Alles zum Thema Gute Sache

Beiträge zum Thema Gute Sache

Lokales
Scheckübergabe FUoKK, v.l. Ronny Zimmermann, Admira Knoll, Uwe Ziegenhagen

Badischer Fußballverband spendet an FUoKK für Kinder-Onkologie
Gute Sache unterstützt

Karlsruhe. Im Jahr 2018 verzichtete der Badische Fußballverband auf den postalischen Versand von Weihnachtskarten. Das eingesparte Geld spendete der bfv für einen guten Zweck: FUoKK, der Förderverein zur Unterstützung der onkologischen Abteilung der Kinderklinik Karlsruhe e.V., freute sich über 1000 Euro. Die Vorstandsvorsitzende des Fördervereins, Admira Knoll, nahm den Scheck von bfv-Präsident Ronny Zimmermann und Geschäftsführer Uwe Ziegenhagen entgegen. „Wir freuen uns sehr über die...

Lokales
3 Bilder

Gassitreff Pfalz - Bad Dürkheim und Umgebung
Wir freuen uns immer über neue Gassigänger und Hundefreunde

Wir sind eine tolle lockere Runde von Hundebesitzern, die regelmäßig aber ungezwungen gemeinsame Gassitreffs veranstalten. Diese finden, nicht nur, in Bad Dürkheim statt sondern um DÜW und Umgebung (+/- 15 km).  Meist finden diese Treffa an den Wochenden statt. Aber auch spontane kleine Runden werden unter der Woche in der Whatsapp Gruppe ausgemacht und geplant. Erlaubt und Willkommen sind alle Hunderassen, egal ob sog. Listenhunde oder kleine Hunde. Sie sollten aber sozial und freundlich sein...

Lokales
Die Ensemble-Mitglieder des badischen Mundarttheaters    „D` Wedderschbacher Kug`lbire-Biehn“ überreichen Anna Weißhaar, der Projektleiterin der Kampagne „Keine kalten Füße“ die gesammelten Spenden der Zuschauer
2 Bilder

Das Badische Mundart-Ensemble „D’ Wedderschbacher Kug'lbire-Biehn“ unterstützt die Sanierung des Sybelcentrums der Heimstiftung Karlsruhe
Traditionstheater aus Grünwettersbach entscheidet sich für „Keine kalten Füße“

Schon seit vielen Jahrzehnten ist es Tradition der Laientehaterspielgruppe des Allgemeinen Sport Vereins (ASV) Grünwettersbach, ihre Zuschauer in den stets ausverkauften Vorstellungen dazu zu bringen, sowohl Tränen zu lachen, als auch für ein soziales Projekt in der Region zu spenden. Schon seit über 20 Jahren (einige Mitwirkende sogar über 30 Jahre) spielt das Ensemble bei der alljährlichen Weihnachtsfeier des ASV in unveränderter Besetzung abendfüllende Komödien - mittlerweile nur noch...

Lokales

Rund 170.000 Euro werden ausgeschüttet / Verteilung im Mai
Pfennigbasar in Karlsruhe war wieder ein großer Erfolg

Karlsruhe. Der diesjährige Pfennigbasar hat die Ergebnisse der Vorjahre wieder übertroffen. "Reibungslos, Dank dem Einsatz aller Clubmitglieder und vieler ehrenamtlicher Helfer, waren es für alle Beteiligten aufregende Tage", so die Verantwortlichen. Zudem: Es hat sich gelohnt, denn auch dieses Jahr können 170.000 Euro ausgeschüttet werden. "Ein herzliches Dank gilt der großen Spenden- und Kaufbereitschaft der Karlsruher Bürger", so das Pfennigbasar-Team vom "Internationalen Frauenclub." Der...

Lokales
Freude über die Spende

Renate Achtmann hilft mit dem Nachlass ihres Sohnes Familien
Startpunkt Elterncafé der AWO freut sich über eine große Spende

Karlsruhe. „Ich wollte mit dem Nachlass meines vor fünf Jahren verstorbenen Sohnes Ralf etwas Gutes tun und etwas für ein Projekt spenden, bei dem ich genau sehe, dass es auch ankommt, deswegen wollte ich etwas an das Startpunkt Café in Durlach spenden“, erzählte Renate Achtmann während der offiziellen Scheckübergabe im Startpunkt Café, das durch den Durlacher Verbund „Familie im Zentrum“ gemeinsam von der Luther-Melanchthon-Gemeinde Aue, dem Kinder- und Jugendhaus Durlach und der AWO...

