Andreas Sturm beim ersten Treffen in Speyer. Dem runden Tisch gehören 16 kirchliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus verschiedenen Arbeitsfeldern an. Sie werden als Multiplikatoren...

Ratgeber

Ein neuer Ratgeber für Angehörige und Freunde / Verlosung
Ratgeber zum "Problem Alkohol"

Problem Alkohol: Wege aus der Hilflosigkeit: Dieses Buch macht Mut. Und es geht dabei einen neuen Weg. Es stellt nicht den Alkoholkranken in den Mittelpunkt, sondern kümmert sich um die Angehörigen und Freunde, die oft das Gefühl haben, nichts ändern zu können. Dabei laufen sie Gefahr, selbst krank zu werden. Der neue Ratgeber der Stiftung Warentest ermutigt die Leser, das eigene Leben wieder in die Hand zu nehmen, neue Wege zu gehen, Hilfe anzunehmen. Es hilft, Veränderungen in Gang zu bringen...

Ratgeber

Neue Gruppe
"Ich dachte es wäre für immer!" - Krise als Chance

Die Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen bietet eine Selbsterfahrungs- und Unterstützungsgruppe für Menschen in Trennungssituationen an. Kaum eine andere Lebenssituation ist so belastend und beängstigend wie der drohende Verlust oder die vollzogene Trennung in der Partnerschaft. Die Gefühle wechseln von Verzweiflung, Wut, Trauer und Hoffnung. Kinder reagieren oft sehr stark mit Ängsten und Leistungseinbußen auf die familiäre Belastung. In der Gruppe gibt es Austausch und...

Ratgeber
Bernward Bog veranschaulicht Theorie und Praxis seiner Hilfe für traumatisierte Bürgerkriegsopfer

Starke Bilder aus einem Kriegsgebiet
Bernward Bog bei der Akademie Rotes Haus Karlsruhe

Als katholische Gebetsgruppe und nur so, konnte ein gutes Dutzend internationaler Therapeuten vor ein paar Jahren nach Sri Lanka einreisen um dort traumatisierten Opfern des Bürgerkrieges helfen zu können. Bei einem lebhaften Vortrag im Roten Haus führte Bernward Bog, der Gründer und Leiter des Instituts für Humanistische Psychotherapie, in spannende Methoden ein, Opfern aber auch Schwerstverbrechern zu helfen, sich wieder in die Gesellschaft zu integrieren. Text: Akademie Rotes Haus...

Lokales
Alltagsbegleitung.

Malteser machen fit für die Pflege und Betreuung!
Nächster Kurs Betreuungsassistent nach §53c SGB XI am 10.09.19 erfolgreich gestartet

Karlsruhe. Am 10. September 2019 startete der nächste Kurs für die Qualifizierung zum Betreuungsassistenten nach §53c SGB XI im Ausbildungszentrum des Malteser Hilfsdienstes in Karlsruhe. Begonnen hat der Kurs mit dem Grundmodul §Schwesternhelferin/Pflegediensthelfer“ bei dem die Teilnehmer*innen das grundlegende Wissen im Bereich Pflege durch erfahrene Dozenten vermittelt bekommen. Die Theorie, sowie die Praxis kommen hier nicht zu kurz. Um das Zertifikat...

Lokales
Im offenen Treff des Kinderschutzbundes fühlen sich traumatisierte Mädchen „gemeinsam lebendig“. (Copyright: Fotolia)

Offenes Angebot für jugendliche Mädchen zwischen 14 und 18 Jahren
Terminänderung bei Treff für traumatisierte Mädchen

Landau. Vor den Herbstferien findet der offene Treff für traumatisierte Mädchen, angeboten vom Kinderschutzdienst des Deutschen Kinderschutzbundes Landau-SÜW e.V., nicht wie ursprünglich geplant am 3.9. und 17.9. statt, sondern stattdessen am 10.9. und 24.9. Die Folgetermine nach den Herbstferien bleiben mit dem 15.10., 29.10., 12.11., 26.11. und 10.12. bestehen. Außerdem gibt es für das Angebot wieder freie Plätze. Interessierte junge Frauen zwischen 14 und 18 Jahren, die seelische,...