Wirtschaft & Handel
Engagierte Spendensammler beim „Karlsruher Tierschutztag“.  Foto: pr

14. „Karlsruher Tierschutztag“ ein voller Erfolg / Nächster Termin am 5. Oktober
Überragendes Ergebnis bei Tierfuttersammlung

Spenden. Mit einer Beteiligung von 17 Tierschutzorganisationen war der 14. „Karlsruher Tierschutztag“ erneut eine Erfolgsgeschichte. Zusammengekommen ist das unglaubliche Ergebnis von 24.000 Kilogramm an Futterspenden. 20.000 Kilogramm kamen von einem Spender, der unbekannt bleiben möchte. In diesem Jahr trug zudem erstmalig die „Hans Rühle Gedächtnis-Tierschutz-Spendenpreis“ dazu bei, dass eine größere Menge Katzentrockenfutter in das Spendenvolumen einfließen konnten. Ebenfalls neu und...

Ausgehen & Genießen
Lesung mit Musik : Steffen Kinz, Andrea Sauermost und Mathias Tröndle (v. l.) präsentieren „Text trifft Ton zu Heimat und Fremde" am Donnerstag, 21. Februar, um 19 Uhr im Salon der Orgelfabrik.  Foto: Gustai/pixelgruen.de

Lesung in Durlach mit Musik beleuchtet Flucht, Vertreibung und Identität
„Text trifft Ton zu Heimat und Fremde“

Durlach. Wegen des großen Zuspruchs, den ihre Lesung mit Musik „Heimat und Fremde“ in der Donnerstagsreihe 2016 gefunden hatte, bringt das Projekt „Text trifft Ton“ das Programm am Donnerstag, 21. Februar, um 19 Uhr in einer Wiederaufnahme in den Salon der Durlacher Orgelfabrik in der Amthausstraße 17. Andrea Sauermost und Mathias Tröndle präsentieren dabei Gedichte und Texte von damals bis heute zu Flucht, Vertreibung, Leben in der Fremde, Identität und neuer Hoffnung. Für den...

Lokales
Spendenübergabe: (v.l.) „Ehrmann“-Marketingleiter Stephan Duppé, Richard Berger, „Freunde Boliviens“, und die Rastatter Hausleiterin Heike Sälzle foto: KNopf

Unterstützung des karitativen Vereins „Freunde Boliviens“
Großzügige Spende für Bolivien-Projekt

Hilfe. Eine Spendensumme von 10.000 Euro erhielt kürzlich die karikative Vereinigung „Freunde Boliviens“ vom "Einrichtungshaus Ehrmann" in Rastatt.  Intention des Vereins ist es, der Armut in ländlichen Gebieten den Kampf anzusagen. Dabei steht die lokale Arbeit im Vordergrund. Bildung, nachhaltige Entwicklung und Stärkung der Demokratie zählen dazu. „Diese Summe hilft uns gewaltig. Vielen Dank dafür“, so Richard Berger vom Verein „Freunde Boliviens“ bei der Spendenübergabe in Rastatt. Das...

Lokales
 Foto: archiv

Tolle Gelegenheiten gibt's hier in Karlsruhe
„Pfennigbasar“: Schnäppchen für die Gute Sache

Gute Sache. Es ist längst eine Institution in Karlsruhe: der „Pfennigbasar“. Zwar hat sich die Währung zum Euro gewandelt, doch der Sinn des „Pfennigbasar“ ist geblieben: Gebrauchte Gegenstände werden vom „Internationalen Frauenclub“ in Karlsruhe für wohltätige Zwecke verkauft – in diesem Jahr vom 7. bis 9. Februar in der Schwarzwaldhalle. Dabei ist das Prinzip ganz einfach: Bürger bringen Dinge, die sie nicht mehr brauchen, vorher zur Sammelstelle, dort werden die Sachen gesichtet,...

Lokales
 Foto: archiv

Diese "Einrichtung" ist längst eine feste Institution in Karlsruhe - vom 7. bis 9. Februar
„Pfennigbasar“: Schnäppchen für die Gute Sache

Gute Sache. Es ist längst eine Institution in Karlsruhe: der „Pfennigbasar“. Zwar hat sich die Währung zum Euro gewandelt, doch der Sinn des „Pfennigbasar“ ist geblieben: Gebrauchte Gegenstände werden vom „Internationalen Frauenclub“ in Karlsruhe für wohltätige Zwecke verkauft – in diesem Jahr vom 7. bis 9. Februar in der Schwarzwaldhalle. Dabei ist das Prinzip ganz einfach: Bürger bringen Dinge, die sie nicht mehr brauchen, vorher zur Sammelstelle, dort werden die Sachen gesichtet,...

Lokales
2 Bilder

Benefizabend "Stifte Zukunft" war erfolgreich
6.335 Euro gehen an die Lebenshilfe Stiftung

Karlsruhe. Am 15. Januar 2019 fand im Kammertheater, im Rahmen des Benefizabends mit Bernd Gnann, die Spendenübergabe der für die Lebenshilfe Stiftung seit Anfang November gesammelten Spenden statt. Die Lebenshilfe fördert die Selbstbestimmung und Teilhabe von Menschen mit Behinderung in der Region Karlsruhe. Ziel der Kulturarbeit der Lebenshilfe ist es, das künstlerische Potential von Menschen mit einer geistigen bzw. mehrfachen Behinderung zu fördern und sichtbar zu machen. Noch bevor es...

Lokales
 foto: Förderverein Freibad Wolfartsweier

Spendenaktion für das Kinderbecken in Wolfartsweier
„Glühwinter im Wölfle“

Engagement. Still ruht der Pool in der Winterzeit. Aber die Mitglieder des Freibadfördervereins Wolfartsweier sind sich einig, dass man auch die kalte Jahreszeit genießen sollte. Und so findet am Freitag, 18. Januar, ab 17 Uhr ein „Glühwinterfest im Freibad Wölfle“ statt. Es ist eine besondere Atmosphäre, sich im winterlich eingemotteten Bad zu treffen und sich gemeinsam bereits auf die nächste Freibadsaison zu freuen. Eingehende Spenden werden komplett für das Freibad, welches sich privat...

Lokales
Sammlung für Hänsel+Gretel bei der Oper Hänsel und Gretel

Kulturlotsen erleichtern 6- bis 12-jährigen Schützlingen den Zugang zur Kultur
"Kulturlotsen-Projekt" in Karlsruhe wurde wieder unterstützt

Karlsruhe. Das Ensemble der Oper Hänsel+Gretel des Staatstheaters Karlsruhe und die "Stiftung Hänsel+Gretel" sammeln seit nunmehr 15 Jahren für die Stiftung und deren Kinderschutzprojekte. Seit 2015 für das gemeinsame "Kulturlotsen-Projekt". Bei den insgesamt vier Vorstellungen der beliebten Oper konnten insgesamt 4.053,93 Euro im November, Dezember und am ersten Samstag im Januar gesammelt werden. Der Dank gilt allen Besuchern, die das Projekt unterstützt haben. "Kulturlotsen-Projekt": Ein...

Lokales
Basarverkauf FOTO: PS

Am Samstag, 2. Februar, von 9 bis 16 Uhr wieder im Kurhaus Waldbronn
„Lions“-Basar für den guten Zweck

Waldbronn. Der Termin für den beliebten „Lions“-Basar steht fest: Am Samstag, 2. Februar, veranstaltet der „Lions Club Waldbronn“ bereits zum 18. Mal seinen Basar mit dem Motto „Gebrauchtes, Nostalgisches, Witziges – einfach Schönes!“ Auch dieses Mal findet er im Kurhaus Waldbronn statt, dessen Saal sich dann zu einem Gebrauchtmarkt mit großem Andrang verwandelt: Von 9 bis 16 Uhr erwarten Mitglieder und Helfer des „Lions Clubs“ Besucher an den Verkaufstischen. Angeboten werden dabei...

Lokales
Basarverkauf FOTO: PS

Am Samstag, 2. Februar, von 9 bis 16 Uhr wieder im Kurhaus Waldbronn
„Lions“-Basar für den guten Zweck

Waldbronn. Der Termin für den beliebten „Lions“-Basar steht fest: Am Samstag, 2. Februar, veranstaltet der „Lions Club Waldbronn“ bereits zum 18. Mal seinen Basar mit dem Motto „Gebrauchtes, Nostalgisches, Witziges – einfach Schönes!“ Auch dieses Mal findet er im Kurhaus Waldbronn statt, dessen Saal sich dann zu einem Gebrauchtmarkt mit großem Andrang verwandelt: Von 9 bis 16 Uhr erwarten Mitglieder und Helfer des „Lions Clubs“ Besucher an den Verkaufstischen. Angeboten werden dabei...