Lokales
Erste-Hilfe bei Kindernotfällen

Erste-Hilfe-Kurs bei Kindernotfällen am 5. Oktober 2019 in Bruchsal
Der nächste Erste-Hilfe-Kurs bei Kindernotfällen beim Malteser Hilfsdienst e.V. in Bruchsal steht an

Bruchsal. Die Nachfrage nach Erste-Hilfe-Kursen bei Kindernotfällen wächst stetig, daher bietet nun auch der Malteser Hilfsdienst e.V. in Bruchsal den nächsten Termin für einen Erste-Hilfe-Kurs bei Kindernotfällen an. Dieser findet am Samstag, den 05. Oktober 2019 von 8.30 bis 15.45 Uhr in der Friedhofstraße 11 in 76646 Bruchsal in den Ausbildungsräumen des Malteser Hilfsdienstes e.V. statt. Was wird Sie bei diesem Kurs erwarten? Unsere Ausbilder werden auf verschiedene Themen rund um das...

Lokales

Freiwilligentag des Landes erstmals in Ludwigshafen
Ehrenamtliche Hilfe

Ludwigshafen. Ludwigshafen nimmt in diesem Jahr erstmals am Freiwilligentag des Landes Rheinland-Pfalz teil. Unter dem Motto „Ich bin dabei“ können sich freiwillige Helfer am Samstag, 14. September, in allen Stadtteilen Ludwigshafens bei ehrenamtlichen Projekten einbringen. 49 Projekte wurden bereits gemeldet und können auf der Internetseite der Stadt Ludwigshafen unter www.ludwigshafen.de/ichbindabei eingesehen werden. Es gibt wieder handwerkliche Projekte, wie Streich- und kreative...

Lokales

Demenziell erkrankten Menschen Wertschätzung und Gemeinschaft schenken

Heide Gottschalk leitet ehrenamtlich die KaffeePause im Altenheim Rotkreuzstift in Neustadt Für Menschen mit Demenz ist eine fachkundige Betreuung hilfreich, für pflegende Angehörige eine Auszeit oft dringend nötig. Das wöchentliche Angebot KaffeePause der DRK Schwesternschaft Rheinpfalz-Saar e. V. vereint beides und hilft, die Beziehung zwischen pflegenden und gepflegten Familienmitgliedern zu entspannen. Denn auch mit der Krankheit sind positive gemeinsame Erlebnisse möglich. Heide...

Lokales
Junge Bäume müssen gepflanzt werden

Neben Fichte und Tanne kämpfen nun auch Laubbaumarten mit Hitze und Trockenheit / Neupflanzungen nötig
Nach der Esche sterben nun auch vielfach Buchen und Eichen ab

Region. „Der durch den Klimawandel verursachte Trocken- und Hitzestress sowie eingeschleppte Krankheiten bereiten einigen unserer wichtigsten Laubbaumarten ernstzunehmende Probleme. In der Rheinebene mit ihren hohen Eschenanteilen sind die Auswirkungen des Eschentriebsterbens besonders gravierend und weithin sichtbar. Großflächig sterben ganze Bestände ab“, sagte der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk, heute bei einem Termin im Forst südlich von Karlsruhe. Bei...