Lokales
Alles ist bereit foto: Archiv jow

Über 8.600 Besucher im vergangenen Jahr / „Wir kommen an Kapazitätsgrenzen“
„Karlsruher Vesperkirche“ startet am 13. Januar

Karlsruhe. Gemeinschaft, gutes Essen, Musik und Kunst: Wenn am Sonntag, 13. Januar, die „Karlsruher Vesperkirche“ zum sechsten Mal ihre Türen öffnet, wird das auch ein großes Wiedersehensfest sein: für die haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden und vor allem für die täglich bis zu 400 Gäste. Dass „Vesperkirche“ in der Johanniskirche in der Südstadt mehr ist als Essen, Trinken und Sozialberatung, das zeigt sich auch daran, dass von Jahr zu Jahr immer mehr Angebote für die Gäste dazugekommen...

Lokales
Von links: Eva Rühle, Monika Storck, Sibylle Beck, Martin Lenz, Michael Hoffmann "Weihnachten neu erleben" 2018, "dm-arena Karlsruhe"
4 Bilder

Starkes Engagement in Karlsruhe durch das multimediale Weihnachtsevent
Großer Erfolg für die gute Sache

Karlsruhe. Das multimediale Weihnachtsevent „Weihnachten neu erleben“, das vom 14. bis 16. Dezember 2018 in der "dm-arena" Karlsruhe stattgefunden hat, verzeichnete insgesamt 48.200 Besucher in acht Veranstaltungen an drei Tagen. Die Veranstalter „ICF Karlsruhe“ und „Kinder und Jugend ARCHE Karlsruhe“ freuen sich darüber, dass durch die Veranstaltung ein Erlös von 311.167 Euro zusammengekommen ist. Aus diesem Erlös konnte ein Betrag von 240.000 Euro an die Kinder und Jugend ARCHE...

Lokales
Spendenübergabe: Jonas Franke und Marielena Landgraf (WollWerk) eine Spende über 2.000 Euro für das Seniorenwaldheim an Christine Ettwein-Friehs (Diakonisches Werk Karlsruhe – Bereichsleitung Generationen und Gesundheit).
2 Bilder

„WollWerk“-Seniorinnen erstricken 6.000 Euro für den guten Zweck
Besonderes Engagement in Karlsruhe für eine gute Sache

Karlsruhe. Das Projekt „WollWerk“ hat in diesem Jahr insgesamt 6.000 Euro an drei gemeinnützige Organisationen in Karlsruhe gespendet. Im September übergaben die Beteiligten jeweils eine Spende von 2.000 Euro an das Seniorenwaldheim des Diakonischen Werkes Karlsruhe sowie an „Siebenstein“, ein Nachhilfeprojekt aus der Südstadt. Im November gingen nochmals 2.000 Euro an das Projekt "Musik schenkt Lächeln", welches sich mit Musikauftritten in Bayern und Baden-Württemberg, zum Beispiel in...

Lokales

In der Johanniskirche am Karlsruher Werderplatz vom 13. Januar bis 10. Februar
Mach etwas Gutes: Karlsruher Vesperkirche in den Startlöchern

Karlsruhe. Am 13. Januar 2019 startet die 6. Karlsruher Vesperkirche. Vier Wochen lang wird es dann in der Johanniskirche am Werderplatz wieder mollig warm sein. Karlsruher Bürger mit unterschiedlichen sozialen Hintergründen treffen sich dort, um gemeinsam zu essen und auch, um Zeit miteinander zu verbringen. Es wird wieder gesungen, gelacht und gemeinsam gebetet werden. Wertvolle und bleibende Begegnungen werden die Gäste bereichern. Für einen Euro wird hier zudem jeder satt – wer mehr...

Lokales
Engagement für die gute Sache: "Cantina Majolika"-Geschäftsführer Thomas Scholz, Anja Polzer und Stiftungsvorsitzender Rüdiger Esslinger  von der "Monsignore Friedrich Ohlhäuser-Stiftung"
5 Bilder

"Crazy Palace" und "Monsignore Friedrich Ohlhäuser-Stiftung" auch 2018 im Doppelpack für die gute Sache
Benefizvorstellung brachte über 16.000 Euro für Menschen in Not

Karlsruhe. Vergangene Woche kamen 300 Personen in den Genuss eines großartigen Programms - für die gute Sache zudem! Denn auch im fünften Jahr war die Kombination aus tollem Event mit Magie, Tanz, Menü von Sören Anders und Akrobatik - und Unterstützung für ein wichtiges Anliegen durch die "Monsignore Friedrich Ohlhäuser-Stiftung" ausverkauft! In seiner Begrüßungsrede dankte Stiftungsvorsitzender Rüdiger Esslinger allen Beteiligten und Gönnern und gab einen kleinen Einblick in die tägliche...

Lokales
Gunzi Heil und Wolfgang Niedecken beim gemeinsamen Lied am Ende des Abends

Bei Benefizkonzert kommen 15.000 Euro für soziale Projekte zusammen
Standing Ovations bei "Badisch trifft Kölsch"

Karlsruhe. Als am Ende eines einmaligen Konzertabends Wolfgang Niedecken Gunzi Heil in Karlsruhe auf die Bühne holte um ein dreisprachige Version des Bob Dylan Songs „You Ain’t Going Nowhere“ anzustimmen, hielt es niemand mehr auf seinen Plätzen. Die gleiche Strophe auf Englisch, Badisch und Kölsch, in dieser Fassung war der Song noch nie zu hören. Und als dann der Präsident des Lions Club Karlsruhe Fidelitas Markus Bräuninger und der Initiator des Abends Michael Becker zum vom Publikum...

Lokales
Tortenanschnitt: Oberbürgermeister und Schirmherr Dr. Frank Mentrup, Martina Warth-Loos Geschäftsführerin der Heimstiftung Karlsruhe, Sparkasse Karlsruhe Vorstandsvorsitzender Michael Huber
2 Bilder

"Sparkasse" übergibt Scheck über 250.000 Euro / „Keine kalten Füße“ seit einem Jahr auf dem Weg
Dankesabend von „Keine kalten Füße“ bei der "Sparkasse Karlsruhe"

„Es ist ein lobenswerter Brauch: Wer was Gutes bekommt, der bedankt sich auch“, dieses Zitat von Wilhelm Busch zog sich als Motto durch den ersten Dankesabend von ‚Keine kalten Füße‘ bei der Sparkasse Karlsruhe. „Vor einem Jahr ging es los und heute können wir auf einen erfolgreichen Start von ‚Keine kalten Füße‘ zurückblicken. Wir kommen unserem Ziel näher“, resümierte Schirmherr Dr. Frank Mentrup. „Vielfältige Medienberichterstattung über die Aufgaben des Sybelcentrums, die Gründung eines...

Lokales
Annerose Lauterwasser, Präsidentin des Internationalen Frauenclubs (li.), schüttete 43.000 Euro an diverse soziale Einrichtungen aus

16 karitative Initiativen in der Karlsburg beschenkt / Pfennigbasar 2018 mit Rekordergebnis
Frauenclub Karlsruhe übergibt weitere Spendentranche

Karlsruhe. Es ist eine gute Tradition beim Internationalen Frauenclub Karlsruhe zur Adventszeit eine zweite Tranche aus den Spenden des diesjährigen Pfennigbasars auszuschütten. So auch vergangene Woche in der Durlacher Karlsburg. Insgesamt wurden 43.000 Euro (Gesamtsumme rund 190.000 Euro) an 16 soziale Einrichtungen und karitative Initiativen vergeben. Beim Weihnachtstee ging Club-Präsidentin Annerose Lauterwasser, die ihre Vizepräsidentin Mariana Nerger offiziell verabschiedete, auf die...

Lokales
 foto: städtisches klinikum

Evangelische Paul-Gerhardt-Gemeinde spendet 2.000 Euro
Flohmarkterlös geht an Städtisches Klinikum Karlsruhe

Spende. Viermal im Jahr veranstaltet die evangelische Paul-Gerhardt-Gemeinde Karlsruhe Flohmärkte mit gebrauchter sehr gut erhaltener Kinder- und Frauenkleidung, Schuhen, Taschen und Accessoires. Der diesjährige Gesamterlös beläuft sich auf 2.000 Euro. „Mit dieser Summe möchten wir die Arbeit in der Kinder- und Jugendpsychiatrie unterstützen. Denn wir meinen, dass Kinder und Jugendliche mit psychischen Problemen zu wenig im Blick der Gesellschaft und ihrer Spendenbereitschaft sind“, erklärt...