Lokales
Feierten gemeinsam das 15-jährige Jubiläum von STAR CARE Rheinland-Pfalz: die Paten der sozialen Projekte sowie die Vertreter der Hilfsorganisationen Kinderschutzbund Landau-SÜW, Kinderdorf Maria Regina in Silz, Regenbogen Kinderhilfe Pirmasens und Heilpädagogische Kinder- und Jugendhilfe Oberotterbach (v.l.n.r) (Copyright: DKSB)

15 Jahre Hilfe für Kinder in Not
Kinderschutzbund feiert mit STAR CARE Rheinland-Pfalz e.V.

Germersheim. Am Samstag, 27. Juli lud der STAR CARE Rheinland-Pfalz e.V. zum 15-jährigen Vereinsjubiläum ins Bürgerhaus nach Germersheim ein. Im Rahmen der Veranstaltung wurden nicht nur vier soziale Organisationen mit Spenden beschenkt, sondern auch Renate Brunner als neue Vorsitzende vorgestellt. „Seit 15 Jahren setzt sich STAR CARE Rheinland-Pfalz mit großem persönlichen Engagement dort ein, wo die Not am größten ist. Das ist bewundernswert - aber was gibt es auch Schöneres, als Kindern...

Ratgeber
14 Bilder

Fledermäuse in Not
Gartenbesitzer können mit Wasserschalen Leben retten

Dies ist einer meiner Nachwuchsfledermäuse. Leider kommt es immer wieder vor, dass die Jungtiere die Orientierung verlieren, wenn die Mütter den Dachstuhl verlassen. Außerdem leider sie auch unter dem Wassermangel. Sie haben dieses Jahr auch Parasiten, in einer Menge ,wie ich es noch nie beobachtet habe. Das schwächt sie natürlich zusätzlich. Wenn ich eine finde, mache ich erst einmal meine Handfläche nass, sie trinken dann sofort. Gegen die Parasiten schmiere ich einen Tropfen Kokosöl ganz...

Lokales
Erste-Hilfe bei Kindernotfällen

Der nächste Erste-Hilfe-Kurs bei Kindernotfällen beim Malteser Hilfsdienst e.V. in Karlsruhe steht an
Erste-Hilfe-Kurs bei Kindernotfällen

Karlsruhe. Nachdem nun schon die ersten zwei Erste-Hilfe-Kurse bei Kindernotfällen des Malteser Hilfsdienstes in Karlsruhe und Bruchsal erfolgreich durchgeführt wurden und voll ausgebucht waren, gibt es nun die nächste Möglichkeit einen Erste-Hilfe-Kurs bei Kindernotfällen im Ausbildungszentrum der Malteser in Karlsruhe zu besuchen. Dieser findet am Samstag, den 27. Juli 2019 von 8.30 bis 15.45 Uhr in der Lauterbergstraße 1 in 76137 Karlsruhe statt. Wenn sich das eigene Kind verletzt, ist...

Lokales
Konkrete Strategien zur Stressbewältigung kennen die meisten Kinder nicht. Hier setzt das Stresskompetenztraining im Kinderhaus BLAUER ELEFANT an.

Neues Angebot für belastete Grundschulkinder
Elterninfoabend zu Stressbewältigung bei Kindern

Landau. Am Dienstag, 20. August um 19:30 Uhr findet ein kostenloser Elterninformationsabend zum Thema „Stressbewältigung bei Grundschulkindern“ statt. Veranstaltungsort ist das neue Kinderhaus BLAUER ELEFANT des Deutschen Kinderschutzbundes Landau-SÜW e.V., Nordring 31 in Landau. Geleitet wird der Austausch von M. Sc. Psychologin Angelina Kropfinger. Interessierte Eltern(teile) können sich per E-Mail unter angelina-kropfinger@t-online.de oder auch telefonisch unter 0157-58319459...

Ratgeber

„Stress lass nach“
Zwei Tage zum Umgang mit Stress

Menschen, die den Spagat zwischen Beruf, Familie und Ehrenamt besser meistern wollen, können am 24. August und 31. August, jeweils von 9:30 bis 16 Uhr,  den eigenen Umgang mit Stress bei der Evangelischen Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft in Kaiserslautern optimieren. Die erfolgreiche Stressreduzierung beginnt bereits bei der Zeiteinteilung: Es können beide Samstage oder nur ein beliebiger Tag gebucht werden. Dabei stehen am 24. August die Definition und das Erkennen von Stress sowie...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.